Posts Tagged ‘stanze – 1″ Kreis’

December In{k}spirations 2019 – Tag 1

Herzlich Willkommen zu meinem ersten Tag bei den December IN{K}SPIRATIONS unseres Teams! Ich hoffe, ihr habt euch alle Blogs meiner Teamkollegen aufgeschrieben oder abgespeichert, denn bei jeder von uns könnt ihr eine Kleinigkeit gewinnen.

December Inkspiration 2019

Heute bin also ich dran und ich darf euch eine kleine INKSPIRATION rund um das Thema Advent oder Weihnachten zeigen. Ich habe etwas „altes“ von mir ausgegraben, das ich für eine unserer Ostereier-Suchen gebastelt hatte. Dort findet ihr auch eine genaue Anleitung.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATIONS Weihnachten Verpackung - Festtagsglanz - DSP Im schönsten Glanz

Wenn ihr also wissen wollt, wie man die Easel card mit Tasche sowie kleiner Box bastelt, dann klickt auf den obigen Link und ihr kommt zur ausführlichen Anleitung. Eine kleine Kurzanleitung gibt es gleich hier noch.

  • Der Farbkarton für das Motiv ist 11,5cm (Höhe) x 10cm (Breite) groß. An einer der 10cm langen Seiten einen Halbkreis mit der 1 1/4″ Kreisstanze ausstanzen.
  • Für die Tasche braucht ihr einen 26,8cm x 13,5cm großen Farbkarton. An der langen Seite  rechts und links jeweils bei 1,5cm falzen sowie an der kurzen Seite bei 14,8cm. Überschüssige Teile abschneiden. Und an der kurzen Seite mit der 1″ Kreisstanze einen Halbkreis ausstanzen. Zusammenkleben (am besten mit den Selbstklebestreifen und die Finger vom Snail lassen.
  • Der Aufsteller für die Easel Card ist genau ein halbes DIN A4 Blatt groß. Und zwar müsst ihr das Blatt längs teilen, so dass ihr ein Stück Papier mit den Maßen 29,6cm x 10,5cm habt. Hier falzt ihr bei 7,4cm und bei 14,8cm.
  • Für den Umschlag der Schublade braucht ihr ein Stück Farbkarton mit den Maßen 27,9cm x 14,8cm. Falzen müsst ihr dann bei 10,5cm, bei 13,2cm, bei 23,7cm und bei 26,4cm. Zusammenkleben (am besten wieder mit den Selbstklebestreifen).
  • Das Papier für die Box ist 24,5cm x 20,2cm groß. Ihr müsst es ringsum bei 2,5cm und bei 5cm falzen und dann alles überflüssige abschneiden und die Box zusammenkleben.
  • Aufsteller und Tasche zusammen- und danach auf die Hülle für die Box kleben. Box reinschieben.

Bei mir sieht die zusammengeklappte Box mit der Easel Card obendrauf dann so aus.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATIONS Weihnachten Verpackung - Festtagsglanz - DSP Im schönsten Glanz

Benutzt habe ich das Stempelset Festtagsglanz und die dazu passenden Stanzen bzw. das dazu passende Designerpapier. Gestempelt ist eigentlich nur der Spruch sowie die kleinen Pünktchen auf der Einsteckkarte.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATIONS Weihnachten Verpackung - Festtagsglanz - DSP Im schönsten Glanz

Die Kugeln habe ich aus dem DSP Im schönsten Glanz mit den beiden passenden Stanzen Christbaumzierde ausgestanzt und teilweise mit Dimensionals aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATIONS Weihnachten Verpackung - Festtagsglanz - DSP Im schönsten Glanz

Damit die Karte nicht runterrutscht habe ich einen kleinen Stopper aus flüsterweißem Farbkarton gemacht, den ich mit ein wenig Geschenkband in Kupfer umwickelt habe. Die kleinen Schleifen bei den Kugeln sind aus dem Leinenfaden und da ich den Leinenfaden nicht auf das Papier kleben wollte, habe ich mit dem Marker in Sahara ein wenig geschummelt und die Aufhänger aufgemalt.

born2stamp STAMPIN' UP! December INKSPIRATIONS Weihnachten Verpackung - Festtagsglanz - DSP Im schönsten Glanz

Beim Produktpaket sind die wunderhübschen Designer-Akzente Sterne in kupfer enthalten. Wass soll ich sagen: ich liebe sie! Demnach haben sie ihren Platz natürlich auch auf der Karte gefunden.

Kennt ihr unsere December IN{K}SPIRATION schon? Falls nicht hier nochmal die Gewinn-Infos: Bis zum 22. Dezember 2019 gibt es bei einigen unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um das Weihnachten, Silvester, Advent, … Ihr könnt euch also bis Weihnachten bei jeder von uns noch für die Last-Minute-Weihnachtskarten oder Goodies oder Geschenkverpackungen oder oder oder inspirieren lassen. Und zudem habt ihr auch jeden Tag die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Der Gewinn für meinen Tag heute ist passend zur kalten Jahreszeit eine Flasche Chrystal Effects Schimmerglanz.

Chrystal Effects Schimmerglanz

So ganz ohne etwas zu tun, gibt es das natürlich nicht zu gewinnen. 😉 In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages oder Social Media-Beitrags mit Hinweis auf unsere December IN{K}SPIRATIONS (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 10. Dezember 2019 um 23.59 Uhr.

Habt ganz viel Spaß beim basteln und genießt die ruhige und gemütliche Jahreszeit!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 11. Dezember 2019
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 15. Dezember 2019
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #286 – Valentins-Special

Herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #286. Der Februar ist da und das heißt Valentinstag ist nicht mehr weit. Rot, rosa, pink, Herzchen, Schnörkel, Zweisamkeit, Musik, (und um bei den Klischees zu bleiben) Rosen und Schokolade… Sagen wir einfach Liebe liegt in der Luft! Und das natürlich auch bei unserer Challenge. Diese Woche könnt ihr euch bei unserem Valentins-Special rund um das Thema Liebe austoben.

IN{K}SPIRE_me #286 Valentins-Special

Bei meiner Karte fliegen die Herzen sprichwörtlich durch die Luft. Zum Einen im Hintergrund, den ich mit dem Prägefolder Blütenreigen durch die Big Shot genudelt habe. Das sind ja eigentlich kleine Blüten, aber ich finde, das geht auch super als Herzen durch.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Valentinstag - Valentins-Special - Mit Gruss und Kuss - Praegeform Bluetenregen - Leinenband

Und zum Anderen auch vorne. Hier habe ich die drei Herzen aus dem Set Mit Gruss und Kuss ein paar mal in Melonensorbet, in Minzmakrone und in Ockerbraun abgestempelt und dann mit der 1″ Kreisstanze ausgestanzt und wild verteilt am unteren Rand der Karte – teilweise mit und teilweise ohne Dimensionals – befestigt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Valentinstag - Valentins-Special - Mit Gruss und Kuss - Praegeform Bluetenregen - Leinenband

Das Stempelset Mit Gruss und Kuss hat massig ganz klitzekleine Spruchstempel. Der „Gruß & Kuss“ den ich hier benutzt habe, ist einer der (ich würde sagen) mittelgroßen aus dem Set. Hier habe ich ihn – auch mit Melonensorbet – in die rechte obere Ecke gestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Valentinstag - Valentins-Special - Mit Gruss und Kuss - Praegeform Bluetenregen - Leinenband

Bin mal wieder riesig gespannt was euch so alles zum Thema Valentinstag einfällt. Und wem schickt ihr eure Karte? Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 08. Februar 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. März 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Kleines Geburtstagsset in Smaragdgrün

Letzten Sonntag hatte mein lieber Tanzpartner Geburtstag. Sonntags sind auch immer unsere Tanzstunden, also habe ich ihn erstmal viiiiiel zu spät abgeholt (ich verschweige nun lieber, dass das viel zu spät am vergessenen Geschenk lag weswegen ich nämlich nochmal umkehren musste…), damit wir los konnten. Es war wieder ein toller Abend und ich fiebere schon jetzt auf der nächsten Tanzstunde entgegen. Lieber „alter Mann“, auch hier also nochmal alles, alles Liebe zu Deinem Ehrentag!

Ich habe ein kleines Geburtstagsset vorbereitet gehabt. Und zwar hauptsächlich mit der neuen In Color Smaragdgrün und dem Kraft Farbkarton. Smaragdgrün ist eine wirklich tolle neue Farbe, die ihr ab Juni im STAMPIN‘ UP! Katalog finden könnt.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagsset Geburtstag

Angefangen hatte ich mit der „Geburtstagskarte“. Rainer war vor etwa 1,5 Jahren bei einem meiner Workshops, bei dem er einen Riesenspaß hatte, die kleinen Sternchen der Sternenkonfetti-Stanze (die wir damals für eine Weihnachtskarte gebraucht hatten) im kompletten Zimmer zu verteilen. Ich glaube, die Gastgeberin des Workshops hatte noch tagelang Spaß mit den Mini-Sternchen in jeder erdenklichen Ritze des Parkettbodens. :mrgreen: Nun gut, demnach war aber klar, dass ich die kleinen Sternchen irgendwie unterkriegen musste. Eine Schüttelkarte wäre zu wenig Sternchen-Sauerei gewesen. Also wurde es die Box, die ihr ganz rechts auf dem obigen Bild seht. Den Boden habe ich mit dem Kraft Farbkarton gemacht. Der ist etwas stabiler als der normale Farbkarton. Und ich finde die Farbe passt super zum Deckel in Smaragdgrün. Die dicke Kordel in Flüsterweiß hält das Ganze dann zusammen. Als Spruch habe ich es recht einfach gehalten, indem ich nur ein „Für Dich“ aus dem Set Frühlingsreigen gestempelt und mit der Kreisstanze ausgestanzt hatte.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagsset Geburtstag

Im Inneren der Box befand sich dann der Ballon – gefüllt mit kleinen Sternchen und einer Banderole mit den Glückwünschen – den Rainer also kaputt machen musste. Damit das auch wirklich klappt, habe ich ihm an den Anhänger auch gleich das passende „Werkzeug“ in Form einer Nadel (da hatte ich zufälligerweise noch eine im Nähkästchen gefunden, bei der der Kopf schön zum smaragdgrünen Papier gepasst hatte) befestigt. Mit dem Leinenfaden habe ich das Ganze dann am Ballon befestigt. Ein klein wenig sieht man die Sternchen durch den Ballon…

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagsset Geburtstag

Nachdem das Geburtstagskind Schoki mag, durfte es da natürlich auch nicht fehlen (plus drei weitere für den Rest seiner Familie – Bestechung muss sein, dafür dass sie ihn mir jeden Sonntag zum Tanzen ausleihen). In die kleine Box habe ich also vier Rocher-Kugeln gepackt. Mit der smaragdgrünen Banderole, die durch die weiße Kordel gehalten wird, passt das auch wieder wunderbar zur Luftballon-Box. Die Banner-Stanze und auch die Sprüchestempel Bannerweise Grüße, welche ich auf das Banner gestempelt habe, findet ihr im Hauptkatalog 2016-2017.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagsset Geburtstag

Das dritte kleine Päckchen ist sein wirkliches Geschenk (nachdem wir Salsa und Bachata tanzen eine CD mit etwas Salsa-Musik). Hier habe ich einfach nur eine Schleife mit dem Rüschenband gebunden. Das könnte zu einem meiner Lieblinge werden, ich finde nämlich, dass es genau die richtige Breite hat. Und außerdem lässt es sich wunderbar einfach binden.

Treue wird belohnt

Kennt ihr schon meine Treuepunkte? Falls nicht, schaut euch mal meine Treuekarte an! Meine Kunden sammeln nämlich Punkte bei jedem ihrer Einkäufe. Für 10 Punkte bekommt ihr einen Gutschein über 15€, den ihr bei eurer nächsten Bestellung einlösen könnt.

Katalogparty am 05.06.2016

Der neue Katalog steht in den Startlöchern, es ist also mal wieder Zeit für eine Katalogparty. Diese findet am 05.06.2016 von 14-17 Uhr statt. Und ich freue mich über alle, die kurz (oder auch etwas länger) reinschneien wollen. Bitte meldet euch an, damit ich etwas besser/leichter vorbereiten kann. Genauere Infos, was euch erwartet folgen in Kürze.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 15. Mai 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juni 2016 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #205 – Ombré

Schon wieder Donnerstag. Wahnsinn, wie die Zeit grad rennt, oder? Bei IN{K}SPIRE_me geht es diese Woche jedenfalls mit einer recht eintönigen :mrgreen:  Farbkombi weiter. Sie stammt von Marion und ich war gleich total begeistert. Lila verwende ich irgendwie – glaube ich – recht wenig und genau diese wenigen Farben sind ja eh meins. Gefiel mir also auf Anhieb. Und ich bin gespannt was ihr damit macht.

Bei DEN Farben war mir gleich klar, dass meine Karte eine im Ombré-Stil werden würde. Ganz ehrlich, was passt da bitteschön besser? Deshalb war ich auch leicht überrascht, als ich mal wieder als fast (!) Letzte im Team mein Projekt angefangen habe und noch keiner der anderen hatte etwas in die Richtung gemacht. Wie konnte das denn bitte sein? Aber umso besser, so konnte ich es ja umsetzen.

Für diesen Effekt habe ich mir einen Bogen Aquarellpapier, die Aqua Painter und die entsprechenden Stempelkissen geschnappt. Das Papier müsst ihr erst nass machen. Ich habe dafür einfach auch den Aqua Painter genommen. Wenn das Papier nass ist, könnt ihr mit dem Aqua Painter aus dem Deckel der Stempelkissen (im geschlossenen Zustand leicht zusammendrücken, dann bekommt ihr Farbe an den Deckel) die Farbe aufnehmen und „wie wild“ auf dem Blatt verteilen. Ich habe mit Blauregen angefangen und bin dann immer dunkler geworden. Das hat meiner Meinung nach hervorragend geklappt. Auf dem Foto sieht Brombeermousse (ganz unten) ganz schön pink und schrill aus, das finde ich auf der Karte selbst irgendwie gar nicht.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte - Ombre - Geburtstagsgruesse fuer alle - Aquarellpapier - Baumwollband - Faehnchenstanze - Eulenstanze

Aus dem Set Geburtstagsgrüße für alle, ein Gastgeberset, habe ich mir dann den tollen Geburtstagsstempel geschnappt und ihn mit Versamark abgestempelt und dann weiß embosst. So wird der Spruch schön knallig weiß. Für die Schleife rechts neben dem Spruch habe ich mit der 1″ Kreisstanze einen Halbkreis aus dem Aquarellpapier gestanzt und die Baumwollband-Schleife dann mit Hilfe eines Glue dots angeklebt.

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte - Ombre - Geburtstagsgruesse fuer alle - Aquarellpapier - Baumwollband - Faehnchenstanze - Eulenstanze

Oben war es mir noch etwas zu kahl, also habe ich die Fähnchenstanze hervorgekramt und oben in die Ecke einfach noch ein bisschen Deko gesetzt. Der weiße Faden ist ein Strang der weißen Kordel. Und das Herz stammt aus der Eulenstanze. Ach, und das weiße Papier welches ich für die Kartenbasis verwendet habe ist der extrastarke Farbkarton in Flüsterweiß. Wirklich toll wie schön stabil nun auch die weißen Karten werden!

STAMPIN' UP! born2stamp Geburtstagskarte - Ombre - Geburtstagsgruesse fuer alle - Aquarellpapier - Baumwollband - Faehnchenstanze - Eulenstanze

Und was macht ihr mit diesen wunderbaren Seiten!

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Habt alle eine wunderbare restliche Woche!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 12. Juli 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Bloghop zum Jahreskatalog 2015-2016

Herzliche Willkommen beim Bloghop unseres Teams zum Jahreskatalog 2015-2016. Unser Team wird größer und größer und somit bekommt ihr bei unseren Team-Aktionen auch immer mehr zu sehen. Falls ihr bei unserer nächsten Aktion auch dabei sein wollt, seid ihr herzlich eingeladen. Werdet Demo und kommt ins born2stamp-Team und schon könnt ihr nicht mehr nur zuschauen, sondern seid mittendrin im Vergnügen. :mrgreen: Zur Zeit läuft auch noch eine Aktion, bei der ihr mit eurem Einstieg bis zum 30. Juni 2015 zwei Stempelsets eurer Wahl gratis zu eurem (frei zusammenwürfelbaren) Starterpaket hinzunehmen dürft. Genauere Infos habe ich hier erläutert: Gratissets beim Einstieg als STAMPIN‘ UP! Demo.

Bei unserem heutigen Bloghop sind wir schon 22 Demos, die euch kleine (oder teilweise auch größere) In{k}spirationen zum neuen STAMPIN‘ UP! Katalog zeigen wollen. Es ist Sonntag, und somit hoffe ich dass ihr genug Zeit mitbringt, denn ein Projekt ist wieder schöner als das andere (das hört sich nun irgendwie falsch an. Aber ihr wisst was ich schreiben wollte, oder?). Also schön gemütlich zurücklehnen, die Kaffeetasse neben euch stellen und schauen was wir alles für euch vorbereitet haben.

Bei meinem Projekt konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden, was ich euch denn nun zeigen will. Also am besten so ziemlich alles. Demnach haben sich auch wahnsinnig viele neue Produkte in mein kleines Tüten-Quintett gemogelt. Mal schauen, ob ich sie noch alle zusammen bekomme. 😉

Im Vordergrund steht definitiv das Gift bag punch board (neu!) – tolles Teil! Ratz-fatz hat man ein paar Tüten gemacht – sowie das Designerpapier Boheme (neu!). Aber beim Verzieren der Tüten habe ich natürlich auch genug andere neue Produkte benutzen „müssen“.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Beim Gift bag punch board gibt es in der Anleitung insgesamt drei verschieden große Tüten, die man machen kann. Aber es wäre ja etwas wenig, wenn man wirklich nur diese drei herstellen könnte. Ich habe euch heute noch zwei mehr, bin mir aber sicher, dass die Möglichkeit für weitere Varianten unendlich groß ist. Die L-Tüte Die größte Tüte habe ich aus einem 12×12″ großen Stück Designerpapier Boheme (neu!) hergestellt. Also eigentlich auch die größtmögliche Tüte, die ihr machen könnt. Es sei denn, ihr seid in Besitz von noch größeren Papierbögen. Die fertige Tüte ist dann 9,3 x 27 cm groß und 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Auf den mit der Kreis-Kollektion ausgetanzten Kreis kamen dann noch ein Schmetterling in Himbeerrot und einer mit Pergamentpapier. Die beiden Flatterdinger stammen beide von den Bold Butterfly Framelits (neu!). Und wer die Schmetterlings Thinlits schon hat und hin und wieder am Fluchen ist, weil die filigranen Schmetterlinge nur so pfriemelig aus der Form rausgehen (kleiner Tipp: Metallplatte. Seitdem geht es bei mir richtig gut), denjenigen kann ich beruhigen. Dieser kleine filigrane Schmetterling bei den Bold Butterfly Framelits geht richtig gut raus aus der Form. Ein weiteres neuen Produkt ist das Pünktchen-Spitzenband (neu!) in Minzmakrone, welches ich zu einer Schleife gebunden und dann mit einem Glue dot aufgeklebt habe. Minzmakrone ist im Designerpapier eigentlich gar nicht enthalten. Aber ich habe kein anderes, passenderes Band gefunden. Außerdem lässt sich das Pünktchen-Spitzenband in wunderbare Schleifen verwandeln. Somit musste es einfach mit dabei sein.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Dekoriert habe ich außerdem mit einem Streifen Ockerbraunen (neu!) Farbkarton. Das Ende ist mit der Stanze Gewellter Anhänger gemacht. Und der Spruch stammt aus dem nächsten neuen Produkt, dem Set Mit Liebe geschenkt (neu!).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche 

Die M-Tüte

Die nächstkleinere Tüte ist die M-Tüte. Die Breite des Papiers ist hier mit 11″ oder 27,9 cm vorgegeben. Die Höhe der Tüte könnt ihr dann selbst ausprobieren. Hier habe ich mich für 20 cm (jaja, ich mische inch und cm immer fröhlich durcheinander) entschieden. Allerdings habe ich nachdem die Tüte fertig war oben bei 1 und bei 2cm gefalzt um das Ende wie bei einer Tee-Tüte umknicken zu können.

Die fertige Tüte ist dann 8 x 14,6 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Als weiteres neuen Produkt habe ich mir die dreifach einstellbare Fähnchenstanze (neu!) geschnappt. Hier könnt ihr super einfach Fähnchen machen. Und zwar bei 1″ (oder 2,54cm), bei 1,5″ (oder 3,81cm) bzw. bei 2″ (oder 5,08cm) breitem Papier. Auf meiner M-Tüte sehr ihr alle drei Möglichkeiten nebeneinander.

Die weitere Deko auf dieser Tüte stammt von „alten Produkten“. Und zwar Kreisstanzen, das Herz der drei Itty bitty Akzente (dran denken, erst das Herz und dann erst den Kreis drumherum zu stanzen!), Baumwollband und das Danke findet ihr im Set Spruch-Reif.

 

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier seht ihr nochmal den Verschluss.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die S-Tüte

Das Pendant zur größtmöglichen Tüte ist dann wohl diese hier. Nämlich die kleinstmögliche Tüte. Auf jeden Fall von dem was die Anleitung des Boards so besagt. Hier braucht ihr ein 10″ (oder 25,5 cm) breites Papier. Die Länge könnt ihr wieder selbst entscheiden, das wird später die Tütenhöhe. Ich habe mich für klein entschieden. Das kleinste Maß – der Anleitung nach – sind 10,2 cm. Aber ich mag so ungerade Zahlen nicht (kleiner Monk eben), somit habe ich 10,5 cm genommen.

Die fertige Tüte ist dann 6,6 x 7,7 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier ist dann wirklich nur das Designerpapier neu. Das Stempelset ist schon etwas älter und heißt Ach Du meine Grüße. Die passenden Framelits heißen Etikett-Kunst. Die kleine Tüte hier ist auch die einzige, bei der ich mit der zweiten Stanze des Gift bag punch boards die Löcher gestanzt habe, um später das Band einzufädeln. Und zwar müsst ihr das Papier einfach nur von oben einlegen um die zweite Stanze zu benutzen. Das Band ist das Satinband in silber (grau gibt es leider nicht).

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Den Stempel habe ich einmal in Schiefergrau und einmal in Ockerbraun abgestempelt. Den ockerbraunen Abdruck mit der Schere ausschneiden und auf den schiefergrauen Abdruck geklebt.

Die gleichseitige Tüte

Bei meiner nächsten Tüte sind alle vier Seiten gleich breit. Und zwar genausobreit wie die Seitenteile. Statt demnach euren ersten Falz bei der S- , M- oder L-Linie zu falzen, falzt ihr das erste mal an der Seitenlinie. Allerdings OHNE das Dreieck zu falzen. Alles weitere funktioniert ganz genau wie bei den anderen Tüten.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 11,8 cm groß und auch 5,1 cm breit.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Hier hatte ich es eher schlicht gelassen, weil ich finde, dass das Papier schon genug „ablenkt“. Das Dekorative Etikett bildet den Abschluss der Tüte. Die Schleife habe ich mit dem Baumwollband gemacht. Und das tolle Herz stammt wieder aus dem Stempelset Mit Liebe geschenkt (neu!). Der Stern und das Herz daraus sind soooo toll! Weiße Stempelfarbe auf dunklem Untergrund würde nie wirklich kräftig weiß ausschauen, deshalb ist es immer geschickter wenn ihr solche Sachen embosst. Eine kleine Erklärung, was Embossing ist, hatten Tina und ich in unserem letzten How to…

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Die X-Tüte

Ich nenne diese Art von Tüte nun einfach mal X-Tüte, weil die obere Kante wie ein X ausschaut. Hier müsst ihr einfach vier mal hintereinander die Seiten der Tüte stanzen/falzen. Ich sollte meine Tüte nochmal aufmachen, aber die Maße müssten folgende sein: 21,5 cm x 10,5 cm. Wobei die 10,5 cm wieder die eigentlich frei wählbare Höhe der Tüte wird.

Die fertige Tüte ist dann 5,1 x 5,1 cm groß und 7 cm hoch.

STAMPIN' UP! born2stamp Gift bag Punch board Versuche

Damit ihr ein Band um die Tüte binden könnt, müsst ihr nach dem Zusammenkleben der Laschen, diese Laschen nur etwas einschneiden oder mit der am Board integrierten Stanze einschneiden oder (auch mit am Board integrierten) zweiten Stanze Löcher machen. Ich habe mich beim Dekorieren rein für das Pünktchen-Spitzenband (neu!) entscheiden.

Wie gesagt, es gibt bestimmt noch unendlich viele weitere Varianten, die ihr mit dem Gift bag punch board machen kann. Ich bin gesapnnt was euch da noch alles einfällt.

Heute: Katalogparty!

Wer hier im Bodenseeraum und vielleicht sogar in der Nähe von Markdorf wohnt, kann heute mittag ab 15 bis ca. 18 Uhr auch gerne zu mir nach Hause kommen und sich noch die ein oder andere In{k}spiration bei meiner Katalogparty holen, denn ich habe natürlich schon ein bisschen mehr mit den neuen Produkten gebastelt. Viele Artikel aus dem neuen Katalog  habe ich bereits zuhause und ihr dürft sie heute gern anschauen, anfassen, ausprobieren… Zusätzlich zum Projektbuffet gibt es eine Tombola (jedes Los gewinnt!) und ihr könnt natürlich euer Exemplar des Katalogs gleich mit nach Hause nehmen. Für Kaffee (bei den Temperaturen wohl eher Eiskaffee) und Kuchen ist natürlich auch gesorgt. Ich würde mich jedenfalls noch über den ein oder anderen spontanen Besucher freuen!

STAMPIN' UP! born2stamp Katalogparty 2015

Das war es von mir nun aber wirklich. Bei Caro geht es weiter, bzw. wenn ihr rückwärts hopst, dann geht’s bei Tina-Hase weiter.

                                     

Falls es irgendwo – wider Erwarten – nicht klappen sollte, habe ich euch hier auch die komplette Liste aller Teammädels, die beim Bloghop heute mitmachen.

Caro
Yvonne
Jenny
Steffi
Kati
Chrissy
Janina
Christina
Janine
Ela
Ulla
Kirstin
Eva
ChristinaD
Bine
Johanna
Miri
Petra
Marion
Annemarie
Tina
Heike (also ich)

Habt ganz viel Spaß beim hopsen, schauen, inkspirieren lassen…

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 14. Juni 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juli 2015
Katalogparty: Sonntag, 14. Juni 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche UND heute Abend: letzte SAB Sammelbestellung

Herzlich Willkommen zu „unserem Tag“ bei der STAMPIN‘ UP! Ostereiersuche unseres Teams! Ich hoffe, ihr habt bisher alle Eier gefunden und euch von meinen Team-Kollegen nett in{k}spirieren lassen können.

Ostereiersuche

Heute sind also meine liebe Freundin Tina und ich dran und dürfen euch etwas rund um das Thema Ostern zeigen. Während sich Tina der Home Deko widmet, bleibe ich beim „klassischen Osterkörbchen“. OK ganz klassisch ist es nicht. :mrgreen: Ich habe mich für eine Easel card mit einer kleinen Box untendrunter entschieden. So sieht das fertige Projekt aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Wollt ihr wissen, wie man diese Easel card macht? Hier kommt die

Anleitung für eine Easel card mit Tasche sowie kleiner Box

Los geht’s…

Der Farbkarton für das Motiv ist 11,5cm (Höhe) x 10cm (Breite) groß. An einer der 10cm langen Seiten habe ich noch einen Halbkreis mit der 1 1/4″ Kreisstanze ausgestanzt. Bei mir ist dies ein Stück Aquarellpapier. Warum erkläre ich euch weiter unten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Für die Tasche braucht ihr einen 26,8cm x 13,5cm großen Farbkarton. An der langen Seite  rechts und links jeweils bei 1,5cm falzen sowie an der kurzen Seite bei 14,8cm. Die überschüssigen Teile habe ich wie auf folgendem Bild abgeschnitten. Und oben (auf dem Foto links) mit der 1″ Kreisstanze einen Halbkreis ausgestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Zusammengeklebt sieht das dann so aus. Vorsicht: das Täschchen hat etwas Spannung, somit würde ich euch zu den Selbstklebestreifen oder Fast Fuse raten und die Finger vom Snail lassen. Ich habe die Laschen nach innen geklebt und nicht außenrum, weil man die Rückseite dieser Tasche nachher teilweise sieht.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Unser nächster Farbkarton ist genau ein halbes DIN A4 Blatt. Und zwar müsst ihr es längs teilen, so dass ihr ein Stück Papier mit den Maßen 29,6cm x 10,5cm habt. Hier falzt ihr bei 7,4cm und bei 14,8cm. Dies ergibt den Aufsteller für unsere Easel card.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Weiter geht es mit dem Umschlag für die Schublade. Ihr braucht ein Stück Farbkarton mit den Maßen 27,9cm x 14,8cm. Falzen müsst ihr dann bei 10,5cm, bei 13,2cm, bei 23,7cm und bei 26,4cm.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Die 1,5cm breite Lasche ist unsere Klebelasche. Zusammengeklebt sieht es dann so aus. Auch hier habe ich wieder die Selbstklebestreifen benutzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Das Papier für die Box, die wir innen reinschieben können, ist 24,5cm x 20,2cm groß. Ihr müsst es ringsum bei 2,5cm und bei 5cm falzen und dann folgendermassen zuschneiden. Dir roten Linien sind geschnitten, die weißen gefalzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Zusammengefaltet sieht die Box dann so aus. Es hält auch recht gut schon, wenn man nur faltet und nciht klebt. Nichts desto trotz klebe ich meine Boxen immer zusammen.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Aufsteller und Tasche könnt ihr nun so zusammenkleben…

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box 9

… und danach kommt es auf die Hülle für die Box.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Box rein und schon seid ihr fertig und könnt euch ans Verzieren machen.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Ich habe mich für den Zweig aus dem Set Frohe Osterbotschaft entschieden. Der ist einfach wunderschön! Wie schon erwähnt habe ich Aquarellpapier benutzt. Damit konnte ich die Blüte richtig schön ausmalen. Der Zweig wird mit Versamark gestempelt und dann entweder klar oder weiß embosst. Ich habe mich für weiß entschieden. Dann schnappt ihr euch euren Wassertankpinsel und die gewünschten Farben und könnt losmalen. Dank des Aquarellpapiers und der Wassertakpinsel verläuft die Farbe und man bekommt den Aquarelleffekt. Ich habe Kandiszucker für den Stamm, Olivgrün für die Blätter und Kirschblüte sowie Rhababerrot für die Blüten entschieden. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set Frohe Osterbotschaft. Und weil der Zweig schon so schön alleine wirkt, habe ich auch nur noch ein paar Halbperlen aufgeklebt und unterhalb des Spruchs eine Kordel angebracht. Damit sie nicht runterrutscht, habe ich mit der kleinen 1/8″ Kreisstanze am Papierrand rechts und links jeweils einen Halbkreis gestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Damit man die Easel card aufstellen kann, habe ich innen ein kleines Stück Farbkarton in Kirschblüte an beiden Seiten mit der Fähnchenstanze gestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Obendrauf sind drei Eier. Das ganz links ist ebenfalls mit einem Dimensional aufgeklebt. Die Eier könnt ihr recht einfach nachmachen. Und zwar mit der kleinen Ovalstanze und dem Set Gorgeous Grunge. Damit die Eier etwas dreidimensionaler wirken, habe ich die Ränder mit den kleinen Fingerschwämmchen noch etwas betupft.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Das Einlegeblatt habe ich nur mit dem Eckenabrunder bearbeitet, ein kleines Stück Baumwollband angetackert und die kleinen Eier aus dem Set Ei, ei, ei an den unteren Rand gestempelt. Damit dies wenigstens einigermassen gerade ist, habe ich den Stamp-a-ma-jig genutzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostereiersuche - Frohe Osterbotschaft - Ei, ei, ei - Gorgeous Grunge - Easel card mit Box

Ich hoffe, ich habe euch nun nicht erschlagen mit den ganzen Fotos. 🙂 Falls ihr noch nichts von unserer Ostereiersuche gehört/gehsehen habt, hier nochmal die Infos:

Die Spielregeln sind einfach: Bis zum 04. April 2015 gibt es bei 23 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um das Thema Ostern. Bei jedem von uns ist ein Ei mit einer Zahl versteckt. Das kann – muss aber nicht – direkt im Blogbeitrag sein. Oder auch irgendwo sonst auf unseren Blogs. Wir sind 23 Team-Mitglieder, somit könnt ihr 23 Eier auf 23 Blogs suchen. Am Schluss müsst ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren und schon habt ihr die Lösungszahl. Mit diesem PDF zum ausdrucken behaltet ihr bestimmt den Überblick.

 

Die Lösungszahl könnt ihr bis zum 07.04.2015 an eine der 23 teilnehmenden Team-Mitglieder schicken. Und unter allen richtigen Antworten verlosen wir die Gewinne.

Do 25.03.15 – Marion und ela
Do 26.03.15 – Johanna und Yvonne
Fr 27.03.15 – Annemarie und Nici
Sa 28.03.15 – Eva und Steffi
So 29.03.15 – Tina und Heike (also ich)
Mo 30.03.15 – Helen und Kirstin
Di 31.03.15 – Chrissy und Melanie L.
Mi 01.04.15 – Kati und Melanie S.
Do 02.04.15 – ChristinaD und Ulla
Fr 03.04.15 – Jessica und Miri_Hase
Sa 04.04.15 – Samia und Melanie A. und Caroline

Und was gibt es zu gewinnen?

1. Gewinn: Stempelset Du bist und Kreativ-Set Accessoires
2. Gewinn: Stempelset Painted Petals und Prägeform Frühlingsblume
3. Gewinn: Stempelset Weil ich an Dich denke

Nun wollt ihr wahrscheinlich wissen, wo mein Ei ist. Einen kleinen Tipp kann ich euch geben. Und zwar werde ich auf meinem nächsten Workshop den Teilnehmern definitiv von unseren tollen Teamaktionen und wieviel Spass das macht erzählen. 😉

Ich wünsche euch zum Einen natürlich viel Spaß beim Suchen und zum Anderen ganz viel Glück um einen dieser drei tollen Gewinne zu gewinnen!

 

Letzte Sale-a-bration Sammelbestellung heute Abend!

Nachdem ich noch einige Anfragen bzgl. einer Sammelbestellung hatte, habe ich mich entschlossen eine ausserplanmässige Sammelbestellung heute Abend anzubieten. Ich werde die Daten heute Abend um 22 Uhr an STAMPIN‘ UP! übermitteln. Wenn Du also noch etwas möchtest, dann sag mir doch bitte einfach Bescheid. Vergiss bitte nicht, dass Du Sale-a-bration Gratisartikel bekommst. Und zwar je 60€ Bestellwert einen Artikel. Alle anderen Vergünstigungen (Gastgebereuros, meine Treuepunkte, etc) bekommst Du natürlich auch!

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 29. März 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 12. April 2015
Bis Ende März ist Sale-a-bration! Je 60€ Bestellwert ein SAB-Artikel gratis.
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Geburtstag vergessen?

Passiert mir irgendwie ständig. Bzw. ich denke tagsüber dran, da ist aber keine Zeit und Abends sind noch zig andere Sachen zu erledigen. Und so vergeht ein Tag nach dem anderen und schwupps war der Geburtstag von Tante Trudi vorgestern. Ups…

Mal schauen ob das mit meinem neuen Organizer besser funktioniert. Der Plan ist die Geburtstage auf die schon vorbereiteten Einsteckkarten zu schreiben, die Karten vorzubasteln *hüstel* und sie dann 2-3 Tage vor dem Geburtstag nur noch in den Umschlag stecken zu müssen. Mal schauen ob der Plan aufgeht. 🙂

STAMPIN' UP! Geburtstagskartenbox DSP Nordische Weihnacht Kreisstanze Wellenkreisstanze dicke Kordel

Die kleine Box steht im Idealfall dann wohl in unserer Küche gut sichtbar da.

STAMPIN' UP! Geburtstagskartenbox DSP Nordische Weihnacht Kreisstanze Wellenkreisstanze dicke Kordel

Erkennst Du das Designerpapier? Es ist ein Weihnachtspapier aus dem Herbst-/Winterkatalog. Ich finde man kann es aber gut auch ganzjährig einsetzen.

STAMPIN' UP! Geburtstagskartenbox DSP Nordische Weihnacht Kreisstanze Wellenkreisstanze dicke Kordel

Ein bisschen ausbessern muss ich wohl noch. Die Monate kann man leider nicht so wirklich erkennen. Da muss ich mir noch was anderes ausdenken, bzw. sie müssen weiter nach oben rutschen. Da ist eh noch so viel Platz.

Du magst die Anleitung für die Box? Dann schau mal bei Erica B. Cerwin vorbei. Sie hat eine super Anleitung mit Bildern gemacht.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #165 – Punkte

Die heutige Farbkombi hat sich Chrissy für die aktuelle IN{K}SPIRE_me Challenge ausgedacht.

Ich muss ganz ehrlich sein, ich hatte etwas Probleme bei den Farben. Da ich unbedingt eine Karte ohne die Option weiß machen wollte, hatten meine Karten alle irgendwie zu wenig Kontrast. Da fehlte überall was. Mit folgender Karte bin ich aber einigermassen zufrieden.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Kreisstanze Spruch-reif Big Shot Banner

Ich habe mich mal wieder für ganz schlicht entschieden. Ganz ganz viele Punkte und dazu einen kleinen Banner in dem das Danke steht.

STAMPIN' UP! Dankeskarte Kreisstanze Spruch-reif Big Shot Banner

Und wie wirst Du die drei (bzw. vier) Farben einsetzen?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Ich bin total „Aus dem Häuschen“

Nun bin ich doch schwach geworden. Erst dachte ich nämlich, dass ich dieses Set bestimmt und garantiert nicht brauche. Viel zu viel Fitzelkram – dauert zu lang beim Stempeln. Die Framelits braucht man doch auch nicht – dazu hat man doch eine Schere und die geraden Linien sind doch easy zu schneiden. Und die Hälfte der kleinen Fitzel-Stempelchen würd ich ja eh nie gebrauchen… Ähhh ja, dachte ich. Denn: es ist dann doch bei mir eingezogen. Und ich bin glücklich! Tolles Set! Und grad der ganze Fitzelkram macht es eigentlich aus. Sehr cool wie unterschiedlich die Karten werden können. Für meine ersten Karten wollte ich einfach mal schauen, wie ich die unterschiedlichen Themen, die in dem Set enthalten sind, unterbringen kann. Also habe ich immer das gleiche Haus an die gleiche Stelle gestempelt.

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Bei der Weihnachtskarte habe ich das Häuschen gar nicht angemalt. Wirkt irgendwie leer, aber bei der Karte passt es. Der Schneemann von Weiße Weihnacht gefällt mir viel, viel besser als der, der bei Aus dem Häuschen dabei ist. Und die beiden Sets passen wunderbar zusammen. Auch das Auto oder die Bäume oder der Eisbär oder… hätte ungefähr die richtige Größe für die kleinen Häuschen. Wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich die beiden Sets miteinander kombiniere.

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Bei der Herbstkarte habe ich die Blätter einzeln mit den Stampin‘ Write Markern eingefärbt und dann wild auf dem Papier verteilt gestempelt. Bei den Farben habe ich mich an denen des DSP Bunter Herbst orientiert: Terrakotta, Waldmoos und Currygelb. Schaut schön herbstlich aus, finde ich. Das Häuschen habe ich mit den Mischstiften eingefärbt. Das hat eigentlich ganz gut geklappt. Ich habe allerdings ganz normales flüsterweißes Papier genommen. Ich vermute mit Aquarellpapier würde es noch besser gehen.

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Und bei der letzten Karte sollte es etwas spooky werden. Hm, ja… ich übe noch. Der Hintergrund ist etwas zu weiß. Wahrscheinlich hätte ich grau oder schwarz nehmen sollen. Naja, nächstes Mal. Und gerade kam meine Schwester kurz rein, die meinte, das Spinnennetz hätte noch in die Ecke des Hauses gehört. Nichts leichter als das. (fotografiert war nun schon, aber Du kannst Dir das bestimmt auch denken)

STAMPIN' UP! Minikarten Halloweenkarte Herbstkarte Weihnachtskarte Aus dem Hauschen Weiße Weihnacht

Alles in allem hat mich das Set nun echt überzeugt. Es ist einfach toll! Mal schauen, wie ich die restlichen Elemente unterbingen kann bei den nächsten Karten. Ein, zwei Ideen habe ich schon. 🙂

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Bloghop zum STAMPIN‘ UP! Herbst-Winterkatalog 2014

Willkommen zu unserem traditionellen Team-Bloghop zum neuen STAMPIN‘ UP! Herbst-Winterkatalog 2014!

Du fragst Dich was ein Bloghop ist? Ganz einfach: ein paar unserer Teammitglieder haben sich zusammengetan und Du kannst nun von Beitrag zu Beitrag auf unseren Blogs springen und findest bei jeder von uns Anregungen und Ideen zu den Produkten aus dem neuen STAMPIN‘ UP! Herbst-Winterkatalog. Du kannst ganz einfach auf die kleinen Fähnchen am Ende der Beiträge klicken und kommst so zur jeweils nächsten von uns. Und irgendwann hast Du alle durch – und Dein Vormittag ist wahrscheinlich um. *grins* Also Kaffeetasse nochmal auffüllen und los geht’s…

Blog Hop HWK 2014

Nach Marion’s gruseliger (tee-hee) Halloween-Verpackung wird es bei mir gemütlicher. 😉 Denn bei mir gibt es was für die nun kommende kältere Jahreszeit. Eine kleine Verpackung oder Box, in die man Tee einfüllen kann.

STAMPIN' UP! Teebox DSP Festlich geschmueckt Wuensche zum Fest Ovalstanze

Benutzt habe ich das wunderhübsche Designerpapier im Block Festlich geschmückt. Ich liebe diese kleinen Blöcke ja. Man kann sie gut für (kleine) Verpackungen nutzen – entweder komplett aus dem Blatt DSP oder eben so wie ich hier – und für Karten passt die Größe auch recht gut.

STAMPIN' UP! Teebox DSP Festlich geschmueckt Wuensche zum Fest Ovalstanze

An sonstiger Deko braucht es da meiner Meinung nach gar nicht viel. Ich habe mich für das Wellenoval mit passendem Oval entschieden und darein die Grüße gestempelt. Diese stammen auch aus einem Set aus dem neuen Herbst-Winterkatalog, nämlich Wünsche zum Fest. Und da ich keinen Knopf mehr in den DSP-Farben hatte, kam als Deko nur noch eine Leinenfaden-Schleife zum Einsatz. Knopf hätte besser zum DSP gepasst, aber egal.

STAMPIN' UP! Anleitung Teebox

Um die Teeverpackung nachzumachen brauchst Du nur ein DIN A4 Blatt. An der kurzen Seite falzt Du von beiden Seiten aus bei 7,5cm. Dann bleiben in der Mitte 6cm. Du falzt die lange Seite bei 6,5cm und 14cm und 20,5cm und 28cm. Rechts bleibt dann ein kleiner Rand – die Klebelasche – bei welchem Du am besten noch etwas die Ecken wegschneidest. Dann geht es später einfacher. Die kürzeren Laschen habe ich bei etwa der Hälfte der Länge gekürzt. Die Seite zwischen dem 14cm und 20,5cm Falz ergibt später die Öffnung der Box wo man die Teebeutel herausziehen kann. Hier einfach nochmal 1-2cm weiter in die Box reinschneiden und dann quer falzen (ich habe 2cm genommen, finde das aber etwas zu viel und würde nun nur noch 1cm nehmen). Das wird später mit doppelseitigem Klebeband versehen und nach innen geklebt.

Nun kannst Du noch den Halbkreis mit einer Oval- oder Kreisstanze ausstanzen (aufpassen, dass es nicht zu viele Lagen CS sind, sonst geht es nicht. Bei mehr als zwei Lagen musst Du es einzeln machen), DSP aufkleben, die Box zusammenkleben und verzieren. Fertig.

Nun kannst Du entscheiden, in welche Richtung Du weiter hopsen möchtest. Zurück/links geht es zu Marion und vorwärts/rechts geht es zu Tina-Hase.

Blog Hop Back HWK 2014Blog Hop Next HWK 2014

 

 

 

 

 

 

Meine erste Sammelbestellung zum neuen Herbst-Winterkatalog wird am 14. September 2014 sein. Wenn Du dabei sein willst, dann kannst Du Deine Bestellung gern per eMail oder Telefon bei mir aufgeben.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern unseres Bloghops:

Annemarie
Marion
Heike – also ich 😉
TinaHase
Kirstin
Eva
ela
Helen
Samia
Petra
Yvonne
Bine
Steffi
Chrissy
Nici
Miri_Hase
JohannaSK
Meike
Léa
Kati
Jessica
Katharina
Melli

1 2