Posts Tagged ‘Pergamentpapier’

Weihnachtskarten en masse

In letzter Zeit war es hier auf meinem Blog extrem ruhig. Es ging mir wie wahrscheinlich vielen von euch auch: viel zu tun, viel gebastelt… aber absolut keine Zeit gehabt um auch nur ans Bloggen zu denken. So verging ein Abend nach dem anderen und der Blog wurde wieder nicht gefüttert. Nichts desto trotz, gebastelt habe ich ganz arg viel. Nach Weihnachten macht Karten zeigen aber irgendwie kein Sinn mehr oder? Also zeige ich euch heute einfach mal ne ganze Ladung an Weihnachtskarten, die in letzter Zeit (haha eigentlich waren es die letzten Tage… dazu sage ich nur Procraftination sei Dank) entstanden sind. Mangels Zeit sind wirklich alle Karten recht schnell gemacht… Wer also noch ein paar braucht… :mrgreen:

Der erste Schwung ist mit dem DSP Für Weihnachten entstanden. Wenn ich Designerpapier nutze, dann nehme ich meist (nein eigentlich immer) auch genau die Farben des DSP für die Grundkarte oder Embellishments etc. Da braucht man nicht groß nachdenken und es sieht trotzdem eigentlich immer ganz nett aus. Hier habe ich über das DSP ein bisschen Pergament geklebt (mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gestanzt) und den Spruch aus dem Set Fröhliche Weihnachten auf dieses Pergament gestempelt. Pergament zu kleben ist immer etwas tricky weil man den – so ziemlich egal welchen – Kleber eigentlich immer (!) sieht. Hier habe ich mir mit Dimensionals beholfen, die ich hinter der Schleife aus dem Spitzenband in Vanille und einem Strassstein versteckt habe.

Meine nächsten Karten habe ich einfach nur abgeguckt und nachgemacht. Ich habe sie bei Pinterest (hier das Board mit meinen Karten *klick*) gesehen und mich sofort verliebt. Die Idee dazu stammt von Claudia. Hach, ich liebe diese Karten! Sie sind rein mit dem Set Adventsgrün und der dazu passenden Stanze Adventsschmuck gemacht. Hinter der Schleife ist noch etwas goldener Garn. Den klebe ich immer mit den Glue dots auf, weil das meiner Meinung nach am einfachsten geht: Glue dot auf die Schleifenrückseite, den Garn „draufpappen“, Schleife auf das Papier kleben, fertig.

Auch die nächsten Karten sind total einfach und vor allem schnell gemacht. Angefangen habe ich mit dem Rahmen aus dem Set Tannenzauber, den ich mittig auf das Papier gestempelt habe. Mit Hilfe einer Schablone habe ich den Sternchenhintergrund (auch im Set Tannenzauber enthalten) in Savanne gestempelt. Der Spruch (auch Tannenzauber) ist in Chili gestempelt. Und zum Schluss habe ich mir nochmal das Set Adventsgrün mit der passenden Stanze Adventsschmuck geschnappt um die Stechpalme zu stempeln/stanzen und aufzukleben.

Nicht ganz die traditionellen Farben kamen bei meiner nächsten Karte zum Einsatz. Ich mag sie trotzdem ganz arg. Sie passt nämlich ganz hervorragend zu unserer diesjährigen Deko, welche ich in hellgrau, rosa, weiß gehalten habe. Bei meinem Adventskalender-Beitrag seht ihr z.B. die Girlande, die zur Zeit in unserem Eingangsbereich hängt. Und auch unser Adventskranz hat genau diese Farben.

Den Hintergrund habe ich mit der Big Shot und dem Prägefolder Zopfmuster geprägt. Mit den Stickerein-Framelits habe ich das Oval ausgestanzt und den Spruch aus dem Set Tannenzauber aufgestempelt. Den Abschluss macht ein kleines bisschen Glitzerband in silber (aus dem Herbst-/Winterkatalog).

Bei folgender Karte konnte man etwas rumsauen. Man sieht es bei den Fotos leider gar nicht, aber ich habe den Seidenglanz Farbkarton genutzt. Der glitzert ein bisschen und er lässt sich super für solche Aquarellhintergründe nutzen. Ich habe das Papier mit Wasser etwas angesprüht und dann mit Aquamarin und Ozeanblau den Hintergrund mit der Smooshing-Technik gestaltet. Das geht total einfach, also traut euch! Die Schneeflocke aus dem Set Flockenzauber ist auf diese „Sauerei“ in weiß embosst. Bitte achtet darauf, dass euer Papier wider komplett trocken ist bevor ihr anfangt zu embossen. Falls ihr (wie ich) ungeduldig seid, könnt ihr auch den Heißluftföhn zum trockenföhnen nutzen. Das funktioniert ganz hervorragend! Zum Schluss noch den Spruch in Jeansblau stempeln und ein paar Strasssteine aufkleben und fertig ist eure Karte.

Bei meiner nächsten Karte habe ich den tollen Zweig aus dem Set Tannenzauber drei oder viermal im unteren rechten Eck mit Smaragdgrün gestempelt. Teilweise habe ich dafür auch erst den zweiten Stempelabdruck genutzt (den ersten einfach auf einem Stück Schmierpapier abstempeln), das ergibt verschiedene Abstufungen des Grüntons. Mit der chilifarbenen Kordel (ist im Dreierpack Kordeln im Herbst-/Winterkatalog enthalten) habe ich die süßen Mini-Tannenzapfen an das Stickereien-Framelit befestigt und das Ganze dann auf die Zweige geklebt. Der Spruch stammt aus dem tollen Set Willkommen Weihnacht. Das habe ich letztes Jahr bis zum Umfallen genutzt.

Zwischen all den Weihnachtskarten habe ich auch die Geschenke für meine Team-Mitglieder fertig gemacht. Was drin ist verrate ich euch nicht, ich weiß nämlich, dass zwei oder drei meiner Teammitglieder die kleine Schachtel erst unterm Baum (wie sich das halt so gehört gell?) aufmachen wollen. Die Box ist aber ganz einfach mit dem Papierschneider gemacht. Verziert habe ich die Geschenke mit der weißen dicken Kordel und kleinen schwarz-weißen Kugeln. Mit dem Etikettendrucker habe ich dann noch die Namen auf die Boxen geschrieben. Ist zwar nicht klassisch weihnachtlich, aber mir gefällt dieses eher moderne total gut.

Zwei meiner Freundinnen schenken ihren Männern Gutscheine zum Fest. Auch die wollten natürlich entsprechend verpackt werden. Ich habe für den Umschlag in DIN lang das Envelope Punch Board genutzt. Die Verzierung ist dann hauptsächlich mit dem DSP Für Weihnachten bzw. DSP Zuckerstangenzauber gemacht. Auch hier habe ich wieder die Stickereien-Framelits genutzt, in welche ich die entsprechenden Sprüche (aus dem Set Fröhliche Weihnachten bzw. Von den Socken) gestempelt habe.

Ihr Lieben… Schluß für heute. Ein paar Weihnachtskarten hätte ich noch, mal schauen ob sie es noch auf den Blog schaffen. :mrgreen:  Lasst’s euch gutgehen und macht euch heute und morgen vormittag vor allem nicht mehr allzu viel Stress!

Ausverkauf zum Jahresende

Der Ausverkauf zum Jahresende läuft weiterhin. Noch bis Anfang 2017 könnt ihr bis zu 60% sparen. Der Ausverkauf beinhaltet Auslaufprodukte aus dem Herbst-/Winterkatalog, Artikel aus der Ausverkaufsecke (Clearance Rack) und aktuelle Produkte aus dem Jahreskatalog mit hohen Lagerbeständen. Nach der Aktion (also ab dem 04. Januar 2017) können einige Produkte eventuell weiterhin in der Ausverkaufsecke (Clearance Rack) erhältlich sein, andere Artikel werden gegebenenfalls entfernt. In der Regel sind begehrte Artikel recht schnell ausverkauft. Ich empfehle euch daher meinen Onlineshop.

Die Liste mit den rabattierten Artikeln könnt ihr euch hier runterladen:

yearendcloseout_shareables_de_1PDF (EN l FR l DE)

STAMPIN‘ UP! Adventskalender unseres Teams

Unser heutiges Türchen öffnet sich bei der lieben Tanja. Hüpft mal rüber und schaut was sie für euch tolles gemacht hat. Bis um 23:59 Uhr könnt ihr auch bei Christina noch eine Kleinigkeit gewinnen. Also schaut doch auch bei ihr noch kurz rein…

Sale-a-bration und Frühjahr-/Sommerkatalog 2017

Bald beginnt sie wieder… die beste Zeit im STAMPIN‘ UP! Stempeljahr. Die Sale-a-bration (SAB) startet Anfang Januar und ihr könnt vom 04.01. bis 31.03.2017 je 60€ Bestellwert ein Gratisprodukt aus der SAB-Broschüre bekommen. Zudem gibt es wieder ein tolles Einsteigerangebot. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann könnt ihr mich gern kontaktieren {eMail an Heike}. Ich bin in den letzten Zügen die Kataloge zu versenden. Meine Kunden bekommen den Katalog automatisch zugesandt. Falls ihr also noch nichts bekommen habt, aber auch gern einen Katalog bzw. die SAB-Broschüre durchblättern wollt, dann sagt mir Bescheid und ich schicke sie euch gern zu!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 28. Dezember 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 08. Januar 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Unsere Projekte vom Muttertag Workshop in Markdorf

Auch Anfang Mai war bei mir hier in Markdorf wieder ein kleiner Workshop. Die kleinen Goodies hatte ich euch ja schon bei Facebook gezeigt. Heute mag ich euch unsere Projekte zeigen. Der Vater- bzw. Muttertag stand kurz bevor und somit haben sich unsere Projekte auch rund um diese Tage gedreht. Wobei man alles auch irgendwie anders nutzen könnte. 😉

born2stamp STAMPIN' UP! Workshop Mai Projekte

Unsere erste Karte haben wir hauptsächlich mit dem Stempelset Timeless Textures gemacht. Mit Taupe und Melonensorbet haben wir den Schnörkel und die Punkte gestempelt um danach die Halbperlen und den Text aufzukleben.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Timeless Textures - Liebesblueten

Das „Ich liebe Dich“ stammt aus dem Stempelset Liebesblüten. Den Banner haben wir mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze noch ein bisschen in Form gebracht und auf ausgestanzte Kreise aufgeklebt. Dort hintendran haben wir den Leinenfaden gelegt.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Timeless Textures - Liebesblueten

Unser zweites Projekt habe ich fast eins-zu-eins von Chantal de Kast kopiert. Ihre Karte ist einfach zu schön! Wir haben also mit dem tollen Hintergrundstempel Brushstrokes den Hintergrund gestempelt. Leider muss man dabei zweimal ansetzen, weil der Stempel zu klein ist. Sieht man bei meinem Block ein bisschen, weil der Abstand der Streifen nicht komplett gleich ist. In die Mitte haben wir dann – wie beim Original – ein-/zweimal das Blütenmeer aus Awesomely Artistic in Wildleder und die Pünktchen sowie die Farnblätter in Jeansblau – eine der neuen InColor – gestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Notizblock - Awesomely Artistic - Schmetterlinge - Brushstrokes

Schmetterlinge haben wir zum Einen mit der Big Shot und zum Anderen mit den Schmetterlings-Handstanzen ausgestanzt und hinter bzw. vor den Banner geklebt. Damit man den Kleber beim obersten Schmetterling aus dem Pergamentpapier nicht sieht, haben wir das Projekt zum Schluß noch mit einigen Straßsteinen verschönert.

born2stamp STAMPIN' UP! Notizblock - Awesomely Artistic - Schmetterlinge - Brushstrokes

Unsere dritte Karte haben wir mit den tollen Schmetterlingen aus dem Set Watercolor Wings gemacht. Die Karte ist relativ einfach und kann mit einem anderen Spruch auch gut als Geburtstags- oder Dankeskarte benutzt werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Watercolor Wings - Vintag-Designerknoepfe

Beim Schmetterling haben wir eine der Farbkombis benutzt, die ich vor einer Weile mal hier auf born2stamp vorgestellt hatte. Viele weitere Farbkombis könnt ihr in unserem damaligen How to… lesen.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Watercolor Wings - Vintag-Designerknoepfe

In die rechte obere Ecke haben wir etwas Designerpapier geklebt. Ihr könnt dieses Papier im Set je Farbfamilie bestellen. Enthalten sind dann immer alle 10 Farben (bei den InColor 5 Farben) der Farbfamilie in vier verschiedenen Designs. Der Knopf ist ein geschliffener Vintage-Designerknopf um den wir ein bisschen Leinenfaden gebunden haben. Die Knöpfe sind so toll – fliegen aber leider Ende des Monats raus.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Watercolor Wings - Vintag-Designerknoepfe

Der nächste Workshop fällt aus, weil dort meine Katalogparty stattfindet. Aber ich freue mich schon wieder auf hoffentlich viele von euch Anfang Juli dann!

Heute Abend Sammelbestellung

Heute Abend ist meine nächste Sammelbestellung. Falls ihr noch etwas auf eurer Wunschliste habt, dann schreibt mir einfach bis 20 Uhr und ich kann eure Bestellung berücksichtigen. Es lohnt sich auch vielleicht nochmal auf die Ausverkaufsliste draufzuschauen. Vieles ist zwar scho komplett weg, aber das ein oder andere Lieblingsprodukt könnte ja noch da sein. Mit ganz viel Glück vielleicht sogar reduziert.

Neuer Katalog

Die ersten Kataloge kamen schon bei meinen Kunden an und ihr habt nun über Pfingsten ein bisschen was zum Blättern. :mrgreen: Falls noch wer einen Katalog möchte, dann schreibt mich einfach an und ich schicke euch gern einen zu.

Katalogvorbestellung JHK 16-17

Katalogparty

Am 05. Juni 2016 findet meine Katalogparty hier in Markdorf statt. Wenn einer (oder zwei oder drei) von euch also noch vorbeikommen mag, dann sagt mir doch bitte Bescheid, damit ich etwas besser planen kann. Wie immer habe ich schon einige neue Produkte aus dem Katalog hier, die ihr euch gern anschauen und teilweise ausprobieren könnt. Zudem habe ich bis dahin schon einige Beispiele und Anregungen gebastelt, die ich euch natürlich zeigen werde. Für Kaffee, Kuchen und Prosecco ist auch gesorgt. Und zusätzlich könnt ihr bei der Tombola tolle STAMPIN‘ UP! Preise gewinnen. Jedes Los ein Gewinn. Verspricht also ein netter Nachmittag zu werden… Seid ihr auch mit von der Party? {Hier} gibt es weitere Infos.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 15. Mai 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juni 2016 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #247 – Special zum Muttertag/Vatertag

Herzlich Willkommen zu einer neuen Woche mit IN{K}SPIRE_me. In einer (guten) Woche ist Vater- bzw. Muttertag, was liegt da also näher als ein Special zu genau diesem Thema. Habt ihr eure Karten schon gemacht? Dann würden wir uns freuen wenn ihr eure Werke bei IN{K}SPIRE_me hochladen wollt.

IN{K}SPIRE_me #247

Meine Karte bekommt meine Mama. Ich habe sie ausserdem letzten Freitag in Wasserburg bei meinem Workshop bei Doris gemacht. Ein kleiner Workshopbericht für euch mit allen Projekten folgt (wie immer wahrscheinlich erst in drei Wochen *grins*).

Mit den sandfarbenen Geschenktüten habe ich eine Art Umschlag für die Muttertagskarte gemacht. Er ist ein bisschen zu groß für eine normale Karte, aber so hat schon noch etwas Schokolade oder ein kleines Geschenk Platz. Ist ja auch nie verkehrt…

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Grosse klasse - Thinlits Rosengarten - Geburtstagsblumen

Die Karte selbst ist eher schlicht. Mit den Thinlits Rosengarten habe ich aus flüsterweißem Farbkarton die tolle, große Rose ausgestanzt und auf ein anderes Stück geklebt. Am besten funktioniert das mit dem Präzisionskleber. Mit dem kann man so dünne, filigrane Linien mit der wenigsten Sauerei aufkleben. Der Tombow geht auch, aber hier müsst ihr etwas mehr aufpassen. Falls doch mal was daneben geht, empfehle ich euch den Klebemittelentferner – eines meiner Lieblingstools. Warten bis der Kleber trocken ist, drüber radieren und der überschüssige Kleber ist weg. Genial, das Teil!

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Grosse klasse - Thinlits Rosengarten - Geburtstagsblumen

Die Banderole habe ich mit Pergamentpapier gemacht. Stempelt am besten als allererstes und legt es für einige Zeit auf die Seite. Die Tinte auf dem Pergament trocknet sehr langsam, wenn ihr also nicht lang genug wartet, dann verwischt euch alles. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Große klasse und die Herzbanderole findet ihr im Stempelset Geburtstagsblumen.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Grosse klasse - Thinlits Rosengarten - Geburtstagsblumen

Beim Umschlag habe ich noch 2 weitere Stempel aus dem Set Große klasse verwendet. Zum Einen den süßen Kranz und dann auch das „Vielen Dank“. Nach dem stempeln habe ich diesen Kreis mit der Kreisstanze ausgestanzt und auf ein Spitzendeckchen geklebt. Verziert wurde es dann mit den Herzchen (aus dem leider schon nicht mehr erhältlichen Itty bitty Akzente Stanzenpaket) , die ich auch schon bei der Karte verwendet hatte, und dem tollen bestickten Satinbandand in Melonensorbet aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog.

born2stamp STAMPIN' UP! Muttertagskarte - Grosse klasse - Thinlits Rosengarten - Geburtstagsblumen

Ich bin schon jetzt auf eure Werke gespannt. Zeigt sie uns und ladet sie bei IN{K}SPIRE_me über das Linky hoch.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Habt einen ganz tollen Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 01. Mai 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 01. Mai 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Karte zur Taufe für Florian

Letzten Sonntag war die Taufe meines Patenkindes Florian. War ein super schöner Tag, den der kleine Mann (und großer Schwester) wahnsinnig gut mitgemacht hat. Ich freu mich schon jetzt auf viele, viele weitere solcher Tage…

Heute habe ich demnach die Karte, die ich Florian gemacht hatte. Sterne finde ich bei Kindern (bzw. generell) ja immer total schön, somit war klar, dass ich auch bei Florian irgendwie Sterne mit rein bringen wollte. Beim Deckblatt habe ich somit das Pergamentpapier mit der Dekoschablone Sterne bearbeitet. Meiner Meinung nach funktioniert das am besten mit den kleinen Fingerschwämmchen. Beim Pergamentpapier muss man nur etwas aufpassen, weil das etwas länger dauert bis es trocken ist.

In die linke obere Ecke habe ich eine Klammer in Antikoptik gesetzt, dadurch kann man die einzelnen Seiten auseinanderschieben.

born2stamp STAMPIN' UP! Taufe

Auf der zweiten Seite habe ich mit den Thinlits beeindruckende Buchstaben seinen Namen ausgestanzt plus noch drei Sterne mit der Stanze mittelgroßer Stern gemacht. Der mittlere Stern ist mit dem Glitzerpapier in Diamantgleißen hinterlegt und mit dem Baumwollband bzw. dem Leinenfaden habe ich noch ein kleines Fähnchen befestigt, auf das ich per Hand noch „Zur Taufe“ geschrieben hatte, weil ich dafür natürlich kein Stempel hatte (und unser Drucker schmiert).

born2stamp STAMPIN' UP! Taufe

Sammelbestellung heute Abend

Heute Abend (20.03.2016) ist meine letzte Sammelbestellung während der Sale-a-bration! Sagt mir einfach per eMail Bescheid wenn ihr mitbestellen möchtet (bitte Sale-a-bration Artikel und ggfls. Artikel, die ihr für die Shopping-Vorteile bekommt, mit angeben). Wie gesagt, es ist meine letzte Sammebestellung während der SAB. Falls ihr danach noch was wollt, kann ich euch eure Wünsche aber gern auch als Einzelbestellung zusenden. Hierbei entstehen 5,95€ Versandkosten (ab 100€ Warenwert übernehme ich die Versandkosten).

Club der Gastgeberinnen

Es sind immer noch Plätze frei im Gastgeberinnenclub Bei Interesse könnt ihr euch gern noch die entsprechende Seite auf meinen Blog anschauen *klick*, bzw. mir gern natürlich auch eine eMail mit euren Fragen schreiben.

Ostereiersuche 2016

Wieviele Eier konntet ihr bei unserer Ostereiersuche denn schon finden? Der Osterhase hoppelt allerdings noch ein paar Tage weiter und versteckt noch mehr. Heute könnt ihr zum Beispiel bei Claudi und ChristinaD welche finden. Zusätzlich natürlich zu tollen In{k}spirationen rund um Ostern.

Ostereiersuche 2016 Logo

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 20. März 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. April 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Workshop zum Thema Ostern bei Patrizia in Markdorf

Letzten Mittwoch durfte ich hier in Markdorf zu Patrizia um mit ihr und ihren Freundinnen ein wenig zu basteln. Es war eine wirklich schöne, gemütliche Runde und hat somit riesig viel Spaß gemacht!

Wir haben insgesamt drei Projekte gebastelt. Die Mädels hatten sich Osterprojekte sowie eine neutrale Karte gewünscht und da habe ich mich auch daran orientiert. Unsere erste Karte war demnach eine Osterkarte mit dem überaus goldigen Küken des Sale-a-bration Stempelsets So süß. Wir haben es mit Currygelb auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Mischstiften in Currygelb ausgemalt, die dunkleren Ränder sind mit Honiggelb und Ockerbraun gemacht. Auch Schnabel und Füsschen haben wir mit dem Mischstift in Orangentraum eingefärbt. Für die Augen haben wir einfach den schwarzen Marker genommen.

Alle meine Workshopteilnehmerinnen hatten glaube ich etwas Respekt vor dem Küken, weil sie Angst hatten, es nicht gut genug anmalen zu können. Aber jedes einzelne Küken sah wirklich toll aus. Alle vier Teilnehmer haben es richtig schön plastisch hinbekommen. Und zwar ohne Vorkenntnisse. Man muss sich also nur trauen, mehr nicht.

born2stamp STAMPIN'UP! Osterkarte - So suess - Sale-a-bration - Easter lamb - Geburtstagsblumen

Den Spruch findet ihr (leider nur in englisch) in dem Set Easter lamb. Das Lamm darin ist auch total süß. Es ist eigentlich nur ein einzelner Stempel, ich wusste aber, dass ich Lamm plus Spruch wahrscheinlich nur in den seltensten Fällen zusammen nutzen würde und habe den Stempel demnach in zwei Teile zerschnitten. So kann ich Lamm oder Spruch auch einzeln (und das ohne Abzukleben) nutzen. Für mich praktischer…

born2stamp STAMPIN'UP! Osterkarte - So suess - Sale-a-bration - Easter lamb - Geburtstagsblumen

Im Hintergrund haben wir Ton-in-Ton noch ein paar Blümchen aus dem Set Geburtstagsblumen gestempelt. Das könnt ihr entweder mit dem Stempelkissen in Currygelb (also der gleichen Farbe wie dem Papier) oder mit Versamark machen.

Unser zweites Projekt war ein kleines Osterkörbchen. Dafür eignet sich die Bigz Die Körbchen total gut finde ich. Wir haben die Teile ausgestanzt und dann mit dem großen Hintergrundstempel Hardwood die Seitenteile eingefärbt. Sieht so hübsch aus!

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkoerbchen - Watercolor Wings - Pergamentpapier - Glitzerband - BigShot Koerbchen - Hardwood - Spitzendeckchen

Schmetterlinge gehen ja immer, und im Frühling sowieso, somit liegt der Schwerpunkt der Deko des Körbchens auf dem großen Schmetterling aus dem Set Watercolor Wings. Falls ihr Probleme habt, Farbkombinationen zu finden, schicke ich euch einfach mal zu einem alten How to… Beitrag, in dem ich euch ganz viele verschiedene Farbkombis *klick* ausprobiert und gezeigt hatte.

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkoerbchen - Watercolor Wings - Pergamentpapier - Glitzerband - BigShot Koerbchen - Hardwood - Spitzendeckchen

Passend zu Ostern habe ich mich an Pastellfarben gehalten. So wurde der Rand des Körbchens Zartrosa, den Schmetterling haben wir in Aquamarin und Minzmakrone gestempelt und daraufhin mit den passenden Framelits Schmetterling ausgestanzt. Um den Schmetterling noch etwas interessanter zu machen haben wir den kleineren, filigranen Schmetterling noch mit Pergamentpapier ausgestanzt (funktioniert am besten mit der Präzisionsplatte und dem Bürstchen für die Big Shot) und eine Schleife aus dem Glitzerband in Aquamarin darübergeklebt. Das Frohe Ostern stammt aus dem Set Kleine Wünsche und wurde mit Currygelb gestempelt und mit Hilfe der kleinen Fähnchenstanze in Form gebracht. Das halbierte Spitzendeckchen, welches wir darunter angebracht haben, mag ich persönlich ja besonders gern. Ohne es würde irgendwie was fehlen finde ich.

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkoerbchen - Watercolor Wings - Pergamentpapier - Glitzerband - BigShot Koerbchen - Hardwood - Spitzendeckchen

Dann kommen wir schon zu unserem dritten Projekt. Die Karte sollte neutral sein. Ich mag sie total gern und das beste daran ist, dass sie superschnell gemacht ist. Mit dem Set Timeless Textures haben wir ein wenig den Hintergrund in Saharasand gestempelt. Das tolle Spitzenband und auch die Schmetterlinge stammt aus dem Set Grateful Bunch. Ich liebe dieses Spitzenband! So schön! Leider muss man die Schmetterlinge mit der Schere ausschneiden, da sie nicht zur Stanze Mini-Schmetterling passen. Egal, sie sind trotzdem einfach toll!

born2stamp STAMPIN' UP! Karte - Timeless Textures - Grateful Bunch - Geburtstagsblumen - Botanischer Garten Accessoires

Falls ihr nicht – wie ich – den Spruch schief auf eure Karte stempeln wollt, dann empfehle ich euch den Stamp-a-ma-jig zu nutzen. Damit könnt ihr schauen, wohin genau ihr stempeln wollt und habe den Spruch (oder euer Element) GENAU so wie ihr das wollt. Die Metallblume (Schmuck-Accessoires Botanischer Garten) bekommt ihr im 12er Pack. Ich finde ja, sie passen zu allem Möglichen und man muss sie nicht unbedingt zu den Blumen/Blättern des dazu passenden Stempelsets/Framelits benutzen.

born2stamp STAMPIN' UP! Karte - Timeless Textures - Grateful Bunch - Geburtstagsblumen - Botanischer Garten Accessoires

Ostereiersuche ab Montag 14. März 2016

Unsere Ostereiersuche geht schon ins dritte Jahr. Montag geht es wieder los. Für Details schaut einfach morgen nochmal hier rein. 😉

Sale-a-bration 2016

Ich kann es nicht oft genug sagen, die Sale-a-bration (SAB) neigt sich langsam dem Ende entgegen. Für eine solch große Aktion müsst ihr dann also wieder ein komplettes Jahr warten, somit nutzt die tollen Angebote noch aus!
Bestellen – für 60€ Warenwert bekommt ihr je ein Artikel der SAB Broschüre bzw. der Zusatzbroschüre gratis zu eurer Bestellung dazu. Bei 120€ sind es also zwei Artikel, bei 180€ drei usw.
Party ausrichten bzw. größere Bestellungen – bei einem Bestellwert von 275€ oder mehr bekommt ihr 27€ zusätzliche Shoppingvorteile
Demo werden – Einsteigen lohnt sich eigentlich immer. Zur SAB aber noch viel mehr. Ihr zahlt 129€ für euer Starterset, könnt dieses aber mit Produkten im Wert von bis zu 220€ füllen. Wahnsinn oder?

Habt ein wunderschönes Wochenende!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 20. März 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. April 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Workshop bei Claudia in Markdorf

Letzte Woche durfte ich zu Claudia und dort mit ihr, ihrer Tochter und einer Freundin ein wenig basteln. Es war ein Workshop an einem Abend (da sind die Teilnehmer nach dem Arbeiten und meist hartem Tag ja in der Regel nicht mehr ganz so aufnahmefähig) und zusätzlich habe ich mich für eine etwas aufwendigere Karte entschieden. Und so haben wir ausnahmsweise mal „nur“ zwei Projekte gebastelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Hochzeitskarte - DSP Liebesblueten - Punkte-Spitzenband - Thinlits Liebesblueten

Begonnen haben wir dann auch gleich mit der Karte. Da ja bald Valentinstag ist, durfte es ruhig etwas romantischer zugehen. Das DSP im Block Liebesblüten war sozusagen prädestiniert dafür. Mit den kleinen Blümchen kann es ja nur romantisch aussehen. Perfekt dazu dann auch das Pünktchen-Spitzenband auf der Banderola aus Pergament.. Melonensorbet ist leicht knallig, aber es sieht trotzdem ganz gut aus, finde ich. Und da das Band in Taupe sowie das Spitzenband in Sahara leer war (beides extrem früh am Abend vor dem Workshop bemerkt), gab es eh keine Alternative. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! Hochzeitskarte - DSP Liebesblueten - Punkte-Spitzenband - Thinlits LiebesbluetenWenn man die Karte weiter aufklappt, erkennt man durch die mit den Kreis-Framelits ausgestanzten Löcher schon recht gut einen kleinen Ausschnitt des wunderschönen Thinlits Blühendes Herz. Das haben wir mit Hilfe der Präzisionsplatte und der neuen, kleinen Bürste für die Big Shot aus Glitzerpapier ausgestanzt. Die Präszisionsplatte habe ich ja lange Zeit gemieden, weil ich sie einfach zu teuer finde. Aber nun bin ich doch echt froh sie zu haben. Man merkt den Unterschied definitiv. Und in Kombi mit der Bürste unschlagbar.

born2stamp STAMPIN' UP! Hochzeitskarte - DSP Liebesblueten - Punkte-Spitzenband - Thinlits Liebesblueten

Komplett aufgeklappt sieht man dann nochmal ein bisschen Designerpapier (auch aus dem kleinen Block Liebesblüten), kann das Herz in seiner vollen Pracht sehen und zusätzlich haben wir noch ein kleines Banner mit embosstem Spruch ausgestanzt. Den Stempel für das Banner könnt ihr sogar gleich in zwei Stempelsets finden: einmal in Große Klasse und einmal in So viele Jahre. Das „Ich liebe Dich“ stammt aus dem Set Liebesblüten.

born2stamp STAMPIN' UP! Hochzeitskarte - DSP Liebesblueten - Punkte-Spitzenband - Thinlits Liebesblueten

Unser zweites Projekt war diese Schachtel. Eigentlich wirklich schnell und vor allem einfach gemacht. Eine Anleitung findet ihr bei Caroline. Ich mag sie, weil sie richtig schön groß ist und so einiges reinpasst. Diese kleinen Verpackungen sind zwar immer ganz süß, aber ich weiß ehrlich gesagt fast nie, was man in die kleinen Winzlinge reinpacken könnte. Also außer Schoki. Und Schoki esse ich zu gern selbst und verschenke es viel zu selten. 😆

born2stamp STAMPIN' UP! Valentinsbox - Liebesblueten - So viele Jahre - Glitzer-Pinselstift

Der Banner ist dem in der Karte angepasst. Dieses Mal nur nicht embosst, sondern gestempelt. Und alles andere stammt aus dem Set So viele Jahre. Ich mag die filigranen Blüten ja total gern. Und die Zahlen haben es mir eh angetan. Man sieht es nur schlecht bis gar nicht, aber wir haben die Zahlen zuerst in Kirschblüte eingefärbt, über den unteren Teil noch etwas Rosenrot und dann ein, zwei Spritzer Wasser draufgesprüht. Und nach dem stempeln/stanzen kam zusätzlich auch der Glitzer-Pinselstift zum Einsatz. Den liebe ich ja und er darf bei fast keinem Projekt in letzter Zeit fehlen. Ich mag den klaren fast lieber, aber auch der goldfarbene… Toll!

born2stamp STAMPIN' UP! Valentinsbox - Liebesblueten - So viele Jahre - Glitzer-PinselstiftDie Schachtel ist wahrscheinlich (wenn mir nichts besseres einfällt) für meinen Mann zum Valentinstag, deshalb auch die 17. So viele Jahre darf ich ihn inzwischen nämlich schon anzicken. :mrgreen:

Zum Schluß bleiben mir dann eigentlich nur noch die kleinen Gastgeschenke, die ich Claudia und ihren Gästen mitgebracht hatte. Mir sind durch Zufall mal wieder die Curvy Keepsake Box Thinlits in die Hände gefallen. Die habe ich also mit weißem bzw. dem Designerpapier Wildblumenwiese ausgestanzt und zusammengeklebt. Auf einer Seite habe ich mit der Steifmütterchen-Stanze ein Loch gemacht, damit man den Inhalt sehen konnte.

born2stamp STAMPIN' UP! Goodies - DSP Wildblumenwiese - Itty bitty Akzente Stanze - Stiefmuetterchen Stanze

Dass ich keinen Spruch gestempelt habe, ist mir erst aufgefallen, als ich die Teile auf dem Tisch verteilt habe. Nunja, egal… Dafür waren die zwei kleinen Blümchen angehängt. Und zwar sind sie mit der kleinen Blume aus dem Itty Bitty Akzente Stanzenpaket an die Kordel, die ihr im Zweierpack im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 6 findet, geklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Goodies - DSP Wildblumenwiese - Itty bitty Akzente Stanze - Stiefmuetterchen Stanze

Liebe Claudia, schön war es bei Dir! Ich freu mich schon auf ein nächstes Mal. 😉

Morgen: Workshop in Markdorf und Sammelbestellung

Wobei, das nächste Mal sehe ich Claudia schon morgen. Denn sie kommt zu meinem Workshop hier bei mir zuhause morgen auch. Die Projekte sind vorbereitet, ich freu mich auf euch Mädels!

Falls ihr Interesse an einem Workshop habt – egal ob ihr zu mir kommen wollt oder ob ich zu euch kommen soll – dann meldet euch einfach bei mir und wir können einen Termin vereinbaren und schauen welche Projekte ihr euch so vorstellt.

Sonntag Abend ist zudem auch meine nächste Sammelbestellung. Bitte denkt also daran mir bis spätestens 20 Uhr Bescheid zu geben, wenn ich für euch was mitbestellen kann!

Sale-a-bration 2016

Denkt bitte daran, dass ihr nur noch etwa eine Woche drei der SAB-Artikel bestellen könnt. Hoch hinaus, Hallo und das DSP Kunstvoll kreiert sind nur noch bis 15. Februar erhältlich! Falls ihr einen der drei Artikel also noch ergattern wollt, dann schreibt mir eine eMail mit eurer Bestellung. Für je 60€ Warenwert könnt ihr euch einen SAB-Artikel aussuchen, den ihr gratis mit in euer Paket gesteckt bekommt. Lohnt sich also!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 07. Feburar 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Feburar 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Heute abend Sammelbestellung und Taufe der Ganoven

Heute Abend ist meine nächste

Sammelbestellung

Wenn ihr also noch etwas wollte, dann schreibt mir doch einfach bis 20 Uhr eine eMail mit euren Wünschen und ich bestelle eure Artikel für euch mit. Denkt daran nochmal kurz in die Angebote der Woche (habt ihr die Banner Framelits gesehen?) oder auch das Clearance Rack zu schauen. Vielleicht ist ja was für euch mit dabei. Und falls ihr in den Genuss von Shopping Vorteilen (im Prinzip die ehemaligen Gastgebereuros) kommt, dann vergesst auf keinen Fall mit anzugeben was ihr dafür wollt.

Wir machen uns nun gleich auf zur Kirche. Die Zwillinge werden heute nämlich (endlich!) getauft. Somit werden wir einen schönen Tauf-Tag mit Kirche und danach viel essen und natürlich mit unserer Familie verbringen. Bin gespannt, was die Ganoven zum Wasser sagen werden und ob unser „briefing“ was das angeht die letzten Tage gefruchtet hat. :mrgreen: Ich werde euch berichten, wenn es komplett daneben geht…

Kreatives gibt es von mir zur Taufe eher nichts. Ich habe nämlich aus Zeitmangel so gut wie nichts gebastelt. Aber Frauke hat mir gestern zwei Karten in die Hand gedrückt, die ich euch nicht vorenthalten DARF, so cool sind sie!

born2stamp STAMPIN' UP! Zur Taufe von Frauke

Ja, Frauke kennt unseren Hang zu grün (Basti) und blau (Alex)…

born2stamp STAMPIN' UP! Zur Taufe von Frauke

Beim unteren Teil hat sie die Smooshing-Technik angewand, die wir mal auf einem Workshop gemacht haben. Eine kleine Anleitung dazu findet ihr bei meiner Karte für Tina-Hase. Ich finde es immer wieder faszinierend wie toll diese Karten werden! Egal welche Farbe und wieviel davon – hübsch sieht es später immer aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Zur Taufe von Frauke

Die Buchstaben hat Frauke mit den Beeindruckenden Buchstaben und der Big Shot ausgestanzt und dem passenden Farbkarton hinterlegt.

born2stamp STAMPIN' UP! Zur Taufe von Frauke

Über den oberen Teil hat sie aus Pergamentpapier eine Banderole (die mich gestern Abend noch vom innen reinspicken abgehalten hat) gemacht.

Wirklich tolle Karten liebe Frauke! Bin total begeistert, DANKE!

Signatur www.born2stamp
______________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 04. Oktober 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 01. November 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
______________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #220 – Weihnachtsfenster

Diese Woche bei IN{K}SPIRE_me sind die Kleinen ganz groß.  :mrgreen: Wir haben nämlich ausnahmsweise mal jemand ganz besonderen ins Boot geholt. Kirstin’s fast 5-jähriger Sohn liefert uns diese Woche unseren Sketch. Ich bin zwar fast verzweifelt, finde ihn (Sketch und natürlich Sohn) aber trotzdem großartig! Was meint ihr?

Und weil ich die Karte ziemlich cool finde, hier auch gleich Sebastians Werk!

Sebastian

Tja, was soll ich sagen, ich stand erstmal ziemlich ratlos da und wusste nicht was tun. Der Prägefolder Im Wald lag von einem anderen Projekt aber noch auf dem Schreibtisch und somit stand die Idee mit dem Weihnachtsfenster im Wald. Die Umsetzung war etwas schwieriger (später mehr), aber letztenendes habe ich das Papier bezwungen. 😀

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - Praegeform Im Wald - Hearth Home - Festive Fireside - Festive Fireplace - Spitzendeckchen - Weisse Weihnacht

Das Fenster habe ich mit den Hearth & Home Framelits ausgestanzt. Die sind wirklich super! Und trotz der vorgegebenen Form so vielfältig einsetzbar. Zuerst wollte ich Katze und Zweige nehmen, bin dann aber doch beim Kranz hängengeblieben, der im Fenster hängt. Alle drei Formen findet ihr im Stempelset Festive Fireplace und den dazu passenden Framelits Festive Fireside. Den Spruch habe ich mit der Papierschere ausgeschnitten. Er stammt aus dem Stempelset Weiße Weihnacht. Durch das Fenster hätte man eigentlich noch einen hell leuchtenden Weihnachtsbaum sehen sollen, aber da hatte ich irgendwie keinen passenden Stempel, somit wurde es nur das Spitzendeckchen als Gardine. Das Fensterglas habe ich mit Pergamentpapier gemacht.

Kleiner Tipp: Bei den Kränzen ist es immer ein bisschen ein Problem den Mittelteil auszustanzen, weil man durch die Ränder des Framelit die Schnittkanten nicht richtig sieht und somit raten muss, ob man richtig trifft. Einfacher ist es somit, wenn man zuerst den Mittelteil ausstanzt, dann stempelt und danach den äußeren Kranz stanzt.

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - Praegeform Im Wald - Hearth Home - Festive Fireside - Festive Fireplace - Spitzendeckchen - Weisse Weihnacht

Wie schon oben erwähnt, haben mich die Baumstämme viele Nerven (und noch mehr Papier) gekostet. Ich habe nämlich noch nicht rausgefunden, wie man die Bäume am geschicktesten einfärbt. Hier habe ich erst die Prägeform durch die Big Shot gekurbelt, dann mit der Walze und Versamark über die erhöhten Bäume gerollt, Embossingpulver drübergestreut und mit einem Pinsel versucht so viel Pulver wie möglich aus den Zwischenräumen zu holen bevor ich mit dem Heißluftföhn das Pulver zum Schmelzen gebracht habe. Es ging… ist aber noch verbesserungswürdig. Denn wie ihr seht, habe ich es nicht geschafft wirklich alles Pulver rauszuholen. Wer also DEN Geheimtipp hat wie man die Bäume schön einfärben kann… her damit!  😆

born2stamp STAMPIN' UP! Weihnachtskarte - Praegeform Im Wald - Hearth Home - Festive Fireside - Festive Fireplace - Spitzendeckchen - Weisse Weihnacht

Und was sagt ihr zum Sketch von unserem Special Guest diese Woche?

Am kommenden Sonntag ist übrigens meine nächste Sammelbestellung. Falls ihr noch etwas benötigt, kontaktiert mich doch einfach. Bestellungen nehme ich gern per eMail oder Telefon entgegen.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 18. Oktober 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 01. November 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #207 – Geburtstags-Special

Herzlich Willkommen zu einem Geburtstags-Special von IN{K}SPIRE_me! Nun sind es schon vier Jahre seit es bei IN{K}SPIRE_me die erste Challenge gab. Wow! Aber was wäre eine Challenge ohne Teilnehmer? Deshalb gleich zu Beginn ein herzliches Dankeschön an alle, die – wie wir auch – jeden Donnerstag auf eine neue Challenge fiebern! Es macht riesig Spaß mit euch!

Wie jedes Jahr haben wir ein Geburtstags-Special für euch. Ihr könnt aus allen vergangenen Challenges aussuchen. Und zwar was ihr wollt: Sketch oder Farbe oder eine Kombi aus beidem. Und ihr habt die Auswahl aus sage und schreibe 206 Challenges. Wahnsinn, oder? Eine Übersicht aller bisherigen Vorlagen findet ihr im Archiv. Ich bin schon jetzt gespannt welche der 206 Challenges euch am besten gefallen haben bzw. welche ihr für eure Werke wählt. Und wie jedes Jahr könnt ihr bei unserer Geburtstagschallenge auch etwas gewinnen, aber dazu nachher mehr.

Bei meiner Karte habe ich mich für eine Kombi aus einer recht alten und einer recht neuen Challenge entschieden, und zwar dem Sketch #015 und der Farbe #163 (OK, so neu dann doch wieder nicht).

IN{K}SPIRE_me #015     IN{K}SPIRE_me #163

Nachdem ich den Kreis beim Sketch gesehen hatte, war mir klar, dass ich den tollen Kranz aus Frühlingsreigen nehmen würde. Alles andere war dann eher ein Krampf: Kranz in weiß auf savanne embosst – aber wie coloriere ich dann schön? Kranz in transparent auf Pergamentpapier embosst – huch man sieht ja GAR nichts. Kranz in weiß auf Pergamentpapier embosst – OK das müsste gehen. Leider sieht man die Farben immer noch nicht wirklich gut. Aber es sieht trotzdem ganz nett aus finde ich (ja ich weiß, Eigenlob stinkt). Nun muss mir nur noch irgendwer verraten wie ich den mittleren Teil des Kranzes schön austanzen kann. Das funktioniert bei mir nie, weil man ja nicht sieht wo genau gestanzt wird. Wer von euch weiß wie es immer und vor allem idiotensicher funktioniert?

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte Gorgeous Grunge - Grußelemente - Fruehlingsreigen - Willkommen Weihnacht Framelits - Suesse Puenktchen

Da man bei Pergamentpapier immer die Klebestellen sieht, habe ich mich dafür entschieden kleine Dimensionals auf die Rückseite der größeren Blüten zu kleben. Dann leuchtet das Honiggelb einfach noch etwas mehr. Das Fähnchen ist 2cm breit und die beiden Enden mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gemacht. Der Gruß stammt aus dem Stempelset Grußelemente.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte Gorgeous Grunge - Grußelemente - Fruehlingsreigen - Willkommen Weihnacht Framelits - Suesse Puenktchen

Die drei Punkte am Rand rechts oben sind die süßen Pünktchen (die hier sind in Currygelb und nicht Honiggelb, aber ich finde, den Unterschied sieht man kaum). Wenn ihr drei (oder vier oer fünf) Elemente recht genau nebeneinander kleben wollt, dann macht euch am besten eine Schablone. Ich habe mir hierzu ein kleines Stückchen feste, durchsichtige Folie genommen und mit einer kleinen Kreisstanze Löcher gestanzt, die alle den gleichen Abstand haben. Nun muss ich dies Folie nur auf mein Projekt legen und entweder mit einem Stift den Mittelpunkt markieren oder die Pünktchen direkt aufkleben. Klappt super.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte Gorgeous Grunge - Grußelemente - Fruehlingsreigen - Willkommen Weihnacht Framelits - Suesse Puenktchen

Die untere Schleife ist auch im Set Frühlingsreigen dabei und dann mit der Big Shot und den Willkommen Weihnacht Framelits ausgestanzt. Eigentlich sieht man noch die Enden der Schleife, aber die waren in meinem Fall zu lang und somit habe ich sie abgeschnitten.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte Gorgeous Grunge - Grußelemente - Fruehlingsreigen - Willkommen Weihnacht Framelits - Suesse Puenktchen

Um das Gemurkse bei dieser Karte dann voll zu machen, habe ich – natürlich erst als alles schon fertig geklebt war – festgestellt, dass das SO ja GAR NICHT geht. Irgendwas fehlte. Also das Allheilmittel names Gorgeous Grunge hervorgekramt, 1-2 Papierschichten abgepopelt, noch ein paar Spritzer gestempelt und alles wieder draufgeklebt. OK, nun kann man es lassen.

Und nun das worauf ihr alle wahrscheinlich wartet. Wie oben erwähnt, gibt es heute ja auch was zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern der IN{K}SPIRE_me Challenge #207 verlosen wir drei tolle Gewinne!

Könnt ihr es erkennen? Falls nicht:

  1. Gewinn: Stempelset Painted Petals
  2. Gewinn: DIN A4 Farbkarton InColor 2014-2016 & Stempelkissen in Waldmoos
  3. Gewinn: Perlen mit Metallrand & Geschenktüten Punktmuster

Falls ihr also eines dieser drei Gewinne erhalten möchtet, dann spielt doch einfach bei IN{K}SPIRE_me mit! Ich freu mich schon jetzt auf viele, viele tolle Werke von euch!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 26. Juli 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 02. August 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Kleines Dankeschön an die Schwimmlehrer

In den Pfingstferien war es soweit und Sara durfte zum heißersehnten Schwimmkurs. Innerhalb der zwei Wochen jeweils von Montag bis Freitag hatten wir ein Date mit dem Schwimmbad. Um 8 Uhr morgens. Hilfe! Aber es hatte ihr riesig Spaß gemacht, wir mussten sie keinen einzigen der 10 Tage aus dem Bett scheuchen, es gab keinen einzigen Tag morgens Theater beim Fertigmachen und sie hat sich jeden einzelnen Tag auf schwimmen gefreut. Mittags bzw. teilweise schon direkt nach dem Kurs wurde mir dann erzählt was sie so alles schon könnte. „Mama, 20 Meter bin ich geschwommen, ganz allein und ohne Hilfe!“ „Und getaucht bin ich – bis ganz runter. Mit offenen Augen!“ „Und gespritzt habe ich“. Natürlich nicht wissend, dass wir Mama’s während des Kurses Kaffee trinkend am Fenster standen und geschaut haben wie weit die 20 Meter denn wirklich waren. 20 Sara-Meter sind ungefähr 1-2 „normalo“-Meter. Maximal. :mrgreen: Aber hey… Immerhin. Die drei Schwimmlehrerinnen haben jedenfalls einen grandios tollen Job gemacht, denn Spaß am schwimmen und Element Wasser ist doch eigentlich die Hauptsache, dann schwuppt der Rest schon von ganz allein. Und Spaß – den haben sie sowas von vermitteln können. Sara war – und ist es immer noch – total begeistert! Nun müssen wir nur dran bleiben, damit das Seepferdchen auf ihrem Badeanzug Einzug halten kann. Das ist wiederum gar nicht so einfach, weil es für diesen Kurs kein weiterführenden Kurs gibt (erst nächste Pfingstferien wieder) und sonstige Kurse leider ausgebucht sind, also Warteliste (vorraussichtlicher Termin: September *ufz*). Egal, uns wird schon was einfallen.

Am letzten „Mama, ich kann schon 20 Meter allein schwimmen“ Tag haben Sara und ihre zwei Schwimm-Kumpel Justus und Hendrik jedenfall eine Kleinigkeit für ihre Schwimmlehrerinnen dabei gehabt.

STAMPIN' UP! born2stamp Danke Geschenk an Schwimmlehrer

Justus‘ Mama Frauke kam am Abend vorher vorbei und wir haben die drei Tüten gemeinsam nett hergerichtet. Ausgangsbasis waren die „Umschläge“, welche beim letzten STAMPIN‘ UP! Frühjahr-Sommerkatalog für die Sale-a-bration geworben hatten. Die Rückseite war dieses wunderbar passende Designerpapier. Sieht doch ein bisschen aus wie Wellen und Wasser oder?

Unser Stück DSP war 16,5″ x 11″ groß. Falls ihr ein kleineres Stück Papier habt, müsst ihr einfach schauen, dass ihr noch eine Klebelasche mehr einplant.

Wir haben wie in folgender Anleitung gefalzt und dann konnte es auch schon ans Zukleben und Verzieren gehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Danke Geschenk an Schwimmlehrer

Falls ihr – wie wir hier – direkt auf die Tüte stempeln wollt, dann macht das am Besten bevor (!) ihr die Tüte zusammenklebt. Es wird bestimmt auch danach gehen, aber der Stempelabdruck wird mit Sicherheit besser werden, wenn es davor geschieht.

Gestempelt haben wir mit dem Set Perpetual Birthday Calendar. Damit kann man wunderbare Hintergründe gestalten. Hier bei uns ist das der kleine „See“ und die Wasserspritzer, welche wir in Lagunenblau bzw. Petrol gestempelt haben.

STAMPIN' UP! born2stamp Danke Geschenk an Schwimmlehrer

Die Tüte haben wir mit einem chilifarbenen Stück Farbkarton geschlossen. Die Wellenkantenstanze ist leider (warum auch immer) aus dem Katalog rausgeflogen, aber sie macht so einen schönen Abschluß. Mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze haben wir 2 Fähnchen gemacht. Einmal in Lagunenblau und einmal mit dem Pergamentpapier. Auf letzteres haben wir unser Danke mit Memento gestempelt (leider auch ein nicht mehr erhältliches Set). Und dann fehlte nur noch ein kleines honiggelbes Fähnchen (Band leider auch nicht mehr erhältlich).

STAMPIN' UP! born2stamp Danke Geschenk an Schwimmlehrer

Hier seht ihr nochmal die kleine Ente. Sie stammt aus dem Set Something for Baby und wir haben sie in Currygelb gestempelt. Und praktischerweise gibt es die dazu passenden Framelits Alles für’s Baby. So muss man die Ente nicht mit der Schere ausschneiden sondern kann die Big Shot nutzen.

STAMPIN' UP! born2stamp Danke Geschenk an Schwimmlehrer

Falls ihr hin und wieder solche kleinen Tüten macht, lohnt sich vielleicht die Anschaffung des Gift Bag Punch Boards. Diese Tüte ist etwas zu tief, aber für alle Tüten mit einer maximalen Tiefe von gut 5 cm funktioniert das Gift Bag Punch Board ganz hervorragend. Bei unserem letzten Bloghop habe ich es etwas genauer gezeigt. Also klickt doch kurz mal rein.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 12. Juli 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

1 2 3