Posts Tagged ‘Himbeerrot’

IN{K}SPIRE_me #240 – Gemeinsam stark

Seid ganz herzlich gegrüßt zu einer neuen Runde IN{K}SPIRE_me. Für unsere 240igste Challenge hat sich Jenny einen Sketch ausgedacht. Sozusagen quadratisch, praktisch, gut. Ich mag ihn – auch wenn ich es nicht ganz so geradlinig umgesetzt habe…

IN{K}SPIRE_me #240

Bei mir gibt es mal wieder eine Geburtstagskarte. Ich mag das Fahrrad aus Gemeinsam stark ja total gern – es ist eines der beiden Sets, die seit Mitte Feburar die anderen Sale-a-bration Artikel unterstützen. Einen Sale-a-bration Artikel könnt ihr euch bei einem Bestellwert von je 60€ gratis aussuchen. Die Aktion gilt noch bis Ende März. So lange ist also leider gar nicht mehr Zeit. Wenn ihr mehr Infos wollt oder braucht, dann meldet euch gern bei mir.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Gemeinsam stark - Sale-a-bration - Partyballons - Stanzenpaket Party

Das Fahrrad habe ich mit der neuen Archivtinte in schwarz gestempelt und dann mit den Markern in Wassermelone, Kirschblüte, Himbeerrot und Schiefergrau angemalt. Die Schnüre der Luftballons habe ich mit Saharasand gestempelt. Ihr findet den Stempel im Set Partyballons. Ich habe ihn einfach nur zur Hälfte (wenn überhaupt) abgestempelt. Auch die Schleife (welche ich später mit der Papierschere ausgeschnitten habe) stammt von dort.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Gemeinsam stark - Sale-a-bration - Partyballons - Stanzenpaket Party

Zu guter Letzt habe ich mir das Stanzenpaket Party geschnappt und massig Luftballons ausgestanzt. Ich wundere mich immer wieder wie klein die drei Objekte des Stanzenpakets sind. Für meine Wurstfinger fast zu klein – oder ich bin eher grobmotorisch veranlagt. Jedenfalls flutschen mir die Teile immer wieder aus den Händen.  :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Gemeinsam stark - Sale-a-bration - Partyballons - Stanzenpaket Party

Wie jede Woche: ich bin gespannt auf eure Werke Zeigt sie uns, und ladet sie auf IN{K}SPIRE_me hoch! Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag zu unserer Challenge!

IN{K}SPIRE_me Challenge

Club der GastgeberInnen

Beim Club der GastgeberInnen sind noch Plätze frei und die anderen Teilnehmer warten sehnsüchtig auf die erste Bestellrunde. Wenn ihr mehr Infos braucht oder auch dabei sein wollt, dann meldet euch bei mir (eMail).

STAMPIN‘ UP! Demo werden

Als Demo werde ich schon im April den neuen Katalog (gültig ab 01. Juni 2016) sehen können und sogar schon meine erste Bestellung daraus tätigen können. Falls ihr solche Vorkaufsrechte auch gern nutzen möchtet, dann schließt euch der großen STAMPIN‘ UP! Familie doch einfach an. Werdet Demo und genießt die Vorteile. Vorteile sind z.B. auch mindestens 20% Rabatt auf eure Einkäufe, tolle Veranstaltungen und natürlich ein nettes born2stamp-Team! Wenn ihr mehr wissen wollt, dann meldet euch gern bei mir!

Habt einen wunderschönen Donnerstag!

 

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 20. März 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. April 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Workshop und heute Abend Sammelbestellung

Letzten Sonntag war in meinem kleinen Bastelzimmer mal wieder Workshop. Dank meiner schlechten Planung also eigentlich noch mitten in den Feiertagen. Was dazu führte dass wir nur zu dritt waren. Macht aber nichts, so war es recht kuschelig und wir konnten viel quatschen und waren trotzdem oberpünktlich fertig. :mrgreen:

Als erstes Projekt haben wir mit einer Karte angefangen, die ihr mit einem der Sale-a-bration Sets machen könnt. Ihr könnt das Set Was ich mag also nicht kaufen, sondern bekommt es gratis wenn ihr für 60€ Ware kauft.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - SAB Was ich mag

Die Kartenbasis sowie das Blatt, das wir bestempelt haben ist vanille, kombiniert haben wir es mit Sahara und zwei Lilatönen, nämlich Brombeermousse und Himbeerrot. Die kleinen Blümchen und Blätter des Stempelsets haben wir einfach querbeet auf der Karte in Sahara gestempelt. Am Schluß kamen noch ein paar Halbperlen dazu – auch einfach irgendwohin.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - SAB Was ich mag

Bei den Blüten haben wir nur zwei der drei Stempel benutzt. Mir hat das für meine Beispielkarte irgendwie besser gefallen, und die Workshopteilnehmer haben dann gleichgezogen. 🙂 Das Himbeerrot ist der zweite Abdruck, sonst wäre es etwas dunkler. Leider gibt es keine Stanze, die zu den Blumen passt, also müsst ihr sie per Hand mit der Schere ausschneiden. Geht aber eigentlich recht fix…

Auf dem Fähnchen (mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gemacht) könnt ihr zusätzlich noch den Spruch Alles Gute sehen. Der stammt aus dem Set Geburtstagsblumen. Unter das Fähnchen haben wir ein kleines Stück Spitzenband in Sahara geklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - SAB Was ich mag

Unser zweites Projekt war ein Kellnerblock, den wir ein bisschen eingepackt bzw. verziert haben. Ich mag die Dinger ja immer recht gern zum Einkaufslisten schreiben oder um einen in der Handtasche zu haben. Hier haben wir das Set Partyballons inkl. der dazu passenden Stanze Luftballons benutzt. Die Farben sind Zartrosa, Minzmakrone, Safrangelb und Currygelb.

