Posts Tagged ‘Espresso’

Stempelnd durchs Jahr im April – Ostern

Seid ganz herzlich willkommen zum Stempelnd durchs Jahr Bloghop! Jeden Monat am 10. zeigen euch einige von uns STAMPIN‘ UP! Demos Inspirationen rund um ein bestimmtes Thema. Also los geht’s!

Wenn ihr nicht bei mir hier angefangen habt zu hopsen, dann kommt ihr vielleicht von Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt. Aber egal wo ihr startet, ihr könnt mit Hilfe der Links, die ihr bei jeder von uns in den Beiträgen findet, eine Bloghop Runde drehen und so alle unsere Inspirationen diesen Monat anschauen. Am Schluß müsstet ihr dann wieder beim Ursprungsblog rauskommen. Und falls mal was hakt, habe ich euch am Schluß meines Beitrags auch die komplette Liste aller Bloghop-Teilnehmer. Habt ganz viel Spaß beim hopsen!

Das Thema für diesen Monat ist Ostern. Lang ist es ja auch nicht mehr hin. Wer von euch hat die Osterkörbchen denn schon beisammen?

Auf meiner Karte warten die kleinen Häschen jedenfalls schon sehnsüchtig darauf die Eier zu bemalen. Oder zu verstecken?

Den Spruch findet ihr im Stempelset Gut gesagt. Dort gibt es ganz viele verschiedene Worte bzw. auch kleine Sätze, die man aneinander puzzlen kann. Also sozusagen für jeden Anlass etwas… unter anderem eben auch Ostern. Ich habe den Spruch in Espresso abgestempelt und dann mit einer Schleife aus dem Leinenfaden verziert.

Die vielen Häschen sind mit der Gänseblümchen Stanze ruckizucki gemacht. Hierzu müsst ihr einfach nur alle Blütenblätter außer zwei abschneiden und schon können die Hasen aus dem Gras hervorblitzen. Das Gras habe ich mit der Fransenschere die es mal bei STAMPIN‘ UP! gab geschnitten. Ihr könnt aber natürlich auch die normale Papierschere nehmen. Oder halt in der Küche die Kräuterschere kurz ausleihen.

Weiter bei unserem Bloghop geht es mit meiner lieben Freundin Tina! Schaut euch gern an, was sie tolles gebastelt hat!

Und hier die Liste aller Bloghop-Teilnehmer:

Anja Luft – Lüftchen
Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt
Sabine Beck – Stempel-Biene pausiert
Heike Vass – born2stamp
Tina Huschenbeth- Kleinerhase Stempelnase
Heike Hülle-Bolze – Papier-Kult
Claudia Handge – Handge-STEMPELT
Anke Heim – Scraphexe
Andrea Schmidt – Stempel & Co
Charmaine Schell – Papierwunder pausiert
Anja Pfannstiel – Anja-Basteleien pausiert

Habt einen wunderbaren Mittwoch ihr Lieben!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. April 2019
Nächster Workshop in Markdorf: 05. Mai 2019
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #381 – Christmas Special Weihnachtswerkstatt/Santa’s workshop

Seid ganz herzlich Willkommen zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #381! Diese Woche schauen wir Santa bei seiner Weihnachtswerkstatt etwas über die Schulter. Unser Thema bei unserem Chritmas-Special ist nämlich Santa’s Workshop / Weihnachtswerkstatt. Wie schaut es bei euch aus? Alle Geschenke eingepackt bei der Post? Hier bei mir ist noch komplettes Chaos. Ich warte noch auf meine Versandkartons weshalb hier noch alles (in kleinen Häufchen) rumliegt. Mal sehen ob meine Weihnachtsgrüße also Neujahrsgrüße werden…

Mal wieder ein Thema bei dem ich so gar nichts an Material da habe. Das zieht sich dieses Jahr durch diese Specials durch glaube ich. 😆 Aber dann sind mir die Erinnerungen & Mehr Karten In der Weihnachtswerkstatt eingefallen, die ich ja gekauft habe. Also hatte ich doch etwas! Ziemlich cool, denn mit den Karten lassen sich ohne Probleme und nur mit etwas zuschneiden und aufkleben hübsche Grußkarten gestalten.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

Bei meiner ersten Karte macht Santa ein kleines Päuschen mit seinen Wichteln. Hier habe ich nur eine der großen Karten auf die Basiskarte geklebt…

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

… und dann den Spruch (auch die Aufkleber sind bei den Erinnerungen & Mehr Karten dabei) hinzugefügt.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

Bei der zweiten Karte sieht es ganz ähnlich aus. Auf die weiße Grundkarte kam die Erinnerungen & Mehr Karte und darauf der Banner bzw. die kleine Schleife.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

Die Aufkleber sind richtig gut. Mit den Zahlen hätte man auch gut einen kleinen Adventskalender basteln können.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

Die dritte Karte gefällt mir am besten. Aber das liegt mit Sicherheit nur an der Glitzerdeko. Die dritte Karte war nämlich schon leicht beglitzert. Auch hier habe ich sie nur auf die Grundkarte geklebt und dann den Spruch aus den beigefügten Aufklebern rausgesucht und ergänzt.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

Hier seht ihr nochmal etwas genauer wie hübsch das glitzert.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtswerkstatt

And the winner is…

Ihr seid auch schon gespannt auf den Frühjahr-/Sommerkatalog sowie die Sale-a-bration 2019? Und ihr wollt die Produkte gern gaaaaaanz schnell bei euch haben? Dann nehmt doch an einem (oder allen) unserer vier Weihnachts-Specials teil! Denn dann habt ihr die Chance eines von drei Überraschungspaketen zu gewinnen.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Ausverkauf zum Jahresende

Bis zum 2. Januar habt ihr noch die Chance viele Produkte preisreduziert zu erwerben, denn STAMPIN‘ UP! räumt die Lager auf und braucht Platz für Neues. Schliesslich steht der Frühjahr-/Sommerkatalog und die SAB in den Startlöchern. Schaut euch also am besten gleich die Ausverkaufsliste PDF (UK l NL l FR l DE l AT) an! Was weg ist, ist weg – die Artikel gibt es also nur noch solange der Vorrat reicht. Habt ganz viel Spaß beim shoppen ihr Lieben.

Ablösbare Stempel (Cling stamps)

Mit dem Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. der Sale-a-bration 2019 gibt es eine kleine Änderung was unsere Stempelarten angeht. Die Holzvariante wird komplett verschwinden (außer Hintergrundstempel), die Klarsichtstempel bleiben erhalten. Und die Gummistempel (also die, bei der ihr den roten Gummiteil sehen könnt) sind verbessert worden und nennen sich nun ablösbare Stempel (bzw. in englisch cling stamps). Verbessert weil die Stempel bisher ja recht schlecht am Acrylblock geklebt haben wenn man die Aufkleber angebracht hatte. Das ist nun anders und wir können wieder ohne Probleme die Aufkleber nutzen und sie haften trotzdem super am Acrylblock. Ihr wollt mehr erfahren, dann schaut euch das Video an! Es ist auf englisch, aber ich denke auch wenn ihr kein englisch sprecht kann man anhand der Bilder ganz gut erkennen wie alles funktioniert.

Stamparatus Tragetasche ab sofort erhältlich

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass es ab Oktober Zubehör für den Stamparatus geben wird. Ihr könnt euch nun also mit den praktischen Helferlein eindecken. Die Zubehör-Artikel bleiben uns dann auch mit dem neuen Katalog erhalten, sie werden also im Jahreskatalog 2019-2020 mit aufgenommen werden. Inzwischen wurde sogar noch weiteres Stamparatus-Zubehör eingeführt, z.B. eine praktische Tragetasche. Also schaut euch die beiden Flyer mal an!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 26. Dezember 2018
Nächster Workshop in Markdorf: wahrscheinlich Anfang Januar
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

Stamping Techniques 101 – Die Cut Masking

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Die Cut Masking (englisch = aus Stanzteilen Schablonen machen) Technik zeigen. Im Prinzip eine ganz einfache Technik – ich hatte dieses Mal irgendwie trotzdem Probleme damit.

Stamping Techniques to try

Nachdem mir meine erste Karte nicht so recht gefallen hatte, habe ich gleich noch eine zweite gemacht. Welche gefällt euch denn besser?

Die Die Cut Masking Technik funktioniert folgendermassen:

  • Schablone mit der Big Shot oder einer Stanze ausstanzen. Bei mir ist das der Hirsch gewesen bzw. auch der Schriftzug „Feiertage“. Dies könnt ihr entweder mit normalem Farbkarton machen oder mit (leicht !) klebendem Abklebeband.
  • Nun habt ihr zwei Möglichkeiten – entweder das Motiv an sich oder das Negativ könnt ihr nun auf eure Karte kleben und dann mit Farbe ausfüllen bzw. umranden.

Bei meiner ersten Karte – der Karte in den Naturtönen – habe ich den Hirsch (Thinlits Weihnachtswild) aufgeklebt und mit weißer Craft Tinte und einem Schwämmchen das Motiv umrandet. Beim Schriftzug (Thinlits Frohe Feiertage) habe ich das Negativ aufgeklebt und dann mit Espresso ausgefüllt – auch mit einem Schwämmchen.

Die Karte wollte ich recht schlicht lassen und habe somit nur noch das „schöne“ aus dem Stempelset Weihnachtliche Vielfalt auf ein Stück Espresso Farbkarton embosst und mit Dimensionals aufgeklebt.

Aber alles in allem war mir die Karte dann doch etwas zu schlicht und langweilig und ich dachte, vielleicht könnte man das mit etwas Farbe aufpeppen. Aufpeppen geht mir rot ja immer ganz gut und so habe ich mir die Brushos geschnappt und etwas rumgesaut. Das Prinzip war wieder das Gleiche: Hirsch aufkleben und mit Farbe umranden. Dieses Mal nur nicht mit einem Schwämmchen, sondern mit Wassespritzern auf die ich dann die Brusho Pigmente geschüttet habe. Damit sich das Papier nicht auflöst könnt ihr entweder Aquarellpapier oder wie ich das Seidenglanzpapier nutzen. Das Seidenglanzpapier glitzert dann sogar noch ein klein wenig.

Hm… um dann zu bemerken, dass rot vielleicht doch nicht die richtige Wahl war. Es erinnert doch sehr an mein Bambi-Massaker vom Teamtreffen vor drei Jahren. Vor allem da ich wohl etwas zu viel Wasser genommen habe und das Motiv so etwas verschwommen ist.

Den Schriftzug habe ich wieder ausgestanzt und mit dem Präzisionskleber aufgeklebt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 07. November 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. Oktober 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Oktober 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

STAMPIN‘ UP! Bloghop zum Herbst-/Winterkatalog 2018

Ein ganz herzliches Willkommen zu unserem heutigen Bloghop im Team zum Herbst-/Winterkatalog 2018! Ihr habt den Katalog zwar nun schon ein Weilchen in euren Händen, aber es kann ja nicht schaden nun trotzdem noch ein paar Ideen und Inkspirationen zu bekommen, oder? Deshalb hopst los und schaut euch all‘ unsere hübschen Projekte an!

Ihr fragt euch was ein Bloghop überhaupt ist? Ganz einfach, mehrere Teammitglieder haben zu einem bestimmten Thema (heute eben der Herbst-/Winterkatalog) etwas gebastelt und posten dies am selben Tag um die selbe Uhrzeit. Als Leser könnt ihr nun – mit Hilfe der back und next Buttons – von einem Blog zum nächsten hopsen und unsere Projekte anschauen. Vielleicht startet ihr hier oder ihr kommt von Kirstin – ihr könnt überall und jederzeit anfangen zu hopsen. Am Ende landet ihr jedenfalls immer wieder dort wo ihr gestartet seid.

Mein Projekt ist eine kleine, selbstgemachte Box, in der man Weihnachtskarten aufbewahren kann. Meine hier bekommt wahrscheinlich meine Mama. Die freut sich immer über selbstgemachte Karten, die sie dann verschicken kann.

Verziert habe ich meine Box mit einer der Karten des Erinnerungen & Mehr Kartensets Aus der Weihnachtswerkstatt. Das Set beinhaltet nicht nur ganz normale Karten, sondern auch ein paar, die beglitzert sind. Sieht man auf dem Foto nicht so gut, aber das Ho Ho Ho und das Weiß der Mütze glitzert ganz toll. Ziemlich cool, was?

Innen habe ich die Box in drei Teile aufgeteilt. Hinten ist Platz für normal große Karten (also 10,5 x 14,8 cm), links vorne passen kleinere Kärtchen rein (meine sind 7 x 10 cm groß) und rechts vorne habe ich ein paar kleine Anhänger reingetan.

Hier einmal das komplette Set. Da ich für alle Karten das Erinnerungen & Mehr Kartenset Aus der Weihnachtswerkstatt verwenden wollte, habe ich mich auch an die Farben des Sets gehalten: Blutorange, Currygelb, Espresso, Gartengrün, Jade, Schwarz und Weiß.

Hier die normal großen Karten. Im Hintergrund seht ihr jeweils eine große Erinnerungen & Mehr Karte. Und verziert habe ich dann mit einer Schleife aus dem gepunkteten Tüllband oder verschiedenen ausgestanzten Farbkartonteilen (Etikett für jede Gelegenheit und Stanze aus der Stanz-Box Weihnachtstradition) oder einfach nur 2-3 Streifen Farbkarton. Durch die bedruckten Karten muss man da ja auch nicht wirklich viel machen. Gestempelt ist gar nichts, denn das Kartenset beinhaltet nicht nur die Karten, sondern auch 2-3 Bögen Aufkleber, auf denen Sprüche oder auch die glitzerigen Schneekristalle kleben, welche ich auf meiner Karte rechts oben benutzt habe.

Die kleinen Kärtchen sind ganz genau gleich gemacht. Nur eben kleiner zugeschnitten. Auch hier habe ich mich an den Aufklebern zur Deko der Karten bedient. Bei der unteren Karte habe ich die Weihnachtsgrüße mit dem Set Klitzekleine Grüße in Gartengrün gestempelt.

Auch die kleinen Anhänger waren ratzfatz gemacht. Und zwar mit Hilfe des Stempelsets Schöner schenken und den dazu passenden Thinlits Weihnachtsanhänger. Mit dem Set stempelt ihr 16 kleine Anhänger auf einmal auf eine 1/4 große DIN A4 Seite Farbkarton und könnt diese mit der Big Shot und eben den Thinlits ausstanzen. Ich habe dann immer jeweils 2-3 kleine Anhänger zusammengenommen und mit dem Leinenfaden verknotet. Nun können sie die Weihnachtsgeschenke aufhübschen.

Ich hoffe mein kleines Projekt hat euch gefallen und ihr findet auch bei allen Mädels aus dem Team, die beim Bloghop dieses Mal dabei sind schöne Anregungen. Ich schicke euch jedenfalls nun weiter zu Nicole. Mit den back und next Buttons springt ihr auch vor oder zurück. Und falls es mal haken sollte und nicht weitergeht verlinke ich euch die Blogs aller Mädels am Ende des Blogposts auch nochmal.

Habt einen wunderbaren Tag ihr Lieben und lasst es euch gutgehen!

Ich werde mich nun wohl mal an die Einladungen zur Geburtstagsparty der Zwillinge setzen. Wir werden in einer guten Woche nämlich eine coole Dino-Party feiern und hierzu muss ich noch allerhand basteln und fertigmachen.

Wie verprochen noch alle Links zu den Bloghop-Mädels:

Claudi
Kirstin
Heike – hier bist Du gerade
Nicole
Anja
Simone

Habt einen wunderbaren Dienstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrau

Nächste Sammelbestellung: Mittwoch, 19. September 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Oktober 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #366 – Weihnachtshirsch

Seid ganz herzlich zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #366 gegrüßt. Diese Woche gibt es einen Sketch, welchen ich mir überlegen konnte.

Ihr wisst… Weihnachten naht! Zusätzlich ist auch der neue Herbst-/Winterkatalog nun endlich gültig. Also konnte es bei mir ja nur eine Weihnachtskarte werden. Ich habe mich für das schöne Stempelset Weihnachtshirsch entschieden. Die kleinen Hirsche habe ich im Hintergrund einfach ein paar Mal in Espresso abgestempelt. Auch der in weiß embosste Schriftzug stammt aus dem Set.

Bei der Schleife habe ich mein neues Set Schöner schenken eingeweiht. Ziemlich cool: einmal stempeln, einmal mit den Thinlits Weihnachtsanhänger stanzen und dann hat man 15 weihnachtliche Anhänger! Ich habe bei der Schleife also nur noch das Anhängerloch weggeschnitten damit es eine normale Schleife wurde. Den Rest der Anhänger habe ich aufgehoben und werde sie demnächst mal auf einer Karte (oder eben wirklich als Geschenkanhänger) verwenden.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Bonustage bei STAMPIN‘ UP!

Im August habt ihr dank der Bonustage je 60€ Warenwert Gutscheine im Wert von 6€ bekommen. Jetzt im September – und NUR im September – könnt ihr sie einlösen. Für Bestellungen schreibt mir am besten eine eMail oder nutzt den Onlineshop.

Aktion Elegante Weihnachten

Wollt ihr euch das schöne Designerpapier Elegante Weihnachten sichern? Mit jeder Bestellung, die 275€ übersteigt, erhaltet ihr das Papier GRATIS mit dazu. Mehr Infos seht ihr im Flyer {klick} der Aktion.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 12. September 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 09. September 2018 – Katalogparty
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Blackboard/Chalkboard

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Chalkboard (englisch = Kreidetafel) Technik zeigen. Eine ganz einfache Technik, die aber viel hermacht. Ich erkläre euch auch gleich wie sie geht.

Stamping Techniques to try

Bei mir ist wieder eine Weihnachtskarte entstanden. Benutzt habe ich hierfür u.a. das schöne Designerpapier Weihnachtsfreuden aus dem Hauptkatalog.

Für die Chalkboard Technik braucht ihr nun ein Stückchen schwarzen Farbkarton und dann kann es losgehen:

  • Mit dem Embossing Buddy über den Farbkarton wischen. Der dunkle Farbkarton bekommt so schon ganz automatisch ein bisschen einen „Tafel-Look“. Der Embossing Buddy sorgt dafür, dass euer Prägepulver später nur da haften bleibt, wo ihr stempelt.
  • Nun könnt ihr euer Motiv (ich habe den Spruch aus dem Stempelset Weihnachtliche Vielfalt benutzt) mit Versamark abstempeln und das Stampin‘ Emboss Prägepulver drüberstreuen. Das überschüssige Pulver könnt ihr abklopfen und in das Döschen zurück schütten. Mit dem Erhitzungsgerät das Motiv erhitzen, so dass das Pulver fixiert ist.
  • Als nächsten Schritt könnt ihr ein kleines Baumwolltuch oder Küchenkrepp in das weiße Craft Stempelkissen tunken und über das schwarze Papier streifen so dass es aussieht als ob die Tafel nicht ordentlich abgewischt worden wäre.
  • Alternativ zum embossen könnt ihr auch das Motiv mit dem Craft Stempelkissen stempeln. Mir persönlich gefällt das nicht so gut, weil das weiß dann nicht ganz so intensiv ist wie beim embossen.

Zum Verzieren habe ich ein paar Zapfen und Blätter aus den Thinlits Tannen und Zapfen mit der Big Shot ausgestanzt und neben das Motiv geklebt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 SavanneA4 Savanne
WeihnachtsfreudenWeihnachtsfreuden
A4 OlivgrünA4 Olivgrün
A4 TannengrünA4 Tannengrün
A4 EspressoA4 Espresso
A4 SchwarzA4 Schwarz
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Big ShotBig Shot
Weihnachtliche VielfaltWeihnachtliche Vielfalt
Thinlits Tannen und ZapfenThinlits Tannen und Zapfen
Embossing BuddyEmbossing Buddy
VersamarkVersamark
ErhitzungsgerätErhitzungsgerät
PrägepulverPrägepulver
Craft Tinte weißCraft Tinte weiß
SnailSnail

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 05. September 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 12. September 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 09. September 2018 – Katalogparty
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #352 – Tu was Du liebst

Hallo und herzlich Willkommen zur dieswöchigen IN{K}SPIRE_me Challenge #352. Diese Woche hat euch meine liebe Freundin Tina eine Farbkombi zusamengestellt. Was sagt ihr dazu? Ich hatte ja so ein bisschen Probleme damit…

Als Zusatzfarbe habe ich mich für das schöne neue helle Grün – Lindgrün – entscheiden, das STAMPIN‘ UP! ab dem kommenden Hauptkatalog (gültig ab 01. Juni 2018) im Angebot hat.

Das benutzte Stempelset kennt ihr inzwischen bestimmt schon in- und auswendig. Es ist Tu was Du liebst. Und ich habe die verschiedenen Elemente recht planlos auf meiner Karte verteilt. Meist bedeuted das bei mir dann, dass ich mich von links unten nach rechts oben vorarbeite. :mrgreen:

Den Spruch (auch aus Tu was Du liebst) habe ich mit Espresso auf ein kleines Banner gestempelt und mit Dimensionals befestigt. Dahinter habe ich mit Pergamentpapier noch Blätter von der Blätterzweig Stanze geklebt. Und auf dem Banner ist meine Schleife aus dem Geschenkband mit Metallkante befestigt, damit ich das geforderte Gold noch auf meiner Karte unterbringe. Das fand ich gar nicht so einfach. Aber mit der Schleife gefällt es mir nun so richtig gut.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Katalogparty am 17. Juni 2018 in Markdorf

Kaffee, Kuchen, ein Gläschen Sekt und Knabbereien, Kartenbuffet, Test-Station mit neuen Produkten, Tombola, Hauptkatalog 2018-2019… Naaaaa? Neugierig geworden? Und wollt ihr dabei sein? Dann meldet euch per Telefon (07544/5069085) oder eMail gern an, damit ich etwas besser planen kann. Ich freu mich auf euch alle!

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 30. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 17. Juni 2018 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques to try – Two Step Stamping

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch das Two Step Stamping vorstellen. Beim Two Step Stamping stempelt man ein Motiv in zwei (manchmal auch drei) Schritten in dem man das Motiv übereinander stempelt.

Stamping Techniques to try

Bei meiner Karte habe ich mal wieder ein recht „altes“ Stempelset Watercolor Wings rausgekramt. in total schönes Set, aber leider bin ich immer so auf all‘ die schönen neuen Stempel fixiert, dass ich die etwas älteren leicht vergesse bzw. sie etwas in den Hintergrund treten. Bei unserem Thema Two Step Stamping ist es mir aber auf Anhieb eingefallen. Kombiniert habe ich es mit einem neuen Set Alle meine Geburtstagsgrüße aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Und nachdem uns die InColor 2016-18 ja schon bald wieder verlassen, habe ich die Karte gleich in fünffacher Ausführung gemacht. In jeder der bald nicht mehr verfügbaren Farben eine. Beim Schreiben dieses Blogbeitrags merke ich grad, dass ich ja die falschen Farben genommen habe! Argh… Statt den InColor 2016-18 seht ihr nämlich die InColor 2017-19… Bisschen blöd, aber dann muss ich wohl bald nochmal ne Reihe Karten mit den ausscheidenden Farben basteln. :mrgreen: Nun gut… was ich euch damit eigentlich (!) sagen wollte: bald gibt es die InColor 2016-18 (also die anderen, nicht die die ihr nun dummerweise hier seht) nicht mehr. Erfahrungsgemäß sind die Farben recht schnell ausverkauft, also deckt euch noch ein bevor alles weg ist.

Wie ich oben schon erwähnte habe ich zusätzlich zu Watercolor Wings das Stempelset Alle meine Geburtstagsgrüße verwendet und damit den Hintergrund und den Spruch in Espresso gestempelt. Die kleinen Blümchen aus dem Set sind sozusagen prädestiniert für solch eine kleine Blumenwiese. Ich habe die Blümchen im oberen Drittel der Karte platziert und dann das mit Anhänger nach Maß ausgestanzte Stück Flüsterweiß drübergeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Die Schmetterlinge habe ich nun mit einer der InColors und noch ein oder auch zwei zusätzlichen Farben gestempelt, ausgestanzt und dann mit Hilfe von Dimensionals aufgeklebt. Bei folgendem Bild könnt ihr auch gut erkennen, dass dreimal mit dem Körper sogar viermal) gestempelt werden musste bis der Schmetterling so fertig war:

  • 1. Schritt: den Hintergrund der Flügel in Kirschblüte
  • 2. Schritt: die Details aussen an den Flügeln in Sommerbeere (zweiter Stempelabdruck)
  • 3. Schritt: die Details am Flügel beim Körper in Sommerbeere
  • 4. Schritt: den Körper in Espresso

Ich stanze die Schmetterlinge übrigens immer erst mit den Thinlits Schmetterlingen aus bevor ich den Körper stempele. Damit ist die Gefahr geringer den Körper viel zu weit oben oder unten zu stempeln und damit abzuschneiden.

Die Farbzusammenstellung (ausgesucht übrigens von meiner siebenjährigen Tochter Sara) der anderen vier Karten ist folgende:

  • Puderrosa – Zarte Pflaume (zweiter Abdruck) – Zarte Pflaume
  • Currygelb – Limette – Gartengrün
  • Flamingorot (zweiter Abdruck) – Feige (zweiter Abdruck) – Feige
  • Farngrün – Meeresgrün (zweiter Abdruck) – Meeresgrün

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Hier seht ihr nochmal den Hintergrund mit den Blümchen. Am Schluß habe ich noch ein paar Halbperlen aufgeklebt. So ein bisschen bling-bling darf bei Geburtstagskarten ja schon immer sein…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 Farbkarton InColorA4 Farbkarton InColor
A4 SavanneA4 Savanne
Stempelkissen EspressoStempelkissen Espresso
Stempelkissen InColorStempelkissen InColor
Watercolor WingsWatercolor Wings
Alle meine GeburtstagsgrüßeAlle meine Geburtstagsgrüße
Basic PerlenschmuckBasic Perlenschmuck
Thinlits SchmetterlingeThinlits Schmetterlinge
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
PapierfalterPapierfalter

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 01. Mai 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 04. April 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

STAMPIN‘ UP! Bloghop zum Herbst-/Winterkatalog 2017

Herzlich Willkommen zu einem neuen Bloghop unseres STAMPIN‘ UP! Teams! Wie eigentlich zu jedem neuen Katalog von STAMPIN‘ UP! haben sich einige unserer Teammitglieder zusammengetan und ihr könnt wieder von einem Blog zum nächsten springen und so ganz viele tolle In{k}spirationen zum Herbst-/Winterkatalog anschauen. Es sind wieder ganz viele, ganz tolle Ideen dabei, also lasst euch das nicht entgehen und nehmt ruhig ein bisschen Zeit mit.

Bloghop Herbst-/Winterkatalog 2017 Logo

Ich habe mir das Set Weihnachten im Lichterschein geschnappt. Das haben wir bei der Prämienreise in Thailand geschenkt bekommen und so schön es ist, aber bisher konnte ich es nicht ausprobieren. Die Laterne finde ich einfach wunderschön! Und wie ihr seht, mit recht wenig Aufwand kann man damit auch recht schnell ein paar Weihnachtskarten gestalten. Für meinen Beitrag zum Bloghop heute habe ich euch einen kleinen „Vergleich“. Meine linke Karte ist „nur“ gestempelt und bei der rechten habe ich hauptsächlich die Thinlits Weihnachtslaterne benutzt. Ein bisschen stempeln musste ich natürlich trotzdem. Aber ansonsten ist es im Prinzip die gleiche Karte.

born2stamp STAMPIN' UP! Bloghop Weihnachtskarte - Weihnachten im Lichterschein - Thinlits Weihnachtslaterne

Bei der „nur gestempelt“ Variante habe ich die Laterne in Espresso gestempelt. Das ist nicht ganz so hart wie in schwarz. Mit den kleinen Fingerschwämmchen habe ich das Laternenlicht in Currygelb aufgetupft. Dabei habe ich ganz bewusst ein wenig über den Rand hinaus getupft. Ich finde das sieht schön gemütlich aus. Das Schild mit dem Spruch ist in Chili gestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Bloghop Weihnachtskarte - Weihnachten im Lichterschein - Thinlits Weihnachtslaterne

Und damit die Karte nicht ganz so leer ausschaut, habe ich noch einen der süßen kleinen Buchskränze angebracht. Das geht meiner Meinung nach am besten mit den Glue dots.

born2stamp STAMPIN' UP! Bloghop Weihnachtskarte - Weihnachten im Lichterschein - Thinlits Weihnachtslaterne

Hier kommt die zweite Variante, bei der ich hauptsächlich die Big Shot im Einsatz hatte. Mit Hilfe der Thinlits Weihnachtslaterne könnt ihr euch die Laterne – so wie ihr sie haben wollt – ganz einfach selbst zusammenbauen. Bei den Thinlits sind nämlich mehrere Varianten enthalten und so könnt ihr die einfache, doppelte oder sogar dreifache Laterne wählen. Und natürlich auch wie verschnörkelt eure Aufhängung für das Schild sein soll. Ich habe mich für zwei Laternen entschieden und diese in currygelb hinterlegt. Alles in allem sind das alles recht fitzelige Kleinteile und zum Kleben eher blöd. Hier kann ich euch die Blätter mit Mehrzweckaufklebern empfehlen. Damit geht das gut und vor allem ohne Sauerei.

born2stamp STAMPIN' UP! Bloghop Weihnachtskarte - Weihnachten im Lichterschein - Thinlits Weihnachtslaterne

Das Schild mit dem Spruch sowie die kleine Schleife habe ich erst in Olivgrün bzw. Chili gestempelt und dann ausgestanzt. Und beides habe ich mit den Dimensionals aufgeklebt. Für die kleine Schleife eignen sich die Mini-Dimensionals am besten, beim Schild gingen die normal großen ohne Probleme.

born2stamp STAMPIN' UP! Bloghop Weihnachtskarte - Weihnachten im Lichterschein - Thinlits Weihnachtslaterne

Und? Welche der beiden Varianten gefällt euch besser? Ich hätte es ja nicht gedacht, aber mir gefällt die gestempelte Variante viel besser als die gestanzte…

Wenn ihr weiter hopsen wollt, dann landet ihr bei Nadine. Und wenn ihr „falschrum“ hopst, dann kommt ihr zu Nicole.

 

Bloghop Herbst-/Winterkatalog 2017 back Bloghop Herbst-/Winterkatalog 2017 next

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim durchhüpfen! Falls es irgendwo stoppen sollte, hier die Liste von allen Teilnehmern:

Freue mich schon jetzt nachher gleich bei allen einmal vorbeizuschauen, um mir alle Bilder etc anzuschauen…

Nächster Workshoptermin

Mein nächster Workshop findet am 08. Oktober 2017 hier in Markdorf statt. Unser Hauptaugenmerk liegt auf den Produkten, die ihr im Herbst-/Winterkatalog finden könnt, also Weihnachten. Es gibt noch freie Plätze, wenn ihr auch kommen wollt, dann meldet euch doch bitte kurz per eMail an, damit ich euer Materialpaket vorbereiten kann.

Habt einen wunderbaren Dienstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 27. September 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 08. September 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Stamping Techniques 101 – Thumping

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Ein paar STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Heute möchten wir euch Thumping zeigen. Das ist eine Technik, bei der ihr mit den Markern auf eure Stempel leicht draufklopfen könnt wodurch ihr schöne Muster hinbekommt.

Bei uns in Markdorf blühen inzwischen alle möglichen Bäume und Sträucher und es ist definitiv Frühling. Die tollen rosa Kirschbäume sind sogar schon wieder größtenteils verblüht, deshalb hole ich sie mir mit meiner heutigen Karte einfach wieder zurück.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Thumping - Baum der Freundschaft - Fuer Freunde - Spitzenband

Die Thumping Technik habe ich bei der Baumkrone angewendet. Hierzu habe ich die Krone in das Kirschblüte Stempelkissen getunkt und dann mit den Markern in Grünbraun (die Blätter sollten etwas durchblitzen) sowie Flamingorot (um ein bisschen dunkleres rosa zu bekommen) auf den Stempel leicht geklopft.

Anleitung Thumping

Du brauchst:

  • einen Stempel
  • ein (helles) Stempelkissen
  • 2-3 Marker mit Pinselspitze

Ihr fangt nun an, indem ihr den Stempel mit dem hellen Stempelkissen einfärbt. Legt euch den Stempel dann (ohne ihn abzustempeln) neben euch und holt die Marker. Nun könnt ihr mit der Pinselspitze auf den Stempel klopfen (kleiner Tipp: klopft mit der Seite und nicht direkt mit der Spitze, sonst macht ihr die Spitze kaputt). Am besten dreht ihr euren Stempel auch immer mal wieder damit die länglichen Pinselspitzen-Dapser (was ein Wort…!) ungleichmässig verteilt werden. Wenn ihr mehrere Marker habt, könnt ihr das mit jedem Marker wiederholen. Meist kommt ein bisschen Farbe des schon eingefärbten Stempels auf den Marker. Das könnt ihr säubern, indem ihr ein paar Striche auf ein Schmierpapier malt. Sobald ihr mit allen Markern fertig seid, haucht den Stempelt am besten nochmal kurz an und dann könnt ihr in auf euer Papier abstempeln und die Karte fertigstellen.

Hier seht ihr ein bisschen besser wie das dann abgestempelt aussieht. Man sieht ganz gut die Basis (Kirschblüte) und die aufgetupften Farben Grünbraun und Flamingorot.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Thumping - Baum der Freundschaft - Fuer Freunde - Spitzenband

Fertiggestellt habe ich die Karte mit dem Spruch „Du bist großartig“ aus dem Stempelset Für Freunde, welchen ich mit den Kreis Framelits (dort ist auch der darunter liegende Wellenkreis enthalten) hinterlegt habe. Das Stempelset Für Freunde werdet ihr im neuen Hauptkatalog 2017-2018 finden können. Zu dem vielen rosa und der schnörkeligen Schrift passt das Spitzenband dann ganz hervorragend, finde ich.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Thumping - Baum der Freundschaft - Fuer Freunde - Spitzenband

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Michelle Last geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Sandi MacIver – Canada
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand
Leonie Schroder – Australia
Carmen Sahadat-Morris
Heike Vass – Germany (das bin ich)
Michelle Last – UK

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 KirschblüteA4 Kirschblüte
A4 FlamingorotA4 Flamingorot
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
Stempelkissen EspressoStempelkissen Espresso
Stempelkissen KirschblüteStempelkissen Kirschblüte
Marker PrachtfarbenMarker Prachtfarben
Marker InColor 2016-2018Marker InColor 2016-2018
Framelits Lagenweise KreiseFramelits Lagenweise Kreise
Baum der FreundschaftBaum der Freundschaft
Für FreundeFür Freunde
Spitzenband in Vanille purSpitzenband in Vanille pur
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 07. Juni 2017 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag!

Produktreihe Orientpalast ab nun erhältlich

Im Jahreskatalog 2017-2018 wird die Produktreihe Orientpalast enthalten sein. Ihr braucht aber nicht noch zwei Monate warten, sondern könnt das hübsche Set inkl. allerhand netten Accessoires schon jetzt (bis 31.05.) ordern. Meldet euch wenn ich euch das kleine, das große oder einzelne Produkte daraus bestellen soll.

Hier könnt ihr den Flyer für die Produktreihe Orientpalast sehen!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. Mai 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Juni 2017 – Katalogparty !!!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 2 3 9