Stamping Techniques 101 – Masking

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Ein paar STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Heute möchten wir euch die Masking Technique zeigen, also eine Technik, bei der ihr mit Schablonen einzelne Teile der Karte abdeckt und so wunderbare Effekte erzielen könnt.

Stamping Techniques 101 Logo

Ich habe mich für etwas ganz einfaches entschieden. Und zwar habe ich mir ein Stückchen Kopierpapier genommen und daraus einen Kreis ausgestanzt. Ihr könnt nun entweder den Kreis selbst oder das Negativ für euer Projekt nutzen. Ich habe gleich beides genommen. Den ausgestanzten Kreis (bzw. das Negativ) habe ich nun mit etwas Snail auf meine Karte geklebt. Es soll später wieder spurlos abgehen, demnach habe ich wirklich nur ein ganz klein bisschen Snail benutzt und bin – bevor ich es aufgeklebt habe – auch zusätzlich noch ein wenig mit dem Finger über den Kleber gestrichen, damit er nicht mehr ganz so stark haftet.

Der nächste Schritt ist stempeln (linkes Bild). Ihr stempelt auf eure Karte – also auch über den aufgeklebten Kreis – drüber. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die Ränder wenigstens großteils vollgestempelt sind. Je mehr ihr am Rand entlang stempelt, desto besser sieht man später den „freien“ Kreis. Ich habe mich bei meinen Karten mit dem Stempelset Flockenzauber in den Farben Aquamarin, Farngrün und Jeansblau ausgetobt. Eine tolle Farbkombi, die wir so ähnlich vor zwei (?) Jahren mal als Designerpapier hatten. Erinnert ihr euch? Die ganz kleinen Schneeflocken/Punkte stammen aus dem Set Tannenzauber. Sie wären nicht nötig, aber ich fand es einfach schön(er).

Sobald ihr fertig gestempelt habt, könnt ihr den ausgestanzten Kreis bzw. das Negativ wegnehmen und ihr seht ein weißes „Loch“ bzw. den weißen Rand auf eurem Projekt. (rechtes Bild) Falls nun doch noch ein Fitzelchen Kleber vom Snail auf eurem Projekt sein sollte, könntet ihr das auch mit dem Klebemittelentferner wegmachen. Der funktioniert wie ein Radiergummi. Ihr „radiert“ den Kleber also weg.

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Jetzt müsst ihr nur noch einen Spruch aufstempeln und etwas verzieren und eure Karte ist fertig. Meine fertigen Karten sehen so aus.

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Das hier ist die Karte mit dem ausgestanzten Kreis. Ich hatte extra einen Kreis genommen, damit der tolle Spruch aus dem Stempelset Zauberhafte Zierde reinpasst.

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Hier finde ich es immer am schönsten wenn der Spruch nicht zu gequetscht aussieht. Meiner Meinung nach darf also ruhig immer noch ein wenig Platz zwischen dem Spruch und dem Rand sein.

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Damit es nicht ganz so leer ist, kam bei mir noch etwas bling-bling in Form des Strassschmuck auf die Karte. Halbperlen oder Lack-Akzente oder Strassschmuck darf bei mir irgendwie fast nie fehlen. 😆

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Bei der zweiten Karte wurde beim stempeln im Prinzip alles bis auf den Kreis abgedeckt. Ich habe diesen gestempelten Kreis leider ziemlich mittig gesetzt. Schöner aussehen würde es definitiv wenn man ihn etwas höher positioniert hätte. Das nächste mal…

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Das Banner (mit der Papierschere ausgeschnitten und dann aufgeklebt) findet ihr in einem der Gastgebersets im Hauptkatalog. Es heißt Grüße rund ums Jahr. Da ich unbedingt Frohe oder Fröhliche Weihnachten haben wollte, habe ich noch zusätzlich das Labeler Alphabet aus dem Schrank geholt um mir das Frohe dazuzustempeln. Kleiner Tipp: Wenn ihr hier jeden Buchstaben einzeln stempeln, könnt ihr die Buchstaben näher zusammenrücken, was meiner Meinung nach viel besser aussieht. Auch wenn es etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt lohnt sich das finde ich immer.

