Archive of ‘Stamping Technique 101’ category

Stamping Tecniques to try – Two Step Stamping

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch das Two Step Stamping vorstellen. Beim Two Step Stamping stempelt man ein Motiv in zwei (manchmal auch drei) Schritten in dem man das Motiv übereinander stempelt.

Stamping Techniques to try

Bei meiner Karte habe ich mal wieder ein recht „altes“ Stempelset Watercolor Wings rausgekramt. in total schönes Set, aber leider bin ich immer so auf all‘ die schönen neuen Stempel fixiert, dass ich die etwas älteren leicht vergesse bzw. sie etwas in den Hintergrund treten. Bei unserem Thema Two Step Stamping ist es mir aber auf Anhieb eingefallen. Kombiniert habe ich es mit einem neuen Set Alle meine Geburtstagsgrüße aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Und nachdem uns die InColor 2016-18 ja schon bald wieder verlassen, habe ich die Karte gleich in fünffacher Ausführung gemacht. In jeder der bald nicht mehr verfügbaren Farben eine. Beim Schreiben dieses Blogbeitrags merke ich grad, dass ich ja die falschen Farben genommen habe! Argh… Statt den InColor 2016-18 seht ihr nämlich die InColor 2017-19… Bisschen blöd, aber dann muss ich wohl bald nochmal ne Reihe Karten mit den ausscheidenden Farben basteln. :mrgreen: Nun gut… was ich euch damit eigentlich (!) sagen wollte: bald gibt es die InColor 2016-18 (also die anderen, nicht die die ihr nun dummerweise hier seht) nicht mehr. Erfahrungsgemäß sind die Farben recht schnell ausverkauft, also deckt euch noch ein bevor alles weg ist.

Wie ich oben schon erwähnte habe ich zusätzlich zu Watercolor Wings das Stempelset Alle meine Geburtstagsgrüße verwendet und damit den Hintergrund und den Spruch in Espresso gestempelt. Die kleinen Blümchen aus dem Set sind sozusagen prädestiniert für solch eine kleine Blumenwiese. Ich habe die Blümchen im oberen Drittel der Karte platziert und dann das mit Anhänger nach Maß ausgestanzte Stück Flüsterweiß drübergeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Die Schmetterlinge habe ich nun mit einer der InColors und noch ein oder auch zwei zusätzlichen Farben gestempelt, ausgestanzt und dann mit Hilfe von Dimensionals aufgeklebt. Bei folgendem Bild könnt ihr auch gut erkennen, dass dreimal mit dem Körper sogar viermal) gestempelt werden musste bis der Schmetterling so fertig war:

  • 1. Schritt: den Hintergrund der Flügel in Kirschblüte
  • 2. Schritt: die Details aussen an den Flügeln in Sommerbeere (zweiter Stempelabdruck)
  • 3. Schritt: die Details am Flügel beim Körper in Sommerbeere
  • 4. Schritt: den Körper in Espresso

Ich stanze die Schmetterlinge übrigens immer erst mit den Thinlits Schmetterlingen aus bevor ich den Körper stempele. Damit ist die Gefahr geringer den Körper viel zu weit oben oder unten zu stempeln und damit abzuschneiden.

Die Farbzusammenstellung (ausgesucht übrigens von meiner siebenjährigen Tochter Sara) der anderen vier Karten ist folgende:

  • Puderrosa – Zarte Pflaume (zweiter Abdruck) – Zarte Pflaume
  • Currygelb – Limette – Gartengrün
  • Flamingorot (zweiter Abdruck) – Feige (zweiter Abdruck) – Feige
  • Farngrün – Meeresgrün (zweiter Abdruck) – Meeresgrün

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Hier seht ihr nochmal den Hintergrund mit den Blümchen. Am Schluß habe ich noch ein paar Halbperlen aufgeklebt. So ein bisschen bling-bling darf bei Geburtstagskarten ja schon immer sein…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Watercolor Wings - Alle meine Geburtstagsgruesse - InColor - Two Step Stamping

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 Farbkarton InColorA4 Farbkarton InColor
A4 SavanneA4 Savanne
Stempelkissen EspressoStempelkissen Espresso
Stempelkissen InColorStempelkissen InColor
Watercolor WingsWatercolor Wings
Alle meine GeburtstagsgrüßeAlle meine Geburtstagsgrüße
Basic PerlenschmuckBasic Perlenschmuck
Thinlits SchmetterlingeThinlits Schmetterlinge
Stampin' DimensionalsStampin‘ Dimensionals
Mini Stampin' DimensionalsMini Stampin‘ Dimensionals
PapierfalterPapierfalter

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 01. Mai 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 04. April 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 22. April 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques 101 – Decorative Masks

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique to try Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Dekoschablonen (in englisch: decorative masks) vorstellen. Das sind verschiedene Schablonen von STAMPIN‘ UP! mit denen ihr mit Hilfe der Strukturpaste oder auch „einfach nur“ Tinte Muster auf eure Projekte zaubern könnt.

Stamping Techniques to try - decorative masks

Bei meiner Karte kam mal wieder das hässlich-süße Einhorn aus dem Stempelset Zauberhafter Tag zum Einsatz. Ganz ehrlich, ich weiß immer noch nicht, ob mir das gefällt, oder ob ich dieses eckig-dicke Etwas einfach nur hässlich finden soll. Inzwischen hat man sich – glaube ich – auch einfach so daran gewöhnt, dass man gar nicht mehr richtig darüber nachdenkt. Oder wie geht es euch?

Ansonsten seht ihr im Hintergrund die Wolken, welche ich mit der Dekoschablone (auf englisch decorative masks) Muster-Mix gemacht habe. Dazu gleich mehr…

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Zauberhafter Tag - Bluetentraum - Strukturpaste - Dekoschablone - decorative masks

Das Einhorn habe ich mit Memento auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton gestempelt und den Körper mit Hilfe des Aquapainters sowie dem Stempelkissen in Schiefergrau eingefärbt. Schweif und Mähne habe ich mit den Stampin‘ Write Markern in Mandarinorange, Kürbisgelb, Olivgrün und Ozeanblau coloriert und dann mit dem Wink of Stella Stift beglitzert.

Der Glückwunsch-Spruch stammt aus dem Stempelset Blütentraum. Ich habe ihn weiß embosst: hierzu stempelt ihr den Text erst mit Versamark auf euren Farbkarton (wenn ihr wollt, könnt ihr vorher auch noch kurz mit dem Embossing Buddy über den Farbkarton drüberwischen, dann bleibt das Embossingpulver noch besser nur an der Schrift hängen), streut etwas Embossingpulver drüber und erhitzt das Ganze dann mit dem Embossingföhn.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Zauberhafter Tag - Bluetentraum - Strukturpaste - Dekoschablone - decorative masks

Beim Hintergrund habe ich die Wolkenschablone von den Dekoschablonen Muster-Mix benutzt. Und das gleich zweimal: Beim ersten Mal habe ich sie auf meinen himmelblauen Farbkarton gelegt und mit dem Schwämmchen in Ozeanblau drübertupft/drübergewischt. Je nachdem kann man hier auch gut ein paar Farbabstufungen einbauen. Bei mir werden die Wolken nach oben rechts z.B. ein wenig heller.

In meinem zweiten Schritt habe ich die Strukturpaste und die Künstlerspachtel rausgeholt. Die Schablone habe ich ein wenig verrückt damit die Wolken ein bisschen besser verteilt sind. Und dann habe ich auf die Schablone eine recht dicke Schicht Strukurpaste aufgetragen. Wenn ihr es dünner macht, kann es sein, dass die Farbe der Tinte/Farbkarton etwas durchschimmert.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Techniques to try - Geburtstagskarte - Zauberhafter Tag - Bluetentraum - Strukturpaste - Dekoschablone - decorative masks

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern?

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 HmmelblauA4 Hmmelblau
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
Stempelkissen OzeanblauStempelkissen Ozeanblau
Dekoschablonen Muster-MixDekoschablonen Muster-Mix
Struktur-PasteStruktur-Paste
KünstlerspachtelKünstlerspachtel
Zauberhafter TagZauberhafter Tag
Stempelkissen SchiefergrauStempelkissen Schiefergrau
Many Marvelous MarkersMany Marvelous Markers
Wink of StellaWink of Stella
BlütentraumBlütentraum
VersaMark StempelkissenVersaMark Stempelkissen
Embossing BuddyEmbossing Buddy
EritzungsgerätEritzungsgerät
Prägepulver WeißPrägepulver Weiß
Pailletten-SetPailletten-Set

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 03. April 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Sale-a-bration 2018 – nur noch jetzt im März

Denkt dran, dann ihr die tollen Sale-a-bration Produkte nur noch jetzt im März komplett GRATIS bekommen könnt. Wenn ihr die Vorteile der tollsten Zeit im STAMPIN‘ UP! Stemepljahr noch nutzen wollt, dann meldet euch bei mir. Ihr profitiert von der Sale-a-bration wenn ihr bestellt, wenn ihr einen Workshop veranstaltet (bzw. wenn ihr bei einer Großbestellung bzw. einer von euch organisierten Sammelbestellung auf 275€ Umsatz kommt) bzw. wenn ihr als Demo einsteigt. Wenn ihr mehr Infos wollt, dann meldet euch per eMail oder Telefon (07544/5069085) bei mir.

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 14. März 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 11. März 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Tecniques 101 – Stampin‘ Blends

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Stampin‘ Blends vorstellen. Das sind die Alkoholmarker von STAMPIN‘ UP! mit denen ihr ganz leicht und ohne Probleme Farbverläufe in den STAMPIN‘ UP! Farben zaubern könnt.

Stamping Technique 101 Spotlight

Für meine Karte habe ich die süßen Piepmätze aus dem Set Farbenfroh benutzt. Das Set könnt ihr zu den Stampin‘ Blends kaufen, enthalten sind einige nette Motive, die man gut colorieren kann. Weshalb das Stempelset wirklich gut mit den Blends kombinierbar ist.

Die Farbauswahl war bei mir dann auch recht einfach. Ich habe nämlich noch alle Alkoholmarker von STAMPIN‘ UP! von vor zwei oder drei Jahren gehabt und habe mir nur noch die Farben, die mir fehlten hinzugekauft. Diese „alten“ Blends wurden nun also überarbeitet und verbessert. Jedenfalls habe ich von den „neuen“ Stampin‘ Blends nur drei Farben und die seht ihr bei den Vögelchen. :mrgreen: Das ist (von unten nach oben) Zartrosa, Elfenbein bzw. Bronze und Aquamarin. Zusätzlich hatte ich den Aufheller im Einsatz.

Anleitung Stampin‘ Blends

Ich finde, es ist wirklich recht einfach mit den Stampin‘ Blends schöne Übergänge ohne Kanten hinzubekommen. Und je mehr man übt, desto leichter und besser geht es auch. Meine besten Ergebnisse habe ich folgendermassen hinbekommen:

  1. Stempelmotiv mit Memento Tinte stempeln. Memento verläuft nämlich nicht wenn ihr mit den Alkoholmarkern drübermalt. Nun solltet ihr warten bis die Tinte vollsändig getrocknet ist! Wem das zu lang geht, kann auch den Embossingföhn zu Hilfe nehmen, damit geht es sehr schnell.
  2. Den zu colorierenden Bereich habe ich nun erst mit dem helleren der beiden Stifte komplett und zudem eher satt und so dass es sehr feucht war ausgemalt
  3. Nun malt ihr mit dem dunkleren Ton neben bzw. leicht auf die schon colorierte Fläche. Und zwar noch während der hellere Ton feucht ist.
  4. Sollte es nun noch harte Kanten geben, könnt ihr diese einfach mit dem helleren Stift nochmal etwas verwischen
  5. Wenn euch das im Allgemeinen zu dunkel ist oder wenn ihr kleine hellere Akzente setzen wollt, dann könnt ihr nun den Farbaufheller nehmen und noch etwas aufhellen

Meiner Meinung nach ist das Wichtigste, dass die Tinte noch feucht ist, so kann man die beiden Farbtöne wirklich total einfach miteinander vermischen und es ergibt einen tollen Übergang! Wobei ich auch schon beim nächsten Tipp bin. Wenn man die Blends wirklich recht feucht auf das Motiv aufbringt, dann „siffen“ sie etwas durch das Papier auf die Unterlage durch. Ratsam ist deshalb immer Schmierpapier unter eurem zu colorierenden Blatt liegen zu haben.

Hier seht ihr nochmal den hellrosa Vogel etwas genauer. Die Füße habe ich mit dem Stampin‘ Write Marker in schwarz eingefärbt. Und damit die Vögel wenigstens einigermassen gut auf dem Kopf des unteren hockt habe ich zum positionieren den Stamp-a-ma-jig benutzt.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Leonie Schroder – Australia geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 BermudaA4 Bermuda
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
FarbenfrohFarbenfroh
Stampin' Blends ZartrosaStampin‘ Blends Zartrosa
Stampin' Blends AquamarinStampin‘ Blends Aquamarin
Stampin' Blends ElfenbeinStampin‘ Blends Elfenbein
Stampin' Blends BronzeStampin‘ Blends Bronze
Stampin' Blends FarbaufhellerStampin‘ Blends Farbaufheller
Memento StempelkissenMemento Stempelkissen
Stamp-a-ma-jigStamp-a-ma-jig

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 07. Februar 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Nächster Workshop am 07. Januar 2018

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 07. Januar 2018 stattfinden. Wir heißen die beste Zeit im STAMPN‘ UP! Jahr willkommen – die Sale-a-bration! Und zusätzlich ist dann auch der neue Frühjahr-/Sommerkatalog gültig. Wir werden demnach mit den neuen Produkten aus der Sale-a-bration sowie dem Frühjahr-/Sommerkatalog basteln. Zusätzlich kann ich euch schon ganz viele Produkte zeigen und ihr könnt die neuen Produkte natürlich auch ausprobieren. Wenn ihr mitbasteln wollt, dann meldet euch gern an! Anmeldung bitte per eMail. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

 

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 03. Januar 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Januar 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Frühjahr-/Sommerkatalog und Sale-a-bration

Naaaa? Wer von euch befindet sich diese Woche noch im Ski-Urlaub? Während die meisten wohl noch den Winter so richtig genießen, zieht bei STAMPIN‘ UP! der Frühling ein. Denn ab heute ist er gültig, zum Einen der Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 und zum Anderen ist wieder die beste Zeit des gesamten Stempeljahres, nämlich die Sale-a-bration (SAB).

Frühjahr-/Sommerkatalog 2018

Zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 kommt ihr mit einem Klick auf folgendes Bild

Frühjahr-/Sommerkatalog 2018Katalog als PDF (EN | FR | DE)

Gültig ist der Frühjahr-/Sommerkatalog vom 03. Januar bis 31. Mai 2018.

Sale-a-bration (SAB) 2018

Bei der Sale-a-bration (oder kurz SAB) lohnt es sich noch etwas weiter auszuholen, denn wie ich oben schon erwähnt habe, ist dies die schönste Zeit im STAMPIN‘ UP! Stempeljahr, weil ihr noch mehr Gratisartikel wie eh schon bekommen könnt. Wenn ihr auf das Bild klickt, öffnet sich die Broschüre

Sale-a-bration 2018Broschüre als PDF (EN | FR | DE)

Gültig ist die Sale-a-bration Broschüre vom 03. Januar bis 31. März 2018. Falls ihr die Sale-a-bration noch nicht kennt, dann hier mal die wichtigstens Infos ein bisschen zusammengefasst, also sozusagen auf die Schnelle. Wie immer, könnt ihr mich aber natürlich auch jederzeit gern kontaktieren {eMail an Heike}. Wie auch in den letzten Jahren habt ihr mehrere Möglichkeiten euch für die Gratisartikel zu qualifizieren:

Sale-a-bration 2018 ShoppenFür je 60€ Bestellwert bekommt ihr ein Sale-a-bration Produkt gratis zu eurer Bestellung dazu. Als kleine Erleichterung seht ihr in der Broschüre passende Produktpakete zu den entsprechenden SAB-Produkten im Wert von ca. 60€. Ihr könnt aber natürliche frei wählen welche Produkte ihr nehmt um an die Sale-a-bration Gratisware zu kommen.

In diesem Jahr neu ist, dass es besondere Prämien für je 120€ Bestellwert gibt. Das Prinzip ist aber das Gleiche. Und damit ihr wisst, für welche Artikel ihr 60€ bzw. 120€ erreichen müsst, sind sie alle mit diesen hübschen Wellenkreisen gekennzeichnet. In Aquamarin seht ihr die 60€-Artikel und in Calypso die 120€-Artikel.

Sale-a-bration 2018 ShoppenHinweis: Ab dem 16. Februar dürft ihr euch auf eine neue Reihe von Gratisprodukten freuen (welche das sein werden wissen wir zum jetztigen Zeitpunkt aber leider noch nicht), welche dann für kurze Zeit erhältlich sind.

Wie gesagt, ab 60€ gibt es ein Gratisartikel, ab 120€ gibt es zwei (oder einen besonderen), ab 180€ sind es schon drei (oder einen besonderen plus einen regulären) usw. Klasse oder? Wenn Deine Wunschliste also groß ist, lohnt es sich nun umso mehr shoppen zu gehen.

Sale-a-bration 2018 EinsteigenWenn ihr während der SAB als STAMPIN‘ UP! Demonstrator einsteigt, bekommt ihr mehr für euer Starterpaket. Das Starterpaket kostet nämlich wie üblich 129€ (für Ware im Wert von 175€), man kann sich allerdings noch zwei Stempelsets (egal welchen Werts) GRATIS dazu aussuchen.

Sale-a-bration 2018 EinsteigenWeitere Infos zum Demo werden und den Direktlink zum Einsteigen findet ihr hier: *klick* Bei Interesse könnt ihr mir gern eine Mail schreiben und ich beantworte alle eure Fragen. Ich freu mich auf euch!

Sale-a-bration 2018 Party ausrichtenBei einem Gesamtumsatz ab 275€ erhaltet ihr zu den regulären Shopping Vorteilen in Höhe von mind. 10% des Partyumsatzes noch einen zusätzlichen Freibetrag in Höhe von 27€. Und die SAB Gratisartikel natürlich auch. Dabei ist es egal, ob ihr eine Großbestellung für euch allein aufgebt oder zusammen mit Freundinnen bestellt oder Gastgeber/in eines Workshops seid. Einziges Kriterium ist der Umsatz von mindestens 275€. Bei einer Bestellung von z.B. 275€ bekommt ihr also 54,50€ Shopping-Vorteile und habt diese demnach verdoppelt.

Sale-a-bration 2018 Party ausrichtenWow, das war nun aber ganz schön viel Text! Habt ihr überhaupt bis hierher gelesen? Falls ja, ich wünsche euch ganz viel Spaß beim stöbern und aussuchen und Listen schreiben und… Ich freue mich jedenfalls von Dir zu hören – egal ob Bestellung, Terminvereinbarung für einer Stempelparty, Zusagen zu einem meiner Workshops oder als Teamzuwachs!

Sammelbestellung heute Abend

Meine erste Sammelbestellung während der Gültigkeit des Frühjahr-/Sommerkatalogs bzw. während der SAB-Zeit findet gleich heute Abend statt. Falls ihr eure Liste also schon beisammen habt, dann könnt ihr sie mir gern bis 20 Uhr schicken und ihr seid bei der Sammelbestellung mit dabei.

Habt einen wunderbaren Tag, bzw. ich hoffe, ich sehe euch später nochmal, denn um 21:30 Uhr schicke ich euch von hier nochmal um die Welt: es findet wieder unser Stamping Technique 101 Bloghop statt.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 03. Januar 2018
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Januar 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Technique 101 – Stained Glass

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

Ein bisschen was hat sich bei uns im Team geändert. Einige Bloghop-Teilnehmer sind leider raus, was ich ganz arg schade finde! Dafür sind aber auch wieder einige hinzugekommen, worüber ich mich auch richtig freue. Somit also ein weinendes und ein lachendes Auge. Bei allen ausgeschiedenen – vor allem Sandi – möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Es hat immer richtig viel Spaß mit euch gemacht und ich bin froh Teil dieses Bloghops geworden zu sein. Leonie hat nun Sandi’s Job übernommen. Ganz herzlichen Dank! Und sie hat schon einige neue Teammitglieder werben können, die entweder heute oder ab Januar mit dabei sind. Richtig, richtig toll! Herzlich Willkommen an euch alle!

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Stained Glass Technik vorstellen.

Stamping Technique 101 Spotlight

Für meine Karte habe ich schon ein neues Produkt aus dem kommenden Frühjahr-/Sommerkatalog benutzt, nämlich das Stempelset Blütentraum sowie die dazu passenden Thinlits Blüten Blätter & Co. Auch der Glückwunsch stammt aus diesem Stempelset. Falls ihr Interesse an einem Katalog habt, dann sagt mir gern per eMail Bescheid und ich schicke ihn euch gern versandkostenfrei zu.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Stained Glass - Blütentraum - Blüten Blätter Co - Embossing

Auf folgendem Bild seht ihr die Blüten nochmal etwas genauer.

Anleitung Stained Glass Technik

Für die Stained Glass Technik braucht ihr Pergamentpapier, Versamark, Embossingpulver und -föhn und verschiedene Marker. In meinem Fall waren das die Stampin‘ Blends, ihr könnt aber auch die normalen klassischen Stampin‘ Write Marker nehmen.

  1. Zuerst müsst ihr das Motiv auf das Pergamentpapier embossen. Ich habe dazu das weiße Embossingpulver genommen, super sieht aber auch schwarz oder silber/gold/kupfer aus.
  2. Nun dreht ihr das Pergamentpapier um! Ihr seht das Motiv nun also spiegelverkehrt durch das Papier durch. Die Embossing-Linien sind dabei gut zu erkennen.
  3. Mit den Stampin‘ Blends önnt ihr nun die verschiedenen Teile des Motivs colorieren. Ich habe die Marker in Oliv sowie Himbeerrot benutzt.
  4. Nun könnt ihr das Motiv entweder mit der Schere oder mit den passenden Thinlits/Framelits ausschneiden
  5. Zum Aufkleben auf euer Projekt könnt ihr Flüssigkleber oder Snail verwenden. Beides sieht man später kaum durch das Pergamentpapier durch

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Stained Glass - Blütentraum - Blüten Blätter Co - Embossing

Je großflächiger das Motiv ist, desto besser kommt die Technik raus. Wie ihr seht, ist mein Motiv eher ein wenig zu klein. Aber ich fand die Blumen so hübsch, ausserdem wollte ich – zwischen dem ganzen Weihnachtskram – auch meine neuen Spielsachen nutzen.

Den Spruch habe ich auch in Himbeerrot gestempelt. Genau die gleiche Farbe hat auch die Mattung. Und das alles kam dann mit Dimensionals auf die Kartenbasis.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Leonie Schroder – Australia geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 HimbeerrotA4 Himbeerrot
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
BlütentraumBlütentraum
Stampin' Blends HimbeerrotStampin‘ Blends Himbeerrot
Stampin' Blends OlivStampin‘ Blends Oliv
PergamentpapierPergamentpapier
VersaMarkVersaMark
Embossing BuddyEmbossing Buddy
ErhitzungsgerätErhitzungsgerät
PrägepulverPrägepulver

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 03. Januar 2018 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Nächster Workshop am 07. Januar 2018

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 07. Januar 2018 stattfinden. Wir heißen die beste Zeit im STAMPN‘ UP! Jahr willkommen – die Sale-a-bration! Und zusätzlich ist dann auch der neue Frühjahr-/Sommerkatalog gültig. Wir werden demnach mit den neuen Produkten aus der Sale-a-bration sowie dem Frühjahr-/Sommerkatalog basteln. Zusätzlich kann ich euch schon ganz viele Produkte zeigen und ihr könnt die neuen Produkte natürlich auch ausprobieren. Wenn ihr mitbasteln wollt, dann meldet euch gern an! Anmeldung bitte per eMail. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

STAMPIN‘ UP! als Weihnachtsgeschenk

Falls ihr noch STAMPIN‘ UP! Produkte oder einen meiner Gutscheine als Weihnachtsgeschenk verschenken (oder erhalten) mögt, dann bestellt bitte rechtzeitig! Ihr wisst ja, dass es während der Weihnachtszeit eher ein etwas erhöhtes Päckchenvolumen bei der Post gibt. STAMPIN‘ UP! empfiehlt Bestellungen bis spätestens 14. Dezember aufzugeben. Wenn ihr einen meiner Gutscheine wollt, möchte ich euch bitten, diese bis spätestens 16. Dezember bestellt zu haben, damit er rechtzeitig bei euch unter’m Baum liegen kann.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 06. Dezember 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 07. Januar 2018
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Stamping Techniques 101 – Spotlight Technique

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Spotlight Technik vorstellen. Wie der Name schon sagt, hebt man bei dieser Technik einen (oder manchmal auch mehrere) Teile des Projekts ein bisschen hervor. Meist indem man diesen Teil farbig macht während der Rest schwarz-weiß ist oder eine andere Farbe hat.

Stamping Technique 101 Spotlight

Ab heute könnt ihr die neuen Stampin‘ Blends kaufen – dazu weiter unten gleich mehr – und somit habe ich meine Karte mit diesen neuen Stiften und dem dazu passenden Stempelset Farbenfroh gemacht. Die Lampions habe ich an der Leine aufgehangen. Dazu habe ich 2-3 Lampions mit dem Memento Stempelkissen gestempelt und dann abgedeckt (am besten stempelt ihr die Lampions auf einen Post-it und schneidet ihn aus) und so konnte man die weiteren Lampions stempeln, die dann so aussehen, als ob sie weiter hinten hängen.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Spotlight - Blends - Farbenfroh

Den Bereich den ihr hervorheben wollt, könnt ihr dann ausstanzen. In meinem Fall war das die 1 3/4″ Kreisstanze. Damit man noch etwas dunkleres Papier hinter diesem Bereich hervoblitzen sieht, habe ich meine Karte noch mit Savanne gemattet. Den ausgestanzten Kreis habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert und dann mit den Dimensionals an die richtige Stelle wieder angebracht. Die Farben der Stampin‘ Blends, die ich benutzt habe, sind (hell- und dunkel-) Aquamarin, (hell- und dunkel-) Bermuda, (hell- und dunkel-) Zartrosa, Bronze und Elfenbein. Die beiden letzteren lassen sich wirklich total gut miteinander verbinden. Ganz am Schluss habe ich an Stellen, die ich noch etwas heller haben wollte noch den Aufheller benutzt.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Spotlight - Blends - Farbenfroh

Alles in allem ist die Handhabung mit den Stampin‘ Blends wirklich einfach. Ich glaube aber man braucht einfach auch ein wenig Übung. Hier wie ich die für mich besten Ergebnisse erzielt habe:

Anleitung Stampin‘ Blends

Zu allererst müsst ihr den Stempelabdruck mit der Memento Tinte stempeln. Die verläuft nicht wenn ihr mit den Alkoholmarkern drübermalt. Ihr müsst nun aber warten bis die Tinte gut getrocknet ist. Falls euch das zu lang geht, könnt ihr auch den Embossingföhn zum schneller trocknen nehmen. Ich habe den zu colorierenden Bereich zuerst mit dem helleren Ton angemalt und noch während es feucht war mit dem dunkleren Ton daneben. Wenn die Kanten trotzdem noch zu hart waren kann man die beiden Farbtöne mit dem helleren Ton nochmal etwas verwischen. Wenn euch das im Allgemeinen zu dunkel ist oder wenn ihr kleine hellere Akzente setzen wollt, dann könnt ihr nun den Farbaufheller nehmen und noch etwas aufhellen. Wichtig ist, dass die Tinte noch feucht ist, so kann man die beiden Farbtöne wirklich total einfach miteinander vermischen und es ergibt einen tollen Übergang.

born2stamp STAMPIN' UP! Stamping Technique 101 - Spotlight - Blends - Farbenfroh

Einführung der Stampin‘ Blends

Die tollen alkoholbasierten Marker könnt ihr ab heute bei mir bestellen. Die Marker haben zwei Spitzen und es gibt sie in zwölf exklusiven STAMPIN‘ UP! Farben, jeweils einen helleren und einen dunkleren Ton. Bestellen könnt ihr die Marker entweder einzeln oder im Kombipack (eine helleer und eine dunklere Farbnuance der entsprechenden Farbe).

Zusätzlich zu den Markern hat STAMPIN‘ UP! noch zwei weitere Produkte: zum Einen ist das das Projektset Farbenfroh und zum anderen das Stempelset Farbenfroh. Beide Produkte könnt ihr wunderbar mit den Stampin‘ Blends kombinieren.

Im Stampin‘ Blends Flyer könnt ihr sehen welche Farben es gibt und auch wie das Projektset bzw. wie das Stempelset aussehen.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei France Poitras Martin – USA geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand
Leonie Schroder – Australia
Carmen Sahadat-Morris
Heike Vass – Germany (das bin ich)

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 SavanneA4 Savanne
A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
FarbenfrohFarbenfroh
Stampin' Blends BermudablauStampin‘ Blends Bermudablau
Stampin' Blends AquamarinStampin‘ Blends Aquamarin
Stampin' Blends ZartrosaStampin‘ Blends Zartrosa
Stampin' Blends ElfenbeinStampin‘ Blends Elfenbein
Stampin' Blends BronzeStampin‘ Blends Bronze
Stampin' Blends FarbaufhellerStampin‘ Blends Farbaufheller
Memento SchwarzMemento Schwarz
1 3/41 3/4″ Kreisstanze

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 06. Dezember 2017 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!

Nächster Workshop am 26. November 2017

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 26. November 2017 stattfinden. Normalerweise sind meine Workshops ja immer am ersten Sonntag im Monat. Aber diese Woche hat meine Tochter Geburtstag. Wir sind also nicht im Workshop- sondern im Geburtstagsmodus. :mrgreen: Nachgeholt wird der Workshop aber natürlich. Und zwar am 26. November 2017. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Wenn ihr also noch mitbasteln wollt, dann meldet euch schnell an! Anmeldung bitte per eMail. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 08. November 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 27. November 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me #322 – Winterwunder

Ein ganz herzliches Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #314! Die liebe Chrissy hat sich diese Woche eine Farbkombi ausgedacht. Und die InColor Grüntöne stehen dabei im Vordergrund. Ich glaube, ich wäre auf diese Kombi nie gekommen, aber sie ist hübsch, oder?

STAMPIN' UP! IN{K}SPIRE_me #322

Ihr wisst… der Vorrat an Weihnachtskarten ist gegen Ende November / Anfang Dezember irgendwie immer (immer immer) zu gering, deshalb kann man auch jetzt im Oktober schon nicht genug basteln. Und demnach ist dieses kleine Winterwunder entstanden… Auch wenn da draußen grad wieder Sommer ist. Wir sind die letzten Tage sogar im T-Shirt unterwegs gewesen! Wahnsinn oder?

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachtskarte - Winterwunder - Thinlits Aus jeder Jahreszeit - Framelits Stickmuster

Aber gut, zurück zur Karte. Ich habe sie recht schlicht gehalten, auch wenn das auf den ersten Blick gar nicht danach ausschaut. Benutzt habe ich das Stempelset Winterwunder. Zum Einen habe ich den schönen Spruch in Schwarz und zum Anderen dann drumherum lauter Schneeflocken in Schiefergrau gestempelt. Hierfür hat das Set insgesamt drei unterschiedlich große Schneeflocken im Angebot. Wobei ihr bei der kleinsten etwas schummeln müsst. Die gibt es nämlich nicht einzeln, es sind nur drei kleine Schneeflocken in einer Reihe als ein Stempel enthalten. Ich persönlich mache bei sowas ja meist kurzen Prozess und schneide die Stempel mit der Papierschere auseinander. Für mich selbst kann ich eine einzelne Schneeflocke nämlich besser gebrauchen als drei in einer Reihe. Da das Auseinanderschneiden nicht jedermanns Sache ist, könnt ihr aber auch mit einem Stück Tesa nachhelfen. Tesa über die Bereiche des Stempels kleben, die ihr nicht abstempeln wollt, Stempel ins Stempelkissen tunken, Tesa entfernen und dann den Stempel auf euer Projekt stempeln.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachtskarte - Winterwunder - Thinlits Aus jeder Jahreszeit - Framelits Stickmuster

Damit die Fläche um den Spruch nicht auch komplett mit Schneeflocken bestempelt ist und man ihn weiterhin gut lesen kann, habe ich mit einem Post-it die Fläche abgeklebt. Hierfür habe ich den Klebezettel als Oval (bei mir waren das die Framelits Stickmuster) so ausgestanzt, dass das Oval komplett den Spruch bedeckt hat. Und dieses Oval habe ich nach dem Stempeln der Schneeflocken einfach wieder weggenommen. So blieb der Bereich weiß. Die Technik nennt sich Masking und ich habe sie euch in einem unserer Stamping Technique 101 Bloghops {Masking} schon mal vorgestellt – zufälligerweise auch mit Schneeflocken. 😆

Für die ausgestanzten Schneeflocken habe ich die Thinlits Aus jeder Jahreszeit benutzt. Auch hier habt ihr wieder drei unterschiedlich große Schneeflocken, welche ich in den unterschiedlichen Grüntönen mit den Mehrzweckklebeblättern auf die Karte geklebt habe. Falls ihr die nicht habt, könnt ihr natürlich auch den Präzisionskleber nutzen. Das mit den Blättern ist allerdings etwas einfacher bzw. idR gibt es nicht so viel Sauerei.

born2stamp STAMPIN' UP! INKSPIRE_me Weihnachtskarte - Winterwunder - Thinlits Aus jeder Jahreszeit - Framelits Stickmuster

Zum Schluß habe ich noch eine kleine InColor Schleife in Meeresgrün und ein paar Glitzersteinchen hinzugefügt.

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Einführung der Stampin‘ Blends

Ab 01. November 2017 wird es ein neues STAMPIN‘ UP! Produkt geben: Stampin‘ Blends! Das sind Marker mit zwei Spitzen und ihr könnt sie einzeln oder im Zweierpack bekommen. Beim Zweierpack erhaltet ihr einen etwas helleren und einen etwas dunkleren Ton, womit sich schöne Farbverläufe herstellen lassen können. Ihr könnt sie ab dem 01.11. in zwölf der STAMPIN‘ UP! Farben erhalten. Zusätzlich gibt es auch das Projektset Farbenfroh und ein darauf abgestimmtes Stempelset. Mit dem Paket könntet ihr also sofort loslegen! In folgendem Video könnt ihr euch die Stampin‘ Blends genauer anschauen:

Sonderaktion Designerpapier

Noch bis Ende Oktober könnt ihr bei der Designerpapier-Aktion euren Vorrat an hübschen Papieren aufstocken. Es gilt: Kaufe 3 und bekomme ein viertes GRATIS! Wenn Du mehr wissen willst, dann melde Dich gern bei mir oder schaue Dir den Flyer der Aktion an.

Freude im Advent

Auch bis zum 31.10.2017 könnt ihr euch noch das Stempelset Freude im Advent sichern. Ein wunderhübsches Stempelset! Im Flyer könnt ihr es euch genauer anschauen. Ihr bekommt es bei jeder Art von Bestellung wenn der Gesamt-Bestellwert über 350€ ist. Auch hier könnt ihr euch gern bei mir melden wenn ihr mehr wissen wollt.

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 30. August 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. September 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Stamping Techniques 101 – Heat Emboss Resist Watercolor

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Heat Emboss Resist Technik vorstellen.

Meine Karte ist (dank dem neuen Herbst-/Winterkatalog und den daraus viel zu vielen tollen neuen Stempelsets) mal wieder eine Weihnachtskarte geworden. Aber irgendwie kann man – wenn es dann langsam Richtung Weihnachten zugeht – ja eh nie genug Weihnachtskarten haben.

Der tolle Stempel in der Mitte meiner Karte stammt aus dem Stempelset Malerische Weihnachten. Die großen Schneeflocken am Rand der Karte habe ich mit dem Stempelset Jahr voller Farben gemacht. Und zwar, nachdem die erste Schicht Farbe aufgebracht war. Danach habe ich ganz genau wie kurz vorher klar embosst. Die süße kleine Schleife aus Holz findet ihr auf Seite 29 im Herbst-/Winterkatalog. Die sind bei den Accessoires Weihnachten in aller Welt enthalten.

Das Seidenglanz-Papier habe ich als erstes mit dem süßen Stempelset Weihnachten daheim klar embosst. Dadurch sind die kleinen Häuschen und der Schlitten mit den Rentieren sowie die winzigen Sterne auch ganz weiß. Dann habe ich die Himmelblau, Ozeanblau und Jeansblau aufgetragen. Zwischendurch habe ich die größeren Sterne embosst (wodurch sie nicht ganz weiß schimmern). Das sieht dann ein bisschen so aus, als ob es mehrere Schichten sind und nicht nur die eine.

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Michelle Last geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Sandi MacIver – Canada
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand (sie setzt diesen Monat aus)
Leonie Schroder – Australia
Carmen Sahadat-Morris
Heike Vass – Germany (das bin ich)
Michelle Last – UK

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 Flüsterweiß extrastarkA4 Flüsterweiß extrastark
A4 FarngrünA4 Farngrün
A4 SeidenglanzA4 Seidenglanz
Weihnachten daheimWeihnachten daheim
Malerische WeihnachtenMalerische Weihnachten
VersaMarkVersaMark
Embossing BuddyEmbossing Buddy
Prägepulver klarPrägepulver klar
Accessoires Weihnachten in aller WeltAccessoires Weihnachten in aller Welt
Stempelkissen HimmelblauStempelkissen Himmelblau
Stempelkissen OzeanblauStempelkissen Ozeanblau
Stempelkissen JeansblauStempelkissen Jeansblau

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 04. Oktober 2017 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag!

Nächster Workshop am 08. Oktober 2017

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 08. Oktober 2017 stattfinden. Wir werden natürlich wieder mit den Produkten aus dem Herbst-/Winterkatalog basteln. Meldet euch einfach wenn ihr auch vorbeikommen wollt! Da die Platzanzahl begrenzt ist, möchte ich euch um kurze Anmeldung per eMail bitten. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 13. September 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 08. Oktober 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me #313 – Strukturpaste

Ein ganz herzliches Willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #313. Wahnsinn, wie schnell die Zeit schon wieder verfliegt. Die Kinder haben frei und ich habe das Gefühl, wir sind nur unterwegs. Was ja schön ist, aber so viel anderes bleibt auf der Strecke und ich bin abends soooo müde… :mrgreen: Heute ist nun also schon wieder Donnerstag und die liebe Annemarie hat euch mal wieder typische Annemarie-Farben zusammengestellt. Was macht ihr aus der Kombi?

Nchdem ich von meiner lieben Freundin Tina die Strukturpaste ausgeliehen bekommen habe (eigentlich ja für meinen letzten Beitrag zum Stamping Technique 101 Bloghop, aber das hatte ja dann nicht geklappt), musste ich einfach ein bisschen rumprobieren und schauen, wie das „Zeug“ so ist. Und ich war begeistert. Trocknet recht schnell und selbst filigranere Muster haben sich mit den Schablonen recht gut machen lassen. Meine nächsten Artikel stehen also schon wieder auf meinem Wunschzettel. 😯 Ist mir immer wieder ein Rätsel wie sich dieser Zettel so schnell füllen kann…

Hier seht ihr nochmal etwas genauer den mit der Strukturpaste und dem dazu passenden Zubehör wie Schablonen bzw. Spachtel gemachten Hintergrund. Gefällt mir wirklich richtig gut und fühlt sich vor allem auch ganz gut an.

Annemarie’s gewünschte Farben Aubergine und Mandarinorange habe ich dank der Gänseblümchen und dem Set Gänseblümchengruß ohne Probleme auf der Karte unterbringen können. Eigentlich gab es noch eine dritte Blüte in Chili. Aber dazu war mir dann die Karte doch zu klein. Somit habe ich mit der Farbe nur den Dankesgruß gestempelt.

Und zusätzlich habe ich einige Lackakzente in Aubergine und Chili auf der gesamten Karte verteilt. Immer wieder faszinierend was so ein paar kleine Pünktchen für einen Unterschied machen…

Ladet eure Projekte gern auf IN{K}SPIRE_me hoch und spielt bei unserer Challenge mit! Mit Klick auf folgendes Bild landet ihr auf dem Challenge-Blog.

IN{K}SPIRE_me Challenge

Ausverkaufsecke im Onlineshop aufgefüllt

STAMPIN‘ UP! hat die Ausverkaufsecke (im Onlineshop heisst das Clearance Rack) wieder neu befüllt. Ihr könnt bis zu 60% auf ausgewählte Produkte sparen, also schaut doch gleich mal rein, denn viele dieser Artikel werden  sicher nicht mehr allzu lange vorrätig sein. Wenn ihr unbedingt etwas haben wollt, rate ich also zum schnellen Zugreifen.

Herbst-/Winterkatalog 2017

Die Kinder haben Ferien und ich komm zu nichts. 😆 Aber eure Kataloge sind inzwischen eingetütet. Falls ihr nicht zu meinem Kundenkreis gehört (und den Katalog damit ganz automatisch erhaltet), aber gern einen Katalog haben wollt, dann meldet euch gern bei mir und ich schicke euch den Herbst-/Winterkatalog 2017 gerne kostenfrei zu!

Habt einen wunderbaren Donnerstag!

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 23. August 2017
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 03. September 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

Stamping Techniques 101 – Embossing Paste

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Stamping Technique 101 Bloghop. Einige STAMPIN‘ UP! Demos, die rund um die Welt verteilt sind, wollen euch bei diesem Bloghop einmal im Monat einfache Techniken, Karten, Produkte zeigen. So könnt ihr sie leicht und bestenfalls mit wenig Material nachmachen. Also bestens geeignet für Anfänger. Aber bestimmt ist auch immer was für die alten Hasen unter euch dabei…

For my international readers please use the translate-button
in my sidebar
to follow me in your language.

Für unseren heutigen Bloghop möchten wir euch die Embossing Paste vorstellen. Die ist als neues Produkt mit dem neuen Hauptkatalog in die Artikelliste bei STAMPIN‘ UP! eingezogen. Ich selbst wollte sie immer bestellen, kam bisher aber noch nicht dazu.

Nun ja, für diesen Bloghop hat mir meine liebe Freundin Tina ausgeholfen. Und das sogar in doppelter Hinsicht. Plan A war, dass sie mir die Paste inkl. Schablonen schickt. Tina hat sie losgeschickt und dann… ja dann… haben wir… gewartet. Und gewartet. Und gewartet. So schnell die Post teilweise ist, so lange hat es nun gedauert, bzw. dauert immer noch an. Denn bis jetzt ist leider nichts angekommen. Laut Sendungsverfolgung ist Donnerstag der große Tag. Hmmm… leider zu spät für unseren Bloghop. Plan B ist also nochmal Tina. Sie hat mir nun folgende Karte gezaubert. Und ich finde sie wunder-wunderschön!

Als Hintergrund hat Tina das tolle DSP Holzdekor verwendet. Und darauf eine Schicht Farbkarton geklebt, auf den die Strukturpaste mit Hilfe der dazu passenden Dekoschablonen Muster Mix und den Künstlerspachteln aufgebracht ist. Alle drei Produkte könnt ihr euch auf Seite 201 im Katalog genauer anschauen. weiß auf weiß sieht ziemlich cool aus, was? Wenn ihr es etwas bunter haben wollt, könnt ihr die Paste aber auch ohne Probleme mit 1-2 Tropfen Nachfülltinte in jeder beliebigen Farbe einfärben. Ich muss das die Tage (wenn das Paket denn dann mal ankommt) auch unbedingt ausprobieren).

Hier seht ihr die Paste nochmal etwas genauer im Detail.

Als Deko seht ihr das Set Gänseblümchengruß inkl. der passenden Gänseblümchen-Stanze, die nun auch wieder bestellbar sind. Festgehalten wird das Ganze durch eine der kleinen goldfarbenen Klemmen. Wobei festgehalten falsch ist, denn eigentlich hält eine Tackernadel die Klammer fest. Schaut mal, so hat Tina das Ganze gelöst.

Aber bei der Karte selbst sieht man die Tackernadel dann natürlich nicht mehr.

Tina hat das Danke (auch aus dem Gänseblümchen-Set) auf ein Stück Pergamentpapier gestempelt und dann mit den Stickmuster-Framelits ausgestanzt.

Im folgenden Bild seht ihr nochmal etwas genauer, wie die Gänseblümchen gemacht wurden.

Noch einmal ganz lieben Dank an die meine Stempelschwester Tina, die mir für diesen Bloghop so wahnsinig toll aus der Patsche geholfen hat, indem sie mir diese tolle Karte gebastelt und die Bilder zur Verfügung gestellt hat. Ich hab Dich lieb Süße!

Wart ihr schon bei den anderen Bloghop-Teilnehmern? Bei Michelle Last geht es weiter.

Falls es irgendwo stockt, ist hier auch noch die Liste von allen Bloghop-Teilnehmern. Habt viel Spaß beim Ideen sammeln!

France Poitras Martin – USA
Sandi MacIver – Canada
Patrice Halliday-Larsen – New Zealand (sie setzt diesen Monat aus)
Leonie Schroder – Australia
Carmen Sahadat-Morris
Heike Vass – Germany (das bin ich)
Michelle Last – UK

Für meine Karte habe ich folgendes Material benötigt:

A4 FlüsterweißA4 Flüsterweiß
DSP HolzdekorDSP Holzdekor
Struktur-PasteStruktur-Paste
Dekoschablonen Muster-MixDekoschablonen Muster-Mix
KünstlerspatelKünstlerspatel
GänseblümchengrußGänseblümchengruß
GänseblümchenGänseblümchen
PergamentpapierPergamentpapier
Goldfarbenen KlemmenGoldfarbenen Klemmen
Stempelkissen EspressoStempelkissen Espresso
Stempelkissen WasabiStempelkissen Wasabi
Stempelkissen CurrygelbStempelkissen Currygelb

Der nächste Stamping Technique 101 Bloghop wird am 06. September 2017 sein. Ganz generell könnt ihr euch immer den ersten Mittwoch im Monat merken. Für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag!

 

Nächster Workshop am 06. August 2017

Mein nächster STAMPIN‘ UP! Workshop wird am 06. August 2017 stattfinden. Wir werden natürlich wieder mit den Produkten aus dem neuen Hauptkatalog basteln. Und aus Thailand habe ich ja auch schon die ein oder andere Info (bzw. Produkt) aus dem kommenden Herbst-/Winterkatalog sowie den Katalog selbst mit. Ihr könntet also schon mal stöbern bzw. den ein oder andere Artikel in den Händen halten. Meldet euch einfach wenn ihr auch vorbeikommen wollt! Da die Platzanzahl begrenzt ist, möchte ich euch um kurze Anmeldung per eMail bitten. Danke! Ich freu mich auf euch!

Sammelbestellung jeden Mittwoch Abend

Jeden Mittwoch biete ich euch eine Sammelbestellung an. Falls ihr mit dabei sein wollt, dann meldet euch doch bitte jeweils bis 20 Uhr. Danke.

born2stamp_Signatur_anthazitgrauNächste Sammelbestellung: Mittwoch, 09. August 2016
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 06. August 2017
Mind. 20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen

Merken

Merken

Merken

1 2 3

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: