Posts Tagged ‘Basic Strassschmuck’

Bloghop zum STAMPIN‘ UP! Herbst-/Winterkatalog 2015

Herzlich Willkommen zu unserem teaminternen Bloghop zum Herbst-/Winterkatalog 2015. Unser Thema ist dieses Mal nicht nur einfach ein Bloghop, sondern etwas spezifischer Lieblingsstücke. Tja, und das hat es für mich wirklich schwer gemacht, denn es gibt so viele tolle Artikel in diesem Herbst-/Winterkatalog. Ich war gleich beim ersten Mal durchschauen total begeistert, was ja eher schlecht ist… weil es ein Riesenloch im Geldbeutel hinterlässt. :mrgreen:

Vielleicht fragst Du Dich was ein Bloghop überhaupt ist? Dann hier eine kleine Erklärung: knapp über 20 Mädels aus unserem Team haben zum obigen Thema etwas gebastelt. Wir alle stellen heute – also am 04. September 2015 – um 8 Uhr unser Projekt online. Jeweils mit einem Link zum Blog vorher (back) und einem zum Blog danach (next). Es ist nun also egal bei welchem Blog ihr startet, ihr werdet einfach einmal im Kreis geleitet und kommt am Schluss wieder bei dem Blog, bei dem ihr gestartet seid, an. Ihr müsst also nur ein bisschen Zeit mitbringen und habt über 20 In{k}spirationen zum neuen Katalog. Toll oder? Links zu allen teilnehmenden Blogs habe ich euch am Ende des Blogposts trotzdem mal aufgeschrieben.

Wenn Du nicht hier gestartet bist, dann kommst Du wahrscheinlich von Annemarie, die euch mit Sicherheit ein Hammerprojekt gezeigt hat (ich habe es noch nicht gesehen, somit muss ich nachher erstmal selbst durch den Bloghop durchhüpfen)

Ich habe es mir sehr schwer getan mit der Auswahl des Lieblingsstücks. Um ehrlich zu sein, kann ich gar nicht genau sagen, ob nun wirklich genau dieses Stempelset mein Lieblingsstück ist. Es heißt Fröhliche Stunden und ihr findet es auf Seite 11. Dazu sind auch noch die passenden Framelits Trautes Heim erhältlich (die ich bei meinem Projekt allerdings nicht verwendet habe). Es ist definitiv ein ganz tolles Set, aber es gibt ja auch noch so viele andere tolle im neuen Herbst-/Winterkatalog. Für eins muss man sich ja aber entscheiden…

Demnach ein paar kleine Minikärtchen, die ich damit gemacht habe.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Fangen wir mit der ersten Herbstkarte an. Die Basis ist aus einem Stückchen Farbkarton in Waldmoos. Darauf habe ich das bestempelte und bemalte Aquarellpapier geklebt, das ich an den Seiten etwas angeraut habe. Hierfür gab es bei STAMPIN‘ UP! mal ein kleines Werkzeug (was ich echt cool finde), aber welches aus dem Sortiment genommen wurde. Ich bin mir aber sicher, dass ihr es irgendwo anders auch kaufen könntet. Das sieht im Prinzip aus wie ein kleiner Pizzaschneider, der eine Kunststoffhülle hat, bei der immer wieder der Kunststoff unterbrochen ist. Hm schwer zu erklären. Jedenfalls schaut in regelmässigen Abständen das Messer raus und das könnt ihr über den Rand des Papiers schrubbern.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Die schönen Farbverläufe bekommt ihr total gut mit den Aquapaintern hin. Dazu könnt ihr euch auch gern das letzte How to… meiner lieben Freundin Tina und mir anschauen. Da habe ich die Mischstifte, die Aquapainter und die Stampin‘ Write Marker „ausprobiert“. Hier habe ich nur den Aquapainter benutzt. Selbst für die Kürbisse und die Blätter ging das relativ gut.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Auch meine nächste Karte ist eine für den Herbst. Hier habe ich versucht, diese besondere Stimmung und die tollen Farben im Herbst zu erreichen. Also toller blauer Himmel und einfach nur buntes Herbstlaub, das durch die Sonne strahlt. Für die Blätter habe ich die Schneeflocken in unterschiedlichen Farben wie Farngrün, Currygelb oder Kürbisgelb eingefärbt und querbeet über Boden bzw. Baum gestempelt. Beim Baum ist das ganz gut gelungen.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Ich vermute, beim Boden hätte ich noch was anderes als Untergrund nehmen sollen. Und gerade fällt mir auf, dass ich vergessen habe, die Vögel einzufärben. Wo war ich da mit meinem Kopf?

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Nun wird es etwas gruseliger. 😉 Bei der Halloweenkarte habe ich es ganz clean gehalten. Das tolle Spinnennetz in die eine Ecke und das „Buh!“ auf ein Fähnchen in Kürbisgelb musste reichen. Mit den kleinen Fingerschwämmchen habe ich das anthrazitgraue Papier an den Rändern noch etwas (auch in anthrazit) eingefärbt. So entsteht der nicht ganz unifarbene Hintergrund. In echt sieht das noch etwas besser aus, weil man da besser sieht, dass eigentlich nur die Ränder eingefärbt sind. Hier sieht es ja eher nach dem kompletten Papier aus. Wenn ihr immer von außen nach innen mit dem Schwämmchen streicht – und zwar beginnend noch vor dem Farbkarton – dann gibt es meiner Meinung nach die besten Ergebnisse.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Die Spinne, die sich am Netz runterseilt ist doch süß oder?

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Die Winterkarte gefällt mir persönlich am besten. Liegt aber vielleicht auch daran, dass Herbst und Halloweenkarten bei mir nicht so recht Verwendung finden. Sowas verschicke ich eigentlich nie. Hier bei der Winterkarte habe ich jedenfalls die Bäume in Marineblau gestempelt, mit dem Aquapainter den Boden in Himmelblau ein kleines mini-bißchen eingefärbt, die Schneeflocken (auch in Himmelblau) tanzen lassen und dann noch 2-3 Strasssteinchen aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Damit die Schneeflocken nicht immer gleich aussehen, müsst ihr den Stempel nach jedem Abdruck einfach ein klein wenig drehen und schon sieht es eher zufällig aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Dann hoffe ich, dass euch meine kleinen Mini-Kärtchen gefallen haben. Wie schon erwähnt geht es zurück zu Annemarie. Weiter kommt ihr zu Janine, die euch die Edgelits Schlittenfahrt mit dem Stempelset Leise rieselt zeigen wird.

                       

Anbei noch alle teilnehmenden Team-Mädels:

Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß bei unserem Bloghop und schaut mal wieder rein! Habt ein wunderbares Wochenende!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 06. September 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Oktober 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

Geburtstagswünsche mit Mia & me

Mein Patenkind Tina hatte vor kurzem Geburtstag, heute feiern wir ein bisschen und mit im Gepäck – passend zum Geschenk – ist diese Karte hier. Tina liebt Mia & me, somit musste das Geschenk und natürlich auch meine Karte irgendwas damit zu tun haben. Nun muss ich gestehen, dass Sara (noch) nicht das Mia & me Fieber gepackt hat und ich eigentlich keine Ahnung habe um was es da überhaupt geht. Aber das Logo war in pink und gelb, ich habe dieses Ausmalbild gefunden, Schmetterlinge habe ich auch irgendwo gesehen und etwas bling-bling lieben die Kinder in dem Alter ja eh. Ich hoffe demnach es passt so. :mrgreen:
STAMPIN' UP! born2stamp Kinder-Geburtstagskarte - Mia&me - Fruehlingsreigen - Watercolor Wings - Butterfly Thinlits

Die Schmetterlinge habe ich mit dem wundervollen Stempelset Watercolor Wings gemacht. Die Farben, die ich verwendet habe, sind Wassermelone, Osterglocke und Aubergine. Schnell noch einmal mit den Schmetterlings-Thinlits durch die Big Shot gejagt. Und statt den Schmetterlingskörper danach zu stempeln, habe ich einfach ein paar Strasssteine aufgeklebt.

STAMPIN' UP! born2stamp Kinder-Geburtstagskarte - Mia&me - Fruehlingsreigen - Watercolor Wings - Butterfly Thinlits

Den zweiten Schmetterling habe ich ganz genauso gemacht. Da das Ausmalbild recht schmal war und das irgendwie komisch aussah, habe ich noch kurzerhand ein Spitzendeckchen untergemogelt.

STAMPIN' UP! born2stamp Kinder-Geburtstagskarte - Mia&me - Fruehlingsreigen - Watercolor Wings - Butterfly Thinlits

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Frühlingsreigen.

STAMPIN' UP! born2stamp Kinder-Geburtstagskarte - Mia&me - Fruehlingsreigen - Watercolor Wings - Butterfly Thinlits

Habt noch einen schönen Sonntag! Ich hoffe, ihr könnt ihn mit viel Eis, Schwimmbad oder See, Schatten, Sonnencreme und Spaß geniessen. Wir machen uns nun demnächst auf nach Konstanz zur Party von Tina.

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 12. Juli 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #201 – Baum der Freundschaft

Na? Wer von euch hat die Chance auf unseren kleinen Gewinn letzte Woche bei der Jubiläumschallenge genutzt? Diese Woche geht es bei IN{K}SPIRE_me jedenfalls wieder ganz normal weiter. Das bedeutet, dass wir bzw. ganz genau ela ab heute eine Farbchallenge für euch hat. Eigentlich dürfte ich euch gar nicht erzählen, was mir damit passiert ist. Ich wollte – wie immer megapünktlich (die anderen Mädels verteufeln mich wahrscheinlich für meine lastminute Beiträge zur Challenge) – nämlich gestern Abend basteln, habe die Challengevorlage offen, mir fiel aber nichts ein, wie ich diese Farben auf der Karte arrangieren könnte. Nachdem ich den Sketch dann hatte, fiel mir auf, dass das ja ne super Geburtstagskarte werden könnte. Da machte es *pling* Geburtstag? Da passt doch das DSP im Block Bunte Party dazu! Dazu dann noch das neue Pünktchen-Spitzenband in Taupe (was ne tolle Farbe!) gepackt und die neue dreifach verstellbare Fähnchenstanze musste auch ausprobiert werden. Karte fertig. Challenge geschafft. Dann fiel mein Blick auf die Vorlage… Ups, was habe ich da den Abend eigentlich gemacht?

Nachdem ich also die Farben der dieswöchigen Farb-Challenge :mrgreen: dann etwas besser im Blick hatte, kam folgende Karte raus.

Als ich mein Stempelregal durchgeforstet habe um zu schauen, welches Set zu Farngrün, Marineblau und Zartrosa passen könnte, fiel mein Blick auf Seasonally Scattered. Ein echt schönes Set, aber zum Einen passte da kein Stempel und zum Anderen ist das Set eh nicht mehr aktuell. Aber das kann man ja so ähnlich selbst machen. Die schöne Baumkrone aus Baum der Freundschaft passt dazu ja perfekt. Gesagt – getan.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Baum der Freundschaft - Faehnchenstanze - Baumwollband

Die Sprenkel im Hintergrund sind demnach die Baumkrone aus Baum der Freundschaft. Um es etwas interessanter zu gestalten habe ich den Stempel nur einmal in das Stempelkissen getunkt. Alle weiteren Abdrücke wurden dann immer heller.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Baum der Freundschaft - Faehnchenstanze - Baumwollband

Das kleine Fähnchen rechts unten habe ich mit der dreifach verstellbaren Fähnchenstanze gemacht. Die lag ja eh noch auf meinem Schreibtisch. Damit das Fähnchen nicht plan liegt, habe ich es noch 1-2 mal über das Falzbein gezogen. So kommt die hübsche Rundung des Papiers zustande. Der Spruch darauf stammt auch aus Baum der Freundschaft und wurde embosst. Das gibt nunmal doch den schönsten weißen Abdruck auf einem dunklen Hintergrund.

Dank Zartrosa und dem bisschen bling-bling (jaaa das musste sein) ist aus der ursprünglich geplanten Männerkarte dann allerdings doch keine geworden. Ihr seht, ich bin recht flexibel was Pläne angeht. Somit habe ich auch gleich noch ein weißes Schleifchen in die Ecke geklebt. Wenn dann richtig. Zum Schleifen binden haben Tina und ich übrigens vor ein paar Wochen ein How to… gehabt. Wenn ihr also wissen wollte, wie man rucki-zucki hübsche Schleifen hinbekommt, könnt ihr ja kurz reinklicken.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Baum der Freundschaft - Faehnchenstanze - Baumwollband

Und wie gefallen Dir die Farben unserer dieswöchigen Challenge?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Meine nächste Sammelbestellung ist HEUTE (04. Juni 2015)

Heute ist zudem meine nächste Sammelbestellung. Es ist die erste Sammelbestellung, bei der ihr euch Ware aus dem neuen Jahreshauptkatalog bestellen könnt. Wer etwas möchte, meldet sich bitte bis 20 Uhr, damit ich eure Bestellung berücksichtigen kann. Danke.

Dann bleibt mir ja eigentlich nur noch, euch ein wunderbares und schönes, langes Wochenende zu wünschen! Hier soll das Wetter toll werden: 20-30°C und Sonne. Was will man mehr. Wir haben gestern schon den ganzen Tag die neue Wasserrutsche eingeweiht (wie praktisch so ein kleiner Hügel im Garten doch ist – nur mein Mann hat etwas Angst 😆 um unseren „englischen Rasen“ bzw. ob ebendieser das viele Wasser überlebt), die Sonne genossen, Eis gegessen, … Der Sommer ist nun wirklich da. Jippieh!

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Donnerstag, 04. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

 

Projekte vom letzten Workshop in Markdorf

Ich bin ja eh schon vieeeeel zu spät mit meinem Bericht vom letzten Workshop hier in Markdorf, somit bombadier ich euch nun einfach nur mit massig Bildern. :mrgreen:

Die kleinen Goodies für meine Gäste sahen so aus:

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

Ich habe das DSP im Block Jede Menge Liebe mit ein bisschen Gold kombiniert. Mit der Rocher-Kugel sah das richtig edel aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

Der Spruch ist mit Gold embosst und auch das kleine Fähnchen ist mit der Goldfolie gestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies DSP Jede Menge Liebe - Embossing - Gold - Faehnchenstanze

Als erstes haben wir eine Muttertagskarte (ja „damals“ hatten wir den Muttertag noch vor uns) gebastelt. Die Anleitung der Technik stammt von Sarah-Jane Rae.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Painted Petals - Itty bitty Akzente - Perlenschmuck - weiß

Ansonsten gibt es bei dieser Karte eigentlich nciht viel zu erzählen. Damit die freie Stelle für die Schrift bleibt, haben wir ein Stück Farbkarton über unser zu bestempeltenden Farbkarton gelegt. Am Schluß dieses Schmierpapier einfach wegnehmen und man hat einen Streifen, der nicht mitbestempelt wurde.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Painted Petals - Itty bitty Akzente - Perlenschmuck - weiß

Bei den Farben hatte ich mich für Savanne, Chili, Rhabarberrot, Olivgrün und Farngrün entschieden.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte Painted Petals - Itty bitty Akzente - Perlenschmuck - weiß

Unsere zweite Karte war eine recessed window card. Den Workshop hatte ich kurz vor dem Demotreffen in Mainz gemacht, und somit war diese Karte der Versuch ob die Verpackung für meine Swaps klappen könnte. Wie ihr seht, habe ich noch die ein oder andere Kleinigkeit für die Swaps „verbessert“.

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

Hier haben wir den wunderschönen Hintergrundstempel I love lace benutzt und ihn mit dem Hochzeits-Stempelset Perfekter Tag kombiniert. Weil das Fenster etwas zurückgesetzt ist, hat man bei einer Karte nicht nur eine Falzlinie, sondern natürlich auch noch eine zweite Falzlinie am Knick der Karte.

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

Der Spruch ist mit weiß embosst. Das war sozusagen der Embossing-Workshop. 😆

STAMPIN' UP! born2stamp Hochzeitskarte - I love lace - Perfekter Tag - Itty bitty Akzente - Strassschmuck - recessed window card

Und als letztes haben wir eine kleine Box gemacht. Außen ganz unscheinbar, innen verbirgt sie ein Fach, in das man Geschenkkarten stecken kann. Hier findet ihr die Anleitung.

STAMPIN' UP! born2stamp Box DSP Geburtstagsparty - Fischgraetband - Faehnchenstanze - Wir feiern

STAMPIN' UP! born2stamp Box DSP Geburtstagsparty - Fischgraetband - Faehnchenstanze - Wir feiern

Eine Materialliste spare ich mir heute, ich glaub das wäre einfach zu viel. Aber ich denke, man sieht es auf den Bildern auch so ganz gut. Ansonsten: einfach fragen. :mrgreen:

Habt eine schöne Restwoche!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 31. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #195 – Lebe.Lache.Liebe

Für die heutige IN{K}SPIRE_me Farb-Challenge hat Tina ein bisschen was von allem in unsere Farbtöpfchen geworfen. Irgendwie ist da alles dabei – oder auch gar nichts. Um ehrlich zu sein hatte ich erst gedacht, dass das ja mal wieder irre viele Farben sind und ich nicht weiß wie ich die alle unterbekommen soll, aber dann war es doch leichter als gedacht.

Tina mag grün ja besonders gern. Und da es „ihre“ Challenge ist und Pistazie ja leider auch demnächst gehen muss, habe ich mir diese Farbe somit als Farbe für die Grundkarte ausgesucht. Beim Etikett konnte ich mich nicht so recht entscheiden, ob ich den Rand in Orangentraum oder in Pistazie anmalen sollte, und habe somit beides ausprobiert. Einfach den Marker nehmen und mit der Pinselspitze den Rand entlang fahren. 100% genau war das bei mir nicht. Vor allem bei Orangentraum sieht man, dass ich 1-2 Mal etwas über den Rand gekommen bin. Aber nun gut, so ist das eben wenn etwas handgemacht ist. 🙂

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Ach Du meine Gruesse - Gorgeous Grunge - Deco Labels

Besser gefallen tut mir – glaube ich – der orangene Rand. Den Stempel aus dem Set Ach, Du meine Grüße habe ich nun seit der letzten Convention hier und nun das erste Mal gebraucht. Dabei fand ich ihn so toll als Shelli ihn vorgeführt hatte. Ich vermute, mein Problem bei solchen Stempeln ist, dass ich nicht weiß zu welcher Gelegenheit man solche Karten verschenkt. Da ist Geburtstag, Geburt oder Hochzeit wesentlich einfacher…

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Ach Du meine Gruesse - Gorgeous Grunge - Deco Labels

In den Hintergrund haben sich noch ein paar Pünktchen aus dem Set Gorgeous Grunge geschlichen. Das Set ist bei mir echt ein Dauerbrenner. Vor allem diese vielen kleinen Spritzer, die ich auch hier verwendet habe.

Das Banner habe ich mit per Hand zugeschnitten. Damit das recht genau wird, lege ich mir das Stück Farbkarton auf mein kariertes Papier und markiere mit einem Kuli die Spitze in der Mitte des Fähnchens. Dann muss man nur noch bis zu diesem Punkt mit der Schere schneiden und mit viel Glück ist es dann einigermassen in der Mitte. In meinem Fall, war der Farbkarton 2 cm breit und mein Punkt demnach bei 1 cm und 1,5 cm vom Rand entfernt.

STAMPIN' UP! born2stamp Karte - Ach Du meine Gruesse - Gorgeous Grunge - Deco Labels

Nun fehlte nur noch etwas Deko. Also Schleifchen und noch ein bisschen Strass drauf. Und fertig! Wenn ihr wissen wollt, wie man Schleifen recht einfach und schnell hinbekommt, dann schaut euch doch mal unser How to… dazu an.

Und welche Farbe steht bei euch im Vordergrund?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #190 – Der Frühling kommt!

Und mit ihm die Blumen. Nicht nur draußen – hier hatte es die letzten Tage sonnige 15-20° und man konnte den Blumen beim wachsen und aufblühen regelrecht zuschauen – sondern auch hier auf meinem Blog. Für die heutige Farbchallenge von IN{K}SPIRE_me gibt es von Jenny wunderschöne, zarte, frühlingshafte Farben.

Wie ihr seht, ich war nicht nur im Blüten- sondern auch im Stanzfieber. Wir haben ja Gott sei Dank zu (fast) jeder Blüte im Katalog eine Stanze und da ich bekennender Nicht-Ausschneider bin liebe ich diese Kombis. Bei solchen Stempelsets denke ich demnach noch nicht mal dran, es alleine zu kaufen, die Stanze wandert gleich mit ins Körbchen. Mit viel Glück gibt es beide Dinge im Paket und man spart sich 15%. Nennt sich Sparen im Paket und gibt es recht häufig wenn Stanze/Stempelset eher neu ist. Ich habe euch auf einer extra Seite „15% Sparen im Paket“ mal alle verfügbaren Produktpakete aufgelistet (hoffentlich habe ich keins vergessen), also klickt mal rein, vielleicht ist ja was dabei und ihr könnt sparen. Bei meinen drei genutzten Blümchen gibt es z.B. zur Zeit ein Produktpaket zu Petal Potpourri und der dazu gehörenden Stanze Blütenmedaillon, ihr findet es im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 23.

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever

Der Spruch ist aus einem der Sale-a-bration Stempelsets. Es heißt Best day ever (auf deutsch Tag der Tage) und ich habe es in englisch genommen weil mir die Sprüche dort wesentlich besser gefallen haben als in deutsch. Noch bis Ende März habt ihr die Möglichkeit das Set auch bei euch daheim einziehen zu lassen. Und das gratis, denn im Rahmen der Sale-a-bration bekommt ihr es bei einer Bestellung von 60€ (oder mehr) kostenlos zu eurer Bestellung dazu. Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt einfach eine eMail oder ruft kurz an.

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever

Bei allen Blüten habe ich mit dem Falzbein die Blütter etwas abgerundet, so poppen die Blüten richtig schön hervor. Die unterste Blüte habe ich mit einem Dimensional aufgeklebt, die beiden anderen einfach direkt auf die jeweils größere darunter. Und als Abschluß kam ganz oben noch ein kleiner Strassstein – denn Glitzer geht ja eigentlich immer. Wenn man meine Tochter fragt ist Glitzer zur Zeit sogar ü-ber-le-bens-wichtig. 😉

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever 3

Alle drei Blumen habe ich gleich gestaltet. Unten die aus dem Set Petal Potpourri, in der Mitte die Blüte aus dem Stempelset Flower Shop und ganz oben seht ihr die Blüte aus dem Set Petite Petals. Alles drei wirklich wunderschöne Stempelsets mit jeweils sechs Stempeln.

Und was macht ihr aus diesen wunderbaren frühlingshaften Farben?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #187 – Bokeh-Versuche

Die liebe Chrissy hat sich für die IN{K}SPIRE_me Challenge diese Woche einen tollen Sketch überlegt. Schaut euch mal die Karte von Kirstin an. Total spitze die Idee!

Bei meinen Karten habe ich nun endlich einmal die Bokeh-Technik ausprobiert. Ich muss sagen, das Ergebnis finde ich ganz gut. Wirklich Spaß hat mir das Ganze aber nicht gemacht. Vielleicht geht es auch besser, wenn man es anders macht, so fand ich es teilweise sogar etwas frustrierend. Aber das Ergebnis finde ich wirklich gut.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Die pinke (Brombeermousse, Kirschblüte und Lagunenblau) Karte war mein erster Versuch. Nein stimmt nicht, eigentlich der zweite, denn die Rückseite (also der erste Versuch) war unbrauchbar. 😆 Und eigentlich fand ich sie auch weniger schön als die blaue (Lagunenblau, Himelblau und Farngrün) Variante. Nachdem die Karten aber nun komplett fertig sind, finde ich die blaue doch nicht mehr so hübsch.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Im Prinzip könnt ihr diesen Effekt sehr einfach selbst herstellen. Ihr braucht nur ein Stückchen Aquarellpapier, welches ihr mit dem Wassertankpinsel sehr nass machen müsst. Darauf tupft ihr die Farben entweder (wie ich) mit dem Stempelkissen auf und vermalt sie mit dem Wassertankpinsel noch etwas. Oder ihr mischt ein paar Tropfen Wasser mit 1-2 Tropfen Farbe aus den Nachfüllern. Ich gehe mal davon aus, dass letzteres besser funktioniert. Ging bei mir aber nicht, weil ich kaum Nachfüller besitze.

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Zum Schluß macht ihr euch eine Schablone mit unterschiedlich großen Kreisen oder Herzen oder Sternen oder … oder eine Kombi. Bei mir haben sich z.B. 2-3 Herzen zwischen den Kreisen versteckt. Diese Schablone müsst ihr dann nur noch an den Stellen anlegen, an denen ihr eure Kreise haben wollt und dann mit dem kleinen Fingerschwämmchen und der weißen Farbe in kreisenden Bewegungen ausmalen. Ich habe versucht die großen Kreise etwas heller zu machen, während die kleineren Kreise immer weißer wurden. Da kommen wir aber zum frustrierenden Teil. Das hat leider nämlich gar nicht so gut geklappt, weil die weißen Kreise nach einiger Zeit immer wieder heller wurden. Somit bin ich recht oft (zu oft) nochmal und nochmal und nochmal drüber gegangen. Bei der blauen Karte sieht man das leider und aus den vielen kleinen weißen Kreisen wurde ein großer.  :mrgreen:

STAMPIN' UP! born2stamp Babykarte Celebrate Baby Aquarellpapier Bokeh Itty Bitty Akzente

Um Chrissys Sketch richtig umzusetzen fehlt also dann noch das Fähnchen. Das ist bei mir etwas größer ausgefallen, einfach weil der tolle Baby-Stempel so groß ist. Den habe ich erst zweimal auf Schmierpapier gestempelt, damit er etwas heller wird. Das Welcome ist dann wieder normal beim ersten Mal gestempelt, so dass er schön satt/dunkel wurde. Das Set Celebrate Baby gibt es nicht in der Klarsicht-Variante, somit habe ich die beiden Stempel mit dem Stamp-a-ma-jig positioniert.

Und wie setzt ihr die Kreise um?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Perpetual Birthday Calendar ODER wenn’s anders läuft als geplant MIT Gewinnchance

Man könnte sagen: Dumm gelaufen! :mrgreen: Der Kalender ging zwar eigentlich echt schnell, aber es waren halt auch 12 Blätter, somit muss man also doch etwas länger einplanen als für ne „poplige“ Karte. Und dann… bemerkt man beim letzten (!) Kalenderblatt, dass man wohl besser etwas – nur etwas – besser aufgepasst hätte. Alle Arbeit umsonst. Dabei stand es doch sogar in der kleinen „Anleitung“. Aber mal ganz ehrlich: wer liest bei sowas denn schon Anleitungen? Demnach werde ich mir das Set wohl nochmal kaufen. Oder vielleicht auch nicht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht. Ach… einfach ärgerlich. Und alle, die das Set nun schon haben und es noch nicht bestempelt haben: husch husch ins Bastelreich und Anleitung durchlesen BEVOR ihr anfangt!

ABER: damit wenigstens ihr, bzw. einer von euch etwas von meinem „kleinen Faux-pas“ habt, verlose ich einfach das Projektset Kalenderkunst im Wert von 18,95€ (Frühjahr-/Sommerkatalog Seite 17). Dann kannst Du es nämlich besser machen. 😀

Projektset Kalenderkunst

Eigentlich wollte ich es ja an denjenigen verlosen, der meinen Fehler als erstes errät. Aber ach nein, es ist ja Sonntag. Also geben wir auch den Langschläfern eine Chance. Das Projektset Kalenderkunst wird nicht an den Ersten, sondern an irgendjemand verlost, der mir schreibt was ich falsch gemacht habe. Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt mir einfach ein Kommentar zu diesem Blogpost. Auslosen werde ich am Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 20 Uhr.

Und hier dann der eigentlich (!) echt tolle Geburtstagskalender.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Für Januar habe ich mich für die Farben Gold und Lagunenblau entschieden. Den selbstklebenden Buchstaben (im Set enthalten) habe ich mit den kleinen Fingerschwämmchen eingefärbt. Der Feburar ist natürlich sehr herzig. Was man auf dem Bild nicht sieht, ich habe einige Herzen auch aufgeklebt. Hierzu ist im Set ein kleiner Bogen mit vielen verschieden großen Herzen enthalten. Im März wird es wieder Gold. Diesmal in Kombi mit Honiggelb.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Im April blühen bei mir schon die ersten Blümchen. Und zwar in zarten Farben wie Kirschblüte, Lagunenblau und Gold. Die Blümchen oben habe ich mit der Itty Bitty Akzente Stanze aus Goldfolie ausgestanzt. Im Mai fliegen die Schmetterlinge. Auch hier habe ich nicht wirklich aufgepasst und die Farben sind dummerweise die gleichen geworden wie im April. Das habe ich an zwei verschiedenen Abenden gemacht. Naja, falls (ja falls) ich mir das Set nochmal kaufe, kann ich ja Farben austauschen. Der Juni zeigt sich dann in voller Blütenpracht und in kräftigeren Farben.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Ganz amerikanisch geht es im Juli zu. Ich wollte unbedingt die Sterne unterbringen, somit wird der 4th of July halt nun auch hier „gefeiert“. :mrgreen: Der August ist dafür dann wieder ganz Mädchenhaft. Feder und Pailletten sind auch hier wieder im Set enthalten. Genau wie die Kordel, die ich im September als Schleife aufgeklebt habe.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Perpetual Birthday Calendar Projektset Kalenderkunst

Im Oktober verfärben sich langsam die Blätter. Ich wollte bei den 7 Farben bleiben, die ich die ganze Zeit genutzt hatte. Somit ist kein Orange dabei, sonst hätte ich wohl statt Wassermelone Orangentraum genommen. Ab November wird es weihnachtlicher und mit der Gold-Glutrot-Kombi kann man sich hervorragend auf die gemütliche Jahreszeit einstimmen. Bevor es im Dezember richtig eisig kalt wird. Hier habe ich außer den Schneekristallen nur den Basic Strassschmuck (nicht im Set enthalten) benutzt. Für die verschieden kräftigen Blautöne habe ich hin und wieder den zweiten oder dritten Stempelabdruck genommen und nicht immer nur den ersten.

Ziehverpackung/Schokolift inkl. Anleitung UND Weekly deals

Heute habe ich eine Ziehverpackung für eine Tafel Schoki für euch. Die Tafeln waren der Renner beim Hobbymarkt in Markdorf bei dem ich dieses Jahr wieder verkauft hatte. Und zusätzlich haben wir sie auch beim Workshop von Julia gebastelt. Da hatte ich leider keinen Foto dabei, aber mir fällt ein, dass ich euch die Workshop-Ergebnisse von Vicky ja auch noch nciht gezeigt habe. Na, das kommt dann die Tage.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Gefüllt war die kleine Verpackung mit einer Tafel Lindt-Weihnachtsschokolade. Hmmm, lecker. Ich habe allerdings bemerkt, dass die Lindt-Tafeln etwas tiefer sind als andere Schokoladentafeln. Falls ihr die Anleitung nutzt, müsst ihr also gegebenenfalls die Maße etwas anpassen.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Dekoriert habe ich hauptsächlich mit dem Set Zauber der Weihnacht und den passenden Framelits Stern-Kollektion. Sterne passen halt irgendwie immer und die von dem Set sind so schön schnörkelig.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

„Von Herzen wunderbare Weihnachten“ ist definitiv mein Lieblings-Sprüchestempel diese Weihnachten. Er stammt aus dem Set „Willkommen Weihnacht“ und selbst wenn der Rest des Sets nicht toll gewesen wäre (was ja Gott sei Dank nicht der Fall ist), wegen dem Spruch hätte ich es trotzdem gekauft.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Anleitung Ziehverpackung / Schokolift

Um die Ziehverpackung/Schokolift für die Lindt-Tafeln nachzumachen braucht ihr ein Stück Farbkarton mit den Maßen 18 cm x 21 cm. Die lange Seite falzt ihr bei 8 cm, bei 9,5 cm, bei 17,5 cm und bei 19 cm. Die kürzere Seite bei 1,5 cm. Wenn ihr nun die überschüssigen Teile wie im Bild ab- bzw. einschneidet habt ihr es eigentlich schon geschafft.

STAMPIN' UP! born2stamp Schoki Ziehverpackung Willkommen Weihnacht Zauber der Weihnacht Strassschmuck

Nun noch bei den 8 cm breiten Teilen mittig ein kleines Loch stanzen (hier kommt später das Band durch), zusammenkleben und dekorieren. Um den Schokolift wirklich zu einem Schokolift verwandeln, müsst ihr nun ein Band einmal längs um eure Schokolade legen und diese in die Verpackung stecken. Das Band von innen nach außen durch eure Löcher ziehen und verknoten. Nun könnt ihr am Band ziehen und die Schoki wird hervorgezogen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Johanna reinschauen. Bis heute Abend gibt’s bei Helen noch die Chance einen Prägefolder zu gewinnen! Und morgen könnt ihr euch auf eine neue Inkspiration von Jessica freuen.

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und zu guter Letzt gibt es heute auch wieder neue Angebote der Woche. Wow, so viele Stanzen und Framelits reduziert! Wenn das mal nicht toll ist. Und auch die Marker finde ich einfach praktisch. Falls Du etwas aus den Angeboten brauchst, dann meld Dich einfach bei mir…

Hier siehst Du die Angebote aus dieser Woche:

Preis: 11,96 € statt 15,95 €
Preis: 11,96 € statt 15,95 €
Preis: 22,46 € statt 29,95 €
Preis: 6,30 € statt 10,50 €
Preis: 3,71 € statt 4,95 €
Preis: 15,71 € statt 20,95 €
Preis: 5,44 € statt 7,25 €
Preis22,46 € statt 29,95 €
Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

December In{k}spiration – heute öffnet sich das (mein) 6. Türchen

Hallo und herzlich Willkommen zum 6. Türchen unserer December Inkspirations. Ich hoffe, ihr wart alle brav und artig und der Nikolaus hat euch heute Nacht etwas in den Stiefel getan. Meine drei bzw. vier Liebsten durften sich heute schon freuen und haben die ersten Mandarinen und Nüsse schon weggeputzt.

Auf den Blogs unseres Teams dürft ihr euch – wie ihr ja hoffentlich schon alle wisst – jeden Tag im Dezember über eine neue Inkspiration freuen. Unser Adventskalender geht nämlich nicht nur bis zum 24.12. nein wir haben einen XXL-Advntskalender, der bis zum 31. Dezember andauert. Also wirklich jeden Tag eine neue Inkspiration.

Und zusätzlich zu tollen Ideen rund um das Jahresende könnt ihr auch bei jeder von uns noch eine Kleinigkeit gewinnen. Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

December Inkspiration 2014

Mein 6. Türchen ist ein ewiger Kalender – Perpetual calendar. Ich dachte mir, grad zum Jahreswechsel kann man Kalender doch eigentlich immer gebrauchen.

Da dieser Kalender das ganze Jahr auf dem Schreibtisch (oder wo auch immer) stehen soll, habe ich auswechselbare Kopfteile gemacht. Für jede Jahreszeit ein Kopfteil. Und der restliche Kalender ist recht neutral gehalten. So passt es eigentlich immer.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Ihr wollt dieses Schmuckstück nachbasteln? Kein Problem, so schwer geht das gar nicht.

 

Anleitung ewiger Kalender / Tutorial perpetual calendar

Alles in allem braucht ihr 4 verschiedene Teile, die später zusammengefügt werden. Fangen wir an mit der Basis

1.) Basis

Ihr braucht ein 24,4 cm x 11,2 cm großes Stück Farbkarton, das an der langen Seite bei 1 cm, bei 6,2 cm, bei 8,2 cm und bei 14,4 cm gefalzt wird.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun klebt ihr die 1cm-Lasche an den letzten Falz, so dass es folgendermassen ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

2.) Schublade (oder auch Streichholzschachtel)

Das nächste Teil ist die Schublade ganz unten. Diese wird 6 cm x 11 cm x 2,5 cm groß. Hierfür nehmt ihr ein 21 cm x 16 cm großes Stück Farbkarton und falzt an allen vier Seiten zum Einen bei 2,5 cm und zum Anderen bei 5 cm. Überschüssiges Material wegschneiden und dann sieht es so aus. Das Loch habe ich mit einer Handstanze gemacht. Ihr könnt genauso gut ein Framelit nehmen. Bei der Handstanze müsst ihr nur bedenken, dass diese in der Regel nicht durch 2 Schichten Farbkarton durch geht. Also „offen“ stanzen oder ganz altmodisch 🙂 mit der Schere schneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss die Schublade nur zusammengefalten werden. Im Prinzip würde das schon halten. Weil ich aber gern auf Nummer sicher gehe, klebe ich trotzdem.Hierzu einfach die (im oberen Bild) vier äußeren Laschen bekleben und dann falten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das zweite Teil der Schublade/Streichholzschachtel ist ein 6,2 cm x 30 cm großes Stück Farbkarton. Gefalzt wird bei 2,7 cm, bei 13,9 cm, bei 16,6 cm und bei 27,8 cm.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zusammenkleben und die kleine Box reinschieben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

3.) Seitenteile

Der Farbkarton für die Seitenteile ist 23,8 cm x 13,7 cm groß. An der kurzen Seite muss bei 1 cm und bei 3,7 cm gefalzt werden. An der langen Seite von jeder Seite aus bei 6,2 cm, dann bleiben in der Mitte 11,4 cm über. Daraufhin folgendermassen zuschneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss nur noch geklebt werden. Das Seitenteil kommt an das Außenteil der Streichholzschachtel.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Obendrauf kommt die Basis. Die Schräge Seite müsste genau die gleiche Steigung haben wie das Seitenteil.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Und mit der Schublade sieht es dann so aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

4.) Boxen

Nun fehlen nur noch die beiden Boxen. Sie sind 5 cm x 5 cm x 5 cm groß und werden aus einem 21 cm x 17 cm großen Stück Farbkarton hergestellt. Falzen müsst ihr an der kurzen Seite bei 1 cm, bei 6 cm, bei 11 cm und bei 16 cm. Und an der langen Seite bei 5 cm, bei 10 cm, bei 15 cm und bei 20 cm. Die überschüssigen Teile werden wie auf folgendem Bild abgeschnitten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das Ganze zweimal und …

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

… zusammenkleben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Damit der Kalender funktioniert, müsst ihr die beiden Blöcke folgendermassen beschriften: Block Nr. 1 hat die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4 und 5 und Block Nr. 2 muss die Zahlen 0, 1, 2, 7, 8 und 9. Die 9 ist gleichzeitig dann auch die 6.

Nun habt ihr es geschafft und es muss nur noch dekoriert werden.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Wie schon erwähnt hat mein Kalender vier verschiedene Kopfteile. Diese habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt. Besser wären aber wahrscheinlich kleine Minimagnete. Auch die Monate habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt, damit sie ausgetauscht werden können. Auch hier wären im Nachhinein die Magnete wohl besser gewesen. Egal, es funktioniert auch mit dem Klett ganz gut.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

In der Schublade ist Platz für die Monats-Stanzteile, die man grad nicht braucht. Leider nicht für die Kopfteile, da bin ich etwas ausladend unterwegs gewesen und so passen sie nicht mehr in die kleine Schublade rein. Aber wenn ihr sie etwas kleiner macht, geht das bestimmt auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

So sehen die verschiedenen Kopfteile an der Box aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Hier nochmal etwas näher.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zu gewinnen gibt es bei mir den DSP Block Festlich geschmückt. Wie ihr bei meinem Projekt seht, passt der nicht nur zu Weihnachten, sondern kann auch recht neutral genutzt werden.

Festlich geschmückt

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 07.12., 23.59 Uhr. Viel Glück! 😀

Bis heute Abend könnt ihr noch bei Yvonne Satinband und Kuli gewinnen. Und morgen dürft ihr bei meiner lieben Downline Tina vorbeihüpfen um ihre Inkspiration zu begutachten. Natürlich gibt es auch bei ihr etwas zu gewinnen.

  

1 3 4 5 6 7 8