Stamping Tecniques 101 – Painters Tape/Masking Tape

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Painters Tape / Masking Tape Technik vorstellen. Damit könnt ihr richtig tolle Hintergründe für eure Karten erstellen. Probiert es aus, es ist super einfach!

Stamping Techniques to try

Meine Karte ist eine Babykarte für ein kleines Mädchen geworden. Eigentlich wollte ich euch ja wieder ein paar unterschiedliche Farbvariationen zeigen, aber mir ist ein bisschen die Zeit davon gelaufen. Somit bekommt ihr nun eben nur die rosa (ja ja meine Lieblingsfarbe halt…) Mädchenvariante. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Ich mag es total gern, wenn nicht zu viele unterschiediche Farben auf einer Karte sind. Also eher einfach und schlicht. Somit greife ich auch sehr häufig einfach nur zu unterschiedlichen Schattierungen der einzelnen Farben. STAMPIN‘ UP! macht es einem da ja auch echt einfach. Irgendwie passen nämlich alle Farben immer zu allen Farben. Bei meiner heutigen Karte habe ich Puderrosa, Kirschblüte und Flamingorot benutzt.

Für die Masking Tape Technik braucht ihr den Farbkarton, den ihr einfärben wollt (ich habe ein Stück Seidenglanz Farbkarton genommen), ein bisschen Klebeband und eure Stempelkissen. Der Seidenglanz Farbkarton funktioniert etwas besser als der normale Flüsterweiß oder Vanille Farbkarton. Wenn ihr vorsichtig seid, sind aber auch die beiden letztgenannten in Ordnung.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Nun reißt ihr euch ein bisschen Klebeband ab und legt es mit der klebenden Seite auf euer Stempelkissen. Damit die Farbe sich schön auf dem Klebeband verteilt könnt ihr mit den Fingern (Vorsicht! Nicht dass die Hände nachher rosa sind) oder einem Schwämmchen das Klebeband etwas mehr in das Stempelkissen drücken so dass überall Farbe hängenbleibt. Als zweiten Schritt klebt ihr das Klebeband nun einfach an die Stelle auf dem Papier auf dem ihr die Farbe haben wollt. Das können nur Teilbereiche sein oder wie bei mir die komplette Breite. Auch hier könnt ihr mit den Fingern oder dem Schwämmchen die Farbe wieder vom Klebeband auf das (Seidenglanz) Papier streichen. Nun braucht ihr das Klebeband nur noch abziehen und ihr habt einen tollen Hintergrund.

Falls das Klebeband zu klebrig ist und damit euren Farbkarton zerreißt, könnt ihr es recht einfach weniger klebrig machen: Klebt es einfach zwei- bis dreimal auf eure Jeans oder den Pulli bevor ihr es in das Stempelkissen legt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Mein Klebeband war genau so breit dass es genau für drei Schichten gereicht hat. Ihr könnt aber natürlich auch schmaleres Klebeband nehmen und dann mehr als drei Farben verwenden.

Euer Hintergrund ist fertig. Nun geht es ans „richtig stempeln“. Ich habe mich – auch wenn es eine Babykarte ist – für schwarz entschieden. Mit den Wimpeln und ein paar kleineren Stempeln wie zum Beispiel dem süssen Herz aus dem Stempelset Pick a pennant habe ich meinen Hintergrund also bestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Hier seht ihr nochmal die komplette Karte.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Zusätzlich zu den kleinen Stempeln, die ich um die Wimpel verteilt habe, habe ich außerdem noch die kleinen Epoxidakzente in glitzernd aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog benutzt. Ihr findet sie auf den Seiten mit dem Flaschenset Auf Dich bzw. dem Regenbogenset Sunshine & Rainbows. Etwas versteckt und man sieht sie kaum, aber sie sind richtig toll finde ich. Zu den Flaschen passen auch die kleinen tröpfchenförmigen Akzente richtig gut. Schade, dass sie nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen werden.

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Der Spruch stammt aus dem Wild auf Grüße Stempelset welches ihr im neuen Hauptkatalog finden werdet. Ein so tolles Set! Ich habe mich direkt in das süße Nashorn verliebt…

Apropos neuer Katalog… Wenn ich euch einen neuen Hauptkatalog zuschicken soll und ihr noch nicht in meiner Kundenliste steht, dann schickt mir gern eine eMail und ich schicke euch den Katalog gern kostenfrei zu!

born2stamp STAMPIN' UP! Stampin' Technique to try - Masking Tape Technique - Pick a pennant - Wild auf Gruesse

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 FlamingorotA4 Flamingorot
A4 SeidenglanzA4 Seidenglanz
Stempelkissen PuderrosaStempelkissen Puderrosa
Stempelkissen KirschblüteStempelkissen Kirschblüte
Stempelkissen FlamingorotStempelkissen Flamingorot
Pick a pennantPick a pennant
Wild auf GrüßeWild auf Grüße
Epoxidakzente klar und glitzerndEpoxidakzente klar und glitzernd
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 06. Juni 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 02. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Mai 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

5 Comments on Stamping Tecniques 101 – Painters Tape/Masking Tape

  1. carmen
    2. Mai 2018 at 10:12 PM (4 Wochen ago)

    Your card turned out super! Love it!

  2. Narelle
    3. Mai 2018 at 2:13 AM (4 Wochen ago)

    WOW Heike I have never thought to do an ombre effect with this technique. I love it.

  3. Libby Dyson
    3. Mai 2018 at 2:23 AM (4 Wochen ago)

    Such a pretty card Heike. I love the pinks and the card is very under stated but is just right. Thanks for the inspiration

  4. Vanessa Webb
    3. Mai 2018 at 2:28 AM (4 Wochen ago)

    Love your ombre look Heike! Such a simple and effective background……Love your use of the Pick a Pennant in black too….very striking!

  5. Leonie Schroder
    3. Mai 2018 at 2:41 AM (4 Wochen ago)

    Oh Heike … simple yet so pretty. I love your card – thanks for participating each month 🙂