Posts Tagged ‘How to…’

IN{K}SPIRE_me #301 – Durch die Blume

Ein ganz herzliches Willkommen zur dieswöchigen IN{K}SPIRE_me Challenge! Genießt ihr auch grad so die Sonne? Hier ist es wunderbar warm und schön! Perfektes Eis essen Wetter… Der Sketch für diese Woche hat ganz schön viele Elemente, das war mir beim Erstellen gar nicht so bewusst. Aber irgendwie habe ich auf der Karte selbst dann doch alles unterbekommen. Schafft ihr das auch?

Ich habe vor ein paar Tagen nochmal eine kleine Lieferung von STAMPIN‘ UP! bekommen. Ich kam nämlich nicht an diesen wahnsinnig süßen kleinen Mini-Schleifen in den neuen InColor vorbei. Die musste ich haben. Und sie halten was das Bild versprochen hat. Ich liebe sie schon jetzt! Für alle, die also keine Schleifen binden können oder möchten perfekt. Und für diejenigen unter euch, die es lernen möchten, empfehle ich mal wieder unser How to… Schleifen binden. Da habe ich mal erklärt wie ihr das recht einfach hinbekommt. Wie gesagt, die Mini-Schleifen kamen an und ich fand diesen Sketch perfekt sie dafür sie auch zu nutzen. Kombiniert habe ich das Ganze dann mit dem Karten-Sortiment der neuen Produktreihe Memories & More (sowas ähnliches wie Project Life) und dessen Karten-Sortiment Farbenspiel.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Durch die Blume - Jahr voller Farben - Memories & More Farbenspiel - Mini-Schleifen

Eine der kleinen Kärtchen aus dem Karten-Sortiment habe ich mir noch etwas zurechtgeschnitten und mit dem Spruch bestempelt. Der stammt aus dem passenden Stempelset Jahr voller Farben. Zusätzlich gibt es dazu auch noch die Thinlits Aus jeder Jahreszeit. Die habe ich bei meiner Karte aber gar nicht benutzt. Um die Blüten auszuschneiden hat die Papierschere gereicht.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Durch die Blume - Jahr voller Farben - Memories & More Farbenspiel - Mini-Schleifen

Hier seht ihr die Schleife nochmal etwas genauer. Toll, oder? Die Blume dahinter stammt aus dem Stempelset Durch die Blume.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Durch die Blume - Jahr voller Farben - Memories & More Farbenspiel - Mini-Schleifen

Die beiden kleinen Blümchen links oben im Eck sind wieder aus dem Stempelset Jahr voller Farben. Die obere habe ich mit dem Wink of Stella Stift noch etwas beglitzert und mit einem Dimensional aufgeklebt. Leider sieht man das auf dem Foto gar nicht. Schade, das glitzert nämlich eigentlich total toll!

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Durch die Blume - Jahr voller Farben - Memories & More Farbenspiel - Mini-Schleifen

Die Fähnchen im Hintergrund könnt ihr entweder mit der Schere oder auch mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze machen. Beides geht recht einfach und schnell.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Katalogparty am 04. Juni in Markdorf

Ich möchte euch nochmal ganz herzlich zu meiner Katalogparty am 04. Juni einladen. Wir werden wie in den letzten Jahren etwas quatschen, etwas basteln, etwas essen/trinken, … Ich habe meinen Flohmarkt für euch aufgefüllt und es wird wieder eine Tombola (keine Nieten) geben, bei dem jeder, der kommt, eine Kleinigkeit gewinnen kann.

Mit Klick auf das Bild kommst Du zum Katalogparty-Flyer! Ich würde mich freuen euch alle zu sehen! Wenn ihr kommen wollt, dann meldet euch doch bitte per eMail bei mir an.

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch Abend biete ich euch eine Sammelbestellung an. Das ist praktisch wenn ihr nur Kleinigkeiten braucht, denn ich lasse die Ware hier zu mir schicken und übernehme die von STAMPIN‘ UP! anfallenden pauschalen Versandkosten in Höhe von 5,95€. Entweder ihr holt die Ware dann bei mir in Markdorf ab, dann ist die Bestellung komplett versandkostenfrei. Oder ich schicke euch eure Sachen zu den tatsächlich anfallenden Versandkosten der Post zu. Wenn ihr also etwas braucht, dann meldet euch bis jeweils 20 Uhr am Mittwoch Abend.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 24. Mai 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Juni 2017 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Thailand Achievers Blog Hop – Last call for SAB

2016/2017 Thailand Achievers Blog Hop Logo

Herzlich Willkommen zum Thailand Achievers Blog Hop im März! Das ist ein Bloghop, bei dem STAMPIN‘ UP! Demos der ganzen Welt, die die Thailand-Reise erreicht haben, mitmachen können. Nachdem ich den Bloghop letzten Monat leider irgendwie verpasst habe, möchte ich euch heute – sozusagen zum Abschluss der Sale-a-bration – nochmal eins-zwei-drei SAB-Produkte zeigen. Denn genau die sind Thema dieses Bloghops. Welche SAB’s habt ihr denn schon? Ist euer Produkt dabei? Die Sale-a-bration (SAB) ist Ende März leider schon wieder vorbei. Wenn ihr also noch nicht alle eure kostenlosen Favoriten habt, dann ist JETZT nochmal Zeit ein wenig zu shoppen und euch die SAB Produkte zu sichern, die ihr noch haben wollt! Ab Anfang April wird es sie leider nicht mehr geben…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Bloghop bedeutet, ihr könnt es euch nun gemütlich machen und von einem Blog zum nächsten springen um ganz viele schöne Sale-a-bration Projekte zu sehen. Aktuell seid ihr bei born2stamp / Heike Vass, die komplette Liste der Bloghop-Teilnehmer seht ihr am Ende des Beitrags. Klickt einfach auf die anderen Namen und ihr landet bei deren Bloghop-Projekten. Ich wünsche euch ganz viel Spaß!

Viel zu selten habe ich das wunderschöne Designerpapier Kreativ koloriert genutzt. Und zwar eigentlich nur weil ich eine faule Socke bin. Mir ist das ausmalen des Papiers nämlich zu „anstrengend“. :mrgreen: Nunja, aber eigentlich muss man das ja auch nicht. Denn auch in schwarz-weiß sieht es echt gut aus. Mit einem kleinen farblichen Akzent – wie bei meinen Karten das Glutrot bzw. Olivgrün – wirkt das Papier auch im Hintergrund total klasse, finde ich.

Bei meiner ersten Karte habe ich das riesige Vielen Dank aus dem Stempelset Gesagt, gedankt direkt auf das Designerpapier gestempelt. Der Stempel ist zwar sehr fein, aber man sieht die Schrift trotzdem recht gut.

Auf ein kleines Fähnchen, welches ich mit Dimensionals auf die Karte geklebt habe, habe ich mit Versamark den zweiten Spruch gestempelt und dann embosst. Als kleines Highlight kam noch die Kordel in Flüsterweiß an das Fähnchen.

Hier seht ihr den Stempel auf dem Designerpapier nochmal etwas besser. Man sieht die schwarzen Linien des Papiers noch durch, aber ich finde durch den Rotton kann man die Schrift trotzdem noch gut lesen.

Meine zweite Karte ist der ersten total ähnlich. Das hatte ich bei unserem ersten Sale-a-bration Thailand Achievers Bloghop im Januar ja auch schon so gemacht. Denn ich finde, so sieht man sehr gut, dass man mit ähnlichen Materialien recht schnell und einfach unterschiedliche Karten basteln kann.

Auch hier habe ich das kleine Fähnchen – wie bei der ersten Karte – wieder embosst. Hierzu sempelt ihr den Spruch mit Versamark auf den Farbkarton, streut etwas Embossingpulver drüber und föhnt das Ganze dann mit dem Erhitzungsgerät. Dadurch schmilzt das Pulver und verbindet sich mit dem Papier. Eine genaue Anleitung zum embossen findet ihr in unserem How to… Embossing.

Bei dieser Karte habe ich noch einen zweiten, größeren Wimpel gemacht, auf das Vielen Dank embosst habe. Auf ein Schleifchen habe ich hier verzichtet, aber ganz ohne Schnick-Schnack kommt natürlich auch die Karte nicht aus. Ich fand die Halbperlen passen ganz gut dazu.

Dann wünsche ich euch noch viel Spaß bei all den anderen tollen Sale-a-bration Projekten meiner Demo-Kolleginnen. Wie gesagt, mit Klick auf den Namen in folgender Liste kommt ihr auf die Blogs der entsprechenden Person. Es sind ganz, ganz viele tolle Sachen dabei, also lasst es euch nicht entgehen! Habt also viel Spaß beim weiterhüpfen! Ich sage für heute Tschüß und freue mich wenn ihr mal wieder vorbeischaut.

Wollt ihr bei der nächsten Reise vielleicht auch dabei sein?

Nächstes Jahr geht der Incentive Trip nach Alaska. Ihr kennt demnach mein nächstes Ziel *hüstel* :mrgreen: Wollt ihr vielleicht auch mit nach Alaska, bzw. es versuchen zu schaffen? Dann meldet euch als STAMPIN‘ UP! Demo an und wir versuchen gemeinsam die Resie zu schaffen. Jetzt – noch während der Sale-a-bration – gibt es beim Einstieg zusätzlich zum regulären Starterset (Ware im Wert von 175€ für den Preis von 129€) noch zwei Stempelsets (Wert egal) gratis obendrauf. Meldet euch bei mir wenn ihr mehr wissen wollt {eMail an Heike} oder füllt gleich das Online-Demoantrag aus.

Sammelbestellung am Mittwoch

Wie jeden Mittwoch biete ich auch morgen, am 22. März 2017, wieder eine Sammelbestellung an. Bitte sagt mir bis 20 Uhr Bescheid ob ich euch etwas mitbestellen soll. Und vor allem denkt an eure Gratisware! Für je 60€ Bestellwert bekommt ihr einen Artikel aus einen der beiden Sale-a-bration Broschüren gratis. Falls eure Bestellung größer sein sollte, bekommt ihr ab 200€ (wie immer) Shoppingvorteile und ab 275€ den nächsten SAB-Vorteil, nämlich 27€ extra Shoppingvorteile. Aber dann lohnt es sich schon fast als Demo einzusteigen. Da bekommt ihr während der SAB zusätzlich zum regulären Starterset (Ware im Wert von 175€ für den Preis von 129€) noch zwei Stempelsets gratis (Wert egal). Wenn ihr mehr wissen wollt, dann schaut euch Seite 2 und 3 der SAB-Broschüre an oder meldet euch bei mir per Mail {eMail an Heike} oder Telefon.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 22. März 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. April 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

How to… Tutorial Schokolift

Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen How to… von Tina und mir. Diese Woche möchte ich euch mal wieder eine kleine Anleitung mitgeben. Ich habe einen Schokolift gebastelt. Bei meinem Weihnachtsmarkt vor zwei (oder waren es schon drei?) Jahren kam der besonders gut an. Und da die Weihnachtszeit bald ja wieder kommt (kleine Erinnerung: in 40 Tagen 😯 ist Weihnachten) und man den Schokolift super als kleines Mitbringsel oder zusätzlich zum eigentlich Geschenk nehmen kann, passt das ganz gut. In unserem How to… Bereich wollen euch Tina und ich alle vier Wochen Kleinigkeiten erklären oder zeigen, die das schönste Hobby der Welt einfacher machen (könnten). Manchmal ist das eine Anleitung, manchmal eine bestimmte Technik und manchmal die Vorstellung eines Produkts.

Meiner Meinung nach ist der Schokolift ein typisches Beispiel dafür, dass es kompliziert aussieht, aber eigentlich ganz einfach zu machen ist.

born2stamp STAMPIN' UP! How to... Tutorial Anleitung Schokolift

Ich habe hier noch eine Tafel Schoki mit den Maßen 19,3cm x 6cm x 1,2cm gefunden, die ich als Beispiel benutzt habe. Kommt natürlich auf eure zu verpackende Schoki an, dann müsstet ihr die Maße entsprechend anpassend. Vom Grundprinzip ist es aber natürlich immer das gleiche. Los geht’s…

Tutorial / Anleitung Schokolift

Ihr schneidet euch ein Stück Farbkarton (bei mir ist es die Farbe Aquamarin) auf 21 cm x 17 cm zu. Das entspricht Vorderseite, Seitenteil, Hinterseite, zweites Seitenteil, seitliche Klebelasche, untere Klebelasche sowie oben etwa 0,5-1cm ein wenig zusätzlicher Platz damit es nicht so gequetscht aussieht.

born2stamp STAMPIN' UP! How to... Tutorial Anleitung Schokolift

Nun müsst ihr nur noch ein wenig falzen, schneiden und kleben und schon habt ihr es. Falzen. Messt die einzelnen Teile (Vorderseite, Seitenteile, Höhe) eurer Schokolade ab und gebt bei jeder Seite noch etwas Spielraum dazu. Bei mir bedeutet das, dass ich längs bei 1 cm gefalzt habe. Und quer bei 1cm, bei 2,5cm, bei 9cm und bei 10,5cm.

Die Klebelaschen habe ich daraufhin (wie auf dem Bild zu sehen) leicht eingeschnitten, damit es besser aussieht wenn man nicht 100% gerade klebt.

born2stamp STAMPIN' UP! How to... Tutorial Anleitung Schokolift

Oben mittig kommen zwei kleine Löcher in die noch geöffnete Schachtel, wodurch ihr ein Band ziehen könnt. Ich habe das silberne Glitzerband aus dem Herbst-/Winterkatalog benutzt.

born2stamp STAMPIN' UP! How to... Tutorial Anleitung Schokolift

Bevor ihr die Verpackung zuklebt (am besten mit doppelseitigem Klebeband, Snail ist meist nicht stark genug, ich habe das abreißbare Klebeband benutzt) solltet ihr euch ans Verzieren machen. Ich habe meinen Schokolift recht einfach belassen und mit dem Stempelset Zauberhafte Zierde plus den passenden Thinlits Am Christbaum zwei Weihnachtskugeln aufgeklebt sowie einen Spruch gestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! How to... Tutorial Anleitung Schokolift

Sobald ihr die Schokolade in die nun entstandene kleine Box gesteckt habt, könnt ihr das silberne Glitzerband noch mit einer weißen Kordel verschließen. Wenn man jetzt am Band zieht, rutscht die Schokolade mit aus der Verpackung heraus. Und man kann sie so auch wieder reinschieben.

born2stamp STAMPIN' UP! How to... Tutorial Anleitung Schokolift

In vier Wochen bekommt ihr bei Tina wieder ein tolles neues How to… Freut euch darauf! 🙂 Lasst es euch gutgehen und startet vor allem gut in die neue Woche!

Sammelbestellung am Mittwoch

Meine nächste Sammelbestellung findet – wie jeden Mittwoch – am 16. November 2016 statt. Wenn ihr etwas wollt, dann sagt mir doch bitte bis spätestens 20 Uhr Bescheid und ich kann eure Wünsche mit berücksichtigen.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 16. November 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Dezember 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

How to… Kartenhintergründe schnell und einfach

Herzlich Willkommen! Es ist mal wieder Zeit für ein neues How to… der lieben Tina und mir. In dieser Rubrik verraten euch Tina und ich alle zwei Wochen abwechselnd kleine Tipps und Tricks, Anleitungen oder Techniken vom schönsten Hobby der Welt. Heute wird euch Tina zeigen, wie ihr schnell und vor allem einfach verschiedene Kartenhintergründe gestalten könnt.

How to HeikeDes Weiteren gibt es zusätzlich eine kleine Änderung des Turnus unseres How to… Wir haben beschlossen, nur noch alle vier Wochen (und nicht wie bisher alle zwei Wochen) eins zu schreiben. Unser nächstes How to… (dann von mir) erwartet euch demnach am 14. November 2016. Heute aber nun erstmal Kartenhintergründe schnell und einfach!

Wie gesagt – in vier Wochen werdet ihr dann wieder hier bei mir ein neues How to… sehen.

Designerpapier: Drei kaufen, eins gratis

Bei der aktuellen STAMPIN‘ UP! Aktion könnt ihr 3 Designerpapiere (siehe Liste im Link) kaufen und bekommt ein viertes (siehe Liste im Link) gratis dazu. Das Angebot ist vom 01. bis 31. Oktober 2016 gültig.

Klickt auf das Bild oben und ihr kommt zum Designerpapier-Flyer {klick}. Vorsicht: Besonderes Designerpapier und Designerpapier im Block sind von der Aktion ausgeschlossen.

Sortimentsänderungen

Die Ersatz-Schneideinlagen (Art.Nr. 131375 / 5,00€) und Falzklingen (Art.Nr. 126996 / 6,00€) für den Papierschneider gibt es wieder zu kaufen. Auch Ersatz-Schneideklingen (Art.Nr. 126995 / 7,50€) sind zur Zeit wieder bestellbar. Von den Schneideklingen können maximal 3 Packungen (Inhalt je 2 Stück) bestellt werden. Dafür wird der Tacker (Art.Nr. 139083) und die darauf abgestimmten Mini-Heftklammern (Art.Nr. 135847) aus dem Sortiment genommen. Und zwar sobald der aktuelle Bestand aufgebraucht ist. Wer also noch Tacker und/oder Klammern braucht… besser schnell sein!

Sammelbestellung am Mittwoch Abend

Wie jeden Mittwoch habe ich natürlich auch kommenden Mittwoch eine Sammelbestellung. Falls ihr also etwas aus dem Jahreskatalog oder dem Herbst-/Winterkatalog haben und bei der Sammelbestellung mitmachen wollt, dann meldet euch bis Mittwoch Abend (spätestens 20 Uhr).

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 19. Oktober 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

Merken

Merken

Merken

How to… Stampin‘ Spritzer

Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen How to… von Tina und mir. Diese Woche geht es mal wieder um ein Produkt. Eines, das im Katalog gern mal übersehen wird, aber mit dem man so viele tolle Sachen machen kann: dem Stampin‘ Spritzer. Im How to… Bereich wollen euch Tina und ich alle zwei Wochen Kleinigkeiten erklären oder zeigen, die das schönste Hobby der Welt einfacher machen (könnten). Manchmal ist das eine Anleitung, manchmal eine bestimmte Technik und manchmal die Vorstellung eines Produkts.

Heute geht es also – wie schon erwähnt – um die Stampin‘ Spritzer. Ganz ehrlich, ich habe diese Dinger im Katalog sowas von lange gar nicht registriert und nicht gesehen und als ich dies dann endlich habe, da wusste ich überhaupt nicht, was man damit denn machen sollte. Sehr praktisch… Bestellt habe ich sie dann irgendwann trotzdem. Immer noch ohne zu wissen, was das überhaupt genau ist bzw. was ich damit eigentlich genau machen möchte.

How to... Stampin' Spritzer

Die Stampin‘ Spritzer kommen im 2er-Pack. Wie die Aqua Painter könnt ihr sie entweder mit normalem Leitungswasser oder mit Reinigungsalkohol füllen. Beim Aqua Painter war es das ja dann schon. In den Spritzer gebt ihr zusätzlich noch ein paar Tropfen Nachfülltinte (je mehr Nachfülltinte, desto intensiver die Farbe) in der Farbe eurer Wahl. Et voilà, fertig zum benutzen! Ich selbst habe nur eine Packung der Stampin‘ Spritzer, da ich die Spritzer nach dem Gebrauch immer wieder auswasche und die Farbmischung nicht im Spritzer drin lasse. Das bedeutet also auch, dass ich meine Spritzer nie bis obenhin fülle, sondern nur wenig Wasser und Nachfülltinte nehme.

Oben schrieb ich, dass ihr entweder Wasser oder Reinigungsalkohol nutzen könnt. Ich nehme Wasser. Alkohol hat den Vorteil, dass es schneller trocknet.

How to... Stampin' SpritzerIhr seht auf meinem Bild, dass dort wo der Deckel aufhört ein gelblicher Ring ist. Das kommt davon, dass ich den Spritzer für immer andere Farben benutze. Auch wenn man die Spritzer immer gründlich auswäscht, bleibt ein bisschen Farbe in den Ritzen hängen. Ist nicht schlimm und auch wenn ich nun helle Farben nutze, sieht man davon auf dem Projekt später nichts. Der zweite (untere) Spritzer hat diesen Ring nicht, weil ich ihn bisher nur für Wasser genutzt habe.

Nun müsst ihr etwas aufpassen, denn mit den Spritzern ist die Möglichkeit einer riesengroßen Sauerei sehr wahrscheinlich. Aus eigener Erfahrung kann ich euch z.B. sagen, dass ihr bevor (!) ihr anfangt zu spritzen aufpassen solltet, wohin die Öffnung des Spritzers zeigt. :mrgreen: Zudem ist es ratsam zu schauen, dass ihr euer Projekt entweder auf eine große Unterlage legt und alles was nicht dreckig werden soll weit genug davon entfernt verstaut. Oder ihr nutzt einen alten Karton oder so (das mache ich immer). Dort rein könnt ihr euer Projekt legen und dann losspritzen.

How to... Stampin' Spritzer

Und dann kann es losgehen. Ihr könnt die Spritzer nämlich für mehrere unterschiedliche Dinge nehmen. Fangen wir mit dem Offensichtlichen an…

Papier „einfach nur“ mit Farbe bespritzen

Die Stampin‘ Spritzer spritzen recht feine Flecken auf euer Papier. Geht ihr eher nah an euer Projekt ran, dann bekommt ihr eher einen großen Fleck. Je weiter ihr weggeht, desto feiner werden die Punkte. Auf meinem Bild sind links die feineren Flecken (Spritzer weiter weggehalten) und rechts die größeren Flecken (Spritzer näher gehalten).

How to... Stampin' Spritzer

In meinem Beispiel habe ich den Spritzer erst mit Wasser und einigen Tropfen Ozeanblauer Nachfülltinte gefüllt, dann gespitzt und dann nochmal ein paar Tropfen Nachfülltinte hinzugefügt und ein zweites Mal auf das Blatt Papier gespritzt. So bekommt ihr hellere und dunklere Flecken.

Diese Spritzer könnt ihr gut für Hintergründe nutzen. Um ehrlich zu sein bin ich für sowas ja eher nicht geeignet (weil ich die Sauerei nicht so mag), aber ich habe hier auch genug Alternativen in Form von Spritzer-Stempeln. Finden tut ihr diese zum Beispiel in den Stempelsets Gorgeous Grunge (mein absoluter Favorit) oder Timeless Textures oder Touches of Texture (Liste ist nicht vollständig).

Schablonen nutzen

Etwas interessanter wird für mich der Spritzer wenn man ihn zusammen mit Schablonen einsetzt. Die Schablonen könnt ihr euch in allen möglichen Formen sehr gut selbst machen indem ihr eure Handstanzen oder die Framelits für die Big Shot nutzt.

How to... Stampin' Spritzer

Auch hier habt ihr wieder eher (feine/kleinere) Spritzer wenn ihr von weiter weg spritzt oder eine eher geschlossene Fläche wenn ihr von nahem spritzt. Bei meinem Beispiel oben habe ich mit der Big Shot und den Thinlits Mini-Leckereientüte das enthaltene Herz ausgestanzt und mit Savanne auf savannefarbenem Papier gespritzt.

How to... Stampin' Spritzer

Natürlich könnt ihr auch die STAMPIN‘ UP! Dekoschablonen nutzen. Die Dekoschablonen könnt ihr entweder mit dem Spritzer, aber auch mit der Walze oder den Schwämmchen auftragen bzw. auftupfen. Die Farbe könnt ihr – sobald ihr fertig seid – unter dem Wasserhahn ganz leicht von den Schablonen abspülen.

How to... Stampin' Spritzer

Hier habe ich die Dekoschablone Herzen & Sterne benutzt und mit Wassermelone auf flüsterweißes Papier gespritzt.

How to... Stampin' Spritzer

Ihr seht recht gut, dass man die kleinen Pünktchen/Spritzer immer noch sieht. Es ist also keine geschlossene Fläche an Tinte, wie wenn man die Walze oder die Schwämmchen nehmen würde. Schwieriger finde ich das spritzen ein bisschen, weil man aufpassen muss, dass keine Farbe unter die Schablone läuft. Deshalb habe ich bei solch einem (eher) filigranen Motiv auch nur von etwas weiter weg gespritzt.

Prägefolder mit Wasser einsprühen

Ziemlich eindrucksvoll ist der Unterschied bei manchen Prägefoldern wenn ihr sie mit Wasser einsprüht bevor ihr sie durch die Big Shot nudelt. Und das geht mit den Stampin‘ Spritzern eben auch wirklich einfach und unkompliziert. Ein tolles Beispiel hatte Tina letztens bei einer ihrer Weihnachtskarten: Zopfmuster {klick}

Links das Ergebnis wenn ihr das Papier vorher mit Wasser eingesprüht habt und es somit leicht (!) feucht ist. Und rechts das Ergebnis wenn das Papier komplett trocken ist. Ich finde ja, dass das ein Wahnsinns-Unterschied ist!

Und für was nutzt ihr den Stampin‘ Spritzer?

In zwei Wochen bekommt ihr bei Tina wieder ein tolles neues How to… Freut euch darauf! Für heute sage ich erstmal auf Wiedersehen! 🙂 Lasst es euch gutgehen und startet vor allem gut in die neue Woche!

Sammelbestellung am Mittwoch

Meine nächste Sammelbestellung findet – wie jeden Mittwoch – am 21. September 2016 statt. Wenn ihr etwas wollt, dann sagt mir doch bitte bis spätestens 20 Uhr Bescheid und ich kann eure Wünsche mit berücksichtigen.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 21. September 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Stamping Techniques 101 – Aqua Painter

Hallo und ganz herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Auch heute möchten wir euch wieder einfach nachzumachende Karten vorstellen. Wir, das sind ein paar STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind. Bei Stamping Techniques geht es darum einfache Projekte zu zeigen, die ihr bestenfalls mit wenigen Produkten nachmachen könnt. Also bestens geeignet für Anfänger, aber ich denke (oder besser: hoffe) auch für die alten Hasen ist bestimmt immer ein bisschen was dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Unser heutiges Thema sind die „Aqua Painter“, also die Wassertankpinsel. Ich nutze die Aqua Painter so häufig, man kann damit aber auch einfach so tolle Effekte erzielen.

Stamping Techniques 101 Logo

Meine Karte heute habe ich hauptsächlich mit dem Produktpaket Rosenzauber gemacht. Diese riesige Rose ist einfach nur toll! Und meiner Meinung nach perfekt um sie mit dem Aqua Painter anzumalen.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Aqua Painter - Rosenzauber - Thinlits Rosengarten - Kordel - Wink of Stella

Hier seht ihr sie nochmal im Detail. Gestempelt habe ich die Rose mit Versamark um die Linien dann klar zu embossen. Dazu braucht ihr zum Einen das transparente Embossingpulver, zum Anderen den Embossingföhn (falls ihr keinen habt, könnt ihr das Papier aber auch einfach über einen Toaster halten). Mit dem Aqua Painter habe ich daraufhin Farbe aus dem Deckel des rosenroten Stempelkissen genommen und von der Mitte der Blüte nach außen hin gemalt. Dadurch bekommt ihr eine schön dunkle Mitte der Blüte, die dann nach außen immer heller wird. Mit dem Aqua Painter ist das gar kein Problem so schöne Übergänge hinzubekommen. Eine kleine Anleitung wie man mit den Aqua Paintern malt, könnt ihr in meinem How to… Colorieren mit Mischstiften, Aqua Paintern und Markern sehen. Für die Blätter habe ich das Stempelkissen in Olivgrün genommen. Es funktioniert aber ganz genau wie bei der Blüte. Ihr könnt auch ohne Probleme den gleichen Stift nutzen. Nachdem ihr mit der ersten Farbe fertig seid, müsst ihr einfach so lange auf Schmierpapier malen bis keine Farbe mehr an der Spitze des Aqua Painters ist – sprich bis ihr nur noch Wasser malt.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Aqua Painter - Rosenzauber - Thinlits Rosengarten - Kordel - Wink of Stella

Den Spruch findet ihr auch im Stempelset Rosenzauber – genau wie den Rahmen. Ich mag die Schriftart von „Zum Geburtstag“ sehr. Ich habe ihn, zusammen mit der Schleife aus goldener Kordel (findet ihr im Herbst-/Winterkatalog), mit Dimensionals auf der Karte befestigt.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Aqua Painter - Rosenzauber - Thinlits Rosengarten - Kordel - Wink of Stella

Nicht unbedingt nötig (ich wollte nur noch etwas mehr Gold auf der Karte haben), aber trotzdem wunderschön, sind die vielen kleinen goldenen Spritzer welche ich mit dem Wink of Stella Stift gemacht habe. Ihr bekommt die Spritzer ganz einfach hin, indem ihr mit dem Fingernagel etwas über die Pinselspitze des Stifts „kratzt“. Am besten Handschuhe anziehen.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Aqua Painter - Rosenzauber - Thinlits Rosengarten - Kordel - Wink of Stella

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Was haben sie mit dem Aqua Painter so alles angestellt? Bei Michelle Last geht es weiter.

Stamping Techniques 101 Next

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Sandi MacIver – Canada
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand
Leonie Schroder – Australia
Erna Logtenberg – Netherlands
Heike Vass – Germany (das bin ich)
Michelle Last – UK
Sonia Benedetti – France

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 TaupeA4 Taupe
A4 RosenrotA4 Rosenrot
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
RosenzauberRosenzauber
Thinlits RosengartenThinlits Rosengarten
Aqua PainterAqua Painter
Kordel im DreierpackKordel im Dreierpack
Wink of Stella GoldWink of Stella Gold
VersamarkVersamark
Prägepulver KlarPrägepulver Klar
ErhitzungsgerätErhitzungsgerät

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 05. Oktober 2016 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 07. September 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

How to… Popup Panel Card

Herzlich Willkommen zu einem neuen How to… der lieben Tina und mir. In dieser Rubrik verraten euch Tina und ich alle zwei Wochen abwechselnd kleine Tipps und Tricks, Anleitungen oder Techniken vom schönsten Hobby der Welt.

How to HeikeTina hat heute eine super geniale Karte für euch – natürlich mit der Anleitung wie ihr sie nachbasteln könnt. Und zwar nennt sich die Art Popup Panel Card. Kennt ihr das? Ich kannte es noch nicht und finde sie absolut gigantisch. Demnach schicke ich euch nun also schnell rüber zu Tina damit ihr schauen könnt.

Stampin Up Bernau Berlin How To Anleitung Popup Panel Card (6)

In zwei Wochen werdet ihr dann wieder hier bei mir ein neues How to… sehen. Ich bin grad dabei zu schauen was das dann sein wird.

Sammelbestellung am Mittwoch

Meine nächste Sammelbestellung findet – wie jeden Mittwoch – am 07. September 2016 statt. Wenn ihr etwas wollt, dann sagt mir doch bitte bis spätestens 20 Uhr Bescheid und ich kann eure Wünsche mit berücksichtigen.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. August 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

How to… Reflection Technique

Herzlich Willkommen zu einem weiteren How to… von Tina und mir. Diese Woche möchte ich euch gern mal wieder eine Technik vorstellen. Und zwar die Reflection Technique. Im How to… Bereich wollen euch Tina und ich alle zwei Wochen Kleinigkeiten erklären oder zeigen, die das schönste Hobby der Welt einfacher machen (könnten). Manchmal ist das eine Anleitung, manchmal eine bestimmte Technik und manchmal die Vorstellung eines Produkts.

Wie schon erwähnt, dieses Mal geht es bei mir um die Reflection Technique. Ich glaube, die Technik ist recht alt, recht einfach, aber viele wissen eben trotzdem nicht wie es funktioniert.

How to... born2stamp - Reflection Technique

So, nun aber zur Technik an sich…

Was ihr für die Reflection Technique braucht?

  • euer Motiv (gut eignen sich vor allem Naturmotive)
  • ein Stück weißen Farbkarton
  • ein Stück Klarsichtfolie (ich habe die Folie vom Stamp-a-ma-jig genommen)
  • klassische Stempelfarbe
  • Falzbein

Anleitung

Im ersten Schritt stempelt ihr euer Motiv – das ist bei mir der Schlitten aus dem Set Weihnachtsschlitten – ganz normal auf euer weißes Stück Farbkarton. Ich habe in Espresso gestempelt. Achtet darauf, dass es weit genug oben ist damit die Reflektion untendrunter noch Platz hat.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Nun müsst ihr das gleiche Motiv mit der gleichen Stempelfarbe auf ein Stück Klarsichtfolie stempeln. Die Position ist dabei völlig egal. Falls die Reflektio eher stark sein soll, dann tunkt den Stempel nochmal in die Tinte, falls sie weniger stark sein soll, könnt ihr auch direkt nachdem ihr das Motiv auf den Farbkarton gestempelt habt – sozusagen mit dem zweiten Abdruck – auf die Folie stempeln.

Wie schön erwähnt habe ich die Klarsichtfolie vom Stamp-a-ma-jig benutzt. Die hate zwei Seiten, eine davon ist etwas rauer, eine etwas glatter. Ich habe die glattere Seite benutzt. Ihr könnt aber auch Windradfolie oder ein kleines Stück der STAMPIN‘ UP! Klarsichtfolie nutzen. Nachher wird die Folie eh abgewischt und saubergemacht und kann dann wieder zum Basteln benutzt werden.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Als nächstes müsst ihr die Folie umdrehen – so dass die Seite mit der Tinte unten ist – und an euer schon auf dem Farbkarton gestempeltes Motiv anlegen. Damit entsteht eine schöne Reflektion.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Mit dem Falzbein (oder den Fingern) oder ähnlichem könnt ihr die Tinte von der Folie nun auf den Farbkarton übertragen. Also einfach gut über die Folie rubbeln.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Das war es schon. Nun müsst ihr die Karte nur noch fertigstellen. Bei mir wurde es wieder eine Weihnachtskarte, da ich am Stempel aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog ausprobieren bin. Ich habe zu viel gekauft weil mir so viel gefallen hat und muss nun schauen, dass ich so viel wie möglich auch benutze. :mrgreen:

Den Hintergrund habe ich hier mit den kleinen Schwämmchen eingefärbt. Das geht recht gut und man bekommt vor allem die Übergänge sehr schön hin. Angefangen habe ich mit einer schmalen Linie in Savanne, danach habe ich den Himmel in Marineblau, Ozeanblau und Aquamarin eingefärbt. Und zwar von dunkel auf hell. Und zum Schluss noch etwas Himmelblau bei der Reflektion hinzugefügt.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Die glitzerigen Schneeflocken könnt ihr ganz einfach hinzufügen. Und zwar braucht ihr nur den Präzisionskleber, mit dem ihr wahllos kleine Klebepünktchen auf eurem Hintergrund verteilt. Je feiner und kleiner die Punkte sind, desto besser. Danach schüttet ihr Stampin‘ Glitter Diamantgleissen drüber, klopft das überschüssige Glitzerpulver ab und schon glitzern und glänzen eure Schneeflocken wie wild. Ich finde das sieht so hübsch aus!

