Archive of ‘Stamping Technique 101’ category

Stamping Techniques 101 – Blackboard/Chalkboard

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Chalkboard (englisch = Kreidetafel) Technik zeigen. Eine ganz einfache Technik, die aber viel hermacht. Ich erkläre euch auch gleich wie sie geht.

Stamping Techniques to try

Bei mir ist wieder eine Weihnachtskarte entstanden. Benutzt habe ich hierfür u.a. das schöne Designerpapier Weihnachtsfreuden aus dem Hauptkatalog.

Für die Chalkboard Technik braucht ihr nun ein Stückchen schwarzen Farbkarton und dann kann es losgehen:

  • Mit dem Embossing Buddy über den Farbkarton wischen. Der dunkle Farbkarton bekommt so schon ganz automatisch ein bisschen einen „Tafel-Look“. Der Embossing Buddy sorgt dafür, dass euer Prägepulver später nur da haften bleibt, wo ihr stempelt.
  • Nun könnt ihr euer Motiv (ich habe den Spruch aus dem Stempelset Weihnachtliche Vielfalt benutzt) mit Versamark abstempeln und das Stampin‘ Emboss Prägepulver drüberstreuen. Das überschüssige Pulver könnt ihr abklopfen und in das Döschen zurück schütten. Mit dem Erhitzungsgerät das Motiv erhitzen, so dass das Pulver fixiert ist.
  • Als nächsten Schritt könnt ihr ein kleines Baumwolltuch oder Küchenkrepp in das weiße Craft Stempelkissen tunken und über das schwarze Papier streifen so dass es aussieht als ob die Tafel nicht ordentlich abgewischt worden wäre.
  • Alternativ zum embossen könnt ihr auch das Motiv mit dem Craft Stempelkissen stempeln. Mir persönlich gefällt das nicht so gut, weil das weiß dann nicht ganz so intensiv ist wie beim embossen.

Zum Verzieren habe ich ein paar Zapfen und Blätter aus den Thinlits Tannen und Zapfen mit der Big Shot ausgestanzt und neben das Motiv geklebt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 SavanneA4 Savanne
WeihnachtsfreudenWeihnachtsfreuden
A4 OlivgrünA4 Olivgrün
A4 TannengrünA4 Tannengrün
A4 EspressoA4 Espresso
A4 SchwarzA4 Schwarz
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Big ShotBig Shot
Weihnachtliche VielfaltWeihnachtliche Vielfalt
Thinlits Tannen und ZapfenThinlits Tannen und Zapfen
Embossing BuddyEmbossing Buddy
VersamarkVersamark
ErhitzungsgerätErhitzungsgerät
PrägepulverPrägepulver
Craft Tinte weißCraft Tinte weiß
SnailSnail

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 05. September 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 12. September 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 09. September 2018 – Katalogparty
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Marbling with the Stamparatus

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Marmoriertechnik (englisch = marbling) mit dem Stamparatus zeigen. Hört sich schon ganz interessant an oder? Und das Beste: es geht ziemlich einfach!

Stamping Techniques to try

Ihr braucht dazu lediglich euren Stamparatus und einen flächigen Stempel. Mit letzterem habe ich mir schwer getan. Sowas besitze ich ganz offensichtlich nicht und somit mussten die Flaschen aus dem Stempelset Auf Dich reichen. :mrgreen:

Und dann konnte es losgehen. Wie immer bei unserem Stamping Technique to try Bloghop ist die Technik ziemlich einfach:

  • Papier in den Stamparatus legen (und mit den Magneten so befestigen, dass nichts verrutscht)
  • euren flächigen Stempel auf dem Seitenteil befestigen
  • Stempel mit der Hauptfarbe einfärben und abstempeln
  • Einmalhandschuh anziehen und die zweite Farbe mit dem Finger auf den Stempel tupfen
  • Ggfls. mit weiteren Farben wiederholen

Hier seht ihr meine vier Flaschen. Folgende Farben habe ich verwendet:

  1. Pink: Kirschblüte, Sommerbeere und Feige
  2. Blau: Jade, Bermuda und Marineblau
  3. Gelb: Safrangelb, Curry und Mango
  4. Grün: Lindgrün, Limette und Grüner Apfel

Trotz dem das ich ähnliche Farben benutzt habe, hat es meiner Meinung nach recht gut funktioniert und man kann den Marmoriereffekt auch ganz gut sehen. Bei Farben, die sich sehr unterscheiden, also z.B. gelb und rot oder blau und grün oder so kann man den Effekt aber natürlich noch etwas besser sehen.

 

 

 

Die Deckel der Flaschen habe ich mit dem silbernen Metallic-Folienpapier mit Hilfe der Big Shot und den zum Stempelset passenden Framelits Einfach erfrischend ausgestanzt. Die Seifenblasen sind mit der jeweils hellsten Farbe direkt auf die Basiskarte gestempelt.

Und damit die Flaschen nicht ganz so leer aussehen, habe ich die verschiedenen möglichen Verzierungen aus dem Stempelset genutzt um jede Flasche ein klein wenig anders aussehen zu lassen. Ausser den Sprüchen gibt es da auch wirklich viel Schnickschnack damit man hübsche Etiketten zaubern kann.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
Auf DichAuf Dich
Framelits Einfach ErfrischendFramelits Einfach Erfrischend
Big ShotBig Shot
StamparatusStamparatus
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
Stempelkissen PastellfarbenStempelkissen Pastellfarben
Stempelkissen PrachtfarbenStempelkissen Prachtfarben
Stempelkissen SignalfarbenStempelkissen Signalfarben
Stempelkissen InColor 2017-19Stempelkissen InColor 2017-19

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 05. September 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 01. August 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. August 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Cards with Memories & More

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Erinnerungen und Mehr Kartensets zeigen. Eigentlich sind sie dafür gedacht Foto-Einsteckalben zu verschönern und aufzuhübschen. Aber man kann die kleinen Kärtchen auch total gut verwenden um Grußkarten zu basteln.

Stamping Techniques to try

Ich habe das Erinnerungen und Mehr Kartensortiment Fantastisch filigran benutzt. Ihr findet es auf Seite 195 im STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog und es enthält insgesamt 50 doppelseitig gestaltete Karten (je 2 in 25 Designs) in zwei Formaten. Ausserdem bekommt ihr 6 Spezialkarten mit lasergeschnittenen Designs und vier Bögen Aufkleber dazu.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Wie auch bei meinen sonstigen Karten halte ich mich gern an die Farben von Designerpapier oder eben in diesem Fall an die Farben der Erinnerungen und Mehr Kärtchen. Ich persönlich finde das einfacher und man kann sich zudem ziemlich sicher sein, dass die Farben zusammenpassen und somit auch dass es später hübsch aussieht. :mrgreen:  Beim Kartensortiment Fantastisch filigran ist das Brombeermousse, Grapefruit, Minzmakrone, Schwarz und Weiß.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Bei meiner ersten Karte habe ich eine der größeren, schon beschrifteten Karten genommen, diese mit Dimensionals auf meine Kartenbasis geklebt und dann musste ich nur noch ein wenig mit den im Set enthaltenen Aufklebern bzw. einer kleinen Schleife (Band leider nicht mehr im STAMPIN‘ UP! Sortiment) verzieren.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Hier seht ihr nochmal die Aufkleber bzw. die Karte mit dem schon vorhanden gewesenen Schriftzug. Stempeln musste ich hier also rein gar nichts!

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Meine zweite Karte ist ein kleines bisschen aufwendiger, aber nicht weniger einfach zu machen. Hier habe ich 3 verschiedene Kärtchen mit Watercolor-Effekt zusammengesucht und dann auf die für mich richtige Größe zusammengeschnitten und mit Snail aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Ebenso wie bei der ersten Karte konnte ich dann mit den Aufklebern bzw. ein bisschen Band (hier ist es das Samtband in Himbeerrot) verzieren und fertig war auch die zweite Karte.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Auch hier musste ich nichts stempeln, der Spruch war schon auf dem Kärtchen gedruckt. Auf folgendem Bild seht ihr auch, dass die Aufkleber relativ fest/stark sind, sieht in echt also auch eher wie „normaler Farbkarton“ aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique to try - Geburtstagskarte - Erinnerungen und mehr - Fantastisch filigran

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

 

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 SchwarzA4 Schwarz
Erinnerungen & Mehr Fantastisch filigranErinnerungen & Mehr Fantastisch filigran
Samtband HimbeerrotSamtband Himbeerrot
Snail KlebemittelSnail Klebemittel
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 01. August 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

IN{K}SPIRATION weeks bei uns im Team

Bei uns im Team finden zur Zeit die IN{K}SPIRATION weeks statt. Jeden Tag zeigt ein anderes Teammitglied eine Kleinigkeit mit den Produkten aus dem neuen Hauptkatalog. Und bei jeder von uns könnt ihr auch eine Kleinigkeit gewinnen. Falls ihr also nicht eh schon gespickert habt, dann hüpft doch kurz rüber. Heute ist Simone dran und gestern war es Kirstin. Bei Kirstin könnt ihr also noch bis Mitternacht ein Kommentar/eMail hinterlassen um in den Lostopf für ihren Gewinn zu springen.

Neuer STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog

Habt ihr den neuen STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog schon alle in euren Händen? Durchgeblättert? Post-it’s verteilt? Falls nicht und wenn ihr ihn haben wollt, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

Nächster Workshop am 15. Juli 2018

Wollt ihr auch ein bisschen mit den neuen Produkten spielen? Dann kommt doch zu meinem nächsten Workshop hier in Markdorf. Er findet am 15. Juli statt und ich würde mich freuen euch begrüßen zu dürfen. Es sind auch noch Plätze frei. 😀 Falls ihr kommen mögt, dann meldet euch gern per eMail an, damit ich euer Workshop-Paket vorbereiten kann. Danke.

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 4. Juli 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 15. Juli 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Bordered Sentiment

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Bordered Sentiment Technik vorstellen. Etwas recht einfaches, was im Prinzip auch eher schnell gemacht ist und da die Karten zusätzlich in der Regel nur aus einer Lage bestehen, kann man sie auch gut für die Massenproduktion verwenden und das Porto wird nicht so teuer :mrgreen:

Stamping Techniques to try

Bei mir seht ihr mal wieder eine Geburtstagskarte. Für die Bordered Sentiment Technik sucht ihr euch euren Spruch-Stempel raus. Bei mir ist ist das einer aus dem Set Blütentraum und schaut wie hoch er ungefähr ist. Dann setzt ihr an eurer Basiskarte das Lineal an und zieht mit dem schwarzen Marker zwei Striche. Und zwar so weit auseinander dass der Spruch-Stempel dazwischenpasst.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Nun könnt ihr diesen Bereich abdecken. Ich nutze hierfür immer entweder Post-it’s oder ein dünnes Blatt Papier welches ich mit rechts und links jeweils einem kleinen bischen Snail (mit den Fingern drüber tupfen damit der Kleber nicht mehr ganz so stark ist!) auf die Karte klebe. Und dann kann rund um diesen abgedeckten Bereich gestempelt werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Ich habe auch hier wieder das Set Blütentraum verwendet und die große Blume mit den Stampin‘ Write Markern in Farngrün und Sommerbeere eingefärbt und dann mit dem Aquapainter grob coloriert.

Da die Karte – wie schon erwähnt – nur aus einer Schicht besteht, finde ich es meist schöner wenn noch irgendwas „passiert“ damit es nicht so langweilig ist. Das habe ich hier mit den kleinen Blüten (auch aus dem Set Blütentraum) gelöst. Die habe ich auf ein kleines Stück Flüsterweiss gestempelt – einmal habe ich den ersten und einmal den zweiten Stempelabdruck ausgeschnitten und habe sie daraufhin teilweise mit Dimensionals aufgeklebt. So sind die Abdrücke unterschiedlich satt und sehen nicht zu 100% gleich aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Bordered Sentiment - Geburtstagskarte - Blütentrau

Ganz zum Schluß habe ich noch ein paar Glitzersteinchen verteilt. Schleife oder Glitzer (jaja, ich bin ein Mädchen! 😆 ) muss nunmal einfach sein…

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
Stampin' Write Marker schwarzStampin‘ Write Marker schwarz
Stampin' Write Marker InColor 17-19Stampin‘ Write Marker InColor 17-19
Stampin' Write Marker PastellfarbenStampin‘ Write Marker Pastellfarben
AquapainterAquapainter
Stempelkissen FarngrünStempelkissen Farngrün
Stempelkissen SommerbeereStempelkissen Sommerbeere
BlütentraumBlütentraum
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
Basic StrassschmuckBasic Strassschmuck

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 04. Juli 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Neuer STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog

Habt ihr den neuen STAMPIN‘ UP! Hauptkatalog schon alle in euren Händen? Durchgeblättert? Post-it’s verteilt? Falls nicht und wenn ihr ihn haben wollt, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

Katalogparty am 17. Juni 2018

Durch meinen Urlaub findet meine Katalogparty dieses Jahr erst ein klein wenig später statt. Am 17. Juni ist es aber soweit und ich möchte euch ganz herzlich einladen mit mir den schönen neuen Katalog zu feiern. Ich werde eine kleines Karten-Buffet vorbereiten wo ihr mit den neuen Sachen schon mal ein wenig spielen könnt, es wird wieder eine Tombola geben, Teststation für neue Artikel, meine Flohmarktartikel stehen für euch bereit. Und Kaffee, Kuchen bzw. ein (oder zwei) Gläschen Sekt gibt es natürlich auch. Wollt ihr dabei sein? Zwischen 14 und 17 Uhr könnt ihr gern jederzeit reinschneien. Egal ob für 5 Minuten oder die kompletten 3 Stunden. Ich freue mich auf euch! Damit ich ein bisschen besser planen kann, meldet euch bitte kurz per eMail an. Danke!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 13. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 17. Juni 2018 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques 101 – Painters Tape/Masking Tape

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Painters Tape / Masking Tape Technik vorstellen. Damit könnt ihr richtig tolle Hintergründe für eure Karten erstellen. Probiert es aus, es ist super einfach!

Stamping Techniques to try

Meine Karte ist eine Babykarte für ein kleines Mädchen geworden. Eigentlich wollte ich euch ja wieder ein paar unterschiedliche Farbvariationen zeigen, aber mir ist ein bisschen die Zeit davon gelaufen. Somit bekommt ihr nun eben nur die rosa (ja ja meine Lieblingsfarbe halt…) Mädchenvariante. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Ich mag es total gern, wenn nicht zu viele unterschiediche Farben auf einer Karte sind. Also eher einfach und schlicht. Somit greife ich auch sehr häufig einfach nur zu unterschiedlichen Schattierungen der einzelnen Farben. STAMPIN‘ UP! macht es einem da ja auch echt einfach. Irgendwie passen nämlich alle Farben immer zu allen Farben. Bei meiner heutigen Karte habe ich Puderrosa, Kirschblüte und Flamingorot benutzt.

Für die Masking Tape Technik braucht ihr den Farbkarton, den ihr einfärben wollt (ich habe ein Stück Seidenglanz Farbkarton genommen), ein bisschen Klebeband und eure Stempelkissen. Der Seidenglanz Farbkarton funktioniert etwas besser als der normale Flüsterweiß oder Vanille Farbkarton. Wenn ihr vorsichtig seid, sind aber auch die beiden letztgenannten in Ordnung.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Nun reißt ihr euch ein bisschen Klebeband ab und legt es mit der klebenden Seite auf euer Stempelkissen. Damit die Farbe sich schön auf dem Klebeband verteilt könnt ihr mit den Fingern (Vorsicht! Nicht dass die Hände nachher rosa sind) oder einem Schwämmchen das Klebeband etwas mehr in das Stempelkissen drücken so dass überall Farbe hängenbleibt. Als zweiten Schritt klebt ihr das Klebeband nun einfach an die Stelle auf dem Papier auf dem ihr die Farbe haben wollt. Das können nur Teilbereiche sein oder wie bei mir die komplette Breite. Auch hier könnt ihr mit den Fingern oder dem Schwämmchen die Farbe wieder vom Klebeband auf das (Seidenglanz) Papier streichen. Nun braucht ihr das Klebeband nur noch abziehen und ihr habt einen tollen Hintergrund.

Falls das Klebeband zu klebrig ist und damit euren Farbkarton zerreißt, könnt ihr es recht einfach weniger klebrig machen: Klebt es einfach zwei- bis dreimal auf eure Jeans oder den Pulli bevor ihr es in das Stempelkissen legt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Mein Klebeband war genau so breit dass es genau für drei Schichten gereicht hat. Ihr könnt aber natürlich auch schmaleres Klebeband nehmen und dann mehr als drei Farben verwenden.

Euer Hintergrund ist fertig. Nun geht es ans „richtig stempeln“. Ich habe mich – auch wenn es eine Babykarte ist – für schwarz entschieden. Mit den Wimpeln und ein paar kleineren Stempeln wie zum Beispiel dem süssen Herz aus dem Stempelset Pick a pennant habe ich meinen Hintergrund also bestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Hier seht ihr nochmal die komplette Karte.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Zusätzlich zu den kleinen Stempeln, die ich um die Wimpel verteilt habe, habe ich außerdem noch die kleinen Epoxidakzente in glitzernd aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog benutzt. Ihr findet sie auf den Seiten mit dem Flaschenset Auf Dich bzw. dem Regenbogenset Sunshine & Rainbows. Etwas versteckt und man sieht sie kaum, aber sie sind richtig toll finde ich. Zu den Flaschen passen auch die kleinen tröpfchenförmigen Akzente richtig gut. Schade, dass sie nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Der Spruch stammt aus dem Wild auf Grüße Stempelset welches ihr im neuen Hauptkatalog finden werdet. Ein so tolles Set! Ich habe mich direkt in das süße Nashorn verliebt…

Apropos neuer Katalog… Wenn ich euch einen neuen Hauptkatalog zuschicken soll und ihr noch nicht in meiner Kundenliste steht, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 FlamingorotA4 Flamingorot
A4 SeidenglanzA4 Seidenglanz
Stempelkissen PuderrosaStempelkissen Puderrosa
Stempelkissen KirschblüteStempelkissen Kirschblüte
Stempelkissen FlamingorotStempelkissen Flamingorot
Pick a pennantPick a pennant
Wild auf GrüßeWild auf Grüße
Epoxidakzente klar und glitzerndEpoxidakzente klar und glitzernd
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 06. Juni 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 02. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Mai 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques to try – Two Step Stamping

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch das Two Step Stamping vorstellen. Beim Two Step Stamping stempelt man ein Motiv in zwei (manchmal auch drei) Schritten in dem man das Motiv übereinander stempelt.

Stamping Techniques to try

Bei meiner Karte habe ich mal wieder ein recht „altes“ Stempelset Watercolor Wings rausgekramt. in total schönes Set, aber leider bin ich immer so auf all‘ die schönen neuen Stempel fixiert, dass ich die etwas älteren leicht vergesse bzw. sie etwas in den Hintergrund treten. Bei unserem Thema Two Step Stamping ist es mir aber auf Anhieb eingefallen. Kombiniert habe ich es mit einem neuen Set Alle meine Geburtstagsgrüße aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Und nachdem uns die InColor 2016-18 ja schon bald wieder verlassen, habe ich die Karte gleich in fünffacher Ausführung gemacht. In jeder der bald nicht mehr verfügbaren Farben eine. Beim Schreiben dieses Blogbeitrags merke ich grad, dass ich ja die falschen Farben genommen habe! Argh… Statt den InColor 2016-18 seht ihr nämlich die InColor 2017-19… Bisschen blöd, aber dann muss ich wohl bald nochmal ne Reihe Karten mit den ausscheidenden Farben basteln. :mrgreen: Nun gut… was ich euch damit eigentlich (!) sagen wollte: bald gibt es die InColor 2016-18 (also die anderen, nicht die die ihr nun dummerweise hier seht) nicht mehr. Erfahrungsgemäß sind die Farben recht schnell ausverkauft, also deckt euch noch ein bevor alles weg ist.

Wie ich oben schon erwähnte habe ich zusätzlich zu Watercolor Wings das Stempelset Alle meine Geburtstagsgrüße verwendet und damit den Hintergrund und den Spruch in Espresso gestempelt. Die kleinen Blümchen aus dem Set sind sozusagen prädestiniert für solch eine kleine Blumenwiese. Ich habe die Blümchen im oberen Drittel der Karte platziert und dann das mit Anhänger nach Maß ausgestanzte Stück Flüsterweiß drübergeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Die Schmetterlinge habe ich nun mit einer der InColors und noch ein oder auch zwei zusätzlichen Farben gestempelt, ausgestanzt und dann mit Hilfe von Dimensionals aufgeklebt. Bei folgendem Bild könnt ihr auch gut erkennen, dass dreimal mit dem Körper sogar viermal) gestempelt werden musste bis der Schmetterling so fertig war:

  • 1. Schritt: den Hintergrund der Flügel in Kirschblüte
  • 2. Schritt: die Details aussen an den Flügeln in Sommerbeere (zweiter Stempelabdruck)
  • 3. Schritt: die Details am Flügel beim Körper in Sommerbeere
  • 4. Schritt: den Körper in Espresso

Ich stanze die Schmetterlinge übrigens immer erst mit den Thinlits Schmetterlingen aus bevor ich den Körper stempele. Damit ist die Gefahr geringer den Körper viel zu weit oben oder unten zu stempeln und damit abzuschneiden.

Die Farbzusammenstellung (ausgesucht übrigens von meiner siebenjährigen Tochter Sara) der anderen vier Karten ist folgende:

  • Puderrosa – Zarte Pflaume (zweiter Abdruck) – Zarte Pflaume
  • Currygelb – Limette – Gartengrün
  • Flamingorot (zweiter Abdruck) – Feige (zweiter Abdruck) – Feige
  • Farngrün – Meeresgrün (zweiter Abdruck) – Meeresgrün

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Hier seht ihr nochmal den Hintergrund mit den Blümchen. Am Schluß habe ich noch ein paar Halbperlen aufgeklebt. So ein bisschen bling-bling darf bei Geburtstagskarten ja schon immer sein…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 Farbkarton InColorA4 Farbkarton InColor
A4 SavanneA4 Savanne
Stempelkissen EspressoStempelkissen Espresso
Stempelkissen InColorStempelkissen InColor
Watercolor WingsWatercolor Wings
Alle meine GeburtstagsgrüßeAlle meine Geburtstagsgrüße
Basic PerlenschmuckBasic Perlenschmuck
Thinlits SchmetterlingeThinlits Schmetterlinge
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
PapierfalterPapierfalter

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 01. Mai 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 04. April 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques 101 – Decorative Masks

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Dekoschablonen (in englisch: decorative masks) vorstellen. Das sind verschiedene Schablonen von STAMPIN‘ UP! mit denen ihr mit Hilfe der Strukturpaste oder auch „einfach nur“ Tinte Muster auf eure Projekte zaubern könnt.

Stamping Techniques to try - decorative masks

Bei meiner Karte kam mal wieder das hässlich-süße Einhorn aus dem Stempelset Zauberhafter Tag zum Einsatz. Ganz ehrlich, ich weiß immer noch nicht, ob mir das gefällt, oder ob ich dieses eckig-dicke Etwas einfach nur hässlich finden soll. Inzwischen hat man sich – glaube ich – auch einfach so daran gewöhnt, dass man gar nicht mehr richtig darüber nachdenkt. Oder wie geht es euch?

Ansonsten seht ihr im Hintergrund die Wolken, welche ich mit der Dekoschablone (auf englisch decorative masks) Muster-Mix gemacht habe. Dazu gleich mehr…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Zauberhafter Tag - Bluetentraum - Strukturpaste - Dekoschablone - decorative masks

Das Einhorn habe ich mit Memento auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton gestempelt und den Körper mit Hilfe des Aquapainters sowie dem Stempelkissen in Schiefergrau eingefärbt. Schweif und Mähne habe ich mit den Stampin‘ Write Markern in Mandarinorange, Kürbisgelb, Olivgrün und Ozeanblau coloriert und dann mit dem Wink of Stella Stift beglitzert.

Der Glückwunsch-Spruch stammt aus dem Stempelset Blütentraum. Ich habe ihn weiß embosst: hierzu stempelt ihr den Text erst mit Versamark auf euren Farbkarton (wenn ihr wollt, könnt ihr vorher auch noch kurz mit dem Embossing Buddy über den Farbkarton drüberwischen, dann bleibt das Embossingpulver noch besser nur an der Schrift hängen), streut etwas Embossingpulver drüber und erhitzt das Ganze dann mit dem Embossingföhn.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Zauberhafter Tag - Bluetentraum - Strukturpaste - Dekoschablone - decorative masks

Beim Hintergrund habe ich die Wolkenschablone von den Dekoschablonen Muster-Mix benutzt. Und das gleich zweimal: Beim ersten Mal habe ich sie auf meinen himmelblauen Farbkarton gelegt und mit dem Schwämmchen in Ozeanblau drübertupft/drübergewischt. Je nachdem kann man hier auch gut ein paar Farbabstufungen einbauen. Bei mir werden die Wolken nach oben rechts z.B. ein wenig heller.

In meinem zweiten Schritt habe ich die Strukturpaste und die Künstlerspachtel rausgeholt. Die Schablone habe ich ein wenig verrückt damit die Wolken ein bisschen besser verteilt sind. Und dann habe ich auf die Schablone eine recht dicke Schicht Strukurpaste aufgetragen. Wenn ihr es dünner macht, kann es sein, dass die Farbe der Tinte/Farbkarton etwas durchschimmert.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Zauberhafter Tag - Bluetentraum - Strukturpaste - Dekoschablone - decorative masks

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 HmmelblauA4 Hmmelblau
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
Stempelkissen OzeanblauStempelkissen Ozeanblau
Dekoschablonen Muster-MixDekoschablonen Muster-Mix
Struktur-PasteStruktur-Paste
KünstlerspachtelKünstlerspachtel
Zauberhafter TagZauberhafter Tag
Stempelkissen SchiefergrauStempelkissen Schiefergrau
Many Marvelous MarkersMany Marvelous Markers
Wink of StellaWink of Stella
BlütentraumBlütentraum
VersaMark StempelkissenVersaMark Stempelkissen
Embossing BuddyEmbossing Buddy
EritzungsgerätEritzungsgerät
Prägepulver WeißPrägepulver Weiß
Pailletten-SetPailletten-Set

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 03. April 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sale-a-bration 2018 – nur noch jetzt im März

Denkt dran, dann ihr die tollen Sale-a-bration Produkte nur noch jetzt im März komplett GRATIS bekommen könnt. Wenn ihr die Vorteile der tollsten Zeit im STAMPIN‘ UP! Stemepljahr noch nutzen wollt, dann meldet euch bei mir. Ihr profitiert von der Sale-a-bration wenn ihr bestellt, wenn ihr einen Workshop veranstaltet (bzw. wenn ihr bei einer Großbestellung bzw. einer von euch organisierten Sammelbestellung auf 275€ Umsatz kommt) bzw. wenn ihr als Demo einsteigt. Wenn ihr mehr Infos wollt, dann meldet euch per eMail oder Telefon (07544/5069085) bei mir.

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 14. März 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 11. März 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques 101 – Stampin‘ Blends

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Stampin‘ Blends vorstellen. Das sind die Alkoholmarker von STAMPIN‘ UP! mit denen ihr ganz leicht und ohne Probleme Farbverläufe in den STAMPIN‘ UP! Farben zaubern könnt.

Stamping Technique 101 Spotlight

Für meine Karte habe ich die süßen Piepmätze aus dem Set Farbenfroh benutzt. Das Set könnt ihr zu den Stampin‘ Blends kaufen, enthalten sind einige nette Motive, die man gut colorieren kann. Weshalb das Stempelset wirklich gut mit den Blends kombinierbar ist.

Die Farbauswahl war bei mir dann auch recht einfach. Ich habe nämlich noch alle Alkoholmarker von STAMPIN‘ UP! von vor zwei oder drei Jahren gehabt und habe mir nur noch die Farben, die mir fehlten hinzugekauft. Diese „alten“ Blends wurden nun also überarbeitet und verbessert. Jedenfalls habe ich von den „neuen“ Stampin‘ Blends nur drei Farben und die seht ihr bei den Vögelchen. :mrgreen: Das ist (von unten nach oben) Zartrosa, Elfenbein bzw. Bronze und Aquamarin. Zusätzlich hatte ich den Aufheller im Einsatz.

Anleitung Stampin‘ Blends

Ich finde, es ist wirklich recht einfach mit den Stampin‘ Blends schöne Übergänge ohne Kanten hinzubekommen. Und je mehr man übt, desto leichter und besser geht es auch. Meine besten Ergebnisse habe ich folgendermassen hinbekommen:

  1. Stempelmotiv mit Memento Tinte stempeln. Memento verläuft nämlich nicht wenn ihr mit den Alkoholmarkern drübermalt. Nun solltet ihr warten bis die Tinte vollsändig getrocknet ist! Wem das zu lang geht, kann auch den Embossingföhn zu Hilfe nehmen, damit geht es sehr schnell.
  2. Den zu colorierenden Bereich habe ich nun erst mit dem helleren der beiden Stifte komplett und zudem eher satt und so dass es sehr feucht war ausgemalt
  3. Nun malt ihr mit dem dunkleren Ton neben bzw. leicht auf die schon colorierte Fläche. Und zwar noch während der hellere Ton feucht ist.
  4. Sollte es nun noch harte Kanten geben, könnt ihr diese einfach mit dem helleren Stift nochmal etwas verwischen
  5. Wenn euch das im Allgemeinen zu dunkel ist oder wenn ihr kleine hellere Akzente setzen wollt, dann könnt ihr nun den Farbaufheller nehmen und noch etwas aufhellen

Meiner Meinung nach ist das Wichtigste, dass die Tinte noch feucht ist, so kann man die beiden Farbtöne wirklich total einfach miteinander vermischen und es ergibt einen tollen Übergang! Wobei ich auch schon beim nächsten Tipp bin. Wenn man die Blends wirklich recht feucht auf das Motiv aufbringt, dann „siffen“ sie etwas durch das Papier auf die Unterlage durch. Ratsam ist deshalb immer Schmierpapier unter eurem zu colorierenden Blatt liegen zu haben.

Hier seht ihr nochmal den hellrosa Vogel etwas genauer. Die Füße habe ich mit dem Stampin‘ Write Marker in schwarz eingefärbt. Und damit die Vögel wenigstens einigermassen gut auf dem Kopf des unteren hockt habe ich zum positionieren den Stamp-a-ma-jig benutzt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Leonie Schroder – Australia geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 BermudaA4 Bermuda
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
FarbenfrohFarbenfroh
Stampin' Blends ZartrosaStampin‘ Blends Zartrosa
Stampin' Blends AquamarinStampin‘ Blends Aquamarin
Stampin' Blends ElfenbeinStampin‘ Blends Elfenbein
Stampin' Blends BronzeStampin‘ Blends Bronze
Stampin' Blends FarbaufhellerStampin‘ Blends Farbaufheller
Memento StempelkissenMemento Stempelkissen
Stamp-a-ma-jigStamp-a-ma-jig

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 07. Februar 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Nächster Workshop am 07. Januar 2018

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 07. Januar 2018 stattfinden. Wir heißen die beste Zeit im STAMPN‘ UP! Jahr willkommen – die Sale-a-bration! Und zusätzlich ist dann auch der neue Frühjahr-/Sommerkatalog gültig. Wir werden demnach mit den neuen Produkten aus der Sale-a-bration sowie dem Frühjahr-/Sommerkatalog basteln. Zusätzlich kann ich euch schon ganz viele Produkte zeigen und ihr könnt die neuen Produkte natürlich auch ausprobieren. Wenn ihr mitbasteln wollt, dann meldet euch gern an! Anmeldung bitte per eMail. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

 

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 03. Januar 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Januar 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Frühjahr-/Sommerkatalog und Sale-a-bration

Naaaa? Wer von euch befindet sich diese Woche noch im Ski-Urlaub? Während die meisten wohl noch den Winter so richtig genießen, zieht bei STAMPIN‘ UP! der Frühling ein. Denn ab heute ist er gültig, zum Einen der Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 und zum Anderen ist wieder die beste Zeit des gesamten Stempeljahres, nämlich die Sale-a-bration (SAB).

Frühjahr-/Sommerkatalog 2018

Zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 kommt ihr mit einem Klick auf folgendes Bild

Frühjahr-/Sommerkatalog 2018Katalog als PDF (EN | FR | DE)

Gültig ist der Frühjahr-/Sommerkatalog vom 03. Januar bis 31. Mai 2018.

Sale-a-bration (SAB) 2018

Bei der Sale-a-bration (oder kurz SAB) lohnt es sich noch etwas weiter auszuholen, denn wie ich oben schon erwähnt habe, ist dies die schönste Zeit im STAMPIN‘ UP! Stempeljahr, weil ihr noch mehr Gratisartikel wie eh schon bekommen könnt. Wenn ihr auf das Bild klickt, öffnet sich die Broschüre

Sale-a-bration 2018Broschüre als PDF (EN | FR | DE)

Gültig ist die Sale-a-bration Broschüre vom 03. Januar bis 31. März 2018. Falls ihr die Sale-a-bration noch nicht kennt, dann hier mal die wichtigstens Infos ein bisschen zusammengefasst, also sozusagen auf die Schnelle. Wie immer, könnt ihr mich aber natürlich auch jederzeit gern kontaktieren {eMail an Heike}. Wie auch in den letzten Jahren habt ihr mehrere Möglichkeiten euch für die Gratisartikel zu qualifizieren:

Sale-a-bration 2018 ShoppenFür je 60€ Bestellwert bekommt ihr ein Sale-a-bration Produkt gratis zu eurer Bestellung dazu. Als kleine Erleichterung seht ihr in der Broschüre passende Produktpakete zu den entsprechenden SAB-Produkten im Wert von ca. 60€. Ihr könnt aber natürliche frei wählen welche Produkte ihr nehmt um an die Sale-a-bration Gratisware zu kommen.

In diesem Jahr neu ist, dass es besondere Prämien für je 120€ Bestellwert gibt. Das Prinzip ist aber das Gleiche. Und damit ihr wisst, für welche Artikel ihr 60€ bzw. 120€ erreichen müsst, sind sie alle mit diesen hübschen Wellenkreisen gekennzeichnet. In Aquamarin seht ihr die 60€-Artikel und in Calypso die 120€-Artikel.

Sale-a-bration 2018 ShoppenHinweis: Ab dem 16. Februar dürft ihr euch auf eine neue Reihe von Gratisprodukten freuen (welche das sein werden wissen wir zum jetztigen Zeitpunkt aber leider noch nicht), welche dann für kurze Zeit erhältlich sind.

Wie gesagt, ab 60€ gibt es ein Gratisartikel, ab 120€ gibt es zwei (oder einen besonderen), ab 180€ sind es schon drei (oder einen besonderen plus einen regulären) usw. Klasse oder? Wenn Deine Wunschliste also groß ist, lohnt es sich nun umso mehr shoppen zu gehen.

Sale-a-bration 2018 EinsteigenWenn ihr während der SAB als STAMPIN‘ UP! Demonstrator einsteigt, bekommt ihr mehr für euer Starterpaket. Das Starterpaket kostet nämlich wie üblich 129€ (für Ware im Wert von 175€), man kann sich allerdings noch zwei Stempelsets (egal welchen Werts) GRATIS dazu aussuchen.

Sale-a-bration 2018 EinsteigenWeitere Infos zum Demo werden und den Direktlink zum Einsteigen findet ihr hier: *klick* Bei Interesse könnt ihr mir gern eine Mail schreiben und ich beantworte alle eure Fragen. Ich freu mich auf euch!

Sale-a-bration 2018 Party ausrichtenBei einem Gesamtumsatz ab 275€ erhaltet ihr zu den regulären Shopping Vorteilen in Höhe von mind. 10% des Partyumsatzes noch einen zusätzlichen Freibetrag in Höhe von 27€. Und die SAB Gratisartikel natürlich auch. Dabei ist es egal, ob ihr eine Großbestellung für euch allein aufgebt oder zusammen mit Freundinnen bestellt oder Gastgeber/in eines Workshops seid. Einziges Kriterium ist der Umsatz von mindestens 275€. Bei einer Bestellung von z.B. 275€ bekommt ihr also 54,50€ Shopping-Vorteile und habt diese demnach verdoppelt.

Sale-a-bration 2018 Party ausrichtenWow, das war nun aber ganz schön viel Text! Habt ihr überhaupt bis hierher gelesen? Falls ja, ich wünsche euch ganz viel Spaß beim stöbern und aussuchen und Listen schreiben und… Ich freue mich jedenfalls von Dir zu hören – egal ob Bestellung, Terminvereinbarung für einer Stempelparty, Zusagen zu einem meiner Workshops oder als Teamzuwachs!

Sammelbestellung heute Abend

Meine erste Sammelbestellung während der Gültigkeit des Frühjahr-/Sommerkatalogs bzw. während der SAB-Zeit findet gleich heute Abend statt. Falls ihr eure Liste also schon beisammen habt, dann könnt ihr sie mir gern bis 20 Uhr schicken und ihr seid bei der Sammelbestellung mit dabei.

Habt einen wunderbaren Tag, bzw. ich hoffe, ich sehe euch später nochmal, denn um 21:30 Uhr schicke ich euch von hier nochmal um die Welt: es findet wieder unser Stamping Technique 101 Bloghop statt.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 03. Januar 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Januar 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Technique 101 – Stained Glass

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

Ein bisschen was hat sich bei uns im Team geändert. Einige Bloghop-Teilnehmer sind leider raus, was ich ganz arg schade finde! Dafür sind aber auch wieder einige hinzugekommen, worüber ich mich auch richtig freue. Somit also ein weinendes und ein lachendes Auge. Bei allen ausgeschiedenen – vor allem Sandi – möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Es hat immer richtig viel Spaß mit euch gemacht und ich bin froh Teil dieses Bloghops geworden zu sein. Leonie hat nun Sandi’s Job übernommen. Ganz herzlichen Dank! Und sie hat schon einige neue Teammitglieder werben können, die entweder heute oder ab Januar mit dabei sind. Richtig, richtig toll! Herzlich Willkommen an euch alle!

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Stained Glass Technik vorstellen.

Stamping Technique 101 Spotlight

Für meine Karte habe ich schon ein neues Produkt aus dem kommenden Frühjahr-/Sommerkatalog benutzt, nämlich das Stempelset Blütentraum sowie die dazu passenden Thinlits Blüten Blätter & Co. Auch der Glückwunsch stammt aus diesem Stempelset. Falls ihr Interesse an einem Katalog habt, dann sagt mir gern per eMail Bescheid und ich schicke ihn euch gern versandkostenfrei zu.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Stained Glass - Blütentraum - Blüten Blätter Co - Embossing

Auf folgendem Bild seht ihr die Blüten nochmal etwas genauer.

Anleitung Stained Glass Technik

Für die Stained Glass Technik braucht ihr Pergamentpapier, Versamark, Embossingpulver und -föhn und verschiedene Marker. In meinem Fall waren das die Stampin‘ Blends, ihr könnt aber auch die normalen klassischen Stampin‘ Write Marker nehmen.

  1. Zuerst müsst ihr das Motiv auf das Pergamentpapier embossen. Ich habe dazu das weiße Embossingpulver genommen, super sieht aber auch schwarz oder silber/gold/kupfer aus.
  2. Nun dreht ihr das Pergamentpapier um! Ihr seht das Motiv nun also spiegelverkehrt durch das Papier durch. Die Embossing-Linien sind dabei gut zu erkennen.
  3. Mit den Stampin‘ Blends önnt ihr nun die verschiedenen Teile des Motivs colorieren. Ich habe die Marker in Oliv sowie Himbeerrot benutzt.
  4. Nun könnt ihr das Motiv entweder mit der Schere oder mit den passenden Thinlits/Framelits ausschneiden
  5. Zum Aufkleben auf euer Projekt könnt ihr Flüssigkleber oder Snail verwenden. Beides sieht man später kaum durch das Pergamentpapier durch

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Stained Glass - Blütentraum - Blüten Blätter Co - Embossing

Je großflächiger das Motiv ist, desto besser kommt die Technik raus. Wie ihr seht, ist mein Motiv eher ein wenig zu klein. Aber ich fand die Blumen so hübsch, ausserdem wollte ich – zwischen dem ganzen Weihnachtskram – auch meine neuen Spielsachen nutzen.

Den Spruch habe ich auch in Himbeerrot gestempelt. Genau die gleiche Farbe hat auch die Mattung. Und das alles kam dann mit Dimensionals auf die Kartenbasis.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Leonie Schroder – Australia geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 HimbeerrotA4 Himbeerrot
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
BlütentraumBlütentraum
Stampin' Blends HimbeerrotStampin‘ Blends Himbeerrot
Stampin' Blends OlivStampin‘ Blends Oliv
PergamentpapierPergamentpapier
VersaMarkVersaMark
Embossing BuddyEmbossing Buddy
ErhitzungsgerätErhitzungsgerät
PrägepulverPrägepulver

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 03. Januar 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Nächster Workshop am 07. Januar 2018

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 07. Januar 2018 stattfinden. Wir heißen die beste Zeit im STAMPN‘ UP! Jahr willkommen – die Sale-a-bration! Und zusätzlich ist dann auch der neue Frühjahr-/Sommerkatalog gültig. Wir werden demnach mit den neuen Produkten aus der Sale-a-bration sowie dem Frühjahr-/Sommerkatalog basteln. Zusätzlich kann ich euch schon ganz viele Produkte zeigen und ihr könnt die neuen Produkte natürlich auch ausprobieren. Wenn ihr mitbasteln wollt, dann meldet euch gern an! Anmeldung bitte per eMail. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

STAMPIN‘ UP! als Weihnachtsgeschenk

Falls ihr noch STAMPIN‘ UP! Produkte oder einen meiner Gutscheine als Weihnachtsgeschenk verschenken (oder erhalten) mögt, dann bestellt bitte rechtzeitig! Ihr wisst ja, dass es während der Weihnachtszeit eher ein etwas erhöhtes Päckchenvolumen bei der Post gibt. STAMPIN‘ UP! empfiehlt Bestellungen bis spätestens 14. Dezember aufzugeben. Wenn ihr einen meiner Gutscheine wollt, möchte ich euch bitten, diese bis spätestens 16. Dezember bestellt zu haben, damit er rechtzeitig bei euch unter’m Baum liegen kann.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 06. Dezember 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Januar 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

1 2 3 4