Archive of ‘Sonstiges’ category

Kleines Danke für die Kindergarten Erzieher

Gestern war der letzte Kindergartentag in diesem Jahr. Nun sind die Zwillinge schon ein ganzes Jahr im Kindergarten, Sara sogar schon 3 Jahre. Wahnsinn, wie schnell die Zeit immer rennt… Kurz nach den Ferien werden Basti & Alex 3 Jahre alt und wechseln somit vom Wolkenhaus (der Kita-Gruppe) ins ondhaus (die „große“ Gruppe). Dann sind sie alle drei in einer Gruppe. Ich  bin ja soooo gespannt ob das gut geht.

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Als kleines Danke für die Arbeit, die die Erzieher jeden Tag mit der Rasselbande haben, gab es etwas Schokolade. Und die natürlich ein bisschen nett verpackt. Die Idee dazu habe ich bei Pinterest gesehen und fand es total süß.

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Auf die Deckel haben die drei Lauser ihre Handabdrücke gepatscht. Irgendwie hat es sich so ergeben, dass die Zwillinge immer grün bzw. blau haben. Und zwar Basti immer grün und Alex immer blau. Angefangen hatte das eigentlich mit den Geschenken, die wir zur Geburt bekamen. Zufälligerweise waren Geschenke für Basti grün und die für Alex blau. Also haben wir das weitergeführt. So ist also klar, dass der blaue Schnulli Alex gehört und dass der grüne Schuh von Basti ist. Die Erzieher fanden/finden das klamottentechnisch auch recht angenehm, weil dann weniger verwechslungsgefahr besteht. Somit besitzen die beiden inzwischen also fast nur blaue/grüne Shirts. :mrgreen: Lange Rede, kurzer Sinn. Was ich eigentlich schreiben wollte war, dass demnach auch klar war, dass Basti den grünen Handabdruck machen würde und Alex den blauen. Und alle wissen Bescheid so dass ich mir das Namen dazu schreiben sparen konnte. Sara hat pink, denn die ist grad das typische Mädchen: rosa, pink und alles was glitzert ist toll! Ich widerspreche da mal nicht, ich bin nämlich auch ein typisches Mädchen.

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Und wie sieht man aus, wenn man mit Stempelfarbe Handabdrücke macht? Genau! Bunt. 🙂

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Die Banderolen der Schokolade bestehen aus Papier, das die drei zusammen angemalt/angekritzelt hatten. Ich habe es also nur zurechtschneiden und beschriften müssen. Wie gesagt, ich hatte es mir leicht gemacht und Pinterest zu Hilfe genommen. Im Kindergarten wird  ja eigentlich immer und überall so ziemlich das gleiche gemacht, somit konnte ich da recht viel übernehmen (Mensch war ich froh, das war nämlich mal wieder eine Nachtschicht vorgestern Abend).

STAMPIN' UP! born2stamp Geschenk fuer Erzieher  - Danke - Watercolor Wings - Gorgeous Grunge - Drehstempel ABC

Außenrum habe ich nur eine einfache Banderole um die Merci-Packung gemacht. Zum Einen mit Gorgeous Grunge bestempelt und dann mit einen der Schmetterlinge verziert, die ich noch vom How to… Watercolor Wings Farbkombinationen hatte. Um zu beschriften für welche Erzieherin die Packung war habe ich den Drehstempel Alphabet genommen. Wenn man die einzelnen Worte auseinanderschneidet und etwas durcheinander aufklebt sieht das richtig hübsch aus, finde ich.

Morgen, also Sonntag, den 09. August 2015 ist übrigens meine nächste Sammelbestellung. Sagt mir bitte bis spätestens 20 Uhr Bescheid wenn ihr was wollt! Danke.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 09. August 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. August 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Built for Free Using: My Stampin Blog

Katalogparty 2015 in Markdorf: Schön war’s!

Gestern hatte ich zur Katalogparty zu mir nach Hause in Markdorf eingeladen. Letztes Jahr hatte ich Angst, dass alle erst eine halbe Stunde vor Schluß kommen und ich somit 2,5 Stunden wartend dasitze. Dieses Jahr habe ich gehofft, dass die Gäste sich etwas Zeit lassen, weil ich mal wieder etwas unorganisiert war und um 14:30 Uhr das Wohnzimmer noch nicht wirklich nach Katalogparty aussah, die um 15 Uhr losgehen sollte. Irgendwie (u.a. mit Hilfe von Frauke und Julia, die etwas früher kamen) habe ich es aber geschafft und der „ganze Kram“ war mehr oder weniger jedenfalls doch noch an seinem Platz gelandet. Pünktlich um 15 Uhr klingelte es dann auch schon an der Tür und die ersten Gäste (nach Frauke und Julia *grins*) kamen.

Wie schon letztes Jahr hatte ich verschiedene Stationen aufgebaut. Einen Tisch mit den neuen Produkten und einigen Beispielkarten. Dieses Jahr war nicht mehr das ganze Wohnzimmer vollgestellt mit Karten, sondern ich hatte einfach meinen Kartenständer hingestellt für die Karten, die nicht mit den neuen Produkten gemacht worden sind. So sah das Wohnzimmer jedenfalls viel aufgeräumter aus. :mrgreen:

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty

Auf dem Sideboard hatte ich das Projektbuffet aufgebaut. Meine Gäste konnten sich ein oder 2 oder 3 Materialpakete schnappen und die Karte, die dahinterstand nachbasteln. Zu jedem Projekt hatte ich noch eine kleine Anleitung geschrieben (sieht man ganz rechts auf dem Bild), damit meine Gäste auch weiterbasteln konnten selbst wenn ich ihnen nicht gleich helfen konnte. Die Befürchtung traf aber nicht ein. Zum Einen waren die Projekte ja recht einfach gehalten, zum Anderen hatten wir eine kleine gemütliche Runde, bei der wir viel quatschen konnten während alle am Tisch sassen.

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty

Es wurde Kaffee getrunken, bei den neuen Produkten gestöbert, gebastelt, ausprobiert…

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty

Auf dem Couchtisch hatte ich die Big Shot und das Gift bag punch board sowie den Papierschneider (einmal mit V-Klinge und einmal mit Rollklinge) aufgebaut, damit ausprobiert werden konnte.

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty

In einer anderen Ecke war mein kleiner Flohmarkt. Da ich noch so viel „altes“ Bastelmaterial hatte, konnten sich die Gäste damit eindecken falls Bedarf bestand.

Und wie schon letztes Jahr, gab es auch dieses Mal wieder eine kleine Tombola. Jeder durfte sich ein Los nehmen – es gb keine Nieten – und konnte Papier, Zubehör oder ein Stempelset gewinnen.

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty

Natürlich gab es auch eine Kleinigkeit zu trinken und essen. Notiz an mich: nächstes Mal weniger machen, denn obwohl ich meine Gäste fast schon genötigt habe zu essen, essen, essen… ist massig über geblieben. Mal schauen, ob ich die süßen Teilchen heute noch an die Nachbarn verteilen kann.

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty

Ganz lieben Dank für euren Besuch! Ich hab mich riesig über jede einzelne von euch gefreut und hoffe, es war auch für euch ein netter Nachmittag!

Sehr gefreut habe ich mich auch über eure tollen Geschenke. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. Nochmal ganz herzlichen Dank dafür!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Demotreffen in Mainz – ertauschte Team-Schenklis

Ich bin euch noch meine Ausbeute der ertauschten Team-Schenklis vom Demotreffen vor 2 Wochen (Wahnsinn, ist das schon wieder so lang her?) schuldig. Meine Schenklis hatte ich euch ja schon gezeigt. Und ich habe wunderbare Geschenke dafür bekommen. Eines schöner als das andere. Und das trotz der Menge, die wir dieses Jahr zu bewältigen hatten. 🙂 Insgesamt musste jeder nämlich 19 Geschenke vorbereiten, da wir zu 20igt waren. Schön, wie groß unser Team inzwischen ist…

Carina hat uns Schokolade selbst gemacht (da ist sogar noch etwas über – superlecker!) und eine Kerze bestempelt. Wahnsinn, welche Mühe sie sich gemacht hat…

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Carina

Dank Caro shoppen wir zukünftig nur noch personalisiert. Sie hat uns eine kleine Box verziert, in der sie Taschen – auf die sie Bloglogos aufgebügelt hatte – versteckt hatte. Klasse Idee!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Caro

Christina sorgt für unser hübsches Aussehen. In ihrer sowas von süßen, kleinen Verpackung hat sich ein Lidschatten versteckt. Dir Farbe passt super zu meinen sonstigen Beauty-Einkäufen.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Christina

Christina stand bestimmt ewig in der Küche. Bei ihr durften wir uns über Limoncello und Lemon Curd freuen. Lecker!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Christina 2

Von ela gab es Schokolade, die hier unten in meinem Bastelkeller allerdings nicht lange überlebt hatte.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz ela

Schlichte Verpackung mit Ohhhh.Ahhh.Toll! (auf dem Verschluss ist ein Knopf mit STAMPIN‘ UP! Logo) Inhalt hatte Helen für uns.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Helen

Johanna hatte sich richtig verkünstelt und massig Hamburgerboxen gestanzt. Nicht nur die Verpackung, sondern auch der Inhalt war der Kracher: eine selbstgemachte Kette. Wahnsinnig schön!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Johanna

Kati hat für uns genäht. Und zwar wunderhübsche Schlüsselanhänger – verpackt in der Schnellen Überraschung Box. Ich liebe ihn!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Kati

Kirsa verwöhnt uns mit Marmelade, die sie in eine wahnsinnig tolle Verpackung gesteckt hatte. Über die Marmelade freut sich meine Tochter jeden Morgen.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Kirsa

Marion hat uns mit dem Motto „Do more of what makes you happy“ sowie ein bisschen Band versorgt.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Marion

Bei Meli wurden wir richtig verwöhnt. Sie hat in ihre Tüte einige kleine Kleinigkeiten gepackt: Pralinen (schon weg), ein bisschen Alkohol (noch da) und Badezusatz. So kann man es sich gutgehen lassen.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Meli

Die selbstschliessende Verpackung von Nina enthielt eine Badebombe. Riecht toll!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Nina

Paloma hat sich selbst verschenkt. Sozusagen. :mrgreen:

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Paloma

Petra & Heiko haben Teelichter hübsch verpackt. Auch die rieht super!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Petra

Auch bei meiner Downline Sandra kamen ein paar Schmetterlinge zum Einsatz. Sie hatte uns Handcreme nett verpackt.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Sandra

Bei Steffi haben Tüte und vor allem der Schmetterling etwas leiden müssen, bis sie zu mir nach Hause kamen. Wie auch immer – eine wunderhübsche, leicht vintagemässig angehauchte Verpackung mit Wellness-Inhalt.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Steffi

Auch bei meiner Downline Tina hat die Box nicht wirklich überlebt. In ihr war ein kleiner Becher mit Pilver für Kaffee, Tee oder Schoki plus ein bsiis was süßes.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Tina

Ulla hat uns ein bisschen Deko mitgebracht. Ihr Bilderrahmen ziert schon mein Bastelzimmer. Total toll geworden!

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Ulla

Yvonne meinte es wieder gut mit uns. Sie hat etwas Schoki (sowas überlebt nicht lang) um etwas Alkohol (das überlebt schon länger) gehängt.

STAMPIN' UP! born2stamp Team Geschenke Demotreffen Mainz Yvonne

Na? Sind das nicht tolle Geschenke? Deswegen liebe ich STAMPIN‘ UP! Treffen so sehr. OK, nicht NUR deswegen, aber unter anderem. Tolle kleine (manchmal größere) Geschenke wunderhübsch verpackt…

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 31. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Alles Liebe zum Muttertag

Nachdem ich euch ja schon die ein oder andere Muttertagskarte gezeigt hatte, kommt heute die, die es bis zu meiner Mama schafft. Ich hoffe, sie schaut heute nicht auf meinen Blog, denn meine Schwester ist dieses Wochenende bei uns zu Besuch und bringt die Karte heute Abend erst nach Hause zu meiner Mama. Eigentlich braucht man zum Muttertag ja gar nicht so viel sagen… außer vielleicht:

Mama, ich hab Dich lieb und ganz lieben Dank! Für alles.

 

Da meine Vorbestellung schon ankam, konnte ich die Karte sogar scho mit den Produkten aus dem neuen STAMPIN‘ UP! Katalog machen. Es sind einige schöne Stempel dabei und ich hätte viel, viel mehr kaufen können als nur die paar Produkte, die wir in der Vorbestellung zur Auswahl hatten. Leider dürfen wir nämlich nicht aus dem kompletten Katalog vorbestellen, sondern nur einen kleinen Teil daraus. Naja, aber besser als nichts. Und die Stempelsets, die es gab, hätte ich eh genommen – wenn auch nicht sofort denke ich.

Falls ihr auch schon vor allen anderen Produkte aus den neuen STAMPIN‘ UP! Katalogen in der Hand halten wollt, dann kommt ins born2stamp-Team und werdet einfach Demo. Es ist ganz einfach, komplett risikolos und macht schrecklich viel Spaß! Zudem bekommt man die Kataloge schon vor den Kunden zu sehen, kann wie oben erwähnt etwa einen Monat vor den Kunden die ersten Produkte daraus bestellen. Und man kann zudem die STAMPIN‘ UP! Demoveranstaltungen besuchen. Die nächste ist im November. Ich plane hinzugehen. Seid ihr auch dabei? Mehr Infos zum Demo-Dasein seht ihr auf meiner Demo werden Seite oder ihr kontaktiert mich einfach per eMail. Ich beantworte gern jede eurer Fragen.

STAMPIN' UP! born2stamp Muttertag - Mother's day - Alles wird gut - Mit Liebe geschenkt - Leinenfaden - Aqua Painter

Auf meiner Karte seht ihr die beiden Stempelsets, die ich mir bestellt hatte. Die Blüte und der Hintergrundstempel stammen aus dem Set Alles wird gut und der Spruch aus dem Set Mit Liebe geschenkt. Zudem habe ich auch die neuen InColor verwendet. Hier seht ihr Melonensorbet und Ockerbraun. Für den Stiel der Blüte habe ich Farngrün verwendet, der Spruch ist in Espresso gestempelt.

STAMPIN' UP! born2stamp Muttertag - Mother's day - Alles wird gut - Mit Liebe geschenkt - Leinenfaden - Aqua Painter

Die Blume habe ich mit Memento gestempelt und mit Hilfe der AquaPainter angemalt. Hierzu drückt ihr das Stempelkissen im geschlossenen Zustand etwas zusammen, damit ein wenig Tinte am Deckel hängenbleibt. Wenn man das Kissen nun öffnet, kann man die Farbe mit dem AquaPainter oder einem Mischstift wunderbar aufnehmen und vermalen. Je länger man malt, desto weniger Farbe ist noch am Stift, sprich desto heller wird es. Wenn man fertig ist, braucht man mit dem Stift (egal ob AquaPainter oder Mischstift) nur so lange auf Schmierpapier rumkritzeln bis keine Farbe mehr enthalten ist. Das Gute an beiden Stiften ist also, dass man mit einem Stift jede beliebige Farbe vermalen kann. Leider gibt es für die Blüte keine Stanze, also musste ich ausschneiden. Ich liebe ja Stanzen und mMn müsste es eigentlich für jeden Stempel Stanzen geben.

STAMPIN' UP! born2stamp Muttertag - Mother's day - Alles wird gut - Mit Liebe geschenkt - Leinenfaden - Aqua Painter

Für den Spruch habe ich den Marker in Espresso benutzt, da der Stempel eigentlich noch größer als nur diese drei Worte war. Aber den Rand drumherum wollte ich nicht. Den Rand des flüsterweißen Farbkartons habe ich zum Schluß noch ein wenig mit dem Werkzeug für Antikeffekte bearbeitet. Und neben dem Spruch hatte auch noch was gefehlt, deshalb habe ich ganz schlicht ein wenig Leinenfaden drumrumgewickelt.

Ihr Lieben… allen Müttern wünsche ich einen wunderbaren Muttertag mit vielleicht dem ein oder anderen Bild eurer Kinder oder einem selbstgepflücktem Blumenstrauß (aus dem Blumenladen sind sie um das Datum rum mMn viel zu teuer) oder einer dicken Umarmung oder auch allem zusammen. Und allen Nicht-Müttern wünsche ich einfach einen tollen Sonntag. :mrgreen: Wir hoffen auf schönes Wetter und werden einen Familienausflug machen. Ich freu mich schon!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Einladung zur STAMPIN‘ UP! Katalogparty in Markdorf

Gespannt auf den neuen STAMPIN’ UP! Katalog? Hach… Ihr dürft euch freuen! Es gibt wieder wirklich tolle neue Produkte!

Am 02. Juni 2015 erscheint er – der neue STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog. Meiner Meinung nach muss das gefeiert werden! Und zwar mit einer Katalogparty am 14. Juni 2015. Hierzu möchte ich euch ganz herzlich zu mir nach Markdorf am schönen Bodensee einladen.

STAMPIN' UP! Katalogparty 2015

Die Katalogparty wird zwischen 15h und 18h stattfinden – wie lange ihr bleiben wollt ist ganz euch überlassen. Ganz wie ihr Lust und Zeit habt könnt ihr nur eine halbe Stunde oder auch die kompletten 3 Stunden hier sein. Während dieser Zeit könnt ihr euch den Katalog anschauen, neue Produkte anfassen/anschauen und natürlich auch testen, ein bisschen quatschen…

Ich werde ein Projektbuffet vorbereiten. Selbstverständlich mit den neuen Produkten. Ihr könnt aus verschiedenen Bastelprojekten aussuchen und ein bis zwei Projekte nachbasteln.

Bei der Tombola gibt es (kleinere wie auch größere) STAMPIN’ UP! Produkte zu gewinnen – jedes Los ist ein Gewinn. Kommen und somit mitmachen lohnt sich also.

Für Kaffee und Kuchen ist natürlich auch gesorgt.

DEIN Katalog wartet schon hier auf Dich. Jeder Gast darf sich selbstverständlich einen neuen Katalog zum stöbern, bättern, markieren, … mit nach Hause nehmen.

Zusätzlich verkaufe ich STAMPIN’ UP! Bänder (pro Meter) und Papiere (pro Blatt).

Die Teilnahme an der Katalogparty ist selbstverständlich kostenlos. Damit ich allerdings planen kann und auch weil der Platz begrenzt ist, bitte ich um Anmeldung. Am besten per E-Mail an heike@born2stamp.com

Ich freu mich auf euch!

 

Nicht vergessen!

Morgen (Sonntag 10. Mai 2015) ist meine nächste Sammelbestellung! Kleiner Tipp von mir: Schaut euch die Stempelkissen, Marker im Set, Big Shot plus Zubehör, Papierschneider, Schrubberkiste, Dimensionals und Glue Dots an. Da wird leider einiges etwas teurer mit dem Start des neuen Katalogs.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Demotreffen in Mainz – meine Team-Schenklis inkl. Anleitung

Besser wie Weihnachten – sagt Marion immer. Und ja, so ist es. Denn bei Demotreffen wird nicht nur geswappt, bei uns im Team werden auch tolle Geschenke ausgetauscht. Dieses Mal waren wir über 20 Teammitglieder, die sich in Mainz beim diesjährigen Demotreffen getroffen haben. Ein paar Gesichter kannte ich schon, ganz viele waren dieses Mal jedoch neu dabei. Aber bei den meisten war es, als ob man sich schon ewig kennen würde. Daran ist bestimmt auch unser Teamforum „schuld“. Denn da wird eigentlich jeden Tag gequatscht – meist über STAMPIN‘ UP! aber oft auch über Privates. Falls ihr dazugehören möchtet zu unserem wirklich tollen Team, meldet euch bei mir. Und ich beantworte euch alle Fragen zu unserem Team, bzw. zu STAMPIN‘ UP! Vorweg könnt ihr euch auch gern schonmal auf meiner Demo werden Seite umschauen.

Aber nun zum eigentlichen heutigen Thema. Meine Team-Schenklis. Im Gegensatz zu den letzten Jahren haben wir dieses Mal richtig viele machen „müssen“, damit auch wirklich jeder eines bekommt.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

In meiner kleinen Box war Handcreme. Verziert habe ich das Ganze einfach nur mit dem Armband, das ich schon für meine Swaps genommen hatte. Die Box an sich sieht von außen recht unspektakulär aus. Wenn man sie aufmacht, enthält sie dann aber doch noch ein kleines Guckloch. ier die Anleitung dazu:

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

  1. Ihr braucht ein 26 x 15 cm großes Stück Farbkarton oder (wie bei mir Designerpapier Trau Dich). An der langen Seite falzt ihr es bei 1 cm, bei 7 cm, bei 10,5 cm, bei 16,5 cm und bei 20 cm. An der kurzen Seite muss bei 1 cm, bei 4,5 cm, bei 10,5 cm und bei 14 cm gefalzt werden. Dann schneidet ihr den Farbkarton wie auf Bild 1 zurecht. Mit der 1 3/8″ Kreisstanze habe ich das Guckloch ausgestanzt.
  2. Die vier Laschen festkleben, dann habt ihr es schon fast geschafft.
  3. Nun nur noch die Seite mit dem Guckloch feststecken und die andere Seite darüber legen. Und eure kleine Box ist fertig zum Verzieren.
  4. Da wir 20 Schenkli-Tauscher waren, habe ich das also 18 mal wiederholt.
  5. Die Banderole für die Box ist Farbkarton in den InColor Farben mit den Maßen 21 x 3 cm. Den habe ich bei 3,8 cm, bei 7,4 cm, bei 13,5 cm und bei 17,1 cm gefalzt. Nun müssten die Seiten immer 1 mm länger sein als die Box und
  6. man kann die Banderole um die Box legen und festkleben.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

Um die Box habe ich nun nur noch das Armband gespannt. Mit dem Trau Dich Anhänger und dem Spitzenband in Sahara reicht das mMn vollkommen aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

Die Armbänder habe ich wieder genau wie die der Swaps gemacht. Leider gingen mir diese Zwischenteile aus. Und auch die Perlen sind irgendwie etwas größer und weißer als bei den Swaps. Nichts desto trotz mag ich sie.

 

Weekly deals in dieser Woche (06.05.-12.05.2015)

Ab heute bis nächsten Dienstag (12. Mai) sind die aktuellen Weekly deals gültig. Big Shot Liebhaber kommen wieder voll auf ihre Kosten: Prägefolder und Thinlits/Framelits machen wieder einen Großteil der Angebote aus. Und alle Framelits/Thinlits bleiben auch im neuen Katalog enthalten, es lohnt sich also nun mit dem günstigeren Preis zuzuschlagen.

Sagt mir einfach Bescheid wenn ihr was wollt. Ihr wisst ja wie ihr mich erreichen könnt.

header weekly deals

Weekly deals - Angebote der Woche

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Demotreffen in Mainz – meine Swaps inkl. Anleitung

Heute ist es wieder soweit, das überregionale Treffen von STAMPIN‘ UP! findet wieder statt. Dieses Jahr sind wir nicht wie in den letzten Jahren in Frankfurt sondern in Mainz. Ich bin gespannt. Auf meine Team-Kolleginnen, auf all‘ die anderen Demos, auf die Infos von STAMPIN‘ UP!, auf die neuen Produkte (die wir hoffentlich live und in Farbe sehen dürfen), auf die Präsentationen, … ach einfach auf den ganzen Tag. Und ich freu mich! Die nächsten Tage werde ich euch noch ein paar mal ein bisschen was vom Demotreffen zeigen. Heute möchte ich gern mit meinen Swaps anfangen. Swaps sind kleine Karten, Verpackungen oder sonstige Kleinigkeiten, die man mit den anderen Teilnehmern tauschen kann. Davon bastelt man dann nicht nur eins, sondern viele. Wieviele ist jedem selbst überlassen. Hat man mehr, kann man mehr tauschen; hat man weniger, geht man logischerweise auch mit weniger getauschten Swaps wieder nach Hause. In der Regel rennen wir Demos also immer und überall mit unseren kleinen Körbchen in der Gegend rum um die Frage aller Fragen zu stellen: „Hast Du noch was? Willst Du mit mir tauschen?“ Ich habe 35 Swaps gebastelt. So zwischen 30 und 40 ist für mich glaube ich eine gute Zahl. Nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel um vor der Veranstaltung zu viel Stress zu haben. *hüstel* Manche Demos machen aber z.B. 100 oder noch mehr. Verrückte Hühner… Nach dem großen Rumgeswappe (das Wort gibt es nicht oder?) geht man also mit (in meinem Fall 35) neuen Ideen oder Anregungen nach Hause was man so alles basteln könnte. Zudem macht das Tauschen einfach immer immens viel Spaß!

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Wie gesagt, heute möchte ich euch meine Swaps zeigen. Anfangs wollte ich eigentlich nur Armbänder machen, letztenendes sind es die Armbänder zwar geworden, aber da ich fand, dass es etwas ramschig aussehen würde, wenn einfach nur die Armbänder in meinem Körbchen liegen würde, habe ich auch gleich noch eine kleine Box drumherum gebaut. Hier die Anleitung:

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Für das Unterteil der Box braucht ihr ein Stück Farbkarton, das ihr auf 18 x 18 cm zuschneidet. Nun müsst ihr es von allen vier Seiten bei 1 cm, bei 3 cm und bei 5 cm falzen. Das Quadrat in der Mitte müsste nun 8 x 8 cm groß sein. Schneidet alle Teile, die ihr nicht braucht weg, dann müsste euer Farbkarton wie bei Punkt 1 ausschauen.

Mit dem Falzbein könnt ihr nun alle Falzlinien nachziehen. Die kleinen Ecken kann man gut mit der Fingerkuppe etwas nach innen führen, dann macht es ganz automatisch diesen kleinen Knick, den ihr bei Punkt 2 seht.

Zusammenkleben und dann viele, viele Male wiederholen. :mrgreen: Wie ihr seht, habe ich mir nochmal die nun leider gehenden InColor 2013-2015 geschnappt. Schade, dass sie gehen müssen. Aber ich habe schon die neuen InColor gesehen und da sind auch mindestens zwei wirklich tolle Farben dabei!

Weiter machen wir mit dem Innenteil der Box.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Hier habe ich mich an eine der Karten erinnert, die wir an meinem letzten Workshop gemacht hatten. By the way, hatte ich euch die Projekte schon gezeigt? Ich glaube nicht… Werde ich also die Tage mal nachholen. Ihr braucht ein Stück Farbkarton mit der Größe 11,7 x 11,7 cm und schneidet bzw. falzt es wie bei Punkt 1. Anbei noch eine Skizze, bei der ich eingezeichnet habe was geschnitten (rote Linien) und was gefalzt (graue Linien) werden muss. Und wo ich vor allem auch Maßangaben eingezeichnet habe. Nun falzt ihr wie bei Punkt 2. Wenn ihr euer Blatt umdreht, müsste es wie bei Punkt 4 aussehen und man erkennt schon das Ergebnis.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Das sind demnach die ersten beiden Einzelteile schonmal zusammengesteckt. Es wird langsam… 🙂 So lassen kann man es natürlich nicht, also muss man noch einen Boden basteln, damit es etwas hübscher ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Der Teil ist wirklich einfach. Ihr braucht ein 9,5 x 9,5 cm großes Stück Farbkarton. Da falzt ihr an allen vier Seiten bei 1,9 cm und schneidet die Ecken jeweils bis zur Falzlinie ein. Zusammenkleben und fertig. Das einzige, auf das ihr achten solltet ist, dass ihr „falschrum“ klebt. Normalerweise sieht man bei Boxen ja die Außenseite, in unserem Fall sieht man aber den Innenteil, somit sollten die Laschen nach außen und nicht nach innen.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Zusammengesteckt sieht es dann so aus. Fast fertig… fehlt nur noch der Deckel.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Beim Deckel könnt ihr die Schritte des Bodens im Prinzip nochmal wiederholen. Ich habe das wundervolle Designerpapier Trau Dich benutzt. Ach wie schade, dass es das bald nicht mehr geben wird. Für den Deckel ist euer Designerpapier (oder Farbkarton) 10,4 x 10,4 cm groß. Und ihr müsst an allen vier Seiten bei 1 cm falzen und dann wieder bis zum Querfalz einschneiden. Dieses Mal dran denken, dass „richtigrum“ geklebt wird. Die Laschen also nach innen kleben. Da ich wollte, dass man mein Armband sieht, habe ich vor dem Zusammenkleben noch ein Loch mit den Art Deco Framelits und mit Hilfe der Big Shot mittig gestanzt. Wer will, könnte dieses Loch auch noch mit Klarsichtfolie hinterkleben. Mein Loch war aber so klein, dass das Armband nicht rausrutschen kann, somit habe ich mir diesen Schritt gespart.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

So sieht dann also die fertige Box aus. Befüllen, noch ein wenig Deko und schon kann sie verschenkt – oder wie in meinem Fall getauscht werden.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Da das Ganze nun doch recht aufwendige kleine Swaps geworden sind, habe ich mir viel Deko gespart und habe einfach nur einen bisschen dicke Kordel drumrumgewickelt und einen kleinen Gruß mit dem Six-sided Sampler sowie der dazu passenden Stanze Sechseck gestempelt und gestanzt. Im Prinzip könnt ihr jede x-beliebige Stanze verwenden um kleine Etiketten zu machen. Ein kleines Löchlein für die Kordel bekommt ihr am besten gelocht, indem ihr euch das Papierlochwerkzeug (wer kommt bitteschön auf solche Namen?) nehmt, das Papier in die Stanze einlegt und nur gerade so weit zudrückt, dass das Papier festgehalten, aber noch nicht komplett durchgestanzt wird. Während ihr also mit einer Hand Papier und Stanze haltet, könnt ihr mit der anderen Hand und mit Hilfe des Papierlochwerkzeugs das kleine Löchlein pieksen.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Hier nochmal ein Blick auf meine eigentlichen Swaps – die Armbänder. Ich habe kleine Perlen und Zwischenteile (keine Ahnung wie die wirklich heißen) auf eine Gummischnur aufgefädelt. Mit dem Spitzenband in Sahara habe ich dann die Accessoires Trau Dich mit einer riesigen Schleife als Anhänger hinzugefügt.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

So, dann werde ich mich mal ins Getümmel schmeißen und schauen ob ich meine Swaps loswerde und mit welch hübschen getauschten Kleinigkeiten ich wieder nach Hause kommen darf. Meine Ausbeute zeige ich euch in den nächsten Tagen. Ich freu mich auf den Tag unter all‘ den anderen bastelverrückten Demos!

Falls ihr auch mal zu einem STAMPIN‘ UP! Demotreffen mitkommen wollt, dann schaut euch doch am besten meine Demo werden Seite hier auf dem Blog an. Bei Interesse meldet euch einfach bei mir (eMail an Heike) und ich kann euch mehr über das Demodasein berichten, bzw. alle eure Fragen beantworten (hoffe ich zumindest).

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

And the Oscar goes to…

… ach nee, das war schon. Aber auch hier gab es ja was zu gewinnen. Und zwar das Projektset Kalenderkunst im Wert von 18,95€ für einen derjenigen, die meinen Fehler im Kalender den ich am 22. Februar gepostet hatte, gefunden hatten.

Und zwar hatte ich meinen Kalender gebastelt und beim Dezember dann bemerkt, dass die vorgedruckten Kalenderblätter nicht alle 31 Tage hatten, sondern schön in 28, 30 und 31 Tage aufgeteilt waren. Den Kopf des Dezember-Blattes hatte ich übrigens schon gestempelt und geklebt. Aufgefallen ist es mir als ich auf die unteren Schneeflocken die Strasssteine geklebt habe. Also wirklich im allerletzten Moment. Ihr wart da anscheinend alle schlauer als ich und habt natürlich alle bemerkt welchen Fehler ich gemacht hatte. Somit konnte ich sage und schreibe 97 Kommentare ins Lostöpfchen schmeißen.

Und gewonnen hat Christin mit diesem Kommentar.

Perpetual Birthday Calendar Winner

Liebe Christin, herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe, Du kannst den Kalender gebrauchen und vor allem, dass Du dann nciht den gleichen Fehler machst wie ich.  😆 Schreib mir doch bitte eine eMail mit Deiner Adresse, dann macht sich Dein Gewinn auf den Weg zu Dir. Danke.

Nachdem ich nun den Abend mit einer Freundin (und Mr. Grey) im Kino verbracht habe und nicht am Basteltisch gesessen bin, wird das hier ein sehr kurzer Blogpost und ich zeige euch nichts gebasteltes.

Habt einen wunderschönen Wochenendanfang. Bei uns wird heute mal wieder meine Schwester kommen und die drei Rabauken freuen sich schon wie wild auf die beste Tante der Welt. Am Sonntag ist mein nächster Workshop hier in Markdorf. Vorbereitet ist noch nichts, falls ihr also noch spontan vorbeischauen wollt, dann meldet euch doch (am besten asap) bei mir, dass ihr auch kommen wollt.

HOW TO… Textstempel

Zwei Wochen sind um und somit gibt es von Tina und mir wieder ein neues How to… Ganz genau von Tina. Sie hat euch heute eine wunderbare kleine große Datei, in der ihr (fast) alle aktuellen Stempelsets nach Kategorien geordnet findet.

Sie hat sich wahnsinnig viel Mühe gemacht, also klickt schnell rüber und schaut euch ihre Wahnsinnsdatei an!

Noch breites Geschenkband über?

Das breite Geschenkband von STAMPIN‘ UP! ist toll! Aber da ich hauptsächlich Karten mache, finde ich es für eben diese eigentlich viel zu breit. Haben musste ich es natürlich trotzdem. Is klar ne? Ab und zu wird mal ein Geschenk eingepackt – dafür ist es perfekt, aber ansonsten fristet es ein ziemlich gelangweiltes Dasein in meiner Schublade. Aber für solche Fälle gibt es meine Tochter. :mrgreen:

Dieses Jahr zum Karneval ist das Thema im Kindergarten „Hexen und Zauberer“. Die Jungs waren einfach: 2 Mäntelchen gekauft, 2 Zauberstäbe. Tadaa, die Zauberer sind fertig. Gut, einen Zauberstab müsste ich nachkaufen, der war nach nicht mal 2 Minuten kaputt. Keine Qualität diese 1,99€-Artikel. Halten noch nicht mal 3 Kleinkinder aus, die sich um 2 Glitzerstäbe zoffen… ABER Sara war etwas komplizierter. Nachdem sie erst irgendwas sein wollte, was mit dem Thema so gar nicht passte (hatte ich erwähnt, dass sie letztes Jahr zum Thema „Der kleine Wassermann“ Marienkäfer sein wollte? Und war. Weil Marienkäfer leben ja auch am See), dann Prinzessin (OK, wir nähern uns) und dann Fee. Als wir zusammen Feen-Kostüme durchgegangen sind hat sie Bibi Blocksberg gesehen. Die kennt sie zwar nicht, aber war trotzdem begeistert, denn „die ist cool“! Woher auch immer sie das weiß… Weiße Pumphose über ebay, grünes Shirt auch einfach, rote grooooooße Schleife, die auch Sara gefällt (nein, einfach nur nen rotes Band ins Haar geht nicht, das ist nämlich blöd!)… Mist. Also selbst machen. Bei Notes from the Patch gibt es eine tolle Anleitung.

STAMPIN' UP! born2stamp Gestreiftes geripptes Geschenkband Haarschleife Hair bow

Groß ist die Schleife jedenfalls schon mal. Meine Tochter liebt sie. Alles perfekt. Hier nochmal in Nahaufnahme. Sie ging wirklich einfach und war – selbst mit Hilfe des 4-jährigen Terrorkrümels – recht schnell gemacht.

STAMPIN' UP! born2stamp Gestreiftes geripptes Geschenkband Haarschleife Hair bow

Falls ihr euch fragt, warum rosa und nicht rot, dann ist die Antwort: „Rot mag ich aber nicht, ich will rosa!“ (tja, irgendwas muss sie ja auch von mir haben). Falls sie es sich nochmal anders überlegt (oder rosa schneller kaputt ist als Karneval da ist), haben wir dann gleich noch die rote Variante gemacht.

STAMPIN' UP! born2stamp Gestreiftes geripptes Geschenkband Haarschleife Hair bow

Auf dem letzten Bild sieht man auch gleich, dass wir ganz einfache Haarspängerle genommen haben. Ich glaub ich probier die Tage auch noch eine Variante mit einem Haargummi. Vielleicht hält das dann besser.

1 36 37 38 39