Posts Tagged ‘Papierschere’

IN{K}SPIRE_me #162 – Nordische Weihnacht

Zur heutigen IN{K}SPIRE_me Challenge gibt es einen Sketch von Petra. Ich fand ihn erst so lala, aber dann gefiel er mir richtig gut! Was meinst Du?

Zur Zeit bin ich – durch die Produkte des neuen STAMPIN‘ UP! Herbst-Winterkatalogs – ja etwas im Weihnachtsfieber, deshalb ist auch meine heutige Karte sehr winterlich geraten.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte DSP Nordische Weihnacht Wishing you Stanze Kleine Blüte

Im Prinzip habe ich mich durch massig Produkte des neuen Katalogs durchgewühlt – es muss ja alles mal wenigstens kurz ausprobiert werden… Gelandet bin ich dann aber doch nur beim DSP Nordische Weihnacht. Hier habe ich die Häuser kurzerhand einfach ausgeschnitten und auf ein zweiten Blatt aus dem DSP geklebt.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte DSP Nordische Weihnacht Wishing you Stanze Kleine Blüte

Das Merry Christmas ist aus einem nun leider alten Set „Wishing you“ – sozusagen nochmal ein kleines „Toll war’s mit Dir!“ 🙂

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte DSP Nordische Weihnacht Wishing you Stanze Kleine Blüte

Die Fähnchen stellten ein bisschen eine Herausforderung dar. Heißt ja nicht umsonst Challenge. Denn alles was habe, war zu groß. Nachdem aber meine kleine Blütenstanze noch auf dem Basteltisch ruumlag, habe ich eben diese zweckentfremdet. Die Blütenblätter ergeben eine echt hübsche kleine Mini-Girlande.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte DSP Nordische Weihnacht Wishing you Stanze Kleine Blüte

Und was machst Du aus Petras Sketch?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Weiße Weihnacht

Eine ist keine – demnach kommt schon die nächste Weihnachtskarte. 🙂 Aber keine Angst, es kommen nun nicht nur noch Weihnachtskarten… Wobei, die nächsten paar sind schon gemacht. Also 1-2-3 musst Du demnach noch aushalten, bevor es (zwischendurch mal wieder) ein Geburtstags- oder Babykärtchen gibt.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte Weiße Weihnacht

Ich bin ja eigentlich der eher klassische Typ wenn es um Weihnachten geht. Als Deko ist mir weiß und silber und Glas (das zur Zeit eher noch nicht, da sind die Kinder noch zu klein, aber…) am liebsten, aber bei Karten bleib ich meist bei rot und grün. Auch wenn ich rot eigentlich gar nicht so gern mag.

Bei diesem Set hier musste allerdings die etwas kühlere Variante her. Es heißt Weiße Weihnacht und ich finde die aktuelle In Color Lagunenblau passt super dazu! Kombiniert habe ich es mit etwas Aquamarin und ein kleines bisschen Chili durfte auch nicht fehlen.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte Weiße Weihnacht

Ausgemalt habe ich alles mit den Mischstiften. Ich finde die sind super für solche Sachen. Man hat ein bisschen Farbe, es ist allerdings nicht so wuchtig wie wenn man die Marker nehmen würde.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte Weiße Weihnacht

Die kleinen Schneemänner aus dem Set sind so goldig. Demnach musste der auch gleich zweimal mit auf die Karte.

Bastelotti hat eine kleine Challenge. Jeden Dienstag postet sie etwas weihnachtliches und jeder der will kann mitmachen… Bin ja gespannt was die anderen so beitragen.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Christmas in August – Erste Weihnachtskarten

Ich glaub so früh habe ich selten mit der Weihnachtskartenproduktion angefangen. Aber wir Demos konnten ja schon aus dem bald kommenden Herbst-Winterkatalog bestellen und da fast nur Weihnachtssachen in mein Körbchen gewandert sind…

Du willst auch schon die tollen neuen Produkte aus dem Herbst-Winterkatalog in den Händen halten? Dann könnte Dich die im Moment laufende Starterset-Aktion von STAMPIN‘ UP! interessieren. Klick einfach auf den Link und Du bekommst mehr Infos.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte Willkommen, Weihnacht

Das Set, das ich Dir heute zeige ist einfach nur toll! So einfach, so schnell… Es heißt Willkommen, Weihnacht! Ich glaub eines meiner Lieblingssets aus dem Katalog. Wobei ich diesen Satz wahrscheinlich in den kommenden Tagen häufiger schreiben könnte. Der Katalog ist wirklich randvoll mit super Winter-/Weihnachtssets!

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte Willkommen, Weihnacht

Die zum Stempelset passenden Framelits waren beim Basteln noch nicht geliefert, demnach musste ich (noch) schneiden, aber bei der Schleife ist das ja weniger das Problem gewesen. Nur den Kranz hätte ich ungern ausgeschnitten. 🙂

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte Willkommen, Weihnacht

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Kartenset: Für viele Anlässe UND neue Angebote der Woche

Hast Du schon das Kartenset Für viele Anlässe im Hauptkatalog auf Seite 196 gesehen? Wenn nicht, möchte ich Dir das heute ein bisschen näher bringen. Ich war erst skeptisch und dachte das wäre absolut gar nichts für mich. Aber der Preis ist eigentlich echt unschlagbar, es ist viel Inhalt (Umschläge, vorgeschnittene Papierakzente, Kordel, Knöpfe, Drahtclips, zwei Stampin‘ Spots, etc. sowie natürlich das 7-teilige Stempelset. Im ersten Moment hatte ich die vielen Teile in der Hand und wusste gar nicht wo ich anfangen sollte.

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Dankeskarte Kartenset Für viele Anlässe

Meine erste Karte war demnach recht schnell gemacht. Der Geburtstagsstempel ist total hübsch – finde ich. Und wer die Stampin‘ Marker hat kann ihn auch mehrfarbig einfärben und abstempeln.

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Dankeskarte Kartenset Für viele Anlässe

Der Drahtclip sieht auf dem Foto irgendwie verrostet aus. Ist er aber nicht (ich hab nun extra nochmal kontrolliert). Muss die Spiegelung vom Tisch sein.

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Dankeskarte Kartenset Für viele Anlässe

Die zweite Karte wurde eine Dankeskarte. Hier wollte ich eigentlich komplett was anderes machen als bei der ersten Karte. Aber irgendwie ist sie doch recht ähnlich geworden – schon allein durch die Farben.

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Dankeskarte Kartenset Für viele Anlässe

Das Glitzerpapier, das in dem Set enthalten ist finde ich ja besonders schön. Ich hab das zwar auch „ganz normal“ zuhause, aber wenn ich es selbst schneiden muss, krame ich es irgendwie doch nicht hervor.

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Dankeskarte Kartenset Für viele Anlässe

Benutzt habe ich übrigens wirklich nur das Kartenset plus die Papierschere und etwas Snail. Es ist also wirklich alles, was man so braucht im Kartenset enthalten und man muss nichts, was man nicht normalerweise eh schon zuhause hat, dazu kaufen.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Willst Du auch STAMPIN‘ UP! Demo werden?

Dann wäre jetzt ein echt guter Zeitpunkt um einzusteigen. Ab dem 22. August erhalten neu einsteigende STAMPIN‘ UP! Demos nämlich ein noch tolleres Starterset. Und zwar kann man sich für die 129€ noch mehr aussuchen. Statt den üblichen 175€ gibt es 195€ die man verbraten darf. Du müsstest Dich allerdings recht schnell entscheiden, denn dieses Angebot gilt nur bis zum 29. August!

Weitere Infos zum Demodasein findest Du auf meiner Demo werden Seite. Odr schreib mir einfach eine eMail. Ich würde mich freuen, Dich in meinem Team begrüßen zu dürfen!

 

Neue Angebote der Woche sind online

Auch heute gibt es natürlich wieder neue Weekly deals. Die Angebote der Woche (im Onlineshop unter Weekly deals zu finden) haben zur Zeit ja richtig, richtig gute Dinge dabei. Ist diese Woche was für Dich dabei? Dann meld Dich einfach bei mir…

Hier siehst Du die Angebote aus dieser Woche:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop in Markdorf: Zweites Projekt

Als zweites Projekt hatten wir eine ganz schlichte Dankeskarte gemacht. Nach der etwas koplizierteren Babykarte war das hier also ein Kinderspiel. 🙂

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Celebrate Baby und Work of Arts

Wir haben erst den Spruch aufgestempelt und dann mit Hilfe des Stamp-A-Ma-Jig die Herzen obendrüber angebracht. Das letzte Herz ist ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

STAMPIN' UP! Dankeskarte mit Celebrate Baby und Work of Arts

So schön leer und aufgeräumt sah übrigens unser Workshoptisch aus BEVOR wir angefangen haben. Ich glaub beim nächsten Workshop muss ich mal ein NACHHER Bild machen. Meist kann man ja die Tischplatte unter all dem Chaos nicht mehr sehen…

STAMPIN' UP! Workshoptisch vorher

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Swaps für das Geschäftstraining in München – mit Mini-Anleitung

Heute ist das STAMPIN‘ UP! Geschäftstraining von Marion und Steffi in München. Ich bin dabei und freue mich riesig die anderen Demos (wieder) zu sehen bzw. auf das was Marion und Steffi vorbereitet haben. Was das ganz genau sein wird weiß ich noch nicht. Mal sehen… Wie es halt bei Demotreffen so ist wird auch geswappt. Erst wollte ich gar nicht mitmachen, dann fand ich es doch schade und so habe ich eben doch ein wenig gewerkelt. Geworden sind es kleine Teelichtkarten/-boxen.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Ich wollte sie nicht zu groß machen – sollten ja nur kleine Swaps werden – somit passt auch nur ein Teelicht rein. Man kann das Ganze aber natürlich auch noch erweitern, so dass mehrere Teelichter untereinander passen, dann ist die Karte auch eher eine Karte und keine kleine Box mehr. 🙂

Die Maße für die 1er-Teelichtkarte sind 10 x 20,5 cm. Falzen musst Du dann an der langen Seite bei 1cm, 3cm, 7cm, 9cm, 13cm und 17cm. Die Falzlinie bei 13cm kannst Du Dir auch sparen, ich hab das nur später als Hilfslinie benutzt, damit ich weiß bis wohin ich die Box kleben muss bzw. auch damit ich diese gerade aufklebe. An der kurzen Seite musst Du bei 1cm, 3cm, 7cm und 9cm falzen. Und dann folgendermassen schneiden.

Bei einer 4er-Teelichtkarte sind die Maße 21 x 30cm. Lange Seite falzen bei 1cm, 3cm, 7cm, 9cm, (13cm) und 21,5cm. Und die kurze Seite falzen bei 1cm, 3cm, 18cm und 20cm.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Bei der 1er-Teelichtkarte passt der kleinste Zackenkreis der Framelits Starburst genau um ein kleines Guckloch auszustanzen.

Für die 4er-Teelichtkarte könnte man vielleicht die Wortfenster-Stanze nehmen.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Zusammengeklebt sieht das Ganze dann so aus. Ich nehme für kleine Boxen und Kram der halt einfach richtig halten soll immer Sticky Strip – recht neu gibt es jetzt ja auch das Flink Fix/Fast Fuse (das ist allerdings etwas „komplizierter“ beim abreißen. Wenn man es einmal hat geht es, ich bin die ersten 3-4 mal fast verzweifelt. Hier ist ein Video wie man es ohne Probleme abreißen kann (auf englisch mit deutschem Untertitel): Fast Fuse bzw. Flink Fix)

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Nun muss man nur noch ein wenig verzieren und fertig ist die kleine Teelichtkarte/-box.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Verziert habe ich recht einfach, weil ich insgesamt 25 Stück gemacht habe. Somit habe ich das HELLO aus dem Stempelset Celebrate Baby in weiß embosst und massig Blümchen aus dem Set Spruch-reif aufgestempelt welche ich sofort nach dem Stempeln etwas mit einem Mischstift verwischt habe und danach mit dem Itty Bitty Akzente Stanzenpaket ausgestanzt. Mit dem Leinenfaden hält die Box gut zusammen und kann auch nicht aus Versehen aufgehen. Damit die Karte rechts nicht immer so weit aufklappt kann man Mini-Magnete oder kleine Klett-Klebepunkte verwenden.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Nun freue ich mich auf das Tauschen heute. Bin gespannt was ich alles mit nach Hause bringe. Hier werde ich meine ertauschten Swaps die nächsten Tage mal zeigen.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #157 – Baby Girl

Von ela kommen die heutigen Farben zur INKSPIRE_me Challenge. Für mich ja DIE Babykartenfarben. Ich war überrascht, dass ich die einzige aus dem Designteam mit Babykarte war… 🙂

Das Set Celebrate Baby durfte die Tage neu bei mir einziehen – ich habe es mir eigentlich nur wegen dem tollen schnörkeligen „Baby“-Stempel gekauft 🙂 – und so war klar, dass das die erste Karte damit gibt.

STAMPIN' UP! Karte mit Celebrate Baby

Das Mobile ist auch sehr süß – allerdigns war es eine echte Fitzelarbeit die kleinen Sterne auszuschneiden und mit Dimensionals aufzukleben. Die kleine Sternstanze aus den Itty bitty Akzenten ist aber leider viel zu groß. Aber nach letzter Woche war ich ja schon geübt.

STAMPIN' UP! Karte mit Celebrate Baby

Mein anthrazitfarbenes Stempelkissen ist nigelnagelneu. Leider ist es hier total ausgelaufen und ein gar kein schöner Abdruck geworden. Da muss ich wohl mal etwas Farbe wegnehmen. Oder noch ein paar Mal stempeln und hoffen, dass es dann besser wird. Bisher hatte ich bei den neuen Stempelkissen was das betrifft noch keine Probleme.

STAMPIN' UP! Karte mit Celebrate Baby

Wird es bei Dir auch eine Babykarte werden? Oder schließt Du Dich der Mehrheit der anderen Designteam-Mitgliedern an und werkelst eine Hochzeitskarte?

Verwendete STAMPN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Katalogparty – drittes Projekt

Ohne viele Worte, hier das dritte Projekt der Katalogparty letzten Sonntag.

STAMPIN' UP! Karte mit ork of Art

Die Teilnehmer hätten wieder zwischen zwei der neuen In Color Farben wählen können (wenn sie denn überhaupt meine Projekte nachgemacht hätten *grins*) – nämlich Orangentraum oder Honiggelb. Das verwendete Stempelset heißt Work of Art.

STAMPIN' UP! Karte mit ork of Art

Den immer heller werdenden Farbton bei den beiden Karten erhält man wenn man das Motiv mehrfach abstempelt ohne zwischendurch den Stempel wieder ins Stempelkissen zu tunken. So hat man dann die gleiche Farbe, aber eben immer heller.

STAMPIN' UP! Karte mit ork of Art

Damit das Motiv richtig schön untereinander gestempelt werden kann, nehme ich mir bei solchen Dingen immer den Stamp-a-ma-jig zur Hilfe. Das Teil ist manchmal echt Gold wert! Das Thank you sind auch zwei Stempel, auch aus dem Set Work of Art. Die habe ich aber einfach pi mal Daumen hingestempelt. Das Herz muss man leider mit der Papierschere ausschneiden, da gibt es keine Stanze zu. Ich habe es danach mit Dimensionals aufgeklebt.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #156 – Du & ich

Heute gibt es einen Sketch von Chrissy zur dieswöchigen IN{K}SPIRE_me Challenge. Auch wenn meine Karte erst gestern abend (was sage ich, eigentlich war es schon fast heute) fertig wurde, fand ich den Sketch oberhammergeil. Gefällt mir total gut!

Ich habe den Sketch erstmal gedreht und dann den tollen Baum aus dem Gastgeberset Der Wald ruft genommen um den großen Kreis auszufüllen. War ganz schön viel Schnippelei bis er ausgeschnitten war. Und dann hab ich bemerkt, dass braune Blätter ja nicht so schön sind, also noch mal ran an die Schere um die Blätter – was für kleine (seeeeeehr kleine) Scheißerchen – auszuschneiden. Ich glaube, ich werd SU anschreiben, dass sie doch bitte für jeden Stempel den passenden Framelit gleich mit in die Box legen sollen. Das würde so manches doch sehr viel einfacher machen.