Den Spruch findet ihr im Set Tannenzauber. Ich habe ihn mit Espresso auf ein kleines Fähnchen gestempelt und dann noch ein winziges Schleifchen mit dem silbernen Geschenkband hinzugefügt.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Falls ihr noch Fragen habt, dann schreibt Tina oder mir gerne eine eMail oder ruft an! Unser nächstes How to… könnt ihr in zwei Wochen wieder bei Tina bewundern…

Ihr Lieben, habt einen wunderbaren Wochenstart und genießt das tolle Wetter so gut es geht!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 24. August 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

How to… Ton bestempeln

Herzlich Willkommen zu einem neuen How to… der lieben Tina und mir. In dieser Rubrik verraten euch Tina und ich alle zwei Wochen abwechselnd kleine Tipps und Tricks, Anleitungen oder Techniken vom schönsten Hobby der Welt.

How to HeikeHeute dürft ihr zu Tina rüberhüpfen. Sie zeigt euch wie ihr eure Wohnung verschönern könnt indem ihr auf Ton stempelt. Bin gespannt was ihr dazu sagt, ich finde es sieht total toll aus!

How to... Ton bestempeln

In zwei Wochen werdet ihr dann wieder hier bei mir ein neues How to… sehen. Ich weiß selbst noch nicht, um was es gehen wird, bin aber sicher mit wird noch was nettes einfallen. 😆

Gutscheine einlösen

Habt ihr schon alle eure Gutscheine der Bonustage vom Juli eingelöst? Bis 31. August habt ihr noch Zeit. Bei Bestellungen per eMail wäre es klasse, wenn ihr mir eure Codes direkt mitteilt, damit der Betrag abgezogen werden kann.

Stempelset Wald der Worte

Nur im August gibt es das exklusive Stempelset Wald der Worte. Es ist ein tolles Set! Falls ihr Inspirationen damit sehen wollt, dann schaut am besten auf das STAMPIN‘ UP! Pinterest Board für Thoughtful Branches.

Sammelbestellung am Mittwoch

Wie jeden Mittwoch findet meine nächste Sammelbestellung statt. Wenn ihr noch etwas braucht, dann sagt mir doch bitte bis spätestens 20 Uhr Bescheid und ich kann eure Wünsche mit berücksichtigen.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. August 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me #261 – Durch die Blume

Herzlich Willkommen zu unserer 261. IN{K}SPIRE_me Challenge! Die drei Kreise aus folgendem Sketch kommen von Kirstin. Ob ihr nun Kreise, Quadrate, Ovale oder auch Blumen bzw. sonstigen Kram verwendet ist ganz euch überlassen, aber es sollten drei Elemente sein…

Wie ihr seht, habe ich mich für die Blumen aus dem wunderbaren Set Durch die Blume entschieden. Ich bin mir grad nicht so ganz sicher, ob es nicht vielleicht Framelits für die Blüten gibt (und ob ich die dann wahrscheinlich sogar habe), ich habe die Blüten jedenfalls mit der Papierschere ausgeschnitten (falls es wirklich Framelits gibt…. herrjeh wie doof von mir!)

born2stamp STAMPIN' UP! - Durch die Blume - Designer-Grusselemente - besticktes Satinband

Den Spruch findet ihr im Set Designer-Grußelemente, ich habe ihn in Calypso gestempelt. Habt ihr schon bemerkt, wie oft ich das in letzer Zeit nutze? Ein wirklich tolles Set, dass ich richtig, richtig gerne mag.

born2stamp STAMPIN' UP! - Durch die Blume - Designer-Grusselemente - besticktes Satinband

Die kleine Schleife habe ich mit dem bestickten Satinband in Aquamarin gemacht. Ich mag so kleine Schleifen ja, finde es aber i.d.R. recht schwer eine schöne Schleife hinzubekommen. Ein paar Tricks habe ich euch somit im How to… Schleifen binden {klick} verraten, In der Regel geht es nämlich eigentlich (!)  ganz einfach, eine schöne Schleife hinzubekommen. Tja, eigentlich…

born2stamp STAMPIN' UP! - Durch die Blume - Designer-Grusselemente - besticktes Satinband

Hier seht ihr nochmal die Blütenblätter etwas genauer. Ich habe die Blütenstempel auch ausgeschnitten und mit Dimensionals auf die Blätter aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! - Durch die Blume - Designer-Grusselemente - besticktes Satinband

Ihr Lieben, es freut uns immer, wenn ihr eure Werke auf IN{K}SPIRE_me hochladet und bei unserer Challenge mitspielt! Also kräftig basteln, Fotos machen und hochladen! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Gutscheine der Juli-Aktion einlösen

Letzten Monat konntet ihr je 60€ Einkaufswert Gutscheine sammeln. Nun ist die Zeit sie einzulösen… Falls ihr Gutscheine habt und per eMail bei mir bestellt, dann möchte ich euch bitten, dass ihr mir am besten direkt den Code mitschickt. Bitte vergesst eure Gutscheine nicht! Es lohnt sich schliesslich 6€ (oder auch mehr) zu sparen…

Exklusives Stempelset Wald der Worte

Falls ihr das exklusive und nur noch im August erhältliche Stempelset Wald der Worte bestellen möchtet, dann meldet euch gern bei mir. Das Set ist wahnsinnig vielseitig, ic bin demach schon jetzt gespannt, was ihr damit alles zaubern werdet…

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. August 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

1 2 3 5

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: