Archive of ‘Anleitung’ category

IN{K}SPIRE_me #380 – Christmas Special Weihnachtsschmuck/Christmas baubles

Seid ganz herzlich Willkommen zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #380! Unser dieswöchiges Weihnachts-Special Thema lautet „Weihnachtsschmuck / Christmas Baubles“. Was fällt euch dazu ein?

Auch wenn ich das Weihnachtskugelset Beautiful Baubles im aktuellen Herbst-/Winterkatalog echt hübsch finde, habe ich es nicht hier… naja, man kann ja nicht alles haben. Und auch sonst fehlte es mir an Stempelsets, die zum Thema Weihnachtsschmuck passen. Aso musste ich mir meine eigenen Kugeln aus Goldfolie machen. Mit den unterschiedlich großen Kreis-Stanzen aber ja kein Problem.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtshirsch - Goldfolie - DSP Schmetterlingsvielfalt

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Weihnachtshirsch. Ich habe ihn in gold embosst. Im intergrund seht ihr das Designerpapier Schmetterlingsvielfalt, welches ihr während der Sale-a-bration (SAB) ab einem Bestellwert von 60€ gratis bekommen könnt. Das Papier ist auf einer Seite bunt und auf einer Seite schwarz/weiß, so passt es sogar zu Weihnachtskarten und hat nichts mehr mit Frühling zu tun. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtshirsch - Goldfolie - DSP Schmetterlingsvielfalt

Die große Schleife habe ich mit dem schwarzen Satinband gebunden. Wenn ihr eine kleine Schleifen binden Anleitung wollt, dann schaut mal in unser How to… Dort habe ich mal beschrieben, wie einfach verschiedene Schleifen gemacht werden können.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtshirsch - Goldfolie - DSP Schmetterlingsvielfalt

Bei den kleinen Kugeln habe ich nur etwas schwarze Kordel zu Schleifchen gebunden und ebenfalls mit Glue dots aufgeklebt. Die Aufhänger habe ich dann frei Hand mit dem schwarzen Marker aufgemalt.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachts-Special - Weihnachtskarte - Weihnachtshirsch - Goldfolie - DSP Schmetterlingsvielfalt

Wie setzt ihr das Thema Weihnachtsschmuck um? Ich bin total gespannt auf eure Werke… Denkt auch daran, dass wir für alle Mitspieler eine Kleinigkeit zu gewinnen haben!

And the winner is…

Ihr seid auch schon gespannt auf den Frühjahr-/Sommerkatalog sowie die Sale-a-bration 2019? Und ihr wollt die Produkte gern gaaaaaanz schnell bei euch haben? Dann nehmt doch an einem (oder allen) unserer vier Weihnachts-Specials teil! Denn dann habt ihr die Chance eines von drei Überraschungspaketen zu gewinnen.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Ausverkauf zum Jahresende

Bis zum 2. Januar habt ihr noch die Chance viele Produkte preisreduziert zu erwerben, denn STAMPIN‘ UP! räumt die Lager auf und braucht Platz für Neues. Schliesslich steht der Frühjahr-/Sommerkatalog und die SAB in den Startlöchern. Schaut euch also am besten gleich die Ausverkaufsliste PDF (UK l NL l FR l DE l AT) an! Was weg ist, ist weg – die Artikel gibt es also nur noch solange der Vorrat reicht. Habt ganz viel Spaß beim shoppen ihr Lieben.

Ablösbare Stempel (Cling stamps)

Mit dem Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. der Sale-a-bration 2019 gibt es eine kleine Änderung was unsere Stempelarten angeht. Die Holzvariante wird komplett verschwinden (außer Hintergrundstempel), die Klarsichtstempel bleiben erhalten. Und die Gummistempel (also die, bei der ihr den roten Gummiteil sehen könnt) sind verbessert worden und nennen sich nun ablösbare Stempel (bzw. in englisch cling stamps). Verbessert weil die Stempel bisher ja recht schlecht am Acrylblock geklebt haben wenn man die Aufkleber angebracht hatte. Das ist nun anders und wir können wieder ohne Probleme die Aufkleber nutzen und sie haften trotzdem super am Acrylblock. Ihr wollt mehr erfahren, dann schaut euch das Video an! Es ist auf englisch, aber ich denke auch wenn ihr kein englisch sprecht kann man anhand der Bilder ganz gut erkennen wie alles funktioniert.

Stamparatus Tragetasche ab 5. Dezember erhältlich

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass es ab Oktober Zubehör für den Stamparatus geben wird. Ihr könnt euch nun also mit den praktischen Helferlein eindecken. Die Zubehör-Artikel bleiben uns dann auch mit dem neuen Katalog erhalten, sie werden also im Jahreskatalog 2019-2020 mit aufgenommen werden. Ab dem 05. Dezember wird sogar noch weiteres Stamparatus-Zubehör eingeführt, z.B. eine praktische Tragetasche. Also schaut euch die beiden Flyer mal an!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 19. Dezember 2018
Nächster Workshop in Markdorf: wahrscheinlich Anfang Januar
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

Stamping Techniques 101 – Free Standing Pop-Up Card

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch eine Free Standing Pop-Up Card zeigen, also eine Karte, die geöffnet von alleine steht.

Stamping Techniques to try

Wie sollte es anders sein, bei mir gibt es mal wieder eine Weihnachtskarte. Aber nachdem ich mal meine diesjährige Liste gemacht habe wieviele Karten ich brauche… sagen wir mal, ich sollte mich mit der Produktion ranhalten. :mrgreen:

Geschlossen sieht die Karte ziemlich unscheinbar und eher un-hübsch aus finde ich. Aber gut, man soll sie ja auch eigentlich hinstellen. Zum Verzieren habe ich mir die Stanz-Box Weihnachtstraditionen aus dem Herbst-/Winterkatalog genommen und ein kleines Etikett mit dem darin enthaltenen Stempelset und Stanze gemacht. Da bei mir so ziemlich gar nichts ohne kleines Schleifchen geht, habe ich natürlich auch dieses noch ergänzt. Und zwar mit der marineblauen Kordel.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Free standing pop-up card - Weihnachtskarte - Weihnachten daheim - Stanz-Box Weihnachtstraditionen

Die kleinen Sternchen stammen aus dem Stempelset Weihnachten daheim und geben schon mal Aufschluss darüber wie es im Inneren der Karte aussieht. Ich habe allerdings noch kleine Klappen eingebaut, so dass dieses „Innere“ ein wenig größer wird und man wirklich was hat was man bestempeln kann. Stehen tut die Karte aber schon mal…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Free standing pop-up card - Weihnachtskarte - Weihnachten daheim - Stanz-Box Weihnachtstraditionen

… und komplett geöffnet sieht sie dann so aus. Wie gefällt euch meine kleine Winterlandschaft inklusive dem Weihnachtsmannschlitten. Hier bei uns zuhause kommt ja das Christkind und so waren meine Kinder ganz verdattert und haben mich gefragt was denn der Schlitten da im Himmel soll. 😆

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Free standing pop-up card - Weihnachtskarte - Weihnachten daheim - Stanz-Box Weihnachtstraditionen

Beim Stempelset Weihnachten daheim gefallen mir vor allem die Sprüche total gut! Ich mag dieses Magische wie bei diesem Spruch hier. Oder das Herzliche wie bei „Weihnachten ist wenn das Herz nach Hause kommt“…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Free standing pop-up card - Weihnachtskarte - Weihnachten daheim - Stanz-Box Weihnachtstraditionen

Hier seht ihr das kleine Etikett nochmal etwas genauer. Hinter das Etikett der Stanz-Box habe ich noch das Etikett für jede Gelegenheit (allerdings etwas gekürzt) geklebt. Wie ihr Stanzen verkleinern/verlängern könnt, habe ich euch {hier} mal gezeigt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Free standing pop-up card - Weihnachtskarte - Weihnachten daheim - Stanz-Box WeihnachtstraditionenWollt ihr die Karte nachbasteln? Dann schaut euch doch die Anleitung bei den Splitcoast Stampern an! Wenn ihr – wie ich – die Flügel noch hinzufügen wollt, dann müsst ihr den Schlitz einfach etwas breiter machen und rechts und links ein paar Zentimenter hinzufügen.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 02. Januar 2019 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

STAMPIN‘ UP! Adventskalender unseres Teams

Nicht vergessen: Ihr könnt euch noch bis Ende des Jahres jeden Tag eine kleine In{k}spiration inkl. Gewinnchance abholen. Gestern war Claudi dran, ihr könnt bei ihr also noch bis heute Abend gewinnen. Und heute geht es bei Nicole weiter. Lasst euch die Ideen nicht entgehen, es sind einige ganz tolle Projekte dabei!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

Ablösbare Stempel (Cling stamps)

Mit dem Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. der Sale-a-bration 2019 gibt es eine kleine Änderung was unsere Stempelarten angeht. Die Holzvariante wird komplett verschwinden (außer Hintergrundstempel), die Klarsichtstempel bleiben erhalten. Und die Gummistempel (also die, bei der ihr den roten Gummiteil sehen könnt) sind verbessert worden und nennen sich nun ablösbare Stempel (bzw. in englisch cling stamps). Verbessert weil die Stempel bisher ja recht schlecht am Acrylblock geklebt haben wenn man die Aufkleber angebracht hatte. Das ist nun anders und wir können wieder ohne Probleme die Aufkleber nutzen und sie haften trotzdem super am Acrylblock. Ihr wollt mehr erfahren, dann schaut euch das Video an! Es ist auf englisch, aber ich denke auch wenn ihr kein englisch sprecht kann man anhand der Bilder ganz gut erkennen wie alles funktioniert.

Stamparatus Tragetasche ab 05. Dezember erhältlich

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass es ab Oktober Zubehör für den Stamparatus geben wird. Ihr könnt euch nun also mit den praktischen Helferlein eindecken. Die Zubehör-Artikel bleiben uns dann auch mit dem neuen Katalog erhalten, sie werden also im Jahreskatalog 2019-2020 mit aufgenommen werden. Ab morgen wird sogar noch weiteres Stamparatus-Zubehör eingeführt, die praktische Tragetasche. Also schaut euch die beiden Flyer mal an!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 06. Dezember 2018
Nächster Workshop in Markdorf: wahrscheinlich Anfang Januar
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

December IN{K}SPIRATION 2018 – Ziehverpackung Weihnachtliche Vielfalt

Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Türchen unserer December INKSPIRATION. Auf den Blogs unseres Teams dürft ihr euch – wie ihr ja hoffentlich schon alle wisst – bis zum 24. Dezember jeden Tag über eine neue Inkspiration freuen. Und zusätzlich zu tollen Ideen rund um das Jahresende könnt ihr auch bei jeder von uns noch eine Kleinigkeit gewinnen. Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

Mein zweites Türchen ist eine Ziehverpackung. Bei der vielen Schokolade, die man so üblicherweise am Jahresende verschenkt, ist das eine schnell gemachte kleine Verpackung, die trotzdem ein wenig Pfiff hat. Was denkt ihr?

Meine Verpackungen wurden relativ schlicht. Aber ich finde durch die glutrote Schrift welche ich mit den Thinlits Formen Frohe Feiertage und der Big Shot ausgestanzt habe, reicht das auch vollkommen. Falls ihr genauso faul seid was kleben anbelangt wie ich, kann ich euch für solche filigranen Motive übrigens die Blätter mit Mehrzweckaufkleber empfehlen. Wenn ihr da das Papier direkt mit den Mehrzweckkleberblättern durch die Big Shot dreht, braucht ihr das Motiv nur noch aus der Form nehmen und könnt es direkt aufkleben. Also recht einfach und ohne klebende Finger. Das Wort „Frohe“ habe ich dann mit dem zu den Thinlits passenden Stempelset Weihnachtliche Vielfalt in Sahara gestempelt

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATION - Ziehverpackung - Weihnachtliche Vielfalt - Weihnachtshirsch - Satinband

Die Schokoladekann mit den Bändern oben aus der Verpackung geholt werden. Ich habe hierzu das schwarze Satinband genommen und mit dem einfarbigen Geschenkband in Glutrot und dem Leinenfaden verziert/verschlossen.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATION - Ziehverpackung - Weihnachtliche Vielfalt - Weihnachtshirsch - Satinband

Verziert habe ich die Box dann noch mit ein paar Lackakzenten (Altbestand, gibt es genau so also nicht mehr)…

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATION - Ziehverpackung - Weihnachtliche Vielfalt - Weihnachtshirsch - Satinband

… und auf der anderen Seite mit den den hübschen Hirschen aus dem Set Weihnachtshirsch, welche ich mit den passenden Thinlits Weihnachtswild ausgestanzt und teilweise mit Dimensionals aufgeklebt habe.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATION - Ziehverpackung - Weihnachtliche Vielfalt - Weihnachtshirsch - Satinband

Anleitung Ziehverpackung

In meine Verpackung passen die Lindt Hello Schokotafeln. Falls ihr andere Süßigkeiten verpacken wollt, müsst ihr die Maße einfach ändern.

Ihr braucht ein Stück Farbkarton (in meinem Fall war das Saharasand) mit den Maßen 21,5 x 17cm. Dann falzt ihr an der langen Seite bei 20cm und an der kurzen Seite bei 6,5cm, bei 8cm, bei 14,5cm und bei 16cm. Der überstehende 1cm an der kurzen Seite ist die Klebelasche. Am besten ihr schneidet rechts und links davon kleine Dreiecke ab damit es beim zukleben besser ausschaut. Bei der langen Seite ist der 1,5cm breite Teil der Boden. Auch hier könnt ihr kleine Dreiecke bei den einzelnen Teilen rausschneiden. Euer Farbkarton müsste dann so aussehen:

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATION - Anleitung Ziehverpackung

Nun könnt ihr oben mittig noch kleine Löcher für das Band stanzen und eure Box dann zusammenkleben und verzieren.

Im letzten Schritt legt ihr euer Band um die Schokolade, lasst sie in eurer Box verschwinden und fädelt die Enden des Bands von innen nach außen durch die beiden vorgestanzten Löcher. Wenn man nun am Band zieht, wird die Schokolade mit rausgezogen.

Mein Gewinn bei Türchen Nr. 2 für Dich

Zu gewinnen gibt es bei mir das Satinband in schwarz, welches ich auch bei meinem Projekt verwendet habe.

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 03.12., 23.59 Uhr. Viel Glück! 😀

Bis heute Abend könnt ihr noch bei Tina die Lackakzente In der Weihnachtswerkstatt gewinnen. Und morgen könnt ihr bei Nadine vorbeihüpfen um ihre Inkspiration zu begutachten. Natürlich gibt es auch bei ihr etwas zu gewinnen.

Ablösbare Stempel (Cling stamps)

Mit dem Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. der Sale-a-bration 2019 gibt es eine kleine Änderung was unsere Stempelarten angeht. Die Holzvariante wird komplett verschwinden (außer Hintergrundstempel), die Klarsichtstempel bleiben erhalten. Und die Gummistempel (also die, bei der ihr den roten Gummiteil sehen könnt) sind verbessert worden und nennen sich nun ablösbare Stempel (bzw. in englisch cling stamps). Verbessert weil die Stempel bisher ja recht schlecht am Acrylblock geklebt haben wenn man die Aufkleber angebracht hatte. Das ist nun anders und wir können wieder ohne Probleme die Aufkleber nutzen und sie haften trotzdem super am Acrylblock. Ihr wollt mehr erfahren, dann schaut euch das Video an! Es ist auf englisch, aber ich denke auch wenn ihr kein englisch sprecht kann man anhand der Bilder ganz gut erkennen wie alles funktioniert.

Stamparatus Tragetasche ab 5. Dezember erhältlich

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass es ab Oktober Zubehör für den Stamparatus geben wird. Ihr könnt euch nun also mit den praktischen Helferlein eindecken. Die Zubehör-Artikel bleiben uns dann auch mit dem neuen Katalog erhalten, sie werden also im Jahreskatalog 2019-2020 mit aufgenommen werden. Ab dem 05. Dezember wird sogar noch weiteres Stamparatus-Zubehör eingeführt, z.B. eine praktische Tragetasche. Also schaut euch die beiden Flyer mal an!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 06. Dezember 2018
Nächster Workshop in Markdorf: wahrscheinlich Anfang Januar
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Blackboard/Chalkboard

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Chalkboard (englisch = Kreidetafel) Technik zeigen. Eine ganz einfache Technik, die aber viel hermacht. Ich erkläre euch auch gleich wie sie geht.

Stamping Techniques to try

Bei mir ist wieder eine Weihnachtskarte entstanden. Benutzt habe ich hierfür u.a. das schöne Designerpapier Weihnachtsfreuden aus dem Hauptkatalog.

Für die Chalkboard Technik braucht ihr nun ein Stückchen schwarzen Farbkarton und dann kann es losgehen:

  • Mit dem Embossing Buddy über den Farbkarton wischen. Der dunkle Farbkarton bekommt so schon ganz automatisch ein bisschen einen „Tafel-Look“. Der Embossing Buddy sorgt dafür, dass euer Prägepulver später nur da haften bleibt, wo ihr stempelt.
  • Nun könnt ihr euer Motiv (ich habe den Spruch aus dem Stempelset Weihnachtliche Vielfalt benutzt) mit Versamark abstempeln und das Stampin‘ Emboss Prägepulver drüberstreuen. Das überschüssige Pulver könnt ihr abklopfen und in das Döschen zurück schütten. Mit dem Erhitzungsgerät das Motiv erhitzen, so dass das Pulver fixiert ist.
  • Als nächsten Schritt könnt ihr ein kleines Baumwolltuch oder Küchenkrepp in das weiße Craft Stempelkissen tunken und über das schwarze Papier streifen so dass es aussieht als ob die Tafel nicht ordentlich abgewischt worden wäre.
  • Alternativ zum embossen könnt ihr auch das Motiv mit dem Craft Stempelkissen stempeln. Mir persönlich gefällt das nicht so gut, weil das weiß dann nicht ganz so intensiv ist wie beim embossen.

Zum Verzieren habe ich ein paar Zapfen und Blätter aus den Thinlits Tannen und Zapfen mit der Big Shot ausgestanzt und neben das Motiv geklebt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 SavanneA4 Savanne
WeihnachtsfreudenWeihnachtsfreuden
A4 OlivgrünA4 Olivgrün
A4 TannengrünA4 Tannengrün
A4 EspressoA4 Espresso
A4 SchwarzA4 Schwarz
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Big ShotBig Shot
Weihnachtliche VielfaltWeihnachtliche Vielfalt
Thinlits Tannen und ZapfenThinlits Tannen und Zapfen
Embossing BuddyEmbossing Buddy
VersamarkVersamark
ErhitzungsgerätErhitzungsgerät
PrägepulverPrägepulver
Craft Tinte weißCraft Tinte weiß
SnailSnail

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 05. September 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 12. September 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 09. September 2018 – Katalogparty
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #361 – Elefantastisch

Ich heiße euch ganz herzlich Willkommen zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #361. Heute gibt es ein paar knallige Farben, die ich zusammenstellen durfte. Was macht ihr draus?

Bei mir wurde es eine Babykarte. Normalerweise bin ich bei Babykarten ja immer sehr *langweilig* mit hellblau oder rosa oder hellgrün oder hellgelb oder so unterwegs. Das gefällt mir meist einfach am besten. Aber hier hatte es sich auch mit den eher knalligen Farben angeboten. Vielleicht lag es aber auch an den süßen Elefanten.

Die stammen aus dem Stempelset Elefantastisch und ich habe sie mit der zum Set passenden Stanze Elefanten ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Auch der Spruch stammt aus dem Set. Ich habe ihn weiß embosst und dann mit der Stanze aus der Stanz-Box Exquisite Etiketten ausgestanzt. Damit das Papier besser zum Stempel passt habe ich es schmaler ausgestanzt als es die Stanze normalerweise ist. Das geht ganz einfach indem man die Stanze einfach ein zweites Mal in die Stanze legt und alles überschüssige Papier wegstanzt.

Damit der Hintergrund noch etwas interessanter ist, habe ich ihn mit der Big Shot geprägt. Und zwar mit der Prägeform Schlichte Streifen.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt beim Valentins-Special unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Bonustage bei STAMPIN‘ UP!

Die Bonustage sind wieder da! Was bedeutet das? Für je 60€ Warenwert, die ihr im August 2018 bei STAMPIN‘ UP! einkauft, bekommt ihr einen Gutscheincode im Wert von 6€. Diese könnt ihr im September 2018 (und nur(!) im September) dann einlösen. Im Flyer der Aktion bekommt ihr weitere Informationen.

Neues Produkt: Farbenspiel der Jahreszeiten

Vom 01. bis 31. August 2018 (bzw. solange der Vorrat reicht) könnt ihr euch das bzw. die neue/n Produkt/e Farbenspiel der Jahreszeiten sichern. Das Stempelset bzw. die Framelits können einzeln bzw. auch im Set mit 10% Preisnachlass bestellt werden. Mit {Klick} auf das Bild könnt ihr euch das Stempelset, die Framelits und die Aquarellstifte anschauen und bekommt weitere Infos zu diesem schönen Angebot.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 08. August 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. August 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Marbling with the Stamparatus

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Marmoriertechnik (englisch = marbling) mit dem Stamparatus zeigen. Hört sich schon ganz interessant an oder? Und das Beste: es geht ziemlich einfach!

Stamping Techniques to try

Ihr braucht dazu lediglich euren Stamparatus und einen flächigen Stempel. Mit letzterem habe ich mir schwer getan. Sowas besitze ich ganz offensichtlich nicht und somit mussten die Flaschen aus dem Stempelset Auf Dich reichen. :mrgreen:

Und dann konnte es losgehen. Wie immer bei unserem Stamping Technique to try Bloghop ist die Technik ziemlich einfach:

  • Papier in den Stamparatus legen (und mit den Magneten so befestigen, dass nichts verrutscht)
  • euren flächigen Stempel auf dem Seitenteil befestigen
  • Stempel mit der Hauptfarbe einfärben und abstempeln
  • Einmalhandschuh anziehen und die zweite Farbe mit dem Finger auf den Stempel tupfen
  • Ggfls. mit weiteren Farben wiederholen

Hier seht ihr meine vier Flaschen. Folgende Farben habe ich verwendet:

  1. Pink: Kirschblüte, Sommerbeere und Feige
  2. Blau: Jade, Bermuda und Marineblau
  3. Gelb: Safrangelb, Curry und Mango
  4. Grün: Lindgrün, Limette und Grüner Apfel

Trotz dem das ich ähnliche Farben benutzt habe, hat es meiner Meinung nach recht gut funktioniert und man kann den Marmoriereffekt auch ganz gut sehen. Bei Farben, die sich sehr unterscheiden, also z.B. gelb und rot oder blau und grün oder so kann man den Effekt aber natürlich noch etwas besser sehen.

 

 

 

Die Deckel der Flaschen habe ich mit dem silbernen Metallic-Folienpapier mit Hilfe der Big Shot und den zum Stempelset passenden Framelits Einfach erfrischend ausgestanzt. Die Seifenblasen sind mit der jeweils hellsten Farbe direkt auf die Basiskarte gestempelt.

Und damit die Flaschen nicht ganz so leer aussehen, habe ich die verschiedenen möglichen Verzierungen aus dem Stempelset genutzt um jede Flasche ein klein wenig anders aussehen zu lassen. Ausser den Sprüchen gibt es da auch wirklich viel Schnickschnack damit man hübsche Etiketten zaubern kann.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
Auf DichAuf Dich
Framelits Einfach ErfrischendFramelits Einfach Erfrischend
Big ShotBig Shot
StamparatusStamparatus
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
Stempelkissen PastellfarbenStempelkissen Pastellfarben
Stempelkissen PrachtfarbenStempelkissen Prachtfarben
Stempelkissen SignalfarbenStempelkissen Signalfarben
Stempelkissen InColor 2017-19Stempelkissen InColor 2017-19

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 05. September 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 01. August 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. August 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

STAMPIN‘ UP! Workshop im Juli in Markdorf

Vor einer Woche haben wir uns mal wieder zu meinem monatlichen Workshop hier in Markdorf am Bodensee getroffen. Die liebe Maria war zum ersten Mal dabei und hat direkt das tolle STAMPIN‘ UP! Einstiegsangebot genutzt und verstärkt nun das kleine aber feine born2stamp Team. Ich freu mich total dass Maria mit dabei ist! Wenn Du Dir diese tolle Aktion auch nicht entgehen lassen möchtest, dann melde Dich gern bei mir und wir reden über Deinen Einstieg bei mir im Team – egal ob nur um Dein Hobby zu finanzieren, ob als Teilzeit-Demo oder ob Du das Demosein im großen Stil betreiben möchtest. Du bist jederzeit herzlich willkommen!

Aber nun zum Workshop. Wir haben diese drei Projekte gemacht. Etwas arg lila-lastig, aber hey… wir sind ja auch alles Mädels!

Angefangen haben wir mit der einfachen Karte. Hier haben wir den Hintergrund mit dem Prägefolder Steppmuster geprägt und dann das wunderhübsche Designerpapier Blütenpracht auf den unteren Teil geklebt.

Den Spruch haben wir mit dem Set Liebevolle Details gestempelt, mit einer Kreisstanze ausgestanzt und dann mit der Bordürenstanze Dekobordüre verziert. Hierzu müsst ihr das ausgestanzte Papier einfach jeden cm (in etwa) ein bisschen einschneiden, dann kann man das Papier wunderbar hinter den ausgestanzten Kreis kleben. Zum Schluß haben wir die Karte noch mit dem Samtband in Himbeerrot verziert.

Unser zweites Projekt war eine kleine Box, in der man Stifte verschenken kann. Eine wirklich tolle Anleitung dazu findet ihr bei Jenny. Wir haben das hübsche Designerpapier Geteilte Leidenschaft verwendet und die Vorderseite ebenfalls mit der Dekobordüre sowie den Kordeln Farben der Natur verziert. Den Spruch findet ihr beim Stempelset Klitzekleine Grüße, welchen wir in einen 1″ Kreis (= Stanze) gestempelt haben und dann mit einem Wellenkreis aus den Lagenweise Kreisen für die Big Shot hinterlegt.

Hier seht ihr noch das Innenleben. Die kleinen Kreise sind Mini-Magnete. Wen es stört, dass sie hier zu sehen sind, kann sie aber auch ohne Probleme mit noch einer Schicht Papier verdecken. Dann müsst ihr nur darauf achten, dass die Magnete stark genug sind. Nicht dass die Verpackung ungewollt trotz Magnet wieder aufgeht.

Unser letztes Projekt war ein Mini-Leporello. Auch hier kann ich euch die Maße bzw. die Anleitung dafür verlinken. Und zwar findet ihr sie bei Kerstin. Mit dem Envelope Punch Board haben wir in Marineblau den Umschlag gemacht. Auf die Banderole kam lediglich der süße Oktopus in Flamingorot und einer der Sprüche in Waldmoos, welchen wir einfach pi mal Daumen mit der Papierschere ausgeschnitten haben und dann mit Mini-Dimensionals an den Tintenfisch angebracht haben.

Auch die Innenseite war komplett mit dem Stempelset Glück und Meer sowie den dazu passenden Framelits Unter dem Meer gestaltet. Hier seht ihr die Karte noch zusammengeklappt…

… und hier dann geöffnet. Zum Beschriften ist also trotzdem dass wir recht viel gestempelt haben immer noch genug Platz.

Nun habe ich eben bemerkt, dass ich die Goodies vergessen habe. Aber die zeige ich euch dann einfach die Tage mal.

Aktion im Juli: 3 kaufen, 1 gratis!

Der Juli ist schon fast wieder vorbei, aber noch bis zum 31.07.2018 bekommt ihr beim Kauf von drei ausgewählten Designerpapieren eines (also das vierte) GRATIS dazu. Die Aktion gilt für alle ausgewählten Designerpapiere aus dem Jahreskatalog 2018-2019 (siehe Flyer).

Aktion im Juli: beim Einstieg 10 Stempelkissen gratis

Nicht nur die Designerpapier-Aktion läuft noch bis Ende Juli, sondern auch das tolle Einstiegsangebot. Ihr bekommt zusätzlich zum regulären Starterset auch ein Stempelkissenset, bestehend aus 10 Stempelkissen, gratis dazu. Alles in allem zahlt ihr also 129,00€ und bekommt dafür zum Einen die von euch individuell ausgesuchte Ware im Wert von bis zu 175,00€ und Geschäftsmaterial im Wert von etwa 40,00€ und das Stempelkissenset im Wert von 81,00€. Also ein echt unschlagbar gutes Angebot. Wenn ihr mehr wissen wollt, meldet euch gern bei mir per eMail oder Telefon und/oder schaut euch meine Infoseite zum Demo werden an. Ich freue mich, euch bald in meinem Team begrüßen zu dürfen!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 25. Juli 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. August 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRATION weeks – kleines Kinder Memory

Herzlich Willkommen am zweiten, nämlich meinem, Tag unserer IN{K}SPIRATION weeks! Seit gestern bis zum 15. Juli 2018 könnt ihr euch bei uns im Team wieder massenhaft nette Inkspirationen, kleine Kleinigkeiten und hübsche Projekte zum neuen STAMPIN‘ UP! Jahreskatalog. Und natürlich gibt es auch bei jeder von uns wieder ein bisschen was zu gewinnen. Jeden Tag reinschauen und kommentieren (bzw. dank Datenschutzrichtlinien eMailen) lohnt sich also…

Gestern konntet ihr euch bei meiner lieben Freundin Tina schonmal das erst hübsche Projekt anschauen. Heute mache ich mit einem kleinen Memory für Kinder weiter. Hier seht ihr die kleine Schachtel, in der das Memory aufbewahrt werden kann. Ich habe sie aus dem DSP Geteilte Leidenschaft gemacht und dann mit einem 1 1/4″ Kreis verziert auf das ich das klassische Etikett gestanzt bzw. geklebt habe. Der Spruch stammt aus dem Set Klitzekleine Grüße und passt perfekt finde ich. Auch wenn er eigentlich zur Hochzeit gedacht ist. Ganz zum Schluss habe ich noch eine der kleinen Klammern, die ihr im Kreativ Set Geteilte Leidenschaft findet angehängt.

Die Memory-Karten an sich bestehen aus zwei Schichten Papier. Zum Einen dem extrastarken flüsterweißen Farbkarton und die Rückseite ist wieder aus dem Designerpapier. Das ist etwas stärker als das normale Designerpapier und somit hät das echt gut. Am besten klebt ihr die beiden Papierstücke erst mit dem Tombow zusammen und schneidet dann mit dem Papierschneider die Memory-Kärtchen zurecht. Ich habe mir hierfür ein 21x26cm großes Stück Farbkarton geschnitten, das Designerpapier in der gleichen Größe draufgeklebt (aufpassen, dass ihr die richtige Seite aufklebt. Mein erster Versuch landete im Müll weil ich den Kleber auf die hübsche Pünktchenseite angebracht habe) und dann könnt ihr 5x5cm große Kärtchen ausschneiden. Bei unserem doppelt gelegten Papierbogen bleibt dabei an jeder Seite 0,5cm übrig. Das finde ich recht praktisch, weil man dann nicht schauen muss ob der Kleber auch wirklich komplett bis zum Rand kommt. Man bekommt also wesentlich hübschere Ränder. Aus dem Bogen bekommt ihr also 10 Memory-Paare raus.

So sieht das Spiel dann in action aus. Meine Kinder haben es auch schon ausprobiert und für gut befunden. Damit die Karten schöner bleiben, könnte man sie auch gut einlaminieren. Zum spielen geht es aber auch so wunderbar.

Und hier zeig ich euch mal noch die einzelnen Kärtchen. Zwei Paare habe ich mit dem Set Glück und Meer gemacht. Vor allem der Oktopus gefällt mir auf dem Memory-Kärtchen total gut.

Bei einem Paar habe ich mit dem Aquapainter den Hintergrund leicht blau eingefärbt und dann den Herz-Sternenhimmel aus dem Set Sternstunden gestempelt.

Recht viele Memory-Kärtchen habe ich mit Set Wild auf Grüße gestalten können. Beim Malen mit dem Aquapainter muss ich noch etwas üben und mir sind die Kärtchen generell etwas zu hell. Aber alles in allem passt das schon. Die Kinder konnten die Paare jedenfalls gut erkennen.

Und mein letztes verwendetes Set ist Elefantastisch. Hier habe ich einfach die beiden süßen Elefanten – einmal mit den Luftballons – aufgestempelt.

Wer will was gewinnen?

Natürlich gibt es auch bei mir ein bisschen was zu gewinnen. Normalerweise stimme ich das ja auf mein Projekt ab, aber dieses Mal konnte ich ja schlecht den ganzen hübschen Schnickschnack, den es gibt auf die Kärtchen packen. Die mussten ja flach bleiben. Deshalb verlose ich einfach ein kleines Materialpaket, bestehend aus ein bisschen DSP Geteilte Leidenschaft, 2-3 Klammern und Schnickschnack aus dem Kreativ-Set Geteilte Leidenschaft, ein bisschen Band und mal sehen ob ich noch was finden kann was dazu passt. Hört sich das gut an? Dann sammelt mal schön Lose, damit ihr auch gewinnen könnt:

In den Lostopf hüpft ihr folgendermassen!

  • 1 Los für einen Kommentar per eMail (Kommentar geht bei mir dank der Datenschutzverordnung nicht mehr)
  • 1 Los für den Hinweis auf unsere IN{K}SPIRATION weeks in der Sidebar auf eurem eigenen Blog (bitte in der eMail angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrags mit dem Hinweis auf unsere IN{K}SPIRATION weeks (bitte ebenfalls in der eMail angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen, 04. Juli 2018, um 23:59 Uhr.

Habt alle ganz viel Glück ihr Lieben!

 

 

 

 

 

 

So geht’s die nächsten Tage weiter:

Mittwoch, 04.07.2018 – Kirstin
Donnerstag, 05.07.2018 – Simone
Freitag, 06.07.2018 – Nadine
Samstag, 07.07.2018 – Claudi
Sonntag, 08.07.2018 – Frieda
Montag, 09.07.2018 – Nicole
Dienstag, 10.07.2018 – Yvonne
Mittwoch, 11.07.2018 – Anja
Donnerstag, 12.07.2018 – Sofia
Freitag, 13.07.2018 – Marion
Samstag, 14.07.2018 – Anne Z.
Sonntag, 15.07.2018 – Tanja

Selbst mal bei der IN{K}SPIRATION Week mitmischen?

Hast Du eigentlich schon mal darüber nachgedacht selbst Demo zu werden und demnach die Möglichkeit zu haben hier bei unseren Teamaktion mitzumischen? Dann werde doch einfach Teil unseres Teams! Neben den sonstigen üblichen Vorteilen (Rabatt auf STAMPIN‘ UP!-Produkte, Gratis-Ware, exklusive Hintergrundinfos und Bastelideen), kann ich Dir Anschluß an ein supernettes, herzliches Team bieten. Wir sind inzwischen ein großer Haufen STAMPIN‘ UP! Demos, die sich gegenseitig helfen und regelmäßig austauschen – meist über unser Team internes Forum. Außerdem planen wir gemeinsame Aktionen wie z.B. diese IN{K}SPIRATION weeks. Interesse, dann melde Dich doch einfach bei mir. Zur Zeit gibt es auch wieder ein echt gutes Einsteigerangebot.

Nächster Workshop am 15. Juli 2018

Mein nächster Workshop findet am 15. Juli 2018 hier in Markdorf statt. Es sind noch Plätze frei. Also meldet euch gern an, dann ist euer Workshop-Paket für euch gerichtet. Ich freu mich auf euch!

Ihr wollt noch einen Katalog?

Ihr wollt einen Katalog mit den neuen STAMPIN‘ UP! Produkten und habt noch keinen? Meine Kunden müssten den Katalog schon bekommen haben (melde Dich bitte falls nicht!), aber ich schicke natürlich auch jedem Interessierten gerne einen Katalog zu!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 04. Juli 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 15. Juli 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Bordered Sentiment

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Bordered Sentiment Technik vorstellen. Etwas recht einfaches, was im Prinzip auch eher schnell gemacht ist und da die Karten zusätzlich in der Regel nur aus einer Lage bestehen, kann man sie auch gut für die Massenproduktion verwenden und das Porto wird nicht so teuer :mrgreen:

Stamping Techniques to try

Bei mir seht ihr mal wieder eine Geburtstagskarte. Für die Bordered Sentiment Technik sucht ihr euch euren Spruch-Stempel raus. Bei mir ist ist das einer aus dem Set Blütentraum und schaut wie hoch er ungefähr ist. Dann setzt ihr an eurer Basiskarte das Lineal an und zieht mit dem schwarzen Marker zwei Striche. Und zwar so weit auseinander dass der Spruch-Stempel dazwischenpasst.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Nun könnt ihr diesen Bereich abdecken. Ich nutze hierfür immer entweder Post-it’s oder ein dünnes Blatt Papier welches ich mit rechts und links jeweils einem kleinen bischen Snail (mit den Fingern drüber tupfen damit der Kleber nicht mehr ganz so stark ist!) auf die Karte klebe. Und dann kann rund um diesen abgedeckten Bereich gestempelt werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Ich habe auch hier wieder das Set Blütentraum verwendet und die große Blume mit den Stampin‘ Write Markern in Farngrün und Sommerbeere eingefärbt und dann mit dem Aquapainter grob coloriert.

Da die Karte – wie schon erwähnt – nur aus einer Schicht besteht, finde ich es meist schöner wenn noch irgendwas „passiert“ damit es nicht so langweilig ist. Das habe ich hier mit den kleinen Blüten (auch aus dem Set Blütentraum) gelöst. Die habe ich auf ein kleines Stück Flüsterweiss gestempelt – einmal habe ich den ersten und einmal den zweiten Stempelabdruck ausgeschnitten und habe sie daraufhin teilweise mit Dimensionals aufgeklebt. So sind die Abdrücke unterschiedlich satt und sehen nicht zu 100% gleich aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Ganz zum Schluß habe ich noch ein paar Glitzersteinchen verteilt. Schleife oder Glitzer (jaja, ich bin ein Mädchen! 😆 ) muss nunmal einfach sein…

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
Stampin' Write Marker schwarzStampin‘ Write Marker schwarz
Stampin' Write Marker InColor 17-19Stampin‘ Write Marker InColor 17-19
Stampin' Write Marker PastellfarbenStampin‘ Write Marker Pastellfarben
AquapainterAquapainter
Stempelkissen FarngrünStempelkissen Farngrün
Stempelkissen SommerbeereStempelkissen Sommerbeere
BlütentraumBlütentraum
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
Basic StrassschmuckBasic Strassschmuck

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 04. Juli 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Neuer STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog

Habt ihr den neuen STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog schon alle in euren Händen? Durchgeblättert? Post-it’s verteilt? Falls nicht und wenn ihr ihn haben wollt, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

Katalogparty am 17. Juni 2018

Durch meinen Urlaub findet meine Katalogparty dieses Jahr erst ein klein wenig später statt. Am 17. Juni ist es aber soweit und ich möchte euch ganz herzlich einladen mit mir den schönen neuen Katalog zu feiern. Ich werde eine kleines Karten-Buffet vorbereiten wo ihr mit den neuen Sachen schon mal ein wenig spielen könnt, es wird wieder eine Tombola geben, Teststation für neue Artikel, meine Flohmarktartikel stehen für euch bereit. Und Kaffee, Kuchen bzw. ein (oder zwei) Gläschen Sekt gibt es natürlich auch. Wollt ihr dabei sein? Zwischen 14 und 17 Uhr könnt ihr gern jederzeit reinschneien. Egal ob für 5 Minuten oder die kompletten 3 Stunden. Ich freue mich auf euch! Damit ich ein bisschen besser planen kann, meldet euch bitte kurz per eMail an. Danke!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 13. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 17. Juni 2018 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #349 – Special Muttertag/Vatertag

Hallo und herzlich Willkommen zu unserer heutigen IN{K}SPIRE_me Challenge #349. Muttertag und Vatertag ist nicht mehr weit weg und somit haben wir mal wieder ein Special für euch. Wir wollen all‘ eure hübschen Karten, Verpackungen, Kleinigkeit sehen, die ihr zum Muttertag bzw. Vatertag gebastelt habt. Wie schaut es aus? Habt ihr schon kräftig gebastelt?

STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag Vatertag Special

Ich habe ein kleines Duo gemacht und muss nun hoffen, dass weder meine Mama noch mein Papa hier vorbeihüpft. :mrgreen: Beide Karten sind ganz genau gleich aufgebaut, bei der Muttertagskarte ist einfach noch ein wenig mehr Schnickschnack unter dem Herz. Die Männer mögen es ja meist eher etwas schlichter, deshalb fand ich, dass das Herz so ganz pur vollkommen ausreichend ist.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Bei beiden Karten habe ich den Hintergrund Ton-inTon gestempelt. Hier bei der Muttertagskarte habe ich mir zwei kleinere Herzen aus dem Set Heart Happiness genommen und mit Savanne auf den Savanne Farbkkarton gestempelt. Am einfachsten geht das wenn ihr von der Mitte nach außen arbeitet. So ist die Gefahr am geringsten, dass große unbestempelte Flächen übrig bleiben, die aber zu klein für nochmal das Motiv sind. Zusätzlich rate ich auch immer erst die größeren Stempel zu nutzen und dann immer kleiner zu werden. Also erst das Papier komplett mit dem größeren Herz bestempeln, dann das kleinere in die Zwischenräume. Das muss auch nicht super gleichmäßig sein.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

In die rechte untere Ecke habe ich eines der neuen Zierdeckchen in Perlglanzoptik, darauf ein Stanzteil welches ich mit der Sonne ausgestanzt habe und darauf das große Herz aus dem Set Heart Happiness (mit den Aquapaintern in der neuen InColor Grapefruit coloriert) geklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Das Mama habe ich mit dem neuen Stempelset Aus der Kreativwerkstatt gestempelt. Das ging mit den Klarsichtstempeln super einfach und schnell und durch die leicht verschnörkelte Schrift braucht es auch nicht 100% genau sein und sieht trotzdem gerade bzw. „richtig“ gestempelt aus.

Das Set gefällt mir sowieso sehr gut, weil ich es preislich sehr attraktiv finde für das, was alles enthalten ist (alles in allem 143 Stempel):

  • das komplette Alphabet in Groß- und Kleinbuchstaben plus zusätzlich Umlaute, einige Doppelbuchstaben in dieser Schnörkelschrift
  • das komplette Alphabet und alle Zahlen, Klammern, Hashtag, das @- un &-Zeichen, verschiedene Satzzeichen in Druckbuchstaben
  • kleinere Sätze/Sprüche (z.B. „mit Liebe gemacht“ oder „ich gehöre“ oder „selbst gemacht von“ etc.) die man auf selbstgemachte Karten, welche man verschenken oder auch verkaufen möchte, stempeln kann

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Wie gesagt, die Vatertagskarte ist gleich aufgebaut. Hier habe ich die Fliege aus dem Set Gruß nach Maß, welches ihr im Frühjahr-/Sommerkatalog findet, in den Hintergrund gestempelt. Auch Ton-in-Ton, aber nicht wie bei den Herzen durcheinander sondern in einer Reihe. Wenn ihr euch unsicher mit den Abständen seid, könnt ihr zum gerade und akkurat stempeln den Stamp-a-Ma-Jig oder den Stamparatus verwenden. Ich habe es einfach nach Augenmaß gemacht. Das stimmt dann nicht immer zu 100%, meiner Meinung nach macht das aber nichts.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Das gestreifte Herz habe ich mit der neuen InColor Blaubeere gestempelt. Ein schöner, kräftiger Blauton finde ich. Das Herz stammt wieder aus dem Set Heart Happiness.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Auch der Schriftzug Papa ist in Blaubeere gestempelt, ihr findet ihn auch im Set Gruß nach Maß.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Zum Schluss habe ich bei beiden Karten noch eine kleine Schleife mit den Kordeln Farben der Natur angebracht. Bei der Muttertagskarte einfach unter dem Schildchen gebunden, bei der Vatertagskarte mit einem kleinen Glue Dot befestigt.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Katalogparty am 17. Juni 2018

Wollt ihr auch mit den neuen Produkten – unter anderem denen, die ich euch heute gezeigt habe, spielen? Dann kommt doch zu meiner Katalogparty Mitte Juni. Es gibt wie immer Kaffee, Kuchen, ein Gläschen Sekt und Knabbereien. Ihr könnt dank des Kartenbuffet’s oder der ein oder anderen Test-Station mit den neuen Produkten basteln oder bei der Tombola schöne Preise gewinnen. Zusätzlich bekommt ihr natürlich auch den neuen Hauptkatalog 2018-2019 mit nach Hause. Wenn ihr gern dabei sein wollt, dann meldet euch per Telefon (07544/5069085) oder eMail gern an, dann kann ich etwas besser planen.

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 02. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Mai 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

1 2 3 15