Posts Tagged ‘Aquarellpapier’

Stamping Techniques 101 – Die Cut Masking

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Die Cut Masking (englisch = aus Stanzteilen Schablonen machen) Technik zeigen. Im Prinzip eine ganz einfache Technik – ich hatte dieses Mal irgendwie trotzdem Probleme damit.

Stamping Techniques to try

Nachdem mir meine erste Karte nicht so recht gefallen hatte, habe ich gleich noch eine zweite gemacht. Welche gefällt euch denn besser?

Die Die Cut Masking Technik funktioniert folgendermassen:

  • Schablone mit der Big Shot oder einer Stanze ausstanzen. Bei mir ist das der Hirsch gewesen bzw. auch der Schriftzug „Feiertage“. Dies könnt ihr entweder mit normalem Farbkarton machen oder mit (leicht !) klebendem Abklebeband.
  • Nun habt ihr zwei Möglichkeiten – entweder das Motiv an sich oder das Negativ könnt ihr nun auf eure Karte kleben und dann mit Farbe ausfüllen bzw. umranden.

Bei meiner ersten Karte – der Karte in den Naturtönen – habe ich den Hirsch (Thinlits Weihnachtswild) aufgeklebt und mit weißer Craft Tinte und einem Schwämmchen das Motiv umrandet. Beim Schriftzug (Thinlits Frohe Feiertage) habe ich das Negativ aufgeklebt und dann mit Espresso ausgefüllt – auch mit einem Schwämmchen.

Die Karte wollte ich recht schlicht lassen und habe somit nur noch das „schöne“ aus dem Stempelset Weihnachtliche Vielfalt auf ein Stück Espresso Farbkarton embosst und mit Dimensionals aufgeklebt.

Aber alles in allem war mir die Karte dann doch etwas zu schlicht und langweilig und ich dachte, vielleicht könnte man das mit etwas Farbe aufpeppen. Aufpeppen geht mir rot ja immer ganz gut und so habe ich mir die Brushos geschnappt und etwas rumgesaut. Das Prinzip war wieder das Gleiche: Hirsch aufkleben und mit Farbe umranden. Dieses Mal nur nicht mit einem Schwämmchen, sondern mit Wassespritzern auf die ich dann die Brusho Pigmente geschüttet habe. Damit sich das Papier nicht auflöst könnt ihr entweder Aquarellpapier oder wie ich das Seidenglanzpapier nutzen. Das Seidenglanzpapier glitzert dann sogar noch ein klein wenig.

Hm… um dann zu bemerken, dass rot vielleicht doch nicht die richtige Wahl war. Es erinnert doch sehr an mein Bambi-Massaker vom Teamtreffen vor drei Jahren. Vor allem da ich wohl etwas zu viel Wasser genommen habe und das Motiv so etwas verschwommen ist.

Den Schriftzug habe ich wieder ausgestanzt und mit dem Präzisionskleber aufgeklebt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Der nächste Stamping Technique to try Bloghop wird am 07. November 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 10. Oktober 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Oktober 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Geschenke an neue Teammitglieder

Während der Sale-a-bration (SAB = die Sale-a-bration geht in der Regel immer von Januar bis März in jedem Jahr und ist die „schönste“ STAMPIN‘ UP! Jahreszeit) konnte ich weitere Teammitglieder begrüßen. Auch wenn ich immer etwas langsam bin, aber natürlich bekommen alle meine neuen Teammitglieder auch immer ein kleines Begrüßungspäckchen. Die sahen während der SAB so aus:

born2stamp STAMPIN' UP! Geschenke neue Teammitgleider Party Pandas - Brushos

Für die dazu gehörenden Karten habe ich das SAB Gratisset Party Pandas (leider nicht mehr erhältlich) genutzt, die Pandas mit der Schere ausgeschnitten und den Hintergrund mit dem Brusho Pulver bearbeitet. Da sah dann jeder Hintergrund irgendwie anders aus, obwohl es total gleich gemacht worden ist. Ich bin jedes Mal wieder begeistert über diese Farben!

born2stamp STAMPIN' UP! Geschenke neue Teammitgleider Party Pandas - Brushos

Hier sieht man das alles nochmal etwas genauer. Kommt drauf an welches Papier (ob „normales“ Flüsterweiß oder Aquarellpapier oder Seidenglanzpapier…) ihr nehmt, dann sieht das Ganze auch wieder ein wenig anders aus. Ich habe hier das Seidenglanzpapier verwendet, darauf ein bisschen Wasser gesprüht und dann erst das Brusho Pulver in Gelb und Grün drüber gestreut. Wie ihr seht, sieht man ganz toll die verschiedenen Farbpigmente. So kann man z.B. auch ein wenig Orange oder blau erkennen. Ziemlich genial oder? Je mehr Wasser ihr nehmt, desto weniger Pünktchen seht ihr, also desto mehr verschwimmt die Farbe ineinander…

Dem Panda habe ich noch den Spruch auf das Schild gestempelt und zum Schluß kam noch eine kleine Schleife mit dem Band mit Fischgrätmuster zum Einsatz

Sammelbestellung morgen Abend

Denkt ihr an meine Sammelbestellung morgen Abend? Es ist die letzte Sammelbestellung bevor der neue Katalog kommt. Falls ihr also noch Wünsche im alten Katalog habt (mit Artikeln, die nicht übernommen werden), dann bestellt bitte jetzt noch, bald geht es dann leider nicht mehr. Schickt mir einfach bis spätestens 20 Uhr eine eMail und ihr seid beim Sammelbestelltermin am Mittwoch Abend mit dabei. Ich freue mich auf eure Nachrichten!

Katalogparty am 17. Juni 2018 in Markdorf

Kaffee, Kuchen, ein Gläschen Sekt und Knabbereien, Kartenbuffet, Test-Station mit neuen Produkten, Tombola, Hauptkatalog 2018-2019… Naaaaa? Neugierig geworden? Und wollt ihr dabei sein? Dann meldet euch per Telefon (07544/5069085) oder eMail gern an, damit ich etwas besser planen kann. Ich freu mich auf euch alle!

Lasst’s euch gutgehen und habt einen wunderbaren Tag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 30. Mai 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 17. Juni 2018 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #347 – Ein Grund zum feiern

Ein ganz herzliches Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #347. Heute kommen ein paar richtige Annemarie-Farben. Und was soll ich sagen? Ich mag rot nicht und demnach war mein erster Gedanke: „Ach Du Schreck! Was und wie soll ich da denn was draus machen? Und da ist noch nicht mal schwarz dabei für den Spruch. Hilfe!“ Ganz so schlimm war es dann aber doch nicht. :mrgreen:

STAMPIN' UP! INKSPIRE_me #347

Denn ich habe gestern meine Vor-Order aus dem neuen Katalog auspacken dürfen. Und da war (unter anderem *grins*) das Gastgeberinnenset Persönlich überbracht mit dabei. In die tollen Luftballons habe ich mich bei der OnStage sofort verliebt. War also klar, dass das Set bei mener Bestellung mit dabei ist.

Ziemlich cool an dem Set ist, dass die Füße der Frau extra gestempelt werden. Und außer den Ballons gibt es noch drei weitere Möglichkeiten (Bücherstapel, großes Schild, Torte) mit welchen man den Oberkörper „verdecken“ kann. Zusätzlich noch ein paar Sprüche – wie zum Beispiel der „Ein Grund zum Feiern!“, den ich benutzt habe – und somit braucht man ausser dem Set und ein bisschen Farbkarton wirklich nichts mehr um eine hübsche Karte zu basteln.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Geburtstagskarte - Persoenlich ueberbracht - Aquapainter

Gestempelt habe ich die Ballons sowie die Füße mit Safrangelb auf Farbkarton in Vanille. Ich hätte mal besser das Aquarellpapier benutzt, denn auf dem normalen Farbkarton muss man mit den Aquapaintern immer ziemlich aufpassen und die Farbe verläuft nicht so gut. Aber genau die habe ich natürlich benutzt. Wie ihr seht, es geht trotzdem. Aber man muss eben ein klein wenig aufpassen, dass man nicht zu häufig und zu nass über die gleiche Stelle malt. Da weicht das Papier recht schnell auf und es entstehen so kleine Krümelchen, die man dann nicht mehr wegkriegt. Und das Papier wellt sich ganz schrecklich. Wie gesagt, besser und einfacher ist es das Aquarellpapier zu nutzen.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Geburtstagskarte - Persoenlich ueberbracht - Aquapainter

„Ein Grund zum Feiern!“ habe ich in Chili neben das Luftballon-Mädchen gestempelt. Ausserdem habe ich den Stampin‘ Write Marker benutzt um die Schuhe oder kleinere Details an Rock bzw. Ärmeln anzumalen.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Geburtstagskarte - Persoenlich ueberbracht - Aquapainter

Und dann hatte ich überlegt, wo ich nun noch mein obligatorisches Schleifchen oder ein bisschen bling-bling unterbringen könnte. Aber ich fand, dass diese Karte ganz clean bleiben sollte, also kein Schleifchen und keine Glitzersteinchen. Bei der nächsten dann wieder. Versprochen! 😉

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Nächster Workshop hier bei mir in Markdorf am 22. April 2018

Wollt ihr beim nächsten Workshop hier bei mir zuhause in Markdorf dabei sein? Dann meldet euch per Telefon (07544/5069085) oder eMail gern an, dann ist euer Workshop-Paket fertig gerichtet. Wir basteln wieder 2-3 frühlingshafte Projekte.

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 25. April 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #303 – Eis Eis Baby

Herzlich Willkommen zu unserer 303. IN{K}SPIRE_me Challenge. Von Marion kommt dieser schöne Sketch. Gewohnt schlicht, aber für mich war er perfekt. Ich hatte meine Karte ruckizucki fertig und bin gespannt ob es euch ganz genauso ergeht.

IN{K}SPIRE_me #303

Bei mir ist es – angepasst an die herrlich sommerlichen Temperaturen da draussen – Zeit für ein Eis. Das richtige Eis essen die Kinder und ich zur Zeit eigentlich jeden Tag (was ein Pech, dass die Eisdiele direkt neben dem Kindergarten ist und ich so schlecht „Nein“ sagen kann), die digitale Erfrischung habe ich heute hier auf born2stamp für euch.

Für das hintere Quadrat wollte ich eigentlich Designerpapier nehmen, aber da fand ich, dass man das Eis kaum noch bemerkt hat. Also „einfach nur“ eine weitere Schicht Flüsterweiss, welche ich mit dem Prägefolder Leise rieselt durch die Big Shot genudelt hatte.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Geburtstagskarte - Eis Eis Baby - Coole Kreationen

Den Spruch findet ihr mit den verschiedenen Möglichkeiten eure Eis am Stiel zu bauen im Stempelset Eis Eis Baby. Gestempelt habe ich ihn in Puderrosa – eine der neuen InColor. In der gleichen Farbe habe ich auch die kleine Mini-Schleife genommen. Die sind echt praktisch: zum Einen werden sie schon als fertige Schleife geliefert, zum Anderen haben sie hinten auch schon einen kleinen Klebepunkt angebracht, so dass man wirklich nur noch die Farbe aussuchen muss.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Geburtstagskarte - Eis Eis Baby - Coole Kreationen

Hier seht ihr nochmal das Eis etwas genauer. Ich habe die Aquarelltechnik benutzt, die Sylwia gezeigt hatte. Das klappt ganz gut und sieht richtig, richtig toll aus! Zum Schluß habe ich auf der kompletten Karte noch Pailletten verteilt.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me - Geburtstagskarte - Eis Eis Baby - Coole Kreationen

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Wollt ihr mindestens 20% auf jede Bestellung sparen?

Dann überlegt euch doch bei STAMPIN‘ UP! einzusteigen. Eure Ersparnis seht ihr schon bei der Starterset-Bestellung. Da bekommt ihr Ware im Wert von 175€, bezahlt aber nur 129€. Für etwas höhere Bestellungen lohnt sich das also definitiv. Und ein Risiko gibt es nicht. Falls ihr mehr wissen wollt, dann meldet euch bei mir!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch Abend könnt ihr euch bei meiner Sammelbestellung anschliessen. Das ist praktisch wenn ihr nur Kleinigkeiten braucht, denn ich lasse die Ware hier zu mir schicken und übernehme die von STAMPIN‘ UP! anfallenden pauschalen Versandkosten in Höhe von 5,95€. Entweder ihr holt die Ware dann bei mir in Markdorf ab, dann ist die Bestellung komplett versandkostenfrei. Oder ich schicke euch eure Sachen zu den tatsächlich anfallenden Versandkosten der Post zu. Wenn ihr also etwas braucht, dann meldet euch bis jeweils 20 Uhr am Mittwoch Abend.

Ab heute: neuer Katalog

Nicht vergessen, ab heute ist der neue Katalog gültig. Viele, viele wunderbare neue Stempelchen und noch mehr Zubehör. Falls ihr einen Teil der neuen Sachen schon ganz bald ansehen und sogar ausprobieren wollt, dann kommt doch einfach zu meiner Katalogparty. Die findet kommenden Sonntag statt! Damit ich etwas besser planen kann, möchte ich euch um eine kurze Anmeldung per eMail bitten.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 07. Juni 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Juni 2017 – Katalogparty !!!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Juli Workshop in Markdorf

Schon wieder der halbe Monat um und ich habe euch noch gar nicht die Workshopprojekte des Juli-Workshops gezeigt… Nachdem ich nun heute Abend meinen nächsten Workshop geben werde, wird es allerhöchste Zeit. :mrgreen:

born2stamp STAMPIN' UP! Juli Workshop 2016

Zwei meiner Teilnehmer hatten Wünsche für diesen Workshop. Michaela wollte eine Karte mit der Watercolor Technik und zudem eine Schüttelfenster-Karte. Beate wollte etwas mit dem Envelope Punch Board machen.

Angefangen haben wir mit der Watercolor Karte. Hier haben wir für die Deko hauptsächlich die Big Shot genutzt. Zum Einen haben wir den Kranz der Thinlits Wunderbar verwickelt in Jeansblau genommen.

born2stamp STAMPIN' UP! Grusskarte - Botanical Bloom - Thinlits Wunderbar verwickelt - Seidenglanzpapier

Hier seht ihr das Papier noch etwas genauer. Wir haben nicht das Aquarellpapier sondern das Seidenglanzpapier benutzt. Das schimmert leicht, aber die Farbe lässt sich genauso gut wie beim Aquarellpapier verteilen und trocknet nicht zu schnell. Perfekt also für solche Farbverläufe… Falls ihr wissen wollt, wie wir die Farbe auf das Papier aufgetragen haben, dann habe ich euch hierzu mal eine kleine Anleitung {klick} gehabt.

born2stamp STAMPIN' UP! Grusskarte - Botanical Bloom - Thinlits Wunderbar verwickelt - Seidenglanzpapier

Die tollen Blüten stammen von den Framelits Pflanzen-Potpourri. Wir haben sie nur in Flüsterweiss ausgestanzt und nur die Blütenstempel bzw. das Blatt in Farngrün bzw. Minzmakrone ausgestanzt und mit Halbperlen verziert.

born2stamp STAMPIN' UP! Grusskarte - Botanical Bloom - Thinlits Wunderbar verwickelt - Seidenglanzpapier

Unsere zweite Karte war dann die Schüttelkarte. Ich fand ja, dass sich das Set Glasklare Grüße dafür ganz besonders gut eignet. Erst wollte ich die kleine Fee aus diesem süßen Stempelset Einfach zauberhaft ins Glas setzen. Aber leider habe ich das Set noch nicht. Somit wurden es eben die Schmetterlinge aus dem Set Papillon Potpourri. Meine Karte war eine Geburtstagskarte für ein kleines (großes) Mädchen. Aus dem Grund auch die Farben.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Glasklare Gruesse - Papillon Potpourri - Bannerweise Gruesse

Die Schüttelkarte an sich ist recht einfach gemacht. Ihr stempelt das Glas auf flüsterweiß und stanzt es mit den passenden Framelits Einweckgläser für alle Fälle aus. Die Umrisse werden nochmal mit der Klarsichtfolie ausgestanzt. Beide Teile zusammenkleben und mit den langen Schaumstoffklebestreifen versehen. Da wir ausser den Pailletten in den Metallfarben auch den Stampin‘ Glitter Diamantgleißen benutzt haben (also Mini-kleine Fitzelteilchen), müssen die Klebenstreifen sehr genau geklebt werden, damit ja nichts rausrieseln kann.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Glasklare Gruesse - Papillon Potpourri - Bannerweise Gruesse

Drumherum kam dann noch ein bisschen Kordel (die ist auf dem Foto irgendwie leicht verrutscht) und unter das Glas haben wir den Geburtstagsspruch (aus dem Set Bannerweise Grüße) gestempelt.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte Glasklare Gruesse - Papillon Potpourri - Bannerweise Gruesse

Unser drittes Projekt war eine Teebeutelverpackung, die wir mit dem Envelope Punch Board gemacht haben. Die Anleitung findet ihr bei Sabine. Für mein Beispiel habe ich das DSP Obstgarten verwendet und den Farbkarton entsprechend farblich angepasst.

born2stamp Teebeutel-Etui - Labeler Alpha - DSP Obstgarten

Das Für Dich haben wir mit dem Labeler Alpha gemacht. Das gefällt mir richtig gut. Da ist es nämlich komplett egal wie und wo man stempelt, es sieht mit kleiner Lücke zwischen den Buchstaben, mit etwas größerer Lücke, genau am vorherigen Buchstaben oder auch leich übereinander immer gut aus. Also definitiv etwas für Anfänger bzw. die schnell-schnell-Stempler unter uns. :mrgreen:

born2stamp Teebeutel-Etui - Labeler Alpha - DSP Obstgarten

Die kleinen Briefumschläge innen sind – wie gesagt – mit dem Envelope Punch Board gemacht. Das geht, wenn man einmal weiß wie es geht, total schnell und einfach. Die Banderole um die Teebeutelverpackung ist ein 5 cm breiter Streifen Farbkarton, der an beiden Enden mit der Stanze Gewellter Anhänger gekürzt ist. Zum Verschließen habe ich ein Stück Kordel genommen.

born2stamp Teebeutel-Etui - Labeler Alpha - DSP Obstgarten

Zum Schluß zeige ich euch noch schnell die kleinen Goodies, die ich den Teilnehmern auf ihre Plätze gelegt hatte. Auch sie sind mit dem Envelope Punch Board gemacht. Und zwar mit dem DSP Kunterbunt.

born2stamp STAMPIN' UP! Swaps - Envelope Punch Board - DSP Kunterbunt - Rueschenband - Pop of Paradise

Darum habe ich mit dem Rüschenband eine Schleife gebunden und den Gruß aus dem Stempelset Pop of Paradise angebracht.

born2stamp STAMPIN' UP! Swaps - Envelope Punch Board - DSP Kunterbunt - Rueschenband - Pop of Paradise

Wie gesagt, heute Abend ist mein nächster Workshop. Weitere Workshoptermine findet ihr immer in der Seitenleiste. Ich freue mich über alle, die auch mal vorbeikommen wollen…

Workshop im August

Bevor ich in den Urlaub fahre und es Anfang September deshalb keinen Workshop hier bei mir in Markdorf geben wird, habe ich noch den August-Termin für euch. Wer will, noch nicht im Urlaub ist und trotz Sommer ein wenig basteln möchte, kann gern am 07. August 2016 zu mir nach Markdorf kommen. Wir werden wie immer zwei Karten und eine kleine Verpackung machen. Bitte meldet euch an, damit ich den Workshop entsprechend vorbereiten kann.

Morgen Abend Sammelbestellung

Wie jeden Mittwoch habe ich morgen Abend meine nächste Sammelbestellung. Wenn ihr was wollt, dann schreibt mir doch bitte bis 20 Uhr eine eMail mit euren Wünschen damit ich eure Bestellung mit berücksichtigen kann.

Bonustage bei STAMPIN‘ UP!

Bis 31.Juli 2016 könnt ihr bei den Bonustagen Gutscheine (werden per Mail zugeschickt) im Wert von 6€ je 60€ Einkaufswert erhalten. Einlösen könnt ihr die Gutscheine dann im August. Falls ihr mehr wissen wollt, schreibt mir einfach eine eMail oder ruft an.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 20. Juli 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. August 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Workshop in Wasserburg am Bodensee bei Doris

Schon vor einer guten Woche durfte ich mal wieder zur lieben Doris nach Wasserburg fahren um bei ihr und ihren Freundinnen/Kolleginnen ein wenig zu basteln. Doris hatte sich eine ganze Latte an Dingen gewünscht, die ich dann versucht habe bei ihrem Workshop unterzubringen: Tischkärtchen für eine Hochzeit (nicht mit der BigShot), irgendwas mit der BigShot, die Aquarelltechnik, Muttertag, Geburtstag. Da ich immer nur drei, maximal vier Projekte mache, musste ich bei manchen Dingen 2 oder 3 Wünsche verwurschteln. Aber ich finde, das ist mir ganz gut gelungen.

born2stamp STAMPIN' UP! Workshop Projekte

Wie ihr seht, haben wir meine IN{K}SPIRE_me Muttertagskarte inkl. dem Umschlag gemacht. Da fand ich, dass viele von Doris Wünschen gepasst haben.

Als zweites Projekt haben wir eine Geburtstagskarte mit der Aquarelltechnik gemacht. Hierzu haben wir erst mit Versamark die Blümchen aus dem Stempelset Rosenzauber in die untere rechte Ecke des Aquarellpapiers gestempelt und mit weißem Pulver embosst. Sieht man also erstmal nicht :mrgreen:  aber nachdem man die Farbe draufgepatscht hat, sieht es sehr cool aus finde ich.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Rosenzauber - Garn

Und wenn ich Farbe draufpatschen sage, dann meine ich Farbe draufpatschen. Nehmt euch die Folien, die ihr bei den Stempelsets mitgeliefert bekommt. Also Mädels, nicht wegwerfen, die kann man noch gut gebrauchen! Und dann macht ihr euch erst euer bestempeltes Aquarellpapier feucht. Ich habe dafür eine kleine Sprühflasche (ich glaub, da waren mal Medikamente drin – gut auswaschen und dann mit normalem Leitungswasser füllen) mit der ich einfach 2-3 mal auf das Papier sprühe. Dann tunkt ihr eure Folie in das gewünschte Stempelkissen, sprüht auf die eingefärbte Folie auch nochmal einen Spritzer Wasser und patscht das dann auf euer feuchtes Aquarellpapier. Wenn ihr wollt, könnt ihr mit den Fingern die Folie noch etwas herumreiben. Lasst das Ganze trocknen, bzw. wenn euch das zu langsam geht, dass nehmt euren Heißluftföhn und föhnt es trocken. Vorsicht: das Embossing wird dadurch natürlich auch wieder warm/heiß und so schmilzt das Pulver natürlich auch wieder an. Also übertreibt es nicht. Den Vorgang könnt ihr mehrere Male wiederholen. Allerdings wird ab dem zweiten Mal das Aquarellpapier nicht mehr nass gemacht, also nur noch Farbe auf die Folie, diese nass sprühen und dann auf das Papier. Ganz am Schluß könnt ihr noch ein wenig Wasser in eure Hand sprühen, eine Faust machen und dann einige Wassertropfen auf das Papier fallen lassen. Die Wassertropfen am besten einige Sekunden liegen lassen und dann mit einem Taschentuch trocknen. Damit nehmt ihr wieder etwas Farbe weg und das ergibt hellere Flecken. Probiert es aus, sieht cool aus!

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Rosenzauber - Garn

Den Spruch haben wir nicht gestempelt, sondern mit dem Dymo Labeler gemacht. Das kam nicht bei allen Workshopgästen sooo gut an. :mrgreen: Die haben also mit schwarzer Archivtinte ihren Spruch gestempelt. Und das goldene Garn dann anders befestigt. Zum Schluß haben wir nur noch ein paar Herzen aus den Pailletten in den Metallfarben verteilt und festgeklebt. Das funktioniert am besten mit dem Präzisionskleber. Der hat eine recht dünne Spitze, womit so Kleinzeug wirklich gut befestigt werden kann.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Rosenzauber - Garn

Eine der Teilnehmerinnen heiratet demnächst und somit hat sich Doris eine Idee für Tischkarten gewünscht. Da der Vintage-Stil in letzter Zeit so in ist (und zudem wunderschön *grins*), habe ich es bei einem kleinen, recht einfachen Kärtchen in Naturtönen belassen. Statt dem Namen habe ich einen Glückwünsche aus dem Set Rosenzauber gestempelt, so könnte man die Karte auch an einen Blumenstrauß oder so pinnen.

born2stamp STAMPIN' UP! Tischkarte - Hochzeit - Puenktchen-Spitzenband - Rosenzauber

Als Deko haben wir nur ein bisschen Spitzen-Pünktchenband in Taupe, den Leinenfaden und eine kleine Halbperle benutzt. Aber mehr braucht es da eigentlich auch gar nicht, finde ich.

born2stamp STAMPIN' UP! Tischkarte - Hochzeit - Puenktchen-Spitzenband - Rosenzauber

Soeben habe ich auch die Projekte vom letzten Sonntag fotografiert. Da war Workshop hier in Markdorf. Zeige ich euch also die nächsten Tage. Wer born2stamp bei Facebook folgt, hat hiervon ja auch schon die kleinen Gästegoodies gesehen, die ich mit dem Designerpapier Kunterbunt aus dem neuen Katalog gemacht habe.

Stamping Techniques 101

Für morgen mache ich euch erstmal die Nase lang für die Stamping Techniques 101. :mrgreen: Falls ihr wissen wollt, was es damit auf sich hat… morgen wieder kommen! Da das allerdings ein internationales Projekt ist, geht mein Blogpost erst um 14 Uhr online. Lasst euch überraschen, wir, bzw. Sandi hat schon einiges vorbereitet und ich freue mich schon jetzt wahnsinnig auf diese monatlichen „Termine“.

Neuer STAMPIN‘ UP! Katalog

Ab heute kann ich den neuen STAMPIN‘ UP! Katalog bestellen. Sobald er da ist, werde ich mich an den Versand machen. Falls ihr ein Exemplar haben wollt, dann meldet euch doch einfach bei mir. Ich schicke euch gern einen zu. Meine Kunden bekommen natürlich automatisch ein Exemplar zugeschickt. Falls ihr im Onlineshop bestellt habt und „no contact“ angegeben habt, dann darf und werde ich euch nicht kontaktieren. Sagt mir also bitte Bescheid, wenn ihr Interesse an einem Katalog habt…

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 15. Mai 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 05. Juni 2016 – Katalogparty!
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Workshopprojekte vom letzten Sonntag

Wie gestern schon versprochen, möchte ich euch heute die Workshopprojekte vom letzten Sonntag zeigen. In der Regel findet immer einmal im Monat ein Workshop hier bei mir zuhause in Markdorf statt. Für all diejenigen unter euch, die zum Einen in der Nähe wohnen und zum Anderen nicht genug Leute für einen eigenen Workshop zusammen bekommen oder einfach mal reinschnuppern wollen also eine gute Gelegenheit die tollen Produkte von STAMPIN‘ UP! kennenzulernen. Mein nächster Workshop ist am 01. Mai. Falls ihr also Lust habt, dann meldet euch gleich an.

Diese drei Projekte haben wir gemacht:

born2stamp STAMPIN' UP! Workshop April

Angefangen haben wir mit der kleinen Tasse. Die ist wirklich toll und eigentlich auch total schnell gemacht. Tja eigentlich. Denn ich Dummbatsch habe der ersten Teilnehmerin die falschen Falzlinien zum stanzen gezeigt. Somit waren die Löcher an den falschen Stellen und wir mussten so den schwarzen Farbkarton nochmal schneiden. Letztendlich haben wir es aber alle geschafft und wunderhübsche kleine Tässchen fertiggestellt. Hier bei Linda findet ihr eine Anleitung.

born2stamp STAMPIN' UP! Goodie-Becher - Envelope Punch Board - DSP Zeitlos elegant

Für die Schleife haben wir das bestickte Satinband in Melonensorbet benutzt um die Zellophantüte zuzubinden. Meine Projektvorbereitung war mal wieder etwas spät und somit musste ich auf Fremdprodukte zurückgreifen, aber ihr findet die Tütchen auch bei STAMPIN‘ UP! in verschiedenen Größen auf Seite 151 im Hauptkatalog. Das Satinband ist schön weich und die Schleifen lassen sich echt gut binden. Ich mag es also sehr.

Hier seht ihr die Tasse nochmal ohne das Band. Da sieht man das hübsche Designerpapier etwas besser. Es heißt Zeitlos elegant und hat wirklich wunderschöne Motive.

born2stamp STAMPIN' UP! Goodie-Becher - Envelope Punch Board - DSP Zeitlos elegant

Beim nächsten Projekt konnten wir etwas rumsauen. 🙂 Man nimmt ein Stück Aquarellpapier und macht es nass. Um die Farbe auf das Papier zu bekommen, benutze ich immer ein Stück Folie (ich nehme die Folien, die bei den Stempelsets mit dabei sind), drückt diese in ein Stempelkissen (in unserem Fall war es Currygelb) und sprüht etwas Wasser darauf und patscht das dann auf das feuchte Aquarellpapier. Die unterschiedlichen Flecken, Farbabstufungen bekommt ihr, wenn ihr nach der ersten Schicht Farbe alles mit dem Heißluftföhn trocknet und dann alles nochmal wiederholt (ohne das Aquarellpapier nass zu machen). Ganz am Schluss kann man sich noch etwas Wasser in die Hand sprühen und ein paar Tropfen auf die Flecken tropfen. Nach ein paar Sekunden trocknet man das Wasser mit einem Taschen-/Küchentuch wieder und nimmt so an diesen Stellen die Farbe wieder weg. Man bekommt also die helleren Flecken.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Party-Gruesse - Lack-Puenktchen - Trio Stanze Elegante Ecken - Aquarell

Um den hübschen Abschluß beim weißen Farbkarton zu bekommen, müsst ihr einen 1″ breiten Streifen schneiden und mit der Trio-Stanze Elegante Ecken von beiden Seiten stanzen. Den Spruch haben wir in Wassermelone gestempelt, er stammt aus dem Set Party-Grüße. Zum Abschluß haben wir die Karte mit ein bisschen Kordel (bekommt ihr im Kombipack, Seite 6 im Frühjahr-/Sommerkatalog) und den Lack-Pünktchen Meine Party verziert.

born2stamp STAMPIN' UP! Geburtstagskarte - Party-Gruesse - Lack-Puenktchen - Trio Stanze Elegante Ecken - Aquarell

Unsere zweite Karte kann man als Muttertagskarte oder auch als Geburtstagskarte verwenden. Die Grundkarte ist taupe. Hier haben wir auf die zweite Schicht ein paar Spritzer mit dem Set Gorgeous Grunge gestempelt und am rechten Rand die wunderhübsche Spitzenbordüre aus dem Set So dankbar. Übrigens ein Set mit dem ich anfangs gar nichts anfangen konnte. Inzwischen finde ich es einfach nur toll. Der Schmetterling und die Spitzenbordüre daraus gefallen mir besonders gut.

born2stamp STAMPIN' UP! Mutertagskarte - Geburtstagskarte - Geburtstagsblumen - Timeless Textures - Glitzer-Pinselstift - Puenktchen-Spitzenband

Auch bei dieser Karte haben wir wieder Aquarellpapier benutzt. Und zwar haben wir die große Blüte aus dem Set Geburtstagsblumen mit Sahara aufgestempelt. Nun haben wir mit den Wassertankpinseln die Blüte in Olivgrün sowie Kirschblüte und Wassermelone angemalt. Dank des Wassers sieht man die Linien in Sahara kaum bis gar nicht mehr. Es sieht also fast aus, als ob es selbst gemalt worden. Die Mitte der Blüte haben wir zum Einen mit Currygelb angemalt und zum Anderen mit dem goldenen Glitzer-Pinselstift beglitzert. Das funkelt ganz besonders hübsch.

born2stamp STAMPIN' UP! Mutertagskarte - Geburtstagskarte - Geburtstagsblumen - Timeless Textures - Glitzer-Pinselstift - Puenktchen-Spitzenband

Auch bei dieser Karte musste dann natürlich noch ein wenig Deko her. Wir haben also ein kleines Stück Spitzendeckchen mit dem Pünktchen-Spitzenband und ein paar Pailletten in den Metallfarben kombiniert.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende! Bei uns kommt grad die Sonne raus. Vielleicht haben wir ja Glück und der angesagte Regen kommt doch nicht.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 17. April 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 01. Mai 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Workshop zum Thema Ostern bei Patrizia in Markdorf

Letzten Mittwoch durfte ich hier in Markdorf zu Patrizia um mit ihr und ihren Freundinnen ein wenig zu basteln. Es war eine wirklich schöne, gemütliche Runde und hat somit riesig viel Spaß gemacht!

Wir haben insgesamt drei Projekte gebastelt. Die Mädels hatten sich Osterprojekte sowie eine neutrale Karte gewünscht und da habe ich mich auch daran orientiert. Unsere erste Karte war demnach eine Osterkarte mit dem überaus goldigen Küken des Sale-a-bration Stempelsets So süß. Wir haben es mit Currygelb auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Mischstiften in Currygelb ausgemalt, die dunkleren Ränder sind mit Honiggelb und Ockerbraun gemacht. Auch Schnabel und Füsschen haben wir mit dem Mischstift in Orangentraum eingefärbt. Für die Augen haben wir einfach den schwarzen Marker genommen.

Alle meine Workshopteilnehmerinnen hatten glaube ich etwas Respekt vor dem Küken, weil sie Angst hatten, es nicht gut genug anmalen zu können. Aber jedes einzelne Küken sah wirklich toll aus. Alle vier Teilnehmer haben es richtig schön plastisch hinbekommen. Und zwar ohne Vorkenntnisse. Man muss sich also nur trauen, mehr nicht.

born2stamp STAMPIN'UP! Osterkarte - So suess - Sale-a-bration - Easter lamb - Geburtstagsblumen

Den Spruch findet ihr (leider nur in englisch) in dem Set Easter lamb. Das Lamm darin ist auch total süß. Es ist eigentlich nur ein einzelner Stempel, ich wusste aber, dass ich Lamm plus Spruch wahrscheinlich nur in den seltensten Fällen zusammen nutzen würde und habe den Stempel demnach in zwei Teile zerschnitten. So kann ich Lamm oder Spruch auch einzeln (und das ohne Abzukleben) nutzen. Für mich praktischer…

born2stamp STAMPIN'UP! Osterkarte - So suess - Sale-a-bration - Easter lamb - Geburtstagsblumen

Im Hintergrund haben wir Ton-in-Ton noch ein paar Blümchen aus dem Set Geburtstagsblumen gestempelt. Das könnt ihr entweder mit dem Stempelkissen in Currygelb (also der gleichen Farbe wie dem Papier) oder mit Versamark machen.

Unser zweites Projekt war ein kleines Osterkörbchen. Dafür eignet sich die Bigz Die Körbchen total gut finde ich. Wir haben die Teile ausgestanzt und dann mit dem großen Hintergrundstempel Hardwood die Seitenteile eingefärbt. Sieht so hübsch aus!

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkoerbchen - Watercolor Wings - Pergamentpapier - Glitzerband - BigShot Koerbchen - Hardwood - Spitzendeckchen

Schmetterlinge gehen ja immer, und im Frühling sowieso, somit liegt der Schwerpunkt der Deko des Körbchens auf dem großen Schmetterling aus dem Set Watercolor Wings. Falls ihr Probleme habt, Farbkombinationen zu finden, schicke ich euch einfach mal zu einem alten How to… Beitrag, in dem ich euch ganz viele verschiedene Farbkombis *klick* ausprobiert und gezeigt hatte.

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkoerbchen - Watercolor Wings - Pergamentpapier - Glitzerband - BigShot Koerbchen - Hardwood - Spitzendeckchen

Passend zu Ostern habe ich mich an Pastellfarben gehalten. So wurde der Rand des Körbchens Zartrosa, den Schmetterling haben wir in Aquamarin und Minzmakrone gestempelt und daraufhin mit den passenden Framelits Schmetterling ausgestanzt. Um den Schmetterling noch etwas interessanter zu machen haben wir den kleineren, filigranen Schmetterling noch mit Pergamentpapier ausgestanzt (funktioniert am besten mit der Präzisionsplatte und dem Bürstchen für die Big Shot) und eine Schleife aus dem Glitzerband in Aquamarin darübergeklebt. Das Frohe Ostern stammt aus dem Set Kleine Wünsche und wurde mit Currygelb gestempelt und mit Hilfe der kleinen Fähnchenstanze in Form gebracht. Das halbierte Spitzendeckchen, welches wir darunter angebracht haben, mag ich persönlich ja besonders gern. Ohne es würde irgendwie was fehlen finde ich.

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkoerbchen - Watercolor Wings - Pergamentpapier - Glitzerband - BigShot Koerbchen - Hardwood - Spitzendeckchen

Dann kommen wir schon zu unserem dritten Projekt. Die Karte sollte neutral sein. Ich mag sie total gern und das beste daran ist, dass sie superschnell gemacht ist. Mit dem Set Timeless Textures haben wir ein wenig den Hintergrund in Saharasand gestempelt. Das tolle Spitzenband und auch die Schmetterlinge stammt aus dem Set Grateful Bunch. Ich liebe dieses Spitzenband! So schön! Leider muss man die Schmetterlinge mit der Schere ausschneiden, da sie nicht zur Stanze Mini-Schmetterling passen. Egal, sie sind trotzdem einfach toll!

born2stamp STAMPIN' UP! Karte - Timeless Textures - Grateful Bunch - Geburtstagsblumen - Botanischer Garten Accessoires

Falls ihr nicht – wie ich – den Spruch schief auf eure Karte stempeln wollt, dann empfehle ich euch den Stamp-a-ma-jig zu nutzen. Damit könnt ihr schauen, wohin genau ihr stempeln wollt und habe den Spruch (oder euer Element) GENAU so wie ihr das wollt. Die Metallblume (Schmuck-Accessoires Botanischer Garten) bekommt ihr im 12er Pack. Ich finde ja, sie passen zu allem Möglichen und man muss sie nicht unbedingt zu den Blumen/Blättern des dazu passenden Stempelsets/Framelits benutzen.

born2stamp STAMPIN' UP! Karte - Timeless Textures - Grateful Bunch - Geburtstagsblumen - Botanischer Garten Accessoires

Ostereiersuche ab Montag 14. März 2016

Unsere Ostereiersuche geht schon ins dritte Jahr. Montag geht es wieder los. Für Details schaut einfach morgen nochmal hier rein. 😉

Sale-a-bration 2016

Ich kann es nicht oft genug sagen, die Sale-a-bration (SAB) neigt sich langsam dem Ende entgegen. Für eine solch große Aktion müsst ihr dann also wieder ein komplettes Jahr warten, somit nutzt die tollen Angebote noch aus!
Bestellen – für 60€ Warenwert bekommt ihr je ein Artikel der SAB Broschüre bzw. der Zusatzbroschüre gratis zu eurer Bestellung dazu. Bei 120€ sind es also zwei Artikel, bei 180€ drei usw.
Party ausrichten bzw. größere Bestellungen – bei einem Bestellwert von 275€ oder mehr bekommt ihr 27€ zusätzliche Shoppingvorteile
Demo werden – Einsteigen lohnt sich eigentlich immer. Zur SAB aber noch viel mehr. Ihr zahlt 129€ für euer Starterset, könnt dieses aber mit Produkten im Wert von bis zu 220€ füllen. Wahnsinn oder?

Habt ein wunderschönes Wochenende!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 20. März 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. April 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

IN{K}SPIRE_me #238 – Frohe Ostern

Hallo und herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #238. Heute bekommt ihr von der lieben Annemarie einen Sketch. Mal sehen was ihr daraus so macht…

IN{K}SPIRE_me #238

Bei mir seht ihr meine erste Osterkarte in diesem Jahr. Eigentlich verschicke ich zu Ostern ja keine Karten, aber das süße Lämmchen musste ja schon irgendwo landen. Mal sehen, wer sie dann wirklich bekommt.

Die drei Streifen aus dem Sketch habe ich mit dem tollen Designerpapier Wildblumenwiese gemacht, welches ihr im Moment bei einer Bestellung von 60€ kostenlos dazu bekommt. Ich finde die kleinen Blümchen passen perfekt zum Lämmchen.

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkarte - easter lamb - DSP Wildblumenwiese

Das ist übrigens ein Einzelstempel, welcher Easter lamb heisst. Ihr bekommt ihn in der Holzversion und leider ist der Gruß direkt am Tier dran. Das ist also einer der wenigen Stempel, die ich absichtlich „kaputt“ geschnitten habe. Ich glaube nämlich nicht, dass ich den Gruß oft direkt unter dem Lamm haben werde. Und jedes Mal abkleben wäre somit wesentlich aufwendiger gewesen als einmal die Bastelschere anzusetzen. Den Gruß habe ich demnach seitlich auf den Holzblock geklebt. So kann man also beide Stempel gut auch einzeln nutzen.

born2stamp STAMPIN' UP! Osterkarte - easter lamb - DSP Wildblumenwiese

Leider kann man es mal wieder nicht sehen, denn ich krieg es einfach nicht auf meine Fotos. Aber das Lamm habe ich nicht nur mit dem Aquapainter, sondern auch noch mit dem Glitzer-Pinselstift angemalt. Die Wolle glitzert also ganz toll – nur eben nicht auf meinem Foto.

Wie jede Woche: ich bin gespannt auf eure Werke Zeigt sie uns, und ladet sie auf IN{K}SPIRE_me hoch! Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag zu unserer Challenge!

IN{K}SPIRE_me Challenge

Sale-a-bration 2016

Apropos Sale-a-bration… Das Designerpapier, das ich benutzt habe, ist eines der Gratisartikel, die ihr ergattern könnt. Und habt ihr schon die drei neuen Sale-a-bration Artikel gesehen? Auch das Glitzer-Klebeband und die beiden Sets Gemeinsam stark und In Partystimmung könnt ihr seit ein paar Tagen für je 60€ Bestellwert gratis zu eurer Bestellung dazu bekommen. Ansonsten sind auch noch alle Artikel der Seiten 4-15 der Sale-a-bration Broschüre erhältlich, nur bei den drei Artikeln der Seiten 16-19 muss ich euch enttäuschen.

Habt einen wunderschönen Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 06. März 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 06. März 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

IN{K}SPIRE_me #236 – So süß

Es ist schon wieder Donnerstag und somit sage ich herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #236. Heute hat Marion einen Sketch für euch. Mir war gleich klar, dass das bei mir genau dieses EINE Stempelset wird um eine noch fehlende Babykarte zu basteln. Was macht ihr damit?

Dieses EINE Stempelset heisst So süß und ist eines der aktuellen Sale-a-bration Sets, die ihr für einen Einkauf von 60€ gratis dazu auswählen könnt. Das Küken hat es mir ganz besonders angetan. Einfach zu süß! Bemalt habe ich es mit dem Aquapainter auf Aquarellpapier in den Farben Currygelb und Ockerbraun. Für Schnabel und Füße habe ich die Marker genommen. Die Honigwaben Accessoires, die zu dem Set hervorragend passen, könnt ihr euch im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 9 genauer anschauen. Es gibt sie in Minzmakrone, Kirschblüte und weiß. Mein gelbes habe ich also aus einem weißen selbst eingefärbt. Das geht total einfach mit dem Stampin‘ Spritzer. Da füllt man ein bisschen Leitungswasser sowie ein paar Tropfen Nachfülltinte in der gewünschten Farbe (bei mir Osterglocke) rein und kann losspritzen. Ihr solltet nur aufpassen, dass nicht der komplette Tisch eingesaut ist. Also am besten die Honigwaben in einen kleinen Karton legen und dann kann eigentlich nichts passieren. Damit ihr nicht so lange warten müsst, könnt ihr den Embossingfön zum Trocknen nehmen. Dann sind die Honigwaben ruckzuck trocken und bereit zum aufkleben.

Den Hintergrund habe ich aus dem wunderschönen Designerpapier Geburtstagsstrauß geschnitten, hinterlegt mit einer Schicht Farbkarton in Waldmoos. Das mache ich relativ häufig, dass ich einfach die Farben des Designerpapiers für den Rest der Karte übernehme. So kann man sich sicher sein, dass auf jeden Fall alles passt. Eigentlich. Denn dieses Mal ist meine Rechnung nicht aufgegangen. Ich wollte nämlich unbedingt noch das Glitzerband in Aquamarin nehmen um ein Schleifchen aufzukleben. Das könnt ihr übrigens am besten mit Glue dots befestigen. Aber meine Karte sah irgendwie „schräg“ aus. Es lag an der Kartenbasis, die ich in Minzmakrone (also passend zum DSP) gewählt hatte. Kaum hatte ich die Kartenbasis in Aquamarin ausgetauscht, war ich zufrieden. So passte es. Die Pünktchen auf dem DSP sind nun zwar immer noch Minzmakrone, aber sie sind so klein, dass das kaum auffällt.  🙂

born2stamp STAMPIN' UP! Babykarte - So suess - Sale-a-bration - SAB - Glitzerband

Beim Spruch wollte ich übrigens erst auf den Stempel „Du bist so süß“, der auch im Stempelset enthalten ist, zurückgreifen. Aber dann fiel mir zufälligerweise das Dymo-Gerät in die Hände. Das passt meiner Meinung nach zwar eigentlich gar nicht zu einer Babykarte, gefällt mir bei obiger Karte aber trotzdem sehr gut.

Wie jede Woche: ich bin gespannt auf eure Werke Zeigt sie uns, und ladet sie auf IN{K}SPIRE_me hoch! Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag zu unserer Challenge!

Heute Abend: Stempelstammtisch

Heute Abend ist mal wieder Stempelstammtisch. Ich freu mich auf euch! Falls ihr auch mal mitbasteln wollt, dann meldet euch einfach bei mir. In der Seitenleiste findet ihr die nächsten Termine!

Sale-a-bration 2016

Apropos Sale-a-bration… denkt dran, dass ab Mitte Februar drei der Sale-a-bration Artikel ausgetauscht werden. „Hoch hinaus“, „Hallo“ und das DSP „Kunstvoll kreiert“ sind nur noch bis 15. Februar erhältlich. Falls ihr also noch einen dieser drei Artikel haben wollt, dann schreibt mir bis spätestens am Abend des 15.2. eine eMail oder ruft mich an und sagt mir was ihr wollt, damit ich die Sachen für euch bestellen kann.

Club der GastgeberInnen

Beim Club der GastgeberInnen sind noch Plätze frei. Wie ich schon ein paar mal erwähnt habe, lohnt es sich zur Zeit mit der Sale-a-bration doppelt, denn da bekommt ihr ja noch mehr für euer Geld. Wenn ihr mehr Infos braucht oder auch dabei sein wollt, dann meldet euch bei mir (eMail).

Habt einen wunderschönen Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Sonntag, 06. März 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 21. Feburar 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Jetzt anmelden: Der Club der GastgeberInnen startet in Kürze
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

1 2 3