Posts Tagged ‘Aquamarin’

IN{K}SPIRE_me #270 – Foxy Friends

Guten Morgen ihr Lieben. Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag! Heute ist wieder Challenge-Time und zwar mit der IN{K}SPIRE_me Challenge #270. Der Sketch kommt dieses Mal von mir. Als ich den anderen den Sketch gezeigt hatte, hatte ich meine Karte schon fast fertig. Nun gut, gestern Abend habe ich mich ans Basteln gemacht. Und ich wusste nicht mehr, was ich bei dem Sketch eigentlich im Kopf hatte.

Ich habe mich dann nicht so recht entscheiden können welches Stempelset ich eigentlich nutzen soll, aber nachdem Claudia heute zu mir kommen möchte und nach Idee für den Fuchs gefragt hatte… Passt doch! Es wurde demnach Foxy Friends.

born2stamp-stampin-up-grusskarte-foxy-friends-adventsgruen-designer-grusselemente

Beim Hintergrund habe ich es mir einfach gemacht und das Designerpapier im Block Ausgefuchst benutzt. Somit war meine Farbwahl auch sofort klar. Das mache ich recht häufig so: Designerpapier wählen und dann genau die Farben des Papiers nutzen.

Mein Fuchs scheint etwas zu schielen. Irgendwas passt da nicht so recht. Muss ich – glaube ich – beim nächsten Mal stempeln etwas besser aufpassen. Das Alles Liebe stammt aus dem Stempelset Designer-Grußelemente. Ich habe es auf ein kleines Fähnchen, welches ich mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze ausgestanzt habe, in Aquamarin gestempelt. Da das Ganze noch etwas „nackt“ war, habe ich den Fuchs mit einer kleinen Schleife aus aquamarinfarbenem besticktem Satinband und den Lack-Akzenten (auch in Aquamarin) verziert. Bei den Lack-Akzenten bzw. Halbperlen oder Strasssteinchen bin ich immer wieder fasziniert, was 2-3 solcher kleiner Pünktchen doch ausmachen…

born2stamp-stampin-up-grusskarte-foxy-friends-adventsgruen-designer-grusselemente

Die Schleife im oberen rechten Eck der Karte stammt aus dem Stempelset Adventsgrün. Ich habe die Schleife in Aquamarin gestempelt, darauf die Linien in Bermuda gestempelt. Wenn ihr es ganz genau haben wollt, würde ich euch den Stamp-a-ma-jig empfehlen. Ich jedenfalls kriege das in der Regel – auch trotz durchsichtiger Photopolymerstempeln – nicht schön übereinandergestempelt. Die beiden Fähnchen unter der Schleife habe ich mit der Papierschere zugeschitten.

born2stamp-stampin-up-grusskarte-foxy-friends-adventsgruen-designer-grusselemente

Ihr Lieben, es freut uns immer, wenn ihr eure Werke auf IN{K}SPIRE_me hochladet und bei unserer Challenge mitspielt! Also kräftig basteln, Fotos machen und auf Upload drücken! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Sammelbestellung am Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch Abend biete ich euch eine Sammelbestellung an! Wer nur wenige/kleine Sachen bestellen möchte, spart sich hier die 5,95€ Versandkosten, denn die übernehme bei Sammelbestellungen generell ich. Ihr müsst die Ware lediglich bei mir zuhause in Markdorf abholen. Falls ihr zu weit weg wohnt, verschicke ich eure Sachen gern zu den tatsächlich anfallenden Portokosten der deutschen Post. Falls ihr also noch was aus dem Jahreskatalog oder dem Herbst-/Winterkatalog haben und bei der Sammelbestellung mitmachen wollt, dann meldet euch bis Mittwoch Abend (spätestens 20 Uhr).

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 12. Oktober 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

How to… Reflection Technique

Herzlich Willkommen zu einem weiteren How to… von Tina und mir. Diese Woche möchte ich euch gern mal wieder eine Technik vorstellen. Und zwar die Reflection Technique. Im How to… Bereich wollen euch Tina und ich alle zwei Wochen Kleinigkeiten erklären oder zeigen, die das schönste Hobby der Welt einfacher machen (könnten). Manchmal ist das eine Anleitung, manchmal eine bestimmte Technik und manchmal die Vorstellung eines Produkts.

Wie schon erwähnt, dieses Mal geht es bei mir um die Reflection Technique. Ich glaube, die Technik ist recht alt, recht einfach, aber viele wissen eben trotzdem nicht wie es funktioniert.

How to... born2stamp - Reflection Technique

So, nun aber zur Technik an sich…

Was ihr für die Reflection Technique braucht?

  • euer Motiv (gut eignen sich vor allem Naturmotive)
  • ein Stück weißen Farbkarton
  • ein Stück Klarsichtfolie (ich habe die Folie vom Stamp-a-ma-jig genommen)
  • klassische Stempelfarbe
  • Falzbein

Anleitung

Im ersten Schritt stempelt ihr euer Motiv – das ist bei mir der Schlitten aus dem Set Weihnachtsschlitten – ganz normal auf euer weißes Stück Farbkarton. Ich habe in Espresso gestempelt. Achtet darauf, dass es weit genug oben ist damit die Reflektion untendrunter noch Platz hat.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Nun müsst ihr das gleiche Motiv mit der gleichen Stempelfarbe auf ein Stück Klarsichtfolie stempeln. Die Position ist dabei völlig egal. Falls die Reflektio eher stark sein soll, dann tunkt den Stempel nochmal in die Tinte, falls sie weniger stark sein soll, könnt ihr auch direkt nachdem ihr das Motiv auf den Farbkarton gestempelt habt – sozusagen mit dem zweiten Abdruck – auf die Folie stempeln.

Wie schön erwähnt habe ich die Klarsichtfolie vom Stamp-a-ma-jig benutzt. Die hate zwei Seiten, eine davon ist etwas rauer, eine etwas glatter. Ich habe die glattere Seite benutzt. Ihr könnt aber auch Windradfolie oder ein kleines Stück der STAMPIN‘ UP! Klarsichtfolie nutzen. Nachher wird die Folie eh abgewischt und saubergemacht und kann dann wieder zum Basteln benutzt werden.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Als nächstes müsst ihr die Folie umdrehen – so dass die Seite mit der Tinte unten ist – und an euer schon auf dem Farbkarton gestempeltes Motiv anlegen. Damit entsteht eine schöne Reflektion.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Mit dem Falzbein (oder den Fingern) oder ähnlichem könnt ihr die Tinte von der Folie nun auf den Farbkarton übertragen. Also einfach gut über die Folie rubbeln.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Das war es schon. Nun müsst ihr die Karte nur noch fertigstellen. Bei mir wurde es wieder eine Weihnachtskarte, da ich am Stempel aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog ausprobieren bin. Ich habe zu viel gekauft weil mir so viel gefallen hat und muss nun schauen, dass ich so viel wie möglich auch benutze. :mrgreen:

Den Hintergrund habe ich hier mit den kleinen Schwämmchen eingefärbt. Das geht recht gut und man bekommt vor allem die Übergänge sehr schön hin. Angefangen habe ich mit einer schmalen Linie in Savanne, danach habe ich den Himmel in Marineblau, Ozeanblau und Aquamarin eingefärbt. Und zwar von dunkel auf hell. Und zum Schluss noch etwas Himmelblau bei der Reflektion hinzugefügt.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Die glitzerigen Schneeflocken könnt ihr ganz einfach hinzufügen. Und zwar braucht ihr nur den Präzisionskleber, mit dem ihr wahllos kleine Klebepünktchen auf eurem Hintergrund verteilt. Je feiner und kleiner die Punkte sind, desto besser. Danach schüttet ihr Stampin‘ Glitter Diamantgleissen drüber, klopft das überschüssige Glitzerpulver ab und schon glitzern und glänzen eure Schneeflocken wie wild. Ich finde das sieht so hübsch aus!

Den Spruch findet ihr im Set Tannenzauber. Ich habe ihn mit Espresso auf ein kleines Fähnchen gestempelt und dann noch ein winziges Schleifchen mit dem silbernen Geschenkband hinzugefügt.

How to... born2stamp - Reflection Technique

Falls ihr noch Fragen habt, dann schreibt Tina oder mir gerne eine eMail oder ruft an! Unser nächstes How to… könnt ihr in zwei Wochen wieder bei Tina bewundern…

Ihr Lieben, habt einen wunderbaren Wochenstart und genießt das tolle Wetter so gut es geht!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 24. August 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. Oktober 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

How to… Rasierschaumtechnik

Herzlich Willkommen zu einem neuen How to… meiner lieben Freundin Tina und mir. Gestern war großes Teamtreffen in München und ich durfte vor den anderen eine kleine Präsentation halten. Entschieden habe ich mich für die Rasierschaumtechnik. Gute Gelegenheit, sie gleich auch hier zu zeigen.

How to Heike

Alles in allem ist das eine super Technik für tolle Hintergründe! Und zusätzlich geht sie richtig, richtig einfach. Einziger Nachteil: ne Riesen-Schweinerei. Egal, erst dann macht es ja am meisten Spaß! :mrgreen:

Was braucht ihr für die Rasierschaumtechnik?

Im Prinzip braucht ihr nichts, was nicht eh in jedem (Bastel-) Haushalt zur Verfügung steht. Wenn ihr wollt, könnt ihr also direkt loslegen. Richtet euch folgende Dinge schonmal hin:

  • einen flachen Teller (meiner hier ist ein Pappteller)
  • Rasierschaum (das kann ein ganz billiger sein; es muss aber Schaum, kein Gel sein)
  • 2-3 Nachfüller in den Farben eurer Wahl
  • ein Stück flüsterweißes Papier
  • Zahnstocher oder etwas in der Art um die Muster zu machen
  • optional: Handschuhe (empfehle ich nun einfach mal)

Und dann kann es losgehen…

Sprüht euch eine etwa 1-2 cm hohe Schicht Rasierschaum auf den Teller und verteilt ihn mit einem Lineal oder ähnlichem so, dass die Schicht einigermassen glatt ist.

How to... Rasierschaumtechnik

Falls ihr Handschuhe habt, würde ich euch empfehlen, die Handschuhe anzuziehen. Ich hatte – nachdem ich das Beispiel hier vorbereitet habe – ziemlich blaue Finger. (ich sag euch jetzt mal nicht, dass die Handschuhe daneben lagen und ich nur vergessen hatte sie anzuziehen). Nun verteilt ihr ein paar Tropfen der Nachfüllfarbe auf den Schaum. Ich persönlich würde nicht mehr als 3, maximal 4 Farben nehmen, sonst besteht die Gefahr, dass es nachher alles in einem undefinierbaren braun endet. Ich habe hier Aquamarin, Ozeanblau und Pazifikblau genutzt.

How to... Rasierschaumtechnik

Mit dem Zahnstocher (oder einem anderen eher spitzen Gegenstand) könnt ihr daraufhin die Nachfüllfarbe verteilen. Ich finde es immer schön, wenn noch weiße Flecken dazwischen sind, somit schaue ich, dass ich nicht zu viel im Schaum rumwühle.

How to... Rasierschaumtechnik

Als nächstes legt ihr euer flüsterweißes Papier in den Schaum und drückt es etwas an. Schaut, dass auch die Ecken eingefärbt werden. Drückt es ruhig auch in der Mitte noch etwas runter. Und spätestens jetzt sind die Handschuhe Gold wert, denn irgendwie muss das Papier ja auch wieder aus dem Schaum rauskommen.

How to... Rasierschaumtechnik

Legt es am besten auf ein Küchentuch zum trocknen. Meist hängt  noch Rasierschaum auf dem Blatt, den könnt ihr mit einem Küchentuch oder Taschentuch runterschieben.

How to... Rasierschaumtechnik

Sobald euer Blatt Papier trocken ist könnt ihr es weiterverarbeiten. Meines habe ich mit einer Kartenbasis in der neuen In Color Farbe Jeansblau und Kupfer kombiniert.

How to... Rasierschaumtechnik

Hier seht ihr es noch etwas besser. Die Punkte sind aus dem Set Playful Backgrounds und der Spruch stammt aus Bannerweise Grüße, welchen ich dann mit dem Klassischen Etikett ausgestanzt habe.

How to... Rasierschaumtechnik

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! Saut euch nicht zu sehr ein… 😆

Unser nächstes How to… wird dann wieder in zwei Wochen bei der lieben Tina zu sehen sein. Sie hat sich schon wieder was ganz tolles für euch ausgedacht.

Mehr Stempel bitte!

Alle, die sich den Einstieg als Demo vorstellen können, sollten sich das Juni-Angebot von STAMPIN‘ UP! nochmal genauer ansehen. Ihr bekommt zusätzlich zum regulären Starterpaket noch zwei Stempelsets gratis dazu. Meiner Meinung nach ein echt tolles Angebot. Aber wie gesagt, es gilt nur noch im Juni, und der ist nicht mehr ewig… Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch gern bei mir und ich erläutere euch die Details.

INKSPIRATION Weeks bei uns im Team

Auch heute könnt ihr euch wieder tolle Beiträge im Zuge unserer IN{K}SPIRATION Week anschauen. Natürlich wie immer mit der Chance auf einen kleinen Gewinn bei jeder von uns. Heute schicke ich euch zu Yvonne bzw. zu Kirstin. Schaut mal rein, was sie für euch vorbereitet haben…

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 29. Juni 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. Juli 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #248 – Schmetterling flieg

Herzlich Willkommen zu einem neuen Sketch bei IN{K}SPIRE_me ihr Lieben! Von Chrissy kommt der heutige Sketch bestehend aus Fähnchen, Kreis und Schnörkel. Na, wie gefällt er euch? Ich finde ihn richtig gut: nicht zu viele, aber auch nicht zu wenige Elemente.

Bei mir gibt es diese Woche eine schön frühlingshafte Dankeskarte. Außer ein paar alten Farben, habe ich die neue InColor Flamingo benutzt. Die ist richtig toll! Auch wenn sie mir im ersten Moment ein wenig zu knallig war. In echt sieht das aber spitze aus. Kombiniert habe ich sie mit dem DSP im Block Neutralfarben (genauer Savanne), Aquamarin, Olivgrün und Currygelb. Ich habe den Kranz mit schwarz gestempelt und die Blüten und Blätter dann mit dem Wassertankpinsel ausgemalt. Dadurch kommt ein wenig Leben rein, weil die Farbintensität nicht immer gleich ist. Gefällt mir besser als wenn ich die Marker genommen hätte. Bei unserem How to… könnt ihr – wenn ihr wollt – die Unterschiede zwischen Wassertankpinsel, Mischstiften und Markern auch genauer nachlesen.

born2stamp STAMPIN' UP! Dankeskarte - Landlust - Fruehlingsreigen

Beim Kranz der Framelits Willkommen Weihnacht hatte ich am Anfang ein wenig Probleme mit dem stanzen, da es wahnsinnig schwierig ist den inneren Teil rauszustanzen weil man die Ränder nicht sieht und so oft daneben stanzt oder nicht richtig trifft. Inzwischen weiß ich den Trick und so versaue ich mir kein Papier mehr. Und zwar müsst ihr zuerst den inneren Teil stanzen, dann stempelt ihr den Kranz mit dem Stempelset Frühlingsreigen und danach könnt ihr den äußeren Teil stanzen. Damit muss man zwar zweimal mit der Big Shot hantieren, aber es sieht gut aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Dankeskarte - Landlust - Fruehlingsreigen

Das Danke stammt aus dem Stempelset Landlust. Hach, ich liebe diese Schriftart… Wenn ihr eine Schrift richtig schön gerade auf ein Fähnchen stempeln wollt, empfehle ich euch (grad bei Gummistempeln wie diesem hier) den Stamp-a-ma-jig. Damit geht das gerade stempeln ruckzuck und man vergeudet kein Papier weil man es dreimal machen musst bis es endlich gerade war.

born2stamp STAMPIN' UP! Dankeskarte - Landlust - Fruehlingsreigen

Bei den Schmetterlingen habe ich es mir dann einfach gemacht. Ich habe sie mit den Stanzen eleganter Schmetterling bzw. Mini-Schmetterling gestanzt und dann nur noch mit ein paar Halbperlen verziert.

Falls ihr eine Karte (oder auch ein anderes Projekt) bei IN{K}SPIRE_me einreichen wollt, dann klickt doch einfach auf folgendes Bild. Unter dem heutigen Beitrag findet ihr das Linky, mit welchem ihr euer Projekt hochladen könnt.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Ihr Lieben, lasst’s euch gutgehen und habt ein wunderschönes, langes Wochenende!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 15. Mai 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juni 2016 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

How to… Whitewashing Technik

Hallo und herzlich Willkomen zu einem neuen Beitrag für unsere Rubrik How to… Hier stellen euch meine liebe Freundin Tina und ich euch alle zwei Wochen – i.d.R. abwechselnd – verschiedenste Dinge vor, die wir im schönsten Hobby der Welt als hilfreich empfinden. Mal ist das eine kleine Anleitung, mal etwas Produktwissen und mal eine (neue) Stempeltechnik. Wir hoffen natürlich, auch ihr mögt unsere Rubrik. Falls ihr euch etwas für unser How to… wünscht, dann schreit einfach mal ganz laut *hier*. Und falls das nichts nutzt, dann könnt ihr euch gern per Mail bei uns melden.

How to Heike

Heute habe ich eine Stempeltechnik für euch. Sie nennt sich Whitewashing und sieht meiner Meinung nach total cool aus! Im Prinzip könnt ihr jede Farbe als Hintergrundpapier nehmen, aber vor allem auf ganz dunklem Papier oder eben auf Savanne oder Taupe macht es gut was her. Je dunkler, desto schöner stechen die Farben, die ihr nachher nutzt, hervor. Und wie meistens, es geht eigentlich total leicht!

How to... Whitewashing

Wirklich viele Schritte müsst ihr gar nicht machen um auf die schönen whitewashing Ergebnisse zu kommen, aber es dauert ein wenig bis ihr die Karten fertig habt, weil die weiße Farbe etwas länger zum Trocknen braucht. Das kann man zwar mit dem Embossingfön etwas umgehen (dazu später mehr), aber es ist trotzdem keine Technik für „mal eben schnell“ finde ich.

Gut, fangen wir an. Der erste Schritt besteht darin, dass ihr euer Motiv mit Versamark auf den Hintergrund stempelt und mit weißem Embossingpulver embosst. Ich habe hier die tollen Luftballons aus dem Set Partyballons genutzt.

How to... Whitewashing

Versamark
Prägepulver weiß
Erhitzungsgerät
Partyballons

 

Nun habe ich dank Tina von Pretty Handcrafts gleich zwei Varianten für euch weiterzumachen. Und im Prinzip könnt ihr mit einem Mix der beiden Varianten sogar noch eine dritte ausprobieren. Tina kam mit der dritten am besten klar, ich fand die erste am besten. Tina wird ihre Karten in den nächsten Tagen irgendwann auch posten – also schaut doch hin und wieder vorbei und guckt, wie es bei ihr ausschaut.

Der zweite Schritt – das whitewashing – besteht darin, weiße Craft Stempeltinte mit dem Aquapainter (Variante 1 bzw. 3) oder dem Mischstifte (Variante 2) aufzunehmen und euer Motiv damit auszufüllen. Um die Tinte auf das Stückchen Klarsichtfolie/Acrylblock zu bekommen, könnt ihr entweder euer Stempelkissen ein wenig darauf tupfen oder – wie ich hier – einige Tropfen Nachfülltinte nehmen.

How to... Whitewashing

Craft Stempelkissen
Craft Nachfülltinte
Aquapainter
Mischstifte

 

Hier seht ihr die Variante mit dem Aquapainter. Ich finde das weiß kommt etwas heller raus, es lässt sich aber wesentlich besser verteilen als mit dem Mischstift. Es ist einfach etwas „wässriger“. Gefällt mir persönlich viel besser.

How to... Whitewashing

Und hier die Variante mit dem Mischstift. Das weiß ist etwas intensiver, aber die Ballons sehen auch etwas streifiger aus. Durch das Mehr an Farbe ist das Papier übrigens auch etwas aufgerauter als beim Aquapainter. Zusätzlich muss ich auch dazu sagen, dass ich nicht weiß, in wie weit der Mischstift dabei „kaputt“ geht. Die weiße Farbe ging nur sehr schwer aus dem Stift wieder raus. Allerdings sind meine Mischstifte auch schon sehr alt, vielleicht sind sie also einfach nicht mehr flüssig genug um die Farbe später gut genug rauszustreichen. Beim Aquapainter hatte ich hiermit jedenfalls keine Probleme.

How to... Whitewashing

Egal was ihr nutzt – wie gesagt, ich empfehle den Aquapainter – lasst es gut trocknen. Die Craft Stempeltinte ist besonders stark pigmentiert und braucht deshalb recht lang zum trocknen. Wenn ihr diesen Schritt beschleunigen wollt, dann könnt ihr dies mit dem Embossingfön tun. Stellt ihn auf die etwas niedrigere Stufe ein und föhnt die Tinte trocken. Funktioniert recht gut und vor allem schnell.

Beim dritten Schritt kommt Farbe hinzu. Hier habt ihr nun die von mir erwähnten drei Möglichkeiten:

  1. whiteashing mit dem Aquapainter und Farbe hinzufügen mit dem Aquapainter (auf dem Foto rechts)
  2. whitewashing mit dem Mischstift und Farbe hinzufügen mit dem Mischstift (auf dem Foto links)
  3. whitewashing mit dem Aquapainter und Farbe hinzufügen mit dem Mischstift (demnächst ein Beispiel bei Tina / PrettyHandcrafts)

Egal für welchen Stift ihr euch entscheidet, ihr bekommt die farbige Tinte vom Stempelkissen zum Stift indem ihr das Stempelkissen im noch geschlossenen Zustand leicht zusammendrückt. Dabei kommt ein bisschen Farbe in den Deckel des Stempelkissens. Wenn ihr es nun öffnet, könnt ihr mit den Stiften die Farbe aus dem Deckel aufnehmen und auf euer Projekt übertragen. Wenn ihr fertig seid, könnt ihr die restliche Farbe entweder aus dem Deckel wegwischen oder ihr könnt sie einfach im Deckel lassen. Dann trocknen sie an, ihr könnt sie später aber mit Aquapainter oder Mischstift wieder nutzen, weil die STAMPIN‘ UP! Farben ja wasserlöslich sind. Ich bin nicht so ordentlich und zudem zu geizig jedesmal „so viel“ Tinte in den Müll zu befördern, demnach sind meine Deckel alle bunt.

How to... Whitewashing

Bei mir sieht man ganz deutlich, dass Variante 2 (Mischstift) streifiger wurde als Variante 1 (Aquapainter). Ich glaube, dass das whitewashing mit dem Mischstift einfach zu viel weiße Farbe war und die hat das Papier schon recht stark aufgeweicht bzw. wenn man nun mit dem farbigen Mischstift drübergemalt hat, hat man immer auch viel weiße Farbe „mitgenommen“. Durch die Flüssigkeit beim Aquapainter hat man die weiße Tinte zwar auch wieder etwas mit aufgenommen, aber wesentlich weniger stark als mit dem Mischstift.

Meine fertigen Karten sehen dann so aus!

Den kleinen rosa Ballon habe ich noch mit dem Glitzer-Pinselstift beglitzert und auch der große gelbe Ballon konnte nicht ohne Glitzer auskommen. Ich liebe diesen Stift, es macht so viel Spaß diese winzigen Glitzerpartikel auf den Projekten zu verteilen! Leider habe ich noch nicht raus wie ich das fotografieren könnte. Auf meinen Foto’s sieht man den Glitzer nämlich leider nie, ihr müsst es euch demnach einfach vorstellen: es glitzert wie wild! 😆

How to... Whitewashing

Und hier nochmal ein Detailfoto vom Vergleich von Variante 1 (Aquapainter) und Variante 2 (Mischstift).

How to... Whitewashing

In zwei Wochen dürft ihr euch wieder bei Tina auf ein neues How to… freuen. Mal schauen, was sie dann wieder für uns bereit hält.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 06. März 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 06. März 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Bloghop zum STAMPIN‘ UP! Frühjahr-/Sommerkatalog und zur Sale-a-bration 2016

Herzlich Willkommen zu unserem Bloghop zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2016 sowie der Sale-a-bration 2016. Habt ihr die beiden Kataloge schon gesehen? Falls nicht, könnt ihr die PDF’s hier in der Seitenleiste hrunterladen. Oder ihr schreibt mir eine eMail, dann schick ich euch die Papierform zu. Toll sind sie, was? Und genauso toll sind auch die Projekte, die ich von meinen Teammitgliedern schon gesehen habe! Nehmt euch am besten ein klein wenig Zeit, eine Tasse Kaffee in die Hand und dann klickt euch durch. Viel Spaß!

BH FSK_SAB 2016

Ich finde das Designerpapier Geburtstagsstrauß wahnsinnig hübsch. Zudem mag ich auch das Set So viele Jahre total gern. Und habe demnach beschlossen, dass ich diese beiden Dinge mit einem der Sale-a-bration (SAB) Sets verbinde und ein kleines Kartenset damit bastele. Das Set Hallo, welches ihr für eine Bestellung von 60€ während der SAB gratis bekommt, passt – finde ich – super zu meiner Auswahl.

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Die Farben sind klasse oder? Wenn ich ein Designerpapier mit benutze, dann richte ich mich in der Regel nach dessen Farben. Das ist sozusagen die Geling-Garantie, denn wirklich schief geht da selten was. Bei meiner ersten Karte habe ich das Blatt DSP mit den rosa Streifen genommen, das „hallo“ mit Archivtinte gestempelt und dann aus dem Blümchenmuster einzelne Blümchen ausgeschnitten und um das Wort geklebt. Das Wort „Geburtstagskind“ habe ich in Minzmakrone gstempelt und einfach mit der Schere ausgeschnitten.

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Hier sieht man die Blumenschnipsel noch etwas besser. Mit Glue dots lassen sie sich richtig gut aufkleben. Da noch ein bisshen was gefehlt hat, habe ich noch ein paar Pailetten in gold verteilt. Die kleb ich immer mit dem Präzisionskleber auf, den kann man nämlich so gut dosieren, dass nichts durch das Loch in der Mitte der Pailletten raussifft.

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Da ich noch nicht genug geschnippelt hatte *hüstel* habe ich auch die zweite Karte mit deb Blumen aus dem DSP verziert.

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Auch hier habe ich die Archivtinte für das „hallo“ benutzt. Die deckt so richtig schön deckend und ergibt somit ein nettes, volles schwarz. Sehr cool! Und so viel besser als das klassische schwarz je war.

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Bei der dritten Karte kam dann das Stempelset So viele Jahre zum Einsatz. Für mich persönlich ein richtiges Schätzchen. Ich liebe die Zahlen und den Banner darin. Aber auch ohne und nur mit den Blümchen kann man tolle Karten zaubern.

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Beim Banner habe ich das Wort „Geburtstagskind“ heiß embosst, so leuchtet das weiß auf dem schwarzen Hintergrund richtig schön. Zum Schluss habe ich auch hier noch ein paar Pailetten aufgeklebt. Dieses Mal welche, die im Kreativ-Set Liebesblüten enthalten sind. So hübsch!

born2stamp STAMPIN' UP! Kartenset - DSP Geburtstagsstrauss - SAB - Sale-a-bration - Hallo - So viele Jahre

Dann hoffe ich, euch gefallen meine Karten und ihr habt auch hier bei mir eine kleine In{k}spiration für eure nächsten Bastelprojekte erhalten.

Wenn ihr mithilfe der Pfeile vor (oder auch zurück) hüpft, solltet ihr eine kleine Runde hüpfen können. Bei mir geht es vorwärts weiter mit Tina und zurück kommt ihr zu Marion. Eine Liste mit alle Bloghop-Teilnehmern findet ihr ganz am Ende. Das ist recht praktisch falls doch irgendwo bei einem von uns etwas schief geht… :mrgreen:

BH FSK_SAB 2016_backBH FSK_SAB 2016_next

 

Nächste Sammelbesellung

Meine nächste Sammelbestellung ist kommenden Sonntag. Bitte schreibt mir bis spätestens 20 Uhr eine Mail mit euren Wünschen falls ihr was braucht.

Nächster Workshop

Beim Workshop Anfang Februar sind schon fast alle Plätze belegt. Wenn ihr euch noch dazu gesellen wollt, dann lasst es mich wissen.

Club der Gastgeberinnen

Beim Club der Gastgeberinnen sind dafür noch Plätze frei. Auch hier könnt ihr euch gern an mich wenden wenn ihr mitmachen wollt. Weiter Infos findet ihr auf der Seite Gastgeberinnenclub.

Hier die versprochene Liste mit allen Bloghop -Teilnehmern:

Marion – Heike – das bin ich 🙂 – TinaChristinaAnnemarieEvaKirstinSteffiJanineMiri_HaseSofiaChrissyAnjaYvonneSimoneCaroMelliClaudiaUllaKatiJohannaJessicaJaninaElaChristinaDPeggyMeliMelanieJennyTanjaMichaelaPetraBine

Von Bine kommt ihr dann wieder zu Marion…

Habt einen wunderbaren Wochenanfang!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 24. Januar 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Feburar 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Christmas Special – IN{K}SPIRE_me #229 – Nostalgiezauber

Herzlich Willkommen zu unserem letzten Christmas Special der IN{K}SPIRE_me Challenge. Diese Woche ist unser Thema Nostalgiezauber. Im Team haben wir bemerkt, dass Nostalgie irgendwie teilweise komplett anders interpretiert wurde. Ich bin demnach gespannt, was denn für euch Nostalgie ist.

Nostalgie ist für mich… hm wie erkläre ich das? Diese Postkarten mit den eher kitschigen Bäumen (da mir zu bunt und zu überladen) oder Christbaumkugeln drauf; oder Schneelandschaften, die beglitzert wurden; mit Kindern mit roten Bäckchen und strahlenden blauen Augen (so ein bisschen wie das Brand-Zwieback Kind); …

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - DSP Heilige Weihnachten - Froehliche Weihnachten - Gold

Das Designerpapier Heimelige Weihnachten war demnach perfekt für mich. Den Baum habe ich mit als Kreis ausgestanzt und mit goldenem Glitzerpapier hinterlegt. Rechts unten habe ich noch ein paar Glöckchen aus meinem Fundus mit dem Leinenfaden zusammengebunden und mit Hilfe von Glue dots angeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - DSP Heilige Weihnachten - Froehliche Weihnachten - Gold

Den Spruch aus dem Set Fröhliche Weihnachten habe ich in Espresso auf das Etikett aufgeklebt. Das Etikett ist mit der Stanze Eleganter Anhänger gemacht. Mit ihr wird jeder Streifen Papier zu einem kleinen Anhänger.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - DSP Heilige Weihnachten - Froehliche Weihnachten - Gold

Und was ist für euch Nostalgie?

Unser STAMPIN‘ UP! Team-Adventskalender

Nun schicke ich euch gleich weiter zu unserem Adventskalender. Heute könnt ihr bei Johanna eine tolle Inkspiration sehen. Zu gewinnen gibt es natürlich auch was. Bis heute Nacht könnt ihr euer Glück ausserdem auch noch bei Jessica versuchen.

Habt einen wunderschönen Donnerstag!

born2stamp_Signatur

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 27. Dezember 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. Januar 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Christmas Special – IN{K}SPIRE_me #226 – Winterwald

Ab heute wird bei IN{K}SPIRE_me die Weihnachtszeit eingeläutet und wir starten wieder mit unserem Christmas Special. Das bedeutet, dass wir euch die nächsten vier Wochen verschiedene „Aufgaben“ zum Thema Weihnachten präsentieren werden. Unser dieswöchiges Thema ist Winterwald bzw. Frosty Forest. Und ich bin so gespannt was euch dazu einfallen wird!

Auch in diesem Jahr könnt ihr bei unseren Weihnachts-Specials natürlich etwas gewinnen. Aber verraten was… das tun wir noch nicht. Ich kann euch allerdings versprechen: es werden auf jeden Fall tolle (neue Frühjahrskatalog-) Produkte sein. Mitspielen lohnt sich also, denn mit jedem Projekt, das ihr währende der Zeit unserer Christmas Specials einreicht – also innerhalb der nächsten vier Wochen – wandert ein Glückslos in den Lostopf. Am Ende wird der Gewinner gezogen. Ich wünsch euch allen ganz viel Glück!

Mein erster Gedanke zum Thema Winterwald war „Sehr cool!“, der zweite „Mist. Wald = Bäume und Bäume hat Heike nicht“ Was sich als Fehler rausstellte, aber dazu sag ich jetzt mal lieber nichts. Nun gut, ich begab mich also auf Ideensuche und bin bei der Google-Bildersuche gelandet. Da war eines der ersten Bilder dieses hier. Und da dachte ich „genau so schön friedlich soll meine Karte werden“. Gesagt, getan. Ich hab das also einfach nur nachgemacht. Farben waren einfach. Bäume habe ich dann auch welche gefunden. Und zwar im wunderschönen Set Fröhliche Stunden. Die Tannen waren einfach perfekt für mein Vorhaben.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihachtskarte Froehliche Stunden - Kling GloeckchenGestempelt habe ich eben diese Tannen dann also auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton in Anthrazit. Dass es richtig ein Wald wurde, habe ich nach hinten hin mehrfach abgestempelt, so dass nicht mehr so viel Farbe am Stempel haftete und der Abdruck blasser wurde. Aufpassen muss man da nur mit der Horizontlinie. Damit sie nicht mitgestempelt wird, habe ich mir Post-its zurechtgeschnitten und über die weißen Flächen geklebt.

Mit zurechtgeschnittenen Post-its habe ich auch die Kuppel gemacht. Als der Zettel klebte, habe ich die Ränder mit den Fingerschwämmchen gewischt. Je weiter ich Richtung Bäume kam, desto heller wurden die Farben. Benutzt habe ich Marineblau, Petrol, Aquamarin und Himmelblau. Mit dem Präzisionskleber habe ich daraufhin wie wild auf dem Halbkreis rumgetupft und dann meinen kompletten Schreibtisch mit Stampin‘ Glitter Diamantgleißen eingestäubt. Genauere Details erspare ich euch. Möchte aber den Tipp mitgeben, dass man das überschüssige Pulver immer erst wieder zurück ins Döschen befördern sollte BEVOR man die letzten Krümelchen von der Karte wegpustet.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihachtskarte Froehliche Stunden - Kling GloeckchenWie auch immer, auf der Karte sieht das Geglitzer super aus. Hier sieht man es noch etwas besser.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihachtskarte Froehliche Stunden - Kling Gloeckchen

Der Spruch Stille Nacht stammt aus dem Set Kling, Glöckchen. Eigentlich ist er leicht geschwungen, aber da dies Clearstamps sind, ist es kein Problem das Gummi ein bisschen auf dem Acrylblock so hinzubiegen, dass der Spruch gerade erscheint. Ich habe weißes Embossingpulver auf marineblauem Papier genutzt.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihachtskarte Froehliche Stunden - Kling GloeckchenWie ich schon sagte, ich bin riesig gespannt auf eure Werke! Was verbindet ihr mit Winterwald?

Habt noch eine wunderschöne Restwoche! Hier bei uns ist etwas Ausnahmezustand. Drei Kinder krank und demnach vom Kindergarten zuhause. Samstag muss mein Mann arbeiten weil Mehrarbeit angeordnet wurde und Sonntag habe ich eigentlich meinen letzten Workshop in diesem Jahr hier in Markdorf. Hierfür sind übrigens noch Plätze frei. Falls ihr also noch spontan Lust habt zu kommen, dann meldet euch doch am besten gleich per eMail.

born2stamp_Signatur

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 29. November 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 29. November 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Glückwunsch euch beiden

Heute kann ich euch eine Auftragskarte zeigen. Die liebe Ina brauchte drei Babykarten (die kommen irgendwann die Tage) und wo sie grad dabei war, hat sie gleich noch eine Hochzeitskarte dazubestellt. :mrgreen: Ihre Vorgaben waren Petrol und weiß. Und von der Aufteilung her wollte sie Herzen in einem Rahmen, in welchem der Spruch stand.

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - Wedding - Perfekter Tag - Herz-Stanze

Der Spruch stammt aus dem wunderhübschen Hochzeits-Stempelset Perfekter Tag. Genau wegen diesem einen Stempel habe ich das Set gekauft. Zu schade, dass ich ihn nicht mehr so häufig nutzen kann, weil fast alle meiner Freunde schon verheiratet sind. Die Torte oder die zwei Herzen oder den Zweig in Kreisform finde ich aber inzwischen auch wirklich super. Ach, tolles Set!

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - Wedding - Perfekter Tag - Herz-Stanze

Bei den Herzen muss ich euch enttäuschen, die gibt es bei STAMPIN‘ UP! leider nicht mehr. Das war eine Handstanze, die die drei verschieden großen Herzen ausgestanzt hatte. Inzwischen gibt es aber bei den Itty bitty Akzenten ein kleines Herz und eine große Herz-Stanze. Und die Herz Framelits für die Big Shot bzw. die Eulenstanze für die ganz kleinen Herzen gibt es ja auch noch. Ach, und bei der Mini Treatbag sind auch Herzen dabei. Und bei der Herzchen-Bordürenstanze. Und… Ihr seht, unendlich viele Herzen. Wenn man will, findet man also bestimmt das passende. 🙂

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 19. April 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. April 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Bloghop zur STAMPIN‘ UP! Sale-a-bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2015

Willkommen zu unserem traditionellen Team-Bloghop zum neuen STAMPIN’ UP! Katalog! Dieses Mal zeigen wir euch die Produkte aus dem Frühjahr-Sommerkatalog 2015 bzw. aus der Sale-a-bration (SAB) 2015!

Ihr fragt euch was ein Bloghop ist? Ganz einfach: ein paar unserer Teammitglieder haben sich zusammengetan und ihr könnt nun von Beitrag zu Beitrag auf unseren Blogs springen und findet bei jeder von uns Anregungen und Ideen zu den Produkten aus dem neuen STAMPIN’ UP! Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. aus der SAB. Ihr könnt ganz einfach auf die kleinen Fähnchen am Ende der Beiträge klicken und kommt so zur jeweils nächsten von uns. Und irgendwann habt ihr alle durch – und der Vormittag ist wahrscheinlich um. *grins* Aber hey, es ist Sonntag, demnach also genug Zeit, oder? Also Kaffeetasse nochmal auffüllen und los geht’s…

Blog Hop SAB und FSK 2015

Nach Eva’s kleiner Verpackung bzw. der Babykarte mit dem süßen Schleifchen, könnt ihr bei mir ein paar Farbkombinationen zum Triple-step-stampin‘ sehen. Im aktuellen Hauptkatalog gibt es ja mehrere Two-step Stempelsets – zum Beispiel Too kind auf Seite 149 oder Stippled Blossoms auf Seite 159. Auch im Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 könnt ihr ein Set finden: Painted Petals auf Seite 19. Ich habe mir So froh aus der SAB 2015 geschnappt und damit ein bisschen rumprobiert. Ich selbst finde es nämlich recht schwer die Farben zusammenzusuchen. Zwei gehen meist ja und man findet schon ein bisschen was, aber bei dreien wird es langsam kompliziert. Und auf dem Papier sieht es dann doch oft etwas anders aus, als man erst gedacht hat. Die gute Nachricht zuerst: Im Prinzip passen alle STAMPIN‘ UP! Farben immer irgendwie zusammen, es „beißt“ sich nichts, aber manche Farbkombis sehen halt ein bisschen besser aus als andere. 😉

Hier demnach Farb-Kombinationen für Two- bzw. Triple-Step-Stampin‘ Stempelsets, die mir ganz gut gefallen – manche mehr, manche etwas weniger:

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Was natürlich immer geht und toll ausschaut ist nur eine einzige Farbe zu nehmen. Mit dieser stempelt ihr den ersten Stempelabdruck (das sind bei der Lotusblume nur die inneren Konturen, also der kleinste der drei Stempel) ganz normal, danach nehmt ihr den zweiten Stempel (der mit Konturen und schon ein bisschen Blütenblättern) und stempelt diesen erst auf ein Schmierpapier und dann auf euer Projekt. Beim dritten Stempel (den großflächigen) muss man zweimal auf Schmierpapier stempeln und der dritte Abdruck kommt dann erst auf das Projekt. Hier seht ihr das Prozedere einmal mit der Farbe Calypso. Geht aber natürlich mit jeder anderen Farbe auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Ihr fragt euch nun, was ich mit den ganzen ausgeschnittenen Lotusblumen mache? Wußte ich ehrlich gesagt bis gestern Abend selbst noch nicht. 😆 Vielleicht kleine Mini-Kärtchen? Und schwupps, schon sind die ausgeschnittenen Beispielblumen weg…

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

Weiter bei unserem kleinen Bloghop geht es mit Tina-Hase. Sie zeigt euch anhand einer wahnsinnig tollen Kartenbox wie ihr die Modellierton-Buchstaben einsetzen könnt.

Ihr könnt euch nun also entscheiden, ob ihr zurück/links zu Eva oder vorwärts/rechts zu Tina-Hase hopsen wollt! Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei eurer kleinen Runde!

Blog Hop SAB und FSK 2015 backBlog Hop SAB und FSK 2015 next

 

 

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern unserers Bloghops:

Chrissy
Eva Romana
Heike – also ich 😉
TinaHase
Johanna
ela
Meike
Kati
Kirstin
Yvonne
Steffi
Marion
Jenny
Annemarie
Jessica
Bine
Sofia
MiriHase
Katharina
Nici
Melanie
Martina
Petra

1 2 3 4 5 10