born2stamp STAMPIN' UP! Kellnerblock - Partyballons - Geburtstagsblumen

Der Block ist 7x14cm groß. Unsere Hülle war leicht größer: 19×14,25cm. Gefalzt wurde bei 7,25cm, 8cm, 15,25cm und 16cm. Die kleine Lasche ist etwa 2,25cm breit. Der Falz bei 15,25cm kann also geschnitten werden – ihr müsst nur diese 2,25cm auslassen.

born2stamp STAMPIN' UP! Kellnerblock - Partyballons - Geburtstagsblumen

Hinten kommt ein kleiner Schlitz in den Umschlag. Hierfür habe ich eine Stanze, die es mal bei STAMPIN‘ UP! in den USA gab. Inzwischen gibt es sie nicht mehr, aber ich denke, das kann man genausogut auch mit der Schere bzw. dem Papierschneider machen.

born2stamp STAMPIN' UP! Kellnerblock - Partyballons - Geburtstagsblumen

Der Spruch Für Dich stammt wieder aus dem Set Geburtstagsblumen.

born2stamp STAMPIN' UP! Kellnerblock - Partyballons - Geburtstagsblumen

Unser drittes Projekt haben wir dann auch mit dem Hauptmotiv von eben diesem Stempelset gemacht. Ihr braucht Aquarellpapier auf das ihr die Blume durchsichtig embosst.

born2stamp STAMPIN' UP! Danke - Geburtstagsblumen - Kreativ-Set Liebesblueten - SAB Was ich mag

Als nächstes schnappt ihr euch euren Wassertankpinsel und malt die Blume aus. Wir haben die Farben Chili, Osterglocke und Olivgrün benutzt. Außerhalb der Blume haben wir einen kleinen hellblauen Rand mit Himmelblau nach außen hin immer heller werdend gemalt. Den Blütenstempel haben wir zusätzlich noch mit dem goldenen Glitzer-Pinselstift angemalt. So glitzert es noch ein bisschen. Ich liebe diesen Stift ja!

Das Dankeschön stammt aus dem Sale-a-bration Set Was ich mag. Wir haben es mit der kleinen Fähnchenstanze ein bisschen in Form gebracht und mit einem kleinen Holzherz (aus dem Kreativ-Set Liebesblüten) und der weißen Kordel angebracht.

born2stamp STAMPIN' UP! Danke - Geburtstagsblumen - Kreativ-Set Liebesblueten - SAB Was ich mag

Ein paar Pailletten – auch im Kreativ-Set Liebesblüten enthalten – und die Schleifen-Drahtclips runden das Ganze dann ab. Das Designerpapier, das ihr im Hintergrund seht, ist das DSP Geburtstagsstrauß. Ich liebe es und muss aufpassen, dass ich es auch ja benutze. Mir geht es nämlich oft so, dass ich Designerpapier zu „schade“ zum benutzen finde, weil ich es für etwas Besonderes aufbewahren möchte. Und dann liegt es im Papierfach und es liegt und liegt… und kein Projekt war „gut genug“ so dass ich noch massig schönes Papier im Schrank habe, das nur darauf wartet benutzt zu werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Danke - Geburtstagsblumen - Kreativ-Set Liebesblueten - SAB Was ich mag

So, das war es schon wieder. Falls ihr bei einem meiner nächsten Workshops dabei sein wollt, dann meldet euch doch einfach. Termine stehen immer hier in der Seitenleiste bzw. in meinem Kunden-Newsletter.

Erster Stempelstammtisch am Donnerstag (14. Januar 2016)

Termine für die Stempelstammtische seht ihr auch in der Seitenleiste. Der erste ist kommenden Donnerstag. Wir treffen uns ab 19 Uhr zum freien Basteln, bei dem ihr all mein Material (Stempel, Stanzen, Bänder, Papier, etc.) nutzen könnt. Hierfür fällt ein Unkostenbeitrag von 3 Euro an.

Selbst Demo werden?

Vielleicht mögt ihr ja selbst gern Workshops geben? Aber auch wenn ihr keine Workshops halten möchtet, habt ihr die Möglichkeit „mitzumischen“ und alle Vorteile als STAMPIN‘ UP! Demo zu nutzen. Das Sale-a-Bration Angebot ist toll: Starterset für 129€ kaufen und Produkte im Wert von bis zu 220€ bekommen. Das sind sage und schreibe 45€ mehr als normalerweise. Lohnt sich also. Meldet euch bei mir (eMail) wenn ihr Interesse habt!

Sammelbestellung am 10. Januar 2016

Zu guter Letzt möchte ich noch kurz an meine Sammelbestellung heute Abend erinnern! Auch hier könnt ihr natürlich die wunderbaren Gratisprodukte der Sale-a-bration bekommen (je 60€ ein Gratisartikel). Falls ihr etwas haben möchtet, dann sagt mir doch bitte bis 20 Uhr Bescheid.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Januar 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Feburar 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

Glückwünsche mit dem zarten Frühlingskranz

Nur kurz bevor ihr was Kreatives seht… Für alle die sich noch zwei Stempelsets gratis sichern wollen läuft die Zeit so langsam. Nur noch drei Tage gilt nämlich das Angebot zum Einstieg bei STAMPIN‘ UP! Falls ihr mehr wissen wollt, klickt einfach auf das folgende Bild.

Bei meiner Katalogparty vor zwei Wochen (huch schon wieder so lang her?) haben wir natürlich auch ein bisschen gebastelt. Ich hatte ein kleines Projektbuffet vorbereitet und diese Karte hier war ein Teil davon.

