IN{K}SPIRE_me #296 – Wie zu Hause

Oh oh wo rennt die Zeit hin? Schon wieder knapp eine Woche nach OnStage und ich habe euch immer noch keinen Bericht geschrieben. Aber heute ist erst einmal Donnerstag – also IN{K}SPIRE_me Challenge-Tag. Unsere heutige Farbchallenge kommt von der lieben Annemarie. Sie hat euch ein paar wunderbare Mädchenfarben rausgesucht.

Nachdem ich euch ja – wie oben schon geschrieben – noch den Bericht von den paar Tagen in Amsterdam bei der OnStage schuldig bin, dachte ich, ich zeig euch hier dafür eines der neuen Stempelsets. Es heißt Wie zu Hause und man kann es ganz toll im Prinzip für jede Jahreszeit einsetzen. Da ist wirklich für alles ein (oder zwei oder drei) Stempel dabei.

Den Hintergrund habe ich mit dem Ziegel Prägefolder gemacht. Hierfür die eine Seite des Prägefolders mit der Schwammwalze ein bisschen in Wildleder einfärben und dann ganz normal durch die Big Shot kurbeln. So kommt die leicht „schmutzige“ Backsteinmauer zustande.

born2stamp STAMPIN' UP! - INKSPIRE_me - Wie zu Hause - Ziegel Prägefolder - Aquapainter

Leider habe ich die dazu passenden Framelits Wie zu Hause noch nicht, somit musste ich zur Papierschere greifen und schnippeln. Ich bin – was das angeht – ja immer etwas faul und liebe die Produktpakete deshalb immer sehr. Auch im neuen Katalog sind davon wieder einige enthalten. Gott sei Dank!

born2stamp STAMPIN' UP! - INKSPIRE_me - Wie zu Hause - Ziegel Prägefolder - Aquapainter

Den Blumentopf und den Kranz habe ich mit den Stampin‘ Write Markern eingefärbt und nach dem Stempeln mit dem Aquapainter ausgemalt. Es erscheint leicht aquarellig, weil die Stempelfarbe durch das Wasser im Aquapainter etwas verschwimmt. Wenn ihr das nicht wollt, dann müsst ihr auch zum Ausmalen die Marker nehmen. Da ist der Farbton dann aber etwas kräftiger.

born2stamp STAMPIN' UP! - INKSPIRE_me - Wie zu Hause - Ziegel Prägefolder - Aquapainter

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch Abend biete ich euch eine Sammelbestellung an. Das ist praktisch wenn ihr nur Kleinigkeiten braucht, denn ich lasse die Ware hier zu mir schicken und übernehme die von STAMPIN‘ UP! anfallenden pauschalen Versandkosten in Höhe von 5,95€. Entweder ihr holt die Ware dann bei mir in Markdorf ab, dann ist die Bestellung komplett versandkostenfrei. Oder ich schicke euch eure Sachen zu den tatsächlich anfallenden Versandkosten der Post zu. Wenn ihr also etwas braucht, dann meldet euch bis jeweils 20 Uhr am Mittwoch Abend.

Auslaufliste zum Jahreskatalog 2016-2017 und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2017

Seit gestern ist die Auslaufiste zu den beiden oben genannten Katalogen online. In dieser Liste findet ihr alle Produkte, die das Sortiment leider verlassen werden (keine Angst, dafür kommen ganz wunderbare neue Artikel). Die Artikel gibt es bis maximal 31. Mai bzw. bis der Vorrat aufgebraucht ist. Was weg ist, ist also weg. Und kommt dann auch nicht wieder. In der Regel sind beliebte Produkte recht schnell ausverkauft, wenn ihr also noch etwas unbedingt haben wollt, schreibt mir eine eMail mit euren Wünschen oder nutzt den Onlineshop.

STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche in unserem Team

Bis morgen läuft noch unsere Ostereiersuche. Das heutige Ei hat euch Claudi versteckt. Schaut doch gleich mal nach, welche tolle Oster-Inkspiration sie euch gebastelt hat. Das letzte Ei werdet ihr ab morgen bei Simone finden und dann habt ihr noch bis zum 23. April Zeit auszurechnen welche Lösungszahl wir von euch wissen wollen. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir tolle Gewinne!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 15. März 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. April 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a Reply

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: