Stampin‘ Up! Workshop bei mir in Markdorf

Bei meinem letzten Workshop hier in Markdorf haben wir ganz schön viel geschafft. Ich zeig euch einfach mal die Bilder meiner Vorlagen, alles andere wäre wahrscheinlich viel zu viel. 🙂

Eine Diamond-fold-card mit dem Designerpapier Retro-Impressionen und dem Stempelset „Galante Grüße“ und „Für’s Medaillon“

Einfache Karte mit dem Designerpapier „Herbstnostalgie“ und dem Stempelset „Für’s Medaillon“. Benutzt haben wir ausserdem die Briefmarkenstanze.

Der zur Karte passende Milchkarton – auch mit dem Designerpapier „Herbstnostalgie“ und dem Stempelset „Für’s Medaillon“ oder eben auch was die Teilnehmer so nehmen wollten. Wenn ich mich recht erinnere haben sich aber alle ziemlich nah an die Vorlage gehalten. Die kleinen Vierecke wurden wieder mit der Briefmarkenstanze gestanzt. Außerdem haben wir auch die Big Shot und „Schmetterlingsgarten“ bemüht.

Als Abschluß haben wir Marion’s Karte geliftet weil wir noch so viel Zeit hatten. Bei den Sprüchen hat man hier dann wohl die Quahl der Wahl. Bei diesen beiden habe ich mich einmal für eine Muttertags- und einmal für eine Vatertagskarte entschieden.

Du willst auch mal bei einem Workshop dabei sein? Dann melde Dich bei mir. Mein nächster Stampin‘ Up! Workshop bei mir zuhause in Markdorf findet am 26. Februar statt (Anmeldung bitte bis zum 21.02.). Ich komme aber auch gerne zu Dir nach Hause wenn Du eine kleine Runde (ab 3 Teilnehmern) zusammentrommelst und im Bodenseeraum wohnst. Ich freu mich auf Dich!

-liche Grüße, Heike

2 Comments on Stampin‘ Up! Workshop bei mir in Markdorf

  1. Marion
    17. Februar 2012 at 11:10 AM (7 Jahren ago)

    Oh, tolle Workshop-Projekte! Die Milchkartons in Kombi mit dem Papier und der Briefmarkenstanze gefallen mir besonders gut. Freut mich, dass Du die „Fresh Vintage“-Karte geliftet hast.

    Antworten
  2. Christiane
    15. März 2012 at 11:13 PM (7 Jahren ago)

    Sag, wie geht eine diamond fold karte ? noch nie gehört -sieht aber interessant aus-und die Milchtütchen gefallen mir auch sehr -haben mich für meine Uasstanzungen inspiriert. Danke –
    weiterhin soviel freude am gestalten.
    >Christiane

    Antworten

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.