Posts Tagged ‘Leinenfaden’

IN{K}SPIRE_me #204 – Awesomely Artistic

Es ist Donnerstag, somit möchte ich euch ganz herzlich zu einer neuen IN{K}SPIRE_me Woche begrüßen! Der heutige Sketch kommt von Tina. Sie möchte viele, viele Fähnchen bei euch sehen…

Meine Karte ist mal wieder eine Dankeskarte. Dabei bräuchte ich so dringend mal wieder Babykarten. Aber ein Herzlich Willkommen kleiner XYZ hätte hier irgendwie nicht so richtig gepasst. Ausprobieren konnte ich mehrere meiner neuen Produkte. Zum Einen das DSP im Block in den InColor. Wow! Tolle neue Motive. Mir gefällt die Blumenwiese – wie ich sie hier verwendet habe – und die Schrift total gut. Wobei Punkte und Streifen ja eh immer gehen. Und zum Anderen die Stempelsets Awesomely Artistic sowie Grußelemente. Beide absolut spitze!

STAMPIN' UP! born2stamp Dankeskarte - Awesomely Artistic - Grußelemente - InColor

Als kleiner Farbtupfer habe ich die Libelle in Melonensorbet gestempelt und mit Hilfe von einem Glue dot aufgeklebt. Die Klebepunkte kann man recht gut zwischen den Fingern zu einer „Wurst“ rollen, so sind sie sogar so dünn und schmal, dass selbst der schmale Körper der Libelle kein Problem war und nun gut klebt. Die beiden anderen Farben sind Taupe (passt einfach irgendwie zu ALLEM – für mich mein neues Savanne, das ich ja auch für eigentlich alles nutze) und Grasgrün (daran muss ich mich definitiv noch gewöhnen. Ist mir irgendwie zu knallig).

STAMPIN' UP! born2stamp Dankeskarte - Awesomely Artistic - Grußelemente - InColor

Die von Tina gewünschten Fähnchen sind es bei mir nicht wirklich geworden. Mir kam nämlich eines meiner neuen Stempelsets in die Hände – Awesomely Artistic – und dazu passen Fähnchen meiner Meinung nach nicht ganz so gut. Aber ich lasse mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen wenn ihr mir eure Karten (oder Verpackungen) damit zeigt. 🙂 Bei mir jedenfalls mussten statt der Fähnchen Stempelabdrucke herhalten. Das Stempelset, das mir beim ersten durch den Katalog blättern übrigens so gar nicht gefallen hat, hat aber auch genug Stempel, die man gut als Fähnchen zweckentfremden kann. Das Danke stammt aus dem Set Grußelemente und passt perfekt in das kleine Etikett. Hierfür habe ich übrigens nicht die passenden Framelits, somit musste die Papierschere ran. Ging bei den klaren Formen aber eigentlich ganz gut. Und dank der Libelle war ich ja noch in Übung.

STAMPIN' UP! born2stamp Dankeskarte - Awesomely Artistic - Grußelemente - InColor

Dann bin ich mal gespannt welches Element bei euch in dem großen Oval auftaucht!

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Habt alle eine wunderbare restliche Woche!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 12. Juli 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

HOW TO… Embossing

Herzlich Willkommen bei einem neuen Beitrag unserer How to… Serie. Alle 14 Tage geben Tina und ich euch kleine Erklärungen, verraten Tricks und Tipps, geben Hinweise und stellen hin und wieder auch Anleitungen zur Verfügung. Wir erfinden das Rad nicht neu, aber oft sind es ja grad die Kleinigkeiten, die einem das (Stempel-) Leben etwas erleichtern.

Auf der How to… Seite habt ihr immer eine Übersicht über all‘ unsere bisherigen Themen.

How to Heike

Heute geht es ums Embossen. Hier gibt es 2 Arten, die ich beide immer wieder nutze. Das eine etwas weniger, das andere etwas häufiger. Aber alles in allem gibt das Prägen von Papier den Projekten meist das besondere Etwas.

Embossing ist englisch und bedeutet eigentlich nichts anderes als prägen. Hierbei gibt es – wie schon erwähnt – zwei Techniken. Und zwar zum Einen das Prägen mit der Big Shot und zum Anderen das Prägen mit Prägepulver. Bei beiden Techniken gibt es eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. So könnt ihr mit der Big Shot z.B. auch doppelt embossen. Ich möchte euch heute aber nur das Grundgerüst und nicht gleich alle kleinen Feinheiten zeigen. Wir brauchen ja mal wieder Themen für ein neues How to… 😉

How to... Embossing

Heiß prägen / heat embossing

Was braucht man?

Alles was ihr braucht, ist das Erhitzungsgerät, ein Stück Papier, einen Stempel, ein VersaMark Stempelkissen und Prägepulver (ich liebe weiß!). Wenn ihr wollt, könnt ihr zu dieser Liste auch noch den Embossing Buddy hinzufügen. Das ist kein Must-have, aber meiner Meinung nach schlichtweg praktisch. Man reibt ihn einfach kurz vorher über das zu embossende Papier und verhindert somit, dass überschüssiges Pulver am Papier hängenbleibt. Ich habe ihn erst vor Kurzem für mich entdeckt, möchte ihn seitdem aber nicht mehr missen.

Als Hitzequelle könnt ihr auch die Herdplatte oder den Toaster ausprobieren. Hm ja, ich bin faul, ich möchte das es sofort funktioniert und außerdem bin ich geizig, mag also nicht x Blatt Papier versauen bevor es klappt. Und meine Hände mag ich mir erst recht nicht verbrennen. Sprich, ich hab den Toaster mal kurz (sehr kurz) probiert und bin dann recht schnell zum Embossingfön gewechselt. Für mich perönlich klappt das viel besser und vor allem gleichmässiger als mit dem Toaster.

 

Wie funktioniert es?

Mit dem Embossing Buddy kurz über das Papier reiben.

How to... Embossing

Stempel mit dem VersaMark Stempelkissen abstempeln. Ich benutze hier das Stempelset Geburtstagsgrüße für alle Fälle. Ihr braucht auf jeden Fall ein Embossing Stempelkissen, eure normalen klassischen Stempelkissen gehen zum heißprägen nicht, weil die Tinte zu schnell trocknet und das Prägepulver dadurch nicht haften bleiben kann.

How to... Embossing

Nach dem Stempeln könnt ihr das Prägepulver auf euer Motiv verteilen. Und zwar großzügig.

How to... Embossing

Alles überschüssige Pulver wird dann wieder zurück in das Döschen geschüttet. Wenn ihr wollt, bzw. noch kleine Pünktchen seht, könnt ihr auch leicht (!) gegen das Papier klopfen/schnipsen. Oder mit einem kleinen Pinsel die Pünktchen wegstreichen.

How to... Embossing

Nun muss das Motiv mit dem Embossingfön erhitzt werden. Nach kurzer Zeit schmilzt das Pulver und fängt an zu glänzen. Das sieht man auf folgendem Bild auch ein bisschen beim Wort „Gute“ – es glänzt etwas mehr und ist etwas weißer als der Rest der Schrift welche noch nicht geschmolzen ist. Das Pulver muss komplett geschmolzen sein, ihr solltet aber trotzdem darauf achten, dass ihr nicht zu lange auf einer Stelle erhitzt, denn dann könnte das Pulver anschmoren bzw. das Papier wellig werden.

How to... Embossing

Und so sieht dann das Endergebnis aus.

How to... Embossing

 

Heiß prägen in der STAMPIN‘ UP! Farbe eurer Wahl

STAMPIN‘ UP! hat 7 verschieden farbige Prägepulver im Jahreshauptkatalog 2015-2016. Wem das zu wenig ist, kann relativ einfach jede x-beliebige klassische Stempelfarbe benutzen. Hierzu braucht ihr das Erhitzungsgerät, ein Stück Papier, einen Stempel, ein VersaMark Stempelkissen, ein klassisches Stempelkissen in der Farbe eurer Wahl, transparentes (!) Prägepulver und ggfls. den Embossing Buddy. Ich habe kein transparentes Prägepulver, somit kann ich euch keine Bilder machen, aber ich vermute, eine Erklärung ohne Bilder wird es auch tun. :mrgreen:

Zuerst tunkt ihr euren Stempel in das VersaMark Stempelkissen. Ohne einen Stempelabdruck zu machen, tunkt ihr den Stempel direkt danach in das klassische Stempelkissen mit eurer Wahlfarbe. Und dann erst stempelt ihr das Motiv auf ein Stück Papier ab. Daraufhin verteilt ihr das transparente Prägepulver großzügig auf das Motiv. Überschüssiges Pulver wieder zurück ins Döschen schütten, ggfls. leicht abklopfen. Und nun wieder mit dem Heißluftfön erhitzen. Und schon habt ihr euer Motiv in eurer Wunschfarbe!

 

Let it sparkle… Heiß prägen mit Glitzer!

Auch hierzu habe ich nicht alle Materialien hier. Jaja, man kann viel haben, aber eben doch nicht alles. Leider. Somit kann ich euch auch hier keine Fotos zeigen. Eine kleine Erklärung gibt es aber natürlich trotzdem. Und zwar stempelt ihr euer Motiv mit dem VersaMark Stempelkissen auf euer Papier. Streut Heißklebepulver darüber und schüttet das überschüssige Pulver wieder zurück ins Döschen. Das sieht dann eigentlich genau aus wie das Prägepulver. Erhitzt es mit dem Heißluftfön. Dann könnt ihr Stampin‘ Glitter drüberstreuen (nicht vergessen das überschüssige Pulver wieder zurück zu schütten). Nochmal mit dem Heißluftfön erhitzen und ihr habt ein schön glitzeriges Motiv.

 

Prägen mit der Big Shot

Was braucht man?

Für das Prägen mit der Big Shot braucht ihr natürlich die Big Shot (oder eine andere Prägemaschine), einen Prägefolder und ein Stück Papier.

Wie funktioniert es?

Das Papier in den Prägefolder einlegen. In meinem Fall ist das der Prägefolder Punkteregen, den es bei der letztjährigen Sale-a-bration gratis gab wenn ihr für 60€ Katalogwert bestellt habt.

How to... Embossing

Den Sandwich (bei der Big Shot ist das die Mehrzweckplatte auf Tab 1 – Standardfalzplatte – Prägeform mit Papier – Standardfalzplatte) bauen und durch die Big Shot kurbeln.

How to... Embossing

Nun habt ihr ein Stück geprägtes Papier, das weiterverarbeitet werden kann.

How to... Embossing

Bei meinem Projekt habe ich nun beide Techniken miteinander verbunden. Ihr seht die Mini-Leckereintüte in zwei der InColor 2015-2017. Und zwar meine Lieblingsfarbkombi: Minzmakrone und Taupe in Kombi mit Weiß. Ich finde das wirkt total edel.

How to... Embossing

Da die Mini-Leckereintüte eigentlich so konzipiert ist, dass die Tüte in zwei Teilen gestanzt wird. Ich finde das aber blöd (wozu braucht man noch eine Klebelasche mehr?) und habe somit alles in einem gestanzt. Hierzu müsst ihr das erste Thinlit einfach nur soweit durch die Big Shot kurbeln, dass die letzte Linie nicht (!) gestanzt wird. Bestenfalls seht ihr sie aber schon leicht auf dem Papier abgedrückt. Nun könnt ihr das zweite Thinlit an diesen Abdruck anlegen und kurbelt von der anderen Seite des Papiers bis zu ebendieser Linie. Geht einfacher als man denkt und man hat sich eine Klebelasche gespart.

How to... Embossing

Das Stück Farbkarton in Minzmakrone hatte ich vor dem Embossen schon mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gestanzt. Nachdem embosst war, musste ich den Streifen nur noch ein bisschen kürzen, damit er auf die Tüte passt. Dahinter habe ich ein kleines Stück vom Pünktchen-Spitzenband (hach, ich bin verliebt!) geklebt. Und auf das Banner kam noch die Blüten in Taupe aus den Blütenakzenten. Diese habe ich zudem noch mit einer kleinen Halbperle verziert.

How to... Embossing

Auf der linken Seite war es noch etwas leer, also habe ich den Leinenfaden geteilt (um ihn dünner zu machen), ein paar mal um meine Finger gedreht und mithilfe eines Glue dots unter das Banner geklebt. Das Für Dich stammt auch aus dem Stempelset Geburtstagsgrüße für alle Fälle. Ich habe es mit der Wortfenster Stanze ausgestanzt (den Rest einfach weggeschnitten) und mit einem Dimensional angeklebt.

How to... Embossing

Das Stückchen Farbkarton für innen habe ich recht schlicht gelassen. Da kommt ja eh der persönliche Text drauf. Damit man es ohne Probleme rausziehen kann, habe ich demnach nur noch das Herzblatt aufgeklebt und dieses mit einer Halbperle verziert.

Nun muss ich mich aber schleunigst um die Vorbereitungen zu meiner Katalogparty kümmern. Ich bin schon „etwas“ in Verzug und habe nur noch bis Sonntag Zeit. Habt einen schönen Wochenanfang!

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #200 – Jubiläums-Sketch

Wow, nun sind es schon 200 Wochen, die wir euch mit IN{K}SPIRE_me Farb- bzw. Sketch-Challenges „beglücken“… Wahnsinn, wie schnell die Zeit immer vergeht! Zur Feier des Tages (bzw. der Woche) gibt es einen ganz besonderen Sketch. Und zwar haben wir uns den griechischen Buchstaben „Sigma“ – welcher den numerischen Wert 200 hat – ausgesucht um die #200 gebührend mit euch zu feiern.

Ich habe die Challenge mal wieder genutzt um meinen Bestand an Babykarten etwas aufzufüllen. Da habe ich nämlich nur noch recht wenige. Wobei ich meist eh personalisiert verschenke, aber ein paar Karten nur zur Vorsicht schaden ja nie…

Bei Babykarten bietet es sich an verschiedene Versionen zu machen, finde ich jedenfalls – einmal für Mädchen und einmal für Jungs. Habe ich dieses Mal natürlich auch gemacht. Welche gefällt euch besser? Grundprinzip bei beiden ist tupfengleich: Kreis und Zackenkreis (das sind die Starburst Framelits) worauf ich mit dem Set Celebrate Baby gestempelt habe. Und rechts oben kam zum Einen das Spitzenband in Sahara und zum Anderen die Designerknöpfe Süße Träume zum Einsatz. Im Hintergrund ist – auch bei beiden Karten – das Designerpapier Süße Träume zu sehen. Links unten habe ich mit der Fähnchenstanze und der Eulenstanze das Fähnchen bzw. das Herz ausgestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse Traume

Nun musste nur noch etwas weiter verziert werden. Bei der Mädchenversion habe ich auf der kompletten Karte noch ein paar Pailletten in Gold verteilt. Festkleben könnt ihr die mit dem Mehrzweckkleber. Das klappt (finde ich) am besten.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse Traume STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse Traume STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse Traume

 

 

 

 

Die Jungenvariante habe ich ganz schlicht gehalten. Statt der Pailletten habe ich einfach noch ein paar Herzen mehr mit der Eulenstanze ausgestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse TraumeSTAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse TraumeSTAMPIN' UP! born2stamp Babykarte - Celebrate Baby - Faehnchenstanze - Starburst Framelits - Spitzenband - DSP Suesse Traeume - Knoepfe Suesse Traume

 

 

 

 

Ich finde es ja immer wieder faszinierend wie unterschiedlich die verschiedenen Farben wirken obwohl es doch fast die gleiche Karte ist.

 

Wir feiern die #200 – Gewinnchance für euch!

Diesen besonderen Sketch wollen wir auch besonders feiern, deshalb haben wir eine Kleinigkeit für den Lostopf vorbereitet. Und zwar verlosen wir unter allen, die diese Woche an der Challenge teilnehmen, eine Packung der Blütenakzente in den InColor 2015-2017. Wer mitmachen will, klickt am besten gleich auf http://www.inkspire-me.com und läd seine Karte hoch. Es geht ganz einfach!

Und wird es bei euch auch eine Babykarte?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

 

Nächste Sammelbestellung am kommenden Sonntag (31. Mai 2015)

Merkt euch zudem den nächsten Sonntag (31. Mai 2015), da ist meine nächste Sammelbestellung. Das wird meine letzte (!) Sammelbestellung sein, bei der ihr euch Ware aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 bzw. dem noch bis 02.06. aktuellen Hauptkatalog sichern könnt. Ab dem 03.06. werdet ihr aus diesen beiden Katalogen nichts mehr bestellen können. Wer etwas möchte, meldet sich bitte bis Sonntag 20 Uhr, damit ich die Bestellung ausführen kann.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 31. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

Alles Liebe zum Muttertag

Nachdem ich euch ja schon die ein oder andere Muttertagskarte gezeigt hatte, kommt heute die, die es bis zu meiner Mama schafft. Ich hoffe, sie schaut heute nicht auf meinen Blog, denn meine Schwester ist dieses Wochenende bei uns zu Besuch und bringt die Karte heute Abend erst nach Hause zu meiner Mama. Eigentlich braucht man zum Muttertag ja gar nicht so viel sagen… außer vielleicht:

Mama, ich hab Dich lieb und ganz lieben Dank! Für alles.

 

Da meine Vorbestellung schon ankam, konnte ich die Karte sogar scho mit den Produkten aus dem neuen STAMPIN‘ UP! Katalog machen. Es sind einige schöne Stempel dabei und ich hätte viel, viel mehr kaufen können als nur die paar Produkte, die wir in der Vorbestellung zur Auswahl hatten. Leider dürfen wir nämlich nicht aus dem kompletten Katalog vorbestellen, sondern nur einen kleinen Teil daraus. Naja, aber besser als nichts. Und die Stempelsets, die es gab, hätte ich eh genommen – wenn auch nicht sofort denke ich.

Falls ihr auch schon vor allen anderen Produkte aus den neuen STAMPIN‘ UP! Katalogen in der Hand halten wollt, dann kommt ins born2stamp-Team und werdet einfach Demo. Es ist ganz einfach, komplett risikolos und macht schrecklich viel Spaß! Zudem bekommt man die Kataloge schon vor den Kunden zu sehen, kann wie oben erwähnt etwa einen Monat vor den Kunden die ersten Produkte daraus bestellen. Und man kann zudem die STAMPIN‘ UP! Demoveranstaltungen besuchen. Die nächste ist im November. Ich plane hinzugehen. Seid ihr auch dabei? Mehr Infos zum Demo-Dasein seht ihr auf meiner Demo werden Seite oder ihr kontaktiert mich einfach per eMail. Ich beantworte gern jede eurer Fragen.

STAMPIN' UP! born2stamp Muttertag - Mother's day - Alles wird gut - Mit Liebe geschenkt - Leinenfaden - Aqua Painter

Auf meiner Karte seht ihr die beiden Stempelsets, die ich mir bestellt hatte. Die Blüte und der Hintergrundstempel stammen aus dem Set Alles wird gut und der Spruch aus dem Set Mit Liebe geschenkt. Zudem habe ich auch die neuen InColor verwendet. Hier seht ihr Melonensorbet und Ockerbraun. Für den Stiel der Blüte habe ich Farngrün verwendet, der Spruch ist in Espresso gestempelt.

STAMPIN' UP! born2stamp Muttertag - Mother's day - Alles wird gut - Mit Liebe geschenkt - Leinenfaden - Aqua Painter

Die Blume habe ich mit Memento gestempelt und mit Hilfe der AquaPainter angemalt. Hierzu drückt ihr das Stempelkissen im geschlossenen Zustand etwas zusammen, damit ein wenig Tinte am Deckel hängenbleibt. Wenn man das Kissen nun öffnet, kann man die Farbe mit dem AquaPainter oder einem Mischstift wunderbar aufnehmen und vermalen. Je länger man malt, desto weniger Farbe ist noch am Stift, sprich desto heller wird es. Wenn man fertig ist, braucht man mit dem Stift (egal ob AquaPainter oder Mischstift) nur so lange auf Schmierpapier rumkritzeln bis keine Farbe mehr enthalten ist. Das Gute an beiden Stiften ist also, dass man mit einem Stift jede beliebige Farbe vermalen kann. Leider gibt es für die Blüte keine Stanze, also musste ich ausschneiden. Ich liebe ja Stanzen und mMn müsste es eigentlich für jeden Stempel Stanzen geben.

STAMPIN' UP! born2stamp Muttertag - Mother's day - Alles wird gut - Mit Liebe geschenkt - Leinenfaden - Aqua Painter

Für den Spruch habe ich den Marker in Espresso benutzt, da der Stempel eigentlich noch größer als nur diese drei Worte war. Aber den Rand drumherum wollte ich nicht. Den Rand des flüsterweißen Farbkartons habe ich zum Schluß noch ein wenig mit dem Werkzeug für Antikeffekte bearbeitet. Und neben dem Spruch hatte auch noch was gefehlt, deshalb habe ich ganz schlicht ein wenig Leinenfaden drumrumgewickelt.

Ihr Lieben… allen Müttern wünsche ich einen wunderbaren Muttertag mit vielleicht dem ein oder anderen Bild eurer Kinder oder einem selbstgepflücktem Blumenstrauß (aus dem Blumenladen sind sie um das Datum rum mMn viel zu teuer) oder einer dicken Umarmung oder auch allem zusammen. Und allen Nicht-Müttern wünsche ich einfach einen tollen Sonntag. :mrgreen: Wir hoffen auf schönes Wetter und werden einen Familienausflug machen. Ich freu mich schon!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Oster-Workshop in Markdorf

Gestern war mein Osterworkshop bei mir zuhause in Markdorf. So wirklich viel österliches habe ich gar nicht, weil ich finde, dass der Katalog da nciht wirklich viel hergibt. Aber die Projekte waren natürlich trotzdem komplett zum Thema Ostern gemacht.

Angefangen bei den kleinen Goodies, die ich für meine Gäste gemacht habe. Der Stempel Ears to you ist hier in Deutschland leider nie erhältlich gewesen, ich hatte Glück und habe ihn in den USA ergattert. Und da die drei Hasen so goldig sind, kommen sie hin und wieder halt doch zum Einsatz. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr es vielleicht bei ebay probieren. Allerdings möchte ich gleich dazu sagen, dass ebay meist recht teuer ist was STAMPIN‘ UP! Produkte angeht. Bevor ihr etwas bei ebay kauft, prüft bitte ob es den Artikel nicht doch noch regulär zu kaufen gibt. Recht häufig sieht man noch aktuelle STAMPIN‘ UP! Artikel, die viel teurer versteigert/verkauft werden als sie im Katalog stehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies Osterhasenschwänzchen Bunny tails Ears to you Itty bitty Stanze

Unser erstes Projekt war ein Osterkörbchen. Wir haben das BigZ Körbchen mit dem Set Ei ei ei (beides aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog) und einer kleinen Schleife aus Baumwollband verziert.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen Easter basket Big Shot Berry basket Ei ei ei Baumwollband

Als zweites wurde etwas gemalt. 🙂 Den Zweig aus dem Set Frohe Osterbotschaft haben wir in Kandiszucker auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Aqua Paintern ausgemalt. Eigentlich hatte ich vor, diese Karte mit den Mix Markern zu machen, aber da es hier gerade Probleme gibt, hat sie STAMPIN‘ UP! kurzzeitig aus dem Programm genommen.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Aquarellpapier Aqua Painter

Hier die Karte, die ich mit den Mix Markern vorbereitet hatte. Sieht schon ein wenig anders aus, oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Mix Marker

Unser drittes Projekt waren eigentlich gleich drei. Und zwar haben wir verschiedene kleine Verpackungen gemacht. Angefangen haben wir mit dem süßen Knallbonbon-Hasen, welcher mit dem Envelope Punch Board gemacht ist. Jana hatte ihn letztes Jahr gepostet und ich habe mich sofort in das süße Häschen verliebt als ich ihn gesehen habe. Und somit auch kein Stück verändert…

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Envelope Punch Board Knallbonbon Hase

Auch die nächsten kleinen Verpackungen sind aus dem Netz. Hier müsst ihr einfach Zierschachtel (oder Curvy Keepsakes) und das Thema googlen, dann findet ihr ganz viele süße Tierchen. Zu Ostern hatte ich mich für den Hasen und das Küken entschieden. Meine Workshopteilnehmer konnten dann aussuchen, was sie machen wollten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Big Shot Zierschachtel

Und als letztes haben wir noch eine kleine Schachtel gemacht, in die die Mini-Lindt-Hasen genau reinpassen. Hierzu braucht ihr ein Stück Farbkarton (10 x 16,5 cm) oder wie in unserem Fall ein Stück Designerpapier (wir haben das SAB Designerpapier Die schönste Zeit benutzt) und falzt an der langen Seite von jeder Seite aus bei 7cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 2,5cm). Und an der kurzen Seite von jeder Seite aus bei 2,5cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 5cm). Genau bei diesen 5cm legt ihr die Stanze Eleganter Anhänger an und stanzt auf beiden Seiten. Die überschüssigen Teile könnt ihr gerade abschneiden. Dann müsst ihr die restlichen vier Falzlinien bis zur Mitte einschneiden und könnt das kleine Schächtelchen zusammenkleben. Der Gruß stammt wieder aus dem Set Ei ei ei und ist mit dem Designeretikett ausgestanzt. Für den jadefarbenen Rand haben wir das Stanzteil auf Farbkarton geklebt und mit der Schere rundherum geschnitten. Die Kordel ist aus einem der vier neuen SAB Produkte, nämlich dem SAB In Color Zubehörpaket. Einen Sale-a-bration Artikel könnt ihr gratis zu jeder eurer Bestellung bekommen wenn ihr 60€ Bestellwert erreicht. Bei 120€ gibt es zwei Gratisartikel, bei 180€ drei Gratisartikel, usw. Wenn ihr mehr wissen oder eure Bestellung loswerden wollt, dann meldet euch einfach bei mir.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen easter basket Ei ei ei Designeretikett SAB Kordel InColor Zubehörpaket SAB Designerpapier Die schönste Zeit

Fotos der Ergebnisse der Teilnehmer habe ich auch heute wieder nicht. Wie fast immer habe ich nicht ans Bilder knipsen gedacht. Allerdings war meine Schwester Ilka noch da und so durfte meine 4-jährige Tochter Sara (mit Hilfe von Ilka) mitbasteln. Sie lag mir schon mehrmals in den Ohren und dank Ilka hat es gestern nun endlich mal geklappt. 🙂 Sara war riesig stolz. Hier sind ihre Ergebnisse (die Karte wollte sie nicht machen):

STAMPIN' UP! born2stamp Workshopergebnisse Sara

Frohes neues Jahr 2015

Der letzte Tag des Jahres… Für mich war es ein schönes Jahr – klar, der ein oder andere nicht so schöne Moment war dabei, aber alles in allem war es ein super Jahr! Ich hoffe demnach, dass 2015 genauso schön, wenn nicht noch einen Ticken besser wird. 😉

Euch wünsche ich heute Abend ein tolles Fest, lasst es krachen und feiert schön in ein wunderbares und vor allem kreatives neues Jahr! Ich wünsche euch von ganzem Herzen ein Jahr voller besonderer, toller und wunderschöner Momente und ein Jahr ohne bzw. wenn es denn unbedingt sein muss mit wenigen traurigen, frustrierenden oder unschönen Dingen!

Wir werden den Abend bei unseren Lieblingsnachbarn verbringen und dort mit Sara, aber ohne die Ganoven (welche bei Oma/Opa sein dürfen) ins neue Jahr reinfeiern. Ich freue mich jetzt schon! Wie letztes Jahr werden wir für die Kinder wieder 2-3 Raketen um etwa 21 Uhr oder so abfeuern, damit sie auch was vom Feuerwerk haben. Mal schauen, wie lange die Kurze dann aushält und wieviel Abend wir dann noch für uns allein haben werden. Ich hoffe nur, dass die Böller um 0 Uhr dem Babyfon nicht zu viel ausmachen und wir Sara hören werden falls sie aufwacht…

Was habt ihr heute Abend geplant?

Und damit dieser Blogpost nicht ganz unkreativ online geht, möchte ich euch noch ein bisschen auf die kommende Sale-a-bration (SAB) einstimmen. Bei den folgenden Karten habe ich massig Produkte benutzt, die ihr in der Zeit vom 06. Januar bis 31. März 2015 GRATIS bekommt wenn ihr:

Kauft: ein Gratisprodukt für je 60€ Bestellwert (Katalogpreis, zuzüglich Versand) oder

eine Party ausrichtet:: ab einem Party-Umsatz von 275€ bekommt ihr 27 zusätzliche Gastgebereuros oder

einsteigt: während der Sale-a-bration gibt es das Starterset für nur 129€ und Neueinsteiger können sich zwei Sale-a-bration Artikel ODER ein Projektset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog gratis aussuchen

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte SAB So froh DSP Die schoenste Zeit Mix Marker

Das Stempelset Zum großen Tag besteht insgesamt aus 5 Stempeln. Ich habe davon 3 Stempel benutzt und sie übereinander positioniert. Das geht mit dem Stamp-a-ma-jig recht einfach.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte SAB So froh DSP Die schoenste Zeit Mix Marker

Die drei unterschiedlichen Farben kamen durch den nächsten SAB-Gratisartikel zustande. Das Zubehörpaket Die schönste Zeit besteht nämlich aus Knöpfen und Bändern in den Farben Calypso, Curry-Gelb und Jade.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte SAB So froh DSP Die schoenste Zeit Mix Marker

Genau diese Farben sind natürlich auch im DSP Die schönste Zeit enthalten, von welchem ihr hier 3 der 12 Designs seht.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte SAB So froh DSP Die schoenste Zeit Mix Marker

Zusätzlich könnt ihr euch während der SAB auch euren Mix Marker Bestand auffüllen. Insgesamt gibt es 12 Farben, die ihr euch als Gratisartikel raussuchen könnt. Ich habe für meine Karten Jade, Calypso und Osterglocke (da es Curry nicht gibt – Osterglocke passt aber trotzdem gut) benutzt. Für die Schrift habe ich die dünnere Markerspitze benutzt, zum colorieren des Kuchens *oje ob ich Kuchen mit diesen Farben essen würde. Sehen ja schon arg giftig aus* die Pinselspitze. Gestempelt hatte ich mit Wildleder, weil das auch im DSP enthalten ist, das verläuft aber leider und so muss man etwas aufpassen. Am besten man stempelt mit dem Memento Stempelkissen, da verläuft definitiv nichts. Klassische Stempelkissen in den folgenden Farben können auch verwendet werden ohne dass es schmiert: Altrosé, Aquamarin, Blauregen, Calypso, Curry-Gelb, Farngrün, Gartengrün, Grünbraun, Himmelblau, Honiggelb, Jade, Kandiszucker, Kirschblüte, Kürbisgelb, Lagunenblau, Mandarinorange, Olivgrün, Orangentraum, Osterglocke, Pistazie, Safrangelb, Sahrasand, Savanne, Schiefergrau, Türkis, Wasabigrün, Wassermelone und Zartrosa.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte SAB So froh DSP Die schoenste Zeit Mix Marker

Das „Feiere“ habe ich ausgeschnitten, mit den Mischstiften (in Sahara) coloriert und dann mit Abstandhaltern aufgeklebt.

Workshop bei Vicky in Ravensburg inkl. Anleitung zur Streichholzschachtel

Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass ich bei Vicky für einen kleinen Weihnachtsworkshop war. War ein sehr lustiger Abend mit meinem – ich glaube – ersten männlichen Workshopteilnehmer. Ob die (gewollte) Sternendeko von ihm aus der Sternenkonfetti-Stanze auf Vicky’s Fussboden auf Gegenliebe gestoßen ist, müsst ihr dann aber Vicky selbst fragen. 🙂

Wir haben insgesamt drei Projekte gemacht. Hier seht ihr meine Beispiele.

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Und hier die Ergebnisse der Workshop-Teilnehmer. Zuerst haben wir die Tannenbaum-Karte gemacht. Dabei war – wie oben schon erwähnt – manch ein Teilnehmer ganz begeistert von der Sternenkonfetti-Stanze.

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Die zweite Karte sah dann so aus. Immer wieder faszinierend wie unterschiedlich die Karten werden können…

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Und bei der kleinen Streichholzschachtel  haben sich die fünf noch den Rentierschlitten-Stempel aus dem Set Aus dem Häuschen geschnappt. Der passt aber auch ganz wunderbar auf die kleine Schachtel.

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Wernn ihr die kleine Streichholzschachtel nachbasteln wollt, hier die Anleitung.

Die fertige Box ist 8 cm x 3,5 cm groß und 2,5 cm hoch und es passen 3 MonCheri oder Ferrero Küsschen rein.

Für die Schublade braucht ihr ein Stück Farbkarton (13,5 x 18 cm) welches ihr an allen vier Seiten bei 2,5 cm und bei 5 cm falzt. Überschüssige Teile könnt ihr wie auf folgendem Bild zu sehen abschneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung Streichholzschachtel

Jetzt müsst ihr eigentlich nur noch falten. Falten selbst reicht eigentlich aus, es hält. Zur Sicherheit klebe ich aber trotzdem immer.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung Streichholzschachtel

Nun seid ihr eigentlich schon fast fertig. Es fehlt lediglich die Hülle. Diese ist aus einem Stück Farbkarton mit den Maßen 13,8 cm x 8,2 cm. Dieses Stück falzt ihr bei 1 cm, bei 4,7 cm, bei 7,4 cm und bei 11,1 cm und klebt die 1 cm-Lasche ans andere Ende.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung Streichholzschachtel

Nun müsst ihr nur noch verzieren. Falls ihr den Farbkarton direkt bestempeln wollt, empfiehlt es sich zuerst zu stempeln und dann erst zu falzen. Wenn man nämlcih erst falzt und dann stempelt, stören die kleinen Falz-Erhebungen und man hat in den seltensten Fällen einen schönen/vollständigen Stempelabdruck.

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Jenny reinschauen. Bis heute Abend gibt’s bei Annemarie noch die Chance etwas zu gewinnen! Und morgen könnt ihr euch auf eine neue Inkspiration von Martina freuen. Mit Martina endet dann auch unsere December Inkspirations Reihe. Ich hoffe, ihr hattet alle Spaß, konntet das ein oder andere Projekt vielleicht schon nachbasteln. Und vielleicht habt ihr ja auch schon etwas gewonnen. Die ersten Gewinne wurden ja schon verschickt. Nächstes Jahr geht es wie gewohnt mit Inkspiration Weeks und/oder Team-Bloghop weiter, die ein oder andere Aktion ist jedenfalls schon wieder in Planung.

Ziehverpackung/Schokolift inkl. Anleitung UND Weekly deals

Heute habe ich eine Ziehverpackung für eine Tafel Schoki für euch. Die Tafeln waren der Renner beim Hobbymarkt in Markdorf bei dem ich dieses Jahr wieder verkauft hatte. Und zusätzlich haben wir sie auch beim Workshop von Julia gebastelt. Da hatte ich leider keinen Foto dabei, aber mir fällt ein, dass ich euch die Workshop-Ergebnisse von Vicky ja auch noch nciht gezeigt habe. Na, das kommt dann die Tage.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Gefüllt war die kleine Verpackung mit einer Tafel Lindt-Weihnachtsschokolade. Hmmm, lecker. Ich habe allerdings bemerkt, dass die Lindt-Tafeln etwas tiefer sind als andere Schokoladentafeln. Falls ihr die Anleitung nutzt, müsst ihr also gegebenenfalls die Maße etwas anpassen.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Dekoriert habe ich hauptsächlich mit dem Set Zauber der Weihnacht und den passenden Framelits Stern-Kollektion. Sterne passen halt irgendwie immer und die von dem Set sind so schön schnörkelig.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

„Von Herzen wunderbare Weihnachten“ ist definitiv mein Lieblings-Sprüchestempel diese Weihnachten. Er stammt aus dem Set „Willkommen Weihnacht“ und selbst wenn der Rest des Sets nicht toll gewesen wäre (was ja Gott sei Dank nicht der Fall ist), wegen dem Spruch hätte ich es trotzdem gekauft.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Anleitung Ziehverpackung / Schokolift

Um die Ziehverpackung/Schokolift für die Lindt-Tafeln nachzumachen braucht ihr ein Stück Farbkarton mit den Maßen 18 cm x 21 cm. Die lange Seite falzt ihr bei 8 cm, bei 9,5 cm, bei 17,5 cm und bei 19 cm. Die kürzere Seite bei 1,5 cm. Wenn ihr nun die überschüssigen Teile wie im Bild ab- bzw. einschneidet habt ihr es eigentlich schon geschafft.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Nun noch bei den 8 cm breiten Teilen mittig ein kleines Loch stanzen (hier kommt später das Band durch), zusammenkleben und dekorieren. Um den Schokolift wirklich zu einem Schokolift verwandeln, müsst ihr nun ein Band einmal längs um eure Schokolade legen und diese in die Verpackung stecken. Das Band von innen nach außen durch eure Löcher ziehen und verknoten. Nun könnt ihr am Band ziehen und die Schoki wird hervorgezogen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Johanna reinschauen. Bis heute Abend gibt’s bei Helen noch die Chance einen Prägefolder zu gewinnen! Und morgen könnt ihr euch auf eine neue Inkspiration von Jessica freuen.

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und zu guter Letzt gibt es heute auch wieder neue Angebote der Woche. Wow, so viele Stanzen und Framelits reduziert! Wenn das mal nicht toll ist. Und auch die Marker finde ich einfach praktisch. Falls Du etwas aus den Angeboten brauchst, dann meld Dich einfach bei mir…

Hier siehst Du die Angebote aus dieser Woche:

Preis: 11,96 € statt 15,95 €
Preis: 11,96 € statt 15,95 €
Preis: 22,46 € statt 29,95 €
Preis: 6,30 € statt 10,50 €
Preis: 3,71 € statt 4,95 €
Preis: 15,71 € statt 20,95 €
Preis: 5,44 € statt 7,25 €
Preis22,46 € statt 29,95 €
Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #167 – Herbst- / Halloween-Special

Ab heute kannst Du bei IN{K}SPIRE_me beim nächsten Special mitmachen. Wie ich letzte Woche schon schrieb, der Herbst ist da! Und im Herbst ist Halloween. Ich bin gespannt was Dir dazu einfällt. Nur Herbst, nur Halloween oder beides irgendwie kombiniert.

Ich bin so gar nicht der Halloween-Typ, demnach ist es bei mir eine Herbst-Karte geworden.

Diese kleinen Holzteilchen sind schon toll. Und ich wollte sie erst gar nicht bestellen. 😆

Wie immer bei einem Special gibt es diese Woche auch wieder was zu gewinnen: es ist das Federn-Produktpaket aus dem aktuellen STAMPIN‘ UP! Herbst-/Winterkatalog bestehend aus Stempel und Framelits.

Was machst Du diese Woche denn?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #166 – der Herbst ist da!

Vor kurzem habe ich noch zu ein paar Team-Mädels gesagt, dass ich so gar nichts zum Thema Herbst habe. Und keine 2 oder 3 Wochen später findet sich im Fundus (oder auch Einkaufskörbchen) doch noch das ein oder andere verwertbare und ich produziere recht viele (also für mich recht viele) herbstliche Karten. Heute eine für die heute startende IN{K}SPIRE_me Challenge. Den Sketch hat sich ela ausgedacht. Und für das, das ich runde Karten nicht so gern mag, ist es mir verblüffend einfach gefallen.

Ich muss aber auch zugeben, dass es nicht bei ganz rund geblieben ist. Nachdem ich meine Framelits durchgegangen bin, fielen mir nämlich die Art déco Framelits in die Hände. Perfekt. Und wenn Du die aktuellen Angebote der Woche (noch bis 30.09. gültig) in Erinnerung hast, ist das doppelt perfekt. Diese Woche sind sie nämlich von 29,95€ auf 22,46€ reduziert. Wenn Du das Papier erst falzt und dann doppelt gelegt in die Big Shot legst und das Framelit mit der Schneidekante an einer Seite nicht über dem Papier liegt, bekommst Du die Klappkarte passgenau geschnitten.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Seasonally Scattered Gesammelte Gruesse Fall Fest Fun Fall Framelits Art Deco Framelits Holzelemente Herbst

Da mir der Abstand der Framelits in der Regel zu groß ist, habe ich mit dem nächstkleineren die weiße Schicht ausgestanzt. Diese auf brombeerfarbenes Papier geklebt und knapp drumrum geschnitten. Meist (also bei mir jedenfalls) ist das nicht zu 100% perfekt, aber normalerweise merkt den mm mehr oder weniger keiner, wenn man es nicht dazusagt.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Seasonally Scattered Gesammelte Gruesse Fall Fest Fun Fall Framelits Art Deco Framelits Holzelemente Herbst

Hast Du den hübschen Stempel im Hintergrund gesehen? Der ist toll oder? Wenn Du Dich fragst welcher das ist, musst Du Dir den Herbst-/Winterkatalog schnappen und Seite 43 aufschlagen. Statt einfarbig mit dem Stempelkissen habe ich den Stempel dann mehrfarbig mit den entsprechenden Markern eingefärbt. Der Spruch stammt aus dem Set Gesammelte Grüße und ist mit weiß embosst. Gesammelte Grüße bekommst Du bis 31. Oktober noch GRATIS (zusätzlich zu all den anderen tollen Prämien/Vorteilen) wenn Deine Bestellung einen Umsatz von mindestens 300€ erreicht. Demnach lohnt es sich vielleicht mal ein paar Freundinnen zu fragen, ob sie mit Dir bestellen wollen. Für weitere Fragen kannst Du Dich gern an mich wenden.

Wird Deine Karte rund? Oder hat sie auch eine etwas andere Form?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

1 2 3 4 5 6