Posts Tagged ‘Kirschblüte’

IN{K}SPIRE_me #187 – Bokeh-Versuche

Die liebe Chrissy hat sich für die IN{K}SPIRE_me Challenge diese Woche einen tollen Sketch überlegt. Schaut euch mal die Karte von Kirstin an. Total spitze die Idee!

Bei meinen Karten habe ich nun endlich einmal die Bokeh-Technik ausprobiert. Ich muss sagen, das Ergebnis finde ich ganz gut. Wirklich Spaß hat mir das Ganze aber nicht gemacht. Vielleicht geht es auch besser, wenn man es anders macht, so fand ich es teilweise sogar etwas frustrierend. Aber das Ergebnis finde ich wirklich gut.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Die pinke (Brombeermousse, Kirschblüte und Lagunenblau) Karte war mein erster Versuch. Nein stimmt nicht, eigentlich der zweite, denn die Rückseite (also der erste Versuch) war unbrauchbar. 😆 Und eigentlich fand ich sie auch weniger schön als die blaue (Lagunenblau, Himelblau und Farngrün) Variante. Nachdem die Karten aber nun komplett fertig sind, finde ich die blaue doch nicht mehr so hübsch.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Im Prinzip könnt ihr diesen Effekt sehr einfach selbst herstellen. Ihr braucht nur ein Stückchen Aquarellpapier, welches ihr mit dem Wassertankpinsel sehr nass machen müsst. Darauf tupft ihr die Farben entweder (wie ich) mit dem Stempelkissen auf und vermalt sie mit dem Wassertankpinsel noch etwas. Oder ihr mischt ein paar Tropfen Wasser mit 1-2 Tropfen Farbe aus den Nachfüllern. Ich gehe mal davon aus, dass letzteres besser funktioniert. Ging bei mir aber nicht, weil ich kaum Nachfüller besitze.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Zum Schluß macht ihr euch eine Schablone mit unterschiedlich großen Kreisen oder Herzen oder Sternen oder … oder eine Kombi. Bei mir haben sich z.B. 2-3 Herzen zwischen den Kreisen versteckt. Diese Schablone müsst ihr dann nur noch an den Stellen anlegen, an denen ihr eure Kreise haben wollt und dann mit dem kleinen Fingerschwämmchen und der weißen Farbe in kreisenden Bewegungen ausmalen. Ich habe versucht die großen Kreise etwas heller zu machen, während die kleineren Kreise immer weißer wurden. Da kommen wir aber zum frustrierenden Teil. Das hat leider nämlich gar nicht so gut geklappt, weil die weißen Kreise nach einiger Zeit immer wieder heller wurden. Somit bin ich recht oft (zu oft) nochmal und nochmal und nochmal drüber gegangen. Bei der blauen Karte sieht man das leider und aus den vielen kleinen weißen Kreisen wurde ein großer.  :mrgreen:

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Um Chrissys Sketch richtig umzusetzen fehlt also dann noch das Fähnchen. Das ist bei mir etwas größer ausgefallen, einfach weil der tolle Baby-Stempel so groß ist. Den habe ich erst zweimal auf Schmierpapier gestempelt, damit er etwas heller wird. Das Welcome ist dann wieder normal beim ersten Mal gestempelt, so dass er schön satt/dunkel wurde. Das Set Celebrate Baby gibt es nicht in der Klarsicht-Variante, somit habe ich die beiden Stempel mit dem Stamp-a-ma-jig positioniert.

Und wie setzt ihr die Kreise um?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Perpetual Birthday Calendar ODER wenn’s anders läuft als geplant MIT Gewinnchance

Man könnte sagen: Dumm gelaufen! :mrgreen: Der Kalender ging zwar eigentlich echt schnell, aber es waren halt auch 12 Blätter, somit muss man also doch etwas länger einplanen als für ne „poplige“ Karte. Und dann… bemerkt man beim letzten (!) Kalenderblatt, dass man wohl besser etwas – nur etwas – besser aufgepasst hätte. Alle Arbeit umsonst. Dabei stand es doch sogar in der kleinen „Anleitung“. Aber mal ganz ehrlich: wer liest bei sowas denn schon Anleitungen? Demnach werde ich mir das Set wohl nochmal kaufen. Oder vielleicht auch nicht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht. Ach… einfach ärgerlich. Und alle, die das Set nun schon haben und es noch nicht bestempelt haben: husch husch ins Bastelreich und Anleitung durchlesen BEVOR ihr anfangt!

ABER: damit wenigstens ihr, bzw. einer von euch etwas von meinem „kleinen Faux-pas“ habt, verlose ich einfach das Projektset Kalenderkunst im Wert von 18,95€ (Frühjahr-/Sommerkatalog Seite 17). Dann kannst Du es nämlich besser machen. 😀

Projektset Kalenderkunst

Eigentlich wollte ich es ja an denjenigen verlosen, der meinen Fehler als erstes errät. Aber ach nein, es ist ja Sonntag. Also geben wir auch den Langschläfern eine Chance. Das Projektset Kalenderkunst wird nicht an den Ersten, sondern an irgendjemand verlost, der mir schreibt was ich falsch gemacht habe. Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt mir einfach ein Kommentar zu diesem Blogpost. Auslosen werde ich am Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 20 Uhr.

Und hier dann der eigentlich (!) echt tolle Geburtstagskalender.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Für Januar habe ich mich für die Farben Gold und Lagunenblau entschieden. Den selbstklebenden Buchstaben (im Set enthalten) habe ich mit den kleinen Fingerschwämmchen eingefärbt. Der Feburar ist natürlich sehr herzig. Was man auf dem Bild nicht sieht, ich habe einige Herzen auch aufgeklebt. Hierzu ist im Set ein kleiner Bogen mit vielen verschieden großen Herzen enthalten. Im März wird es wieder Gold. Diesmal in Kombi mit Honiggelb.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Im April blühen bei mir schon die ersten Blümchen. Und zwar in zarten Farben wie Kirschblüte, Lagunenblau und Gold. Die Blümchen oben habe ich mit der Itty Bitty Akzente Stanze aus Goldfolie ausgestanzt. Im Mai fliegen die Schmetterlinge. Auch hier habe ich nicht wirklich aufgepasst und die Farben sind dummerweise die gleichen geworden wie im April. Das habe ich an zwei verschiedenen Abenden gemacht. Naja, falls (ja falls) ich mir das Set nochmal kaufe, kann ich ja Farben austauschen. Der Juni zeigt sich dann in voller Blütenpracht und in kräftigeren Farben.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Ganz amerikanisch geht es im Juli zu. Ich wollte unbedingt die Sterne unterbringen, somit wird der 4th of July halt nun auch hier „gefeiert“. :mrgreen: Der August ist dafür dann wieder ganz Mädchenhaft. Feder und Pailletten sind auch hier wieder im Set enthalten. Genau wie die Kordel, die ich im September als Schleife aufgeklebt habe.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Im Oktober verfärben sich langsam die Blätter. Ich wollte bei den 7 Farben bleiben, die ich die ganze Zeit genutzt hatte. Somit ist kein Orange dabei, sonst hätte ich wohl statt Wassermelone Orangentraum genommen. Ab November wird es weihnachtlicher und mit der Gold-Glutrot-Kombi kann man sich hervorragend auf die gemütliche Jahreszeit einstimmen. Bevor es im Dezember richtig eisig kalt wird. Hier habe ich außer den Schneekristallen nur den Basic Strassschmuck (nicht im Set enthalten) benutzt. Für die verschieden kräftigen Blautöne habe ich hin und wieder den zweiten oder dritten Stempelabdruck genommen und nicht immer nur den ersten.

Vergessenes Workshop-Projekt

Als ich vorhin ein paar Bilder der Kinder auf meiner Kamera gesucht habe, sind mir die Bilder des Workshops vom November (?) in die Hände gefallen. Die hatte ich hier noch gar nicht gezeigt. Demnach hole ich das mal fix nach. 🙂 Wir hatten zwar insgesamt drei Projekte gemacht, aber da der Winter und die Weihnachtszeit vorbei sind, wären die anderen beiden nicht mehr wirklich passend. Somit zeige ich euch einfach nur dieses eine Projekt. Ein Kalender geht auch noch im Februar oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Zudem ist diese Karte gar keine richtige Karte. Wir haben nämlich zwar das normale Kartenmaß von 10,5 x 14,85 cm genutzt, haben allerdings eine Art Aufsteller damit gemacht. Hierzu falzt ihr die Karte ganz normal, dann braucht ihr noch einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 14,85 x 6 cm und falzt diesen bei 1 cm, bei 3 cm und bei 5 cm und faltet ihn daraufhin im Zickzack. Nun müssen die 1 cm breiten Klebelaschen nur noch an die Karte geklebt werden.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Damit der Kalender das ganze Jahr genutzt werden kann, haben wir mit dem Hintergrundstempel Hardwood und den Blümchen aus dem Gastgeberinnenset I like you recht neutrale Dinge genommen. Ausgemalt sind die Blumen mit den normalen Markern in Jade und Himmelblau, bzw. Wassermelone, Kirschblüte und Zartrosa. Die Blätter sind Farngrün und ich glaube es war Wasabi. Mit den Mix Markern würde man die Übergänge aber bestimmt besser hinkriegen.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Damit die Rückseite nicht ganz so leer ist, haben wir mit Hilfe des Envelope Punch Boards (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) einen kleinen Umschlag gemacht. Hier kann man Stifte oder kleine Zettel oder den Post-it Block oder oder oder reintun und hat dann immer alles griffbereit beim Kalender liegen.

Pünktlich zum Wochenende ist meine Tochter schon wieder krank (Fieber und Halsschmerzen). Vor zwei oder drei Wochen hatten erst die Zwillinge Magen-Darm. Drückt mir bitte die Daumen, dass es die beiden diesmal nicht erwischt… Euch wünsche ich jedenfalls ein tolles Karnevals-Wochenende! Habt viel Spaß!

Teamzuwachs bei born2stamp

Ich bin mal wieder etwas lahm, denn schon vor einiger Zeit kam die liebe Sandra ins born2stamp Team. Ich freue mich, dass Du da bist und unser Team unterstützt! Nachdem Sandra mich kontaktiert hatte um 1-2-3 Fragen zu klären, kam sie auf einen meiner Workshops und kurze Zeit später hat sie sich angemeldet. Inzwischen hat sie schon ihre ersten eigenen Workshops hinter sich und mit vollem Elan bei der Sache. Sandra kommt aus Ostrach (Landkreis Sigmaringen), hat keinen Blog, aber ich stelle gern den Kontakt zu ihr her wenn ihr Interesse an einem ihrer Workshops habt. Einen Herzlich Willkommen liebe Sandra! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Erfolg mit STAMPIN‘ UP!

Als kleines Willkommensgeschenk hat Sandra von mir ein paar Dinge bekommen, die man irgendwie immer gebrauchen kann, sowie natürlich eine Karte.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Bei der Karte habe ich das tolle Set aus Stempeln und Framelits mit den Ballons benutzt. Die großflächigen Ballons sind übrigens recht knifflig gut abzustempeln. Ich habe 1 oder 2 Moosgummiplatten untergelegt und dann ging es echt gut.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Die Ballonschnur habe ich einfach nur mit dem Marker gemalt. Die kleinen Punkte/Sterne finde ich richtig süß. Ich glaub, ich weiß schon wie meine nächste Babykarte ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Auch Lust als Stampin‘ UP! Demonstrator einzusteigen? Wenn Du jetzt bei STAMPIN‘ UP! einsteigst kannst Du Dir das völlig variablen Starterset von Stampin‘ UP! für nur 129€ zusammenstellen und kannst STAMPIN‘ UP! Produkte aus allen aktuellen Katalogen im Wert von bis zu 175€ aussuchen. Zusätzlich erhältst Du Geschäftsmaterialien im Wert von 60€. Während der Sale-a-bration, die noch bis 31. März 2015 geht, kannst Du Dir zusätzlich ein Geschenk aus zwei Gratisprodukt-Optionen wählen:

Option 1: Projektset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog
Option 2: zwei beliebige Sale-a-bration Produkte

Neben den sonstigen üblichen Vorteilen (Rabatt auf Stampin’ up-Produkte, Gratis-Ware, exklusive Hintergrundinfos und Bastelideen), kann ich Dir Anschluß an ein supernettes, herzliches Team bieten. Wir sind über 15 Stampin’ up-Demos, die sich gegenseitig helfen und regelmäßig austauschen – meist über unser Team internes Forum. Außerdem planen wir gemeinsame Aktionen wie z.B. die Inspirations-Wochen.

Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann melde Dich bei mir und ich beantworte natürlich alle Deine Fragen.

Das Bestellformular für das Starterset findest Du hier: Bestellformular oder Du füllst den Demoantrag gleich online aus: Online-Demoantrag.

Ich würde mich freuen, wenn auch Du unser Team verstärken möchtest!

Noch breites Geschenkband über?

Das breite Geschenkband von STAMPIN‘ UP! ist toll! Aber da ich hauptsächlich Karten mache, finde ich es für eben diese eigentlich viel zu breit. Haben musste ich es natürlich trotzdem. Is klar ne? Ab und zu wird mal ein Geschenk eingepackt – dafür ist es perfekt, aber ansonsten fristet es ein ziemlich gelangweiltes Dasein in meiner Schublade. Aber für solche Fälle gibt es meine Tochter. :mrgreen:

Dieses Jahr zum Karneval ist das Thema im Kindergarten „Hexen und Zauberer“. Die Jungs waren einfach: 2 Mäntelchen gekauft, 2 Zauberstäbe. Tadaa, die Zauberer sind fertig. Gut, einen Zauberstab müsste ich nachkaufen, der war nach nicht mal 2 Minuten kaputt. Keine Qualität diese 1,99€-Artikel. Halten noch nicht mal 3 Kleinkinder aus, die sich um 2 Glitzerstäbe zoffen… ABER Sara war etwas komplizierter. Nachdem sie erst irgendwas sein wollte, was mit dem Thema so gar nicht passte (hatte ich erwähnt, dass sie letztes Jahr zum Thema „Der kleine Wassermann“ Marienkäfer sein wollte? Und war. Weil Marienkäfer leben ja auch am See), dann Prinzessin (OK, wir nähern uns) und dann Fee. Als wir zusammen Feen-Kostüme durchgegangen sind hat sie Bibi Blocksberg gesehen. Die kennt sie zwar nicht, aber war trotzdem begeistert, denn „die ist cool“! Woher auch immer sie das weiß… Weiße Pumphose über ebay, grünes Shirt auch einfach, rote grooooooße Schleife, die auch Sara gefällt (nein, einfach nur nen rotes Band ins Haar geht nicht, das ist nämlich blöd!)… Mist. Also selbst machen. Bei Notes from the Patch gibt es eine tolle Anleitung.

STAMPIN' UP! born2stamp Gestreiftes geripptes Geschenkband Haarschleife Hair bow

Groß ist die Schleife jedenfalls schon mal. Meine Tochter liebt sie. Alles perfekt. Hier nochmal in Nahaufnahme. Sie ging wirklich einfach und war – selbst mit Hilfe des 4-jährigen Terrorkrümels – recht schnell gemacht.

STAMPIN' UP! born2stamp Gestreiftes geripptes Geschenkband Haarschleife Hair bow

Falls ihr euch fragt, warum rosa und nicht rot, dann ist die Antwort: „Rot mag ich aber nicht, ich will rosa!“ (tja, irgendwas muss sie ja auch von mir haben). Falls sie es sich nochmal anders überlegt (oder rosa schneller kaputt ist als Karneval da ist), haben wir dann gleich noch die rote Variante gemacht.

STAMPIN' UP! born2stamp Gestreiftes geripptes Geschenkband Haarschleife Hair bow

Auf dem letzten Bild sieht man auch gleich, dass wir ganz einfache Haarspängerle genommen haben. Ich glaub ich probier die Tage auch noch eine Variante mit einem Haargummi. Vielleicht hält das dann besser.

IN{K}SPIRE_me #182 – Traumpaar

Ganz ehrlich, das erste, das mir durch den Kopf gegangen ist als ich diesen Sketch für die IN{K}SPIRE_me Challenge von Kirstin gesehen habe, war: Wuahhhh Kirstin, bist Du denn verrückt? Wie sollen denn so viele Elemente auf meine Karte passen? Hilfe!

Und – ähhh ja – genau so war es dann auch. Ich habe hin- und her- und rumgeschoben und es wollte nicht so recht. DSP eingefärbt und hingehalten, wieder weg. Band genommen, wieder weg. Nächstes DSP – nee passt noch weniger. Letzten Endes bin ich dann hauptsächlich beim Kreativ-Set Accessoires aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog (Seite 27) gelandet.

STAMPIN' UP! born2stamp Kreativ-Set Accessoires Artisan Embellishment Kit Perfekter Tag

Das gestanzte Papier habe ich in zwei Teile geschnitten, allerdings einfach nur weil es sonst zu groß gewesen wäre. Und ich finde das Spitzenband in Sahara passt total gut dazu (und nicht nur weil es die gleiche Farbe hat). Und Spitze und Rosen sind prädestiniert für Hochzeits- oder Valentinskarten, demnach war das Thema ja auch klar. Als Spruch habe ich mir demnach „Für das Traumpaar“ aus dem Set Perfekter Tag rausgesucht.

STAMPIN' UP! born2stamp Kreativ-Set Accessoires Artisan Embellishment Kit Perfekter Tag

Das Rosettenband ist der Hammer! Schade, dass da nur so wenig drin ist. Von mir aus können sie das gern in den nächsten Katalog übernehmen.  :mrgreen:

STAMPIN' UP! born2stamp Kreativ-Set Accessoires Artisan Embellishment Kit Perfekter Tag

Und wie geht es euch mit Kirstin’s Sketch? Ist er für euch genauso schwer wie für mich?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Frühling…

Am Wochenende hat’s hier wieder geschneit. Ehrlich gesagt war ich etwas überrascht, denn für mich sollte doch jetzt der Frühling anfangen und nicht nochmal der Winter zurückkommen. Auf der anderen Seite hat mir die allerliebste Schwester ein paar neue Winterschuhe geschenkt… Um wenigstens auf dem Basteltisch den Frühling herzuholen, habe ich mir das Set Baum der Freundschaft geschnappt und dort die Kirschblüten blühen lassen.

STAMPIN' UP! born2stamp Baum der Freundschaft Wie Du bist Baumwollband

Die Blüten sind mit dem großen Stempel des Sets in Kirschblüte (passt ja 🙂 ) und dann mit dem kleinen Blütenstempel, den ich einfach irgendwo wild durcheinander ein paar mal in den Baum gedrückt hatte, mit Calypso gestempelt. Das Calypso sticht auf dem Foto wahnsinnig raus, in echt empfinde ich das als nicht so schlimm.

STAMPIN' UP! born2stamp Baum der Freundschaft Wie Du bist Baumwollband

Unter dem Baum kam ein Spruch aus dem tollen Sale-a-bration Set Wie Du bist. Nachdem alle ganz heiß auf die Lotusblüte sind, kommt dieses tolle Set fast ein bisschen zu kurz finde ich. Es hat jedenfalls viele tolle Sprüche, die man immer mal wieder gebrauchen kann. Sale-a-bration (oder auch SAB) bedeutet, dass man sich für je 60€ die man bestellt, einen SAB-Artikel gratis aussuchen darf. Unter anderem eben dieses Set.

STAMPIN' UP! born2stamp Baum der Freundschaft Wie Du bist Baumwollband

Die Karte selbst ist nicht auf meinen Mist gewachsen, ich habe sie hier bei Suzie gesehen.

Habt ihr schon die Weekly Deals diese Woche gesehen? Es gibt tolle Stanzen und Bänder. Lohnt sich also wirklich. Bis morgen habt ihr noch Zeit, ab Mittwoch gibt es nämlich schon die neuen Angebote der Woche.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Bloghop zur STAMPIN‘ UP! Sale-a-bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2015

Willkommen zu unserem traditionellen Team-Bloghop zum neuen STAMPIN’ UP! Katalog! Dieses Mal zeigen wir euch die Produkte aus dem Frühjahr-Sommerkatalog 2015 bzw. aus der Sale-a-bration (SAB) 2015!

Ihr fragt euch was ein Bloghop ist? Ganz einfach: ein paar unserer Teammitglieder haben sich zusammengetan und ihr könnt nun von Beitrag zu Beitrag auf unseren Blogs springen und findet bei jeder von uns Anregungen und Ideen zu den Produkten aus dem neuen STAMPIN’ UP! Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. aus der SAB. Ihr könnt ganz einfach auf die kleinen Fähnchen am Ende der Beiträge klicken und kommt so zur jeweils nächsten von uns. Und irgendwann habt ihr alle durch – und der Vormittag ist wahrscheinlich um. *grins* Aber hey, es ist Sonntag, demnach also genug Zeit, oder? Also Kaffeetasse nochmal auffüllen und los geht’s…

Blog Hop SAB und FSK 2015

Nach Eva’s kleiner Verpackung bzw. der Babykarte mit dem süßen Schleifchen, könnt ihr bei mir ein paar Farbkombinationen zum Triple-step-stampin‘ sehen. Im aktuellen Hauptkatalog gibt es ja mehrere Two-step Stempelsets – zum Beispiel Too kind auf Seite 149 oder Stippled Blossoms auf Seite 159. Auch im Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 könnt ihr ein Set finden: Painted Petals auf Seite 19. Ich habe mir So froh aus der SAB 2015 geschnappt und damit ein bisschen rumprobiert. Ich selbst finde es nämlich recht schwer die Farben zusammenzusuchen. Zwei gehen meist ja und man findet schon ein bisschen was, aber bei dreien wird es langsam kompliziert. Und auf dem Papier sieht es dann doch oft etwas anders aus, als man erst gedacht hat. Die gute Nachricht zuerst: Im Prinzip passen alle STAMPIN‘ UP! Farben immer irgendwie zusammen, es „beißt“ sich nichts, aber manche Farbkombis sehen halt ein bisschen besser aus als andere. 😉

Hier demnach Farb-Kombinationen für Two- bzw. Triple-Step-Stampin‘ Stempelsets, die mir ganz gut gefallen – manche mehr, manche etwas weniger:

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Was natürlich immer geht und toll ausschaut ist nur eine einzige Farbe zu nehmen. Mit dieser stempelt ihr den ersten Stempelabdruck (das sind bei der Lotusblume nur die inneren Konturen, also der kleinste der drei Stempel) ganz normal, danach nehmt ihr den zweiten Stempel (der mit Konturen und schon ein bisschen Blütenblättern) und stempelt diesen erst auf ein Schmierpapier und dann auf euer Projekt. Beim dritten Stempel (den großflächigen) muss man zweimal auf Schmierpapier stempeln und der dritte Abdruck kommt dann erst auf das Projekt. Hier seht ihr das Prozedere einmal mit der Farbe Calypso. Geht aber natürlich mit jeder anderen Farbe auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Ihr fragt euch nun, was ich mit den ganzen ausgeschnittenen Lotusblumen mache? Wußte ich ehrlich gesagt bis gestern Abend selbst noch nicht. 😆 Vielleicht kleine Mini-Kärtchen? Und schwupps, schon sind die ausgeschnittenen Beispielblumen weg…

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

Weiter bei unserem kleinen Bloghop geht es mit Tina-Hase. Sie zeigt euch anhand einer wahnsinnig tollen Kartenbox wie ihr die Modellierton-Buchstaben einsetzen könnt.

Ihr könnt euch nun also entscheiden, ob ihr zurück/links zu Eva oder vorwärts/rechts zu Tina-Hase hopsen wollt! Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei eurer kleinen Runde!

Blog Hop SAB und FSK 2015 backBlog Hop SAB und FSK 2015 next

 

 

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern unserers Bloghops:

Chrissy
Eva Romana
Heike – also ich 😉
TinaHase
Johanna
ela
Meike
Kati
Kirstin
Yvonne
Steffi
Marion
Jenny
Annemarie
Jessica
Bine
Sofia
MiriHase
Katharina
Nici
Melanie
Martina
Petra

December In{k}spiration – heute öffnet sich das (mein) 6. Türchen

Hallo und herzlich Willkommen zum 6. Türchen unserer December Inkspirations. Ich hoffe, ihr wart alle brav und artig und der Nikolaus hat euch heute Nacht etwas in den Stiefel getan. Meine drei bzw. vier Liebsten durften sich heute schon freuen und haben die ersten Mandarinen und Nüsse schon weggeputzt.

Auf den Blogs unseres Teams dürft ihr euch – wie ihr ja hoffentlich schon alle wisst – jeden Tag im Dezember über eine neue Inkspiration freuen. Unser Adventskalender geht nämlich nicht nur bis zum 24.12. nein wir haben einen XXL-Advntskalender, der bis zum 31. Dezember andauert. Also wirklich jeden Tag eine neue Inkspiration.

Und zusätzlich zu tollen Ideen rund um das Jahresende könnt ihr auch bei jeder von uns noch eine Kleinigkeit gewinnen. Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

December Inkspiration 2014

Mein 6. Türchen ist ein ewiger Kalender – Perpetual calendar. Ich dachte mir, grad zum Jahreswechsel kann man Kalender doch eigentlich immer gebrauchen.

Da dieser Kalender das ganze Jahr auf dem Schreibtisch (oder wo auch immer) stehen soll, habe ich auswechselbare Kopfteile gemacht. Für jede Jahreszeit ein Kopfteil. Und der restliche Kalender ist recht neutral gehalten. So passt es eigentlich immer.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Ihr wollt dieses Schmuckstück nachbasteln? Kein Problem, so schwer geht das gar nicht.

 

Anleitung ewiger Kalender / Tutorial perpetual calendar

Alles in allem braucht ihr 4 verschiedene Teile, die später zusammengefügt werden. Fangen wir an mit der Basis

1.) Basis

Ihr braucht ein 24,4 cm x 11,2 cm großes Stück Farbkarton, das an der langen Seite bei 1 cm, bei 6,2 cm, bei 8,2 cm und bei 14,4 cm gefalzt wird.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun klebt ihr die 1cm-Lasche an den letzten Falz, so dass es folgendermassen ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

2.) Schublade (oder auch Streichholzschachtel)

Das nächste Teil ist die Schublade ganz unten. Diese wird 6 cm x 11 cm x 2,5 cm groß. Hierfür nehmt ihr ein 21 cm x 16 cm großes Stück Farbkarton und falzt an allen vier Seiten zum Einen bei 2,5 cm und zum Anderen bei 5 cm. Überschüssiges Material wegschneiden und dann sieht es so aus. Das Loch habe ich mit einer Handstanze gemacht. Ihr könnt genauso gut ein Framelit nehmen. Bei der Handstanze müsst ihr nur bedenken, dass diese in der Regel nicht durch 2 Schichten Farbkarton durch geht. Also „offen“ stanzen oder ganz altmodisch 🙂 mit der Schere schneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss die Schublade nur zusammengefalten werden. Im Prinzip würde das schon halten. Weil ich aber gern auf Nummer sicher gehe, klebe ich trotzdem.Hierzu einfach die (im oberen Bild) vier äußeren Laschen bekleben und dann falten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das zweite Teil der Schublade/Streichholzschachtel ist ein 6,2 cm x 30 cm großes Stück Farbkarton. Gefalzt wird bei 2,7 cm, bei 13,9 cm, bei 16,6 cm und bei 27,8 cm.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zusammenkleben und die kleine Box reinschieben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

3.) Seitenteile

Der Farbkarton für die Seitenteile ist 23,8 cm x 13,7 cm groß. An der kurzen Seite muss bei 1 cm und bei 3,7 cm gefalzt werden. An der langen Seite von jeder Seite aus bei 6,2 cm, dann bleiben in der Mitte 11,4 cm über. Daraufhin folgendermassen zuschneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss nur noch geklebt werden. Das Seitenteil kommt an das Außenteil der Streichholzschachtel.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Obendrauf kommt die Basis. Die Schräge Seite müsste genau die gleiche Steigung haben wie das Seitenteil.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Und mit der Schublade sieht es dann so aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

4.) Boxen

Nun fehlen nur noch die beiden Boxen. Sie sind 5 cm x 5 cm x 5 cm groß und werden aus einem 21 cm x 17 cm großen Stück Farbkarton hergestellt. Falzen müsst ihr an der kurzen Seite bei 1 cm, bei 6 cm, bei 11 cm und bei 16 cm. Und an der langen Seite bei 5 cm, bei 10 cm, bei 15 cm und bei 20 cm. Die überschüssigen Teile werden wie auf folgendem Bild abgeschnitten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das Ganze zweimal und …

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

… zusammenkleben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Damit der Kalender funktioniert, müsst ihr die beiden Blöcke folgendermassen beschriften: Block Nr. 1 hat die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4 und 5 und Block Nr. 2 muss die Zahlen 0, 1, 2, 7, 8 und 9. Die 9 ist gleichzeitig dann auch die 6.

Nun habt ihr es geschafft und es muss nur noch dekoriert werden.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Wie schon erwähnt hat mein Kalender vier verschiedene Kopfteile. Diese habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt. Besser wären aber wahrscheinlich kleine Minimagnete. Auch die Monate habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt, damit sie ausgetauscht werden können. Auch hier wären im Nachhinein die Magnete wohl besser gewesen. Egal, es funktioniert auch mit dem Klett ganz gut.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

In der Schublade ist Platz für die Monats-Stanzteile, die man grad nicht braucht. Leider nicht für die Kopfteile, da bin ich etwas ausladend unterwegs gewesen und so passen sie nicht mehr in die kleine Schublade rein. Aber wenn ihr sie etwas kleiner macht, geht das bestimmt auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

So sehen die verschiedenen Kopfteile an der Box aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Hier nochmal etwas näher.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zu gewinnen gibt es bei mir den DSP Block Festlich geschmückt. Wie ihr bei meinem Projekt seht, passt der nicht nur zu Weihnachten, sondern kann auch recht neutral genutzt werden.

Festlich geschmückt

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 07.12., 23.59 Uhr. Viel Glück! 😀

Bis heute Abend könnt ihr noch bei Yvonne Satinband und Kuli gewinnen. Und morgen dürft ihr bei meiner lieben Downline Tina vorbeihüpfen um ihre Inkspiration zu begutachten. Natürlich gibt es auch bei ihr etwas zu gewinnen.

  

Gutscheine zu Weihnachten?

Nun noch schnell an Weihnachtsgeschenke denken… 🙂  Da Weihnachten ja bekanntlich viele Päckchen verschickt werden, kann es auch gerne mal zu etwas längeren Versandzeiten kommen. Das ist bei STAMPIN‘ UP! – na logo – nicht anders. Bei Artikeln, die als Weihnachtsgeschenke gedacht sind, empfiehlt STAMPIN‘ UP! demnach vor dem 15. Dezember 2014 zu bestellen, damit sie noch rechtzeitig vor den Feiertagen ankommen.

Wenn euch das zu hektisch wird und ihr lieber ganz in Ruhe eure Sachen aussuchen mögt, biete ich gerne auch Gutscheine für STAMPIN‘ UP! Produkte an. Bei Fragen und Interesse an solch einem Gutschein melde Dich einfach bei mir per eMail oder Telefon.

Du kannst wählen, ob Du Dir den Gutschein als PDF selbst ausdrucken möchtest oder ob ich einen Gutschein basteln soll um ihn Dir oder dem Beschenkten direkt zuzuschicken.

Diese Gutscheine sind nur bei mir erhältlich und können demnach auch nur bei mir eingelöst werden!

Dieser Gutschein hier hat vor nicht allzu langer Zeit meinen Basteltisch verlassen. Er soll nicht für Weihnachten, sondern für einen Geburtstag sein, deshalb auch nicht grad weihnachtlich.

STAMPIN' UP! born2stamp Gutschein Flower Patch

STAMPIN' UP! born2stamp Gutschein Flower Patch

Wer schon weiß was er will, könnte auch beim Ausverkauf, der ab heute bis 5. Januar 2015 läuft ein Schnäppchen machen. Schaut mal rein und schaut ob für euch was dabei ist. Es könnte sich lohnen! Bei vielen Dingen hätte ich nicht erwartet, dass die in den Ausverkauf zu solch guten Preisen kommen!

1 3 4 5 6 7 9