Archive of ‘Ostern’ category

Criss Cross Osterkarte mit Bunter Basar

Naaa, habt ihr auch alle einen so schönen und gemütlichen Sonntagmorgen? Hier ist es gerade besonders ruhig, da Sara nämlich seit vorgestern (!) bei Oma und Opa ist. Eigentlich wollten wir sie gestern nachmittag schon wieder abholen, aber sie wollte lieber noch ne Nacht bleiben. Demnach ist mein Mann wieder ohne kleines Plapperlieschen zurückgekommen und wir hatten noch einen ruhigen Abend und heute noch nen ruhigen Vormittag mit nur den beiden Ganoven. Auch mal schön.

Stampin' UP! SAB DSP Bunter Basar SAB Alle meine Minis Kleine Wünsche

Stampin' UP! SAB DSP Bunter Basar SAB Alle meine Minis Kleine Wünsche

Stampin' UP! SAB DSP Bunter Basar SAB Alle meine Minis Kleine Wünsche

Meine heutige Karte ist eine Criss Cross Karte zu Ostern. Da noch SAB ist, habe ich die SAB Produkte nochmal gefeiert. 🙂 Das Designpapier Bunter Basar und das dazu passenden Band ist aber auch zu schön. Schade, dass es das bald nicht mehr gibt. Das kleine „Eckchen“ oben rechts habe ich mit dem SAB Set Alle meine Minis gestempelt und dann mit der kleinen dazu gehörigen Stanze ausgestanzt. Der Spruch ist aus den Kleinen Wünschen.

-liche Grüße, Heike

Kleine Wünsche zu Ostern

Diese Karte ist nach einem Sketch von *ich weiß nicht mehr wo* entstanden.

Stampin' UP! Kleine Wünsche DSP Vintage Mix

Stampin' UP! Kleine Wünsche DSP Vintage Mix

An „besonderen“ Materialien habe ich das Duo-Ton-Geschenkband in Anthrazit aus dem Frühjahrsmini, das DSP Vintage Mix (Hauptkatalog) und das Stempelset „Kleine Wünsche“ benutzt.

-liche Grüße, Heike

Liebe Ostergrüße

Verschickt ihr Osterkarten? Nein? Ich eigentlich auch nicht. Aber bei dem schicken neuen Osterstempel „Ostergruß“ aus dem Frühjahrsmini könnte ich mir das fast überlegen…

Stampin' UP! Ostergruß Spitzendeckchen Mini-Schmetterling Eleganter Schmetterling

Stampin' UP! Ostergruß Spitzendeckchen Mini-Schmetterling Eleganter Schmetterling

Stampin' UP! Ostergruß Spitzendeckchen Mini-Schmetterling Eleganter Schmetterling

Die Kartenbasis ist DIN lang und in flüsterweißem CS. Die oberen zwei Schmetterlinge sind mit der Stanze Mini-Schmetterling (Frühjahrsmini) in Espresso ausgestanzt, der größere Schmetterling unten ist der elegante Schmetterling aus dem aktuellen Hauptkatalog. Aufgeklebt habe ich sie mit den GlueDots – mit denen halten die Schmetterlinge bombenfest auch wenn man die Flügel nicht mit aufkleben möchte.

-liche Grüße, Heike

Stampin‘ Up! Oster-Workshop in Markdorf Teil 1

Das Thema meines letzten Workshops war Ostern. Vorbereitet hatte ich folgende kleine Dinge: eine Osterkarte, die man aber auch ganz einfach in eine Frühjahrskarte verwandeln hätte können. Benutzt habe ich mal wieder das Set Osternostalgie und die Kleinen Wünsche. Es sieht zwar sehr bunt aus, aber soooo viele Farben sind gar nicht darin verwurstelt: Mattgrün, Rose, Blauregen und Osterglocke.

Weiter ging es mit der Verpackung, bzw. dieses mal war das das Osterkörbchen. Hier hatte ich mehrere Varianten vorbereitet: ein ganz kleines für wirklich winzigkleine Kleinigkeiten (aus der Blumengruß-Stanze und mit dem Set Osternostalgie), ein mittelgroßes und ein etwas größeres. Die Teilnehmer konnten je nach Süßigkeitenregal aussuchen welches sie machen wollten. Welches gefällt euch denn am besten?

Eigentlich wollte ich ja den kompletten Workshop in einem Blogpost schreiben, aber ich glaube das werden zu viele Bilder… Der Rest kommt demnach morgen. Diesmal wirklich. Ist auch schon geschrieben und getimed. 🙂

-liche Grüße, Heike

Stampin‘ UP! Workshop in Wasserburg Teil 2

Wie „gestern“ 🙂 versprochen kommen hier also meine Beispiele zu den Karten, die wir letzte Woche auf dem Stampin‘ UP! Workshop in Wasserburg am schönen Bodensee gewerkelt haben.

Die Muttertagskarte: ich hatte sie in den Farben Himbeerrot und Pazifikblau vorbereitet. Finde, das sieht beides sehr hübsch aus. Benutzt habe ich das Sale-a-bration Set Fresh Vintage. Dies wird es nur noch bis Ende des Monats geben. Und zwar kostenlos bei einer Bestellung ab 60€. Falls ihr auch noch eins mögt, solltet ihr euch also etwas beeilen.

Die nächste Karte war die Osterkarte, welche ich mit dem Set Osternostalgie in den Farben Wildleder und Granit auf Vanille kombiniert mit Grün- oder Rosa-Tönen vorbereitet hatte. In Blau ginge es natürlich auch, das war meine Ausweichkarte, um zu zeigen, dass man nicht unbedingt eine „komplizierte“ Kartenform braucht.

Und hier seht ihr die kleinen Minikärtchen. Gebastelt sind sie in den neuen In Color Aquamarin, Blauregen, Calypso, Limone und Petrol.

Die kleinen Tedraeder-Boxen, welche ich gestern *hüstel* noch von den Teilnehmern gebastelt gezeigt habe, hatte ich als kleines Schenkli dabei. Sie waren bei mir alle aus dem aktuellen Sale-a-bration Papier Retro-Impressionen. Schade, dass die SAB-Zeit schon fast wieder um ist… Zu schön war’s! ABER ihr dürft euch freuen, auch im April hat sich Stampin‘ UP! wieder eine tole Aktion für euch ausgedacht. Fast (!) genauso toll wie SAB!

-liche Grüße, Heike

Stampin‘ UP! Workshop in Wasserburg am Bodensee

Gestern durfte ich nach Wasserburg am schönen Bodensee fahren um einen Stampin‘ UP! Workshop zu halten. Getroffen habe ich 6 bastelbegeisterte Frauen, die bis auf die Gastgeberin Stampin‘ UP! noch gar nicht kannten. Und wie sich später herausstellte, sich auch gar nichts unter einem Workshop vorstellen konnten. Aber – und das ist ja die Hauptsache – Spaß hat es allen gemacht. Und die ein oder andere ist bei einem nächsten Workshop vielleicht auch wieder dabei… Schön war’s mit euch!

Anbei nun erstmal die Ergebnisse der Teilnehmer vom Montags-Workshop. Sind sie nicht wunderschön geworden? Morgen kommen dann meine vorbereiteten Beispiele zu den nun gezeigten Teilnehmerkarten.

Die Gastgeberin hatte sich als „roten Faden“ Schmetterlinge gewünscht. Und diese sollten zum Einen auf einer Muttertagskarte tänzeln. Da die Teilnehmer alle im Seniorenheim arbeiten sollen die Bewohner von ebendiesem nämlich bald Muttertagskarten erhalten. Ich bin gespannt, ob es diese hier wird, oder ob ihr euch für eine andere entscheidet?

Des Weiteren war eine Osterkarte gewünscht. Da mir der Schmetterling hier zu frühlingshaft bzw. nicht genug Ostern war, habe ich mich dazu entschieden, ihn bei dieser Karte wegzulassen. Und stattdessen ein paar Eier einzufärben. Bei einer Teilnehmerin hat sich trotzdem einer eingeschlichen… 🙂 Die Kartenform nennt sich Z-fold-card. Man kann die gleiche Karte aber natürlich auch ohne Probleme mit der „normalen“ Kartengröße fertigen. Ich habe es bei meinen Vorbereitung in DIN lang probiert. Sieht genauso gut aus.

Als drittes Projekt haben wir ein kleines Mini-kärtchen im 3×3″ Format gemacht. Hier konnten sich die Teilnehmer mit den aktuellen InColors austoben. Schön bunt, was? Gewünscht war dies, weil die Seniorenheim-Ladys dies als Namens- oder Tischkärtchen benutzen können.

Und als letztes hatte die Gastgeberin nach einer kleinen Verpackung gefragt, in die eine süße Kleinigkeit passt. Perfekt für die Tedraeder-Box finde ich. Die hatte ich den Teilnehmern schon als kleines Gastgeschenk gewerkelt, welche gleichzeitig als Beispiele dienten. Hier aber die Boxen der Teilnehmer:

Und wenn wir schon bei Workshop sind: diesen Sonntag, nämlich am 25. März, findet mein Osterworkshop hier bei mir in Markdorf statt. Du möchtest auch dabei sein? Dann melde Dich bei mir (Kontaktdaten in meinem Impressum), es sind noch Plätze frei. Die Projekte stehen und sind (ähhh ja mehr oder weniger) vorbereitet. Bin gespannt, was ihr dazu sagt.

-liche Grüße, Heike

 

In{k}spiration weeks Bloghop

Nun sind unsere In{k}spiration weeks auch schon wieder um. Haben euch unsere Inspirationen gefallen? Zum krönenden Abschluss haben wir gedacht ein kleiner Bloghop wäre doch toll. Kaffeetasse schon aufgefüllt? Dann kann es ja losgehen…

Ihr kommt also wahrscheinlich von Andrea. Oder habt ihr erst hier bei mir angefangen? Na denn schaut was ich für euch habe. Wie ich schon erwähnte (und zwar hier) liebe ich das Set Osternostalgie. Demnach war klar, dass es etwas damit sein musste. Ich habe mich dann dazu entschieden, einfach mehrere Karten zu machen und die in eine Box zu packen. Denn das ganze Set auf einer Karte geht ja nicht. Ausserdem ist mir dadurch ein kleiner Stempel in die Hände gefallen – nämlich das kleine Ornament, den ich bisher gar nicht so richtig beachtet hatte… Und da ihr Frühling wolltet, bekommt ihr ihn auch 🙂

Weiter geht es bei Andrea. Ich bemerke grad, ich bin ja von unseren zwei Andreas eingekreist…

Hier noch die komplette Liste der Bloghop-Teilnehmer: Andrea, Silvie, Chrissy, Tina, Marion, Jenny, Kirstin, Annemarie, Andrea und eben ich.

Und da einige gefragt haben, wo man die Anleitung der One-Sheet-Box, die ich am Tag 8 unserer In{k}spiration weeks gepostet hatte findet. Hier ist sie: click

-liche Grüße, Heike

Der Frühjahrsmini ist da!

Endlich ist es soweit und der Frühjahrsmini ist ab heute gültig! Falls ihr ihn noch nicht in Papierform habt, könnt ihr ihn euch hier anschauen (auf das Bild clicken und es öffnet sich ein PDF).

Ich liebe ihn! Ich durfte ja schon ein bisschen was vorbestellen und ausprobieren. Unter anderem habe ich mir das Set „Osternostalgie“ gekauft. Ich fand es so schade, dass es das Set nicht in den Hauptkatalog geschafft hat und war richtig enttäuscht, weil ich das Set im USA-Katalog so toll fand. Nun finde ich es natürlich umso schöner, dass es im Mini drin ist. Hier mein erstes Kärtchen damit:

Ganz toll finde ich außerdem „Fürs Medaillon“, die Schmuckanhänger, die Kronen- / Schlüsselanhänger, „Spiced Paisley“, „Freundschaftsgruß“, die Briefmarkenstanze, „Für immer dein“ (manchmal könnte man es ja fast bereuen, dass man schon verheiratet ist :-)) und Geburtstagstörtchen inkl. der Stanze. Also eigentlich fast der komplette Mini. Habt ihr auch schon was gefunden? Was ist euer Favorit?

-liche Grüße, Heike

1 3 4 5