Stamping Techniques 101 – Monochromatic

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Ein paar STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken und Karten zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also super geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer etwas für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Heute haben wir das Thema „Monochromatic“ für euch, also eine Karte, die nur mit einer Farbe auskommt. Bei unserer IN{K}SPIRE_me Challenge merke ich immer wieder, dass es mir wahnsinnig schwer fällt zu viele Farben unterzubringen, aber nur eine ist auch nicht grad einfach. :mrgreen: Sieht aber schön aus.

Stamping Techniques 101 Logo

Für meine heutige Karte habe ich das hübsche Stempelset Penned & Painted benutzt und habe mich farblich an die Pailletten Eisfantasie aus dem Herbst-/Winderkatalog gehalten. Ganz passend zum Herbstwetter sehen meine Karten dank des Blumenmotivs und den eher frischen Farben also eher frühlingshaft aus. 😆 Macht nichts, mir gefallen sie trotzdem.

born2stamp Stamping Techniques 101 STAMPIN' UP! Dankeskarte - Penned & Painted - Wunderbare Worte

Faszinierend finde ich, dass genau die gleiche Karte in unterschiedlichen Farben ganz anders wirkt. Hier die Karte in Himmelblau und Jeansblau…

born2stamp Stamping Techniques 101 STAMPIN' UP! Dankeskarte - Penned & Painted - Wunderbare Worte

… diese hier ist in Saharasand und Taupe…

born2stamp Stamping Techniques 101 STAMPIN' UP! Dankeskarte - Penned & Painted - Wunderbare Worte

… und die dritte Karte habe ich mit den Farben Zarte Pflaume und Himbeerrot gemacht.

born2stamp Stamping Techniques 101 STAMPIN' UP! Dankeskarte - Penned & Painted - Wunderbare Worte

Angefangen habe ich jeweils damit, dass ich die Blüten aus Penned & Painted am Rand entlang gestempelt habe. Bei dem Stempelset habt ihr pro Blüte zwei Stempel (bzw. eigentlich sogar drei, aber den dritten habe ich hier nicht benutzt). Einmal den für die Ränder und einmal den um die Blüten mit Farbe auszufüllen. Ganz praktisch finde ich, dass es kaum bis gar nicht auffällt wenn man die Stempel nicht genau übereinander setzt. Es macht rein gar nichts, wenn man etwas schief ist, oder die Ränder 4-5mm vom Ende der Blüte entfernt ist. Ganz im Gegenteil, so ein „Durcheinander“ sieht meiner Meinung nach sogar noch sehr hübsch aus.

born2stamp Stamping Techniques 101 STAMPIN' UP! Dankeskarte - Penned & Painted - Wunderbare Worte

Abstufungen der Farbe bekommt ihr immer recht gut hin, wenn ihr nicht nur den ersten Stempelabdruck nutzt, sondern teilweise auch den zweiten oder dritten. Also den Stempel ins Stempelkissen tunken, dann einmal (oder zweimal) auf Schmierpapier abstempeln und dann erst auf eure Karte stempeln. Je häufiger man auf das Schmierpapier stempelt, desto heller wird der Stempelabdruck. Bei meinen Karten heute habe ich für die Ränder fast immer den zweiten oder dritten Abdruck genutzt. Für die Blüten selbst meist schon den ersten.

born2stamp Stamping Techniques 101 STAMPIN' UP! Dankeskarte - Penned & Painted - Wunderbare Worte

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Wunderbare Worte. Ich habe ihn jeweils in der dunkleren Farbe irgendwo in die Mitte der Karte gestempelt. Und damit ich nicht nur die Farben der Pailletten genutzt habe, habe ich auch gleich noch ein paar von eben diesen aufgeklebt. Das geht mit dem Präzisionskleber total gut. Hier schaue ich immer, dass ich mit der Spitze des Klebers einen kleinen Ring male und die Paillette dann darauflege. Dadurch sifft durch das Loch in der Paillette kein Kleber raus und die Pailletten sind trotzdem recht gerade aufgeklebt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Michelle Last geht es weiter.

Stamping Techniques 101 Next

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Sandi MacIver – Canada
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand
Leonie Schroder – Australia
Carmen Sahadat-Morris
Heike Vass – Germany (das bin ich)
Michelle Last – UK
Marine Wiplier – France

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Zarte PflaumeA4 Zarte Pflaume
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
Stempelkissen Zarte PflaumeStempelkissen Zarte Pflaume
Stempelkissen HimbeerrotStempelkissen Himbeerrot
Penned & PaintedPenned & Painted
Wunderbare WorteWunderbare Worte
Pailletten EisfantasiePailletten Eisfantasie
PräzisionskleberPräzisionskleber
SNAIL KlebemittelSNAIL Klebemittel

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 07. Dezember 2016 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 02. November 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016 – AUSGEBUCHT
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

7 Comments on Stamping Techniques 101 – Monochromatic

  1. Sandi MacIver
    2. November 2016 at 2:49 PM (11 Monaten ago)

    oh, so light an airy and totally pretty.

    Antworten
  2. carmen
    2. November 2016 at 9:14 PM (11 Monaten ago)

    Wow! I really like your cards!

    Antworten
  3. Marine
    2. November 2016 at 9:22 PM (11 Monaten ago)

    Wow Heike, you did a great job ! I think my favorite is the taupe one !

    Antworten
  4. Patrizia
    3. November 2016 at 9:19 AM (11 Monaten ago)

    Liebe Heike,
    wunderbar deine Karten. So schön einfach, aber macht extrem viel her! Ich hab mich auch mal durch deinen Blog geklickt, da gibts ganz schön viele Ideen für mich! Sehr schön, weiter so. Ich freu mich über deine neuen Projekte! Alles liebe aus Innsbruck, Patrizia

    Antworten
  5. Patrice
    3. November 2016 at 11:39 PM (11 Monaten ago)

    Gorgeous cards Heike, adding the sequins was the perfect finishing touch

    Antworten

2Pingbacks & Trackbacks on Stamping Techniques 101 – Monochromatic

  1. […] (you are here) 4. Leonie Schroder – Australia 5. Carmen Sahadat-Morris – Netherlands 6. Heike Vass – Germany 7. Michelle Last – UK 8. Marine Wiplier – […]

Leave a Reply

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: