Posts Tagged ‘Big Shot – Junior ABC’

December In{k}spiration – heute öffnet sich das (mein) 6. Türchen

Hallo und herzlich Willkommen zum 6. Türchen unserer December Inkspirations. Ich hoffe, ihr wart alle brav und artig und der Nikolaus hat euch heute Nacht etwas in den Stiefel getan. Meine drei bzw. vier Liebsten durften sich heute schon freuen und haben die ersten Mandarinen und Nüsse schon weggeputzt.

Auf den Blogs unseres Teams dürft ihr euch – wie ihr ja hoffentlich schon alle wisst – jeden Tag im Dezember über eine neue Inkspiration freuen. Unser Adventskalender geht nämlich nicht nur bis zum 24.12. nein wir haben einen XXL-Advntskalender, der bis zum 31. Dezember andauert. Also wirklich jeden Tag eine neue Inkspiration.

Und zusätzlich zu tollen Ideen rund um das Jahresende könnt ihr auch bei jeder von uns noch eine Kleinigkeit gewinnen. Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

December Inkspiration 2014

Mein 6. Türchen ist ein ewiger Kalender – Perpetual calendar. Ich dachte mir, grad zum Jahreswechsel kann man Kalender doch eigentlich immer gebrauchen.

Da dieser Kalender das ganze Jahr auf dem Schreibtisch (oder wo auch immer) stehen soll, habe ich auswechselbare Kopfteile gemacht. Für jede Jahreszeit ein Kopfteil. Und der restliche Kalender ist recht neutral gehalten. So passt es eigentlich immer.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Ihr wollt dieses Schmuckstück nachbasteln? Kein Problem, so schwer geht das gar nicht.

 

Anleitung ewiger Kalender / Tutorial perpetual calendar

Alles in allem braucht ihr 4 verschiedene Teile, die später zusammengefügt werden. Fangen wir an mit der Basis

1.) Basis

Ihr braucht ein 24,4 cm x 11,2 cm großes Stück Farbkarton, das an der langen Seite bei 1 cm, bei 6,2 cm, bei 8,2 cm und bei 14,4 cm gefalzt wird.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun klebt ihr die 1cm-Lasche an den letzten Falz, so dass es folgendermassen ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

2.) Schublade (oder auch Streichholzschachtel)

Das nächste Teil ist die Schublade ganz unten. Diese wird 6 cm x 11 cm x 2,5 cm groß. Hierfür nehmt ihr ein 21 cm x 16 cm großes Stück Farbkarton und falzt an allen vier Seiten zum Einen bei 2,5 cm und zum Anderen bei 5 cm. Überschüssiges Material wegschneiden und dann sieht es so aus. Das Loch habe ich mit einer Handstanze gemacht. Ihr könnt genauso gut ein Framelit nehmen. Bei der Handstanze müsst ihr nur bedenken, dass diese in der Regel nicht durch 2 Schichten Farbkarton durch geht. Also „offen“ stanzen oder ganz altmodisch 🙂 mit der Schere schneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss die Schublade nur zusammengefalten werden. Im Prinzip würde das schon halten. Weil ich aber gern auf Nummer sicher gehe, klebe ich trotzdem.Hierzu einfach die (im oberen Bild) vier äußeren Laschen bekleben und dann falten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das zweite Teil der Schublade/Streichholzschachtel ist ein 6,2 cm x 30 cm großes Stück Farbkarton. Gefalzt wird bei 2,7 cm, bei 13,9 cm, bei 16,6 cm und bei 27,8 cm.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zusammenkleben und die kleine Box reinschieben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

3.) Seitenteile

Der Farbkarton für die Seitenteile ist 23,8 cm x 13,7 cm groß. An der kurzen Seite muss bei 1 cm und bei 3,7 cm gefalzt werden. An der langen Seite von jeder Seite aus bei 6,2 cm, dann bleiben in der Mitte 11,4 cm über. Daraufhin folgendermassen zuschneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss nur noch geklebt werden. Das Seitenteil kommt an das Außenteil der Streichholzschachtel.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Obendrauf kommt die Basis. Die Schräge Seite müsste genau die gleiche Steigung haben wie das Seitenteil.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Und mit der Schublade sieht es dann so aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

4.) Boxen

Nun fehlen nur noch die beiden Boxen. Sie sind 5 cm x 5 cm x 5 cm groß und werden aus einem 21 cm x 17 cm großen Stück Farbkarton hergestellt. Falzen müsst ihr an der kurzen Seite bei 1 cm, bei 6 cm, bei 11 cm und bei 16 cm. Und an der langen Seite bei 5 cm, bei 10 cm, bei 15 cm und bei 20 cm. Die überschüssigen Teile werden wie auf folgendem Bild abgeschnitten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das Ganze zweimal und …

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

… zusammenkleben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Damit der Kalender funktioniert, müsst ihr die beiden Blöcke folgendermassen beschriften: Block Nr. 1 hat die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4 und 5 und Block Nr. 2 muss die Zahlen 0, 1, 2, 7, 8 und 9. Die 9 ist gleichzeitig dann auch die 6.

Nun habt ihr es geschafft und es muss nur noch dekoriert werden.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Wie schon erwähnt hat mein Kalender vier verschiedene Kopfteile. Diese habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt. Besser wären aber wahrscheinlich kleine Minimagnete. Auch die Monate habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt, damit sie ausgetauscht werden können. Auch hier wären im Nachhinein die Magnete wohl besser gewesen. Egal, es funktioniert auch mit dem Klett ganz gut.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

In der Schublade ist Platz für die Monats-Stanzteile, die man grad nicht braucht. Leider nicht für die Kopfteile, da bin ich etwas ausladend unterwegs gewesen und so passen sie nicht mehr in die kleine Schublade rein. Aber wenn ihr sie etwas kleiner macht, geht das bestimmt auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

So sehen die verschiedenen Kopfteile an der Box aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Hier nochmal etwas näher.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zu gewinnen gibt es bei mir den DSP Block Festlich geschmückt. Wie ihr bei meinem Projekt seht, passt der nicht nur zu Weihnachten, sondern kann auch recht neutral genutzt werden.

Festlich geschmückt

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 07.12., 23.59 Uhr. Viel Glück! 😀

Bis heute Abend könnt ihr noch bei Yvonne Satinband und Kuli gewinnen. Und morgen dürft ihr bei meiner lieben Downline Tina vorbeihüpfen um ihre Inkspiration zu begutachten. Natürlich gibt es auch bei ihr etwas zu gewinnen.

  

Wimpelkette für das Jungen-Kinderzimmer

Da fehlt ja noch was… Vor zwei oder drei hatte ich die Wimpelkette für das Mädchenzimmer gezeigt – in den typischen Mädchenfarben und verschnörkelt und mit Schmetterlingen und ein bisschen (wirklich nur ein bisschen) Glitzer. Heute kommt die Wimpelkette für das Jungenzimmer. Puuuh, nicht nur bei den Herren der Schöpfung fällt es mir basteltechnisch etwas schwerer, nein auch schon bei den kleinen Jungs. Babykarten sind was anderes, da muss es ja hauptsächlich süß sein. 🙂 Das geht also schon immer irgendwie, aber selbt hier (für einen Einjährigen) fand ich es irgendwie schwierig.

STAMPIN' UP! Wimpelkette mit Starburst Framelits, Kreis Framelits, Wellenkante Stanze, Sternstanze, Junior ABC

Gewünscht waren Sterne und die Farben petrol und türkis. Und da es mir nicht ganz so einfach gefallen ist, hab ich mich einfach nur an die „Anweisungen“ gehalten. Here we go: petrol und türkis und Sterne. 🙂

STAMPIN' UP! Wimpelkette mit Starburst Framelits, Kreis Framelits, Wellenkante Stanze, Sternstanze, Junior ABC

Huch, das petrol sieht irgendwie auf den Fotos nicht nach petrol aus. Na, man kann es sich vielleicht denken. 🙂

STAMPIN' UP! Wimpelkette mit Starburst Framelits, Kreis Framelits, Wellenkante Stanze, Sternstanze, Junior ABC

Den Abschluss der einzelnen Wimpel habe ich mit der Wellenkante-Stanze gemacht. Und damit man das Loch für das Band nicht sieht, habe ich eben dieses zwischen dem Wimpel und der Wellenkante durchgezogen. Dadurch hebt sich das Papier der Wellenkante etwas, aber mir gefällt es trotzdem besser als Löcher zu sehen. Bei solchen Dingen (oder auch bei Verpackungen – also alles was Spannung hat oder halt wirklich bombenfest kleben sollte) nehme ich übrigens gerne statt dem SNAIL die roten Selbstklebestreifen.

STAMPIN' UP! Wimpelkette mit Starburst Framelits, Kreis Framelits, Wellenkante Stanze, Sternstanze, Junior ABC

Die beiden Sternstanzen gibt es bei STAMPIN‘ UP! leider nicht mehr. Die kleine gab es sowieso nur in den USA mal. Schade ich fand sie beide echt toll. Hinter den Buchstaben, bzw. dem großen Stern (der auf dem Anfangs- und Abschlusswimpel drauf ist) habe ich zum Einen die Kreis Kollektion und zum Anderen die Starburst Framelits für die Big Shot ausgestanzt. So ähnlich hatte ich es ja gestern schon bei meiner IN{K}SPIRE_me Karte. Sieht cool aus finde ich.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Girlande für das Mädchen-Kinderzimmer

Für das Geburtstagskind (siehe meinen Beitrag von gestern) durfte ich auch gleich noch eine Girlande machen, die ins Kinderzimmer gehängt werden soll. Die Zimmerfarben sind verschiedene Rosatöne und creme und so sollte auch die Girlande werden. Mädchensachen gehen ja eh immer einfacher somit ist mir das nicht gerade schwergefallen. 🙂

Die Girlande gefällt mir echt gut, dass ich glaub so eine ähnliche für Sara auch noch machen muss.

STAMPIN' UP! Girlande mit Eleganter Schmetterling und Häkelbordüre und Nostalgische Etiketten

Das Junior Alpha für die Big Shot gibt es leider nicht mehr, aber man könnte es bestimmt auch mit den BigZ Druckbuchstaben machen.

STAMPIN' UP! Girlande mit Eleganter Schmetterling und Häkelbordüre und Nostalgische Etiketten

STAMPIN' UP! Girlande mit Eleganter Schmetterling und Häkelbordüre und Nostalgische Etiketten

STAMPIN' UP! Girlande mit Eleganter Schmetterling und Häkelbordüre und Nostalgische Etiketten

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Herzlich Willkommen mit Babyglück

Ich könnte ja jetzt sagen, dass bei uns im Bekanntenkreis gerade die Babys nur so purzeln, ABER… ich bin einfach nur wahnsinnig im Verzug. Deshalb bekommt ihr die nächsten Tage wohl die geballte Ladung Babykarten zu sehen. 🙂

Lewin ist z.B. schon fast so alt wie meine beiden Ganoven (nein nein, ihr brauch nicht nachzuschauen… es sind nun etwa 9 Monate). Bei ihm hatte ich aber das Problem, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen wäre, dass man Lewin mit W schreiben könnte. Demnach wurden alle Geschenke und die Karte für einen kleinen Levin gekauft/vorbereitet. Und dann kam die SMS der „frischgebackenen“ Mami, dass Lewin krank wäre und wir uns nicht treffen könnten. Ähhh ja, alles auf Anfang. Bedeutet aber halt auch, dass der (nun ja gar nicht mehr so) kleine Lewin immer noch auf sein Willkommensgeschenk wartet. *wie peinlich*

Stampin' UP! Babyglück und Kleine Wünsche

Stampin' UP! Babyglück und Kleine Wünsche

Stampin' UP! Babyglück und Kleine Wünsche

Die kleine Ida ist aber wirklich noch nicht so lange auf der Welt. Sie ist wirklich erst jetzt gerade „gepurzelt“. Auch sie möchte ich natürlich ganz herzlich Willkommen heißen und deshalb gibt es diese Karte (plus kleines Geschenk). Ist aber beides noch nicht verschickt, deshalb hoffe ich ja, dass Andrea meinen Blog nicht zu aufmerksam liest. 🙂

Stampin' UP! Babyglück und Kleine Wünsche

Stampin' UP! Babyglück und Kleine Wünsche

Stampin' UP! Babyglück und Kleine Wünsche

Beide Karten sind mit dem Junior Alpha für die Big Shot gemacht. Leider gibt es das ja nicht mehr. Ein Ersatz ist aber vielleicht Bigz Druckbuchstaben (die sind aber glaube ich größer/höher). Gestempelt habe ich mit dem Set Babyglück und der Spruch stammt aus dem Set Kleine Wünsche.

Und bevor das nun vollend in Vergessenheit gerät… Bei unseren IN{K}SPIRATION Weeks hat ja auch bei mir jemand gewonnen. Random.org war die Glücksfee und hat Jasmin mit folgendem Kommentar gezogen.

IN{K}SPIRATOPN Weeks Gewinnerin

Liebe Jasmin, Du hast das Washi Tape Gartenparty gewonnen. Melde Dich doch per eMail bei mir um mir Deine Adresse zu geben, damit ich Dir Deinen Gewinn schicken kann. Danke.

-liche Grüße, Heike

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Wir haben das erste Kerzlein heute natürlich auch schon angezündet. Das hier ist unser diesjähriger Advents“kranz“:

Die kleinen Schildchen mit den Zahlen sind natürlich mit Stampin‘ UP! gemacht. Die Sternstanze und auch die Big Shot Die Junior Alphabet sind aber leider nicht mehr im neuen Katalog.

Und: Die neue Stampin‘ UP! Schneidemaschine ist endlich da!

  • 15,9 cm breite, besonders praktische Schneideplatte und ausziehbares Lineal bis 36,5 cm
  • Klingenführung für eine volle Schnitt- oder Falzlänge von bis zu 30,5 cm
  • Speziell entwickelte Klingenschieber und Klingenführung für präzise Schnitte
  • Aufbewahrungsfach auf der Unterseite

Die neue Schneidemaschine kostet 33,95€ (Art.Nr. 129722).

-liche Grüße, Heike

Die kleine Raupe Nimmersatt

Meine kleine Tochter wird groß! Vor 3 Wochen konnten wir schon ihren zweiten Geburtstag feiern. Wahnsinn, wie schnell die letzten zwei Jahre vergangen sind…

Happy Birthday kleine große Maus! Ich hab‘ Dich unendlich lieb!

Gefeiert wurde mit einer „Raupe Nimmersatt-Party“. Hier mal ein Teil der Deko:

Die Geburtstagskrone hat leider keine 2 Minuten gehalten. Die Gäste haben sie auf jeden Fall nur noch in drei Teilen zu Gesicht bekommen. 🙂 Und auch für dieses Foto musste erst nochmal geklebt werden…

Das T-Shirt habe ich von Dawanda – Nahtgeflüster.

Gestempelt habe ich dieses Mal nichts. Einzig eingescannt, vergrößert (für die große Raupe und den großen Schmetterling an der Wand – ohne Foto), verkleinert (für die Kuchendeko) und ausgeschnitten bzw. gestanzt. Bei den Muffin-Pickern habe ich eine der Kreisstanzen sowie die Wellenkreisstanze verwendet. Die „2“ auf dem Kuchen und der Geburtstagskrone wurde mit der Big Shot und dem (nun leider nicht mehr erhältlichen) Junior ABC gestanzt.

Ich freu mich schon auf Sara’s Geburtstag nächstes Jahr. Mal schauen, welche Deko wir dann zaubern können…

-liche Grüße, Heike