Posts Tagged ‘Embossingbuddy’

Bloghop zum Jahreskatalog 2015-2016

Herzliche Willkommen beim Bloghop unseres Teams zum Jahreskatalog 2015-2016. Unser Team wird größer und größer und somit bekommt ihr bei unseren Team-Aktionen auch immer mehr zu sehen. Falls ihr bei unserer nächsten Aktion auch dabei sein wollt, seid ihr herzlich eingeladen. Werdet Demo und kommt ins born2stamp-Team und schon könnt ihr nicht mehr nur zuschauen, sondern seid mittendrin im Vergnügen. :mrgreen: Zur Zeit läuft auch noch eine Aktion, bei der ihr mit eurem Einstieg bis zum 30. Juni 2015 zwei Stempelsets eurer Wahl gratis zu eurem (frei zusammenwürfelbaren) Starterpaket hinzunehmen dürft. Genauere Infos habe ich hier erläutert: Gratissets beim Einstieg als STAMPIN‘ UP! Demo.

Bei unserem heutigen Bloghop sind wir schon 22 Demos, die euch kleine (oder teilweise auch größere) In{k}spirationen zum neuen STAMPIN‘ UP! Katalog zeigen wollen. Es ist Sonntag, und somit hoffe ich dass ihr genug Zeit mitbringt, denn ein Projekt ist wieder schöner als das andere (das hört sich nun irgendwie falsch an. Aber ihr wisst was ich schreiben wollte, oder?). Also schön gemütlich zurücklehnen, die Kaffeetasse neben euch stellen und schauen was wir alles für euch vorbereitet haben.

Bei meinem Projekt konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden, was ich euch denn nun zeigen will. Also am besten so ziemlich alles. Demnach haben sich auch wahnsinnig viele neue Produkte in mein kleines Tüten-Quintett gemogelt. Mal schauen, ob ich sie noch alle zusammen bekomme. 😉

Im Vordergrund steht definitiv das Gift bag punch board (neu!) – tolles Teil! Ratz-fatz hat man ein paar Tüten gemacht – sowie das Designerpapier Boheme (neu!). Aber beim Verzieren der Tüten habe ich natürlich auch genug andere neue Produkte benutzen „müssen“.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Beim Gift bag punch board gibt es in der Anleitung insgesamt drei verschieden große Tüten, die man machen kann. Aber es wäre ja etwas wenig, wenn man wirklich nur diese drei herstellen könnte. Ich habe euch heute noch zwei mehr, bin mir aber sicher, dass die Möglichkeit für weitere Varianten unendlich groß ist. Die L-Tüte Die größte Tüte habe ich aus einem 12×12″ großen Stück Designerpapier Boheme (neu!) hergestellt. Also eigentlich auch die größtmögliche Tüte, die ihr machen könnt. Es sei denn, ihr seid in Besitz von noch größeren Papierbögen. Die fertige Tüte ist dann 9,3 x 27 cm groß und 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Auf den mit der Kreis-Kollektion ausgetanzten Kreis kamen dann noch ein Schmetterling in Himbeerrot und einer mit Pergamentpapier. Die beiden Flatterdinger stammen beide von den Bold Butterfly Framelits (neu!). Und wer die Schmetterlings Thinlits schon hat und hin und wieder am Fluchen ist, weil die filigranen Schmetterlinge nur so pfriemelig aus der Form rausgehen (kleiner Tipp: Metallplatte. Seitdem geht es bei mir richtig gut), denjenigen kann ich beruhigen. Dieser kleine filigrane Schmetterling bei den Bold Butterfly Framelits geht richtig gut raus aus der Form. Ein weiteres neuen Produkt ist das Pünktchen-Spitzenband (neu!) in Minzmakrone, welches ich zu einer Schleife gebunden und dann mit einem Glue dot aufgeklebt habe. Minzmakrone ist im Designerpapier eigentlich gar nicht enthalten. Aber ich habe kein anderes, passenderes Band gefunden. Außerdem lässt sich das Pünktchen-Spitzenband in wunderbare Schleifen verwandeln. Somit musste es einfach mit dabei sein.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Dekoriert habe ich außerdem mit einem Streifen Ockerbraunen (neu!) Farbkarton. Das Ende ist mit der Stanze Gewellter Anhänger gemacht. Und der Spruch stammt aus dem nächsten neuen Produkt, dem Set Mit Liebe geschenkt (neu!).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche 

Die M-Tüte

Die nächstkleinere Tüte ist die M-Tüte. Die Breite des Papiers ist hier mit 11″ oder 27,9 cm vorgegeben. Die Höhe der Tüte könnt ihr dann selbst ausprobieren. Hier habe ich mich für 20 cm (jaja, ich mische inch und cm immer fröhlich durcheinander) entschieden. Allerdings habe ich nachdem die Tüte fertig war oben bei 1 und bei 2cm gefalzt um das Ende wie bei einer Tee-Tüte umknicken zu können.

Die fertige Tüte ist dann 8 x 14,6 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Als weiteres neuen Produkt habe ich mir die dreifach einstellbare Fähnchenstanze (neu!) geschnappt. Hier könnt ihr super einfach Fähnchen machen. Und zwar bei 1″ (oder 2,54cm), bei 1,5″ (oder 3,81cm) bzw. bei 2″ (oder 5,08cm) breitem Papier. Auf meiner M-Tüte sehr ihr alle drei Möglichkeiten nebeneinander.

Die weitere Deko auf dieser Tüte stammt von „alten Produkten“. Und zwar Kreisstanzen, das Herz der drei Itty bitty Akzente (dran denken, erst das Herz und dann erst den Kreis drumherum zu stanzen!), Baumwollband und das Danke findet ihr im Set Spruch-Reif.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier seht ihr nochmal den Verschluss.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die S-Tüte

Das Pendant zur größtmöglichen Tüte ist dann wohl diese hier. Nämlich die kleinstmögliche Tüte. Auf jeden Fall von dem was die Anleitung des Boards so besagt. Hier braucht ihr ein 10″ (oder 25,5 cm) breites Papier. Die Länge könnt ihr wieder selbst entscheiden, das wird später die Tütenhöhe. Ich habe mich für klein entschieden. Das kleinste Maß – der Anleitung nach – sind 10,2 cm. Aber ich mag so ungerade Zahlen nicht (kleiner Monk eben), somit habe ich 10,5 cm genommen.

Die fertige Tüte ist dann 6,6 x 7,7 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier ist dann wirklich nur das Designerpapier neu. Das Stempelset ist schon etwas älter und heißt Ach Du meine Grüße. Die passenden Framelits heißen Etikett-Kunst. Die kleine Tüte hier ist auch die einzige, bei der ich mit der zweiten Stanze des Gift bag punch boards die Löcher gestanzt habe, um später das Band einzufädeln. Und zwar müsst ihr das Papier einfach nur von oben einlegen um die zweite Stanze zu benutzen. Das Band ist das Satinband in silber (grau gibt es leider nicht).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Den Stempel habe ich einmal in Schiefergrau und einmal in Ockerbraun abgestempelt. Den ockerbraunen Abdruck mit der Schere ausschneiden und auf den schiefergrauen Abdruck geklebt.

Die gleichseitige Tüte

Bei meiner nächsten Tüte sind alle vier Seiten gleich breit. Und zwar genausobreit wie die Seitenteile. Statt demnach euren ersten Falz bei der S- , M- oder L-Linie zu falzen, falzt ihr das erste mal an der Seitenlinie. Allerdings OHNE das Dreieck zu falzen. Alles weitere funktioniert ganz genau wie bei den anderen Tüten.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 11,8 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier hatte ich es eher schlicht gelassen, weil ich finde, dass das Papier schon genug „ablenkt“. Das Dekorative Etikett bildet den Abschluss der Tüte. Die Schleife habe ich mit dem Baumwollband gemacht. Und das tolle Herz stammt wieder aus dem Stempelset Mit Liebe geschenkt (neu!). Der Stern und das Herz daraus sind soooo toll! Weiße Stempelfarbe auf dunklem Untergrund würde nie wirklich kräftig weiß ausschauen, deshalb ist es immer geschickter wenn ihr solche Sachen embosst. Eine kleine Erklärung, was Embossing ist, hatten Tina und ich in unserem letzten How to…

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die X-Tüte

Ich nenne diese Art von Tüte nun einfach mal X-Tüte, weil die obere Kante wie ein X ausschaut. Hier müsst ihr einfach vier mal hintereinander die Seiten der Tüte stanzen/falzen. Ich sollte meine Tüte nochmal aufmachen, aber die Maße müssten folgende sein: 21,5 cm x 10,5 cm. Wobei die 10,5 cm wieder die eigentlich frei wählbare Höhe der Tüte wird.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 5,1 cm groß und 7 cm hoch.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Damit ihr ein Band um die Tüte binden könnt, müsst ihr nach dem Zusammenkleben der Laschen, diese Laschen nur etwas einschneiden oder mit der am Board integrierten Stanze einschneiden oder (auch mit am Board integrierten) zweiten Stanze Löcher machen. Ich habe mich beim Dekorieren rein für das Pünktchen-Spitzenband (neu!) entscheiden.

Wie gesagt, es gibt bestimmt noch unendlich viele weitere Varianten, die ihr mit dem Gift bag punch board machen kann. Ich bin gesapnnt was euch da noch alles einfällt.

Heute: Katalogparty!

Wer hier im Bodenseeraum und vielleicht sogar in der Nähe von Markdorf wohnt, kann heute mittag ab 15 bis ca. 18 Uhr auch gerne zu mir nach Hause kommen und sich noch die ein oder andere In{k}spiration bei meiner Katalogparty holen, denn ich habe natürlich schon ein bisschen mehr mit den neuen Produkten gebastelt. Viele Artikel aus dem neuen Katalog  habe ich bereits zuhause und ihr dürft sie heute gern anschauen, anfassen, ausprobieren… Zusätzlich zum Projektbuffet gibt es eine Tombola (jedes Los gewinnt!) und ihr könnt natürlich euer Exemplar des Katalogs gleich mit nach Hause nehmen. Für Kaffee (bei den Temperaturen wohl eher Eiskaffee) und Kuchen ist natürlich auch gesorgt. Ich würde mich jedenfalls noch über den ein oder anderen spontanen Besucher freuen!

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty 2015

Das war es von mir nun aber wirklich. Bei Caro geht es weiter, bzw. wenn ihr rückwärts hopst, dann geht’s bei Tina-Hase weiter.

                                     

Falls es irgendwo – wider Erwarten – nicht klappen sollte, habe ich euch hier auch die komplette Liste aller Teammädels, die beim Bloghop heute mitmachen.

Caro
Yvonne
Jenny
Steffi
Kati
Chrissy
Janina
Christina
Janine
Ela
Ulla
Kirstin
Eva
ChristinaD
Bine
Johanna
Miri
Petra
Marion
Annemarie
Tina
Heike (also ich)

Habt ganz viel Spaß beim hopsen, schauen, inkspirieren lassen…

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #202 – Überall Sterne

Herzlichen Willkommen zu einer neuen IN{K}SPIRE_me Woche! Von Kirstin kommt dieses Mal ein – wie ich finde – gar nciht so einfacher Sketch. Was sollen denn da schon wieder die ganzen (vielen!) Elemente auf der Karte? Kirstin was tust Du uns da schon wieder an?

Dieses Mal konnte ich mir die Farben ja selbst aussuchen, somit konnte der Faux-pas wie letzte Woche nicht nochmal passieren. Auf meinem Tisch lag das Stempelset Mit Liebe geschenkt. Das hatte ich hauptsächlich (oder nur?) wegen dem tollen Stern und dem tollen Herz gekauft. Wie süß sind bitteschön diese beiden Stempel. Ach, und ein Gutschein-Stempel ist auch drin. Das war auch mit ein Grund, warum das Set hier einziehen durfte. Nun gut, der Stern passte also ganz gut. Und da Kirstin kurz vorher sagte, dass sie Ockerbraun nicht ganz so toll findet, mir die Farbe aber immer besser gefällt, war klar dass mindestens Ocker dabei ist. Einfach um Kirstin zu zeigen, dass die Farbe eigentlich doch ganz nett ist. Oder was meint ihr?

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Itty bitty Akzente - Wortfenster - Mit Liebe geschenkt - Mini treat bag Thinlits - Puenktchen-Spitzenband Perpetual Birthday Calender

Aus meinem Stern habe ich jedenfalls ein kleines Schüttelfenster gemacht. Rein kamen die kleinen goldenen Pailletten. Als ich nun am fotografieren war, ist mir aufgefallen, dass ich ja eigentlich auch einfach selbst Konfetti mit der Sternenkonfetti-Stanze machen hätte können. Hätte mir noch einen Tick besser gefallen. Egal, so geht’s auch. Solche Schüttelkarten könnt ihr relativ einfach selbst machen. Und zwar stanzt ihr das Loch (in meinem Fall der Stern – vorher habe ich noch kurz gold embosst) in das Papier. Nehmt etwas Moosgummi und stanzt das mit den Kreis-Framelits (oder einem etwas größeren Stern) aus. Nun braucht ihr nur noch etwas Klarsichtfolie zwischen Papier und Moosgummi kleben, euer Konfetti reintun und mit einem weiteren Papier (in meinem Fall der weiße Farbkarton) verschließen. Funktioniert wunderbar!

Kirstins Vierecke sind bei mit nur kleine Kleckse geworden. Sie stammen aus dem Set Perpetual Birthday Calendar. Und da der Spruch unterhalb vom Stern angebracht werden musste, habe ich das „Hallo“ mit einem Stern, den ich mit der Itty bitty Akzente Stanze gemacht hatte, überklebt und das Glückwunsch (aus dem Set Spruch-Reif) mit der Wortfenster-Stanze ausgestanzt und an der richtigen Stelle angebracht.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Itty bitty Akzente - Wortfenster - Mit Liebe geschenkt - Mini treat bag Thinlits - Puenktchen-Spitzenband Perpetual Birthday Calender

Die Bordüre unten ist recht einfach gemacht. Bei den Mini Treat Bag Framelits, die ich auch für den großen Stern verwendet hatte, war diese Sternenbordüre nämlich dabei. Psssst: eine Herchzen-Bordüre gibt es auch… Da ich das Band als zu breit fand, habe ich es durchgeschnitten. Funktioniert wirklich hervorragend, was ich erst gar nich vermutet hätte.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Itty bitty Akzente - Wortfenster - Mit Liebe geschenkt - Mini treat bag Thinlits - Puenktchen-Spitzenband Perpetual Birthday Calender

Dank Zartrosa und dem bisschen bling-bling (jaaa das musste sein) ist aus der ursprünglich geplanten Männerkarte dann allerdings doch keine geworden. Ihr seht, ich bin recht flexibel was Pläne angeht. Somit habe ich auch gleich noch ein weißes Schleifchen in die Ecke geklebt. Wenn dann richtig. Zum Schleifen binden haben Tina und ich übrigens vor ein paar Wochen ein How to… gehabt. Wenn ihr also wissen wollte, wie man rucki-zucki hübsche Schleifen hinbekommt, könnt ihr ja kurz reinklicken.

 

Und was haltet ihr von Ockerbraun? Gefällt es euch? Oder seid ihr Kirstin’s Meinung?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Katalogparty am 14. Juni 2015

Die Vorbereitungen laufen. Am Sonntag ist endlcih die Katalogparty und ich freue mich riesig auf euch! Wer noch dabei sein will, sollte mir schleunigst kurz Bescheid geben, damit ich etwas besser planen kann und eure Bastelbuffet-Tüten fertig habe.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

 

 

HOW TO… Embossing

Herzlich Willkommen bei einem neuen Beitrag unserer How to… Serie. Alle 14 Tage geben Tina und ich euch kleine Erklärungen, verraten Tricks und Tipps, geben Hinweise und stellen hin und wieder auch Anleitungen zur Verfügung. Wir erfinden das Rad nicht neu, aber oft sind es ja grad die Kleinigkeiten, die einem das (Stempel-) Leben etwas erleichtern.

Auf der How to… Seite habt ihr immer eine Übersicht über all‘ unsere bisherigen Themen.

How to Heike

Heute geht es ums Embossen. Hier gibt es 2 Arten, die ich beide immer wieder nutze. Das eine etwas weniger, das andere etwas häufiger. Aber alles in allem gibt das Prägen von Papier den Projekten meist das besondere Etwas.

Embossing ist englisch und bedeutet eigentlich nichts anderes als prägen. Hierbei gibt es – wie schon erwähnt – zwei Techniken. Und zwar zum Einen das Prägen mit der Big Shot und zum Anderen das Prägen mit Prägepulver. Bei beiden Techniken gibt es eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. So könnt ihr mit der Big Shot z.B. auch doppelt embossen. Ich möchte euch heute aber nur das Grundgerüst und nicht gleich alle kleinen Feinheiten zeigen. Wir brauchen ja mal wieder Themen für ein neues How to… 😉

How to... Embossing

Heiß prägen / heat embossing

Was braucht man?

Alles was ihr braucht, ist das Erhitzungsgerät, ein Stück Papier, einen Stempel, ein VersaMark Stempelkissen und Prägepulver (ich liebe weiß!). Wenn ihr wollt, könnt ihr zu dieser Liste auch noch den Embossing Buddy hinzufügen. Das ist kein Must-have, aber meiner Meinung nach schlichtweg praktisch. Man reibt ihn einfach kurz vorher über das zu embossende Papier und verhindert somit, dass überschüssiges Pulver am Papier hängenbleibt. Ich habe ihn erst vor Kurzem für mich entdeckt, möchte ihn seitdem aber nicht mehr missen.

Als Hitzequelle könnt ihr auch die Herdplatte oder den Toaster ausprobieren. Hm ja, ich bin faul, ich möchte das es sofort funktioniert und außerdem bin ich geizig, mag also nicht x Blatt Papier versauen bevor es klappt. Und meine Hände mag ich mir erst recht nicht verbrennen. Sprich, ich hab den Toaster mal kurz (sehr kurz) probiert und bin dann recht schnell zum Embossingfön gewechselt. Für mich perönlich klappt das viel besser und vor allem gleichmässiger als mit dem Toaster.

 

Wie funktioniert es?

Mit dem Embossing Buddy kurz über das Papier reiben.

How to... Embossing

Stempel mit dem VersaMark Stempelkissen abstempeln. Ich benutze hier das Stempelset Geburtstagsgrüße für alle Fälle. Ihr braucht auf jeden Fall ein Embossing Stempelkissen, eure normalen klassischen Stempelkissen gehen zum heißprägen nicht, weil die Tinte zu schnell trocknet und das Prägepulver dadurch nicht haften bleiben kann.

How to... Embossing

Nach dem Stempeln könnt ihr das Prägepulver auf euer Motiv verteilen. Und zwar großzügig.

How to... Embossing

Alles überschüssige Pulver wird dann wieder zurück in das Döschen geschüttet. Wenn ihr wollt, bzw. noch kleine Pünktchen seht, könnt ihr auch leicht (!) gegen das Papier klopfen/schnipsen. Oder mit einem kleinen Pinsel die Pünktchen wegstreichen.

How to... Embossing

Nun muss das Motiv mit dem Embossingfön erhitzt werden. Nach kurzer Zeit schmilzt das Pulver und fängt an zu glänzen. Das sieht man auf folgendem Bild auch ein bisschen beim Wort „Gute“ – es glänzt etwas mehr und ist etwas weißer als der Rest der Schrift welche noch nicht geschmolzen ist. Das Pulver muss komplett geschmolzen sein, ihr solltet aber trotzdem darauf achten, dass ihr nicht zu lange auf einer Stelle erhitzt, denn dann könnte das Pulver anschmoren bzw. das Papier wellig werden.

How to... Embossing

Und so sieht dann das Endergebnis aus.

How to... Embossing

 

Heiß prägen in der STAMPIN‘ UP! Farbe eurer Wahl

STAMPIN‘ UP! hat 7 verschieden farbige Prägepulver im Jahreshauptkatalog 2015-2016. Wem das zu wenig ist, kann relativ einfach jede x-beliebige klassische Stempelfarbe benutzen. Hierzu braucht ihr das Erhitzungsgerät, ein Stück Papier, einen Stempel, ein VersaMark Stempelkissen, ein klassisches Stempelkissen in der Farbe eurer Wahl, transparentes (!) Prägepulver und ggfls. den Embossing Buddy. Ich habe kein transparentes Prägepulver, somit kann ich euch keine Bilder machen, aber ich vermute, eine Erklärung ohne Bilder wird es auch tun. :mrgreen:

Zuerst tunkt ihr euren Stempel in das VersaMark Stempelkissen. Ohne einen Stempelabdruck zu machen, tunkt ihr den Stempel direkt danach in das klassische Stempelkissen mit eurer Wahlfarbe. Und dann erst stempelt ihr das Motiv auf ein Stück Papier ab. Daraufhin verteilt ihr das transparente Prägepulver großzügig auf das Motiv. Überschüssiges Pulver wieder zurück ins Döschen schütten, ggfls. leicht abklopfen. Und nun wieder mit dem Heißluftfön erhitzen. Und schon habt ihr euer Motiv in eurer Wunschfarbe!

 

Let it sparkle… Heiß prägen mit Glitzer!

Auch hierzu habe ich nicht alle Materialien hier. Jaja, man kann viel haben, aber eben doch nicht alles. Leider. Somit kann ich euch auch hier keine Fotos zeigen. Eine kleine Erklärung gibt es aber natürlich trotzdem. Und zwar stempelt ihr euer Motiv mit dem VersaMark Stempelkissen auf euer Papier. Streut Heißklebepulver darüber und schüttet das überschüssige Pulver wieder zurück ins Döschen. Das sieht dann eigentlich genau aus wie das Prägepulver. Erhitzt es mit dem Heißluftfön. Dann könnt ihr Stampin‘ Glitter drüberstreuen (nicht vergessen das überschüssige Pulver wieder zurück zu schütten). Nochmal mit dem Heißluftfön erhitzen und ihr habt ein schön glitzeriges Motiv.

 

Prägen mit der Big Shot

Was braucht man?

Für das Prägen mit der Big Shot braucht ihr natürlich die Big Shot (oder eine andere Prägemaschine), einen Prägefolder und ein Stück Papier.

Wie funktioniert es?

Das Papier in den Prägefolder einlegen. In meinem Fall ist das der Prägefolder Punkteregen, den es bei der letztjährigen Sale-a-bration gratis gab wenn ihr für 60€ Katalogwert bestellt habt.

How to... Embossing

Den Sandwich (bei der Big Shot ist das die Mehrzweckplatte auf Tab 1 – Standardfalzplatte – Prägeform mit Papier – Standardfalzplatte) bauen und durch die Big Shot kurbeln.

How to... Embossing

Nun habt ihr ein Stück geprägtes Papier, das weiterverarbeitet werden kann.

How to... Embossing

Bei meinem Projekt habe ich nun beide Techniken miteinander verbunden. Ihr seht die Mini-Leckereintüte in zwei der InColor 2015-2017. Und zwar meine Lieblingsfarbkombi: Minzmakrone und Taupe in Kombi mit Weiß. Ich finde das wirkt total edel.

How to... Embossing

Da die Mini-Leckereintüte eigentlich so konzipiert ist, dass die Tüte in zwei Teilen gestanzt wird. Ich finde das aber blöd (wozu braucht man noch eine Klebelasche mehr?) und habe somit alles in einem gestanzt. Hierzu müsst ihr das erste Thinlit einfach nur soweit durch die Big Shot kurbeln, dass die letzte Linie nicht (!) gestanzt wird. Bestenfalls seht ihr sie aber schon leicht auf dem Papier abgedrückt. Nun könnt ihr das zweite Thinlit an diesen Abdruck anlegen und kurbelt von der anderen Seite des Papiers bis zu ebendieser Linie. Geht einfacher als man denkt und man hat sich eine Klebelasche gespart.

How to... Embossing

Das Stück Farbkarton in Minzmakrone hatte ich vor dem Embossen schon mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gestanzt. Nachdem embosst war, musste ich den Streifen nur noch ein bisschen kürzen, damit er auf die Tüte passt. Dahinter habe ich ein kleines Stück vom Pünktchen-Spitzenband (hach, ich bin verliebt!) geklebt. Und auf das Banner kam noch die Blüten in Taupe aus den Blütenakzenten. Diese habe ich zudem noch mit einer kleinen Halbperle verziert.

How to... Embossing

Auf der linken Seite war es noch etwas leer, also habe ich den Leinenfaden geteilt (um ihn dünner zu machen), ein paar mal um meine Finger gedreht und mithilfe eines Glue dots unter das Banner geklebt. Das Für Dich stammt auch aus dem Stempelset Geburtstagsgrüße für alle Fälle. Ich habe es mit der Wortfenster Stanze ausgestanzt (den Rest einfach weggeschnitten) und mit einem Dimensional angeklebt.

How to... Embossing

Das Stückchen Farbkarton für innen habe ich recht schlicht gelassen. Da kommt ja eh der persönliche Text drauf. Damit man es ohne Probleme rausziehen kann, habe ich demnach nur noch das Herzblatt aufgeklebt und dieses mit einer Halbperle verziert.

Nun muss ich mich aber schleunigst um die Vorbereitungen zu meiner Katalogparty kümmern. Ich bin schon „etwas“ in Verzug und habe nur noch bis Sonntag Zeit. Habt einen schönen Wochenanfang!

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #201 – Baum der Freundschaft

Na? Wer von euch hat die Chance auf unseren kleinen Gewinn letzte Woche bei der Jubiläumschallenge genutzt? Diese Woche geht es bei IN{K}SPIRE_me jedenfalls wieder ganz normal weiter. Das bedeutet, dass wir bzw. ganz genau ela ab heute eine Farbchallenge für euch hat. Eigentlich dürfte ich euch gar nicht erzählen, was mir damit passiert ist. Ich wollte – wie immer megapünktlich (die anderen Mädels verteufeln mich wahrscheinlich für meine lastminute Beiträge zur Challenge) – nämlich gestern Abend basteln, habe die Challengevorlage offen, mir fiel aber nichts ein, wie ich diese Farben auf der Karte arrangieren könnte. Nachdem ich den Sketch dann hatte, fiel mir auf, dass das ja ne super Geburtstagskarte werden könnte. Da machte es *pling* Geburtstag? Da passt doch das DSP im Block Bunte Party dazu! Dazu dann noch das neue Pünktchen-Spitzenband in Taupe (was ne tolle Farbe!) gepackt und die neue dreifach verstellbare Fähnchenstanze musste auch ausprobiert werden. Karte fertig. Challenge geschafft. Dann fiel mein Blick auf die Vorlage… Ups, was habe ich da den Abend eigentlich gemacht?

Nachdem ich also die Farben der dieswöchigen Farb-Challenge :mrgreen: dann etwas besser im Blick hatte, kam folgende Karte raus.

Als ich mein Stempelregal durchgeforstet habe um zu schauen, welches Set zu Farngrün, Marineblau und Zartrosa passen könnte, fiel mein Blick auf Seasonally Scattered. Ein echt schönes Set, aber zum Einen passte da kein Stempel und zum Anderen ist das Set eh nicht mehr aktuell. Aber das kann man ja so ähnlich selbst machen. Die schöne Baumkrone aus Baum der Freundschaft passt dazu ja perfekt. Gesagt – getan.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Baum der Freundschaft - Faehnchenstanze - Baumwollband

Die Sprenkel im Hintergrund sind demnach die Baumkrone aus Baum der Freundschaft. Um es etwas interessanter zu gestalten habe ich den Stempel nur einmal in das Stempelkissen getunkt. Alle weiteren Abdrücke wurden dann immer heller.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Baum der Freundschaft - Faehnchenstanze - Baumwollband

Das kleine Fähnchen rechts unten habe ich mit der dreifach verstellbaren Fähnchenstanze gemacht. Die lag ja eh noch auf meinem Schreibtisch. Damit das Fähnchen nicht plan liegt, habe ich es noch 1-2 mal über das Falzbein gezogen. So kommt die hübsche Rundung des Papiers zustande. Der Spruch darauf stammt auch aus Baum der Freundschaft und wurde embosst. Das gibt nunmal doch den schönsten weißen Abdruck auf einem dunklen Hintergrund.

Dank Zartrosa und dem bisschen bling-bling (jaaa das musste sein) ist aus der ursprünglich geplanten Männerkarte dann allerdings doch keine geworden. Ihr seht, ich bin recht flexibel was Pläne angeht. Somit habe ich auch gleich noch ein weißes Schleifchen in die Ecke geklebt. Wenn dann richtig. Zum Schleifen binden haben Tina und ich übrigens vor ein paar Wochen ein How to… gehabt. Wenn ihr also wissen wollte, wie man rucki-zucki hübsche Schleifen hinbekommt, könnt ihr ja kurz reinklicken.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Baum der Freundschaft - Faehnchenstanze - Baumwollband

Und wie gefallen Dir die Farben unserer dieswöchigen Challenge?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Meine nächste Sammelbestellung ist HEUTE (04. Juni 2015)

Heute ist zudem meine nächste Sammelbestellung. Es ist die erste Sammelbestellung, bei der ihr euch Ware aus dem neuen Jahreshauptkatalog bestellen könnt. Wer etwas möchte, meldet sich bitte bis 20 Uhr, damit ich eure Bestellung berücksichtigen kann. Danke.

Dann bleibt mir ja eigentlich nur noch, euch ein wunderbares und schönes, langes Wochenende zu wünschen! Hier soll das Wetter toll werden: 20-30°C und Sonne. Was will man mehr. Wir haben gestern schon den ganzen Tag die neue Wasserrutsche eingeweiht (wie praktisch so ein kleiner Hügel im Garten doch ist – nur mein Mann hat etwas Angst 😆 um unseren „englischen Rasen“ bzw. ob ebendieser das viele Wasser überlebt), die Sonne genossen, Eis gegessen, … Der Sommer ist nun wirklich da. Jippieh!

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Donnerstag, 04. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

 

Projekte vom letzten Workshop in Markdorf

Ich bin ja eh schon vieeeeel zu spät mit meinem Bericht vom letzten Workshop hier in Markdorf, somit bombadier ich euch nun einfach nur mit massig Bildern. :mrgreen:

Die kleinen Goodies für meine Gäste sahen so aus:

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

Ich habe das DSP im Block Jede Menge Liebe mit ein bisschen Gold kombiniert. Mit der Rocher-Kugel sah das richtig edel aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

Der Spruch ist mit Gold embosst und auch das kleine Fähnchen ist mit der Goldfolie gestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

Als erstes haben wir eine Muttertagskarte (ja „damals“ hatten wir den Muttertag noch vor uns) gebastelt. Die Anleitung der Technik stammt von Sarah-Jane Rae.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Painted Petals - Itty bitty Akzente - Perlenschmuck - weiß

Ansonsten gibt es bei dieser Karte eigentlich nciht viel zu erzählen. Damit die freie Stelle für die Schrift bleibt, haben wir ein Stück Farbkarton über unser zu bestempeltenden Farbkarton gelegt. Am Schluß dieses Schmierpapier einfach wegnehmen und man hat einen Streifen, der nicht mitbestempelt wurde.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Painted Petals - Itty bitty Akzente - Perlenschmuck - weiß

Bei den Farben hatte ich mich für Savanne, Chili, Rhabarberrot, Olivgrün und Farngrün entschieden.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Painted Petals - Itty bitty Akzente - Perlenschmuck - weiß

Unsere zweite Karte war eine recessed window card. Den Workshop hatte ich kurz vor dem Demotreffen in Mainz gemacht, und somit war diese Karte der Versuch ob die Verpackung für meine Swaps klappen könnte. Wie ihr seht, habe ich noch die ein oder andere Kleinigkeit für die Swaps „verbessert“.

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

Hier haben wir den wunderschönen Hintergrundstempel I love lace benutzt und ihn mit dem Hochzeits-Stempelset Perfekter Tag kombiniert. Weil das Fenster etwas zurückgesetzt ist, hat man bei einer Karte nicht nur eine Falzlinie, sondern natürlich auch noch eine zweite Falzlinie am Knick der Karte.

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

Der Spruch ist mit weiß embosst. Das war sozusagen der Embossing-Workshop. 😆

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

Und als letztes haben wir eine kleine Box gemacht. Außen ganz unscheinbar, innen verbirgt sie ein Fach, in das man Geschenkkarten stecken kann. Hier findet ihr die Anleitung.

STAMPIN' UP! born2stamp Box DSP Geburtstagsparty - Fischgraetband - Faehnchenstanze - Wir feiern

STAMPIN' UP! born2stamp Box DSP Geburtstagsparty - Fischgraetband - Faehnchenstanze - Wir feiern

Eine Materialliste spare ich mir heute, ich glaub das wäre einfach zu viel. Aber ich denke, man sieht es auf den Bildern auch so ganz gut. Ansonsten: einfach fragen. :mrgreen:

Habt eine schöne Restwoche!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 31. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #193 – Black & White ähhh Pink

Kirstin hat sich für die heutige IN{K}SPIRE_me Challenge eine wahnsinnig tolle Farbkombi ausgesucht. Meiner Meinung nach hätte es die Zusatzfarbe gar nicht gebraucht, ich fände es auch nur in Schwarz und Rhabarberrot einfach der Hammer. Deshalb habe ich mich einfach nur für Zartrosé als Zusatzfarbe entschieden.

Bei mir ist es diese Woche eine HURRA-Karte geworden. Das kann man ja für so ziemlich alles benutzen. Für meine Karte weiß ich auch schon einen Empfänger – glaub ich – aber da ich sie erst gestern Abend gebastelt habe, kann ich euch diesen Empfänger noch nicht nennen. 🙂 Die Karte ist ja noch nicht bei ihr eingetrudelt.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Four Feathers - Feathers Framelits - Wir feiern - Balloon Framelits - Spitzen-Duo Embossing Folder

Ich habe endlich einmal das Set Four Feathers eingeweiht. Dieses Set haben wir inkl. der Feathers Framelits von STAMPIN‘ UP! bei der letzten Convention geschenkt bekommen. Ein Vorteil wenn man Demo ist, man bekommt bei Veranstaltungen meistens was tolles geschenkt. Falls ihr auch Interesse habt, bei der nächsten STAMPIN‘ UP! Veranstaltung dabei zu sein, dann melde Dich bei mir und ich erläutere euch die anderen (mindestens) 100 Vorteile des Demo-Daseins. :mrgreen: Für einen groben Überblick könnt ihr aber gern auch erstmal auf meiner Demo werden Seite vorbeischauen.

Auch das HURRA stammt aus einem Set bestehend aus Stempeln und Framelits. Und zwar ist dieses aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2015. Das Set heißt Wir feiern und die dazu gehörenden Stanzen nennen sich Balloon Framelits. Ich habe den Stempel mit Versamark auf schwarzes Papier gestempelt und dann weiß embosst. Das ergibt diesen satten weißen Abdruck. Danach habe ich das Stanzteil einfach unter den schwarzen Farbkarton geklebt. So sieht man das untere Ende des Ballons nicht mehr, man hätte also wahrscheinlich auch einfach die Kreis Framelits nutzen können. Bei Framelits liebe ich übrigens die Magnetplatte. Da kann nichts mehr verrutschen und man hat somit die Framelits immergenau auf dem Stempelabdruck. Super praktisch! Und netterweise ist die Magnetplatte diese Woche auch noch bei den Weekly Deals enthalten. Genau wie das ein oder andere nette Big Shot Zubehör.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Four Feathers - Feathers Framelits - Wir feiern - Balloon Framelits - Spitzen-Duo Embossing Folder

Auch für die „Spitze“ am unteren Ende der Karte habe ich die Big Shot benutzt.Im Prinzip geht das Einfärben der Spitze recht einfach. Ihr nehmt den Embossing Folder – in meinem Fall das Spitzen-Duo und färbt den Folder mit der gewünschten Farbe ein. Ich habe dafür die kleine Walze benutzt, was total gut ging. Aber vielleicht funktioniert es auch wenn ihr nur mit dem Stempelkissen auf den Folder drauftupft. Dann legt ihr das Papier in den Embossing Folder und kurbelt es einmal durch die Big Shot. Je nachdem welche Seite ihr eingefärbt habt, sind nun entweder die erhabenen Teile oder die nicht erhabenen Teile bunt.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Four Feathers - Feathers Framelits - Wir feiern - Balloon Framelits - Spitzen-Duo Embossing Folder

Da mir die Karte – gerade oben – noch etwas zu leer war, habe ich dann noch massig kleine (oder etwas größere) Halbperlen aufgeklebt. Etwas bling-bling bzw Halbperlen gehen ja eigentlich immer oder?

Und was macht ihr aus dieser tollen Farbkombi?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 19. April 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. April 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche UND heute Abend: letzte SAB Sammelbestellung

Herzlich Willkommen zu „unserem Tag“ bei der STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche unseres Teams! Ich hoffe, ihr habt bisher alle Eier gefunden und euch von meinen Team-Kollegen nett in{k}spirieren lassen können.

Ostereiersuche

Heute sind also meine liebe Freundin Tina und ich dran und dürfen euch etwas rund um das Thema Ostern zeigen. Während sich Tina der Home Deko widmet, bleibe ich beim „klassischen Osterkörbchen“. OK ganz klassisch ist es nicht. :mrgreen: Ich habe mich für eine Easel card mit einer kleinen Box untendrunter entschieden. So sieht das fertige Projekt aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Wollt ihr wissen, wie man diese Easel card macht? Hier kommt die

Anleitung für eine Easel card mit Tasche sowie kleiner Box

Los geht’s…

Der Farbkarton für das Motiv ist 11,5cm (Höhe) x 10cm (Breite) groß. An einer der 10cm langen Seiten habe ich noch einen Halbkreis mit der 1 1/4″ Kreisstanze ausgestanzt. Bei mir ist dies ein Stück Aquarellpapier. Warum erkläre ich euch weiter unten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Für die Tasche braucht ihr einen 26,8cm x 13,5cm großen Farbkarton. An der langen Seite  rechts und links jeweils bei 1,5cm falzen sowie an der kurzen Seite bei 14,8cm. Die überschüssigen Teile habe ich wie auf folgendem Bild abgeschnitten. Und oben (auf dem Foto links) mit der 1″ Kreisstanze einen Halbkreis ausgestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Zusammengeklebt sieht das dann so aus. Vorsicht: das Täschchen hat etwas Spannung, somit würde ich euch zu den Selbstklebestreifen oder Fast Fuse raten und die Finger vom Snail lassen. Ich habe die Laschen nach innen geklebt und nicht außenrum, weil man die Rückseite dieser Tasche nachher teilweise sieht.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Unser nächster Farbkarton ist genau ein halbes DIN A4 Blatt. Und zwar müsst ihr es längs teilen, so dass ihr ein Stück Papier mit den Maßen 29,6cm x 10,5cm habt. Hier falzt ihr bei 7,4cm und bei 14,8cm. Dies ergibt den Aufsteller für unsere Easel card.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Weiter geht es mit dem Umschlag für die Schublade. Ihr braucht ein Stück Farbkarton mit den Maßen 27,9cm x 14,8cm. Falzen müsst ihr dann bei 10,5cm, bei 13,2cm, bei 23,7cm und bei 26,4cm.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Die 1,5cm breite Lasche ist unsere Klebelasche. Zusammengeklebt sieht es dann so aus. Auch hier habe ich wieder die Selbstklebestreifen benutzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Das Papier für die Box, die wir innen reinschieben können, ist 24,5cm x 20,2cm groß. Ihr müsst es ringsum bei 2,5cm und bei 5cm falzen und dann folgendermassen zuschneiden. Dir roten Linien sind geschnitten, die weißen gefalzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Zusammengefaltet sieht die Box dann so aus. Es hält auch recht gut schon, wenn man nur faltet und nciht klebt. Nichts desto trotz klebe ich meine Boxen immer zusammen.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Aufsteller und Tasche könnt ihr nun so zusammenkleben…

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box 9

… und danach kommt es auf die Hülle für die Box.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Box rein und schon seid ihr fertig und könnt euch ans Verzieren machen.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Ich habe mich für den Zweig aus dem Set Frohe Osterbotschaft entschieden. Der ist einfach wunderschön! Wie schon erwähnt habe ich Aquarellpapier benutzt. Damit konnte ich die Blüte richtig schön ausmalen. Der Zweig wird mit Versamark gestempelt und dann entweder klar oder weiß embosst. Ich habe mich für weiß entschieden. Dann schnappt ihr euch euren Wassertankpinsel und die gewünschten Farben und könnt losmalen. Dank des Aquarellpapiers und der Wassertakpinsel verläuft die Farbe und man bekommt den Aquarelleffekt. Ich habe Kandiszucker für den Stamm, Olivgrün für die Blätter und Kirschblüte sowie Rhababerrot für die Blüten entschieden. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set Frohe Osterbotschaft. Und weil der Zweig schon so schön alleine wirkt, habe ich auch nur noch ein paar Halbperlen aufgeklebt und unterhalb des Spruchs eine Kordel angebracht. Damit sie nicht runterrutscht, habe ich mit der kleinen 1/8″ Kreisstanze am Papierrand rechts und links jeweils einen Halbkreis gestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Damit man die Easel card aufstellen kann, habe ich innen ein kleines Stück Farbkarton in Kirschblüte an beiden Seiten mit der Fähnchenstanze gestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Obendrauf sind drei Eier. Das ganz links ist ebenfalls mit einem Dimensional aufgeklebt. Die Eier könnt ihr recht einfach nachmachen. Und zwar mit der kleinen Ovalstanze und dem Set Gorgeous Grunge. Damit die Eier etwas dreidimensionaler wirken, habe ich die Ränder mit den kleinen Fingerschwämmchen noch etwas betupft.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Das Einlegeblatt habe ich nur mit dem Eckenabrunder bearbeitet, ein kleines Stück Baumwollband angetackert und die kleinen Eier aus dem Set Ei, ei, ei an den unteren Rand gestempelt. Damit dies wenigstens einigermassen gerade ist, habe ich den Stamp-a-ma-jig genutzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Ich hoffe, ich habe euch nun nicht erschlagen mit den ganzen Fotos. 🙂 Falls ihr noch nichts von unserer Ostereiersuche gehört/gehsehen habt, hier nochmal die Infos:

Die Spielregeln sind einfach: Bis zum 04. April 2015 gibt es bei 23 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um das Thema Ostern. Bei jedem von uns ist ein Ei mit einer Zahl versteckt. Das kann – muss aber nicht – direkt im Blogbeitrag sein. Oder auch irgendwo sonst auf unseren Blogs. Wir sind 23 Team-Mitglieder, somit könnt ihr 23 Eier auf 23 Blogs suchen. Am Schluss müsst ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren und schon habt ihr die Lösungszahl. Mit diesem PDF zum ausdrucken behaltet ihr bestimmt den Überblick.

 

Die Lösungszahl könnt ihr bis zum 07.04.2015 an eine der 23 teilnehmenden Team-Mitglieder schicken. Und unter allen richtigen Antworten verlosen wir die Gewinne.

Do 25.03.15 – Marion und ela
Do 26.03.15 – Johanna und Yvonne
Fr 27.03.15 – Annemarie und Nici
Sa 28.03.15 – Eva und Steffi
So 29.03.15 – Tina und Heike (also ich)
Mo 30.03.15 – Helen und Kirstin
Di 31.03.15 – Chrissy und Melanie L.
Mi 01.04.15 – Kati und Melanie S.
Do 02.04.15 – ChristinaD und Ulla
Fr 03.04.15 – Jessica und Miri_Hase
Sa 04.04.15 – Samia und Melanie A. und Caroline

Und was gibt es zu gewinnen?

1. Gewinn: Stempelset Du bist und Kreativ-Set Accessoires
2. Gewinn: Stempelset Painted Petals und Prägeform Frühlingsblume
3. Gewinn: Stempelset Weil ich an Dich denke

Nun wollt ihr wahrscheinlich wissen, wo mein Ei ist. Einen kleinen Tipp kann ich euch geben. Und zwar werde ich auf meinem nächsten Workshop den Teilnehmern definitiv von unseren tollen Teamaktionen und wieviel Spass das macht erzählen. 😉

Ich wünsche euch zum Einen natürlich viel Spaß beim Suchen und zum Anderen ganz viel Glück um einen dieser drei tollen Gewinne zu gewinnen!

 

Letzte Sale-a-bration Sammelbestellung heute Abend!

Nachdem ich noch einige Anfragen bzgl. einer Sammelbestellung hatte, habe ich mich entschlossen eine ausserplanmässige Sammelbestellung heute Abend anzubieten. Ich werde die Daten heute Abend um 22 Uhr an STAMPIN‘ UP! übermitteln. Wenn Du also noch etwas möchtest, dann sag mir doch bitte einfach Bescheid. Vergiss bitte nicht, dass Du Sale-a-bration Gratisartikel bekommst. Und zwar je 60€ Bestellwert einen Artikel. Alle anderen Vergünstigungen (Gastgebereuros, meine Treuepunkte, etc) bekommst Du natürlich auch!

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 29. März 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. April 2015
Bis Ende März ist Sale-a-bration! Je 60€ Bestellwert ein SAB-Artikel gratis.
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Die Mini-mini-mini Knöpfe aus dem SAB InColor Zubehörpaket UND neue Angebote der Woche

Heute habe ich euch schnelle Dankeskarten, die ich mit dem InColor Zubehörpaket aufgehübscht habe.

STAMPIN' UP! born2stamp Sale-a-bration SAB Dankbar fuer Dich InColor Zubehörpaket AquaPainter

Das Zubehörpaket ist eines der vier Zusatz-Sale-a-bration-Produkte. Ich muss zugeben, soooo winzig hätte ich mir die Knöpfe und die Spulen für die Kordel nicht vorgestellt :mrgreen: Nichts desto trotz, sie sind supersüß! Ach, und das Stempelset Dankbar für Dich war ja auch eines der neuen Sale-a-bration Produkte. Na denn lohnt es sich nun doppelt, diese nochmal anzupreisen. Wie ihr bestimmt wisst: je 60€ Bestellwert (ohne Versand) könnt ihr euch ein Sale-a-bration Artikel gratis zu eurer Bestellung aussuchen. Bei 120€ sind es also zwei Produkte, bei 180€ drei usw. Vielleicht gefällt euch ja etwas bei den ab heute wieder neuen Angeboten der Woche, dann habt ihr schon die halbe Miete für euer Gratisprodukt.

STAMPIN' UP! born2stamp Sale-a-bration SAB Dankbar fuer Dich InColor Zubehörpaket AquaPainter

Das „Danke“ habe ich mit dem Versamark Stempelkissen gestempelt und dann weiß embosst (wie schreibt man das? embossed? embosst? Ganz anders? …) Danach habe ich mit den InColor Markern einige Linien bei den entsprechenden Buchstaben gezogen und recht schnell danach bin ich mit den AquaPaintern drüber um die Farbe etwas zu verwischen.

STAMPIN' UP! born2stamp Sale-a-bration SAB Dankbar fuer Dich InColor Zubehörpaket AquaPainter

Bei der ersten Karte habe ich danach einige kleine Löcher mit der Lochzange gestanzt um dort die Kordel durchzuziehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Sale-a-bration SAB Dankbar fuer Dich InColor Zubehörpaket AquaPainter

Bei der zweiten Karte habe ich die kleinen Knöpfe – jaja sie sind winzig, hatte ich vorhin ja schon gesagt – einfach mit ein paar GlueDots aufgeklebt.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Ab heute wieder neue Angebote der Woche

Diese Woche findet ihr die Schmetterlingsstanze – eine meiner Lieblinge – in den Angeboten der Woche (im Onlineshop unter Weekly deals zu finden). Und mit dem Wildflower Meadow Stempelset bzw. Embossingfolder kann man die Stanze perfekt kombinieren. Schaut rein und schreibt mir eine Nachricht oder ruft an wenn ihr etwas haben wollt.

Weekly deals Angebote der Woche

IN{K}SPIRE_me #186 – erste Osterkarte dieses Jahr

Für die IN{K}SPIRE_me Challenge diese Woche hat sich Marion schöne frühlingshafte Farben rausgesucht. So langsam zieht auch hier zuhause bei uns der Winter aus und der Frühling ein. Und von mir aus könnte es nun auch wirklich wärmer werden. Nach dem Karnevalsumzug am Sonntag ist meine Winterjacke nämlich eingesaut und sollte dringend zur Reinigung. :mrgreen:

Auf meinem Basteltisch ist der Frühling aber schon eingezogen. Heute möchte ich euch meine erste Osterkarte zeigen.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte Something Lacy Frohe Osterbotschaft Butterflies Thinlits Heat Embossing Stanze Kleiner Schmetterling

Der Hintergrundstempel Something Lacy (das Muster findet ihr übrigens auch im DSP Trau Dich wieder) ist meiner Meinung nach der Hammer! Hier habe ich es embosst. Eine Technik, die ich in meinen Stempelanfängen eher vernachlässigt hatte, weil ich immer Angst hatte das was schief läuft. Aber eigentlich kann ja nichts passieren und es ist einfacher als man denkt.  🙂 Normal stempeln – nur halt mit Versamark, Pulver drüber, überschüssiges Pulver auf Schmierblatt schütten, mit dem Fön erhitzen, fertig.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte Something Lacy Frohe Osterbotschaft Butterflies Thinlits Heat Embossing Stanze Kleiner Schmetterling

Da es so schön war gleich nochmal. Auch das Frohe Ostern aus dem Set Frohe Osterbotschaft ist embosst. Die kleinen weißen Pünktchen, die ihr hier bei mir noch seht, könnt ihr relativ einfach verhindern, indem ihr den Embossing Buddy benutzt. Ich habe den allerdings erst recht neu und vergesse es leider jedes Mal. Das Ende des Fähnchens habe ich mit der Fähnchenstanze gemacht. Hier *klick* habe ich schonmal gezeigt, wie ihr das Papier einlegen müsst, damit die Fähnchen länger werden als eigentlich mit der kleinen Stanze vorgesehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte Something Lacy Frohe Osterbotschaft Butterflies Thinlits Heat Embossing Stanze Kleiner Schmetterling

Die Schmetterlinge sind mit den Butterflies Thinlits gemacht. Ich habe einfach eine Lage Farbkarton und eine Lage Pergamentpapier übereinander gelegt. Der weiße kleine Schmetterling ist mit der Handstanze Mini Schmetterling gemacht und darüber habe ich einen der Süßen Pünktchen geklebt.

Und was macht ihr aus Marions Farben?

1 6 7 8