Als Basis dient der neue extrastarke flüsterweiße Farbkarton. Und man merkt den Unterschied wirklich – sehr viel besser als das Gelabbere, das man bisher hatte. Ich vermute, dass es demnach öfters mal Karten mit weißer Kartenbasis gibt. Die habe ich bisher ja immer gemieden, weil ich es zu instabil fand.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte - Fruehlingsreigen - Stanze Schleife - Landlust

Der Kranz ist die Frühlings- bzw. Sommer-Antwort auf den Weihnachtskranz (aus dem Set Willkommen, Weihnacht) den es im Herbst-/Winterkatalog gab. Wäre ja auch zu schade um die passenden Framelits Willkommen, Weihnacht gewesen. Demnach hatte ich wirklich gehofft, dass das Set in den neuen Katalog übernommen wird. Und mit dem Set Frühlingsreigen und der Übernahme von Willkommen, Weihnacht kann man nn wirklich nicht meckern. 🙂 Die Framelits haben wir hier nun gar nicht genutzt, denn der Kranz wirkt so schlicht und einfach auch einfach wunderbar, finde ich. Gestempelt haben wir in Espresso und die Blätter und Blüten wurden mit den Markern in Kirschblüte, Himbeerrot und Farngrün bunt.

Als kleines Highlight haben wir noch eine weiße Schleife mit der Elementstanze Schleife gemacht. Wie man die Schleife zusammenbaut zeige ich euch demnächst mal genauer – bei der Katalogparty kam raus, dass das gar nicht so klar ist, wie ich bisher dachte. Ich schreibe euch also demnächst mal ein kleines Tutorial.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte - Fruehlingsreigen - Stanze Schleife - Landlust

Aus dem Set Landlust (was ein süßes Set!!!) kommen die Glückwünsche. Meiner Meinung nach passt diese hübsche Schnörkelschrift ganz wunderbar zu dem Kranz.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte - Fruehlingsreigen - Stanze Schleife - Landlust

Am Montag zeige ich euch die nächste Karte vom Bastelbuffet der Katalogparty. Die ist dann etwas bunter wie diese hier…

Habt ein wunderbares Wochenende!

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 12. Juli 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Bloghop zum Jahreskatalog 2015-2016

Herzliche Willkommen beim Bloghop unseres Teams zum Jahreskatalog 2015-2016. Unser Team wird größer und größer und somit bekommt ihr bei unseren Team-Aktionen auch immer mehr zu sehen. Falls ihr bei unserer nächsten Aktion auch dabei sein wollt, seid ihr herzlich eingeladen. Werdet Demo und kommt ins born2stamp-Team und schon könnt ihr nicht mehr nur zuschauen, sondern seid mittendrin im Vergnügen. :mrgreen: Zur Zeit läuft auch noch eine Aktion, bei der ihr mit eurem Einstieg bis zum 30. Juni 2015 zwei Stempelsets eurer Wahl gratis zu eurem (frei zusammenwürfelbaren) Starterpaket hinzunehmen dürft. Genauere Infos habe ich hier erläutert: Gratissets beim Einstieg als STAMPIN‘ UP! Demo.

Bei unserem heutigen Bloghop sind wir schon 22 Demos, die euch kleine (oder teilweise auch größere) In{k}spirationen zum neuen STAMPIN‘ UP! Katalog zeigen wollen. Es ist Sonntag, und somit hoffe ich dass ihr genug Zeit mitbringt, denn ein Projekt ist wieder schöner als das andere (das hört sich nun irgendwie falsch an. Aber ihr wisst was ich schreiben wollte, oder?). Also schön gemütlich zurücklehnen, die Kaffeetasse neben euch stellen und schauen was wir alles für euch vorbereitet haben.

Bei meinem Projekt konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden, was ich euch denn nun zeigen will. Also am besten so ziemlich alles. Demnach haben sich auch wahnsinnig viele neue Produkte in mein kleines Tüten-Quintett gemogelt. Mal schauen, ob ich sie noch alle zusammen bekomme. 😉

Im Vordergrund steht definitiv das Gift bag punch board (neu!) – tolles Teil! Ratz-fatz hat man ein paar Tüten gemacht – sowie das Designerpapier Boheme (neu!). Aber beim Verzieren der Tüten habe ich natürlich auch genug andere neue Produkte benutzen „müssen“.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Beim Gift bag punch board gibt es in der Anleitung insgesamt drei verschieden große Tüten, die man machen kann. Aber es wäre ja etwas wenig, wenn man wirklich nur diese drei herstellen könnte. Ich habe euch heute noch zwei mehr, bin mir aber sicher, dass die Möglichkeit für weitere Varianten unendlich groß ist. Die L-Tüte Die größte Tüte habe ich aus einem 12×12″ großen Stück Designerpapier Boheme (neu!) hergestellt. Also eigentlich auch die größtmögliche Tüte, die ihr machen könnt. Es sei denn, ihr seid in Besitz von noch größeren Papierbögen. Die fertige Tüte ist dann 9,3 x 27 cm groß und 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Auf den mit der Kreis-Kollektion ausgetanzten Kreis kamen dann noch ein Schmetterling in Himbeerrot und einer mit Pergamentpapier. Die beiden Flatterdinger stammen beide von den Bold Butterfly Framelits (neu!). Und wer die Schmetterlings Thinlits schon hat und hin und wieder am Fluchen ist, weil die filigranen Schmetterlinge nur so pfriemelig aus der Form rausgehen (kleiner Tipp: Metallplatte. Seitdem geht es bei mir richtig gut), denjenigen kann ich beruhigen. Dieser kleine filigrane Schmetterling bei den Bold Butterfly Framelits geht richtig gut raus aus der Form. Ein weiteres neuen Produkt ist das Pünktchen-Spitzenband (neu!) in Minzmakrone, welches ich zu einer Schleife gebunden und dann mit einem Glue dot aufgeklebt habe. Minzmakrone ist im Designerpapier eigentlich gar nicht enthalten. Aber ich habe kein anderes, passenderes Band gefunden. Außerdem lässt sich das Pünktchen-Spitzenband in wunderbare Schleifen verwandeln. Somit musste es einfach mit dabei sein.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Dekoriert habe ich außerdem mit einem Streifen Ockerbraunen (neu!) Farbkarton. Das Ende ist mit der Stanze Gewellter Anhänger gemacht. Und der Spruch stammt aus dem nächsten neuen Produkt, dem Set Mit Liebe geschenkt (neu!).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche 

Die M-Tüte

Die nächstkleinere Tüte ist die M-Tüte. Die Breite des Papiers ist hier mit 11″ oder 27,9 cm vorgegeben. Die Höhe der Tüte könnt ihr dann selbst ausprobieren. Hier habe ich mich für 20 cm (jaja, ich mische inch und cm immer fröhlich durcheinander) entschieden. Allerdings habe ich nachdem die Tüte fertig war oben bei 1 und bei 2cm gefalzt um das Ende wie bei einer Tee-Tüte umknicken zu können.

Die fertige Tüte ist dann 8 x 14,6 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Als weiteres neuen Produkt habe ich mir die dreifach einstellbare Fähnchenstanze (neu!) geschnappt. Hier könnt ihr super einfach Fähnchen machen. Und zwar bei 1″ (oder 2,54cm), bei 1,5″ (oder 3,81cm) bzw. bei 2″ (oder 5,08cm) breitem Papier. Auf meiner M-Tüte sehr ihr alle drei Möglichkeiten nebeneinander.

Die weitere Deko auf dieser Tüte stammt von „alten Produkten“. Und zwar Kreisstanzen, das Herz der drei Itty bitty Akzente (dran denken, erst das Herz und dann erst den Kreis drumherum zu stanzen!), Baumwollband und das Danke findet ihr im Set Spruch-Reif.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier seht ihr nochmal den Verschluss.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die S-Tüte

Das Pendant zur größtmöglichen Tüte ist dann wohl diese hier. Nämlich die kleinstmögliche Tüte. Auf jeden Fall von dem was die Anleitung des Boards so besagt. Hier braucht ihr ein 10″ (oder 25,5 cm) breites Papier. Die Länge könnt ihr wieder selbst entscheiden, das wird später die Tütenhöhe. Ich habe mich für klein entschieden. Das kleinste Maß – der Anleitung nach – sind 10,2 cm. Aber ich mag so ungerade Zahlen nicht (kleiner Monk eben), somit habe ich 10,5 cm genommen.

Die fertige Tüte ist dann 6,6 x 7,7 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier ist dann wirklich nur das Designerpapier neu. Das Stempelset ist schon etwas älter und heißt Ach Du meine Grüße. Die passenden Framelits heißen Etikett-Kunst. Die kleine Tüte hier ist auch die einzige, bei der ich mit der zweiten Stanze des Gift bag punch boards die Löcher gestanzt habe, um später das Band einzufädeln. Und zwar müsst ihr das Papier einfach nur von oben einlegen um die zweite Stanze zu benutzen. Das Band ist das Satinband in silber (grau gibt es leider nicht).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Den Stempel habe ich einmal in Schiefergrau und einmal in Ockerbraun abgestempelt. Den ockerbraunen Abdruck mit der Schere ausschneiden und auf den schiefergrauen Abdruck geklebt.

Die gleichseitige Tüte

Bei meiner nächsten Tüte sind alle vier Seiten gleich breit. Und zwar genausobreit wie die Seitenteile. Statt demnach euren ersten Falz bei der S- , M- oder L-Linie zu falzen, falzt ihr das erste mal an der Seitenlinie. Allerdings OHNE das Dreieck zu falzen. Alles weitere funktioniert ganz genau wie bei den anderen Tüten.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 11,8 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier hatte ich es eher schlicht gelassen, weil ich finde, dass das Papier schon genug „ablenkt“. Das Dekorative Etikett bildet den Abschluss der Tüte. Die Schleife habe ich mit dem Baumwollband gemacht. Und das tolle Herz stammt wieder aus dem Stempelset Mit Liebe geschenkt (neu!). Der Stern und das Herz daraus sind soooo toll! Weiße Stempelfarbe auf dunklem Untergrund würde nie wirklich kräftig weiß ausschauen, deshalb ist es immer geschickter wenn ihr solche Sachen embosst. Eine kleine Erklärung, was Embossing ist, hatten Tina und ich in unserem letzten How to…

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die X-Tüte

Ich nenne diese Art von Tüte nun einfach mal X-Tüte, weil die obere Kante wie ein X ausschaut. Hier müsst ihr einfach vier mal hintereinander die Seiten der Tüte stanzen/falzen. Ich sollte meine Tüte nochmal aufmachen, aber die Maße müssten folgende sein: 21,5 cm x 10,5 cm. Wobei die 10,5 cm wieder die eigentlich frei wählbare Höhe der Tüte wird.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 5,1 cm groß und 7 cm hoch.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Damit ihr ein Band um die Tüte binden könnt, müsst ihr nach dem Zusammenkleben der Laschen, diese Laschen nur etwas einschneiden oder mit der am Board integrierten Stanze einschneiden oder (auch mit am Board integrierten) zweiten Stanze Löcher machen. Ich habe mich beim Dekorieren rein für das Pünktchen-Spitzenband (neu!) entscheiden.

Wie gesagt, es gibt bestimmt noch unendlich viele weitere Varianten, die ihr mit dem Gift bag punch board machen kann. Ich bin gesapnnt was euch da noch alles einfällt.

Heute: Katalogparty!

Wer hier im Bodenseeraum und vielleicht sogar in der Nähe von Markdorf wohnt, kann heute mittag ab 15 bis ca. 18 Uhr auch gerne zu mir nach Hause kommen und sich noch die ein oder andere In{k}spiration bei meiner Katalogparty holen, denn ich habe natürlich schon ein bisschen mehr mit den neuen Produkten gebastelt. Viele Artikel aus dem neuen Katalog  habe ich bereits zuhause und ihr dürft sie heute gern anschauen, anfassen, ausprobieren… Zusätzlich zum Projektbuffet gibt es eine Tombola (jedes Los gewinnt!) und ihr könnt natürlich euer Exemplar des Katalogs gleich mit nach Hause nehmen. Für Kaffee (bei den Temperaturen wohl eher Eiskaffee) und Kuchen ist natürlich auch gesorgt. Ich würde mich jedenfalls noch über den ein oder anderen spontanen Besucher freuen!

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty 2015

Das war es von mir nun aber wirklich. Bei Caro geht es weiter, bzw. wenn ihr rückwärts hopst, dann geht’s bei Tina-Hase weiter.

                                     

Falls es irgendwo – wider Erwarten – nicht klappen sollte, habe ich euch hier auch die komplette Liste aller Teammädels, die beim Bloghop heute mitmachen.

Caro
Yvonne
Jenny
Steffi
Kati
Chrissy
Janina
Christina
Janine
Ela
Ulla
Kirstin
Eva
ChristinaD
Bine
Johanna
Miri
Petra
Marion
Annemarie
Tina
Heike (also ich)

Habt ganz viel Spaß beim hopsen, schauen, inkspirieren lassen…

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #199 – Alles neu macht der Mai

Nunja „alles neu“ ist etwas übertrieben, denn das ein oder andere jetzt noch erhältliche Produkt hat sich noch mit auf meine Karte verirrt. Der Sketch für die IN{K}SPIRE_me Challenge diese Woche stammt von Jenny.

Die letzten beiden Wochen (#197 und #198) habe ich euch ja mit Blumen nur so überschüttet, also musste diese Woche ein wenig Abwechsung her. Keine Blumen. Obwohl… ein kleines. Aber dazu kommen wir später.

Wie schon erwähnt, habe ich mich an meinen neuen Schätzen ein wenig ausgetobt. Demnach seht ihr hier das neue Designerpapier Boheme. Es hat lauter hübsche Muster mit richtig schön kräftigen Farben. An diesen Farben habe ich mich auch beim Rest meiner Karte orientiert. Hier habe ich den Rand des Papiers noch mit den kleinen Fingerschwämmchen ein bisschen eingefärbt.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte DSP Boheme - Puenktchen-Spitzenband - Geburtstagsgruesse für alle - Itty bitty Akzente - Designeretikett - Faehnchenstanze

Eine der neuen InColor ist Ockerbraun. Ich gebe zu, mich hat diese Farbe erst auf den zweiten Blick überzeugt. Ein recht „dreckiges gelb“ halt. Inzwischen finde ich es aber wunderschön, während mir das erst toller gedachte Melonensorbet zu rot/orange und zu wenig pink ist. So kann man sich täuschen. Lange Rede, kurzer Sinn: das Band rechts unten ist z.B. in Ockerbraun. Ich habe es mithilfe des Tackers zu einem Halbkreis gebunden und mit einem Glue dot unter das DSP geklebt.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte DSP Boheme - Puenktchen-Spitzenband - Geburtstagsgruesse für alle - Itty bitty Akzente - Designeretikett - Faehnchenstanze

Das von Jenny gedachte Herz ist bei mir nur ein kleines Herz geworden. Ausgestanzt mit dem kleinen Herz der Itty Bitty Akzente – meiner Lieblingsstanze bzw. Stanzenset. Ausgestanzt habe ich es aus dem Designeretikett. Eine tolle Stanze, die es im neuen Katalog leider nicht mehr geben wird. Das kleine Fähnchen habe ich in Brombeermousse mit dem Spruch „für dich“ bestempelt. Das stammt aus einem Gastgeberinnenset aus dem neuen Katalog, welches Geburstagsgrüße für alle heisst. Die kleinen Ecken habe ich mit der Fähnchenstanze weggestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte DSP Boheme - Puenktchen-Spitzenband - Geburtstagsgruesse für alle - Itty bitty Akzente - Designeretikett - Faehnchenstanze

Und rechts unten auf dem Designeretikett seht ihr noch mein einziges Blümchen diese Woche. Ihr dürft lachen, aber ich konnte es eben doch nicht ganz lassen. Aber die Blütenakzente in den neuen InColor haben halt zu gut dazugepasst.

Und was macht ihr aus Jennys Sketch?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 31. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

IN{K}SPIRE_me #190 – Der Frühling kommt!

Und mit ihm die Blumen. Nicht nur draußen – hier hatte es die letzten Tage sonnige 15-20° und man konnte den Blumen beim wachsen und aufblühen regelrecht zuschauen – sondern auch hier auf meinem Blog. Für die heutige Farbchallenge von IN{K}SPIRE_me gibt es von Jenny wunderschöne, zarte, frühlingshafte Farben.

Wie ihr seht, ich war nicht nur im Blüten- sondern auch im Stanzfieber. Wir haben ja Gott sei Dank zu (fast) jeder Blüte im Katalog eine Stanze und da ich bekennender Nicht-Ausschneider bin liebe ich diese Kombis. Bei solchen Stempelsets denke ich demnach noch nicht mal dran, es alleine zu kaufen, die Stanze wandert gleich mit ins Körbchen. Mit viel Glück gibt es beide Dinge im Paket und man spart sich 15%. Nennt sich Sparen im Paket und gibt es recht häufig wenn Stanze/Stempelset eher neu ist. Ich habe euch auf einer extra Seite „15% Sparen im Paket“ mal alle verfügbaren Produktpakete aufgelistet (hoffentlich habe ich keins vergessen), also klickt mal rein, vielleicht ist ja was dabei und ihr könnt sparen. Bei meinen drei genutzten Blümchen gibt es z.B. zur Zeit ein Produktpaket zu Petal Potpourri und der dazu gehörenden Stanze Blütenmedaillon, ihr findet es im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 23.

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever

Der Spruch ist aus einem der Sale-a-bration Stempelsets. Es heißt Best day ever (auf deutsch Tag der Tage) und ich habe es in englisch genommen weil mir die Sprüche dort wesentlich besser gefallen haben als in deutsch. Noch bis Ende März habt ihr die Möglichkeit das Set auch bei euch daheim einziehen zu lassen. Und das gratis, denn im Rahmen der Sale-a-bration bekommt ihr es bei einer Bestellung von 60€ (oder mehr) kostenlos zu eurer Bestellung dazu. Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt einfach eine eMail oder ruft kurz an.

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever

Bei allen Blüten habe ich mit dem Falzbein die Blütter etwas abgerundet, so poppen die Blüten richtig schön hervor. Die unterste Blüte habe ich mit einem Dimensional aufgeklebt, die beiden anderen einfach direkt auf die jeweils größere darunter. Und als Abschluß kam ganz oben noch ein kleiner Strassstein – denn Glitzer geht ja eigentlich immer. Wenn man meine Tochter fragt ist Glitzer zur Zeit sogar ü-ber-le-bens-wichtig. 😉

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever 3

Alle drei Blumen habe ich gleich gestaltet. Unten die aus dem Set Petal Potpourri, in der Mitte die Blüte aus dem Stempelset Flower Shop und ganz oben seht ihr die Blüte aus dem Set Petite Petals. Alles drei wirklich wunderschöne Stempelsets mit jeweils sechs Stempeln.

Und was macht ihr aus diesen wunderbaren frühlingshaften Farben?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Oster-Workshop in Markdorf

Gestern war mein Osterworkshop bei mir zuhause in Markdorf. So wirklich viel österliches habe ich gar nicht, weil ich finde, dass der Katalog da nciht wirklich viel hergibt. Aber die Projekte waren natürlich trotzdem komplett zum Thema Ostern gemacht.

Angefangen bei den kleinen Goodies, die ich für meine Gäste gemacht habe. Der Stempel Ears to you ist hier in Deutschland leider nie erhältlich gewesen, ich hatte Glück und habe ihn in den USA ergattert. Und da die drei Hasen so goldig sind, kommen sie hin und wieder halt doch zum Einsatz. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr es vielleicht bei ebay probieren. Allerdings möchte ich gleich dazu sagen, dass ebay meist recht teuer ist was STAMPIN‘ UP! Produkte angeht. Bevor ihr etwas bei ebay kauft, prüft bitte ob es den Artikel nicht doch noch regulär zu kaufen gibt. Recht häufig sieht man noch aktuelle STAMPIN‘ UP! Artikel, die viel teurer versteigert/verkauft werden als sie im Katalog stehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies Osterhasenschwänzchen Bunny tails Ears to you Itty bitty Stanze

Unser erstes Projekt war ein Osterkörbchen. Wir haben das BigZ Körbchen mit dem Set Ei ei ei (beides aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog) und einer kleinen Schleife aus Baumwollband verziert.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen Easter basket Big Shot Berry basket Ei ei ei Baumwollband

Als zweites wurde etwas gemalt. 🙂 Den Zweig aus dem Set Frohe Osterbotschaft haben wir in Kandiszucker auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Aqua Paintern ausgemalt. Eigentlich hatte ich vor, diese Karte mit den Mix Markern zu machen, aber da es hier gerade Probleme gibt, hat sie STAMPIN‘ UP! kurzzeitig aus dem Programm genommen.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Aquarellpapier Aqua Painter

Hier die Karte, die ich mit den Mix Markern vorbereitet hatte. Sieht schon ein wenig anders aus, oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Mix Marker

Unser drittes Projekt waren eigentlich gleich drei. Und zwar haben wir verschiedene kleine Verpackungen gemacht. Angefangen haben wir mit dem süßen Knallbonbon-Hasen, welcher mit dem Envelope Punch Board gemacht ist. Jana hatte ihn letztes Jahr gepostet und ich habe mich sofort in das süße Häschen verliebt als ich ihn gesehen habe. Und somit auch kein Stück verändert…

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Envelope Punch Board Knallbonbon Hase

Auch die nächsten kleinen Verpackungen sind aus dem Netz. Hier müsst ihr einfach Zierschachtel (oder Curvy Keepsakes) und das Thema googlen, dann findet ihr ganz viele süße Tierchen. Zu Ostern hatte ich mich für den Hasen und das Küken entschieden. Meine Workshopteilnehmer konnten dann aussuchen, was sie machen wollten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Big Shot Zierschachtel

Und als letztes haben wir noch eine kleine Schachtel gemacht, in die die Mini-Lindt-Hasen genau reinpassen. Hierzu braucht ihr ein Stück Farbkarton (10 x 16,5 cm) oder wie in unserem Fall ein Stück Designerpapier (wir haben das SAB Designerpapier Die schönste Zeit benutzt) und falzt an der langen Seite von jeder Seite aus bei 7cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 2,5cm). Und an der kurzen Seite von jeder Seite aus bei 2,5cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 5cm). Genau bei diesen 5cm legt ihr die Stanze Eleganter Anhänger an und stanzt auf beiden Seiten. Die überschüssigen Teile könnt ihr gerade abschneiden. Dann müsst ihr die restlichen vier Falzlinien bis zur Mitte einschneiden und könnt das kleine Schächtelchen zusammenkleben. Der Gruß stammt wieder aus dem Set Ei ei ei und ist mit dem Designeretikett ausgestanzt. Für den jadefarbenen Rand haben wir das Stanzteil auf Farbkarton geklebt und mit der Schere rundherum geschnitten. Die Kordel ist aus einem der vier neuen SAB Produkte, nämlich dem SAB In Color Zubehörpaket. Einen Sale-a-bration Artikel könnt ihr gratis zu jeder eurer Bestellung bekommen wenn ihr 60€ Bestellwert erreicht. Bei 120€ gibt es zwei Gratisartikel, bei 180€ drei Gratisartikel, usw. Wenn ihr mehr wissen oder eure Bestellung loswerden wollt, dann meldet euch einfach bei mir.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen easter basket Ei ei ei Designeretikett SAB Kordel InColor Zubehörpaket SAB Designerpapier Die schönste Zeit

Fotos der Ergebnisse der Teilnehmer habe ich auch heute wieder nicht. Wie fast immer habe ich nicht ans Bilder knipsen gedacht. Allerdings war meine Schwester Ilka noch da und so durfte meine 4-jährige Tochter Sara (mit Hilfe von Ilka) mitbasteln. Sie lag mir schon mehrmals in den Ohren und dank Ilka hat es gestern nun endlich mal geklappt. 🙂 Sara war riesig stolz. Hier sind ihre Ergebnisse (die Karte wollte sie nicht machen):

STAMPIN' UP! born2stamp Workshopergebnisse Sara

Bloghop zur STAMPIN‘ UP! Sale-a-bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2015

Willkommen zu unserem traditionellen Team-Bloghop zum neuen STAMPIN’ UP! Katalog! Dieses Mal zeigen wir euch die Produkte aus dem Frühjahr-Sommerkatalog 2015 bzw. aus der Sale-a-bration (SAB) 2015!

Ihr fragt euch was ein Bloghop ist? Ganz einfach: ein paar unserer Teammitglieder haben sich zusammengetan und ihr könnt nun von Beitrag zu Beitrag auf unseren Blogs springen und findet bei jeder von uns Anregungen und Ideen zu den Produkten aus dem neuen STAMPIN’ UP! Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. aus der SAB. Ihr könnt ganz einfach auf die kleinen Fähnchen am Ende der Beiträge klicken und kommt so zur jeweils nächsten von uns. Und irgendwann habt ihr alle durch – und der Vormittag ist wahrscheinlich um. *grins* Aber hey, es ist Sonntag, demnach also genug Zeit, oder? Also Kaffeetasse nochmal auffüllen und los geht’s…

Blog Hop SAB und FSK 2015

Nach Eva’s kleiner Verpackung bzw. der Babykarte mit dem süßen Schleifchen, könnt ihr bei mir ein paar Farbkombinationen zum Triple-step-stampin‘ sehen. Im aktuellen Hauptkatalog gibt es ja mehrere Two-step Stempelsets – zum Beispiel Too kind auf Seite 149 oder Stippled Blossoms auf Seite 159. Auch im Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 könnt ihr ein Set finden: Painted Petals auf Seite 19. Ich habe mir So froh aus der SAB 2015 geschnappt und damit ein bisschen rumprobiert. Ich selbst finde es nämlich recht schwer die Farben zusammenzusuchen. Zwei gehen meist ja und man findet schon ein bisschen was, aber bei dreien wird es langsam kompliziert. Und auf dem Papier sieht es dann doch oft etwas anders aus, als man erst gedacht hat. Die gute Nachricht zuerst: Im Prinzip passen alle STAMPIN‘ UP! Farben immer irgendwie zusammen, es „beißt“ sich nichts, aber manche Farbkombis sehen halt ein bisschen besser aus als andere. 😉

Hier demnach Farb-Kombinationen für Two- bzw. Triple-Step-Stampin‘ Stempelsets, die mir ganz gut gefallen – manche mehr, manche etwas weniger:

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Was natürlich immer geht und toll ausschaut ist nur eine einzige Farbe zu nehmen. Mit dieser stempelt ihr den ersten Stempelabdruck (das sind bei der Lotusblume nur die inneren Konturen, also der kleinste der drei Stempel) ganz normal, danach nehmt ihr den zweiten Stempel (der mit Konturen und schon ein bisschen Blütenblättern) und stempelt diesen erst auf ein Schmierpapier und dann auf euer Projekt. Beim dritten Stempel (den großflächigen) muss man zweimal auf Schmierpapier stempeln und der dritte Abdruck kommt dann erst auf das Projekt. Hier seht ihr das Prozedere einmal mit der Farbe Calypso. Geht aber natürlich mit jeder anderen Farbe auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Ihr fragt euch nun, was ich mit den ganzen ausgeschnittenen Lotusblumen mache? Wußte ich ehrlich gesagt bis gestern Abend selbst noch nicht. 😆 Vielleicht kleine Mini-Kärtchen? Und schwupps, schon sind die ausgeschnittenen Beispielblumen weg…

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

Weiter bei unserem kleinen Bloghop geht es mit Tina-Hase. Sie zeigt euch anhand einer wahnsinnig tollen Kartenbox wie ihr die Modellierton-Buchstaben einsetzen könnt.

Ihr könnt euch nun also entscheiden, ob ihr zurück/links zu Eva oder vorwärts/rechts zu Tina-Hase hopsen wollt! Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei eurer kleinen Runde!

Blog Hop SAB und FSK 2015 backBlog Hop SAB und FSK 2015 next

 

 

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern unserers Bloghops:

Chrissy
Eva Romana
Heike – also ich 😉
TinaHase
Johanna
ela
Meike
Kati
Kirstin
Yvonne
Steffi
Marion
Jenny
Annemarie
Jessica
Bine
Sofia
MiriHase
Katharina
Nici
Melanie
Martina
Petra

Katalogparty – erstes Projekt und neue Weekly deals

Die Projekte bei meiner Katalogparty letzten Sonntag waren allesamt recht einfach. Bei der Karte, die ich heute zeige gab es auch nur zwei Schichten Papier. Die weiße Schicht hatte ich schon vor einigen Wochen mit den vielen Sternen bestempelt. Fertig wurde die Karte trotzdem erst kurz vor knapp, da ich auf das Papier in den neuen In Color warten musste. Aus dem Grund ist der ausgestanzte Kreis hinter dem Spruch auch nicht in Brombeermousse oder Lagunenblau sondern in Himbeerrot und Jade. 🙂 Passt aber ja trozdem.

STAMPIN' UP! Karte mit Spruchreif und InColor 2014-2016

Bei den Sternen selbst weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr welche Farben ich genau genommen habe. Ich glaube aber es waren: Brombeermousse (eh klar), Himbeerrot, Pflaumenblau und Aubergine sowie Lagunenblau (auch wieder klar), Aquamarin, Himmelblau und Ozeanblau.

Die Sterne aus dem Set Spruch-reif habe ich dann einfach wild drauflosgestempelt. Dadurch sind die Abstände auch mal größer und mal kleiner. So richtig in Reihe hätte ich es hier aber auch gar nicht so schön gefunden.

STAMPIN' UP! Karte mit Spruchreif und InColor 2014-2016

STAMPIN' UP! Karte mit Spruchreif und InColor 2014-2016

Auch das Happy Birthday stammt aus dem Set Spruch-reif, wurde mit der Wortfenster-Stanze ausgestanzt und dann auf einen 1 1/4″ Kreis geklebt. Dieser ist dann wiederum mit Dimensionals an der Karte befestigt.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Und auch heute gibt es natürlich wieder neue Weekly deals. Die Angebote der Woche (im Onlineshop unter Weekly deals zu finden) gelten ab heute bis zum 22. Juli 2014. Wie gefallen sie Dir?

Hier siehst Du die Angebote aus dieser Woche:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Babykarte mit den neuen Produkten

Gestern kam endlich mein Paket von STAMPIN‘ UP! mit den Produkten, die wir Demos aus dem neuen Katalog 2014/2015 vorbestellen konnten. Demnach war klar, dass ich mich gleich (also „gleich“ nachdem die Kinder mittags bespielt und dann versorgt und im Bett waren, nachdem etwas aufgeräumt und noch die letzte Wäsche gewaschen war) an den Basteltisch begebe und ein bisschen mit den neuen Schätzchen rumzuspielen. Kleiner Tipp: anschauen kannst Du Dir die Sets schon ganz problemlos im US-Shop. Bestellen geht hier in Deutschland dann leider aber erst ab dem 01. Juli 2014.

Eigentlich war eine Babykarte für einen Jungen geplant. Geworden ist es dann doch die Mädchenversion, weil ich von Lagunenblau (einer der neuen InColor) noch kein Farbkarton habe – der wird noch nachgeliefert. Bei Brombeermousse und Honiggelb konnte ich aber mit Farbkarton in Himbeerrot und Mango schummeln. Die beiden weiteren InColor sind glaub nicht so ganz meins. Sie heißen Orangentraum und Waldmoos.

STAMPIN' UP! Babykarte mit Something for Baby und Framelits Fürs Baby und Spruch-reif und DSP Mondschein und InColor 2014-2016

Der Kinderwagen stammt aus dem Set Something for Baby und glücklicherweise gibt es dazu passende Framelits Fürs Baby. Kein schnippeln, jippieh!

STAMPIN' UP! Babykarte mit Something for Baby und Framelits Fürs Baby und Spruch-reif und DSP Mondschein und InColor 2014-2016

Die kleinen Herzen (auch hier gibt es ne passende Stanze – super!) und der Spruch kommt vom Set Spruch-reif. Das könnte eins meiner neuen Favoriten werden. Mal sehen.

STAMPIN' UP! Babykarte mit Something for Baby und Framelits Fürs Baby und Spruch-reif und DSP Mondschein und InColor 2014-2016

Und meine Farbwahl habe ich mir aus dem neuen DSP im Block Mondschein abgeguckt. Die Punkte darauf sehen genauso aus wie der Prägefolder Punkteregen aus der vergangenen Sale-a-bration. Der hat es übrigens netterweise in den neuen Katalog geschafft.

Sonntag (08. Juni 2014) ist meine nächste Sammelbestellung

Morgen ist übrigens meine nächste Sammelbestellung. Perfekte Gelegenheit die Angebote der Woche – die diese Woche mMn wirklich gut sind – in Anspruch zu nehmen. Du kannst Porto sparen, denn den Versand von STAMPIN’ UP! zu mir übernehme ich. Du zahlst dann nur die tatsächlich anfallenden Versandkosten von mir zu Dir bzw. nichts wenn Du die Ware abholst

Bis Sonntag (08. Juni 2014) 20 Uhr kannst Du mir gerne eine eMail mit Deinen Wünschen schicken. Meine Treuepunkte bekommst Du natürlich auch bei dieser Art der Bestellung.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

1 2 3 4 5 6