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Hier seht ihr nochmal den Rand des Kreises. Beim Stempeln muss man ein wenig darauf achten, dass wirklich bis zur Schablone gestempelt wird. Je dünner euer Schmierpapier ist desto besser geht das.

Und wie auch bei der ersten Karte habe ich zum Schluß noch ein paar Strasssteine  hinzugefügt.

born2stamp STAMPIN' IP! Stamping Technique 101 Masking - Flockenzauber - Tannenzauber - Zauberhafte Zierde - Labeler Alpha

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Welche Schablonen haben sie benutzt? Bei Michelle Last geht es weiter.

Stamping Techniques 101 Next

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Sandi MacIver – Canada
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand
Leonie Schroder – Australia
Carmen Sahadat-Morris
Heike Vass – Germany (das bin ich)
Michelle Last – UK
Marine Wiplier – France

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Extrastarkes FlüsterweißA4 Extrastarkes Flüsterweiß
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
FlockenzauberFlockenzauber
TannenzauberTannenzauber
Labeler AlphabetLabeler Alphabet
Zauberhafte ZierdeZauberhafte Zierde
GG Grüße rund ums JahrGG Grüße rund ums Jahr
Stempelkissen AquamarinStempelkissen Aquamarin
Stempelkissen FarngrünStempelkissen Farngrün
Stempelkissen JeansblauStempelkissen Jeansblau
Basic StrassschmuckBasic Strassschmuck
DimensionalsDimensionals
SNAIL KlebemittelSNAIL Klebemittel
KlebemittelentfernerKlebemittelentferner
PapierscherePapierschere

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 03. Januar 2017 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag!

STAMPIN‘ UP! Adventskalender im Team

Wart ihr euch heute schon die neueste Inkspiration bei unserem Team-Adventskalender anschauen? Falls nicht, hüpft schnell zu Anja! Eine Kleinigkeit gewinnen könnt ihr ausserdem noch bis heute Abend bei Annemarie.

Gutscheine und Wunschzettel

Weihnachten ist nicht mehr weit… Gern stelle ich euch oder euren Lieben einen Gutschein über STAMPIN‘ UP! Produkte aus. Oder ihr gebt eure Wunschzettel an Freunde/Familie damit ihr die Sachen schon direkt unterm Baum finden könnt. Bestellungen bis zum 13. Dezember 2016 sollten noch vor Weihnachten ankommen.

Sammelbestellung heute Abend

Wie jeden Mittwoch habe ich auch heute wieder eine Sammelbestellung. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 07. Dezember 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Januar 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Comments on Stamping Techniques 101 – Masking

  1. Leonie Schroder
    7. Dezember 2016 at 3:25 PM (10 Monaten ago)

    Oh my .. I’ve always loved this set and totally adore what you’ve done with it … awesome card!

    Antworten
  2. Birgit K.
    7. Dezember 2016 at 4:13 PM (10 Monaten ago)

    Hallo Heike,
    ich mag die Masking -Technik sehr und deine Karten damit sind sehr schön geworden.
    Danke für die Inspiration!
    Herzliche Grüße
    Birgit K.

    Antworten
  3. carmen
    7. Dezember 2016 at 4:31 PM (10 Monaten ago)

    This is a very nice card! Great way of showing the technique! Love it!

    Antworten
  4. FRANCE MARTIN
    7. Dezember 2016 at 5:34 PM (10 Monaten ago)

    I LOVE the way you show both outside or inside very nice thanks for sharin g

    Antworten
  5. Biggi
    8. Dezember 2016 at 7:40 AM (10 Monaten ago)

    Hallo Heike, schöne Technik…deine Karten wunderschön…die Farben gefallen mir sehr sehr gut.
    LG
    Biggi

    Antworten
  6. Patrice
    10. Dezember 2016 at 6:41 PM (10 Monaten ago)

    Simple but so effective, love both your cards.

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Stamping Techniques 101 – Masking

  1. […] (you are here) 4. Leonie Schroder – Australia 5. Carmen Sahadat-Morris – Netherlands 6. Heike Vass – Germany 7. Michelle Last – UK 8. Marine Wiplier – France (not playing this […]

Leave a Reply

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: