Posts Tagged ‘Ersatz-Schneideinlagen’

IN{K}SPIRE_me #272 – Paisleys & Posies

Hallo und herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #272. Von der lieben Marion kommt der heutige Sketch. Sehr clean & simple. Ihr könnt euch also richtig daran austoben. Und wir können gespannt sein, ob es so clean & simple bleibt, oder ob ihr eure Projekte vollpackt mit hübschen Kleinigkeiten, die zu den beiden Rechtecken passen…

Bei mir wurde es glaube ich 😆 so ein bisschen ein Zwischending. Nicht mehr ganz so simple, aber trotzdem auch nicht arg kompliziert. Ich habe mich mit dem wunderhübschen Stempelset Paisleys & Posies ausgetobt. Zu dem Stempelset gibt es auch das wunderhübsche Designerpapier Paisley-Poesie, aber man kann ja nicht alles haben. Und somit habe ich mir den Hintergrund selbst gestempelt. Dazu aber gleich mehr.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Grusskarte - Paisleys & Poesies - Designer-Grusselemente - Perlen mit Metallrand

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Designer-Grußelemente und ich habe ihn mit der schwarzen Archivtinte gestempelt. Die mag ich richtig gern, weil das schwarz ein tolles, deckendes und „richtiges“ schwarz ist.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Grusskarte - Paisleys & Poesies - Designer-Grusselemente - Perlen mit Metallrand

Die von Marion gewünschten Rechtecke habe ich aus Farbkarton in Minzmakrone ausgeschnitten  und – wie den Hintergrund – Ton-in-Ton bestempelt. Und mit kleinen Stanzteilen aus den zum Stempelset passenden Framelits Paisley sowie kleinen Halbperlen und einem Stückchen Band (gibt es im Herbst-/Winterkatalog als Geschenkband im Dreierpack) verziert. Das Band habe ich einfach einmal geknotet und dann mit einem Glue Dot auf dem Papier befestigt. Für die filigranen Stanzteile nehmt ihr am besten den Präzisionskleber. Der hat eine ganz feine Spitze, so dass man die schmalen Stanzteile gut mit Klebstoff benetzen kann, aber auch so fein, dass nichts heraussiffen muss (kann natürlich trotzdem vorkommen, aber wenn man ein bisschen aufpasst geht es auch ohne).

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Grusskarte - Paisleys & Poesies - Designer-Grusselemente - Perlen mit Metallrand

Wie schon erwähnt habe ich meinen Hintergrund selbst bestempelt. Das geht super-schnell und vor allem auch super-einfach. Als kleinen Trick könnt ihr euch merken, dass ihr am besten in der Mitte des zu bestempelnden Papiers beginnt und zwar mit dem größten (!) Stempel, den ihr benutzen wollt. Dann nehmt ihr immer kleinere Stempel. So ist sichergestellt, dass ihr nie zu große leere Felder bzw. Abstände zum nächsten Stempelabdruck habt. Falls doch mal ein größerer Abstand da ist, könnt ihr die ganz winzig-kleinen Stempel nutzen um die freien Stellen noch auszufüllen.

born2stamp STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me Grusskarte - Paisleys & Poesies - Designer-Grusselemente - Perlen mit Metallrand

Und wie werdet ihr diesen tollen Sketc umsetzen? Ich bin wie immer gespannt… Und es freut uns auch immer, wenn ihr eure Werke auf IN{K}SPIRE_me hochladet und bei unserer Challenge mitspielt! Also kräftig basteln, Fotos machen und auf Upload drücken! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Kleine Sortimentsänderung

Es gibt wieder Ersatz-Schneideinlagen (Art.Nr. 131375 / 5,00€) und Falzklingen (Art.Nr. 126996 / 6,00€) für den Papierschneider. Beide Artikel wurden mit der Einführung des aktuellen Hauptkatalogs aus dem Sortiment genommen, weil sie sich nicht abnutzen. Verloren gehen sie jedoch hin und wieder. 😉 Somit sind sie nun wieder erhältlich. Auch die Ersatz-Schneideklingen (Art.Nr. 126995 / 7,50€) sind im Moment wieder bestellbar und erhältlich. Es können maximal 3 Packungen (Inhalt je 2 Stück) bestellt werden. Aufgrund von Lieferantenproblemen wird der Tacker (Art.Nr. 139083) und die darauf abgestimmten Mini-Heftklammern (Art.Nr. 135847) allerdings (sobald der aktuelle Bestand aufgebraucht ist) aus dem Sortiment genommen.

