Stampin‘ UP! Workshop in Markdorf am Bodensee

Schon einige Zeit ist es wieder her, dass hier bei mir zuhause in Markdorf am schönen Bodensee der letzte Workshop stattfand. Thema war Frühling und so haben wir Karten mit dem wunderbaren DSP Blumeninsel gewerkelt. Dieses Mal waren es auch wirklich nur Karten. Keine Verpackung, keine „besondere“ Karte, keine sonstigen Kleinigkeiten. ABER dafür eine ganze Menge Karten. Alles in allem 12 Stück! Ich habe nämlich ein One-Sheet-Wonder vorbereitet gehabt. Das bedeutet, dass man aus einem Stück Papier (bei uns war das ein 12×12″ Blatt DSP) eben diese 12 Karten gestalten kann.

Stampin' UP! Quint Essential Flower

Stampin' UP! Kleine Wünsche

Stampin' UP! Beautiful Birthday

Stampin' UP! Essentials

Stampin' UP! Essentials

Stampin' UP! Essentials

Stampin' UP! Essentials

Stampin' UP! Quint Essential Flower

Stampin' UP! Beautiful Birthday

Stampin' UP! Kleine Wünsche

Stampin' UP! DSP Blumeninsel

Stampin' UP! Kleine Wünsche

Außer dem schon genannten Blatt Designpapier braucht man natürlich die Kartenbasis und allerlei Schnickschnack wie Straßsteinchen, Halbperlen, Stanzen, Bänder, Blumen (in unserem Fall die In Color Dahlien – S. 175 im Hauptkatalog), …

Spaß hat es gemacht! Leider haben wir etwas länger als die angesetzten 3 Stunden gebraucht. Uns hätte das ja wenig ausgemacht, aber unsere Männer (aka Babysitter) fanden das glaube ich nicht ganz so lustig.

Nun habe ich so lange für diesen Blogpost gebraucht, dass der nächste Workshop hier in Markdorf schon wieder vor der Türe steht. Wir werden ein Minialbum machen deshalb müsstet ihr bitte Fotos mitbringen. Es sind nur noch 2 Plätze frei.
Workshopdauer: 15 Uhr – ca. 18 Uhr
Kosten: 5 Euro (werden bei einem Bestellwert ab 60 Euro angerechnet)
Anmeldungen bitte per eMail an heike@born2stamp.com

-liche Grüße, Heike

1 Comment on Stampin‘ UP! Workshop in Markdorf am Bodensee

  1. gaby
    26. April 2013 at 8:34 PM (6 Jahren ago)

    Hallo Heike,

    diese Karten sind wieder einTraum so schön. Jede ist für sich ein wundervolles Kunstwerk.
    Spannend ist , dass ich vor zwei Tagen genau einen solchen Blog gefunden habe,
    bei dem DP für 12/ 8/ 6 Karten geteilt wurde.
    12 bei einem 12×12
    8 bei einem 8×8 und 6 bei einem 6×6 DP.
    Ich fand das sehr spannend und hab mir die Unterteilungen der einzelnen Bögen gleich notiert, nur umgesetzt ist die Idee noch nicht.
    Nun hast du mich aber dazu motiviert, mal sehen wie sie werden.
    Wird aber sicher nächste Woche werden muss am WE arbeiten.

    Liebe Grüsse
    gaby

    Antworten

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.