Familienzuwachs

Heute kommt die Karte für die dieswöchige IN{K}SPIRE_me Challenge. Jenny hat sich einen Sketch ausgedacht.

IN{K}SPIRE_me 98

Huch, ich merke grad, dass ich die Rechtecke falsch angeordnet habe. Naja, mal schauen ob die Mädels es trotzdem gelten lassen…

Stampin' UP! Familienzuwachs

Stampin' UP! Familienzuwachs

Stampin' UP! Familienzuwachs

Stampin' UP! Familienzuwachs

Meine Karte wurde mal wieder eine Babykarte. Die Farbkombi ist Espresso, Granit, Rosé, Vanille und Waldhimbeere. Und der Spruch stammt aus dem Set Familienzuwachs. Ein Set, das ich leider viel zu selten benutze.

-liche Grüße, Heike

4 Comments on Familienzuwachs

  1. Heike
    3. Juni 2013 at 8:33 AM (7 Jahren ago)

    Moin,
    Deine Karte ist clean & simple, und so garnicht verspielt – eben keine typische Babykarte: gefällt mir sehr!
    LG, Heike

    Antworten
  2. Jenny
    3. Juni 2013 at 7:24 PM (7 Jahren ago)

    Klar lassen das die Mädels gelten, denn wenn Du Dir das Designteam anguckst, wirst du feststellen…. 🙂
    Eine typische Heike-Karte,die den Sketch wirklich so richtig clean & simpel gelassen hast. LG Jenny

    Antworten
  3. Kirstin
    5. Juni 2013 at 2:06 PM (7 Jahren ago)

    Das mit der typischen Heike-Karte hab ich mir auch gerade gedacht. Schlicht und stilvoll mit dem gewissen Extra eben. Ich freu mich, dass Du wieder dabei bist! Liebe Grüße, Kirstin

    Antworten
  4. Annemarie
    6. Juni 2013 at 1:25 PM (7 Jahren ago)

    Schon wieder fällt mir bei Dir was Blödes ein (abgesehen davon, dass ich ja eben auch die Kästchen verkehrt verwendet hab): Du solltest doch schreiben, dass der Familienzuwachs das wichtigste Set überhaupt ist, ohne das man nach dem 30. Juni keinesfalls weiterleben kann und es daher noch sofort ordern muss, ts ts ts. Viel zu lange nicht benutzt will doch keiner hören! Zumal es echt schade ist, denn die Karte sieht klasse aus. Lieben Dank fürs Mitspielen und ebensolche Grüsse, Annemarie

    Antworten

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.