Weihnachtskarte zur Restverwertung

Könnt ihr euch noch an meine Weihnachtskarte mit dem Washi Tape erinnern, die ich vor ein paar Tagen gepostet hatte? Hier ist der „zweite Teil“. Eigentlich wollte ich es wegwerfen, fand es aber dann doch zu schade. Somit wurde es eben doch noch verbastelt.

Stampin' UP! Weihnachtskarte mit Merry little Christmas und Framelits Chalk talk und Framelits Nostalgische EtikettenStampin' UP! Weihnachtskarte mit Merry little Christmas und Framelits Chalk talk und Framelits Nostalgische EtikettenBenutzt habe ich – wie gesagt – die Reste des Papiers, das ich mit dem Washi Tape Stilmix beklebt hatte und mit den Framelits Nostalgischen Etiketten für die Big Shot ausgestanzt hatte. Das kleine Tag im Inneren wurde wieder mit dem Set Merry little Christmas und den Framelits Chalk Talk gemacht. Auch die kleinen Schnörkel stammen aus dem Set Merry little Christmas.

-liche Grüße, Heike

1 Comment on Weihnachtskarte zur Restverwertung

  1. Angela Vogt
    14. September 2013 at 9:10 PM (7 Jahren ago)

    Hallo Heike,

    diese Variante gefällt mir persönlich besser als die erste – ich finde, da kommt das „Papier“ besser zur Geltung.

    LG,
    Angela

    Antworten

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.