Posts Tagged ‘Osterglocke’

Bloghop zur STAMPIN‘ UP! Sale-a-bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2015

Willkommen zu unserem traditionellen Team-Bloghop zum neuen STAMPIN’ UP! Katalog! Dieses Mal zeigen wir euch die Produkte aus dem Frühjahr-Sommerkatalog 2015 bzw. aus der Sale-a-bration (SAB) 2015!

Ihr fragt euch was ein Bloghop ist? Ganz einfach: ein paar unserer Teammitglieder haben sich zusammengetan und ihr könnt nun von Beitrag zu Beitrag auf unseren Blogs springen und findet bei jeder von uns Anregungen und Ideen zu den Produkten aus dem neuen STAMPIN’ UP! Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. aus der SAB. Ihr könnt ganz einfach auf die kleinen Fähnchen am Ende der Beiträge klicken und kommt so zur jeweils nächsten von uns. Und irgendwann habt ihr alle durch – und der Vormittag ist wahrscheinlich um. *grins* Aber hey, es ist Sonntag, demnach also genug Zeit, oder? Also Kaffeetasse nochmal auffüllen und los geht’s…

Blog Hop SAB und FSK 2015

Nach Eva’s kleiner Verpackung bzw. der Babykarte mit dem süßen Schleifchen, könnt ihr bei mir ein paar Farbkombinationen zum Triple-step-stampin‘ sehen. Im aktuellen Hauptkatalog gibt es ja mehrere Two-step Stempelsets – zum Beispiel Too kind auf Seite 149 oder Stippled Blossoms auf Seite 159. Auch im Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 könnt ihr ein Set finden: Painted Petals auf Seite 19. Ich habe mir So froh aus der SAB 2015 geschnappt und damit ein bisschen rumprobiert. Ich selbst finde es nämlich recht schwer die Farben zusammenzusuchen. Zwei gehen meist ja und man findet schon ein bisschen was, aber bei dreien wird es langsam kompliziert. Und auf dem Papier sieht es dann doch oft etwas anders aus, als man erst gedacht hat. Die gute Nachricht zuerst: Im Prinzip passen alle STAMPIN‘ UP! Farben immer irgendwie zusammen, es „beißt“ sich nichts, aber manche Farbkombis sehen halt ein bisschen besser aus als andere. 😉

Hier demnach Farb-Kombinationen für Two- bzw. Triple-Step-Stampin‘ Stempelsets, die mir ganz gut gefallen – manche mehr, manche etwas weniger:

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Was natürlich immer geht und toll ausschaut ist nur eine einzige Farbe zu nehmen. Mit dieser stempelt ihr den ersten Stempelabdruck (das sind bei der Lotusblume nur die inneren Konturen, also der kleinste der drei Stempel) ganz normal, danach nehmt ihr den zweiten Stempel (der mit Konturen und schon ein bisschen Blütenblättern) und stempelt diesen erst auf ein Schmierpapier und dann auf euer Projekt. Beim dritten Stempel (den großflächigen) muss man zweimal auf Schmierpapier stempeln und der dritte Abdruck kommt dann erst auf das Projekt. Hier seht ihr das Prozedere einmal mit der Farbe Calypso. Geht aber natürlich mit jeder anderen Farbe auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Ihr fragt euch nun, was ich mit den ganzen ausgeschnittenen Lotusblumen mache? Wußte ich ehrlich gesagt bis gestern Abend selbst noch nicht. 😆 Vielleicht kleine Mini-Kärtchen? Und schwupps, schon sind die ausgeschnittenen Beispielblumen weg…

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

Weiter bei unserem kleinen Bloghop geht es mit Tina-Hase. Sie zeigt euch anhand einer wahnsinnig tollen Kartenbox wie ihr die Modellierton-Buchstaben einsetzen könnt.

Ihr könnt euch nun also entscheiden, ob ihr zurück/links zu Eva oder vorwärts/rechts zu Tina-Hase hopsen wollt! Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei eurer kleinen Runde!

Blog Hop SAB und FSK 2015 backBlog Hop SAB und FSK 2015 next

 

 

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern unserers Bloghops:

Chrissy
Eva Romana
Heike – also ich 😉
TinaHase
Johanna
ela
Meike
Kati
Kirstin
Yvonne
Steffi
Marion
Jenny
Annemarie
Jessica
Bine
Sofia
MiriHase
Katharina
Nici
Melanie
Martina
Petra

December In{k}spiration – heute öffnet sich das (mein) 6. Türchen

Hallo und herzlich Willkommen zum 6. Türchen unserer December Inkspirations. Ich hoffe, ihr wart alle brav und artig und der Nikolaus hat euch heute Nacht etwas in den Stiefel getan. Meine drei bzw. vier Liebsten durften sich heute schon freuen und haben die ersten Mandarinen und Nüsse schon weggeputzt.

Auf den Blogs unseres Teams dürft ihr euch – wie ihr ja hoffentlich schon alle wisst – jeden Tag im Dezember über eine neue Inkspiration freuen. Unser Adventskalender geht nämlich nicht nur bis zum 24.12. nein wir haben einen XXL-Advntskalender, der bis zum 31. Dezember andauert. Also wirklich jeden Tag eine neue Inkspiration.

Und zusätzlich zu tollen Ideen rund um das Jahresende könnt ihr auch bei jeder von uns noch eine Kleinigkeit gewinnen. Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

December Inkspiration 2014

Mein 6. Türchen ist ein ewiger Kalender – Perpetual calendar. Ich dachte mir, grad zum Jahreswechsel kann man Kalender doch eigentlich immer gebrauchen.

Da dieser Kalender das ganze Jahr auf dem Schreibtisch (oder wo auch immer) stehen soll, habe ich auswechselbare Kopfteile gemacht. Für jede Jahreszeit ein Kopfteil. Und der restliche Kalender ist recht neutral gehalten. So passt es eigentlich immer.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Ihr wollt dieses Schmuckstück nachbasteln? Kein Problem, so schwer geht das gar nicht.

 

Anleitung ewiger Kalender / Tutorial perpetual calendar

Alles in allem braucht ihr 4 verschiedene Teile, die später zusammengefügt werden. Fangen wir an mit der Basis

1.) Basis

Ihr braucht ein 24,4 cm x 11,2 cm großes Stück Farbkarton, das an der langen Seite bei 1 cm, bei 6,2 cm, bei 8,2 cm und bei 14,4 cm gefalzt wird.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun klebt ihr die 1cm-Lasche an den letzten Falz, so dass es folgendermassen ausschaut.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

2.) Schublade (oder auch Streichholzschachtel)

Das nächste Teil ist die Schublade ganz unten. Diese wird 6 cm x 11 cm x 2,5 cm groß. Hierfür nehmt ihr ein 21 cm x 16 cm großes Stück Farbkarton und falzt an allen vier Seiten zum Einen bei 2,5 cm und zum Anderen bei 5 cm. Überschüssiges Material wegschneiden und dann sieht es so aus. Das Loch habe ich mit einer Handstanze gemacht. Ihr könnt genauso gut ein Framelit nehmen. Bei der Handstanze müsst ihr nur bedenken, dass diese in der Regel nicht durch 2 Schichten Farbkarton durch geht. Also „offen“ stanzen oder ganz altmodisch 🙂 mit der Schere schneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss die Schublade nur zusammengefalten werden. Im Prinzip würde das schon halten. Weil ich aber gern auf Nummer sicher gehe, klebe ich trotzdem.Hierzu einfach die (im oberen Bild) vier äußeren Laschen bekleben und dann falten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das zweite Teil der Schublade/Streichholzschachtel ist ein 6,2 cm x 30 cm großes Stück Farbkarton. Gefalzt wird bei 2,7 cm, bei 13,9 cm, bei 16,6 cm und bei 27,8 cm.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zusammenkleben und die kleine Box reinschieben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

3.) Seitenteile

Der Farbkarton für die Seitenteile ist 23,8 cm x 13,7 cm groß. An der kurzen Seite muss bei 1 cm und bei 3,7 cm gefalzt werden. An der langen Seite von jeder Seite aus bei 6,2 cm, dann bleiben in der Mitte 11,4 cm über. Daraufhin folgendermassen zuschneiden.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Nun muss nur noch geklebt werden. Das Seitenteil kommt an das Außenteil der Streichholzschachtel.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Obendrauf kommt die Basis. Die Schräge Seite müsste genau die gleiche Steigung haben wie das Seitenteil.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Und mit der Schublade sieht es dann so aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

4.) Boxen

Nun fehlen nur noch die beiden Boxen. Sie sind 5 cm x 5 cm x 5 cm groß und werden aus einem 21 cm x 17 cm großen Stück Farbkarton hergestellt. Falzen müsst ihr an der kurzen Seite bei 1 cm, bei 6 cm, bei 11 cm und bei 16 cm. Und an der langen Seite bei 5 cm, bei 10 cm, bei 15 cm und bei 20 cm. Die überschüssigen Teile werden wie auf folgendem Bild abgeschnitten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Das Ganze zweimal und …

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

… zusammenkleben.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Damit der Kalender funktioniert, müsst ihr die beiden Blöcke folgendermassen beschriften: Block Nr. 1 hat die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4 und 5 und Block Nr. 2 muss die Zahlen 0, 1, 2, 7, 8 und 9. Die 9 ist gleichzeitig dann auch die 6.

Nun habt ihr es geschafft und es muss nur noch dekoriert werden.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

Wie schon erwähnt hat mein Kalender vier verschiedene Kopfteile. Diese habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt. Besser wären aber wahrscheinlich kleine Minimagnete. Auch die Monate habe ich mit kleinen Klettpunkten befestigt, damit sie ausgetauscht werden können. Auch hier wären im Nachhinein die Magnete wohl besser gewesen. Egal, es funktioniert auch mit dem Klett ganz gut.

STAMPIN' UP! born2stamp ewiger Kalender perpetual calendar Anleitung tutorial

In der Schublade ist Platz für die Monats-Stanzteile, die man grad nicht braucht. Leider nicht für die Kopfteile, da bin ich etwas ausladend unterwegs gewesen und so passen sie nicht mehr in die kleine Schublade rein. Aber wenn ihr sie etwas kleiner macht, geht das bestimmt auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

So sehen die verschiedenen Kopfteile an der Box aus.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Hier nochmal etwas näher.

STAMPIN' UP! born2stamp Ewiger Kalender Perpetual calendar Anleitung Tutorial

Zu gewinnen gibt es bei mir den DSP Block Festlich geschmückt. Wie ihr bei meinem Projekt seht, passt der nicht nur zu Weihnachten, sondern kann auch recht neutral genutzt werden.

Festlich geschmückt

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 07.12., 23.59 Uhr. Viel Glück! 😀

Bis heute Abend könnt ihr noch bei Yvonne Satinband und Kuli gewinnen. Und morgen dürft ihr bei meiner lieben Downline Tina vorbeihüpfen um ihre Inkspiration zu begutachten. Natürlich gibt es auch bei ihr etwas zu gewinnen.

  

Auto-Party: Geburtstags-Girlande und Geburtstags-Krönchen

Heute kommt der Rest vom Fest: Die Geburtstagsgirlande und die Geburtstagskronen.

STAMPIN' UP! Geburtstagsgirlande birthday banner Autoparty car themed party

Bei der Geburtstagsgirlande habe ich nicht die Namen der beiden, sondern eine ZWEI für den zweiten Geburtstag geschrieben. Das haben wir schon die letzen Jahre immer so gemacht. So kann/darf ich immer eine neue Girlande machen, die zum Geburtstagsthema passt und muss nicht die alte vom Jahr vorher nehmen.

STAMPIN' UP! Geburtstagsgirlande birthday banner Autoparty car themed party

Hier kam meine neue Cameo gut zum Einsatz. Im Prinzip habe ich alles ausgeplottet und musste dann nur noch zusammenkleben und das Band dran machen.

STAMPIN' UP! Geburtstagskrone birthday crown Autoparty car themed party

Ist die Schrift nicht süß? Die hat kleine Herzchen als i-Punkte…

STAMPIN' UP! Geburtstagskrone birthday crown Autoparty car themed party

Auch die Kronen sind geplottert. Hier habe ich die Print&Cut-Funktion ausprobiert.

STAMPIN' UP! Geburtstagskrone birthday crown Autoparty car themed party

Gut dass ich vorher fotografiert habe. Wirklich lang haben die guten Teile nämlich nicht gehalten. Zum Einen waren die beiden andauernd dabei, sie wieder vom Kopf zu ziehen und zum Anderen war dieses Ziehen nicht wirklich sanft. Sprich, die Kronen sahen nicht lange so aus, sondern waren recht schnell ziemlich zerfleddert. 🙂

Auto-Party: Geburtstags-Shirts

Es geht weiter mit den Kindergeburtstags-Kruscht der Jungs. 🙂 Letztes Jahr bzw. die letzten Jahre für Sara haben wir immer Geburtstags-Shirts bei Dawanda gekauft. Und ich hab sie den Kindern auch während des Jahres immer wieder gern angezogen. Nun gut, da vor kurzem ein Plotter bei mir eingezogen ist, mussten die Shirts dieses Mal ja selbst gemacht werden. Der Probeversuch waren die Shirts für den Kindergartenstart. Hat gut geklappt. Also durfte mein Mann – den ich für’s ausschneiden und aufbügeln abkommandiert habe – auch für die Geburtstags-Shirts ran. Und sie sind einsame spitze geworden! Danke bester Ehemann der Welt!

Geburtstagsshirt birthday shirt Auto car

Für Basti natürlich das grüne Auto und für Alex das blaue. Hinten die Autos (bzw. deren Farben) habe ich einfach etwas hin und hergedreht, damit sie nicht ganz gleich aussehen.

Geburtstagsshirt birthday shirt Auto car

Ich finde sie sind toll geworden und man kann sie auch gut während des Jahres nochmal anziehen.

Auto-Party: Geburtstagskuchen

Sozusagen das Wichtigste zuerst. Heute mag ich Dir den Geburtstagskuchen der beiden Ganoven zeigen. Wie schon letztes Jahr habe ich (bzw. wir, denn ich hatte großartige Unterstützung von meiner Schwester) zwei identische Kuchen gemacht. Einen für’s Krankenhaus in dem die beiden die ersten Monate „gewohnt“ haben und bei den Schwestern bedanken wir uns demnach jedes Jahr um den Geburtstag rum mit eben dem Geburtstagskuchen und einem kleinen Umschlag für die Kaffeekasse. Die Karte hierfür sah aber fast genauso aus wie die Einladungskarten, demnach habe ich die nicht nochmal extra fotografiert um sie hier zu zeigen.

Und eben einen Kuchen für uns hier zuhause. Da wir alle keine großen Kuchenesser sind, reicht so ein kleiner auch vollkommen aus.

Auto-Party Car theme birthday party Geburtstagskuchen Birthdaycake

Da ich das ja nur einmal (bzw. zweimal – Sara kriegt logischerweise auch eine Geburtstagstorte) im Jahr mache, ich demnach kein Torten-Backprofi bin, ist der Kuchen nicht ganz so schön glatt und toll wie man das so im Internet normalerweise sieht. Aber ich finde ihn trotzdem ganz gelungen.

Auto-Party Car theme birthday party Geburtstagskuchen Birthdaycake

Hier in Action mit den zwei Mini-Wunderkerzen, die ich durch Zufall gefunden hatte. Leider haben die kleine schwarze Pünktchen auf dem weißen Fondant hinterlassen. War aber egal, das süße Zeug hat trotzdem geschmeckt – vor allem Sara, die sich an dem Mittag glaube ich nur von bunten Zucker-Autos ernährt hat.

Auto-Party Car theme birthday party Geburtstagskuchen Birthdaycake

Innen war eine Waldfrucht-Frischkäse-Füllung. Mir hat letztes Jahr die tolle Buttermelk-Füllung zwar besser geschmeckt, aber wenn man ehrlich ist, war die vieeeeeeel zu süß. Da war es mit dieser Waldfrucht-Füllung doch etwas „ausgewogener“.

Ein bisschen was ist übrigens noch übrig geblieben. Wer will, ruft also kurz an und ich richte den Kaffee schon mal, damit Du vorbeikommen kannst. 😉

Auto-Party: Einladungskarten

Heute steigt sie also, die Auto-Party der Zwillinge. Im Prinzip mussten wir über das Motto des Geburtstags gar nicht groß nachdenken, denn die beiden können so ungefähr fünf Worte: Mama, Papa, Auto, Auto und Auto… Ach ja, und Auto.

Heute steigt die „große Sause“, wenn man das bei 2-jährigen Ganoven so sagen kann. Eingeladen wurden die besten Großeltern der Welt, die beste Tante der Welt sowie die besten Nachbarn der Welt mit folgender Einladungskarte.

STAMPIN' UP! Einladungskarte Auto Punch Art

Ich gebe zu, ich habe es mir dieses Mal etwas einfacher gemacht. Es ist ganz, ganz viel einfach nur gedruckt, aber…

STAMPIN' UP! Einladungskarte Auto Punch Art

… die Autos sind Punch Art. Hat Spaß gemacht. Und ging sogar richtig, richtig einfach (wahrscheinlich hat es deshalb Spaß gemacht).

STAMPIN' UP! Einladungskarte Auto Punch Art

Im Prinzip sind nur verschieden große Kreisstanzen sowie der Eckenabrunder zum Einsatz gekommen.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Eine kleine Gartenparty für HSS #186

Nun kommt auch mal wieder was kreatives von mir. Gefühltermassen war ich hier auf dem Blog schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr.

Ich hab mir für heute den Hand Stamped Sentiment Sketch ausgesucht.

STAMPIN' UP! Karte mit Washi Gartenparty und Happy Watercolor und Framelits Label Collection

Bei dem schönen Wetter zur Zeit – hoffentlich bleibt es nun endlich so – musste es etwas sommerliches sein. Somit passte das Washi Tape Gartenparty perfekt. Kombiniert habe ich die Farben mit dem Set Happy Watercolor.

STAMPIN' UP! Karte mit Washi Gartenparty und Happy Watercolor und Framelits Label Collection

Die Form habe ich mit Hilfe der Big Shot und den Framelits Labels Collection ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Es kam mir noch etwas leer vor, weshalb ich dann gleich noch ein kleines Schleifchen mit dem 1/8″ Taft-Geschenkband gebunden habe. Hast Du auch immer Probleme mit dem Schleifen binden? Meine sehen nie wirklich gut aus und ich schummel meist etwas, damit sie wenigstens solala ausschauen.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Zusätzlich gibt es ab heute auch wieder neue Angebote der Woche. Schau einfach rein, vielleicht ist was für Dich dabei

Mit folgenden Links kommt ihr direkt in meinen Onlineshop

IN{K}SPIRE_me #143 – Knallige Sommer-Farb-Kombi

Für die heutige IN{K}SPIRE_me Farbchallenge hat sich Tina saugeile Farben ausgedacht. Ich hatte erst gedacht, dass ich dafür bestimmt eeeeeeeewig brauche weil es so kompliziert und so gar nicht nach meins aussah, aber ich hatte mich getäuscht. Ruckizucki war meine Karte fertig und die knalligen Farben gefallen mir soooo gut.

INKSPIRE_me #143

STAMPIN' UP! Karte mit Wimpeleien und Banners Framelits und Gorgeous Grunge und Fähnchenstanze

Für meine Karte habe ich das Stempelset Gorgeous Grunge im Hintergrund verwendet. Ein paar Spritzer gehen ja eigentlich immer und lassen die Projekte irgendwie (fast) immer interessanter und weniger langweilig ausschauen. Gorgeous Grunge ist seit Dienstag übrigens auch als MDS Download verfügbar.

STAMPIN' UP! Karte mit Wimpeleien und Banners Framelits und Gorgeous Grunge und Fähnchenstanze

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Wimpeleien. Ich habe ihn auf ein kleines Stückchen flüsterweißen Farbkarton gestempelt und dann mit den zu dem Set passenden Banners Framelits für die Big Shot ausgestanzt.

STAMPIN' UP! Karte mit Wimpeleien und Banners Framelits und Gorgeous Grunge und Fähnchenstanze

Die kleinen Fähnchen am rechten Rand habe ich mit der Fähnchenstanze gemacht, welche man während der SAB Zeit gratis zu einer Bestellung bekam wenn man auf 60€ Warenwert gekommen ist. Sie wird uns wenn ich mich recht erinnere aber weiterhin erhalten bleiben und im neuen Katalog, welcher ab 01. Juli gültig sein wird, enthalten sein.

Was wirst Du mit diesen schönen Farben anfangen?

INKSPIRE_me Badge

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Kleine Box mit der gewellten Anhängerstanze

Für meine Workshops oder Stempelpartys bereite ich meist 2-3 Karten und eine kleine Verpackung vor. Morgen habe ich wieder einen Workshop hier bei mir zuhause in Markdorf. Die kleine Verpackung fand ich dieses Mal gar nicht so leicht. Ich wollte viel stempeln und die Box sollte unbedingt mit der neuen Stanze Gewellter Anhänger geschlossen werden. Der erste Versuch war dann diese kleine Box hier.

STAMPIN' UP! Kleine Box mit Stanze Gewellter Anhänger und Papillon Potpourri

Die Box an sich finde ich toll – die Anleitung findest Du übrigens hier bei Simone – Aber die Umsetzung? Viel zu bunt und unruhig und verspielt. Nein, nein das muss besser gehen… Wobei ich jetzt im Nachhinein wohl einfach die Box selbst in Wassermelone oder Marineblau machen hätte sollen. Dann wäre es wahrscheinlich wieder OK gewesen. 🙂 Aber gut, ich wollte ja stempeln, was ich hier mit dem Set Papillon Potpourri auch fröhlich gemacht habe. Ein ganzer Schmetterlingsschwarm in Wassermelone, Osterglocke und Marineblau ist es geworden.

STAMPIN' UP! Kleine Box mit Stanze Gewellter Anhänger und Papillon Potpourri

Wie ich schon schrieb, ist der Verschluß der kleinen Box mit der Stanze Gewellter Anhänger aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2014 gemacht. Das gefällt mir ja total gut. Hier auf dem nächsten Bild sieht man es vielleicht etwas besser.

STAMPIN' UP! Kleine Box mit Stanze Gewellter Anhänger und Papillon Potpourri

Obenauf habe ich nur noch etwas DSP Gartenparty mit einem Schmetterling geklebt. Der Schmetterling besteht aus zwei Schichten. Die erste ist mit der Stanze Eleganter Schmetterling und die zweite mit der Stanze Mini Schmetterling gemacht. Die Kombi finde ich ja immer sehr süß.

STAMPIN' UP! Kleine Box mit Stanze Gewellter Anhänger und Papillon Potpourri

Geschlossen wird die Box mit dem bestickten gerippten Geschenkband in Marineblau.

Falls Du bei unserer Team-Oster-Aktion noch keine Ostereier gesucht hast, wird es nun allerhöchste Eisenbahn. Nur noch bis morgen (06. April 2014) kannst Du mitmachen. Es geht ganz einfach: alle Eier auf unseren Blogs suchen, Zahlen darauf zusammenzählen und das Ergebnis per Mail an uns schicken. Weitere Infos findest Du hier.

Ostereiersuche 2014

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Color chart für Workshops und noch freie Plätze am Sonntag

Ich weiß gar nicht wie lang ich schon eine machen wollte, eine Farbtabelle (oder auch color chart) damit ich bei Workshops ein bisschen was zeigen kann ohne gleich den ganzen Hausstand mitnehmen zu müssen. Und man sieht bei einem color chart die aktuellen Farben auf einen Blick. Also halt einfach praktisch. Aber irgendwie kommt ja bei solchen Dingen doch immer was dazwischen, bzw. andere Dinge sind wichtiger. Gestern Abend habe ich mich aber nun endlich rangesetzt. Ich bin noch nicht 100% zufrieden, aber zufrieden genug, dass das Teil am Sonntag zum Workshop mit darf. Das Feintuning wird dann irgendwann mal gemacht. 🙂

born2stamp color chart

born2stamp color chart

born2stamp color chart

Für jede Farbfamilie habe ich ein Blatt gemacht. Auf den jeweiligen Blättern gibt es für jede Farbe drei Felder: eins für ein Stückchen Farbkarton (ich habe das Kleine Herz ausgestanzt), eins für ein bisschen Marker-Gekritzel und eins für einen Stempelabdruck (bei mir ein Stempel des Sets Gorgeous Grunge).

born2stamp color chart

Unter den Feldern habe ich noch etwas Text hinzugefügt, im Prinzip sind das nur die Kombipacks, die es für jede Farbfamilie gibt, also die 20 Bögen Farbkarton oder das Set mit Farbkarton & Stempelkissen oder die Marker oder auch das DSP im Block. Das gefällt mir noch nicht so ganz. Mal schauen wie ich das verändern kann.

born2stamp color chart

Apropos Workshop am Sonntag. Es sind noch Plätze frei. Vielleicht gibt es ja eine Kurzentschlossene, die noch Lust hat am Sonntag, den 06. April 2014 ab 15 Uhr nach Markdorf zu kommen um ein bisschen mit uns zu werkeln? Wenn ja, dann melde Dich sobald als möglich bei mir per eMail oder Telefon (07544/5069069) damit ich auch Dein Workshop-Päckchen packen kann.

Du willst Dir auch so ein color chart machen? Hier ist das vorübergehende PDF als kostenloser Download. Ich hoffe, ich denke dran es auszutauschen sobald ich es verändert habe… 🙂

born2stamp color chart

1 2 3 4 5 6