Oktober-Aktion: Drei Designerpapiere kaufen, vier bekommen

Bei der aktuellen STAMPIN‘ UP! Aktion könnt ihr 3 Designerpapiere (siehe Liste im Link) kaufen und bekommt ein viertes (siehe Liste im Link) gratis dazu. Das Angebot ist vom 01. bis 31. Oktober 2016 gültig.

Klickt auf das Bild oben und ihr kommt zum Designerpapier-Flyer {klick}. Vorsicht: Besonderes Designerpapier und Designerpapier im Block sind von der Aktion ausgeschlossen.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 26. Oktober 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

How to… Kartenhintergründe schnell und einfach

Herzlich Willkommen! Es ist mal wieder Zeit für ein neues How to… der lieben Tina und mir. In dieser Rubrik verraten euch Tina und ich alle zwei Wochen abwechselnd kleine Tipps und Tricks, Anleitungen oder Techniken vom schönsten Hobby der Welt. Heute wird euch Tina zeigen, wie ihr schnell und vor allem einfach verschiedene Kartenhintergründe gestalten könnt.

How to HeikeDes Weiteren gibt es zusätzlich eine kleine Änderung des Turnus unseres How to… Wir haben beschlossen, nur noch alle vier Wochen (und nicht wie bisher alle zwei Wochen) eins zu schreiben. Unser nächstes How to… (dann von mir) erwartet euch demnach am 14. November 2016. Heute aber nun erstmal Kartenhintergründe schnell und einfach!

Wie gesagt – in vier Wochen werdet ihr dann wieder hier bei mir ein neues How to… sehen.

Designerpapier: Drei kaufen, eins gratis

Bei der aktuellen STAMPIN‘ UP! Aktion könnt ihr 3 Designerpapiere (siehe Liste im Link) kaufen und bekommt ein viertes (siehe Liste im Link) gratis dazu. Das Angebot ist vom 01. bis 31. Oktober 2016 gültig.

Klickt auf das Bild oben und ihr kommt zum Designerpapier-Flyer {klick}. Vorsicht: Besonderes Designerpapier und Designerpapier im Block sind von der Aktion ausgeschlossen.

Sortimentsänderungen

Die Ersatz-Schneideinlagen (Art.Nr. 131375 / 5,00€) und Falzklingen (Art.Nr. 126996 / 6,00€) für den Papierschneider gibt es wieder zu kaufen. Auch Ersatz-Schneideklingen (Art.Nr. 126995 / 7,50€) sind zur Zeit wieder bestellbar. Von den Schneideklingen können maximal 3 Packungen (Inhalt je 2 Stück) bestellt werden. Dafür wird der Tacker (Art.Nr. 139083) und die darauf abgestimmten Mini-Heftklammern (Art.Nr. 135847) aus dem Sortiment genommen. Und zwar sobald der aktuelle Bestand aufgebraucht ist. Wer also noch Tacker und/oder Klammern braucht… besser schnell sein!

Sammelbestellung am Mittwoch Abend

Wie jeden Mittwoch habe ich natürlich auch kommenden Mittwoch eine Sammelbestellung. Falls ihr also etwas aus dem Jahreskatalog oder dem Herbst-/Winterkatalog haben und bei der Sammelbestellung mitmachen wollt, dann meldet euch bis Mittwoch Abend (spätestens 20 Uhr).

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 19. Oktober 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

 

Merken

Merken

Merken

Fussball-Party: Torte, T-Shirts und Türkranz

Nun ist der Geburtstag der beiden Ganoven schon wieder so lange her. Nicht mehr lange und ich kann mit den Vorbereitungen für die Regenbogen-Party von Sara beginnen. 😆 Also höchste Zeit, dass ich euch noch ein paar Bilder der Fussball-Party zeige. Am Geburtstag selbst konntet ihr ja schon die Einladungskarten sehen. Heute möchte ich euch die Torte, die T-Shirts und den Türkranz zeigen.

Fussball-Torte

Ich muss zugeben, wir haben es uns dieses Mal sehr einfach gemacht. Nicht nur was die Deko auf der Torte betrifft, sondern auch das Backen. Das Backen habe ich nämlich komplett gelassen, die Torte war bestellt. 🙂 Die letzten Geburtstage habe ich mir damit nämlich immer so wahnsinnig viel Stress gemacht. Ich esse zwar gern, aber kochen und backen sind einfach nicht meine Stärken. Das macht mir weder Spaß, noch sieht das Ergebnis besonders gut aus. Geschmeckt hat es zwar eigentlich immer, aber nun ja, es war halt immer stressig und mit Papier rumhantieren entspannt meiner Meinung nach wesentlich mehr als mit klebrigem Backzubehör. Nun gut, dieses Mal also die stressfreie Variante. Weiße Torte bestellt und selbst dekoriert.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Torte

Die grüne „4“ besteht einfach nur aus etwas getrocknetem Fondant, welchen ich mit dem Messer in Form geschnitten habe und dann mit zwei Zahnstochern auf den Kuchen gestellt habe. Ich erzähle euch nun besser nicht, dass das gute Ding noch nicht mal mehr überlebt hat bis alle am Tisch sassen. :mrgreen: Egal, bis zum Foto hat es ja gereicht. Die vier Fussbälle sind auch aus Fondant. Ihr könnt sie recht leicht selbst machen. Wenn man sich etwas Mühe gibt (und ein bisschen mehr Talent als ich hat), sehen sie vielleicht auch nicht so platt aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Torte

Hier eine kleine Anleitung wie ihr die Fussbälle machen könnt: Ihr braucht 20 kleine weiße, 12 kleine schwarze und eine größere weiße Kugel. Im nächsten Schritt verteilt ihr die kleinen Kugeln so auf der größeren, dass ein Fussballmuster entsteht. Also mit einer schwarzen Kugel anfangen und um diese 5 weiße verteilen. Und dann einfach weitermachen bis ihr keine Kugeln mehr habt. Das sieht nun noch recht witzig aus, aber wenn ihr den „Ball“ jetzt ein bisschen in der Hand rund macht, habt ihr einen (perfekten) Fussball.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Torte

Ach, ein bisschen gebacken wurde ja doch. Die obligatorischen Muffins durften nicht fehlen. Der grüne Überzug ist Zuckermasse mit Waldmeistergeschmack. Öhm, ich sag nun einfach mal: sieht ganz cool aus, aber riecht und schmeckt einfach widerlich!

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Muffins

Dafür waren die Muffin-Piekser ganz nett. Wie immer sind das zwei Schichten Farbkarton (diesmal bedruckt und nicht bestempelt) zwischen die ich mit Dimensionals einen Zahnstocher geklebt habe.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Muffins

Fussball-Shirts

Bei Sara’s erstem Geburtstag hatte ich im Internet irgendwo von den Geburtstags-Shirts gelesen/gehört und fand die Idee einfach nur süß. Demnach bekommen die Kinder zu jedem Geburtstag so ein Geburtstags-Shirt. Die werden dann auch das komplette Jahr (bzw. so lange sie halt passen) ganz stolz angezogen.

Die ersten zwei oder drei hatten wir noch bei Dawanda machen lassen. Seit die Cameo bei uns eingezogen ist, macht sie mein Mann selbst. Bisher habe immer ich ihm gesagt, was er machen soll und er war dann die ausübende Hand. Dieses Mal sind sie komplett allein von ihm. Er hat sich an den Trikots der Fussballspieler orientiert. So haben die Shirts hinten den Namen sowie die (Geburtstags-) Nummer…

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Shirts

… und vorne ist der Fussball sowie vier kleine, goldene Sterne.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Shirts

Die Ganoven waren (bzw. sind es immer noch) begeistert und die Shirts sind seither kaum dass sie aus der Waschmaschine raus sind wieder an. Perfekt also.

Fussball-Türkranz

Damit ich euch heute wenigstens noch ein bisschen was Gebasteltes zeigen kann, kommt noch der Türkranz. Ich habe ganz viele Fussbälle ausgedruckt und mit den lagenweise Kreis-Framelits ausgestanzt.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Türkranz

Wie schon bei der Einladung kam die gelbe und rote Karte hinter ein wenig Gras (mit der Fransenschere gemacht) mit drauf.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Türkranz

Und zum Schluß natürlich auch die Namen und die „4“. Beides habe ich mit der Big Shot und den Zahlen- bzw. Buchstaben-Framelits gemacht. Hach sind die Buchstaben genial. Der Preis hatte mich ja abgeschreckt, aber ich konnte dann doch nicht anders und musste sie kaufen. Und bin nun so froh drum.

born2stamp STAMPIN' UP! Fussball-Party Türkranz

Soooo, das war der erste Teil, ein bisschen Deko der Fussball-Party zeige ich euch die Tage mal noch.

Designerpapier: Drei kaufen, eins gratis

Braucht ihr noch etwas Papier? Dann ist jetzt im Moment eine tolle Möglichkeit Designerpapier zu kaufen. STAMPIN‘ UP! hat diesen Monat nämlich das Angebot, dass ihr 3 DSP kauft und ein viertes gratis bekommt. Das Angebot ist vom 01. bis 31. Oktober 2016 gültig.

Klickt auf das Bild oben und ihr kommt zum Designerpapier-Flyer {klick}. Vorsicht: Besonderes Designerpapier und Designerpapier im Block sind von der Aktion ausgeschlossen. Ihr könnt die Papiere demnach aus folgender Liste bestellen. Und auch das Gratispapier könnt ihr aus dieser Auswahl wählen:

  • 141663       Blumenboutique
  • 141645       Marokko
  • 141660       Obstgarten
  • 141654       Blühende Fantasie
  • 141630       Festlicher Geburtstag
  • 141640       Am Meer
  • 141986       Es weihnachtet sehr
  • 141981       Zuckerstangenzauber

Blumenboutique, Marokko, Blühende Fantasie und Zuckerstangenzauber gefällt mir persönlich ja total gut. Meine Bestellung hätte ich also ohne Probleme zusammen. 🙂

Sortimentsänderungen

Ihr könnt wieder Ersatz-Schneideinlagen (Art.Nr. 131375 / 5,00€) und Falzklingen (Art.Nr. 126996 / 6,00€) für den Papierschneider kaufen. Beide Artikel wurden mit der Einführung des aktuellen Hauptkatalogs aus dem Sortiment genommen, weil sie sich nicht abnutzen. Verloren gehen sie jedoch hin und wieder. 😉 Somit sind sie nun also wieder erhältlich.

Zusätzlich ist es in letzter Zeit ja auch etwas schwieriger Ersatz-Schneideklingen (Art.Nr. 126995 / 7,50€) zu bestellen weil sie immer so schnell ausverkauft sind. Zur Zeit sind sie aber wieder/noch erhältlich. Es können maximal 3 Packungen (Inhalt je 2 Stück) bestellt werden.

Aufgrund von Lieferantenproblemen wird der Tacker (Art.Nr. 139083) und die darauf abgestimmten Mini-Heftklammern (Art.Nr. 135847) aus dem Sortiment genommen. Und zwar sobald der aktuelle Bestand aufgebraucht ist. Wer also noch Tacker und/oder Klammern braucht… besser schnell sein!

Sammelbestellung am Mittwoch Abend

Auch kommenden Mittwoch ist natürlich wieder meine Sammelbestellung. Falls ihr also etwas aus dem Jahreskatalog oder dem Herbst-/Winterkatalog haben und bei der Sammelbestellung mitmachen wollt, dann meldet euch bis Mittwoch Abend (spätestens 20 Uhr).

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 19. Oktober 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me #271 – Glasklare Grüße

Donnrestag gleich Challenge-Tag! Herzlich Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #271. Die liebe Kirstin hat sich die heutigen Farben überlegt – da sie großer Halloween-Fan ist, hatte ich sowas in der Art schon befürchtet. Aber für mich – als jemand, der wirklich so gar nichts mit diesem „Feiertag“ anfangen kann – war die Kombi dann doch der pure Horror! Ich habe mir richtig schwer getan, weil ich der Meinung bin, dass solche Farben absolut gar nicht zusammen passen. Also es sei denn, man mag Halloween.

Ihr könnt es euch vielleicht denken… von mir gibt es – trotz gruseligen Farben – keine Halloween-Karte. Mein erster Versuch war eine Herbstkarte mit dem wunderschönen Blätter-Stempelset Vintage leaves, aber die Farbkombi war irgendwie zu wenig herbstlich und die Karte hat mir demnach nicht gefallen. Als ich dort aber den Spruch aus dem Set Glasklare Grüße gestempelt habe, kam mir die Idee mit dem kleinen Goldfisch.

born2stamp stampin'up! inkspire_me dankeskarte glasklare grüsse everyday jars framelits

Ich gebe zu, sehr CAS (clean & simple), aber mir gefällt sie richtig gut. Vor allem hell und frisch und gar nicht gruselig. Und das trotz der Horror-Farben (tut mir leid Kirstin, ich muss es einfach noch ein paar Mal wiederholen :mrgreen: ).

Das Danke habe ich mit der schwarzen Archivtinte direkt auf die Karte gestempelt. Genau wie das Einmachglas. Damit das Wasser nicht zu kräftig ist, habe ich erst einmal auf Schmierpapier gestempelt bevor ich den zweiten Stempelabdruck für die Karte benutzt habe. So sieht das Wasser zwar immer noch recht lila (halt Blauregen) aus, aber das ist meiner Meinung nach OK.

born2stamp stampin'up! inkspire_me dankeskarte glasklare grüsse everyday jars framelits

Den Goldfisch und die beiden Teile der Schleife habe ich in Kürbisgelb gestempelt und mit den zum Stempelset passenden Framelits Einweckgläser für alle Fälle mit der Big Shot ausgestanzt. Den Fisch steht ein wenig hervor, weil ich ihn mit Dimensionals aufgeklebt habe.

Bei den Gräsern habe ich auch wieder zweimal gestempelt. Ich wollte die Teile der Gräser, die im Glas sind etwas heller haben als den Rest. So habe ich mir beim ersten Stempeln ein Schmierblatt über das Glas gelegt, so dass nur die Spitzen in kräftigerem Grasgrün gestempelt wurden. Und ohne dass ich den Stempel nochmal ins Stempelkissen getunkt hätte – also mit meinem zweiten Abdruck – habe ich dann die Stiele gestempelt, indem ich alles was über dem Weckglas ist mit dem Schmierpapier abgedeckt habe.

born2stamp stampin'up! inkspire_me dankeskarte glasklare grüsse everyday jars framelits

Na? Wem von euch fällt zu den gruseligen Farben noch etwas anderes als Halloween ein? Was macht ihr draus? Ich bin wie immer gespannt… Es freut uns jedenfalls immer, wenn ihr eure Werke auf IN{K}SPIRE_me hochladet und bei unserer Challenge mitspielt! Also kräftig basteln, Fotos machen und auf Upload drücken! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Schneideinlagen und Falzklingen wieder erhältlich

Seit Dienstag könnt ihr wieder Ersatz-Schneideinlagen (Art.Nr. 131375 / 5,00€) und Falzklingen (Art.Nr. 126996 / 6,00€) für den Papierschneider kaufen. Beide Artikel wurden mit der Einführung des aktuellen Hauptkatalogs aus dem Sortiment genommen, weil sie sich nicht abnutzen. Verloren gehen sie jedoch hin und wieder. 😉 Somit sind sie nun wieder erhältlich.

Zusätzlich ist es in letzter Zeit ja auch etwas schwieriger Ersatz-Schneideklingen (Art.Nr. 126995 / 7,50€) zu bestellen weil sie immer so schnell ausverkauft sind. Zur Zeit sind sie aber wieder/noch erhältlich. Es können maximal 3 Packungen (Inhalt je 2 Stück) bestellt werden.

Tacker wird aus dem Sortiment genommen

Das eine kommt wieder, das andere muss gehen… Aufgrund von Lieferantenproblemen wird der Tacker (Art.Nr. 139083) und die darauf abgestimmten Mini-Heftklammern (Art.Nr. 135847) aus dem Sortiment genommen. Und zwar sobald der aktuelle Bestand aufgebraucht ist. Wer also noch Tacker und/oder Klammern braucht… besser schnell sein!

Sammelbestellung am Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch Abend biete ich euch eine Sammelbestellung an! Wer also nur wenige Dinge bestellen möchte, spart sich bei der Sammelbestellung die 5,95€ Versandkosten, denn die übernehme dann ich. Ihr müsst die Ware lediglich bei mir zuhause in Markdorf abholen. Falls ihr zu weit weg wohnt, verschicke ich eure Ware aber natürlich auch gern zu den tatsächlich anfallenden Portokosten der deutschen Post. Falls ihr also etwas aus dem Jahreskatalog oder dem Herbst-/Winterkatalog haben und bei der Sammelbestellung mitmachen wollt, dann meldet euch bis Mittwoch Abend (spätestens 20 Uhr).

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 19. Oktober 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 13. November 2016
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

HOW TO… Papierschneidemaschine

In unserem heutigen HOW TO… möchte ich euch die Papierschneidemaschine von STAMPIN‘ UP! vorstellen.

How to... Schneidemaschine

Wenn ihr die Schneidemaschine kauft, bekommt ihr die Maschine an sich und eine (schwarze) Schneide- sowie eine (graue) Falzklinge geliefert. Falls diese Klingen mal stumpf sind, könnt ihr sie nachkaufen, auch die enthaltene Schneideleiste kann man nachbestellen.

Ich fange einfach mal mit den Maßen etc an… Der Papierschneider ist schön klein und handlich. Und zusätzlich wirklich leicht. Trotzdem kann man aber recht große Papiere schneiden. Die Schnittlänge liegt bei 30,5cm und quer könnt ihr (mit ausgeklapptem Arm) ein Blatt einlegen und bis 36,5cm schneiden. Oben und unten habt ihr die Maße in inch und in cm, seitlich (also bei der Papierführungsschiene) nur in cm. Designerpapier könnt ihr demnach ohne Probleme damit schneiden. Auch ohne den ausgeklappten Arm kann man schon recht viel machen, dann ist das Höchstmaß (quer) bei 15,9cm. Er rastet recht gut ein, so dass er nicht rumlabbert oder stört, wenn man ihn nicht braucht. Wenn der Arm ausgeklappt ist kann man einen kleinen Fuß für bessere Stabilität und damit nichts kippelt umklappen. Ich persönlich bin ja faul und mach das nie. Es geht also auch ohne, mit ist es aber definitiv besser.

Die seitliche Papierführungsschiene kann mit einem Schieber befestigt werden, so dass die Schiene nicht mehr aufklappt wenn man das nicht will. Also z.B. beim Transport sehr praktisch. Zudem finde ich auch, dass der Schnitt mit festgemachter Führungsschiene sehr viel einfacher gerade wird, als wenn man die Schiene nicht festmacht.

Unter der Schiene seht ihr die herausnehmbare Schneideleiste. Sie ist quadratisch und hat zwei Seiten mit einer Rille sowie zwei Seiten ohne diese Rille. Die Seiten mit Rille benutzt man um zu schneiden – also mit der schwarzen Schneideklinge, die Seiten ohne Rille benutzt man um zu falzen – also mit der grauen Falzklinge.

Wenn ihr trotz neuen Schneideklingen ausgefranstes Papier habt, würde ich mir als nächstes die Schneideleiste anschauen und diese von den kleinen Papierfitzelchen, die oft darin hängenbleiben säubern oder ggfls. auch austauschen. Recht häufig ist damit das Problem mit dem ausgefransten Papier erledigt.

  

Beim Kauf ist auf dem neuen Papierschneider eine Schutzfolie angebracht, die ihr ohne Probleme abziehen könnt. Bei der alten Schneidemaschine gab es dabei ja ein bisschen Probleme, weil die Skala langsam abging wenn man diese Folie abgezogen hatte. Falls ihr noch eine alte Maschine habt, dann klebt einfach ein durchsichtiges Klebeband über die Skala damit sie nicht (weiter) abgeht. Beim jetzigen Papierschneider ist die Skala aber nicht auf das Gerät gedruckt bzw. von der Rückseite aus. Wie auch immer, sie wird nicht abgehen. Das Raster selbst ist komplett durchgängig angebracht. Das finde ich sehr hilfreich, da man beim Anlegen des Papiers ohne Probleme kontrollieren kann ob das Papier gerade liegt und ob der Schnitt demnach schön gerade ist.

Wenn ihr den Papierschneider umdreht findet ihr ein kleines Fach, in den man allerhand Kruscht aufbewahren kann. Ich benutze es gar nicht, aber es würden z.B. Ersatz-Schneideklingen oder das Falzbein oder ähnlich Kleinigkeiten Platz finden.

Wenn die Klingen stumpf sind, können sie ausgetauscht werden. Und zwar schiebt ihr die Klinge bis ganz nach unten. Hier ist eine etwas breitere „Öffnung“ in der Papierführungsschiene. Die Schiene nach oben klappen und dann die Klinge rausdrücken. Das geht am einfachsten wenn man etwas mit dem Plastik der Schiene spielt. Ich schaue immer, dass ich mit meinen Fingern die Schiene etwas auseinanderdrücke und drücke mit dem Daumen die Klinge daraufhin aus der Schiene. Die neue Klinge setzt ihr ein, indem ihr erst den kleinen Halter über die Schiene stülpt und dann die Klinge in die Öffnung drückt. Eine Anleitung findet ihr aber auch in jeder Packung der Ersatzklingen.

Seit einiger Zeit gibt es als Ergänzung zum Papierschneider den Zusatz für Rollklingen. Wenn ihr den Zusatz benutzt, müsst ihr die Schneideleiste wie beim Einsatz mit der Falzklinge einlegen. Also die Seite ohne Rille muss nach oben. Beim Kauf des Zusatzes bekommt ihr die Klinge für den geraden Schnitt mit dazu. Weiterhin erhältlich sind ausserdem Perforationsklingen, Klingen für den Mini-Muschelrand und Klingen für Mini-Welen.

Ich selbst habe diesen nicht, kann somit nur aus zweiter Hand berichten. Aber Ulla hatte mir vor einiger Zeit ein paar Sätze dazu geschrieben als ich für eine meiner Kundinnen in unserem Demo-Team-Forum danach gefragt hatte. Ulla benutzt den Rollklingenschneider sehr oft, weil sie damit bessere Schnittkanten bekommt als mit der normalen Schneideklinge. Allerdings muss man etwas aufpassen, dass man beim Bedienen des Rollschneiders nicht zu viel Druck nach rechts oder links ausübt und so nicht gerade schneidet. Das runde Messer läuft nämlich nicht in der Führungsschiene, sondern auf der Führungsschiene. Dort entsteht dann eine kleine Rille beim Schneiden. Ist diese Rille erstmal schief, dann schneidet man zwangsläufig immer schief, weil das Messer immer wieder durch diese Rille fährt. Ist die Rille aber gerade, dann sind die Folgeschnitte natürlich auch einfacher. Ulla meint, dass man den Umgang mit der Rollklinge anfangs vielleicht etwas üben sollte, um zu lernen, wieviel Druck man bei welchem Papier anwenden muss, damit es auch wirklich durchgeschnitten ist.

Für mich ist die STAMPIN‘ UP! Papierschneidemaschine ein unbedingtes Must-have und sollte in keinem Bastelzimmer fehlen. Für mich eines der Dinge, die ich immer (!) benutze und deren Anschaffung sich schon doppelt und dreifach gelohnt hat.