Posts Tagged ‘Waldmoos’

IN{K}SPIRE_me #167 – Herbst- / Halloween-Special

Ab heute kannst Du bei IN{K}SPIRE_me beim nächsten Special mitmachen. Wie ich letzte Woche schon schrieb, der Herbst ist da! Und im Herbst ist Halloween. Ich bin gespannt was Dir dazu einfällt. Nur Herbst, nur Halloween oder beides irgendwie kombiniert.

Ich bin so gar nicht der Halloween-Typ, demnach ist es bei mir eine Herbst-Karte geworden.

Diese kleinen Holzteilchen sind schon toll. Und ich wollte sie erst gar nicht bestellen. 😆

Wie immer bei einem Special gibt es diese Woche auch wieder was zu gewinnen: es ist das Federn-Produktpaket aus dem aktuellen STAMPIN‘ UP! Herbst-/Winterkatalog bestehend aus Stempel und Framelits.

Was machst Du diese Woche denn?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #166 – der Herbst ist da!

Vor kurzem habe ich noch zu ein paar Team-Mädels gesagt, dass ich so gar nichts zum Thema Herbst habe. Und keine 2 oder 3 Wochen später findet sich im Fundus (oder auch Einkaufskörbchen) doch noch das ein oder andere verwertbare und ich produziere recht viele (also für mich recht viele) herbstliche Karten. Heute eine für die heute startende IN{K}SPIRE_me Challenge. Den Sketch hat sich ela ausgedacht. Und für das, das ich runde Karten nicht so gern mag, ist es mir verblüffend einfach gefallen.

Ich muss aber auch zugeben, dass es nicht bei ganz rund geblieben ist. Nachdem ich meine Framelits durchgegangen bin, fielen mir nämlich die Art déco Framelits in die Hände. Perfekt. Und wenn Du die aktuellen Angebote der Woche (noch bis 30.09. gültig) in Erinnerung hast, ist das doppelt perfekt. Diese Woche sind sie nämlich von 29,95€ auf 22,46€ reduziert. Wenn Du das Papier erst falzt und dann doppelt gelegt in die Big Shot legst und das Framelit mit der Schneidekante an einer Seite nicht über dem Papier liegt, bekommst Du die Klappkarte passgenau geschnitten.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Seasonally Scattered Gesammelte Gruesse Fall Fest Fun Fall Framelits Art Deco Framelits Holzelemente Herbst

Da mir der Abstand der Framelits in der Regel zu groß ist, habe ich mit dem nächstkleineren die weiße Schicht ausgestanzt. Diese auf brombeerfarbenes Papier geklebt und knapp drumrum geschnitten. Meist (also bei mir jedenfalls) ist das nicht zu 100% perfekt, aber normalerweise merkt den mm mehr oder weniger keiner, wenn man es nicht dazusagt.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Seasonally Scattered Gesammelte Gruesse Fall Fest Fun Fall Framelits Art Deco Framelits Holzelemente Herbst

Hast Du den hübschen Stempel im Hintergrund gesehen? Der ist toll oder? Wenn Du Dich fragst welcher das ist, musst Du Dir den Herbst-/Winterkatalog schnappen und Seite 43 aufschlagen. Statt einfarbig mit dem Stempelkissen habe ich den Stempel dann mehrfarbig mit den entsprechenden Markern eingefärbt. Der Spruch stammt aus dem Set Gesammelte Grüße und ist mit weiß embosst. Gesammelte Grüße bekommst Du bis 31. Oktober noch GRATIS (zusätzlich zu all den anderen tollen Prämien/Vorteilen) wenn Deine Bestellung einen Umsatz von mindestens 300€ erreicht. Demnach lohnt es sich vielleicht mal ein paar Freundinnen zu fragen, ob sie mit Dir bestellen wollen. Für weitere Fragen kannst Du Dich gern an mich wenden.

Wird Deine Karte rund? Oder hat sie auch eine etwas andere Form?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #165 – Punkte

Die heutige Farbkombi hat sich Chrissy für die aktuelle IN{K}SPIRE_me Challenge ausgedacht.

Ich muss ganz ehrlich sein, ich hatte etwas Probleme bei den Farben. Da ich unbedingt eine Karte ohne die Option weiß machen wollte, hatten meine Karten alle irgendwie zu wenig Kontrast. Da fehlte überall was. Mit folgender Karte bin ich aber einigermassen zufrieden.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Kreisstanze Spruch-reif Big Shot Banner

Ich habe mich mal wieder für ganz schlicht entschieden. Ganz ganz viele Punkte und dazu einen kleinen Banner in dem das Danke steht.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Kreisstanze Spruch-reif Big Shot Banner

Und wie wirst Du die drei (bzw. vier) Farben einsetzen?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Ich bin total „Aus dem Häuschen“

Nun bin ich doch schwach geworden. Erst dachte ich nämlich, dass ich dieses Set bestimmt und garantiert nicht brauche. Viel zu viel Fitzelkram – dauert zu lang beim Stempeln. Die Framelits braucht man doch auch nicht – dazu hat man doch eine Schere und die geraden Linien sind doch easy zu schneiden. Und die Hälfte der kleinen Fitzel-Stempelchen würd ich ja eh nie gebrauchen… Ähhh ja, dachte ich. Denn: es ist dann doch bei mir eingezogen. Und ich bin glücklich! Tolles Set! Und grad der ganze Fitzelkram macht es eigentlich aus. Sehr cool wie unterschiedlich die Karten werden können. Für meine ersten Karten wollte ich einfach mal schauen, wie ich die unterschiedlichen Themen, die in dem Set enthalten sind, unterbringen kann. Also habe ich immer das gleiche Haus an die gleiche Stelle gestempelt.

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Bei der Weihnachtskarte habe ich das Häuschen gar nicht angemalt. Wirkt irgendwie leer, aber bei der Karte passt es. Der Schneemann von Weiße Weihnacht gefällt mir viel, viel besser als der, der bei Aus dem Häuschen dabei ist. Und die beiden Sets passen wunderbar zusammen. Auch das Auto oder die Bäume oder der Eisbär oder… hätte ungefähr die richtige Größe für die kleinen Häuschen. Wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich die beiden Sets miteinander kombiniere.

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Bei der Herbstkarte habe ich die Blätter einzeln mit den Stampin‘ Write Markern eingefärbt und dann wild auf dem Papier verteilt gestempelt. Bei den Farben habe ich mich an denen des DSP Bunter Herbst orientiert: Terrakotta, Waldmoos und Currygelb. Schaut schön herbstlich aus, finde ich. Das Häuschen habe ich mit den Mischstiften eingefärbt. Das hat eigentlich ganz gut geklappt. Ich habe allerdings ganz normales flüsterweißes Papier genommen. Ich vermute mit Aquarellpapier würde es noch besser gehen.

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Und bei der letzten Karte sollte es etwas spooky werden. Hm, ja… ich übe noch. Der Hintergrund ist etwas zu weiß. Wahrscheinlich hätte ich grau oder schwarz nehmen sollen. Naja, nächstes Mal. Und gerade kam meine Schwester kurz rein, die meinte, das Spinnennetz hätte noch in die Ecke des Hauses gehört. Nichts leichter als das. (fotografiert war nun schon, aber Du kannst Dir das bestimmt auch denken)

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Alles in allem hat mich das Set nun echt überzeugt. Es ist einfach toll! Mal schauen, wie ich die restlichen Elemente unterbingen kann bei den nächsten Karten. Ein, zwei Ideen habe ich schon. 🙂

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Minikärtchen UND neue Angebote der Woche

Kleine Notiz nun ganz am Anfang, damit es nicht unter geht: Willst Du noch etwas aus dem „alten“ Herbst-Winterkatalog? Dann schreib mir schnell eine eMail! Heute ist nämlich der letzte Tag, an dem ich Dir daraus noch bestellen kann. Ab morgen gilt der neue Herbst-Winterkatalog und die alten Sachen wird es dann nicht mehr geben…

Ab morgen also wieder her zu born2stamp kommen, denn dann zeig ich Dir den neuen Herbst-Winterkatalog!

Für heute habe ich Dir drei kleine Minikärtchen – auch wieder (hauptsächlich) mit dem Set Weiße Weihnacht gemacht.

STAMPIN' UP! Minikärtchen 3x3" Weiße Weihnacht, Gesammelte Grüße, Stanzenpaket Itty bitty Akzente

Die erste Karte in den (für mich) klassischen Weihnachtsfarben: chili und olivgrün. Auf dem Bild finde ich fehlt noch etwas Farbe am Baum. Da muss ich wohl nochmal nacharbeiten…

STAMPIN' UP! Minikärtchen 3x3" Weiße Weihnacht, Gesammelte Grüße, Stanzenpaket Itty bitty Akzente

Die zweite Karte ist recht schlicht. Der Spruch stammt aus dem Set, dass Du ab einem Umsatz von 300€ (ab dem 28.08. also morgen) kostenlos und zusätzlich zu den regulären Vergünstigungen dazu bekommst. Der ausgestanzte Stern ist aus dem Itty bitty Akzente Stanzenpaket.

STAMPIN' UP! Minikärtchen 3x3" Weiße Weihnacht, Gesammelte Grüße, Stanzenpaket Itty bitty Akzente

Und auf den süßen Schneemann konnte ich natürlich nicht verzichten. Er ziert demnach meine dritte Karte.

STAMPIN' UP! Minikärtchen 3x3" Weiße Weihnacht, Gesammelte Grüße, Stanzenpaket Itty bitty Akzente

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Neue Angebote der Woche sind online

Auch heute gibt es natürlich wieder neue Weekly deals. Die Angebote der Woche (im Onlineshop unter Weekly deals zu finden) haben zur Zeit ja richtig, richtig gute Dinge dabei. Ist diese Woche was für Dich dabei? Dann meld Dich einfach bei mir…

Hier siehst Du die Angebote aus dieser Woche:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

STAMPIN‘ UP! Workshop in Markdorf: Erstes Projekt

Ich stehe glaube ich zur Zeit auf Babykarten. Auf jeden Fall produziere ich in letzter Zeit massenhaft, ohne dass ich wirklich welche brauche. Liegt wahrscheinlich an meinen neuen tollen Baby-Stempelsets. 🙂

Meine Karte hier ist in Brombeermousse gemacht. Für die Teilnehmer beim Workshop habe ich die fünf neuen In Color Farben vorbereitet gehabt. Somit hatte jeder am Ende eine farblich andere Karte.

STAMPIN' UP! Babykarte Something for Baby Babys First Spruch-reif Age Awareness Anhängerstanze

Unsere erste Karte beim Workshop am Sonntag bei mir zuhause in Markdorf war auf jeden Fall auch wieder eine. Ich habe mich für eine Karte mit dem Verschluß welcher mit der Anhängerstanze gemacht wird, entschieden. Ich finde, die geht recht leicht, macht aber einiges her.

STAMPIN' UP! Babykarte Something for Baby Babys First Spruch-reif Age Awareness Anhängerstanze

Beim Kinderwagen (aus dem Stempelset Something for Baby und den dazu passenden Framelits Für’s Baby) selbst sieht man, dass ich noch recht saftige Stempelkissen habe. Da sind ein paar von den kleinen Punkten gar nicht mehr zu sehen. Aber mit den Halbperlen, die wir aufgeklebt haben, kann man ja gut ablenken.

STAMPIN' UP! Babykarte Something for Baby Babys First Spruch-reif Age Awareness Anhängerstanze

Das Glückwunsch aus dem Set Spruch-reif (daher kommen auch die Sterne im Hintergrund) haben wir embosst. Dadurch sieht das so schön grell weiß aus. Ich finde bei Stempelabdrücken in weiß hat man nie wirklich ein tolles Ergebnis, mir ist das immer zu schwach. Deshalb ist embossen eine gute Alternative. Und es dauert nicht allzu viel länger.

STAMPIN' UP! Babykarte Something for Baby Babys First Spruch-reif Age Awareness Anhängerstanze

Beim Satinband bin ich total froh, dass STAMPIN‘ UP! das wieder ins Programm genommen hat. Das war früher eins meiner Lieblingsbänder und ich habe es echt vermisst. Leider gibt es es im Moment nur in vier Farben (gold, silber, weiß und vanille) aber wer weiß, vielleicht bekommen wir es mit dem nächsten Katalog ja wieder in mehr Farben…

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Swaps für das Geschäftstraining in München – mit Mini-Anleitung

Heute ist das STAMPIN‘ UP! Geschäftstraining von Marion und Steffi in München. Ich bin dabei und freue mich riesig die anderen Demos (wieder) zu sehen bzw. auf das was Marion und Steffi vorbereitet haben. Was das ganz genau sein wird weiß ich noch nicht. Mal sehen… Wie es halt bei Demotreffen so ist wird auch geswappt. Erst wollte ich gar nicht mitmachen, dann fand ich es doch schade und so habe ich eben doch ein wenig gewerkelt. Geworden sind es kleine Teelichtkarten/-boxen.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Ich wollte sie nicht zu groß machen – sollten ja nur kleine Swaps werden – somit passt auch nur ein Teelicht rein. Man kann das Ganze aber natürlich auch noch erweitern, so dass mehrere Teelichter untereinander passen, dann ist die Karte auch eher eine Karte und keine kleine Box mehr. 🙂

Die Maße für die 1er-Teelichtkarte sind 10 x 20,5 cm. Falzen musst Du dann an der langen Seite bei 1cm, 3cm, 7cm, 9cm, 13cm und 17cm. Die Falzlinie bei 13cm kannst Du Dir auch sparen, ich hab das nur später als Hilfslinie benutzt, damit ich weiß bis wohin ich die Box kleben muss bzw. auch damit ich diese gerade aufklebe. An der kurzen Seite musst Du bei 1cm, 3cm, 7cm und 9cm falzen. Und dann folgendermassen schneiden.

Bei einer 4er-Teelichtkarte sind die Maße 21 x 30cm. Lange Seite falzen bei 1cm, 3cm, 7cm, 9cm, (13cm) und 21,5cm. Und die kurze Seite falzen bei 1cm, 3cm, 18cm und 20cm.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Bei der 1er-Teelichtkarte passt der kleinste Zackenkreis der Framelits Starburst genau um ein kleines Guckloch auszustanzen.

Für die 4er-Teelichtkarte könnte man vielleicht die Wortfenster-Stanze nehmen.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Zusammengeklebt sieht das Ganze dann so aus. Ich nehme für kleine Boxen und Kram der halt einfach richtig halten soll immer Sticky Strip – recht neu gibt es jetzt ja auch das Flink Fix/Fast Fuse (das ist allerdings etwas „komplizierter“ beim abreißen. Wenn man es einmal hat geht es, ich bin die ersten 3-4 mal fast verzweifelt. Hier ist ein Video wie man es ohne Probleme abreißen kann (auf englisch mit deutschem Untertitel): Fast Fuse bzw. Flink Fix)

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Nun muss man nur noch ein wenig verzieren und fertig ist die kleine Teelichtkarte/-box.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Verziert habe ich recht einfach, weil ich insgesamt 25 Stück gemacht habe. Somit habe ich das HELLO aus dem Stempelset Celebrate Baby in weiß embosst und massig Blümchen aus dem Set Spruch-reif aufgestempelt welche ich sofort nach dem Stempeln etwas mit einem Mischstift verwischt habe und danach mit dem Itty Bitty Akzente Stanzenpaket ausgestanzt. Mit dem Leinenfaden hält die Box gut zusammen und kann auch nicht aus Versehen aufgehen. Damit die Karte rechts nicht immer so weit aufklappt kann man Mini-Magnete oder kleine Klett-Klebepunkte verwenden.

STAMPIN' UP! Swaps mit Celebrate Baby und Itty bitty Akzente und Spruch-reif und Framelits Starburst

Nun freue ich mich auf das Tauschen heute. Bin gespannt was ich alles mit nach Hause bringe. Hier werde ich meine ertauschten Swaps die nächsten Tage mal zeigen.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

STAMPIN‘ UP! Katalogparty in Markdorf am Bodensee

Gestern war meine Katalogparty zum Erscheinen des neuen STAMPIN‘ UP! Katalogs. War meine erste Katalogparty und dementsprechend aufgeregt war ich. Ich kann gar nicht sagen wie oft ich meine Checkliste angeschaut habe um ja nichts zu vergessen. Aber es hat alles ganz gut geklappt und hat riesig viel Spaß gemacht! Ganz lieben Dank an alle meine netten Gäste!

Katalogparty born2stamp Willkommensgirlande

Katalogparty born2stamp Kuchenbuffet

Beispielkarten hatte ich im gesamten Wohnzimmer verteilt. Auf dem Highboard standen auch einige Werke meiner Demokollegen vom Demotreffen letztes Wochenende in Frankfurt.

Katalogparty born2stamp Beispielkarten

Katalogparty born2stamp Beispielkarten

Da ich noch ganz viel „altes“ Bastelmaterial habe, gab es einen kleinen Flohmarkt, bei dem sich die Gäste mit DSP, Bändern oder Zubehör eindecken konnten.

Katalogparty born2stamp Flohmarkt

Das Projektbuffet war auf dem Sideboard aufgestellt. Die Gäste konnten sich die vorbereiteten Tütchen mit den Materialien für die dahinter stehende Karte nehmen und am Esstisch nachbasteln. Vorne sieht man auch die Tombolagewinne. Jeder Gast konnte sich ein Los nehmen – es gab keine Nieten – und hat dann eine Kleinigkeit gewonnen.

Katalogparty born2stamp Projektbuffet und Tombolagewinne

Katalogparty born2stamp Basteltisch

Die Produkte aus dem neuen Katalog zum anschauen und testen. Zum Testen habe ich zusätzlich auch noch den Wohnzimmertisch mit der Big Shot, den Mix Markern und dem Envelope Punch Board bestückt. Dazu gab es jeweils Beispielkarten bzw. Umschläge.

Katalogparty born2stamp

Katalogparty born2stamp Produkte zum Testen

Und dann ging es los. Die Gäste kamen alle recht pünktlich (mein Alptraum war, dass alle erst eine halbe Stunde vor Schluß kommen und ich somit 2,5 Stunden wartend verbringen musste), haben viel gequatscht, gebastelt, gestöbert, ausprobiert und… wenig gegessen. Beim Schokokuchen ist nur noch ein magerer Rest da, aber auf den Mini-Muffins bin ich sitzengeblieben. Der Schokokuchen ist es definitiv aber wert nochmal zu machen. Soooo lecker! Hier das Rezept: Schokoladenkuchen

Katalogparty born2stamp

Katalogparty born2stamp Schokokuchen

Ganz lieben Dank an alle, die da waren!

Die Projekte werde ich die nächsten Tage noch genauer vorstellen…

STAMPIN‘ UP! Demotreffen in Frankfurt – meine Teamgeschenke

Zu den STAMPIN‘ UP! Events bei denen die Mädels aus unserem Team dabei sind, gibt es nicht nur Swaps, sondern eigentlich immer – demnach natürlich auch letztes Wochenende beim Demotreffen – kleine Teamgeschenke. Im Prinzip sind das etwas größere Swaps. Heute zeig ich Dir die Teamgeschenke, die ich für die Mädels dabei hatte. Was ich so alles bekommen habe, zeige ich dann die nächsten Tage irgendwann mal.

Ich habe mich für kleine Dreiecksboxen entschieden. Innen war ein kleines Fläschchen Nagellack. Essie hat mir da übrigens einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich hatte letztes Jahr (?) nämlich mal ein paar kleine Essie Nagellacke gekauft und diese benutzt um zu schauen ob die Box groß genug ist. Im Laden hab ich dann festgestellt, dass das wohl eine Sonderedition gewesen ist und es nur noch die normal-großen Nagellacke gibt. Aber ich bin Gott sei Dank auch bei einer anderen Marke fündig geworden und konnte die Boxen demnach trotzdem nutzen. 🙂

STAMPIN' UP! Teamgeschenke mit DSP Mondschein

Bei Anke kannst Du Dir die Anleitung für diese hübsche kleine Verpackung holen. Hier ist sie nochmal in Großaufnahme in Brombeermousse.

STAMPIN' UP! Teamgeschenke mit DSP Mondschein

Als Verzierung habe ich lediglich ein Stückchen DSP Mondschein genommen und mit einer Schleife zugebunden. Erst wollte ich noch stempeln, aber erstens hatte ich keine Zeit mehr und zweitens ist das Schächtelchen eh zu klein um viel zu stempeln…

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Do-it-yourself Steki-Turm mit Anleitung für die INKSPIRATION week

Heute sind Tina-Hase und ich dran um Dir im Rahmen unserer INKSPIRATION week ein Projekt mit den neuen Sachen des kommenden Hauptkatalogs zu zeigen. Tina zeigt das süße neue Babyset, also hoppel doch schnell mal rüber!

Da es neue InColor gibt und mir der Platz für die Stempelkissen immer mehr fehlt, habe ich mich dazu entschieden einen kleinen Steki-Turm zu basteln. Darin finden 5 STAMPIN‘ UP! Stempelkissen Platz – also genau richtig um die 5 neuen Farben in Empfang nehmen zu können… 🙂 Oben drauf habe ich – wie beim Original STAMPIN‘ UP! Steki-Turm einen kleinen Aufbau gemacht, damit man Kleinkram oder die Nachfüller darin aufbewahren kann. Bei mir liegt da immer aller möglicher Kruscht drin: kleine Schwämmchen, der ColorCoach, Visitenkarten…

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Im Prinzip geht es recht einfach so einen kleinen Turm zu bauen:

Als erstes macht man sich kleine Boxen mit offener Front für die Stempelkissen. Hierfür nimmst Du ein Stück Farbkarton in 25 x 14cm. Gefalzt wird an der langen Seiten bei 1cm, 3cm, 13cm und 15cm. An der kurzen Seite bei 1cm und 3cm. Dann die überflüssigen Teile wie im Bild dargestellt abschneiden.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Und weil es so schön war, wiederholst Du das noch vier weitere Male damit du fünf kleine Boxen hast. Wenn Du willst, kann der Turm natürlich auch höher werden, damit mehr Stekis reinpassen, dann einfach die entsprechende Anzahl mehr machen.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Ich finde es nicht so schön, wenn man die Ränder der aneinandergeklebten Boxen sieht, demnach habe ich mir noch ein Cover gemacht. Das ist 21 x 10,5cm groß (Falz bei 11cm) und wird zweimal gemacht. Am Rücken des Turms ist die Fläche 10 x 10,5cm groß. Mit den zwei Streifen Farbkarton ist der dann doppelt. Von der Stabilität ginge es bestimmt auch einfach, allerdings ist der 12×12″ bzw. DIN A4 Farbkarton zu kurz um nur ein Stück (32 x 10,5cm; Falz bei 11cm und 21cm) zu nehmen.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Die kleine Kruscht- bzw. Nachfüllerkiste für obendrauf besteht aus einem 20 x 21cm großen Stück Farbkarton. Die 21cm lange Seite wird bei 2,5cm, 5cm, 16cm und 18,5cm gefalzt; die 20cm lange Seite bei 2,5cm, 5cm, 15cm und 17,5cm. Sprich von außen immer bei 2,5cm und bei 5 cm falzen. Wenn die Kruscht-Kiste höher (z.B. 4cm) sein soll als die nun 2,5cm, dann muss der Falz einfach bei 4cm und 8cm gemacht werden. Allerdings muss dann der Farbkarton entsprechend größer sein (beim Beispiel mit dem 4cm hohen Rand wären das 26cm x 27cm). Und auch da hatte ich wieder das Problem, dass ich nur DIN A4 Papier da habe, welches nicht breit genug ist.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Zusammengeklebt sieht es dann so aus. Die Box hält sogar schon recht gut wenn man sie nur zusammenfaltet ohne zu kleben, die Klebemaus reicht also vollkommen aus und man braucht kein pfriemeliges Doppelklebeband.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Nun nur noch alles zusammensetzen und Du bist eigentlich schon fertig.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Verziert sieht mein Steki-Turm dann so aus.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Damit ich wenigstens ein bisschen was Gestempeltes zeige, habe ich die Sterne aus dem Set Spruch-reif in den fünf neuen InColor Waldmoos, Brombeermousse, Honiggelb, Orangentraum und Lagunenblau abgestempelt, mit der neuen kleinen Sternstanze aus dem Itty Bitty Akzente Paket gestanzt und oben an die Kruscht-Box drangeklebt.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

An den Seiten und hinten habe ich das neue DSP im Block Mondschein benutzt. Und an den Seiten noch ein keines Schleifchen mit dem neuen InColor Band in Brombeermousse geknotet. Ich finde das reicht vollkommen – vor allem, da meine Box wahrscheinlich eh irgendwo hinten in der Ecke auf meinem Schreibtisch stehen wird und man die Seiten gar nicht sieht.

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Mit Inhalt sieht das Ganze dann so aus

STAMPIN' UP! Steki-Turm

Und weil es so schön passt, verlose ich ein kleines InColor Paket! Enthalten ist…

– von jeder der neuen InColor Farben je 1m Band
ein Steki der neuen InColor nach Wahl
ein DIY Bausatz für den oben genzeigten Steki-Turm (geschnitten und gefalzt, zusammenbauen musst Du selbst)

Na? Ist das was? In den Lostopf hüpfst Du wie folgt:

1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis auf unsere Inkspiration-Week in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unsere Inkspiration-Week (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 24. Juni 2014 um 23.59 Uhr. Viel Glück!

Bis heute Abend kannst Du Dein Glück bei Marion und Annemarie noch versuchen.

Willst Du den neuen STAMPIN’ UP! Katalog auch bald in den Händen halten? Dann trag Dich doch auf meinem Formular zum Bestellen des Katalogs (*klick hier*) ein. Meine Kunden müssten den Katalog schon bekommen haben (melde Dich bitte falls nicht!), aber ich schicke natürlich auch jedem Interessierten gerne einen Katalog zu! Die Schutzgebühr beträgt 5€, welche Dir bei Deiner Bestellung aber natürlich wieder gegengerechnet wird.

Auch möchte ich Dich ganz herzlich zu meiner Katalogparty am 13. Juli einladen!

Für mehr Infos kannst Du gern hier bei meinem Blogpost vom 02. Juni nachsehen…

Und falls Du es bis hierhin zu lesen geschafft hast (meinen Respekt hast Du 😉 ) dann möchte ich Dich auch gleich noch auf Tina-Hases und meinen kleinen aber feinen Share hinweisen. Meist ist die Wunschliste ja doch recht groß und der Geldbeutel gibt nicht ganz so viel her. Gerade bei Bändern, Designerpapier und Schnicki ist es mit einem Share jedoch recht einfach zu sparen indem man sich zusammentut. Und genau das bieten wir Dir an! Hier geht’s zu den genauen Infos: Share zum Hauptkatalog 2014 / 2015

1 2 3 4 5