Posts Tagged ‘Jade’

IN{K}SPIRE_me #358 – Liebevolle Details

Hallo ihr Lieben! Seid ganz herzliches gegrüßt zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #358. Unsere heutigen IN{K}SPIRE_me Challenge Farben kommen von der lieben Annemarie. Und hey, ich hab mir mal wieder wahnsinnig schwergetan bei dieser Zusammenstellung. Wie schaut’s denn bei euch aus? Wisst ihr schon, wie ihr die Farben umsetzen wollt?

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Karte - Liebevolle Details

Das neue Merlotrot ist einfach wunderbar! Ein richtig schönes, dunkles Rot. Ich glaube das passt im Herbst/Winter dann auch echt gut für die Weihnachtskartenproduktion. Und eben weil ich es so hübsch finde, musste es definitiv in den Fokus rücken. Für meine Karte habe ich mir das Stempelset Liebevolle Details rausgesucht. Der Spruch in dem Oval ist einfach klasse, oder? Das Oval habe ich dann noch mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Karte - Liebevolle Details

Bei den restlichen Farben habe ich es mir eigentlich sehr einfach gemacht. Das Set enthält noch zwei hübsche Bordürenstempel, mit welchen ich einfach noch ein paar Linien hinter das Oval gestempelt habe. Die Punkte in Aquamarin stammen von einem Stempel des Sets, der aber eigentlich Spruch und diese Punkte beinhaltet. Wer mutig ist, kann den Stempel einfach auseinanderschneiden und hat Punkte und Spruch demnach auch einzeln. ich habe mir heute einfach mit dem Stampin‘ Write Marker beholfen und die Punkte damit eingefärbt. Bei so kleinen Dingen klappt das immer ganz gut. Bei größeren Flächen rate ich ab mit dem Marker einzufärben, weil man dort die Striche dann recht gut sehen kann.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Karte - Liebevolle Details

Und da bei mir eigentlich bei fast jeder Karte eine Schleife enthalten ist, durfte sie hier natürlich auch nicht fehlen. Hier mit der weißen Kordel welche ich mit einem Glue Dot auf dem Oval befestigt habe.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt beim Valentins-Special unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

IN{K}SPIRATION weeks bei uns im Team

Bis zum 15. Juli finden noch unsere IN{K}SPIRATION weeks statt. Hierbei zeigen euch einige unserer Teammitglieder jeden Tag eine andere hübsche Kleinigkeit, die wir mit den Produkten aus dem neuen Hauptkatalog gestaltet haben. Und natürlich gibt es auch jeden Tag ein bisschen was zu gewinnen. Also hopst gleich rüber. Heute ist Simone an der Reihe.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 11. Juli 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 15. Juli 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #197 – Blumenmeer

Heute gibt es von Annemarie einen neuen Sketch für die IN{K}SPIRE_me Challenge. Es wird quadratisch. Bei Annemarie darf ja meist etwas mehr auf die Karte, so ganz clean sind ihre Projekte ja eigentlich nie. Man sieht das irgendwie auch schon ihrem Sketch an, finde ich.

Nun gut, dachte ich, dann bleiben wir gleich komplett bei Annemaries Vorlieben und zu den vielen Elementen habe ich demnach auch gleich noch Gold dazugepackt. Auf dem Foto sieht die Karte irgendwie sehr knallig aus. Ist sie eigentlich gar nicht. Jedenfalls nciht so extrem. Zu Gold habe ich jedenfalls Zartrosé, Calypso, Jade und Flüsterweiß kombiniert.

STAMPIN' UP! born2stamp IN{K}SPIRE_me Dankeskarte - Petal Potpourri - Flower Shop - Petite Petals - Perfekte Paerchen - Gold Metallic Thread

Hier sieht man die 3-4 Farben nochmal sehr gut. Und was ihr noch gut sehen könnt, ist eines der neuen Produkte aus dem neuen Katalog. Das goldene Garn ist perfekt um ihn um Embellishments locker drumrumzuwickeln. Aber auch kleine Schleifchen wie hier bei mir funktionieren ganz gut. Die Fähnchen habe ich mit der Fähnchenstanze gemacht und der Knopf stammt noch aus dem Sale-a-bration Zubehörpaket.

STAMPIN' UP! born2stamp IN{K}SPIRE_me Dankeskarte - Petal Potpourri - Flower Shop - Petite Petals - Perfekte Paerchen - Gold Metallic Thread

Beim Spruch bin ich bei einem Danke geblieben. Dann könnte man die Karte auch gut als Muttertagskarte verschenken. Denn Blumen gehen für solche Anlässe ja auch immer. Ihr denkt ja dran, gell? Am Sonntag (10. Mai) ist Muttertag und kommenden Donnerstag (14. Mai) ist Vatertag. Das Dank Dir! findet ihr jedenfalls im Set Perfekte Pärchen.

STAMPIN' UP! born2stamp IN{K}SPIRE_me Dankeskarte - Petal Potpourri - Flower Shop - Petite Petals - Perfekte Paerchen - Gold Metallic Thread

Für den Mittelteil habe ich mich an all meinen Blumenstempeln und -stanzen ausgetobt. Zum Einsatz kamen Petal Potpourri und die passende Stanze Blütenmedaillon, Flower Shop und die passende Stanze Stiefmütterchen und Petite Petals sowie deren passende Stanze Kleine Blüte. Die ganz kleinen Blüten habe ich nicht bestempelt, sondern nur mit der Blütenstanze der Itty Bitty Akzente ausgestanzt. Um die Blütenblätter leicht nach oben zu biegen könnt ihr das Ende des Papierlochwerkzeugs und die Stempel- und Perforiermatte benutzen. Einfach in kleinen kreisenden Bewegungen in der Mitte der Blüte über das Papier fahren.

STAMPIN' UP! born2stamp IN{K}SPIRE_me Dankeskarte - Petal Potpourri - Flower Shop - Petite Petals - Perfekte Paerchen - Gold Metallic Thread

Und was macht ihr mit all den Quadraten?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Demotreffen in Mainz – meine Team-Schenklis inkl. Anleitung

Besser wie Weihnachten – sagt Marion immer. Und ja, so ist es. Denn bei Demotreffen wird nicht nur geswappt, bei uns im Team werden auch tolle Geschenke ausgetauscht. Dieses Mal waren wir über 20 Teammitglieder, die sich in Mainz beim diesjährigen Demotreffen getroffen haben. Ein paar Gesichter kannte ich schon, ganz viele waren dieses Mal jedoch neu dabei. Aber bei den meisten war es, als ob man sich schon ewig kennen würde. Daran ist bestimmt auch unser Teamforum „schuld“. Denn da wird eigentlich jeden Tag gequatscht – meist über STAMPIN‘ UP! aber oft auch über Privates. Falls ihr dazugehören möchtet zu unserem wirklich tollen Team, meldet euch bei mir. Und ich beantworte euch alle Fragen zu unserem Team, bzw. zu STAMPIN‘ UP! Vorweg könnt ihr euch auch gern schonmal auf meiner Demo werden Seite umschauen.

Aber nun zum eigentlichen heutigen Thema. Meine Team-Schenklis. Im Gegensatz zu den letzten Jahren haben wir dieses Mal richtig viele machen „müssen“, damit auch wirklich jeder eines bekommt.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

In meiner kleinen Box war Handcreme. Verziert habe ich das Ganze einfach nur mit dem Armband, das ich schon für meine Swaps genommen hatte. Die Box an sich sieht von außen recht unspektakulär aus. Wenn man sie aufmacht, enthält sie dann aber doch noch ein kleines Guckloch. ier die Anleitung dazu:

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

  1. Ihr braucht ein 26 x 15 cm großes Stück Farbkarton oder (wie bei mir Designerpapier Trau Dich). An der langen Seite falzt ihr es bei 1 cm, bei 7 cm, bei 10,5 cm, bei 16,5 cm und bei 20 cm. An der kurzen Seite muss bei 1 cm, bei 4,5 cm, bei 10,5 cm und bei 14 cm gefalzt werden. Dann schneidet ihr den Farbkarton wie auf Bild 1 zurecht. Mit der 1 3/8″ Kreisstanze habe ich das Guckloch ausgestanzt.
  2. Die vier Laschen festkleben, dann habt ihr es schon fast geschafft.
  3. Nun nur noch die Seite mit dem Guckloch feststecken und die andere Seite darüber legen. Und eure kleine Box ist fertig zum Verzieren.
  4. Da wir 20 Schenkli-Tauscher waren, habe ich das also 18 mal wiederholt.
  5. Die Banderole für die Box ist Farbkarton in den InColor Farben mit den Maßen 21 x 3 cm. Den habe ich bei 3,8 cm, bei 7,4 cm, bei 13,5 cm und bei 17,1 cm gefalzt. Nun müssten die Seiten immer 1 mm länger sein als die Box und
  6. man kann die Banderole um die Box legen und festkleben.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

Um die Box habe ich nun nur noch das Armband gespannt. Mit dem Trau Dich Anhänger und dem Spitzenband in Sahara reicht das mMn vollkommen aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung - Tutorial - Schenklis Mainz 2015 - DSP Trau Dich - InColor

Die Armbänder habe ich wieder genau wie die der Swaps gemacht. Leider gingen mir diese Zwischenteile aus. Und auch die Perlen sind irgendwie etwas größer und weißer als bei den Swaps. Nichts desto trotz mag ich sie.

 

Weekly deals in dieser Woche (06.05.-12.05.2015)

Ab heute bis nächsten Dienstag (12. Mai) sind die aktuellen Weekly deals gültig. Big Shot Liebhaber kommen wieder voll auf ihre Kosten: Prägefolder und Thinlits/Framelits machen wieder einen Großteil der Angebote aus. Und alle Framelits/Thinlits bleiben auch im neuen Katalog enthalten, es lohnt sich also nun mit dem günstigeren Preis zuzuschlagen.

Sagt mir einfach Bescheid wenn ihr was wollt. Ihr wisst ja wie ihr mich erreichen könnt.

header weekly deals

Weekly deals - Angebote der Woche

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Demotreffen in Mainz – meine Swaps inkl. Anleitung

Heute ist es wieder soweit, das überregionale Treffen von STAMPIN‘ UP! findet wieder statt. Dieses Jahr sind wir nicht wie in den letzten Jahren in Frankfurt sondern in Mainz. Ich bin gespannt. Auf meine Team-Kolleginnen, auf all‘ die anderen Demos, auf die Infos von STAMPIN‘ UP!, auf die neuen Produkte (die wir hoffentlich live und in Farbe sehen dürfen), auf die Präsentationen, … ach einfach auf den ganzen Tag. Und ich freu mich! Die nächsten Tage werde ich euch noch ein paar mal ein bisschen was vom Demotreffen zeigen. Heute möchte ich gern mit meinen Swaps anfangen. Swaps sind kleine Karten, Verpackungen oder sonstige Kleinigkeiten, die man mit den anderen Teilnehmern tauschen kann. Davon bastelt man dann nicht nur eins, sondern viele. Wieviele ist jedem selbst überlassen. Hat man mehr, kann man mehr tauschen; hat man weniger, geht man logischerweise auch mit weniger getauschten Swaps wieder nach Hause. In der Regel rennen wir Demos also immer und überall mit unseren kleinen Körbchen in der Gegend rum um die Frage aller Fragen zu stellen: „Hast Du noch was? Willst Du mit mir tauschen?“ Ich habe 35 Swaps gebastelt. So zwischen 30 und 40 ist für mich glaube ich eine gute Zahl. Nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel um vor der Veranstaltung zu viel Stress zu haben. *hüstel* Manche Demos machen aber z.B. 100 oder noch mehr. Verrückte Hühner… Nach dem großen Rumgeswappe (das Wort gibt es nicht oder?) geht man also mit (in meinem Fall 35) neuen Ideen oder Anregungen nach Hause was man so alles basteln könnte. Zudem macht das Tauschen einfach immer immens viel Spaß!

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Wie gesagt, heute möchte ich euch meine Swaps zeigen. Anfangs wollte ich eigentlich nur Armbänder machen, letztenendes sind es die Armbänder zwar geworden, aber da ich fand, dass es etwas ramschig aussehen würde, wenn einfach nur die Armbänder in meinem Körbchen liegen würde, habe ich auch gleich noch eine kleine Box drumherum gebaut. Hier die Anleitung:

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Für das Unterteil der Box braucht ihr ein Stück Farbkarton, das ihr auf 18 x 18 cm zuschneidet. Nun müsst ihr es von allen vier Seiten bei 1 cm, bei 3 cm und bei 5 cm falzen. Das Quadrat in der Mitte müsste nun 8 x 8 cm groß sein. Schneidet alle Teile, die ihr nicht braucht weg, dann müsste euer Farbkarton wie bei Punkt 1 ausschauen.

Mit dem Falzbein könnt ihr nun alle Falzlinien nachziehen. Die kleinen Ecken kann man gut mit der Fingerkuppe etwas nach innen führen, dann macht es ganz automatisch diesen kleinen Knick, den ihr bei Punkt 2 seht.

Zusammenkleben und dann viele, viele Male wiederholen. :mrgreen: Wie ihr seht, habe ich mir nochmal die nun leider gehenden InColor 2013-2015 geschnappt. Schade, dass sie gehen müssen. Aber ich habe schon die neuen InColor gesehen und da sind auch mindestens zwei wirklich tolle Farben dabei!

Weiter machen wir mit dem Innenteil der Box.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Hier habe ich mich an eine der Karten erinnert, die wir an meinem letzten Workshop gemacht hatten. By the way, hatte ich euch die Projekte schon gezeigt? Ich glaube nicht… Werde ich also die Tage mal nachholen. Ihr braucht ein Stück Farbkarton mit der Größe 11,7 x 11,7 cm und schneidet bzw. falzt es wie bei Punkt 1. Anbei noch eine Skizze, bei der ich eingezeichnet habe was geschnitten (rote Linien) und was gefalzt (graue Linien) werden muss. Und wo ich vor allem auch Maßangaben eingezeichnet habe. Nun falzt ihr wie bei Punkt 2. Wenn ihr euer Blatt umdreht, müsste es wie bei Punkt 4 aussehen und man erkennt schon das Ergebnis.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Das sind demnach die ersten beiden Einzelteile schonmal zusammengesteckt. Es wird langsam… 🙂 So lassen kann man es natürlich nicht, also muss man noch einen Boden basteln, damit es etwas hübscher ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Der Teil ist wirklich einfach. Ihr braucht ein 9,5 x 9,5 cm großes Stück Farbkarton. Da falzt ihr an allen vier Seiten bei 1,9 cm und schneidet die Ecken jeweils bis zur Falzlinie ein. Zusammenkleben und fertig. Das einzige, auf das ihr achten solltet ist, dass ihr „falschrum“ klebt. Normalerweise sieht man bei Boxen ja die Außenseite, in unserem Fall sieht man aber den Innenteil, somit sollten die Laschen nach außen und nicht nach innen.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Zusammengesteckt sieht es dann so aus. Fast fertig… fehlt nur noch der Deckel.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Beim Deckel könnt ihr die Schritte des Bodens im Prinzip nochmal wiederholen. Ich habe das wundervolle Designerpapier Trau Dich benutzt. Ach wie schade, dass es das bald nicht mehr geben wird. Für den Deckel ist euer Designerpapier (oder Farbkarton) 10,4 x 10,4 cm groß. Und ihr müsst an allen vier Seiten bei 1 cm falzen und dann wieder bis zum Querfalz einschneiden. Dieses Mal dran denken, dass „richtigrum“ geklebt wird. Die Laschen also nach innen kleben. Da ich wollte, dass man mein Armband sieht, habe ich vor dem Zusammenkleben noch ein Loch mit den Art Deco Framelits und mit Hilfe der Big Shot mittig gestanzt. Wer will, könnte dieses Loch auch noch mit Klarsichtfolie hinterkleben. Mein Loch war aber so klein, dass das Armband nicht rausrutschen kann, somit habe ich mir diesen Schritt gespart.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

So sieht dann also die fertige Box aus. Befüllen, noch ein wenig Deko und schon kann sie verschenkt – oder wie in meinem Fall getauscht werden.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Da das Ganze nun doch recht aufwendige kleine Swaps geworden sind, habe ich mir viel Deko gespart und habe einfach nur einen bisschen dicke Kordel drumrumgewickelt und einen kleinen Gruß mit dem Six-sided Sampler sowie der dazu passenden Stanze Sechseck gestempelt und gestanzt. Im Prinzip könnt ihr jede x-beliebige Stanze verwenden um kleine Etiketten zu machen. Ein kleines Löchlein für die Kordel bekommt ihr am besten gelocht, indem ihr euch das Papierlochwerkzeug (wer kommt bitteschön auf solche Namen?) nehmt, das Papier in die Stanze einlegt und nur gerade so weit zudrückt, dass das Papier festgehalten, aber noch nicht komplett durchgestanzt wird. Während ihr also mit einer Hand Papier und Stanze haltet, könnt ihr mit der anderen Hand und mit Hilfe des Papierlochwerkzeugs das kleine Löchlein pieksen.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

Hier nochmal ein Blick auf meine eigentlichen Swaps – die Armbänder. Ich habe kleine Perlen und Zwischenteile (keine Ahnung wie die wirklich heißen) auf eine Gummischnur aufgefädelt. Mit dem Spitzenband in Sahara habe ich dann die Accessoires Trau Dich mit einer riesigen Schleife als Anhänger hinzugefügt.

STAMPIN' UP! born2stamp Swaps Mainz 2015

So, dann werde ich mich mal ins Getümmel schmeißen und schauen ob ich meine Swaps loswerde und mit welch hübschen getauschten Kleinigkeiten ich wieder nach Hause kommen darf. Meine Ausbeute zeige ich euch in den nächsten Tagen. Ich freu mich auf den Tag unter all‘ den anderen bastelverrückten Demos!

Falls ihr auch mal zu einem STAMPIN‘ UP! Demotreffen mitkommen wollt, dann schaut euch doch am besten meine Demo werden Seite hier auf dem Blog an. Bei Interesse meldet euch einfach bei mir (eMail an Heike) und ich kann euch mehr über das Demodasein berichten, bzw. alle eure Fragen beantworten (hoffe ich zumindest).

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 10. Mai 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Juni 2015
born2stamp Aktion: bis Ende Mai versandkostenfreie Bestellung ab 75€ Bestellwert
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

IN{K}SPIRE_me #190 – Der Frühling kommt!

Und mit ihm die Blumen. Nicht nur draußen – hier hatte es die letzten Tage sonnige 15-20° und man konnte den Blumen beim wachsen und aufblühen regelrecht zuschauen – sondern auch hier auf meinem Blog. Für die heutige Farbchallenge von IN{K}SPIRE_me gibt es von Jenny wunderschöne, zarte, frühlingshafte Farben.

Wie ihr seht, ich war nicht nur im Blüten- sondern auch im Stanzfieber. Wir haben ja Gott sei Dank zu (fast) jeder Blüte im Katalog eine Stanze und da ich bekennender Nicht-Ausschneider bin liebe ich diese Kombis. Bei solchen Stempelsets denke ich demnach noch nicht mal dran, es alleine zu kaufen, die Stanze wandert gleich mit ins Körbchen. Mit viel Glück gibt es beide Dinge im Paket und man spart sich 15%. Nennt sich Sparen im Paket und gibt es recht häufig wenn Stanze/Stempelset eher neu ist. Ich habe euch auf einer extra Seite „15% Sparen im Paket“ mal alle verfügbaren Produktpakete aufgelistet (hoffentlich habe ich keins vergessen), also klickt mal rein, vielleicht ist ja was dabei und ihr könnt sparen. Bei meinen drei genutzten Blümchen gibt es z.B. zur Zeit ein Produktpaket zu Petal Potpourri und der dazu gehörenden Stanze Blütenmedaillon, ihr findet es im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 23.

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever

Der Spruch ist aus einem der Sale-a-bration Stempelsets. Es heißt Best day ever (auf deutsch Tag der Tage) und ich habe es in englisch genommen weil mir die Sprüche dort wesentlich besser gefallen haben als in deutsch. Noch bis Ende März habt ihr die Möglichkeit das Set auch bei euch daheim einziehen zu lassen. Und das gratis, denn im Rahmen der Sale-a-bration bekommt ihr es bei einer Bestellung von 60€ (oder mehr) kostenlos zu eurer Bestellung dazu. Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt einfach eine eMail oder ruft kurz an.

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever

Bei allen Blüten habe ich mit dem Falzbein die Blütter etwas abgerundet, so poppen die Blüten richtig schön hervor. Die unterste Blüte habe ich mit einem Dimensional aufgeklebt, die beiden anderen einfach direkt auf die jeweils größere darunter. Und als Abschluß kam ganz oben noch ein kleiner Strassstein – denn Glitzer geht ja eigentlich immer. Wenn man meine Tochter fragt ist Glitzer zur Zeit sogar ü-ber-le-bens-wichtig. 😉

STAMPIN' UP! born2stamp Petal Potpourri Flower Shop Petite Petals Best day ever 3

Alle drei Blumen habe ich gleich gestaltet. Unten die aus dem Set Petal Potpourri, in der Mitte die Blüte aus dem Stempelset Flower Shop und ganz oben seht ihr die Blüte aus dem Set Petite Petals. Alles drei wirklich wunderschöne Stempelsets mit jeweils sechs Stempeln.

Und was macht ihr aus diesen wunderbaren frühlingshaften Farben?

Verwendete STAMPIN‘ UP! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Oster-Workshop in Markdorf

Gestern war mein Osterworkshop bei mir zuhause in Markdorf. So wirklich viel österliches habe ich gar nicht, weil ich finde, dass der Katalog da nciht wirklich viel hergibt. Aber die Projekte waren natürlich trotzdem komplett zum Thema Ostern gemacht.

Angefangen bei den kleinen Goodies, die ich für meine Gäste gemacht habe. Der Stempel Ears to you ist hier in Deutschland leider nie erhältlich gewesen, ich hatte Glück und habe ihn in den USA ergattert. Und da die drei Hasen so goldig sind, kommen sie hin und wieder halt doch zum Einsatz. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr es vielleicht bei ebay probieren. Allerdings möchte ich gleich dazu sagen, dass ebay meist recht teuer ist was STAMPIN‘ UP! Produkte angeht. Bevor ihr etwas bei ebay kauft, prüft bitte ob es den Artikel nicht doch noch regulär zu kaufen gibt. Recht häufig sieht man noch aktuelle STAMPIN‘ UP! Artikel, die viel teurer versteigert/verkauft werden als sie im Katalog stehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies Osterhasenschwänzchen Bunny tails Ears to you Itty bitty Stanze

Unser erstes Projekt war ein Osterkörbchen. Wir haben das BigZ Körbchen mit dem Set Ei ei ei (beides aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog) und einer kleinen Schleife aus Baumwollband verziert.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen Easter basket Big Shot Berry basket Ei ei ei Baumwollband

Als zweites wurde etwas gemalt. 🙂 Den Zweig aus dem Set Frohe Osterbotschaft haben wir in Kandiszucker auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Aqua Paintern ausgemalt. Eigentlich hatte ich vor, diese Karte mit den Mix Markern zu machen, aber da es hier gerade Probleme gibt, hat sie STAMPIN‘ UP! kurzzeitig aus dem Programm genommen.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Aquarellpapier Aqua Painter

Hier die Karte, die ich mit den Mix Markern vorbereitet hatte. Sieht schon ein wenig anders aus, oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Mix Marker

Unser drittes Projekt waren eigentlich gleich drei. Und zwar haben wir verschiedene kleine Verpackungen gemacht. Angefangen haben wir mit dem süßen Knallbonbon-Hasen, welcher mit dem Envelope Punch Board gemacht ist. Jana hatte ihn letztes Jahr gepostet und ich habe mich sofort in das süße Häschen verliebt als ich ihn gesehen habe. Und somit auch kein Stück verändert…

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Envelope Punch Board Knallbonbon Hase

Auch die nächsten kleinen Verpackungen sind aus dem Netz. Hier müsst ihr einfach Zierschachtel (oder Curvy Keepsakes) und das Thema googlen, dann findet ihr ganz viele süße Tierchen. Zu Ostern hatte ich mich für den Hasen und das Küken entschieden. Meine Workshopteilnehmer konnten dann aussuchen, was sie machen wollten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Big Shot Zierschachtel

Und als letztes haben wir noch eine kleine Schachtel gemacht, in die die Mini-Lindt-Hasen genau reinpassen. Hierzu braucht ihr ein Stück Farbkarton (10 x 16,5 cm) oder wie in unserem Fall ein Stück Designerpapier (wir haben das SAB Designerpapier Die schönste Zeit benutzt) und falzt an der langen Seite von jeder Seite aus bei 7cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 2,5cm). Und an der kurzen Seite von jeder Seite aus bei 2,5cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 5cm). Genau bei diesen 5cm legt ihr die Stanze Eleganter Anhänger an und stanzt auf beiden Seiten. Die überschüssigen Teile könnt ihr gerade abschneiden. Dann müsst ihr die restlichen vier Falzlinien bis zur Mitte einschneiden und könnt das kleine Schächtelchen zusammenkleben. Der Gruß stammt wieder aus dem Set Ei ei ei und ist mit dem Designeretikett ausgestanzt. Für den jadefarbenen Rand haben wir das Stanzteil auf Farbkarton geklebt und mit der Schere rundherum geschnitten. Die Kordel ist aus einem der vier neuen SAB Produkte, nämlich dem SAB In Color Zubehörpaket. Einen Sale-a-bration Artikel könnt ihr gratis zu jeder eurer Bestellung bekommen wenn ihr 60€ Bestellwert erreicht. Bei 120€ gibt es zwei Gratisartikel, bei 180€ drei Gratisartikel, usw. Wenn ihr mehr wissen oder eure Bestellung loswerden wollt, dann meldet euch einfach bei mir.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen easter basket Ei ei ei Designeretikett SAB Kordel InColor Zubehörpaket SAB Designerpapier Die schönste Zeit

Fotos der Ergebnisse der Teilnehmer habe ich auch heute wieder nicht. Wie fast immer habe ich nicht ans Bilder knipsen gedacht. Allerdings war meine Schwester Ilka noch da und so durfte meine 4-jährige Tochter Sara (mit Hilfe von Ilka) mitbasteln. Sie lag mir schon mehrmals in den Ohren und dank Ilka hat es gestern nun endlich mal geklappt. 🙂 Sara war riesig stolz. Hier sind ihre Ergebnisse (die Karte wollte sie nicht machen):

STAMPIN' UP! born2stamp Workshopergebnisse Sara

Schmetterlings-Mini-Flip-Karten

Ich brauchte mal wieder ein paar Minis. Diesmal sind kleine Flip Cards entstanden. Hier bei Dawn seht ihr wie es funktioniert. Da ich nur kleine Minikarten brauchte habe ich die Maße etwas angepasst. Meine fertigen Karten sind 7 x 7 cm groß. Das Papier habe ich demnach auf 7 x 10,5 cm geschnitten und bei 3,5 cm sowie 5,25 cm gefalzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten, Flip card, Perpetual Birthday Calender, Spruch-reif, Butterflies Thinlits, DSP Trau Dich, DSP Die schoenste Zeit, DSP Suesse Traeume, DSP Zauberhaft, Itty bitty Akzente, Kleine Wuensche

Der Schmetterling ist der kleinste der Schmetterlings Thinlits. Meine Tochter liebt ihn und hat die letzten Tage schon kräftig Schmetterlinge in allen möglichen Farben ausgestanzt. Sie klebt sie grad auf die Einladungen zu ihrem Geburtstag (welcher im November ist :mrgreen: ). Für die Vorderseite habe ich mich durch meine Designerpapiere gewühlt und geschaut was ich so spontan in den fünf InColor, in denen meine Karten gemacht sind, da habe. Die Ausbeute war nicht sehr groß (oder ich zu faul zum lange suchen), aber letztlich hat es dank des zauberhaften DSP doch geklappt die fünf Farben voll zu bekommen. Hier habe ich es mit den kleinen Schwämmchen eingefärbt. Ihr könnt aber auch die Rolle nehmen. Oder Babyfeuchttücher und die Nachfüller.

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten, Flip card, Perpetual Birthday Calender, Spruch-reif, Butterflies Thinlits, DSP Trau Dich, DSP Die schoenste Zeit, DSP Suesse Traeume, DSP Zauberhaft, Itty bitty Akzente, Kleine Wuensche

Für die Rückseite habe ich den Schmetterling einfach nochmal in weiß ausgestanzt und mit dem Spruch „Von mir für Dich“ aus dem Set Kleine Wünsche bestempelt. Irgendein Spruch aus Kleine Wünsche passt immer und ist eigentlich meine Geheimwaffe wenn ich für etwas kleine Sprüche brauche. Ich liebe dieses Set! Da ich noch die Holzversion habe, war hier der Stamp-a-ma-jig aber unumgänglich. Mit diesem Tool könnt ihr genau an die Stelle stempeln wo ihr den Spruch (oder das Motiv) braucht. Sehr praktisch.

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten, Flip card, Perpetual Birthday Calender, Spruch-reif, Butterflies Thinlits, DSP Trau Dich, DSP Die schoenste Zeit, DSP Suesse Traeume, DSP Zauberhaft, Itty bitty Akzente, Kleine Wuensche

Den Hintergrund habe ich mit dem kleinen Schmetterlingsschwarm aus dem Set Perpetual Birthday Calender gestempelt und das Blümchen aus Spruch-reif aufgeklebt. Für die Blume gibt es die passende Stanze (im Itty bitty Akzente Stanzenpaket enthalten), allerdings sind die Blütenblätter nicht komplett gleich und mit viel Pech muss man ewig suchen bis man richtig stanzen kann. Ich bin ein fauler Mensch, somit habe ich mir auf die Rückseite des Stempels (also auf diesen grauen/beigen Gummi) einen Punkt mit Kuli gemalt. Wenn ich nun stempele, muss ich nur noch darauf achten, dass der Punkt rechts oben ist und kann daraufhin direkt und ohne viel nachzudenken losstanzen.

Vergessenes Workshop-Projekt

Als ich vorhin ein paar Bilder der Kinder auf meiner Kamera gesucht habe, sind mir die Bilder des Workshops vom November (?) in die Hände gefallen. Die hatte ich hier noch gar nicht gezeigt. Demnach hole ich das mal fix nach. 🙂 Wir hatten zwar insgesamt drei Projekte gemacht, aber da der Winter und die Weihnachtszeit vorbei sind, wären die anderen beiden nicht mehr wirklich passend. Somit zeige ich euch einfach nur dieses eine Projekt. Ein Kalender geht auch noch im Februar oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Zudem ist diese Karte gar keine richtige Karte. Wir haben nämlich zwar das normale Kartenmaß von 10,5 x 14,85 cm genutzt, haben allerdings eine Art Aufsteller damit gemacht. Hierzu falzt ihr die Karte ganz normal, dann braucht ihr noch einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 14,85 x 6 cm und falzt diesen bei 1 cm, bei 3 cm und bei 5 cm und faltet ihn daraufhin im Zickzack. Nun müssen die 1 cm breiten Klebelaschen nur noch an die Karte geklebt werden.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Damit der Kalender das ganze Jahr genutzt werden kann, haben wir mit dem Hintergrundstempel Hardwood und den Blümchen aus dem Gastgeberinnenset I like you recht neutrale Dinge genommen. Ausgemalt sind die Blumen mit den normalen Markern in Jade und Himmelblau, bzw. Wassermelone, Kirschblüte und Zartrosa. Die Blätter sind Farngrün und ich glaube es war Wasabi. Mit den Mix Markern würde man die Übergänge aber bestimmt besser hinkriegen.

STAMPIN' UP! born2stamp Kalender Hardwood I like you Mix Marker Envelope Punch Board

Damit die Rückseite nicht ganz so leer ist, haben wir mit Hilfe des Envelope Punch Boards (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) einen kleinen Umschlag gemacht. Hier kann man Stifte oder kleine Zettel oder den Post-it Block oder oder oder reintun und hat dann immer alles griffbereit beim Kalender liegen.

Pünktlich zum Wochenende ist meine Tochter schon wieder krank (Fieber und Halsschmerzen). Vor zwei oder drei Wochen hatten erst die Zwillinge Magen-Darm. Drückt mir bitte die Daumen, dass es die beiden diesmal nicht erwischt… Euch wünsche ich jedenfalls ein tolles Karnevals-Wochenende! Habt viel Spaß!

Minikärtchen in Bonbonfarben

Bevor ich es am Ende des Beitrages vergesse, möchte ich euch noch kurz an meine Sammelbestellung (08. Februar 2015) morgen Abend erinnern. Gute Gelegenheit, die Angebote der Woche in Anspruch zu nehmen wenn Du sonst keine oder nur eine kleine Bestellung hast. Bei Sammelbestellungen sparst Du nämlich Versandkosten, da ich den Versand von STAMPIN’ UP! zu mir übernehme. Du bezahlst lediglich den tatsächlich anfallenden Versand von mir zu Dir oder gar kein Porto wenn Du Deine Ware direkt bei mir abholst.

Bis morgen Abend um 20 Uhr kannst Du mir gerne eine eMail mit Deinen Wünschen schicken. Meine born2stamp Treuepunkte bekommst Du natürlich auch bei dieser Art der Bestellung. Bei Bestellungen über 60€ vergiß bitte nicht Deinen Gratis-Artikel aus der Sale-a-bration Broschüre mit anzugeben.

Nun aber zum kreativen Teil dieses Blogposts. Für meine ebay-Verkäufe habe ich mal wieder ein paar Minikärtchen gebraucht. Bei dem Wetter draußen *brrrr* musste es dann was frühlingshafteres sein. Und so bin ich bei Bonbonfarben (Currygelb, Jade und Wassermelone) gelandet.

STAMPIN' UP! born2stamp Grusskarte DSP Trau Dich Schleife Stanze Fuer jeden Gruss ein Etikett

Sind die kleinen Schleifen nicht süß? Definitiv eines meiner Lieblingsprodukte aus dem Frühlings-/Sommerkatalog. Schade nur, dass sie platt werden wenn man die Karten verschickt.

STAMPIN' UP! born2stamp Grusskarte DSP Trau Dich Schleife Stanze Fuer jeden Gruss ein Etikett

Aufgeklebt habe ich sie auf das wunderbare Designerpapier Trau Dich. Der Stempel stammt aus dem Set Für jeden Gruß ein Etikett.

STAMPIN' UP! born2stamp Grusskarte DSP Trau Dich Schleife Stanze Fuer jeden Gruss ein Etikett

Hier habe ich zum ersten Mal in meinem Stempelleben einen Stempel „kaputt“ gemacht. Und zwar sind die Sprüche und kleinen Bildchen keine eigenen Stempel, sondern hängen immer zusammen. Das fand ich etwas ungeschickt und habe somit die Schere ausgepackt. Ein bisschen mulmig war es mir da doch, aber nun ist es eh zu spät. 😆

Habt ein wunderbares Wochenende!

Teamzuwachs bei born2stamp

Ich bin mal wieder etwas lahm, denn schon vor einiger Zeit kam die liebe Sandra ins born2stamp Team. Ich freue mich, dass Du da bist und unser Team unterstützt! Nachdem Sandra mich kontaktiert hatte um 1-2-3 Fragen zu klären, kam sie auf einen meiner Workshops und kurze Zeit später hat sie sich angemeldet. Inzwischen hat sie schon ihre ersten eigenen Workshops hinter sich und mit vollem Elan bei der Sache. Sandra kommt aus Ostrach (Landkreis Sigmaringen), hat keinen Blog, aber ich stelle gern den Kontakt zu ihr her wenn ihr Interesse an einem ihrer Workshops habt. Einen Herzlich Willkommen liebe Sandra! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Erfolg mit STAMPIN‘ UP!

Als kleines Willkommensgeschenk hat Sandra von mir ein paar Dinge bekommen, die man irgendwie immer gebrauchen kann, sowie natürlich eine Karte.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Bei der Karte habe ich das tolle Set aus Stempeln und Framelits mit den Ballons benutzt. Die großflächigen Ballons sind übrigens recht knifflig gut abzustempeln. Ich habe 1 oder 2 Moosgummiplatten untergelegt und dann ging es echt gut.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Die Ballonschnur habe ich einfach nur mit dem Marker gemalt. Die kleinen Punkte/Sterne finde ich richtig süß. Ich glaub, ich weiß schon wie meine nächste Babykarte ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Willkommenskarte Wir feiern Celebrate Baby Balloon Framelits Werkzeug fuer Antikeffekte

Auch Lust als Stampin‘ UP! Demonstrator einzusteigen? Wenn Du jetzt bei STAMPIN‘ UP! einsteigst kannst Du Dir das völlig variablen Starterset von Stampin‘ UP! für nur 129€ zusammenstellen und kannst STAMPIN‘ UP! Produkte aus allen aktuellen Katalogen im Wert von bis zu 175€ aussuchen. Zusätzlich erhältst Du Geschäftsmaterialien im Wert von 60€. Während der Sale-a-bration, die noch bis 31. März 2015 geht, kannst Du Dir zusätzlich ein Geschenk aus zwei Gratisprodukt-Optionen wählen:

Option 1: Projektset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog
Option 2: zwei beliebige Sale-a-bration Produkte

Neben den sonstigen üblichen Vorteilen (Rabatt auf Stampin’ up-Produkte, Gratis-Ware, exklusive Hintergrundinfos und Bastelideen), kann ich Dir Anschluß an ein supernettes, herzliches Team bieten. Wir sind über 15 Stampin’ up-Demos, die sich gegenseitig helfen und regelmäßig austauschen – meist über unser Team internes Forum. Außerdem planen wir gemeinsame Aktionen wie z.B. die Inspirations-Wochen.

Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann melde Dich bei mir und ich beantworte natürlich alle Deine Fragen.

Das Bestellformular für das Starterset findest Du hier: Bestellformular oder Du füllst den Demoantrag gleich online aus: Online-Demoantrag.

Ich würde mich freuen, wenn auch Du unser Team verstärken möchtest!

1 2 3 4 8