STAMPIN' UP! Karte mit Der Wald ruft und Stanze Itty Bitty Akzente

Für die drei kleineren Kreise aus Chrissy’s Sketch habe ich die 1/4″ Kreisstanze, die 1/2″ Kreisstanze und das Herz aus dem Stanzenpaket Itty Bitty Akzente genommen. Wenn ich die Herzbordüre gehabt hätte, wären es wohl drei kleine Herzen aus ebendieser geworden, aber der Katalog ist noch jung und man kann (noch) nicht alles haben.

STAMPIN' UP! Karte mit Der Wald ruft und Stanze Itty Bitty Akzente

Die Blätter sowie das Herz habe ich mit Dimensionals aufgeklebt. Das sieht echt toll aus, finde ich.

Was für ein Element wirst Du denn in den Kreis packen?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Für Lias

Der kleine Lias kam schon vor einer ganzen Weile auf die Welt. Aber ich bin leider fast immer viel zu spät dran, was solche Glückwunschkarten anbelangt. Meist kommt was dazwischen oder ich denk nicht dran oder… und schwuppsdiwupps sind 3-4 Wochen (wenn nicht noch mehr) vorbei.

STAMPIN' UP! Karte mit Something for Baby und Framelits Baby's first und Metro Type Alphabet

Normalerweise bin ich bei Babykarten ja eher klassisch unterwegs. Babyblau für die Jungs und Rosa für die Bädels. Gut, blau ist auch dabei, aber als „kleinen“ Farbklecks habe ich dann zusätzlich noch Currygelb gewählt. Gefällt mir eigentlich echt gut und somit sollte ich wohl hin und wieder weg von den „eintönigen“ Babykarten.

STAMPIN' UP! Karte mit Something for Baby und Framelits Baby's first und Metro Type Alphabet

Bei Babykarten liebe ich es, wenn der Name noch irgendwo dabei ist. Somit probier ich immer mal wieder den noch mit unterzubringen. Mein neue Stempelset Metro Type Alphabet kam da wie gerufen. Man hätte die Buchstaben auch recht gut nacheinander auf den Block kleben können und gemeinsam abstempeln. Bei den neuen Klarsichtstempeln geht das ja recht gut. War eigentlich auch mein erster Plan, den ich dann doch noch mal geändert habe, weil mir der Weisanteil zu hoch war. 🙂 Also musste doch die Papierschere herhalten.

STAMPIN' UP! Karte mit Something for Baby und Framelits Baby's first und Metro Type Alphabet

Der Body sowie die Krawatte sind aus dem neuen Stempelset Something for Baby. Total süß das Set. Vor allem der Kinderwagen und eben der Body haben es mir dort angetan. Und damit man nicht schnippeln muss, gibt es die passenden Framelits Babys First dazu. Sowas liebe ich ja. 🙂

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Falls Du Dich wunderst, warum meine Materiallisten zur Zeit so kurz sind… Die neuen Produkte sind ja noch nicht im Onlineshop, weswegen sie nicht abgebildet werden können. Hier habe ich zusätzlich zu den oben abgebildeten Produkten noch folgendes verwendet:

  • Stempelset Metro Type Alphabet (Art.Nr. 133666 für 30,95€)
  • Stempelset Something for Baby (Art.Nr. 134027 für 35,95€ in Holz oder Art.Nr. 134030 für 26,95€ in Transparent)
  • Framelits Baby’s First (Art.Nr. 133735 für 27,95€)

Bei unseren INKSPIRATION weeks sind heute ela und Helen dran. Gestern wurdet ihr von Tina und Kirstin inkspiriert, da kannst Du aber noch bis heute nacht gewinnen.

Hier – für den besseren Überblick – nochmal alle Teilnehmer:

22.06.2014 – Annemarie und Marion
23.06.2014 – Tina-Hase und Heike (also ich)
24.06.2014 – Tina und Kirstin
25.06.2014 – ela und Helen
26.06.2014 – Eva und Samia
27.06.2014 – Petra und Miri
28.06.2014 – Steffi und Bine
29.06.2014 – Yvonne und Miri-Hase und Kati

1 12 13 14 15 16