Archive of ‘Geschenkset’ category

Kleines Danke für die Kindergarten Erzieher

Gestern war der letzte Kindergartentag in diesem Jahr. Nun sind die Zwillinge schon ein ganzes Jahr im Kindergarten, Sara sogar schon 3 Jahre. Wahnsinn, wie schnell die Zeit immer rennt… Kurz nach den Ferien werden Basti & Alex 3 Jahre alt und wechseln somit vom Wolkenhaus (der Kita-Gruppe) ins ondhaus (die „große“ Gruppe). Dann sind sie alle drei in einer Gruppe. Ich  bin ja soooo gespannt ob das gut geht.

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Als kleines Danke für die Arbeit, die die Erzieher jeden Tag mit der Rasselbande haben, gab es etwas Schokolade. Und die natürlich ein bisschen nett verpackt. Die Idee dazu habe ich bei Pinterest gesehen und fand es total süß.

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Auf die Deckel haben die drei Lauser ihre Handabdrücke gepatscht. Irgendwie hat es sich so ergeben, dass die Zwillinge immer grün bzw. blau haben. Und zwar Basti immer grün und Alex immer blau. Angefangen hatte das eigentlich mit den Geschenken, die wir zur Geburt bekamen. Zufälligerweise waren Geschenke für Basti grün und die für Alex blau. Also haben wir das weitergeführt. So ist also klar, dass der blaue Schnulli Alex gehört und dass der grüne Schuh von Basti ist. Die Erzieher fanden/finden das klamottentechnisch auch recht angenehm, weil dann weniger verwechslungsgefahr besteht. Somit besitzen die beiden inzwischen also fast nur blaue/grüne Shirts. :mrgreen: Lange Rede, kurzer Sinn. Was ich eigentlich schreiben wollte war, dass demnach auch klar war, dass Basti den grünen Handabdruck machen würde und Alex den blauen. Und alle wissen Bescheid so dass ich mir das Namen dazu schreiben sparen konnte. Sara hat pink, denn die ist grad das typische Mädchen: rosa, pink und alles was glitzert ist toll! Ich widerspreche da mal nicht, ich bin nämlich auch ein typisches Mädchen.

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Und wie sieht man aus, wenn man mit Stempelfarbe Handabdrücke macht? Genau! Bunt. 🙂

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Die Banderolen der Schokolade bestehen aus Papier, das die drei zusammen angemalt/angekritzelt hatten. Ich habe es also nur zurechtschneiden und beschriften müssen. Wie gesagt, ich hatte es mir leicht gemacht und Pinterest zu Hilfe genommen. Im Kindergarten wird  ja eigentlich immer und überall so ziemlich das gleiche gemacht, somit konnte ich da recht viel übernehmen (Mensch war ich froh, das war nämlich mal wieder eine Nachtschicht vorgestern Abend).

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Außenrum habe ich nur eine einfache Banderole um die Merci-Packung gemacht. Zum Einen mit Gorgeous Grunge bestempelt und dann mit einen der Schmetterlinge verziert, die ich noch vom How to… Watercolor Wings Farbkombinationen hatte. Um zu beschriften für welche Erzieherin die Packung war habe ich den Drehstempel Alphabet genommen. Wenn man die einzelnen Worte auseinanderschneidet und etwas durcheinander aufklebt sieht das richtig hübsch aus, finde ich.

Morgen, also Sonntag, den 09. August 2015 ist übrigens meine nächste Sammelbestellung. Sagt mir bitte bis spätestens 20 Uhr Bescheid wenn ihr was wollt! Danke.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 09. August 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. August 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Built for Free Using: My Stampin Blog

Bloghop zum Jahreskatalog 2015-2016

Herzliche Willkommen beim Bloghop unseres Teams zum Jahreskatalog 2015-2016. Unser Team wird größer und größer und somit bekommt ihr bei unseren Team-Aktionen auch immer mehr zu sehen. Falls ihr bei unserer nächsten Aktion auch dabei sein wollt, seid ihr herzlich eingeladen. Werdet Demo und kommt ins born2stamp-Team und schon könnt ihr nicht mehr nur zuschauen, sondern seid mittendrin im Vergnügen. :mrgreen: Zur Zeit läuft auch noch eine Aktion, bei der ihr mit eurem Einstieg bis zum 30. Juni 2015 zwei Stempelsets eurer Wahl gratis zu eurem (frei zusammenwürfelbaren) Starterpaket hinzunehmen dürft. Genauere Infos habe ich hier erläutert: Gratissets beim Einstieg als STAMPIN‘ UP! Demo.

Bei unserem heutigen Bloghop sind wir schon 22 Demos, die euch kleine (oder teilweise auch größere) In{k}spirationen zum neuen STAMPIN‘ UP! Katalog zeigen wollen. Es ist Sonntag, und somit hoffe ich dass ihr genug Zeit mitbringt, denn ein Projekt ist wieder schöner als das andere (das hört sich nun irgendwie falsch an. Aber ihr wisst was ich schreiben wollte, oder?). Also schön gemütlich zurücklehnen, die Kaffeetasse neben euch stellen und schauen was wir alles für euch vorbereitet haben.

Bei meinem Projekt konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden, was ich euch denn nun zeigen will. Also am besten so ziemlich alles. Demnach haben sich auch wahnsinnig viele neue Produkte in mein kleines Tüten-Quintett gemogelt. Mal schauen, ob ich sie noch alle zusammen bekomme. 😉

Im Vordergrund steht definitiv das Gift bag punch board (neu!) – tolles Teil! Ratz-fatz hat man ein paar Tüten gemacht – sowie das Designerpapier Boheme (neu!). Aber beim Verzieren der Tüten habe ich natürlich auch genug andere neue Produkte benutzen „müssen“.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Beim Gift bag punch board gibt es in der Anleitung insgesamt drei verschieden große Tüten, die man machen kann. Aber es wäre ja etwas wenig, wenn man wirklich nur diese drei herstellen könnte. Ich habe euch heute noch zwei mehr, bin mir aber sicher, dass die Möglichkeit für weitere Varianten unendlich groß ist. Die L-Tüte Die größte Tüte habe ich aus einem 12×12″ großen Stück Designerpapier Boheme (neu!) hergestellt. Also eigentlich auch die größtmögliche Tüte, die ihr machen könnt. Es sei denn, ihr seid in Besitz von noch größeren Papierbögen. Die fertige Tüte ist dann 9,3 x 27 cm groß und 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Auf den mit der Kreis-Kollektion ausgetanzten Kreis kamen dann noch ein Schmetterling in Himbeerrot und einer mit Pergamentpapier. Die beiden Flatterdinger stammen beide von den Bold Butterfly Framelits (neu!). Und wer die Schmetterlings Thinlits schon hat und hin und wieder am Fluchen ist, weil die filigranen Schmetterlinge nur so pfriemelig aus der Form rausgehen (kleiner Tipp: Metallplatte. Seitdem geht es bei mir richtig gut), denjenigen kann ich beruhigen. Dieser kleine filigrane Schmetterling bei den Bold Butterfly Framelits geht richtig gut raus aus der Form. Ein weiteres neuen Produkt ist das Pünktchen-Spitzenband (neu!) in Minzmakrone, welches ich zu einer Schleife gebunden und dann mit einem Glue dot aufgeklebt habe. Minzmakrone ist im Designerpapier eigentlich gar nicht enthalten. Aber ich habe kein anderes, passenderes Band gefunden. Außerdem lässt sich das Pünktchen-Spitzenband in wunderbare Schleifen verwandeln. Somit musste es einfach mit dabei sein.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Dekoriert habe ich außerdem mit einem Streifen Ockerbraunen (neu!) Farbkarton. Das Ende ist mit der Stanze Gewellter Anhänger gemacht. Und der Spruch stammt aus dem nächsten neuen Produkt, dem Set Mit Liebe geschenkt (neu!).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche 

Die M-Tüte

Die nächstkleinere Tüte ist die M-Tüte. Die Breite des Papiers ist hier mit 11″ oder 27,9 cm vorgegeben. Die Höhe der Tüte könnt ihr dann selbst ausprobieren. Hier habe ich mich für 20 cm (jaja, ich mische inch und cm immer fröhlich durcheinander) entschieden. Allerdings habe ich nachdem die Tüte fertig war oben bei 1 und bei 2cm gefalzt um das Ende wie bei einer Tee-Tüte umknicken zu können.

Die fertige Tüte ist dann 8 x 14,6 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Als weiteres neuen Produkt habe ich mir die dreifach einstellbare Fähnchenstanze (neu!) geschnappt. Hier könnt ihr super einfach Fähnchen machen. Und zwar bei 1″ (oder 2,54cm), bei 1,5″ (oder 3,81cm) bzw. bei 2″ (oder 5,08cm) breitem Papier. Auf meiner M-Tüte sehr ihr alle drei Möglichkeiten nebeneinander.

Die weitere Deko auf dieser Tüte stammt von „alten Produkten“. Und zwar Kreisstanzen, das Herz der drei Itty bitty Akzente (dran denken, erst das Herz und dann erst den Kreis drumherum zu stanzen!), Baumwollband und das Danke findet ihr im Set Spruch-Reif.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier seht ihr nochmal den Verschluss.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die S-Tüte

Das Pendant zur größtmöglichen Tüte ist dann wohl diese hier. Nämlich die kleinstmögliche Tüte. Auf jeden Fall von dem was die Anleitung des Boards so besagt. Hier braucht ihr ein 10″ (oder 25,5 cm) breites Papier. Die Länge könnt ihr wieder selbst entscheiden, das wird später die Tütenhöhe. Ich habe mich für klein entschieden. Das kleinste Maß – der Anleitung nach – sind 10,2 cm. Aber ich mag so ungerade Zahlen nicht (kleiner Monk eben), somit habe ich 10,5 cm genommen.

Die fertige Tüte ist dann 6,6 x 7,7 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier ist dann wirklich nur das Designerpapier neu. Das Stempelset ist schon etwas älter und heißt Ach Du meine Grüße. Die passenden Framelits heißen Etikett-Kunst. Die kleine Tüte hier ist auch die einzige, bei der ich mit der zweiten Stanze des Gift bag punch boards die Löcher gestanzt habe, um später das Band einzufädeln. Und zwar müsst ihr das Papier einfach nur von oben einlegen um die zweite Stanze zu benutzen. Das Band ist das Satinband in silber (grau gibt es leider nicht).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Den Stempel habe ich einmal in Schiefergrau und einmal in Ockerbraun abgestempelt. Den ockerbraunen Abdruck mit der Schere ausschneiden und auf den schiefergrauen Abdruck geklebt.

Die gleichseitige Tüte

Bei meiner nächsten Tüte sind alle vier Seiten gleich breit. Und zwar genausobreit wie die Seitenteile. Statt demnach euren ersten Falz bei der S- , M- oder L-Linie zu falzen, falzt ihr das erste mal an der Seitenlinie. Allerdings OHNE das Dreieck zu falzen. Alles weitere funktioniert ganz genau wie bei den anderen Tüten.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 11,8 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier hatte ich es eher schlicht gelassen, weil ich finde, dass das Papier schon genug „ablenkt“. Das Dekorative Etikett bildet den Abschluss der Tüte. Die Schleife habe ich mit dem Baumwollband gemacht. Und das tolle Herz stammt wieder aus dem Stempelset Mit Liebe geschenkt (neu!). Der Stern und das Herz daraus sind soooo toll! Weiße Stempelfarbe auf dunklem Untergrund würde nie wirklich kräftig weiß ausschauen, deshalb ist es immer geschickter wenn ihr solche Sachen embosst. Eine kleine Erklärung, was Embossing ist, hatten Tina und ich in unserem letzten How to…

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die X-Tüte

Ich nenne diese Art von Tüte nun einfach mal X-Tüte, weil die obere Kante wie ein X ausschaut. Hier müsst ihr einfach vier mal hintereinander die Seiten der Tüte stanzen/falzen. Ich sollte meine Tüte nochmal aufmachen, aber die Maße müssten folgende sein: 21,5 cm x 10,5 cm. Wobei die 10,5 cm wieder die eigentlich frei wählbare Höhe der Tüte wird.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 5,1 cm groß und 7 cm hoch.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Damit ihr ein Band um die Tüte binden könnt, müsst ihr nach dem Zusammenkleben der Laschen, diese Laschen nur etwas einschneiden oder mit der am Board integrierten Stanze einschneiden oder (auch mit am Board integrierten) zweiten Stanze Löcher machen. Ich habe mich beim Dekorieren rein für das Pünktchen-Spitzenband (neu!) entscheiden.

Wie gesagt, es gibt bestimmt noch unendlich viele weitere Varianten, die ihr mit dem Gift bag punch board machen kann. Ich bin gesapnnt was euch da noch alles einfällt.

Heute: Katalogparty!

Wer hier im Bodenseeraum und vielleicht sogar in der Nähe von Markdorf wohnt, kann heute mittag ab 15 bis ca. 18 Uhr auch gerne zu mir nach Hause kommen und sich noch die ein oder andere In{k}spiration bei meiner Katalogparty holen, denn ich habe natürlich schon ein bisschen mehr mit den neuen Produkten gebastelt. Viele Artikel aus dem neuen Katalog  habe ich bereits zuhause und ihr dürft sie heute gern anschauen, anfassen, ausprobieren… Zusätzlich zum Projektbuffet gibt es eine Tombola (jedes Los gewinnt!) und ihr könnt natürlich euer Exemplar des Katalogs gleich mit nach Hause nehmen. Für Kaffee (bei den Temperaturen wohl eher Eiskaffee) und Kuchen ist natürlich auch gesorgt. Ich würde mich jedenfalls noch über den ein oder anderen spontanen Besucher freuen!

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty 2015

Das war es von mir nun aber wirklich. Bei Caro geht es weiter, bzw. wenn ihr rückwärts hopst, dann geht’s bei Tina-Hase weiter.

                                     

Falls es irgendwo – wider Erwarten – nicht klappen sollte, habe ich euch hier auch die komplette Liste aller Teammädels, die beim Bloghop heute mitmachen.

Caro
Yvonne
Jenny
Steffi
Kati
Chrissy
Janina
Christina
Janine
Ela
Ulla
Kirstin
Eva
ChristinaD
Bine
Johanna
Miri
Petra
Marion
Annemarie
Tina
Heike (also ich)

Habt ganz viel Spaß beim hopsen, schauen, inkspirieren lassen…

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #202 – Überall Sterne

Herzlichen Willkommen zu einer neuen IN{K}SPIRE_me Woche! Von Kirstin kommt dieses Mal ein – wie ich finde – gar nciht so einfacher Sketch. Was sollen denn da schon wieder die ganzen (vielen!) Elemente auf der Karte? Kirstin was tust Du uns da schon wieder an?

Dieses Mal konnte ich mir die Farben ja selbst aussuchen, somit konnte der Faux-pas wie letzte Woche nicht nochmal passieren. Auf meinem Tisch lag das Stempelset Mit Liebe geschenkt. Das hatte ich hauptsächlich (oder nur?) wegen dem tollen Stern und dem tollen Herz gekauft. Wie süß sind bitteschön diese beiden Stempel. Ach, und ein Gutschein-Stempel ist auch drin. Das war auch mit ein Grund, warum das Set hier einziehen durfte. Nun gut, der Stern passte also ganz gut. Und da Kirstin kurz vorher sagte, dass sie Ockerbraun nicht ganz so toll findet, mir die Farbe aber immer besser gefällt, war klar dass mindestens Ocker dabei ist. Einfach um Kirstin zu zeigen, dass die Farbe eigentlich doch ganz nett ist. Oder was meint ihr?

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Itty bitty Akzente - Wortfenster - Mit Liebe geschenkt - Mini treat bag Thinlits - Puenktchen-Spitzenband Perpetual Birthday Calender

Aus meinem Stern habe ich jedenfalls ein kleines Schüttelfenster gemacht. Rein kamen die kleinen goldenen Pailletten. Als ich nun am fotografieren war, ist mir aufgefallen, dass ich ja eigentlich auch einfach selbst Konfetti mit der Sternenkonfetti-Stanze machen hätte können. Hätte mir noch einen Tick besser gefallen. Egal, so geht’s auch. Solche Schüttelkarten könnt ihr relativ einfach selbst machen. Und zwar stanzt ihr das Loch (in meinem Fall der Stern – vorher habe ich noch kurz gold embosst) in das Papier. Nehmt etwas Moosgummi und stanzt das mit den Kreis-Framelits (oder einem etwas größeren Stern) aus. Nun braucht ihr nur noch etwas Klarsichtfolie zwischen Papier und Moosgummi kleben, euer Konfetti reintun und mit einem weiteren Papier (in meinem Fall der weiße Farbkarton) verschließen. Funktioniert wunderbar!

Kirstins Vierecke sind bei mit nur kleine Kleckse geworden. Sie stammen aus dem Set Perpetual Birthday Calendar. Und da der Spruch unterhalb vom Stern angebracht werden musste, habe ich das „Hallo“ mit einem Stern, den ich mit der Itty bitty Akzente Stanze gemacht hatte, überklebt und das Glückwunsch (aus dem Set Spruch-Reif) mit der Wortfenster-Stanze ausgestanzt und an der richtigen Stelle angebracht.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Itty bitty Akzente - Wortfenster - Mit Liebe geschenkt - Mini treat bag Thinlits - Puenktchen-Spitzenband Perpetual Birthday Calender

Die Bordüre unten ist recht einfach gemacht. Bei den Mini Treat Bag Framelits, die ich auch für den großen Stern verwendet hatte, war diese Sternenbordüre nämlich dabei. Psssst: eine Herchzen-Bordüre gibt es auch… Da ich das Band als zu breit fand, habe ich es durchgeschnitten. Funktioniert wirklich hervorragend, was ich erst gar nich vermutet hätte.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Itty bitty Akzente - Wortfenster - Mit Liebe geschenkt - Mini treat bag Thinlits - Puenktchen-Spitzenband Perpetual Birthday Calender

Dank Zartrosa und dem bisschen bling-bling (jaaa das musste sein) ist aus der ursprünglich geplanten Männerkarte dann allerdings doch keine geworden. Ihr seht, ich bin recht flexibel was Pläne angeht. Somit habe ich auch gleich noch ein weißes Schleifchen in die Ecke geklebt. Wenn dann richtig. Zum Schleifen binden haben Tina und ich übrigens vor ein paar Wochen ein How to… gehabt. Wenn ihr also wissen wollte, wie man rucki-zucki hübsche Schleifen hinbekommt, könnt ihr ja kurz reinklicken.

 

Und was haltet ihr von Ockerbraun? Gefällt es euch? Oder seid ihr Kirstin’s Meinung?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Katalogparty am 14. Juni 2015

Die Vorbereitungen laufen. Am Sonntag ist endlcih die Katalogparty und ich freue mich riesig auf euch! Wer noch dabei sein will, sollte mir schleunigst kurz Bescheid geben, damit ich etwas besser planen kann und eure Bastelbuffet-Tüten fertig habe.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

 

 

Perpetual Birthday Calendar ODER wenn’s anders läuft als geplant MIT Gewinnchance

Man könnte sagen: Dumm gelaufen! :mrgreen: Der Kalender ging zwar eigentlich echt schnell, aber es waren halt auch 12 Blätter, somit muss man also doch etwas länger einplanen als für ne „poplige“ Karte. Und dann… bemerkt man beim letzten (!) Kalenderblatt, dass man wohl besser etwas – nur etwas – besser aufgepasst hätte. Alle Arbeit umsonst. Dabei stand es doch sogar in der kleinen „Anleitung“. Aber mal ganz ehrlich: wer liest bei sowas denn schon Anleitungen? Demnach werde ich mir das Set wohl nochmal kaufen. Oder vielleicht auch nicht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht. Ach… einfach ärgerlich. Und alle, die das Set nun schon haben und es noch nicht bestempelt haben: husch husch ins Bastelreich und Anleitung durchlesen BEVOR ihr anfangt!

ABER: damit wenigstens ihr, bzw. einer von euch etwas von meinem „kleinen Faux-pas“ habt, verlose ich einfach das Projektset Kalenderkunst im Wert von 18,95€ (Frühjahr-/Sommerkatalog Seite 17). Dann kannst Du es nämlich besser machen. 😀

Projektset Kalenderkunst

Eigentlich wollte ich es ja an denjenigen verlosen, der meinen Fehler als erstes errät. Aber ach nein, es ist ja Sonntag. Also geben wir auch den Langschläfern eine Chance. Das Projektset Kalenderkunst wird nicht an den Ersten, sondern an irgendjemand verlost, der mir schreibt was ich falsch gemacht habe. Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt mir einfach ein Kommentar zu diesem Blogpost. Auslosen werde ich am Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 20 Uhr.

Und hier dann der eigentlich (!) echt tolle Geburtstagskalender.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Für Januar habe ich mich für die Farben Gold und Lagunenblau entschieden. Den selbstklebenden Buchstaben (im Set enthalten) habe ich mit den kleinen Fingerschwämmchen eingefärbt. Der Feburar ist natürlich sehr herzig. Was man auf dem Bild nicht sieht, ich habe einige Herzen auch aufgeklebt. Hierzu ist im Set ein kleiner Bogen mit vielen verschieden großen Herzen enthalten. Im März wird es wieder Gold. Diesmal in Kombi mit Honiggelb.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Im April blühen bei mir schon die ersten Blümchen. Und zwar in zarten Farben wie Kirschblüte, Lagunenblau und Gold. Die Blümchen oben habe ich mit der Itty Bitty Akzente Stanze aus Goldfolie ausgestanzt. Im Mai fliegen die Schmetterlinge. Auch hier habe ich nicht wirklich aufgepasst und die Farben sind dummerweise die gleichen geworden wie im April. Das habe ich an zwei verschiedenen Abenden gemacht. Naja, falls (ja falls) ich mir das Set nochmal kaufe, kann ich ja Farben austauschen. Der Juni zeigt sich dann in voller Blütenpracht und in kräftigeren Farben.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Ganz amerikanisch geht es im Juli zu. Ich wollte unbedingt die Sterne unterbringen, somit wird der 4th of July halt nun auch hier „gefeiert“. :mrgreen: Der August ist dafür dann wieder ganz Mädchenhaft. Feder und Pailletten sind auch hier wieder im Set enthalten. Genau wie die Kordel, die ich im September als Schleife aufgeklebt habe.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Im Oktober verfärben sich langsam die Blätter. Ich wollte bei den 7 Farben bleiben, die ich die ganze Zeit genutzt hatte. Somit ist kein Orange dabei, sonst hätte ich wohl statt Wassermelone Orangentraum genommen. Ab November wird es weihnachtlicher und mit der Gold-Glutrot-Kombi kann man sich hervorragend auf die gemütliche Jahreszeit einstimmen. Bevor es im Dezember richtig eisig kalt wird. Hier habe ich außer den Schneekristallen nur den Basic Strassschmuck (nicht im Set enthalten) benutzt. Für die verschieden kräftigen Blautöne habe ich hin und wieder den zweiten oder dritten Stempelabdruck genommen und nicht immer nur den ersten.

Vergessenes Workshop-Projekt

Als ich vorhin ein paar Bilder der Kinder auf meiner Kamera gesucht habe, sind mir die Bilder des Workshops vom November (?) in die Hände gefallen. Die hatte ich hier noch gar nicht gezeigt. Demnach hole ich das mal fix nach. 🙂 Wir hatten zwar insgesamt drei Projekte gemacht, aber da der Winter und die Weihnachtszeit vorbei sind, wären die anderen beiden nicht mehr wirklich passend. Somit zeige ich euch einfach nur dieses eine Projekt. Ein Kalender geht auch noch im Februar oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Zudem ist diese Karte gar keine richtige Karte. Wir haben nämlich zwar das normale Kartenmaß von 10,5 x 14,85 cm genutzt, haben allerdings eine Art Aufsteller damit gemacht. Hierzu falzt ihr die Karte ganz normal, dann braucht ihr noch einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 14,85 x 6 cm und falzt diesen bei 1 cm, bei 3 cm und bei 5 cm und faltet ihn daraufhin im Zickzack. Nun müssen die 1 cm breiten Klebelaschen nur noch an die Karte geklebt werden.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Damit der Kalender das ganze Jahr genutzt werden kann, haben wir mit dem Hintergrundstempel Hardwood und den Blümchen aus dem Gastgeberinnenset I like you recht neutrale Dinge genommen. Ausgemalt sind die Blumen mit den normalen Markern in Jade und Himmelblau, bzw. Wassermelone, Kirschblüte und Zartrosa. Die Blätter sind Farngrün und ich glaube es war Wasabi. Mit den Mix Markern würde man die Übergänge aber bestimmt besser hinkriegen.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Damit die Rückseite nicht ganz so leer ist, haben wir mit Hilfe des Envelope Punch Boards (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) einen kleinen Umschlag gemacht. Hier kann man Stifte oder kleine Zettel oder den Post-it Block oder oder oder reintun und hat dann immer alles griffbereit beim Kalender liegen.

Pünktlich zum Wochenende ist meine Tochter schon wieder krank (Fieber und Halsschmerzen). Vor zwei oder drei Wochen hatten erst die Zwillinge Magen-Darm. Drückt mir bitte die Daumen, dass es die beiden diesmal nicht erwischt… Euch wünsche ich jedenfalls ein tolles Karnevals-Wochenende! Habt viel Spaß!

Teamzuwachs bei born2stamp

Ich bin mal wieder etwas lahm, denn schon vor einiger Zeit kam die liebe Sandra ins born2stamp Team. Ich freue mich, dass Du da bist und unser Team unterstützt! Nachdem Sandra mich kontaktiert hatte um 1-2-3 Fragen zu klären, kam sie auf einen meiner Workshops und kurze Zeit später hat sie sich angemeldet. Inzwischen hat sie schon ihre ersten eigenen Workshops hinter sich und mit vollem Elan bei der Sache. Sandra kommt aus Ostrach (Landkreis Sigmaringen), hat keinen Blog, aber ich stelle gern den Kontakt zu ihr her wenn ihr Interesse an einem ihrer Workshops habt. Einen Herzlich Willkommen liebe Sandra! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Erfolg mit STAMPIN‘ UP!

Als kleines Willkommensgeschenk hat Sandra von mir ein paar Dinge bekommen, die man irgendwie immer gebrauchen kann, sowie natürlich eine Karte.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Bei der Karte habe ich das tolle Set aus Stempeln und Framelits mit den Ballons benutzt. Die großflächigen Ballons sind übrigens recht knifflig gut abzustempeln. Ich habe 1 oder 2 Moosgummiplatten untergelegt und dann ging es echt gut.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Die Ballonschnur habe ich einfach nur mit dem Marker gemalt. Die kleinen Punkte/Sterne finde ich richtig süß. Ich glaub, ich weiß schon wie meine nächste Babykarte ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Auch Lust als Stampin‘ UP! Demonstrator einzusteigen? Wenn Du jetzt bei STAMPIN‘ UP! einsteigst kannst Du Dir das völlig variablen Starterset von Stampin‘ UP! für nur 129€ zusammenstellen und kannst STAMPIN‘ UP! Produkte aus allen aktuellen Katalogen im Wert von bis zu 175€ aussuchen. Zusätzlich erhältst Du Geschäftsmaterialien im Wert von 60€. Während der Sale-a-bration, die noch bis 31. März 2015 geht, kannst Du Dir zusätzlich ein Geschenk aus zwei Gratisprodukt-Optionen wählen:

Option 1: Projektset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog
Option 2: zwei beliebige Sale-a-bration Produkte

Neben den sonstigen üblichen Vorteilen (Rabatt auf Stampin’ up-Produkte, Gratis-Ware, exklusive Hintergrundinfos und Bastelideen), kann ich Dir Anschluß an ein supernettes, herzliches Team bieten. Wir sind über 15 Stampin’ up-Demos, die sich gegenseitig helfen und regelmäßig austauschen – meist über unser Team internes Forum. Außerdem planen wir gemeinsame Aktionen wie z.B. die Inspirations-Wochen.

Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann melde Dich bei mir und ich beantworte natürlich alle Deine Fragen.

Das Bestellformular für das Starterset findest Du hier: Bestellformular oder Du füllst den Demoantrag gleich online aus: Online-Demoantrag.

Ich würde mich freuen, wenn auch Du unser Team verstärken möchtest!

Kleines Geschenkset am letzten Kiga-Tag

Ferienzeit… Also darf auch Sara nun laaaange ausschlafen und muss nicht geweckt werden. 🙂 Sara’s Erzieherin wird sich bestimmt auch freuen, denn sie hatte (u.a. dank Krankheit ihrer Kollegin) ein echt hartes Kindergartenjahr. Als Dankeschön haben wir ihr ein kleines Geschenkset am letzten Kiga-Tag mitgebracht.

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Das Set bestand aus einer kleinen Box (Inhalt: Merci Petits), der Karte, einem Gutschein und drei „Blumen“ (die für die drei Kiga-Kinder standen, von denen das Set kam).

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Die Box ist nach dem gleichen Prinzip gemacht wie die Box, die wir bei meinem letzten Workshop hier in Markdorf gemacht hatten. Nur die Maße sind leicht unterschiedlich. Statt 12x6x3cm wie bei der Workshopbox hat diese hier 6x6x3cm.

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Auch die Karte ist die Karte vom Workshop – nur eben in anderen Farben. Wenn man so will, war dieses Geschenkset meine Vorbereitung und Ausprobieren für den Workshop 🙂 Ich wollte schauen, ob das alles so klappt.

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Den Gutschein habe ich ganz schlicht verpackt. Er war 21cm breit, demnach blieb nicht viel Spielraum…

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Und die drei Blumen der Kiga-Kinder sahen von Nahem so aus. Die Namen habe ich mit einem Marker einfach per Hand reingeschrieben.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Unser Papa ist der Beste

Gestern war ja Vatertag und da unser Papa bekanntermassen 🙂 der beste Papa auf der ganzen Welt ist, haben die Kinder und ich auch ein wenig gebastelt.

Vatertag 2014

Zuerst habe ich mich an den Computer gesetzt und das Grobe gemacht bevor Sara dem Ganzen den Feinschliff verpasst hat. Die beiden Ganoven haben dieses Jahr erstmal „nur“ malen dürfen – und auch das war schon… ähh kompliziert. Basti hat die Stifte erstmal probieren müssen bevor damit gemalt werden konnte. Demnach haben wir nun lauter angefressene Wachsmalstifte. Und Alex fand das Geräusch von Papier, das genau jetzt gerade zerreißt anscheinend besonders lustig. Nun gut, wir haben es trotzdem hinbekommen, hier die Ergebnisse der beiden Künstler.

Vatertag 2014 Alex

Vatertag 2014 Basti

Sara durfte ein kleines Buch gestalten. Das habe ich bei Pinterest gefunden und hier bei eighteen25 runtergeladen und dann noch etwas eingedeutscht (für komplett war keine Zeit oer ich zu faul).

Vatertag 2014 Sara

Vatertag 2014 Sara

Hier kann man doch wunderbar Sara und Papa und die Sonne und das Gras und den Himmel erkennen. Ich mag gar nicht sagen, dass sie am gleichen Tag ein Kopffüßler mit Augen, Nase und Mund gemalt hat, der definitiv als Mensch erkennbar war… 🙂

Vatertag 2014 Sara

Die folgende Seite war ursprünglich eine Frage/Antwort-Seite, aber dafür war mir Sara noch zu jung und sie hätte Fragen wie „Welches ist Papas liebstes Hobby?“ eh nicht wirklich beantworten können. Also habe ich einen – wie ich finde – total süßen kleinen Spruch genommen. Mit den Zwillingsjungs und unserer kleinen Prinzessin passt der auch wirklich so gut.

Vatertag 2014 Sara

Bei den Zitaten hat meine Schwester doch allen Ernstes gefragt, ob ich mir das ausgedacht hätte. Oder ob das wirklich von Sara kam. Ähhh natürlich kam das von Sara. Zwei oder drei Sachen kamen wie aus der Pistole geschossen, bei den anderen musste ich ein paar mal mehr fragen, aber ja, es kommt alles wirklich komplett von ihr und nicht von mir.

Vatertag 2014 Sara

Vatertag 2014 Sara

Und dann fehlt nur noch unsere Karte. Auch hier habe ich Pinterest zu Hilfe genommen. Gesehen habe ich sie bei Kim Connor. So cool. Und es war einfacher als gedacht. Im Prinzip habe ich nur einen Google-Screenshot gemacht und dann die Texte und Bilder mit PSE ausgetauscht. So dass es eben für den besten Papa der Welt passt.

Vatertag 2014 Karte

Vatertag 2014 Karte

Wie Du siehst, heute absolut nichts mit STAMPIN‘ UP! Demnach gibt es auch keine Materialliste. Erinnern möchte ich Dich aber trotzdem nochmal gern an mein Formular zum Vorbestellen des neuen Katalogs erinnern. Ich kann nämlich ab heute Kataloge vorbestellen und werde das im Laufe der kommenden Tage machen. Wer also noch einen will, sollte sich einfach eintragen, dann kommt Dein Exemplar so bald als möglich zu Dir.

IN{K}SPIRE_me #146 – Blumenmeer

Für unsere IN{K}SPIRE_me Challenge hat sich Chrissy heute wirklich tolle Farben überlegt.

Erst dachte ich, ich werde garantiert keine schwarze Kartenbasis nehmen. Aber… falsch gedacht. Genau das ist es nämlich dann geworden. Die Big Shot Stanze Top Note könnte etwas größer sein, damit die schwarze Fläche nicht ganz so krass aussieht, aber auch so gefällt es mir ganz gut.

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

Wie Du siehst, bei mir wurden es diese Woche sogar gleich drei Karten. Konnte mich nicht entscheiden welche ich nehmen soll, also sind es nun eben drei. 🙂

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

Bei der ersten Karte habe ich mich ein klein wenig an einer Karte orientiert, die ich mir mal bei Annemarie abgeschaut habe.

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

Die zweite Karte ist etwas schlichter geworden. Im Prinzip aber ähnlich wie die erste. Denn auch hier habe ich im Hintergrund mit Flower Shop die großen Blüten und dann die kleinen Blüten mit dem Set Petite Petals gestempelt und mit Dimensionals drüber geklebt. Darauf kam dann noch eine kleine Halbperle. Die Blätter sind auch aus einer Blume aus dem Set Petite Petals entstanden. Ich habe sie einfach nur durchgeschnitten. Gestempelt sind alle Blumen mit Himbeerrot. Um die Farbschattierungen hinzubekommen, darfst Du den Stempel einfach nicht zwischen jedem Abstempeln ins Stempelkissen tunken. So wird jeder Abdruck ein klein wenig heller als der davor.

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Flower Shop und Petite Petals und Happy Watercolor

Die dritte Karte gleicht wieder etwas mehr einem Blumenmeer. Wie bei den anderen beiden Karten kam auch hier das DANKE aus dem Set Happy Watercolor zum Einsatz. Und auch das Stretchband habe ich hier wieder benutzt.

Und was machst Du aus Chrissy’s Farben?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Osterkörbchen mit dem Simply Scored Falzbrett

Was ein süßes kleines Körbchen! Und es passt genau ein Ei rein… Das Körbchen habe ich glaub ich schon letztes Jahr auf allen möglichen Blogs gesehen und fand es so süß. Dieses Jahr wollte ich es unbedingt nachmachen. Bei Omellies Design habe ich eine tolle Anleitung gefunden. Letztendlich war ich überrascht wie winzig das Körbchen ist. Also wirklich Körbchen und kein Korb. Meine Tochter kann ich damit glaube ich nicht zum Eier suchen losschicken. 🙂

STAMPIN' UP! Osterkörbchen mit dem Simply Scored Falzbrett und Mini-Schmetterling

Ich habe mich komplett an die Anleitung gehalten, habe nur normalen CS in Saharasand anstelle des DSP genommen und da die Ränder mit den kleinen Schwämmchen (auch in Sahara) eingefärbt. Und die Henkel sind bei mir innen und nicht außen, das fand ich etwas schöner. Ich habe sie mit Brads befestigt, die ich noch „von früher einmal“ hatte, aus dem aktuellen Katalog könnte ich mir die Vintage Akzente gut vorstellen. Für die Mini-Löchlein benutzt man am besten das Papierlochwerkzeug und die Stempel- und Perforiermatte. Dekoriert habe ich lediglich mit zwei Mini Schmetterlingen auf welchen kleine Halbperlen kleben. Das Ostergras ist auch selbst gemacht. CS in Olivgrün in dünne Streifen schneiden und zerknüllen. Fertig ist das Ostergras.

Bei unserer Ostereier-Suche kannst Du heute bei Helen, Melanie und Sabine die letzten drei Eier finden. Hast Du die Lösung schon gefunden? Wenn ja, dann meld Dich einfach bei einem von uns und schon springst Du in die Reihe der möglichen Gewinner. Falls Du Probleme haben solltest alle Eier zu finden, kannst Du Dich natürlich aber auch gerne an uns wenden. Wir geben auch nochmal den ein oder anderen Tipp wo es versteckt sein könnte. 😉

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

1 2 3