Archive of ‘_’ category

IN{K}SPIRE_me #321 – Frohes Fest

  • Hallo und herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #321. Die liebe Annemarie versorgt uns diese Woche mit einem echt tollen Sketch. Wie setzt ihr ihn um?

IN{K}SPIRE_me Challenge #321

Ich habe mir heute ein Memories & More Kartensortiment geschnappt und meine Karte damit gebastelt. Die kleinen Kärtchen sind eigentlich dafür da Fotoalben aufzuhübschen, aber da ich im Prinzip ja nur Karten mache, kommen sie bei mir eben auf die Karten. Und das funktioniert auch ganz hervorragend. Das gezeigte Kartensortiment heißt Frohes Fest und enthält wirklich ganz ganz viele tolle Karten. Zum Einen etwas größere (die habe ich für den gestreiften Hintergrund genommen) und noch etwas kleinere (die mit den Weihnachtskugeln).

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - Alle guten Wuensche - Memories & More Frohes Fest

Die Christbaumkugeln könntet ihr mit dem Set Wie ein Weihnachtslied zwar auch selbst stempeln, aber schneller ist die Variante mit den Memories & More Karten definitiv. :mrgreen: Dafür ist man farblich etwas eingeschränkt, aber hey, man kann ja nicht alles haben. Und auf Limette für eine Weihnachtskarte wäre ich sonst wohl eher nicht gekommen. Aber wie ihr an den Farben für meine {Weihnachtskarte} der letzten Woche sehen könnt, taste ich mich immer mehr an eher untypische Weihnachtsfarben heran.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - Alle guten Wuensche - Memories & More Frohes Fest

Den Spruch habe ich aus dem Stempelset Alle guten Wünsche. Ich habe ihn auseinandergenommen und mit weiß auf den schwarzen Farbkarton embosst.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - Alle guten Wuensche - Memories & More Frohes Fest

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Aktion Freude im Advent

Noch bis zum 31. Oktober könnt ihr euch das Gratis-Stempelset Freude im Advent sichern. Vorraussetzung hierfür ist, dass ihr eine Bestellung (egal ob gemeinsam indem ihr einen Workshop oder zusammen mit Freundinnen eine Sammelbestellung aufgebt oder ob ihr sie alleine tätigt) aufgebt, die den Warenwert von 350€ übersteigt. Im {Flyer Freude im Advent} seht ihr zum Einen wie das Stempelset aussieht, zum Anderen gibt es auch nochmal alle Infos. Oder ihr meldet euch bei mir per eMail oder Telefon wenn ihr mehr wissen wollt.

Sonderaktion Designerpapier

Ebenso noch bis 31. Oktober könnt ihr euch recht günstig mit Designerpapier eindecken. Hier gilt: Kaufe drei Designerpapiere (aus der Liste) und erhalte ein viertes GRATIS. Auch hier könnt ihr euch für weitere Infos den {Flyer Designerpapiere} anschauen oder euch bei mir melden {eMail an Heike}

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 18. Oktober 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 26. November 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me #302 – Kreiert mit Liebe

Wow, schon wieder eine Woche um! Wo ist die Zeit geblieben, ich komme zur Zeit irgendwie gar nicht mehr hinterher. Es ist jedenfalls schon wieder Donnerstag. Und das bedeuted, es ist IN{K}SPIRE_me Challenge. Kirstin hat sich diese Woche eine ganz tolle Farbkombi für euch ausgedacht.

Ich habe mir dieses Mal das wunderbare Set (habt ihr die tollen Sprüche darin gesehen?) Kreiert mit Liebe genommen und meine Karte super einfach nur mit diesem Set und eben den vorgegebenen Farben gestaltet.

Die Pinselbox habe ich mit den Auarellstiften ausgemalt. Das klappt ganz hervorragend. Ihr müsst nur darauf aufpassen, dass nicht zu viel Wasser aus der Pinselspitze läuft. Das macht das Anmalen meiner Meinunf nach schwieriger.

Den Schriftzug habe ich mit Versamark auf das mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze mit weiß embosst. Hier kann ich euch nur raten: nutzt was ihr habt. Den Embossing Buddy vergesse ich so oft, dabei ist er doch so praktisch.

Im folgenden Bild seht ihr nochmal ein bisschen besser den Hintergrund. Ich habe einfach die im Stempelset enthaltene Schere querbeet auf der Kartenbasis verteilt. Und zum Schluß das Ganze mit noch ein paar Lackakzenten verziert.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Wollt ihr mindestens 20% auf jede Bestellung sparen?

Dann überelegt euch statt die nächste Bestellung eine Demobestellung zu machen. Kauft euch das Starterset und startet als STAMPIN‘ UP! Demo. Ihr wollt mehr wisssen? Dann meldet euch doch einfach bei mir.

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch Abend biete ich euch eine Sammelbestellung an. Das ist praktisch wenn ihr nur Kleinigkeiten braucht, denn ich lasse die Ware hier zu mir schicken und übernehme die von STAMPIN‘ UP! anfallenden pauschalen Versandkosten in Höhe von 5,95€. Entweder ihr holt die Ware dann bei mir in Markdorf ab, dann ist die Bestellung komplett versandkostenfrei. Oder ich schicke euch eure Sachen zu den tatsächlich anfallenden Versandkosten der Post zu. Wenn ihr also etwas braucht, dann meldet euch bis jeweils 20 Uhr am Mittwoch Abend.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 31. Mai 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Juni 2017 – Katalogparty
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bloghop zum Jahreskatalog 2015-2016 am Sonntag

Kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Nicht nur meine Katalogparty in Markdorf am Bodensee findet dann statt, sondern auch der Bloghop zum Jahreskatalog 2015-2016, den unser Team traditionell eigentlich immer bei neuen Katalogen macht. Das ein oder andere Projekt habe ich schon gesehen. Oder in Teilen gesehen. Ich sage nur: ich dürft euch freuen, es sind mal wieder ganz ganz tolle Sachen dabei. Ich bin ja (in dem Fall mal wieder) leider vom Kaliber „je später, desto besser“ und habe noch nicht mal eine Idee was ich euch so zeigen könnte. Aber gestern kam meine Bestellung mit dem ein oder anderen neuen Stempelchen, somit wird mir schon irgendwas einfallen. Bis Sonntag ist ja auch noch etwas Zeit. Merken dürft ihr euch jedenfalls den 14. Juni 2015. Ab 8 Uhr morgens könnt ihr euch durch die Blogs der 22 Team-Mädels klicken und euch in{k}spirieren lassen.

Damit mein Beitrag nicht schon wieder komplett unkreativ online geht, habe ich noch ein kleines Babykärtchen für euch. Der zuckersüße (in dem Alter darf man das glaube ich auch bei Jungs noch sagen) Hannes ist vor ein paar Wochen geboren. Karte und kleines Geschenk waren also schon geplant, nur an der Umsetzung haperte es mal wieder. Als die stolze Mama dann in einem anderen Zusammenhang schrieb, dass der kleine Kerl nun schon 8 Wochen auf der Welt wäre, bekam ich ein schlechtes Gewissen, dass ich so rumgetrödelt habe. Ihr glaubt es wahrscheinlich nicht, aber Trödeltante Heike hat natürlich noch mal 3 oder 4 Wochen gebraucht bis sich wirklich alles auf den Weg zu den (nicht mehr ganz) frischgebackenen Eltern und dem kleinen Hannes gemacht hatte. Inzwischen müsste der Umschlag aber eingetroffen sein, somit kann ich euch die Karte auch zeigen.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Work of Art - Buchstaben Thinlits - Kordel - Pergament

Und zwar habe ich die Beeindruckenden Buchstaben benutzt um den Namen aus dem Pergamentpapier auszustanzen. Mama Kim mag es maritim, somit waren die Farben im Prinzip schon vorgegeben und ich konnte auch gar nicht anders als das hübsche Designerpapier aus dem letzten Jahreskatalog zu nutzen. Passte perfekt. Mit dem DSP habe ich also eine Banderole gemacht, die die Karte zusammenhalten soll. So zumindest der erste Plan. Nachdem das aber irgendwie komisch aussah, habe ich die Banderole nur noch um die Vorderseite gestülpt. Schon besser.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Work of Art - Buchstaben Thinlits - Kordel - Pergament

Die Streifen im Hintergrund sind mit dem Stempelset Work of Art gemacht. Mit ein bisschen kariertem Papier war es gar nicht so schwierig die Abstände einigermassen gleichmässig zu machen.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Work of Art - Buchstaben Thinlits - Kordel - Pergament

Und ganz besonders stolz bin ich auf diesen echten Seemannsknoten. Sieht das mit der goldenen Kordel nicht total klasse aus? Damit die Knoten nicht hin- und herrutschen, habe ich sie mit einem kleinen Glue dot mit dem Papier verbunden.

Habt einen wunderbaren Tag und bis spätesten Sonntag!

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Demotreffen in Mainz – meine Swaps inkl. Anleitung

Heute ist es wieder soweit, das überregionale Treffen von STAMPIN‘ UP! findet wieder statt. Dieses Jahr sind wir nicht wie in den letzten Jahren in Frankfurt sondern in Mainz. Ich bin gespannt. Auf meine Team-Kolleginnen, auf all‘ die anderen Demos, auf die Infos von STAMPIN‘ UP!, auf die neuen Produkte (die wir hoffentlich live und in Farbe sehen dürfen), auf die Präsentationen, … ach einfach auf den ganzen Tag. Und ich freu mich! Die nächsten Tage werde ich euch noch ein paar mal ein bisschen was vom Demotreffen zeigen. Heute möchte ich gern mit meinen Swaps anfangen. Swaps sind kleine Karten, Verpackungen oder sonstige Kleinigkeiten, die man mit den anderen Teilnehmern tauschen kann. Davon bastelt man dann nicht nur eins, sondern viele. Wieviele ist jedem selbst überlassen. Hat man mehr, kann man mehr tauschen; hat man weniger, geht man logischerweise auch mit weniger getauschten Swaps wieder nach Hause. In der Regel rennen wir Demos also immer und überall mit unseren kleinen Körbchen in der Gegend rum um die Frage aller Fragen zu stellen: „Hast Du noch was? Willst Du mit mir tauschen?“ Ich habe 35 Swaps gebastelt. So zwischen 30 und 40 ist für mich glaube ich eine gute Zahl. Nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel um vor der Veranstaltung zu viel Stress zu haben. *hüstel* Manche Demos machen aber z.B. 100 oder noch mehr. Verrückte Hühner… Nach dem großen Rumgeswappe (das Wort gibt es nicht oder?) geht man also mit (in meinem Fall 35) neuen Ideen oder Anregungen nach Hause was man so alles basteln könnte. Zudem macht das Tauschen einfach immer immens viel Spaß!

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Wie gesagt, heute möchte ich euch meine Swaps zeigen. Anfangs wollte ich eigentlich nur Armbänder machen, letztenendes sind es die Armbänder zwar geworden, aber da ich fand, dass es etwas ramschig aussehen würde, wenn einfach nur die Armbänder in meinem Körbchen liegen würde, habe ich auch gleich noch eine kleine Box drumherum gebaut. Hier die Anleitung:

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Für das Unterteil der Box braucht ihr ein Stück Farbkarton, das ihr auf 18 x 18 cm zuschneidet. Nun müsst ihr es von allen vier Seiten bei 1 cm, bei 3 cm und bei 5 cm falzen. Das Quadrat in der Mitte müsste nun 8 x 8 cm groß sein. Schneidet alle Teile, die ihr nicht braucht weg, dann müsste euer Farbkarton wie bei Punkt 1 ausschauen.

Mit dem Falzbein könnt ihr nun alle Falzlinien nachziehen. Die kleinen Ecken kann man gut mit der Fingerkuppe etwas nach innen führen, dann macht es ganz automatisch diesen kleinen Knick, den ihr bei Punkt 2 seht.

Zusammenkleben und dann viele, viele Male wiederholen. :mrgreen: Wie ihr seht, habe ich mir nochmal die nun leider gehenden InColor 2013-2015 geschnappt. Schade, dass sie gehen müssen. Aber ich habe schon die neuen InColor gesehen und da sind auch mindestens zwei wirklich tolle Farben dabei!

Weiter machen wir mit dem Innenteil der Box.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Hier habe ich mich an eine der Karten erinnert, die wir an meinem letzten Workshop gemacht hatten. By the way, hatte ich euch die Projekte schon gezeigt? Ich glaube nicht… Werde ich also die Tage mal nachholen. Ihr braucht ein Stück Farbkarton mit der Größe 11,7 x 11,7 cm und schneidet bzw. falzt es wie bei Punkt 1. Anbei noch eine Skizze, bei der ich eingezeichnet habe was geschnitten (rote Linien) und was gefalzt (graue Linien) werden muss. Und wo ich vor allem auch Maßangaben eingezeichnet habe. Nun falzt ihr wie bei Punkt 2. Wenn ihr euer Blatt umdreht, müsste es wie bei Punkt 4 aussehen und man erkennt schon das Ergebnis.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Das sind demnach die ersten beiden Einzelteile schonmal zusammengesteckt. Es wird langsam… 🙂 So lassen kann man es natürlich nicht, also muss man noch einen Boden basteln, damit es etwas hübscher ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Der Teil ist wirklich einfach. Ihr braucht ein 9,5 x 9,5 cm großes Stück Farbkarton. Da falzt ihr an allen vier Seiten bei 1,9 cm und schneidet die Ecken jeweils bis zur Falzlinie ein. Zusammenkleben und fertig. Das einzige, auf das ihr achten solltet ist, dass ihr „falschrum“ klebt. Normalerweise sieht man bei Boxen ja die Außenseite, in unserem Fall sieht man aber den Innenteil, somit sollten die Laschen nach außen und nicht nach innen.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Zusammengesteckt sieht es dann so aus. Fast fertig… fehlt nur noch der Deckel.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Beim Deckel könnt ihr die Schritte des Bodens im Prinzip nochmal wiederholen. Ich habe das wundervolle Designerpapier Trau Dich benutzt. Ach wie schade, dass es das bald nicht mehr geben wird. Für den Deckel ist euer Designerpapier (oder Farbkarton) 10,4 x 10,4 cm groß. Und ihr müsst an allen vier Seiten bei 1 cm falzen und dann wieder bis zum Querfalz einschneiden. Dieses Mal dran denken, dass „richtigrum“ geklebt wird. Die Laschen also nach innen kleben. Da ich wollte, dass man mein Armband sieht, habe ich vor dem Zusammenkleben noch ein Loch mit den Art Deco Framelits und mit Hilfe der Big Shot mittig gestanzt. Wer will, könnte dieses Loch auch noch mit Klarsichtfolie hinterkleben. Mein Loch war aber so klein, dass das Armband nicht rausrutschen kann, somit habe ich mir diesen Schritt gespart.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

So sieht dann also die fertige Box aus. Befüllen, noch ein wenig Deko und schon kann sie verschenkt – oder wie in meinem Fall getauscht werden.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Da das Ganze nun doch recht aufwendige kleine Swaps geworden sind, habe ich mir viel Deko gespart und habe einfach nur einen bisschen dicke Kordel drumrumgewickelt und einen kleinen Gruß mit dem Six-sided Sampler sowie der dazu passenden Stanze Sechseck gestempelt und gestanzt. Im Prinzip könnt ihr jede x-beliebige Stanze verwenden um kleine Etiketten zu machen. Ein kleines Löchlein für die Kordel bekommt ihr am besten gelocht, indem ihr euch das Papierlochwerkzeug (wer kommt bitteschön auf solche Namen?) nehmt, das Papier in die Stanze einlegt und nur gerade so weit zudrückt, dass das Papier festgehalten, aber noch nicht komplett durchgestanzt wird. Während ihr also mit einer Hand Papier und Stanze haltet, könnt ihr mit der anderen Hand und mit Hilfe des Papierlochwerkzeugs das kleine Löchlein pieksen.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Hier nochmal ein Blick auf meine eigentlichen Swaps – die Armbänder. Ich habe kleine Perlen und Zwischenteile (keine Ahnung wie die wirklich heißen) auf eine Gummischnur aufgefädelt. Mit dem Spitzenband in Sahara habe ich dann die Accessoires Trau Dich mit einer riesigen Schleife als Anhänger hinzugefügt.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

So, dann werde ich mich mal ins Getümmel schmeißen und schauen ob ich meine Swaps loswerde und mit welch hübschen getauschten Kleinigkeiten ich wieder nach Hause kommen darf. Meine Ausbeute zeige ich euch in den nächsten Tagen. Ich freu mich auf den Tag unter all‘ den anderen bastelverrückten Demos!

Falls ihr auch mal zu einem STAMPIN‘ UP! Demotreffen mitkommen wollt, dann schaut euch doch am besten meine Demo werden Seite hier auf dem Blog an. Bei Interesse meldet euch einfach bei mir (eMail an Heike) und ich kann euch mehr über das Demodasein berichten, bzw. alle eure Fragen beantworten (hoffe ich zumindest).

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Celebrate mit I love lace und Celebrate Baby

Ich bin verliebt… in diesen wunderschönen Hintergrundstempel. Erst hatte ich den im Katalog gekonnt überblättert – falls es Dir genauso geht: Seite 175 im aktuellen Jahreskatalog – dann bei einer Demo-Kollegin gesehen und mich direkt verliebt. Beim nächsten Einkauf also mit ins Körbchen gewandert. Und juchhuh hier ist er.

STAMPIN' UP! Grußkarte I love lace Celebrate Baby Stanze Modernes Label

Den Spruch habe ich mit dem Set Celebrate Baby gestempelt und dann mit der Stanze Modernes Label ausgestanzt.

STAMPIN' UP! Grußkarte I love lace Celebrate Baby Stanze Modernes Label

Beim zweiten Bild wird man kirre, wenn man etwas länger draufschaut oder? So schön das Motiv ist, aber das Wabenmuster in Großaufnahme ist schlecht für meinen kopfwehgeplagten Kopf heute.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Ab heute neue Weekly Deals

Auch diesen Mittwoch gibt es wieder neue Weekly Deals. Sie gelten ab heute bis zum 29. April 2014. Wie gefallen sie Dir?

Weekly deals

Mit folgenden Bildchen kommst Du direkt zu den entsprechenden Artikeln im Onlineshop.

Und was hat der Osterhase gebracht?

Na? Bist Du zufrieden mit Deiner Oster-Ausbeute? Viele schöne bunte Eier bekommen? Alle Schoko-Eier gefunden? Und ist Dir schon schlecht von der vielen Schokolade? Hier war typische Feiertagsstimmung. Eigentlich ganz entspannt, aber trotzdem leicht angespannte Stimmung wegen dies oder wegen dem. 🙂 Die Kinder haben morgens erst im Haus und dann im Garten geschaut, was der Osterhase so gebracht hat. Nächstes Jahr müssen sich vor allem Mama (und Papa) etwas zurückhalten mit den Geschenken. 🙂

Ich schmücke mich noch einmal mit fremden Federn, denn die Geschenkverpackungen meiner Schwester waren wesentlich hübscher als meine und sind es definitiv wert hier gezeigt zu werden. Von ihr kamen sozusagen drei kleine Osterhäschen zu den drei Rabauken.

Geschenkverpackung Ostern von Ilka

Leider sind alle drei noch zu klein um die tollen Verpackungen wirklich zu würdigen. Sara hat ohne Scheu an allen möglichen und unmöglichen Enden gerissen damit das (gut festgeklebte) Papier wegkam. Und Basti und Alex brauchten ja eh noch Hilfe von der großen Schwester (und ein bisschen auch vom Papa) um die Boxen überhaupt zu öffnen.

Frohe Ostern mit dem Osterkörbchen von Sara

Statt heute noch etwas von mir zu zeigen, dachte ich, ich zeige das tolle Osterkörbchen, das Sara im Kindergarten gemacht hat. Sie haben Kresse gesät und durften jeden Tag beim wachsen von ebendieser zuschauen.

Osterkörbchen Sara

Insgesamt durften sie zwei Eier bemalen – eins davon ist leider schon Sara’s Kamikaze-Brüdern zum Opfer gefallen.

Osterkörbchen Sara

Osterkörbchen Sara

Und zusätzlich haben sie aus einem Kochlöffel einen Osterhasen gebastelt. Tolle Idee! Sara’s Hase ist ein Ein-Ohr-Hase 🙂 geworden. Ich finde ja, der sieht irgendwie total cool aus! Da kann Til Schweiger mit seinem Kein-Ohr-Hasen einstecken…

Osterkörbchen Sara

Ich wünsche Dir FROHE OSTERN und viel Spaß beim Eier suchen! Wir schauen mal, ob es wettertechnisch vielleicht sogar im Garten klappt.

We proudly present… die Gewinner unserer Ostereiersuche

Wow wow wow wir waren total überrascht und haben uns riesig gefreut, dass unsere Ostereiersuche so gut angekommen ist. Die gesuchte Zahl war 350 und wir haben 89 richtige Antworten bekommen. Wahnsinn!

Ostereiersuche 2014

Wie Du weißt, gab es insgesamt drei Gewinne, welche wir unter den richtigen Einsendungen ausgelost haben.

Ostereier-Suche 2014 Gewinne

1. Gewinn: Stempelset und passende Framelits Ganz schön aufgeblasen geht an Léa Sander
2. Gewinn: Stempelset Spiral Spins geht an Alexandra Höbart
3. Gewinn: Farbset Pistazie (Farbkarton, Stempelkissen, Stretchband) geht an Stefanie Seybold

Herzlichen Glückwunsch euch dreien! Wir hoffen, ihr habt viel Spaß mit euren neuen Sachen! Vielleicht wollt ihr uns ja das ein oder andere Werk damit zeigen?

Allen anderen ganz ganz lieben Dank für’s Mitmachen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Uns hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon alle auf die nächste Team-Aktion!

Sonntag (13. April 2014) ist meine nächste Sammelbestellung

Am Sonntag, den 13. April 2014 ist meine nächste Sammelbestellung. Du kannst Porto sparen, denn den Versand von STAMPIN’ UP! zu mir übernehme ich. Du zahlst dann nur die tatsächlich anfallenden Versandkosten von mir zu Dir bzw. nichts wenn Du die Ware abholst

Bis Sonntag 13. April 2014 um 20 Uhr kannst Du mir gerne eine eMail mit Deinen Wünschen schicken. Meine Treuepunkte bekommst Du natürlich auch bei dieser Art der Bestellung.

SALE-A-BRATION Endspurt

Nicht mehr lange und die SALE-A-BRATION 2014 ist dieses Jahr schon wieder vorbei. Wollt ihr nochmal einige der Karten sehen, die ich mit den wundervollen Produkten gewerkelt habe?

Du willst eins-zwei-drei Karten nachbasteln? Bis 31. März kannst Du noch jeweils ein Produkt je 60€ Einkaufswert gratis bekommen. Deine Bestellung kannst Du gerne per Mail, Telefon oder auch Online-Shop bei mir aufgeben. Ich freue mich von Dir zu hören!

Bei unserer Ostereier-Suche kannst Du heute bei Andrea und Marion weitere Eier finden.

1 2 3 8

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: