Posts Tagged ‘Glitzerpapier silber’

Workshop bei Vicky in Ravensburg inkl. Anleitung zur Streichholzschachtel

Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass ich bei Vicky für einen kleinen Weihnachtsworkshop war. War ein sehr lustiger Abend mit meinem – ich glaube – ersten männlichen Workshopteilnehmer. Ob die (gewollte) Sternendeko von ihm aus der Sternenkonfetti-Stanze auf Vicky’s Fussboden auf Gegenliebe gestoßen ist, müsst ihr dann aber Vicky selbst fragen. 🙂

Wir haben insgesamt drei Projekte gemacht. Hier seht ihr meine Beispiele.

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Und hier die Ergebnisse der Workshop-Teilnehmer. Zuerst haben wir die Tannenbaum-Karte gemacht. Dabei war – wie oben schon erwähnt – manch ein Teilnehmer ganz begeistert von der Sternenkonfetti-Stanze.

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Die zweite Karte sah dann so aus. Immer wieder faszinierend wie unterschiedlich die Karten werden können…

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Und bei der kleinen Streichholzschachtel  haben sich die fünf noch den Rentierschlitten-Stempel aus dem Set Aus dem Häuschen geschnappt. Der passt aber auch ganz wunderbar auf die kleine Schachtel.

STAMPIN' UP! born2stamp Stanze Sternenkonfetti Itty bitty Akzente Christbaumfestival Wuensche zum Fest Kleine Wuensche Stern Framelits Stille Nacht Accessoires

Wernn ihr die kleine Streichholzschachtel nachbasteln wollt, hier die Anleitung.

Die fertige Box ist 8 cm x 3,5 cm groß und 2,5 cm hoch und es passen 3 MonCheri oder Ferrero Küsschen rein.

Für die Schublade braucht ihr ein Stück Farbkarton (13,5 x 18 cm) welches ihr an allen vier Seiten bei 2,5 cm und bei 5 cm falzt. Überschüssige Teile könnt ihr wie auf folgendem Bild zu sehen abschneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung Streichholzschachtel

Jetzt müsst ihr eigentlich nur noch falten. Falten selbst reicht eigentlich aus, es hält. Zur Sicherheit klebe ich aber trotzdem immer.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung Streichholzschachtel

Nun seid ihr eigentlich schon fast fertig. Es fehlt lediglich die Hülle. Diese ist aus einem Stück Farbkarton mit den Maßen 13,8 cm x 8,2 cm. Dieses Stück falzt ihr bei 1 cm, bei 4,7 cm, bei 7,4 cm und bei 11,1 cm und klebt die 1 cm-Lasche ans andere Ende.

STAMPIN' UP! born2stamp Anleitung Streichholzschachtel

Nun müsst ihr nur noch verzieren. Falls ihr den Farbkarton direkt bestempeln wollt, empfiehlt es sich zuerst zu stempeln und dann erst zu falzen. Wenn man nämlcih erst falzt und dann stempelt, stören die kleinen Falz-Erhebungen und man hat in den seltensten Fällen einen schönen/vollständigen Stempelabdruck.

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Jenny reinschauen. Bis heute Abend gibt’s bei Annemarie noch die Chance etwas zu gewinnen! Und morgen könnt ihr euch auf eine neue Inkspiration von Martina freuen. Mit Martina endet dann auch unsere December Inkspirations Reihe. Ich hoffe, ihr hattet alle Spaß, konntet das ein oder andere Projekt vielleicht schon nachbasteln. Und vielleicht habt ihr ja auch schon etwas gewonnen. Die ersten Gewinne wurden ja schon verschickt. Nächstes Jahr geht es wie gewohnt mit Inkspiration Weeks und/oder Team-Bloghop weiter, die ein oder andere Aktion ist jedenfalls schon wieder in Planung.

IN{K}SPIRE_me #178 – Weihnachts Special – Deine Weihnachten

Keine Ahnung wie es euch erging, aber für mich waren die IN{K}SPIRE_me Weihnachts Special allesamt wirklich eine Challenge. Ich glaub mir ist bisher noch keine Challenge so schwer gefallen, wie die letzten 3 Wochen. Für die heute stand ich auch erstmal auf dem Schlauch, aber als ich dann eine ungefähre Idee hatte fluppte es. Um was es geht? Wir suchen Deine Weihnachten! Also das, was für euch Weihnachten ausmacht. Das kann eine Karte in den Farben eurer Deko sein, ein besonderes Geschenk das ihr immer zu Weihnachten bekommt oder verschenkt (meine Mama schenkt uns seit *schon immer* z.B. Socken zu Nikolaus) oder halt sonst irgendwas was ihr mit euren Weihnachten verbindet. Wir sind jetzt schon ganz gespannt, welche tollen Werke wir diese Woche bestaunen dürfen!

Bei uns daheim ist generell – also nicht nur zu Weihnachten – viel in weiß und beige bzw. Holz. Weihnachten dekorier ich gern in silber, glitzer und eben weiß. Rot mag ich nämlich nicht so. OK, an Weihnachten geht es grad so (hab sogar einen Weihnachtsstern im Fenster stehen), aber sonst ist das so gar nicht meine Farbe. 😀 Und Sterne gehen ja eigentlich eh immer!

STAMPIN' UP! born2stamp Weihnachtskarte Framelits Stern-Kollektion Itty bitty Akzente Pailletten Eiszauber Aus dem Haeuschen Gorgeous Grunge DSP Festlich geschmueckt

Der größte Stern auf meiner Karte ist in 3D. Er geht eigentlich recht einfach, eine kleine Anleitung dazu seht ihr weiter unten. Und auch wenn es auf dem Foto nicht so aussieht, der Innenteil des großen Sterns ist mit dem gleichen silbernen Glitzerpapier ausgestanzt wie auch die anderen kleinen Glitzersterne.

STAMPIN' UP! born2stamp Weihnachtskarte Framelits Stern-Kollektion Itty bitty Akzente Pailletten Eiszauber Aus dem Haeuschen Gorgeous Grunge DSP Festlich geschmueckt

Den Rest der Sterne habe ich eigentlich nur wahllos irgendwo wo es halt nett aussah hingeklebt. Teilweise einfach so und teilweise mit Dimensionals. Zwischenrein kamen dann noch ein paar Pailletten aus dem Zubehörpaket Eisglitzer.

STAMPIN' UP! born2stamp Weihnachtskarte Framelits Stern-Kollektion Itty bitty Akzente Pailletten Eiszauber Aus dem Haeuschen Gorgeous Grunge DSP Festlich geschmueckt

Der Weihnachtsgruß stammt aus dem Set „Aus dem Häuschen“ welches ich anfangs gar nicht wollte. Und irgendwann ist es dann doch – natürlich rein zufällig und ohne mein Zutun – ins Körbchen gehüpft. Und nun bin ich echt froh es zu haben.

STAMPIN' UP! born2stamp Weihnachtskarte Framelits Stern-Kollektion Itty bitty Akzente Pailletten Eiszauber Aus dem Haeuschen Gorgeous Grunge DSP Festlich geschmueckt

Anleitung 3D Stern

Die Framelits Stern-Kollektion von STAMPIN‘ UP! beinhalten insgesamt fünf Stanzformen. Ich habe für meinen Stern drei davon benutzt, und zwar die drei kleinsten.

Den Stern selbst habe ich mit dem kleinsten und mittleren der fünf Framelits ausgestanzt. Hier solltet ihr darauf achten, dass die Spitzen der beiden unterschiedlichen Größen recht genau liegen. Ich mag dafür die Magnetplatte ganz besonders gern. Hier kann nicht so leicht was verrutschen.

STAMPIN' UP! born2stamp Weihnachtskarte Framelits Stern-Kollektion Itty bitty Akzente Pailletten Eiszauber Aus dem Haeuschen Gorgeous Grunge DSP Festlich geschmueckt

Dann nehmt ihr entweder die Schneidemaschine oder das Falzbrett und falzt und faltet folgendermassen.

STAMPIN' UP! born2stamp Weihnachtskarte Framelits Stern-Kollektion Itty bitty Akzente Pailletten Eiszauber Aus dem Haeuschen Gorgeous Grunge DSP Festlich geschmueckt

Nun braucht ihr nur noch den Glitzerstern, welcher mit dem zweitkleinsten Framelit ausgestanzt wird, aufkleben, an die Spitzen des obigen Sterns etwas Flüssigkleber machen und drüber kleben. Nur an die Spitzen etwas Kleber reicht vollkommen, wenn man die ein paar Sekunden andrückt, dann klebt das ohne Probleme bombenfest.

Und wie schaut Deine Weihnachten aus?

 

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Johanna reinschauen. Bis heute Abend gibt’s bei Helen noch die Chance ein Perforierschablonenset zu gewinnen! Und morgen könnt ihr euch auf eine neue Inkspiration von Jessica freuen.

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Kleine Mitbringsel in der Weihnachtszeit

Wisst ihr schon alle was ihr dem Paketboten (wir haben einen neuen und er „meckert“ schon immer wenn er so viele Pakete bei uns abgeben muss), dem Friseur, den Erziehern, dem Nachbar, … als kleine Weihnachtsüberraschung schenkt? Falls nicht, hätte ich ein kleines Goodie. Geht recht schnell und Küsschen oder Mon Cheri kann man doch eigentlich auch immer verschenken, oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Goodie Itty bitty Stanze DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Pailletten Eiszauber

Die beiden kleinen Boxen hier habe ich wieder für den Hobbymarkt gemacht. Deshalb auch wieder die beiden Farbvarianten.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodie Itty bitty Stanze DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Pailletten Eiszauber

Bei der chilifarbenen Box habe ich einfach nur ein kleines Stück silbernes Glitzerpapier aufgeklebt und den Stern aus den Itty Bitty Akzenten aus dem Designerpapier ausgestanzt.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodie Itty bitty Stanze DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Pailletten Eiszauber

Bei der zweiten Box kamen nur die Pailletten Eiszauber noch drauf. Die gefällt mir ja eigentlich viel, viel besser als die rote Box. Ich liebe einfach die Farbkombi vom DSP Stille Nacht. Das sieht so toll aus!

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Tee-Adventskalender für den Hobbymarkt

Ich hatte letztes Jahr beim Hobbymarkt schon Tee-Adventskalender. Dieses Jahr auch wieder. Immer wieder hübsch anzusehen und halt was anderes als die mit Schoki… Der 01. Dezember ist dieses Jahr zwar schon vorbei und somit ist’s zum Nachbasteln schon zu spät, aber für nächstes Jahr braucht man ja auch wieder Ideen…

Damit mein Stand beim Hobbymarkt nicht allzu bunt ausschaut, hatte ich dieses Jahr ein kleines Farbkonzept. Es wurde alles in nur zwei Farben hergestellt. So hatten die Kunden die Auswahl zwischen chili/silber oder lagunenblau/farngrün. Fand ich übersichtlicher als letztes Jahr und werde ich nächstes Jahr wohl demnach auch wieder so machen.

STAMPIN' UP! born2stamp DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Willkommen Weihnacht Itty bitty Akzente Dekoratives Etikett

Das Designerpapier beim chilifarbenen Adventskalender stammt aus dem DSP im Block Festlich geschmückt. Ich liebe die kleinen Blöcke und verwende sie auch viel häufiger als die großen 12×12″ Papiere. Wahrscheinlich ist die Scheu es anzuschneiden geringer. 🙂

STAMPIN' UP! born2stamp DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Willkommen Weihnacht Itty bitty Akzente Dekoratives Etikett

Nichts desto trotz habe ich beim zweiten Adventskalender das „große“ Designerpapier Stille Nacht genommen. Das ist einfach zu schön. Hätte nie gedacht, dass Farngrün und Lagunenblau so hübsch zusammen ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Willkommen Weihnacht Itty bitty Akzente Dekoratives Etikett

Die Glöckchen (die eigentlich gar nicht so klein sind) habe ich letztes Jahr durch Zufall bei Ernstings Family für „nen Appel & nen Ei“ bekommen. Wenn die wüssten, was wir Bastler normalerweise für Glöckchen zahlen, wäre die 300% Preiserhöhung (mindestens!) bestimmt nicht lang ausgeblieben.

STAMPIN' UP! born2stamp DSP Stille Nacht DSP Festlich geschmueckt Willkommen Weihnacht Itty bitty Akzente Dekoratives Etikett

Der Spruch stammt aus dem Set Willkommen Weihnacht und ist auf ein Dekoratives Etikett gestempelt. Und wie ihr seht, die netten Sternchen aus dem Itty Bitty Akzente Stanzenpaket dürfen auch nicht fehlen. Ich glaub, die sind zur Zeit wirklich auf jedem Projekt drauf. Mal gucken ob man sie demnächst auch frühlingshaft verwenden kann.

Apropos frühlingshaft… Ich hab den neuen Frühjahr-Sommerkatalog und die SAB-Broschüre schon gesehen. Toll! Ihr dürft euch freuen, es sind wunderbare neue Artikel drin! Meine Liste ist soooooo lang. Ich bin gespannt, wie es euch ergeht.

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Annemarie reinschauen. Ihr könnt bei ihr zudem bis morgen noch ein Produkt aus dem neuen Frühjahr-Sommerkatalog gewinnen. Und bis heute Abend gibt’s bei Jenny noch die Chance auf einen Gewinn!

Adventskalender to go

Und? Habt ihr schon alle Adventskalender verschenkt? Bei mir liegen hier noch ein paar. Die werde ich die Tage dann wohl selbst essen. Schön doof wenn man zu viel Naschkram kauft und dann nicht zum verbasteln kommt. Ein paar der kleinen Schokolinsen-Kalender haben es aber dann doch in eine neue Hülle geschafft. Zum Einen hatte ich ein paar beim Hobbymarkt dabei, und zum Anderen haben die Kinder ihren Erziehern gestern welche mitgebracht.

STAMPIN' UP! born2stamp Adventskalender to go Wuensche zum Fest Itty bitty Akzente Kreisstanze Kordel

Die Schrift aus dem Set Wünsche zum Fest passt hier von der Größe richtig gut. Und das etwas schnörkelige gefällt mir eh gut. Die Schneeflocken aus dem gleichen Set kamen dann noch Ton-in-Ton im Hintergrund zum Einsatz. Gegen die schönen Schneeflocken aus Flockentanz vom letzten Jahr kommen sie zwar nicht an, aber so langsam gefallen sie mir trotzdem immer besser.

STAMPIN' UP! born2stamp Adventskalender to go Wuensche zum Fest Itty bitty Akzente Kreisstanze Kordel

Hier sieht man die Schrift nochmal etwas besser.

STAMPIN' UP! born2stamp Adventskalender to go Wuensche zum Fest Itty bitty Akzente Kreisstanze Kordel

Und hier noch ein kleiner Blick auf den Inhalt und den Stern. Farbkarton würde ich nicht doppelt stanzen – bei Designerpapier ist das kein Problem, aber Farbkarton ist zu dick. Da ich den Stern in Glitzer-Silber aber nicht aufkleben wollte, habe ich erst den chilifarbenen Farbkarton gestanzt, dann auf den espressobraunen geklabt und durch den roten Stern den braunen ausgestanzt. Ging super.

Bei unserem Adventskalender könnt ihr heute bei Kirstin – passend zu meinem Blogbeitrag – ihren Adventskalender bestaunen. Zu gewinnen hat sie auch einen Kracher! Ihr wollt wissen was? Dann husch-husch rüberhopsen, schauen und Kommentar hinterlassen.

 photo 02.jpg

Bis heute Abend könnt ihr bei Marion noch ein Stempelkissen in Espresso gewinnen.

Workshop in Markdorf bei Frauke: zweites Projekt

Als zweites Projekt haben wir bei Frauke’s Bastelrunde hier in Markdorf eine kleine Box aus der Thinlits Form Zierschachtel gemacht. Die hatte ich so ähnlich bei Pinterest gesehen.

STAMPIN' UP! Kleine Box Thinlits Zierschachtel Wuensche zum Fest Stanze Geschwungenes Etikett Modernes Label

Etwas pfriemeliger ist es zwar schon wenn man den schwarzen Streifen durch die silberne Schnalle durchsteckt (einfach rechts und links mit dem Cuttermesser senkrecht schneiden) und nicht nur ein Quadrat aufklebt, aber ich finde es sehr viel hübscher.

STAMPIN' UP! Kleine Box Thinlits Zierschachtel Wuensche zum Fest Stanze Geschwungenes Etikett Modernes Label

Der Spruch stammt aus dem Set „Wünsche zum Fest“ welches im aktuellen Herbst-Winterkatalog enthalten ist. Die kleine Schneeflocke ist da auch dabei. Das sind Klarsichtstempel, was in unserem Fall echt praktisch war. Denn so konnten wir uns die Stanze auf den Tisch legen. Und da auf der Rückseite die Stanzform in Originalgröße abgebildet ist, konnten wir uns die Worte und die Schneeflocke (mit der „klebenden“ Seite nach oben) genau da hinlegen wo wir sie haben wollten. So ist nirgends zu viel weiß und nirgends zu wenig Platz am Rand. Dann muss man nur noch den Clearblock drauflegen und man kann losstempeln und danach stanzen.

STAMPIN' UP! Kleine Box Thinlits Zierschachtel Wuensche zum Fest Stanze Geschwungenes Etikett Modernes Label

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Ach und Mittwoch ist es ja auch schon wieder… Das bedeutet, es gibt neue Angebote der Woche (im Onlineshop unter Weekly deals zu finden). Es sind wieder super viele Big Shot Sachen dabei. Und die kleinen Tütchen kann man bestimmt gut zum Adventskalenderbasteln nutzen. Also greif zu! Wenn diese Woche was für Dich dabei ist, dann meld Dich einfach bei mir…

Hier die aktuellen Angebote im Überblick:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Selbstgemachte (Glitzer-) Knete, inkl. Anleitung

Nachdem die Kreativphase von Sara so langsam nun komplett beginnt überhand zu nehmen 🙂 und ich mit Kleber & Co. kaufen fast nicht mehr nachkomme ist Projekt 1 gestern endlich gestartet. Die Aufgabe? Blaue Glitzerknete herstellen. Kind war begeistert und Mama hat gehofft, dass es auch wirklich klappt. Und mit einem riesigen „Puuuuh“ haben wir festgestellt, dass es super super einfach ist und zudem auch noch total viel Spaß macht. Ich muss demnach nun noch andere Lebensmittelfarben kaufen und dann kann die Massenproduktion in allen möglichen Farben starten.

Ihr wollt auch? Hier ist das Rezept. Ich habe im Internet leider nur amerikanische Seiten mit cup-Angaben gefunden, also habe ich folgendes verwendet.

1 c Mehl (entspricht ca. 160 g)
1 c Wasser (entspricht ca. 240 ml)
1/4 c Salz (enstpricht ca. 55 g)
1 tblsp Pflanzenöl (entspricht ca. 15 ml)
2 tsp Backpulver (entspricht 2 Teelöffeln *grins*)
ggfls. Lebensmittelfarbe und ggfls. Glitzer (meins habe ich vor ein paar Wochen beim DM – eigentlich zur Weihnachtskartenproduktion gedacht – für ein paar Cent gekauft)

Alles in einen Topf schütten

Glitzer-Knete selber machen

Umrühren bis alles gut vermixt ist

Glitzer-Knete selber machen

Wenn es weitestgehend klümpchenfrei ist, auf’m Herd bei mittlerer Hitze erwärmen und rühren, rühren, rühren…

Glitzer-Knete selber machen

Nach einigen Minuten fängt es an klumpig zu werden. Und irgendwann ist es ein einziger großer Klumpen.

Glitzer-Knete selber machen

Aus dem Topf nehmen und kneten

Glitzer-Knete selber machen

Abkühlen lassen und: LOS GEHT’S !!! 🙂

Glitzer-Knete selber machen

Da die kleine Maus natürlich nicht abwarten konnte bis die Knete abgekühlt ist, hat sie gleich losgelegt. Die Knete ist dann noch etwas „klebrig“ (sieht man bei der letzten Collage auch etwas an ihren Fingern), wird aber mit der Zeit immer besser. Ich bin nun gespannt wie lange sie hält. Wenn man mehreren Internetquellen glauben soll, dann anscheinend etwa 6 Monate. Wir werden sie in eine verschließbare Tüte packen und dann auch noch in die Behälter, die noch von der gekauften Knete über waren (nachdem die Knete hart geworden war) einpacken. In spätestens 6 Monaten kann ich euch also sagen, ob es unsere selbstgemachte blaue Glitzerknete noch gibt.

Apropos, der kleine Schlawiner wollte das Zeug die Knete gleich probieren. So ein blauer glitzriger Klumpen sieht ja auch echt lecker aus. 🙂 Trotz mehrmaligem Sagen, dass man sie nicht essen kann, konnte Sara nicht widerstehen. Ich vermute, es wird kein zweites Mal vorkommen… (und selbst wenn ist ja nichts schlimmes drin – somit kann auch ohne Probleme mal was auf den Boden fallen und ich muss nicht gleich spurten damit die Zwillinge sich nichts in den Mund stecken)

Habt einen schönen (für uns hier unten im Süden) ersten Arbeitstag nach den Feiertagen!

-liche Grüße, Heike

Kleine Nikoläuschen und Sonderaktion im Clearance Rack

OK, ich geb es zu. Ich bin mit diesem Projekt wohl 4 Tage zu spät. 🙂

STAMPIN' UP! Gutscheinkarte mit dem Envelope Punch Board

STAMPIN' UP! Gutscheinkarte mit dem Envelope Punch Board

Die kleinen Nikoläuschen sind mit dem Envelope Punch Board gemacht. Im Prinzip nur 3 Seiten falzen und knicken und die vierte offen lassen. Rein passt eine kleine flache (!) Schoki oder ein Gutschein oder Geld oder… Drumherum ist eine Banderole aus schwarzem Cardstock und die Gürtelschnalle ist aus silbernem Glitzerpapier.

Bei unserem Team-Adventskalender geht es heute bei Petra weiter. Und morgen seht ihr was bei Andrea.

Adventskalender

Apropos: Heute beginnt eine Sonderaktion in der Ausverkaufsecke (Clearance Rack): Auslaufprodukte sind mit bis zu 80 % Preisnachlass erhältlich – jedoch nur solange der Vorrat reicht. Mal kurz in den Online Shop schauen könnte sich also lohnen.

shopnow

Bestellen könnt ihr natürlich gerne trotzdem per eMail oder Telefon.

-liche Grüße, Heike

Workshop in Wasserburg/Bodensee bei Doris

Vor einer halben Ewigkeit nun schon (wer es genauer wissen möchte, am Sonntag vor *hüstel* zwei Wochen) war ich in Wasserburg am Bodensee bei einem Workshop. Gastgeberin war Doris. Zu ihr durfte ich nun schon das dritte mal kommen. Und es macht immer wieder riesig Spaß (und man wird zudem auch noch sehr lecker verköstigt :-)). Doris‘ Wünsche waren zum Einen Weihnachten und zum Anderen etwas mit der Big Shot. Weihnachtlich waren alle drei Projekte. Mit der Big Shot haben wir nur die Karte gemacht.

Angefangen haben wir mit einer kleinen Teelichtverpackung. Hier war ich der Meinung, dass noch mindestens die große Sternstanze im Katalog ist – bis eine Teilnehmerin genau diese bestellen wollte und wir sie eben nicht gefunden haben.

STAMPIN' UP! Teelichtverpackung mit Festive Flurry

STAMPIN' UP! Teelichtverpackung mit Festive Flurry

STAMPIN' UP! Teelichtverpackung mit Festive FlurryWeiter ging es mit der Karte. Sie wirkt in verschiedenen Farben ganz anders. Gemacht haben wir die blaue Karte. Das Original seht ihr bei Amy.

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte mit Thinlits Worten und Framelits Flockentanz und DSP Stilmix und DSP Eiszauber

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte mit Thinlits Worten und Framelits Flockentanz und DSP Stilmix und DSP Eiszauber

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte mit Thinlits Worten und Framelits Flockentanz und DSP Stilmix und DSP Eiszauber

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte mit Thinlits Worten und Framelits Flockentanz und DSP Stilmix und DSP Eiszauber

STAMPIN' UP! Weihnachtskarte mit Thinlits Worten und Framelits Flockentanz und DSP Stilmix und DSP EiszauberUnd zum Schluss haben wir mit dem Envelope Punch Board noch eine kleine Verpackung mit 3 Geschenkanhängern gemacht. Hierzu gibt es nur kein Foto, weil ich mein Beispiel letzte Woche verschenkt habe. Und natürlich vergessen habe, ein Foto davon zu machen.

Als kleine Mitbringsel habe ich den Teilnehmern Rentiernasen mitgebracht.

STAMPIN' UP! Rentiernasen mit der Eulenstanze

STAMPIN' UP! Rentiernasen mit der EulenstanzeEs hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Bis zum nächsten Mal Doris 🙂

Bei unserem Team-Adventskalender hat euch gestern übrigens Miri eine Smoothie-Verpackung gezeigt. Gewinnen könnt ihr noch bis heute Abend um 23:59 Uhr. Heute könnt ihr bei Sabine eine Thinlit-Karte bewundern.

-liche Grüße, Heike

Adventskalender in unserem Team

Habt ihr Lust auf unseren Team-Adventskalender? Vom 01. bis zum 23. Dezember zeigt euch jede von uns ein Projekt zu den Festlichkeiten rund um das Jahresende. Und natürlich gibt es bei jedem von uns auch eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Adventskalender

Und hier seht ihr wer alles mitmacht… Hinter jeder Tür versteckt sich der Link (danke Tina-Hase (und dem besten aller Ehemänner) für Deine Mühe) zu einem meiner Team-Kolleginnen bei denen ihr euch Weihnachts-Inspirationen holen könnt.

Adventskalender 01Adventskalender 02Adventskalender 03Adventskalender 04Adventskalender 05Adventskalender 06Adventskalender 07Adventskalender 08Adventskalender 09Adventskalender 10Adventskalender 11Adventskalender 12Adventskalender 13Adventskalender 14Adventskalender 15Adventskalender 16Adventskalender 17Adventskalender 18Adventskalender 19Adventskalender 20Adventskalender 21Adventskalender 22Adventskalender 23Adventskalender 24

Bei mir gibt es heute eine kleine Schachtel mit 4 Teelichtern drin. Im Netz habe ich das auch schon unter „Adventskalender to go“ gesehen. Eine sehr coole Idee! Und für heute ja auch echt passend. Bei uns hier brennt nämlich auch schon die erste Kerze am Adventskranz.

Stampin' UP! Teelichterbox mit Festive Flurries und Art déco und Reliefakzente in InColor

Stampin' UP! Teelichterbox mit Festive Flurries und Art déco und Reliefakzente in InColor

Stampin' UP! Teelichterbox mit Festive Flurries und Art déco und Reliefakzente in InColorBenutzt habe ich die Festive Flurries Framelits für die Big Shot beim Deckel. Darunter klebt das silberne Glitzerpapier. Das habe ich erst dieses Jahr so wirklich entdeckt. Das glitzert und funkelt so richtig toll finde ich. Und damit die Schneeflocke nicht ganz so leer ausschaut habe ich innen rein die Reliefakzente in den InColor geklebt. Innen habe ich als Guckloch die Art déco Framelits benutzt., so sieht man die Teelichter (meine gab es vor kurzem bei ALDI Süd – habe ich zufällig entdeckt und beschlossen, dass das perfekt passt). Der Stempel stammt aus dem Set Ein duftes Dutzend.

-liche Grüße, Heike

1 2