Archive of ‘Anleitung’ category

IN{K}SPIRATION weeks – kleines Kinder Memory

Herzlich Willkommen am zweiten, nämlich meinem, Tag unserer IN{K}SPIRATION weeks! Seit gestern bis zum 15. Juli 2018 könnt ihr euch bei uns im Team wieder massenhaft nette Inkspirationen, kleine Kleinigkeiten und hübsche Projekte zum neuen STAMPIN‘ UP! Jahreskatalog. Und natürlich gibt es auch bei jeder von uns wieder ein bisschen was zu gewinnen. Jeden Tag reinschauen und kommentieren (bzw. dank Datenschutzrichtlinien eMailen) lohnt sich also…

Gestern konntet ihr euch bei meiner lieben Freundin Tina schonmal das erst hübsche Projekt anschauen. Heute mache ich mit einem kleinen Memory für Kinder weiter. Hier seht ihr die kleine Schachtel, in der das Memory aufbewahrt werden kann. Ich habe sie aus dem DSP Geteilte Leidenschaft gemacht und dann mit einem 1 1/4″ Kreis verziert auf das ich das klassische Etikett gestanzt bzw. geklebt habe. Der Spruch stammt aus dem Set Klitzekleine Grüße und passt perfekt finde ich. Auch wenn er eigentlich zur Hochzeit gedacht ist. Ganz zum Schluss habe ich noch eine der kleinen Klammern, die ihr im Kreativ Set Geteilte Leidenschaft findet angehängt.

Die Memory-Karten an sich bestehen aus zwei Schichten Papier. Zum Einen dem extrastarken flüsterweißen Farbkarton und die Rückseite ist wieder aus dem Designerpapier. Das ist etwas stärker als das normale Designerpapier und somit hät das echt gut. Am besten klebt ihr die beiden Papierstücke erst mit dem Tombow zusammen und schneidet dann mit dem Papierschneider die Memory-Kärtchen zurecht. Ich habe mir hierfür ein 21x26cm großes Stück Farbkarton geschnitten, das Designerpapier in der gleichen Größe draufgeklebt (aufpassen, dass ihr die richtige Seite aufklebt. Mein erster Versuch landete im Müll weil ich den Kleber auf die hübsche Pünktchenseite angebracht habe) und dann könnt ihr 5x5cm große Kärtchen ausschneiden. Bei unserem doppelt gelegten Papierbogen bleibt dabei an jeder Seite 0,5cm übrig. Das finde ich recht praktisch, weil man dann nicht schauen muss ob der Kleber auch wirklich komplett bis zum Rand kommt. Man bekommt also wesentlich hübschere Ränder. Aus dem Bogen bekommt ihr also 10 Memory-Paare raus.

So sieht das Spiel dann in action aus. Meine Kinder haben es auch schon ausprobiert und für gut befunden. Damit die Karten schöner bleiben, könnte man sie auch gut einlaminieren. Zum spielen geht es aber auch so wunderbar.

Und hier zeig ich euch mal noch die einzelnen Kärtchen. Zwei Paare habe ich mit dem Set Glück und Meer gemacht. Vor allem der Oktopus gefällt mir auf dem Memory-Kärtchen total gut.

Bei einem Paar habe ich mit dem Aquapainter den Hintergrund leicht blau eingefärbt und dann den Herz-Sternenhimmel aus dem Set Sternstunden gestempelt.

Recht viele Memory-Kärtchen habe ich mit Set Wild auf Grüße gestalten können. Beim Malen mit dem Aquapainter muss ich noch etwas üben und mir sind die Kärtchen generell etwas zu hell. Aber alles in allem passt das schon. Die Kinder konnten die Paare jedenfalls gut erkennen.

Und mein letztes verwendetes Set ist Elefantastisch. Hier habe ich einfach die beiden süßen Elefanten – einmal mit den Luftballons – aufgestempelt.

Wer will was gewinnen?

Natürlich gibt es auch bei mir ein bisschen was zu gewinnen. Normalerweise stimme ich das ja auf mein Projekt ab, aber dieses Mal konnte ich ja schlecht den ganzen hübschen Schnickschnack, den es gibt auf die Kärtchen packen. Die mussten ja flach bleiben. Deshalb verlose ich einfach ein kleines Materialpaket, bestehend aus ein bisschen DSP Geteilte Leidenschaft, 2-3 Klammern und Schnickschnack aus dem Kreativ-Set Geteilte Leidenschaft, ein bisschen Band und mal sehen ob ich noch was finden kann was dazu passt. Hört sich das gut an? Dann sammelt mal schön Lose, damit ihr auch gewinnen könnt:

In den Lostopf hüpft ihr folgendermassen!

  • 1 Los für einen Kommentar per eMail (Kommentar geht bei mir dank der Datenschutzverordnung nicht mehr)
  • 1 Los für den Hinweis auf unsere IN{K}SPIRATION weeks in der Sidebar auf eurem eigenen Blog (bitte in der eMail angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrags mit dem Hinweis auf unsere IN{K}SPIRATION weeks (bitte ebenfalls in der eMail angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen, 04. Juli 2018, um 23:59 Uhr.

Habt alle ganz viel Glück ihr Lieben!

 

 

 

 

 

 

So geht’s die nächsten Tage weiter:

Mittwoch, 04.07.2018 – Kirstin
Donnerstag, 05.07.2018 – Simone
Freitag, 06.07.2018 – Nadine
Samstag, 07.07.2018 – Claudi
Sonntag, 08.07.2018 – Frieda
Montag, 09.07.2018 – Nicole
Dienstag, 10.07.2018 – Yvonne
Mittwoch, 11.07.2018 – Anja
Donnerstag, 12.07.2018 – Sofia
Freitag, 13.07.2018 – Marion
Samstag, 14.07.2018 – Anne Z.
Sonntag, 15.07.2018 – Tanja

Selbst mal bei der IN{K}SPIRATION Week mitmischen?

Hast Du eigentlich schon mal darüber nachgedacht selbst Demo zu werden und demnach die Möglichkeit zu haben hier bei unseren Teamaktion mitzumischen? Dann werde doch einfach Teil unseres Teams! Neben den sonstigen üblichen Vorteilen (Rabatt auf STAMPIN‘ UP!-Produkte, Gratis-Ware, exklusive Hintergrundinfos und Bastelideen), kann ich Dir Anschluß an ein supernettes, herzliches Team bieten. Wir sind inzwischen ein großer Haufen STAMPIN‘ UP! Demos, die sich gegenseitig helfen und regelmäßig austauschen – meist über unser Team internes Forum. Außerdem planen wir gemeinsame Aktionen wie z.B. diese IN{K}SPIRATION weeks. Interesse, dann melde Dich doch einfach bei mir. Zur Zeit gibt es auch wieder ein echt gutes Einsteigerangebot.

Nächster Workshop am 15. Juli 2018

Mein nächster Workshop findet am 15. Juli 2018 hier in Markdorf statt. Es sind noch Plätze frei. Also meldet euch gern an, dann ist euer Workshop-Paket für euch gerichtet. Ich freu mich auf euch!

Ihr wollt noch einen Katalog?

Ihr wollt einen Katalog mit den neuen STAMPIN‘ UP! Produkten und habt noch keinen? Meine Kunden müssten den Katalog schon bekommen haben (melde Dich bitte falls nicht!), aber ich schicke natürlich auch jedem Interessierten gerne einen Katalog zu!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 04. Juli 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 15. Juli 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Bordered Sentiment

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Bordered Sentiment Technik vorstellen. Etwas recht einfaches, was im Prinzip auch eher schnell gemacht ist und da die Karten zusätzlich in der Regel nur aus einer Lage bestehen, kann man sie auch gut für die Massenproduktion verwenden und das Porto wird nicht so teuer :mrgreen:

Stamping Techniques to try

Bei mir seht ihr mal wieder eine Geburtstagskarte. Für die Bordered Sentiment Technik sucht ihr euch euren Spruch-Stempel raus. Bei mir ist ist das einer aus dem Set Blütentraum und schaut wie hoch er ungefähr ist. Dann setzt ihr an eurer Basiskarte das Lineal an und zieht mit dem schwarzen Marker zwei Striche. Und zwar so weit auseinander dass der Spruch-Stempel dazwischenpasst.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Nun könnt ihr diesen Bereich abdecken. Ich nutze hierfür immer entweder Post-it’s oder ein dünnes Blatt Papier welches ich mit rechts und links jeweils einem kleinen bischen Snail (mit den Fingern drüber tupfen damit der Kleber nicht mehr ganz so stark ist!) auf die Karte klebe. Und dann kann rund um diesen abgedeckten Bereich gestempelt werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Ich habe auch hier wieder das Set Blütentraum verwendet und die große Blume mit den Stampin‘ Write Markern in Farngrün und Sommerbeere eingefärbt und dann mit dem Aquapainter grob coloriert.

Da die Karte – wie schon erwähnt – nur aus einer Schicht besteht, finde ich es meist schöner wenn noch irgendwas „passiert“ damit es nicht so langweilig ist. Das habe ich hier mit den kleinen Blüten (auch aus dem Set Blütentraum) gelöst. Die habe ich auf ein kleines Stück Flüsterweiss gestempelt – einmal habe ich den ersten und einmal den zweiten Stempelabdruck ausgeschnitten und habe sie daraufhin teilweise mit Dimensionals aufgeklebt. So sind die Abdrücke unterschiedlich satt und sehen nicht zu 100% gleich aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Ganz zum Schluß habe ich noch ein paar Glitzersteinchen verteilt. Schleife oder Glitzer (jaja, ich bin ein Mädchen! 😆 ) muss nunmal einfach sein…

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
Stampin' Write Marker schwarzStampin‘ Write Marker schwarz
Stampin' Write Marker InColor 17-19Stampin‘ Write Marker InColor 17-19
Stampin' Write Marker PastellfarbenStampin‘ Write Marker Pastellfarben
AquapainterAquapainter
Stempelkissen FarngrünStempelkissen Farngrün
Stempelkissen SommerbeereStempelkissen Sommerbeere
BlütentraumBlütentraum
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
Basic StrassschmuckBasic Strassschmuck

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 04. Juli 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Neuer STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog

Habt ihr den neuen STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog schon alle in euren Händen? Durchgeblättert? Post-it’s verteilt? Falls nicht und wenn ihr ihn haben wollt, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

Katalogparty am 17. Juni 2018

Durch meinen Urlaub findet meine Katalogparty dieses Jahr erst ein klein wenig später statt. Am 17. Juni ist es aber soweit und ich möchte euch ganz herzlich einladen mit mir den schönen neuen Katalog zu feiern. Ich werde eine kleines Karten-Buffet vorbereiten wo ihr mit den neuen Sachen schon mal ein wenig spielen könnt, es wird wieder eine Tombola geben, Teststation für neue Artikel, meine Flohmarktartikel stehen für euch bereit. Und Kaffee, Kuchen bzw. ein (oder zwei) Gläschen Sekt gibt es natürlich auch. Wollt ihr dabei sein? Zwischen 14 und 17 Uhr könnt ihr gern jederzeit reinschneien. Egal ob für 5 Minuten oder die kompletten 3 Stunden. Ich freue mich auf euch! Damit ich ein bisschen besser planen kann, meldet euch bitte kurz per eMail an. Danke!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 13. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 17. Juni 2018 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #349 – Special Muttertag/Vatertag

Hallo und herzlich Willkommen zu unserer heutigen IN{K}SPIRE_me Challenge #349. Muttertag und Vatertag ist nicht mehr weit weg und somit haben wir mal wieder ein Special für euch. Wir wollen all‘ eure hübschen Karten, Verpackungen, Kleinigkeit sehen, die ihr zum Muttertag bzw. Vatertag gebastelt habt. Wie schaut es aus? Habt ihr schon kräftig gebastelt?

STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag Vatertag Special

Ich habe ein kleines Duo gemacht und muss nun hoffen, dass weder meine Mama noch mein Papa hier vorbeihüpft. :mrgreen: Beide Karten sind ganz genau gleich aufgebaut, bei der Muttertagskarte ist einfach noch ein wenig mehr Schnickschnack unter dem Herz. Die Männer mögen es ja meist eher etwas schlichter, deshalb fand ich, dass das Herz so ganz pur vollkommen ausreichend ist.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Bei beiden Karten habe ich den Hintergrund Ton-inTon gestempelt. Hier bei der Muttertagskarte habe ich mir zwei kleinere Herzen aus dem Set Heart Happiness genommen und mit Savanne auf den Savanne Farbkkarton gestempelt. Am einfachsten geht das wenn ihr von der Mitte nach außen arbeitet. So ist die Gefahr am geringsten, dass große unbestempelte Flächen übrig bleiben, die aber zu klein für nochmal das Motiv sind. Zusätzlich rate ich auch immer erst die größeren Stempel zu nutzen und dann immer kleiner zu werden. Also erst das Papier komplett mit dem größeren Herz bestempeln, dann das kleinere in die Zwischenräume. Das muss auch nicht super gleichmäßig sein.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

In die rechte untere Ecke habe ich eines der neuen Zierdeckchen in Perlglanzoptik, darauf ein Stanzteil welches ich mit der Sonne ausgestanzt habe und darauf das große Herz aus dem Set Heart Happiness (mit den Aquapaintern in der neuen InColor Grapefruit coloriert) geklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Das Mama habe ich mit dem neuen Stempelset Aus der Kreativwerkstatt gestempelt. Das ging mit den Klarsichtstempeln super einfach und schnell und durch die leicht verschnörkelte Schrift braucht es auch nicht 100% genau sein und sieht trotzdem gerade bzw. „richtig“ gestempelt aus.

Das Set gefällt mir sowieso sehr gut, weil ich es preislich sehr attraktiv finde für das, was alles enthalten ist (alles in allem 143 Stempel):

  • das komplette Alphabet in Groß- und Kleinbuchstaben plus zusätzlich Umlaute, einige Doppelbuchstaben in dieser Schnörkelschrift
  • das komplette Alphabet und alle Zahlen, Klammern, Hashtag, das @- un &-Zeichen, verschiedene Satzzeichen in Druckbuchstaben
  • kleinere Sätze/Sprüche (z.B. „mit Liebe gemacht“ oder „ich gehöre“ oder „selbst gemacht von“ etc.) die man auf selbstgemachte Karten, welche man verschenken oder auch verkaufen möchte, stempeln kann

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Wie gesagt, die Vatertagskarte ist gleich aufgebaut. Hier habe ich die Fliege aus dem Set Gruß nach Maß, welches ihr im Frühjahr-/Sommerkatalog findet, in den Hintergrund gestempelt. Auch Ton-in-Ton, aber nicht wie bei den Herzen durcheinander sondern in einer Reihe. Wenn ihr euch unsicher mit den Abständen seid, könnt ihr zum gerade und akkurat stempeln den Stamp-a-Ma-Jig oder den Stamparatus verwenden. Ich habe es einfach nach Augenmaß gemacht. Das stimmt dann nicht immer zu 100%, meiner Meinung nach macht das aber nichts.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Das gestreifte Herz habe ich mit der neuen InColor Blaubeere gestempelt. Ein schöner, kräftiger Blauton finde ich. Das Herz stammt wieder aus dem Set Heart Happiness.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Auch der Schriftzug Papa ist in Blaubeere gestempelt, ihr findet ihn auch im Set Gruß nach Maß.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Muttertag - Vatertag - Heart Happiness - Gruss nach Mass - Aus der Kreativwerkstatt

Zum Schluss habe ich bei beiden Karten noch eine kleine Schleife mit den Kordeln Farben der Natur angebracht. Bei der Muttertagskarte einfach unter dem Schildchen gebunden, bei der Vatertagskarte mit einem kleinen Glue Dot befestigt.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Katalogparty am 17. Juni 2018

Wollt ihr auch mit den neuen Produkten – unter anderem denen, die ich euch heute gezeigt habe, spielen? Dann kommt doch zu meiner Katalogparty Mitte Juni. Es gibt wie immer Kaffee, Kuchen, ein Gläschen Sekt und Knabbereien. Ihr könnt dank des Kartenbuffet’s oder der ein oder anderen Test-Station mit den neuen Produkten basteln oder bei der Tombola schöne Preise gewinnen. Zusätzlich bekommt ihr natürlich auch den neuen Hauptkatalog 2018-2019 mit nach Hause. Wenn ihr gern dabei sein wollt, dann meldet euch per Telefon (07544/5069085) oder eMail gern an, dann kann ich etwas besser planen.

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 02. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Mai 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques 101 – Painters Tape/Masking Tape

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Painters Tape / Masking Tape Technik vorstellen. Damit könnt ihr richtig tolle Hintergründe für eure Karten erstellen. Probiert es aus, es ist super einfach!

Stamping Techniques to try

Meine Karte ist eine Babykarte für ein kleines Mädchen geworden. Eigentlich wollte ich euch ja wieder ein paar unterschiedliche Farbvariationen zeigen, aber mir ist ein bisschen die Zeit davon gelaufen. Somit bekommt ihr nun eben nur die rosa (ja ja meine Lieblingsfarbe halt…) Mädchenvariante. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Ich mag es total gern, wenn nicht zu viele unterschiediche Farben auf einer Karte sind. Also eher einfach und schlicht. Somit greife ich auch sehr häufig einfach nur zu unterschiedlichen Schattierungen der einzelnen Farben. STAMPIN‘ UP! macht es einem da ja auch echt einfach. Irgendwie passen nämlich alle Farben immer zu allen Farben. Bei meiner heutigen Karte habe ich Puderrosa, Kirschblüte und Flamingorot benutzt.

Für die Masking Tape Technik braucht ihr den Farbkarton, den ihr einfärben wollt (ich habe ein Stück Seidenglanz Farbkarton genommen), ein bisschen Klebeband und eure Stempelkissen. Der Seidenglanz Farbkarton funktioniert etwas besser als der normale Flüsterweiß oder Vanille Farbkarton. Wenn ihr vorsichtig seid, sind aber auch die beiden letztgenannten in Ordnung.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Nun reißt ihr euch ein bisschen Klebeband ab und legt es mit der klebenden Seite auf euer Stempelkissen. Damit die Farbe sich schön auf dem Klebeband verteilt könnt ihr mit den Fingern (Vorsicht! Nicht dass die Hände nachher rosa sind) oder einem Schwämmchen das Klebeband etwas mehr in das Stempelkissen drücken so dass überall Farbe hängenbleibt. Als zweiten Schritt klebt ihr das Klebeband nun einfach an die Stelle auf dem Papier auf dem ihr die Farbe haben wollt. Das können nur Teilbereiche sein oder wie bei mir die komplette Breite. Auch hier könnt ihr mit den Fingern oder dem Schwämmchen die Farbe wieder vom Klebeband auf das (Seidenglanz) Papier streichen. Nun braucht ihr das Klebeband nur noch abziehen und ihr habt einen tollen Hintergrund.

Falls das Klebeband zu klebrig ist und damit euren Farbkarton zerreißt, könnt ihr es recht einfach weniger klebrig machen: Klebt es einfach zwei- bis dreimal auf eure Jeans oder den Pulli bevor ihr es in das Stempelkissen legt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Mein Klebeband war genau so breit dass es genau für drei Schichten gereicht hat. Ihr könnt aber natürlich auch schmaleres Klebeband nehmen und dann mehr als drei Farben verwenden.

Euer Hintergrund ist fertig. Nun geht es ans „richtig stempeln“. Ich habe mich – auch wenn es eine Babykarte ist – für schwarz entschieden. Mit den Wimpeln und ein paar kleineren Stempeln wie zum Beispiel dem süssen Herz aus dem Stempelset Pick a pennant habe ich meinen Hintergrund also bestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Hier seht ihr nochmal die komplette Karte.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Zusätzlich zu den kleinen Stempeln, die ich um die Wimpel verteilt habe, habe ich außerdem noch die kleinen Epoxidakzente in glitzernd aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog benutzt. Ihr findet sie auf den Seiten mit dem Flaschenset Auf Dich bzw. dem Regenbogenset Sunshine & Rainbows. Etwas versteckt und man sieht sie kaum, aber sie sind richtig toll finde ich. Zu den Flaschen passen auch die kleinen tröpfchenförmigen Akzente richtig gut. Schade, dass sie nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Der Spruch stammt aus dem Wild auf Grüße Stempelset welches ihr im neuen Hauptkatalog finden werdet. Ein so tolles Set! Ich habe mich direkt in das süße Nashorn verliebt…

Apropos neuer Katalog… Wenn ich euch einen neuen Hauptkatalog zuschicken soll und ihr noch nicht in meiner Kundenliste steht, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 FlamingorotA4 Flamingorot
A4 SeidenglanzA4 Seidenglanz
Stempelkissen PuderrosaStempelkissen Puderrosa
Stempelkissen KirschblüteStempelkissen Kirschblüte
Stempelkissen FlamingorotStempelkissen Flamingorot
Pick a pennantPick a pennant
Wild auf GrüßeWild auf Grüße
Epoxidakzente klar und glitzerndEpoxidakzente klar und glitzernd
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 06. Juni 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 02. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Mai 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques to try – Two Step Stamping

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch das Two Step Stamping vorstellen. Beim Two Step Stamping stempelt man ein Motiv in zwei (manchmal auch drei) Schritten in dem man das Motiv übereinander stempelt.

Stamping Techniques to try

Bei meiner Karte habe ich mal wieder ein recht „altes“ Stempelset Watercolor Wings rausgekramt. in total schönes Set, aber leider bin ich immer so auf all‘ die schönen neuen Stempel fixiert, dass ich die etwas älteren leicht vergesse bzw. sie etwas in den Hintergrund treten. Bei unserem Thema Two Step Stamping ist es mir aber auf Anhieb eingefallen. Kombiniert habe ich es mit einem neuen Set Alle meine Geburtstagsgrüße aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Und nachdem uns die InColor 2016-18 ja schon bald wieder verlassen, habe ich die Karte gleich in fünffacher Ausführung gemacht. In jeder der bald nicht mehr verfügbaren Farben eine. Beim Schreiben dieses Blogbeitrags merke ich grad, dass ich ja die falschen Farben genommen habe! Argh… Statt den InColor 2016-18 seht ihr nämlich die InColor 2017-19… Bisschen blöd, aber dann muss ich wohl bald nochmal ne Reihe Karten mit den ausscheidenden Farben basteln. :mrgreen: Nun gut… was ich euch damit eigentlich (!) sagen wollte: bald gibt es die InColor 2016-18 (also die anderen, nicht die die ihr nun dummerweise hier seht) nicht mehr. Erfahrungsgemäß sind die Farben recht schnell ausverkauft, also deckt euch noch ein bevor alles weg ist.

Wie ich oben schon erwähnte habe ich zusätzlich zu Watercolor Wings das Stempelset Alle meine Geburtstagsgrüße verwendet und damit den Hintergrund und den Spruch in Espresso gestempelt. Die kleinen Blümchen aus dem Set sind sozusagen prädestiniert für solch eine kleine Blumenwiese. Ich habe die Blümchen im oberen Drittel der Karte platziert und dann das mit Anhänger nach Maß ausgestanzte Stück Flüsterweiß drübergeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Die Schmetterlinge habe ich nun mit einer der InColors und noch ein oder auch zwei zusätzlichen Farben gestempelt, ausgestanzt und dann mit Hilfe von Dimensionals aufgeklebt. Bei folgendem Bild könnt ihr auch gut erkennen, dass dreimal mit dem Körper sogar viermal) gestempelt werden musste bis der Schmetterling so fertig war:

  • 1. Schritt: den Hintergrund der Flügel in Kirschblüte
  • 2. Schritt: die Details aussen an den Flügeln in Sommerbeere (zweiter Stempelabdruck)
  • 3. Schritt: die Details am Flügel beim Körper in Sommerbeere
  • 4. Schritt: den Körper in Espresso

Ich stanze die Schmetterlinge übrigens immer erst mit den Thinlits Schmetterlingen aus bevor ich den Körper stempele. Damit ist die Gefahr geringer den Körper viel zu weit oben oder unten zu stempeln und damit abzuschneiden.

Die Farbzusammenstellung (ausgesucht übrigens von meiner siebenjährigen Tochter Sara) der anderen vier Karten ist folgende:

  • Puderrosa – Zarte Pflaume (zweiter Abdruck) – Zarte Pflaume
  • Currygelb – Limette – Gartengrün
  • Flamingorot (zweiter Abdruck) – Feige (zweiter Abdruck) – Feige
  • Farngrün – Meeresgrün (zweiter Abdruck) – Meeresgrün

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Hier seht ihr nochmal den Hintergrund mit den Blümchen. Am Schluß habe ich noch ein paar Halbperlen aufgeklebt. So ein bisschen bling-bling darf bei Geburtstagskarten ja schon immer sein…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 Farbkarton InColorA4 Farbkarton InColor
A4 SavanneA4 Savanne
Stempelkissen EspressoStempelkissen Espresso
Stempelkissen InColorStempelkissen InColor
Watercolor WingsWatercolor Wings
Alle meine GeburtstagsgrüßeAlle meine Geburtstagsgrüße
Basic PerlenschmuckBasic Perlenschmuck
Thinlits SchmetterlingeThinlits Schmetterlinge
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
PapierfalterPapierfalter

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 01. Mai 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 04. April 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #343 – Osterspecial

Ostern steht vor der Tür und somit ist es mal wieder Zeit für unser IN{K}SPIRE_me Challenge Osterspecial. Heute haben wir also keinen Sketch oder Farbkombi für euch, sondern wir wollen eure Karten,Verpackungen, Deko, … rund um das Thema Ostern sehen! Wer macht mit?

STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Osterspecial

Ich besitze keinen einzigen Oster-Stempel (eigentlich kaum möglich oder?) und somit musste ich mir mit dem Spruch, den ich noch im Stempelset Kleine Wünsche gefunden habe, behelfen. Bei Aude, einer französischen Demo, habe ich vor ein paar Tagen über Pinterest super hübsche kleine Boxen gesehen welche ich nun nachgebastelt habe. Ist die Box nicht einfach extrem süß? Bei ihr waren es Boxen für den Valentinstag, bei mir sind es eben kleine Osterkörbchen. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Osterspecial - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Die äußere Box ist aus dem Besonderen Designerpapier Frühlingsglanz welches ihr noch während der Sale-a-bration für einen Einkaufswert ab 60€ gratis dazu bekommen könnt. Ich finde das Papier perfekt für kleinere Verpackungen weil es etwas fester ist. Die Box innen ist aus aquamarin-farbenem Farbkarton.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Osterspecial - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Beim Etikett auf dem Deckel habe ich etwas geschummelt. Ich hatte nämlich nur noch recht große Stanzen und die waren dann einfach alle zu breit. In der Regel ist das aber kein Problem, ihr könnt fast alle Stanzen „kleiner machen“. Meine Stanze war das Etikett für jede Gelegenheit aus dem letzten Herbst-/Winterkatalog. Ihr stanzt einmal ganz normal aus und dann schiebt ihr das Papier nochmal in die Stanze – allerdings von oben. So könnt ihr ohne Probleme alles wegstanzen was zu viel ist. Auf das Etikett habe ich dann noch den mit dem Set Vielseitige Grüße bestempelten und mit dem Spruch embossten Kreis geklebt. Zum Schluss kam noch eine Schleife mit dem klassisch gewebten Geschenkband hinzu.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Osterspecial - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt beim Valentins-Special unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche 2018

Auch heute könnt ihr wieder eine neue Inkspiration rund um Ostern im Zuge unserer Ostereiersuche finden. Hopst mal rüber zu Claudi, sie hat das heutige Osterei für euch versteckt. Wenn ihr alle Eier findet, die Summe der Zahlen darauf an eine von uns schickt, dann könnt ihr auch einen der tollen STAMPIN‘ UP! Preise gewinnen. Unsere Ostereiersuche geht noch bis zum 29. März 2018.

Nächster Workshop hier bei mir in Markdorf am 22. April 2018

Wollt ihr beim nächsten Workshop hier bei mir zuhause in Markdorf dabei sein? Dann meldet euch per Telefon (07544/5069085) oder eMail gern an, dann ist euer Workshop-Paket fertig gerichtet. Wir basteln wieder 2-3 frühlingshafte Projekte.

Sale-a-bration 2018

Sale-a-bration ist die schönste Zeit im STAMPIN‘ UP! Stempeljahr, denn ihr bekommt noch mehr Gratisware als eh schon immer:

  • für je 60€ Warenwert erhaltet ihr eine Sale-a-bration Prämie gratis zu eurer Bestellung dazu. Bei 120€ sind es also zwei, bei 180€ drei usw. Ab 2018 gibt es sogar noch eine Neuerung, und zwar besondere Prämien. Diese könnt ihr mit einem Warenwert von 120€ erreichen. Bei 120€ könnt ihr demnach aussuchen ob ihr zwei normale oder eine besondere Prämie haben wollt
  • ab einem Gesamtbestellwert von 275€ bekommt ihr zusätzlich zu den regulären 10% Shoppingvorteilen noch 27€ Shoppingvorteile hinzu
  • wenn ihr als Demo einsteigt bekommt ihr das reguläre Starterset für 129€ (mit Ware im Wert von bis zu 175€) und zusätzlich noch zwei Stempelsets eurer Wahl gratis dazu

Ihr könnt mich natürlich jederzeit per eMail oder Telefon mit Fragen löchern sollte etwas nicht ganz klar sein.

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 28. März 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche 2018 – Einfache Karten

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Tag unserer STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche 2018! Habt ihr die bisher versteckten Eier schon gefunden und in unser vorbereitetes PDF eingetragen? Heute bekommt ihr von mir die nächste Zahl zum addieren.

Ich habe mir – wie letztes Jahr auch schon – für meinen Beitrag ein paar recht schnell und einfach gemachte Osterkarten rausgesucht.

born2stamp STAMPIN' UP! Ostereiersuche - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Da ich mich bei der Farbauswahl nicht so recht entscheiden konnte, habe ich gleich vier Karten gemacht. Sie sind komplett gleich, aber ich finde sie wirken durch die unterschiedlichen Farben ganz anders. Welche gefällt euch denn am besten?

born2stamp STAMPIN' UP! Ostereiersuche - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Zu allererst habe ich die großen Buchstaben aus dem Set Letters for you gestempelt und mit Hilfe der Big Shot und den zum Stempelset passenden Framelits Große Buchstaben ausgestanzt. Im Prinzip könnte man die Buchstaben aber auch direkt stempeln. Da könnte dann der Stamp-A-Ma-Jig helfen damit nichts krumm und schief wird. Wenn ihr – wie ich – ausstanzt und aufklebt (ich habe hierzu die Blätter mit Mehrzweckaufklebern benutzt) habt ihr noch einen kleinen Rand um die gestempelten Buchstaben. Mir gefällt das ja total gut.

born2stamp STAMPIN' UP! Ostereiersuche - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Die hübschen Blumen findet ihr in einem der Sale-a-bration Gratisartikel, welche ihr noch bis Ende März bei Bestellungen ab 60€ gratis zu eurer Ware dazu wählen dürft. Schreibt mir oder ruft mich an (07544/5069085) falls ihr mehr wissen wollt. Und zwar nennt sich das Set Blumenkorb. Ich habe den Korb mit der Papierschere einfach weggeschnitten, die Blümchen mit dem Aquapainter coloriert und dann mit Dimensionals aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Ostereiersuche - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Die kleinen Buchstaben für das Wort „frohe“ stammen aus dem Set Labeller Alphabet. Damit das Wort schön gerade gestempelt wird, behelfe ich mir immer mit dem karierten Papier. Die Buchstaben des Labeller Alpha sind mir persönlich nämlich zu weit auseinander wenn man sie direkt nebeneinander auf den Stempelblock klebt und dann abstempelt. Sie passen aber genau in ein Quadrat des karierten Papiers (sind also etwa 0,5 x 0,5 cm groß) und so setze ich mir jeden zweiten Buchstaben in jeweils jedes zweite Kästchen. Damit ist das halbe Wort schon „geschrieben“. In einem zweiten Schritt kommen die restlichen Buchstaben auf den Block – auch wieder mit jeweils einem Kästchen Abstand zwischen den einzelnen Buchstaben. Nun muss man nur schauen, dass man den zweiten Stempelabdruck genau zwischen die Buchstaben des ersten stempelt.Aber das geht in der Regel ganz gut. Mit zwei mal stempeln hat man also das komplette Wort geschrieben. Mann muss also nicht zwingend jeden einzelnen Buchstaben nacheinander stempeln. Dazu bin ich ja irgendwie zu ungeduldig, ausserdem wird das bei mir auch nicht so schön gerade.

born2stamp STAMPIN' UP! Ostereiersuche - Osterkarte - Letters for you - Labeler Alpha - Blumenkorb

Falls ihr nicht eh schon bei allen meinen Teamkolleginnen wart, die bis heute ihre Eier versteckt hatten, dann schaut doch gleich mal was sie für euch haben. Es sind einige richtig tolle Projekte dabei!

Wo ist mein Ei versteckt?

Wollt ihr wissen, wo ihr nach meinem Ei suchen könnt? Dann gebe ich euch den Tipp zu schauen welche tollen Team-Mitglieder ich habe. 😉

Ohne Spielregeln geht es nicht…

Aber unsere Spielregeln sind ja recht einfach: vom 16.03. bis 29.03.2018 gibt es bei 14 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um Ostern zu sehen. Eure Aufgabe bei der Eiersuche ist es, am Ende eine Lösungszahl zu ermitteln. Die Zahlen in Form von Ostereiern bekommt Ihr zusammen, wenn Ihr jeden Tag aufmerksam die Blogs der jeweiligen Teilnehmerin besucht. Dort sind wertvolle Tipps versteckt, wo sich das „Ei“ befindet. Das kann – muss aber nicht – direkt im Beitrag sein. Oder eben überall sonst auf dem Blog. Am Schluss müsst Ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren. Wir sind 14 Team-Mitglieder, somit müsst ihr 14 Eier auf 14 Blogs suchen. Die Lösungszahl könnt Ihr bis zum 31.03.2018, 23:59 Uhr an eine der 14 teilnehmenden Team-Mitglieder schicken. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir Gewinne.

Mit diesem PDF zum ausdrucken behaltet ihr den Überblick wer welche Zahlen auf seinen Eiern hatte. So müsst ihr nicht jeden Tag neu rechnen.

Gewinne von uns für euch

Wir haben uns für euch natürlich auch tolle Preise überlegt.

  • Stempelset Flying Home
  • Stempelset Geburtstagswünsche für Dich
  • Kartenset Erinnerungen & Mehr Blütenfantasie

Dann drücke ich euch allen die Daumen bei unserer Ostereiersuche 2018 und hoffe, ihr findet alle Eier, somit auch alle Zahlen und könnt dann auch die richtige Lösungszahl ermitteln. Wie gesagt, ich drücke die Daumen, aber soooo schwer ist das alles ja nicht.

Sammelbestellung morgen Abend (21.03.2018)

Meine nächste Sammelbstellung ist morgen Abend. Sagt Bescheid, wenn ich euch etwas mitbestellen kann. Und nicht vergessen: es ist noch Sale-a-bration – je 60€ Bestellwert könnt ihr euch also einen Sale-a-bration Gratisartikel aussuchen. Alle anderen Vergünstigungen (Shopping-Vorteile, etc.) bekommt ihr natürlich auch!

Workshop am 22. April 2018

Wie jeden Monat gibt es auch im April einen Workshop hier bei mir hier in Markdorf. Ich würde mich freuen, wenn auch ihr dabei seid. Es sind noch Plätze frei, also schaut gern in euren Kalendern nach, ob ihr kommen wollt/könnt und sagt mir dann so schnell als möglich Bescheid. Insgesamt habe ich nur für maximal sechs Personen Platz, zwei Plätze wären noch frei.

Sale-a-bration 2018

Nicht mehr lange und die schönste Zeit des STAMPIN‘ UP! Jahres ist schon wieder vorbei. Falls ihr noch Wünsche habt, dann ist es diesen Monat also noch besonders günstig etwas zu bestellen, weil ihr je 60€ Bestellwert einen Gratisartikel auswählen könnt. Aber nicht nur das. Wenn ihr euch schon mal überlegt habt selbst als Demo einzusteigen, dann rate ich euch, dies JETZT zu machen. Es ist ziemlich sicher, dass es während des restlichen Jahres kein so gutes Einsteiger-Angebot mehr gibt. Während der Sale-a-bration zahlt ihr nämlich die regulären 129€ für euer Starterset, dürft euch frei wählbare Ware im Wert von 175€ und zusätzlich noch zwei Gratis-Stempelsets (Mehrwert von bis zu 122€) aussuchen. Lohnt sich oder? Bei Fragen, meldet euch einfach bei mir.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 21. März 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #341 – Blumenkorb

Ich heiße euch ganz herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #341. Von der lieben Annemarie kommt dieser tolle Sketch. Richtig klasse oder? Da ich Karten in Querformat nicht so wirklich mag (fragt mich nicht warum, ich weiß es selbst nicht), habe ich ihn gedreht, aber schaut selbst…

STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me #341

Die Karte habe ich gemacht kurz nachdem der zweite Welle der Sale-a-bration Produkte rauskam. Das Stempelset Blumenkorb inkl. dem Prägefolder Korbgeflecht, mit welchem ich den Hintergrund geprägt habe, hat mir gleich so gut gefallen! Einfach zu schön… Aber Blumen gehen bei mir ja eh fast immer.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Geburtstagskarte - SAB - Blumenkorb - Praegeform Korbgeflecht - Aquapainter

Hier seht ihr den süßen Schmetterling, der im Set enthalten ist. Ich habe ihn in Curry gestempelt und dann mit dem Aquapainter angemalt. Körper und Fühler habe ich dann per Hand mit dem Stampin‘ Write Marker in Wildleder nachgemalt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Geburtstagskarte - SAB - Blumenkorb - Praegeform Korbgeflecht - Aquapainter

Den Blumenkorb selbst habe ich mit Savanne gestempelt und dann auch mit Hilfe der Aquapainter coloriert. Die Blätter sind in Gartengrün, Farngrün und Meeresgrün (hier hatte ich nicht den Aquapainter sondern den Stampin‘ Write Marker benutzt) und für die Blumen habe ich Wassermelone benutzt. Das kleine Etikett ist auch bei dem Stempelset dabei. Total süß, oder? Für die Schleife habe ich das Geschenkband mit Mini-Fischgrätmuster benutzt. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr schnell und einfach schöne Schleifen hinbekommt, dann schaut euch doch einfach mal das Schleifen binden Tutorial von Tina und mir an.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Geburtstagskarte - SAB - Blumenkorb - Praegeform Korbgeflecht - Aquapainter

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt beim Valentins-Special unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me ChallengeKein Workshop hier bei mir in Markdorf im April

Dank Osterferien der Kinder und der OnStage in Wiesbaden habe ich mich dazu entschlossen den April-Workshop ausfallen zu lassen

Sale-a-bration 2018

Sale-a-bration ist die schönste Zeit im STAMPIN‘ UP! Stempeljahr, denn ihr bekommt noch mehr Gratisware als eh schon immer:

  • für je 60€ Warenwert erhaltet ihr eine Sale-a-bration Prämie gratis zu eurer Bestellung dazu. Bei 120€ sind es also zwei, bei 180€ drei usw. Ab 2018 gibt es sogar noch eine Neuerung, und zwar besondere Prämien. Diese könnt ihr mit einem Warenwert von 120€ erreichen. Bei 120€ könnt ihr demnach aussuchen ob ihr zwei normale oder eine besondere Prämie haben wollt
  • ab einem Gesamtbestellwert von 275€ bekommt ihr zusätzlich zu den regulären 10% Shoppingvorteilen noch 27€ Shoppingvorteile hinzu
  • wenn ihr als Demo einsteigt bekommt ihr das reguläre Starterset für 129€ (mit Ware im Wert von bis zu 175€) und zusätzlich noch zwei Stempelsets eurer Wahl gratis dazu

Ihr könnt mich natürlich jederzeit per eMail oder Telefon mit Fragen löchern sollte etwas nicht ganz klar sein.

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 14. März 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 11. März 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Let’s get wild – Mitgebsel und Geburtstagskrone der Dschungelparty

Wie schon erwähnt hatten Sara und ich relativ viel für ihre Dschungelparty zum Geburtstag gebastelt gehabt. Heute möchte ich euch die Mitgebsel für die (anderen) Kinder und die Geburtstagskrone zeigen.

Sara hatte ja schon für die Einladungen ganz kräftig die Blätter aus dem Stempelset Pop of Paradise in Meeresgrün bzw. Olivgrün gestempelt welche ich ausgeschnitten habe, und sie daraufhin dann wieder an das entsprechende Projekt geklebt hatte. Die gleiche Aufgabenverteilung hatten wir auch bei den Mitgebseltüten, die die Kinder am Ende der Party in die Hand gedrückt bekommen haben. Die Etiketten haben wir ausgedruckt und aufgeklebt. Hier hatte ich für verschiedene Animal Prints und auch Verpackungen etc. Printables von SIMONEmadeit gekauft. Das war Gold wert, denn es hat eine Menge Arbeit und Zeit erspart, die wir andersweitig nutzen konnten. Und die Etiketten der Mitgebseltüten waren in dem Paket von SIMONEmadeit eben auch enthalten.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

Hier nochmal etwas näher. Die Tüten selbst waren mal von einem Adventskalender (ich glaube damals etwas festere Butterbrottüten), die wir wiederverwertet haben. Geschlossen hat Sara die Tüten einfach nur mit dem Tacker. Das macht ihr Spaß und da die Kinder die Tüten in der Regel ja eh nur aufreißen reicht das auch vollkommen…

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

Als Inhalt hatten wir ein kleines Überlebenspaket für die großen Dschungel Expediteure: eine kleine Becherlupe, Gummibärchen und eine kleine Tafel Schoki.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

So sah die Schokoladenverpackung von hinten aus. Das war auch Teil des Printable Pakets. Da die Seite allerdings auf englisch ist muss man übersetzen und ein wenig austauschen. Ihr seht, ich hab da nicht alles erwischt, macht aber nichts.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

Auf dem Esstisch erwartete die Kinder diese kleinen und wirklich schnell gemachten Mitgebsel, welche auch wirklich den ganzen Nachmittag DER Renner war.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

Beim Kompass hatten wir mit der Kreisstanze Schablonen gemacht, die wir dann ausgeschnitten und in der Mitte einfach nur geknickt hatten. Sara hatte dann den weißen Farbkarton noch aufgeklebt und die Kompass-Nadel festgesteckt.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

Die Ferngläser bestanden aus mit dem ausgedruckten Animal Print Papier beklebten Klorollen (das hatte auch Sara gemacht) in welche wir rechts und links kleine Löcher gestanzt hatten und alte, dicke STAMPIN‘ UP! Kordeln durchgefädelt haben.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Mitgebsel

Am Abend vor ihrem Geburtstag ist Sara eingefallen, dass sie nun ja in der Schule ist und im Kindergarten demnach keine Geburtstagskrone mehr bekommt. Die war ihr aber super-wichtig. Also habe ich mich noch schnell drangemacht. Natürlich im gleichen Design wie der Rest der Dschungelparty Sachen. Die Sieben ist mit den Großen Zahlen und der Big Shot ausgestanzt und dann mit Dimensionals aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Geburtstagskrone

Hier nochmal etwas näher…

born2stamp STAMPIN' UP! Dschungelparty - Geburtstagskrone

Falls ihr schauen wollt, welche Mottoparties in den letzten Jahren hier stattgefunden haben, dann klickt euch mal durch folgende Links:

Für heute sag ich Tschüß! Habt eine tolles Wochenende!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 07. März 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 11. März 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Kartenset Gruß & Glück

Letzten Donnerstag hatte ich euch zur IN{K}SPIRE_me Challenge ja eine Karte gezeigt, die ich mit dem Kartenset Gruß & Glück gemacht hatte. Heute möchte ich euch das Set nochmal etwas genauer zeigen. Denn ich habe noch ein paar Karten mehr gemacht. Und ich finde das Set ist einfach genial um relativ schnell wirklich wunderhübsche Karten zu gestalten. Ihr könnt euch dabei entweder an die Beispiele halten, die STAMPIN‘ UP! in der beigefügten Broschüre vorstellt oder ihr probiert – wie ich hier – selbst ein wenig aus welche Elemente wohin passen könnten.

Ich finde das Set ist super für den Einstieg geeignet, denn außer dem Set und etwas Klebstoff braucht man absolut gar nichts kaufen um einen ganzen Schwung an Karten – nämlich insgesamt 20 Stück – herzustellen. Der genaue Inhalt des Sets ist folgender:

  • Stempelset Gruß & Glück inkl. transparentem Block
  • 20 bedruckte Grundkarten (je 4 in 5 Designs)
  • 20 bedruckte Umschläge (in 5 unterschiedlichen Größen)
  • bedruckte und vorgeschnittene Pergament-Akzente in weiß
  • Farbkarton-Etiketten aus Goldfolie
  • Archivtinte Stampin‘ Spot in schwarz
  • Aquarellstifte in Flamingorot, Limette, Olivgrün und Himbeerrot
  • 1/2″ Ombré-Geschenkband in Limette
  • Stampin‘ Dimensionals

Ihr seht… alles dabei zum direkt loslegen.

Alles in allem habe ich es so gemacht, dass ich mir einfach einen Bogen der Die Cuts genommen habe und mit den Aquarellstiften angemalt habe. Noch ohne überhaupt zu wissen was ich wofür und wie ich es später verwende. Das werde ich beim nächsten Schwung Karten glaube ich anders machen, denn bei mir hat nun manchmal nicht gepasst, dass ich die Blüten mal in Himbeerrot und mal in Flamingorot coloriert hatte. Einmal habe ich demnach also ein bisschen mischen müssen, was mir persönlich nicht ganz so gut gefällt. Geht aber natürlich trotzdem. Der zweite Schritt war dann das Zusammensetzen und Hin- und Herschieben was wo auf welche Karte sollte. Und letztlich natürlich alles zu kleben.

Diese Karte hier kennt ihr schon, ich habe sie letzten Donnerstag schon zur Challenge gezeigt.

Meine zweite Karte ist diese hier. Ich habe auch die verschiedenen (teilweise bedruckten) Papiere benutzt, die im Set enthalten sind. Zusätzlich auch ein kleines Banner aus Goldfolie (auch im Set enthalten). Bei den Blüten könnt ihr mein vorhin beschriebenes Problem erkennen, dass ich erst coloriert und dann erst geschaut habe wie ich die Karten zusammensetze. Denn die beiden Die Cuts mit den Blüten sind leicht unterschiedlich was die Farbe angeht. Nämlich einmal erst in Flamingorot und dann Himbeerrot angemalt und beim anderen habe ich nur Himbeerrot benutzt.

Nun werden die Kärtchen immer kleiner. Her das sechseckige. Das dunkle Banner ist wieder die Goldfolie. Doof, dass man das auf dem Foto nicht erkennen kann. Hier kann man die unterschiedlichen Farben der Blüten ganz genau erkennen. Vielleicht werde ich es nochmal austauschen oder die oberen Blümchen mit Himbeerrot übermalen. Mal schauen.

Die Blümchen hier habe ich – wie bei meiner ersten Karte – wieder mit der Papierschere auseinandergeschnitten, damit ich sie besser unter dem Schild und Banner (auch hier wieder gold und nicht schwarz – so wie es auf dem Foto wirkt) verteilen kann. Sonst hätte man sie womöglich gar nicht mehr groß gesehen…

Und hier noch die kleinste der fünf Karten. Auch hier habe ich die colorierten Blätter wieder auseinandergeschnitten und neu verteilt. In den Umschlag kann man die Karte nun trotzdem nicht mehr machen – es sei denn man verknickt die überstehenden Blätter. Aber abschneiden wollte ich sie auch nicht. Mir gefällt es nämlich ganz gut, wenn da manchmal was übersteht.

Wie werdet ihr das Set nutzen? Bastelt ihr nach den Beispielen von STAMPIN‘ UP! oder rein frei Schnauze? Ich glaube, meine nächste Runde werden die Beispiele von STAMPIN‘ UP! sein und dann werde ich wieder schauen, was noch an Elementen übrig ist um noch etwas selbst zu schauen, was nett ausschaut.

Morgen – 28. Februar 2018 – ist Sammelbestellung

Wie jeden Mittwoch Abend findet auch morgen wieder meine Sammelbestellung statt. Falls ihr nur Kleinigkeiten wollt, lohnt sich das auf alle Fälle, denn die pauschal von STAMPIN‘ UP! anfallenden Versandkosten übernehme ich. Ihr könnt die Ware dann entweder bei mir hier in Markdorf abholen oder ich verschicke euch eure Sachen zu den tatsächlich anfallenden Portokosten direkt zu euch nach Hause.

Workshop am 11. März 2018

Der nächste Workshop steht schon fast vor der Tür. Am 11. März 2018 wird hier bei mir in Markdorf wieder gestempelt. Wir basteln wieder 2-3 Projekte mit den Produkten aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog und natürlich der Sale-a-bration. Wenn ihr mitmachen wollt, dann meldet euch gern per eMail bei mir an, es sind nur noch zwei Plätze frei.

Sale-a-bration 2018

Sale-a-bration ist die schönste Zeit im STAMPIN‘ UP! Stempeljahr, denn ihr bekommt noch mehr Gratisware als eh schon immer:

  • für je 60€ Warenwert erhaltet ihr eine Sale-a-bration Prämie gratis zu eurer Bestellung dazu. Bei 120€ sind es also zwei, bei 180€ drei usw. Ab 2018 gibt es sogar noch eine Neuerung, und zwar besondere Prämien. Diese könnt ihr mit einem Warenwert von 120€ erreichen. Bei 120€ könnt ihr demnach aussuchen ob ihr zwei normale oder eine besondere Prämie haben wollt
  • ab einem Gesamtbestellwert von 275€ bekommt ihr zusätzlich zu den regulären 10% Shoppingvorteilen noch 27€ Shoppingvorteile hinzu
  • wenn ihr als Demo einsteigt bekommt ihr das reguläre Starterset für 129€ (mit Ware im Wert von bis zu 175€) und zusätzlich noch zwei Stempelsets eurer Wahl gratis dazu

Ihr könnt mich natürlich jederzeit per eMail oder Telefon mit Fragen löchern sollte etwas nicht ganz klar sein.

Habt einen tollen Dienstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 28. Februar 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 11. März 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

1 2 3 15