Posts Tagged ‘Kürbisgelb’

IN{K}SPIRE_me #216 – Bunte Blätter

Herzlich Willkommen bei der heutigen IN{K}SPIRE_me Challenge! Chrissy hat sich für diese Woche ein paar herbstliche Farben ausgedacht. Und ich glaube unser komplettes Team hat somit Herbstkarten gebastelt. 🙂 Ich bin mal gespannt, was ihr aus dieser Challenge macht!

Wie gesagt – auch bei mir wird es herbstlich. Sozusagen dem Wetter entsprechend. Nachdem wir im Urlaub noch schönstes T-Shirtwetter geniessen durften, wird es hier ja so langsam kälter und ungemütlicher. Ich habe die letzten Tage sogar schon das langärmelige Zeugs wieder angehabt. So schnell kann es gehen…

Meinen Hintergrund habe ich mit dem Prägefolder Ziegel einmal durch die Big Shot gejagt, bevor ich mit einem meiner Lieblingssets Gorgeous Grunge noch Flecken produziert habe. Eigentlich habe ich für die Spritzer den Für den  genommen, weil eine Kundin danach gefragt hat (gibt es allerdings bei STAMPIN‘ UP! nicht mehr), aber die Spritzer waren mir etwas zu fein und somit bin ich sehr schnell zum Flecken-Stempelset zurückgekehrt.

Für den Rahmen der Bunten Grüße habe ich das Set Pretty thankful genommen. Leider schneidet man mit dem extragroßen Oval ein bisschen was von den Kringeln ab, aber man sieht trotzdem sehr gut, dass da ein Rahmen drum ist. Die Grüße selbst findet ihr – neben anderen Frühlingssprüchen – im Set Frühlingsreigen.

Und die hübschen Blätter könnt ihr erst mit dem Set Vintage leaves stempeln und dann mit den passenden Framelits Laub ausstanzen. Da ich es noch etwas leer empfand, habe ich mein Allheilmittel Strasssteine benutzt.

Und was macht ihr mit den herbstlichen Farben von Chrissy?

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 20. September 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Oktober 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

Bloghop zum STAMPIN‘ UP! Herbst-/Winterkatalog 2015

Herzlich Willkommen zu unserem teaminternen Bloghop zum Herbst-/Winterkatalog 2015. Unser Thema ist dieses Mal nicht nur einfach ein Bloghop, sondern etwas spezifischer Lieblingsstücke. Tja, und das hat es für mich wirklich schwer gemacht, denn es gibt so viele tolle Artikel in diesem Herbst-/Winterkatalog. Ich war gleich beim ersten Mal durchschauen total begeistert, was ja eher schlecht ist… weil es ein Riesenloch im Geldbeutel hinterlässt. :mrgreen:

Vielleicht fragst Du Dich was ein Bloghop überhaupt ist? Dann hier eine kleine Erklärung: knapp über 20 Mädels aus unserem Team haben zum obigen Thema etwas gebastelt. Wir alle stellen heute – also am 04. September 2015 – um 8 Uhr unser Projekt online. Jeweils mit einem Link zum Blog vorher (back) und einem zum Blog danach (next). Es ist nun also egal bei welchem Blog ihr startet, ihr werdet einfach einmal im Kreis geleitet und kommt am Schluss wieder bei dem Blog, bei dem ihr gestartet seid, an. Ihr müsst also nur ein bisschen Zeit mitbringen und habt über 20 In{k}spirationen zum neuen Katalog. Toll oder? Links zu allen teilnehmenden Blogs habe ich euch am Ende des Blogposts trotzdem mal aufgeschrieben.

Wenn Du nicht hier gestartet bist, dann kommst Du wahrscheinlich von Annemarie, die euch mit Sicherheit ein Hammerprojekt gezeigt hat (ich habe es noch nicht gesehen, somit muss ich nachher erstmal selbst durch den Bloghop durchhüpfen)

Ich habe es mir sehr schwer getan mit der Auswahl des Lieblingsstücks. Um ehrlich zu sein, kann ich gar nicht genau sagen, ob nun wirklich genau dieses Stempelset mein Lieblingsstück ist. Es heißt Fröhliche Stunden und ihr findet es auf Seite 11. Dazu sind auch noch die passenden Framelits Trautes Heim erhältlich (die ich bei meinem Projekt allerdings nicht verwendet habe). Es ist definitiv ein ganz tolles Set, aber es gibt ja auch noch so viele andere tolle im neuen Herbst-/Winterkatalog. Für eins muss man sich ja aber entscheiden…

Demnach ein paar kleine Minikärtchen, die ich damit gemacht habe.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Fangen wir mit der ersten Herbstkarte an. Die Basis ist aus einem Stückchen Farbkarton in Waldmoos. Darauf habe ich das bestempelte und bemalte Aquarellpapier geklebt, das ich an den Seiten etwas angeraut habe. Hierfür gab es bei STAMPIN‘ UP! mal ein kleines Werkzeug (was ich echt cool finde), aber welches aus dem Sortiment genommen wurde. Ich bin mir aber sicher, dass ihr es irgendwo anders auch kaufen könntet. Das sieht im Prinzip aus wie ein kleiner Pizzaschneider, der eine Kunststoffhülle hat, bei der immer wieder der Kunststoff unterbrochen ist. Hm schwer zu erklären. Jedenfalls schaut in regelmässigen Abständen das Messer raus und das könnt ihr über den Rand des Papiers schrubbern.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Die schönen Farbverläufe bekommt ihr total gut mit den Aquapaintern hin. Dazu könnt ihr euch auch gern das letzte How to… meiner lieben Freundin Tina und mir anschauen. Da habe ich die Mischstifte, die Aquapainter und die Stampin‘ Write Marker „ausprobiert“. Hier habe ich nur den Aquapainter benutzt. Selbst für die Kürbisse und die Blätter ging das relativ gut.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Auch meine nächste Karte ist eine für den Herbst. Hier habe ich versucht, diese besondere Stimmung und die tollen Farben im Herbst zu erreichen. Also toller blauer Himmel und einfach nur buntes Herbstlaub, das durch die Sonne strahlt. Für die Blätter habe ich die Schneeflocken in unterschiedlichen Farben wie Farngrün, Currygelb oder Kürbisgelb eingefärbt und querbeet über Boden bzw. Baum gestempelt. Beim Baum ist das ganz gut gelungen.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Ich vermute, beim Boden hätte ich noch was anderes als Untergrund nehmen sollen. Und gerade fällt mir auf, dass ich vergessen habe, die Vögel einzufärben. Wo war ich da mit meinem Kopf?

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Nun wird es etwas gruseliger. 😉 Bei der Halloweenkarte habe ich es ganz clean gehalten. Das tolle Spinnennetz in die eine Ecke und das „Buh!“ auf ein Fähnchen in Kürbisgelb musste reichen. Mit den kleinen Fingerschwämmchen habe ich das anthrazitgraue Papier an den Rändern noch etwas (auch in anthrazit) eingefärbt. So entsteht der nicht ganz unifarbene Hintergrund. In echt sieht das noch etwas besser aus, weil man da besser sieht, dass eigentlich nur die Ränder eingefärbt sind. Hier sieht es ja eher nach dem kompletten Papier aus. Wenn ihr immer von außen nach innen mit dem Schwämmchen streicht – und zwar beginnend noch vor dem Farbkarton – dann gibt es meiner Meinung nach die besten Ergebnisse.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Die Spinne, die sich am Netz runterseilt ist doch süß oder?

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Die Winterkarte gefällt mir persönlich am besten. Liegt aber vielleicht auch daran, dass Herbst und Halloweenkarten bei mir nicht so recht Verwendung finden. Sowas verschicke ich eigentlich nie. Hier bei der Winterkarte habe ich jedenfalls die Bäume in Marineblau gestempelt, mit dem Aquapainter den Boden in Himmelblau ein kleines mini-bißchen eingefärbt, die Schneeflocken (auch in Himmelblau) tanzen lassen und dann noch 2-3 Strasssteinchen aufgeklebt.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Damit die Schneeflocken nicht immer gleich aussehen, müsst ihr den Stempel nach jedem Abdruck einfach ein klein wenig drehen und schon sieht es eher zufällig aus.

born2stamp STAMPIN' UP! Minikarten - Herbst - Winter - Bloghop - Frohliche Stunden - Aquapainter - Aquarellpapier

Dann hoffe ich, dass euch meine kleinen Mini-Kärtchen gefallen haben. Wie schon erwähnt geht es zurück zu Annemarie. Weiter kommt ihr zu Janine, die euch die Edgelits Schlittenfahrt mit dem Stempelset Leise rieselt zeigen wird.

                       

Anbei noch alle teilnehmenden Team-Mädels:

Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß bei unserem Bloghop und schaut mal wieder rein! Habt ein wunderbares Wochenende!

Signatur www.born2stamp
_________________________________________________________

Nächste Sammelbestellung: Sonntag, 06. September 2015
Nächster Workshop in Markdorf: Sonntag, 04. Oktober 2015
20% auf alle Bestellungen sparen? Demo werden
Im Onlineshop rund um die Uhr einkaufen
_________________________________________________________

 

Oster-Workshop in Markdorf

Gestern war mein Osterworkshop bei mir zuhause in Markdorf. So wirklich viel österliches habe ich gar nicht, weil ich finde, dass der Katalog da nciht wirklich viel hergibt. Aber die Projekte waren natürlich trotzdem komplett zum Thema Ostern gemacht.

Angefangen bei den kleinen Goodies, die ich für meine Gäste gemacht habe. Der Stempel Ears to you ist hier in Deutschland leider nie erhältlich gewesen, ich hatte Glück und habe ihn in den USA ergattert. Und da die drei Hasen so goldig sind, kommen sie hin und wieder halt doch zum Einsatz. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr es vielleicht bei ebay probieren. Allerdings möchte ich gleich dazu sagen, dass ebay meist recht teuer ist was STAMPIN‘ UP! Produkte angeht. Bevor ihr etwas bei ebay kauft, prüft bitte ob es den Artikel nicht doch noch regulär zu kaufen gibt. Recht häufig sieht man noch aktuelle STAMPIN‘ UP! Artikel, die viel teurer versteigert/verkauft werden als sie im Katalog stehen.

STAMPIN' UP! born2stamp Goodies Osterhasenschwänzchen Bunny tails Ears to you Itty bitty Stanze

Unser erstes Projekt war ein Osterkörbchen. Wir haben das BigZ Körbchen mit dem Set Ei ei ei (beides aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog) und einer kleinen Schleife aus Baumwollband verziert.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen Easter basket Big Shot Berry basket Ei ei ei Baumwollband

Als zweites wurde etwas gemalt. 🙂 Den Zweig aus dem Set Frohe Osterbotschaft haben wir in Kandiszucker auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Aqua Paintern ausgemalt. Eigentlich hatte ich vor, diese Karte mit den Mix Markern zu machen, aber da es hier gerade Probleme gibt, hat sie STAMPIN‘ UP! kurzzeitig aus dem Programm genommen.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Aquarellpapier Aqua Painter

Hier die Karte, die ich mit den Mix Markern vorbereitet hatte. Sieht schon ein wenig anders aus, oder?

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkarte easter Frohe Osterbotschaft Mix Marker

Unser drittes Projekt waren eigentlich gleich drei. Und zwar haben wir verschiedene kleine Verpackungen gemacht. Angefangen haben wir mit dem süßen Knallbonbon-Hasen, welcher mit dem Envelope Punch Board gemacht ist. Jana hatte ihn letztes Jahr gepostet und ich habe mich sofort in das süße Häschen verliebt als ich ihn gesehen habe. Und somit auch kein Stück verändert…

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Envelope Punch Board Knallbonbon Hase

Auch die nächsten kleinen Verpackungen sind aus dem Netz. Hier müsst ihr einfach Zierschachtel (oder Curvy Keepsakes) und das Thema googlen, dann findet ihr ganz viele süße Tierchen. Zu Ostern hatte ich mich für den Hasen und das Küken entschieden. Meine Workshopteilnehmer konnten dann aussuchen, was sie machen wollten.

STAMPIN' UP! born2stamp Ostern easter Big Shot Zierschachtel

Und als letztes haben wir noch eine kleine Schachtel gemacht, in die die Mini-Lindt-Hasen genau reinpassen. Hierzu braucht ihr ein Stück Farbkarton (10 x 16,5 cm) oder wie in unserem Fall ein Stück Designerpapier (wir haben das SAB Designerpapier Die schönste Zeit benutzt) und falzt an der langen Seite von jeder Seite aus bei 7cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 2,5cm). Und an der kurzen Seite von jeder Seite aus bei 2,5cm (dann bleibt ein Zwischenraum von 5cm). Genau bei diesen 5cm legt ihr die Stanze Eleganter Anhänger an und stanzt auf beiden Seiten. Die überschüssigen Teile könnt ihr gerade abschneiden. Dann müsst ihr die restlichen vier Falzlinien bis zur Mitte einschneiden und könnt das kleine Schächtelchen zusammenkleben. Der Gruß stammt wieder aus dem Set Ei ei ei und ist mit dem Designeretikett ausgestanzt. Für den jadefarbenen Rand haben wir das Stanzteil auf Farbkarton geklebt und mit der Schere rundherum geschnitten. Die Kordel ist aus einem der vier neuen SAB Produkte, nämlich dem SAB In Color Zubehörpaket. Einen Sale-a-bration Artikel könnt ihr gratis zu jeder eurer Bestellung bekommen wenn ihr 60€ Bestellwert erreicht. Bei 120€ gibt es zwei Gratisartikel, bei 180€ drei Gratisartikel, usw. Wenn ihr mehr wissen oder eure Bestellung loswerden wollt, dann meldet euch einfach bei mir.

STAMPIN' UP! born2stamp Osterkörbchen easter basket Ei ei ei Designeretikett SAB Kordel InColor Zubehörpaket SAB Designerpapier Die schönste Zeit

Fotos der Ergebnisse der Teilnehmer habe ich auch heute wieder nicht. Wie fast immer habe ich nicht ans Bilder knipsen gedacht. Allerdings war meine Schwester Ilka noch da und so durfte meine 4-jährige Tochter Sara (mit Hilfe von Ilka) mitbasteln. Sie lag mir schon mehrmals in den Ohren und dank Ilka hat es gestern nun endlich mal geklappt. 🙂 Sara war riesig stolz. Hier sind ihre Ergebnisse (die Karte wollte sie nicht machen):

STAMPIN' UP! born2stamp Workshopergebnisse Sara

Bloghop zur STAMPIN‘ UP! Sale-a-bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2015

Willkommen zu unserem traditionellen Team-Bloghop zum neuen STAMPIN’ UP! Katalog! Dieses Mal zeigen wir euch die Produkte aus dem Frühjahr-Sommerkatalog 2015 bzw. aus der Sale-a-bration (SAB) 2015!

Ihr fragt euch was ein Bloghop ist? Ganz einfach: ein paar unserer Teammitglieder haben sich zusammengetan und ihr könnt nun von Beitrag zu Beitrag auf unseren Blogs springen und findet bei jeder von uns Anregungen und Ideen zu den Produkten aus dem neuen STAMPIN’ UP! Frühjahr-/Sommerkatalog bzw. aus der SAB. Ihr könnt ganz einfach auf die kleinen Fähnchen am Ende der Beiträge klicken und kommt so zur jeweils nächsten von uns. Und irgendwann habt ihr alle durch – und der Vormittag ist wahrscheinlich um. *grins* Aber hey, es ist Sonntag, demnach also genug Zeit, oder? Also Kaffeetasse nochmal auffüllen und los geht’s…

Blog Hop SAB und FSK 2015

Nach Eva’s kleiner Verpackung bzw. der Babykarte mit dem süßen Schleifchen, könnt ihr bei mir ein paar Farbkombinationen zum Triple-step-stampin‘ sehen. Im aktuellen Hauptkatalog gibt es ja mehrere Two-step Stempelsets – zum Beispiel Too kind auf Seite 149 oder Stippled Blossoms auf Seite 159. Auch im Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 könnt ihr ein Set finden: Painted Petals auf Seite 19. Ich habe mir So froh aus der SAB 2015 geschnappt und damit ein bisschen rumprobiert. Ich selbst finde es nämlich recht schwer die Farben zusammenzusuchen. Zwei gehen meist ja und man findet schon ein bisschen was, aber bei dreien wird es langsam kompliziert. Und auf dem Papier sieht es dann doch oft etwas anders aus, als man erst gedacht hat. Die gute Nachricht zuerst: Im Prinzip passen alle STAMPIN‘ UP! Farben immer irgendwie zusammen, es „beißt“ sich nichts, aber manche Farbkombis sehen halt ein bisschen besser aus als andere. 😉

Hier demnach Farb-Kombinationen für Two- bzw. Triple-Step-Stampin‘ Stempelsets, die mir ganz gut gefallen – manche mehr, manche etwas weniger:

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Was natürlich immer geht und toll ausschaut ist nur eine einzige Farbe zu nehmen. Mit dieser stempelt ihr den ersten Stempelabdruck (das sind bei der Lotusblume nur die inneren Konturen, also der kleinste der drei Stempel) ganz normal, danach nehmt ihr den zweiten Stempel (der mit Konturen und schon ein bisschen Blütenblättern) und stempelt diesen erst auf ein Schmierpapier und dann auf euer Projekt. Beim dritten Stempel (den großflächigen) muss man zweimal auf Schmierpapier stempeln und der dritte Abdruck kommt dann erst auf das Projekt. Hier seht ihr das Prozedere einmal mit der Farbe Calypso. Geht aber natürlich mit jeder anderen Farbe auch.

STAMPIN' UP! born2stamp Farbkombinationen Color combination Triple-Step-Stampin

Ihr fragt euch nun, was ich mit den ganzen ausgeschnittenen Lotusblumen mache? Wußte ich ehrlich gesagt bis gestern Abend selbst noch nicht. 😆 Vielleicht kleine Mini-Kärtchen? Und schwupps, schon sind die ausgeschnittenen Beispielblumen weg…

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

STAMPIN' UP! born2stamp Minikarten So froh Baumwollband

Weiter bei unserem kleinen Bloghop geht es mit Tina-Hase. Sie zeigt euch anhand einer wahnsinnig tollen Kartenbox wie ihr die Modellierton-Buchstaben einsetzen könnt.

Ihr könnt euch nun also entscheiden, ob ihr zurück/links zu Eva oder vorwärts/rechts zu Tina-Hase hopsen wollt! Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei eurer kleinen Runde!

Blog Hop SAB und FSK 2015 backBlog Hop SAB und FSK 2015 next

 

 

 

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Und hier noch die Links zu allen Teilnehmern unserers Bloghops:

Chrissy
Eva Romana
Heike – also ich 😉
TinaHase
Johanna
ela
Meike
Kati
Kirstin
Yvonne
Steffi
Marion
Jenny
Annemarie
Jessica
Bine
Sofia
MiriHase
Katharina
Nici
Melanie
Martina
Petra

Schneemannsuppe in der Pommesbox

Wer hätte gedacht für was so Pommesboxen doch noch alles gut sind. Sogar Schneemannsuppe kann man darin „kochen“.

STAMPIN' UP! born2stamp Pommesbox Anhaengerstanze

Auch die kleinen Schneemänner habe ich hauptsächlich für den Hobbymarkt gemacht. Bei einem meiner letzten Workshops kamen sie außerdem als kleines Goodie zum Einsatz.

STAMPIN' UP! born2stamp Pommesbox Anhaengerstanze

Alles in allem habe ich die Pommesbox an sich sehr schlicht gehalten. Die Augen sind mit einer kleinen Kreisstanze gemacht, die Nase mit der Papierschere geschnitten und der Mund aufgemalt bzw. die roten Bäckchen mit einem Fingerschwämmchen gemacht.

STAMPIN' UP! born2stamp Pommesbox Anhaengerstanze

Der Text auf dem Anhänger ist aus dem Internet. Da gibt es relativ viele süße Sprüche. Der hier hat mir einfach am besten gefallen. Die genaue Quelle (ich vermute aber fast, dass es nicht der Urheber ist) finde ich nicht mehr. Auf jeden Fall nicht auf die Schnelle. Muss ich morgen in Ruhe raussuchen. Falls es einer von euch weiß, gerne eine Nachricht schreiben. Dann trag ich es sobald als möglich nach.

Bei unserem Team-Adventskalender könnt ihr heute bei Eva reinschauen. Ihr könnt bei ihr bis morgen noch kleine Schneekristalle gewinnen. Und bis heute Abend gibt’s bei Miri-Hase noch die Chance auf eine Weihnachtskarten in einer Box! Morgen könnt ihr euch auf eine neue Inkspiration von Chrissy freuen.

Habt ein wunderschönes Wochenende!

Kleines Geschenkset am letzten Kiga-Tag

Ferienzeit… Also darf auch Sara nun laaaange ausschlafen und muss nicht geweckt werden. 🙂 Sara’s Erzieherin wird sich bestimmt auch freuen, denn sie hatte (u.a. dank Krankheit ihrer Kollegin) ein echt hartes Kindergartenjahr. Als Dankeschön haben wir ihr ein kleines Geschenkset am letzten Kiga-Tag mitgebracht.

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Das Set bestand aus einer kleinen Box (Inhalt: Merci Petits), der Karte, einem Gutschein und drei „Blumen“ (die für die drei Kiga-Kinder standen, von denen das Set kam).

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Die Box ist nach dem gleichen Prinzip gemacht wie die Box, die wir bei meinem letzten Workshop hier in Markdorf gemacht hatten. Nur die Maße sind leicht unterschiedlich. Statt 12x6x3cm wie bei der Workshopbox hat diese hier 6x6x3cm.

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Auch die Karte ist die Karte vom Workshop – nur eben in anderen Farben. Wenn man so will, war dieses Geschenkset meine Vorbereitung und Ausprobieren für den Workshop 🙂 Ich wollte schauen, ob das alles so klappt.

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Den Gutschein habe ich ganz schlicht verpackt. Er war 21cm breit, demnach blieb nicht viel Spielraum…

STAMPIN' UP! Geschenkset Label Love Stanze Edles Etikett Gewellte Anhängerstanze Blumenstanze Kreisstanze DSP Satinband

Und die drei Blumen der Kiga-Kinder sahen von Nahem so aus. Die Namen habe ich mit einem Marker einfach per Hand reingeschrieben.

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me #143 – Knallige Sommer-Farb-Kombi

Für die heutige IN{K}SPIRE_me Farbchallenge hat sich Tina saugeile Farben ausgedacht. Ich hatte erst gedacht, dass ich dafür bestimmt eeeeeeeewig brauche weil es so kompliziert und so gar nicht nach meins aussah, aber ich hatte mich getäuscht. Ruckizucki war meine Karte fertig und die knalligen Farben gefallen mir soooo gut.

INKSPIRE_me #143

STAMPIN' UP! Karte mit Wimpeleien und Banners Framelits und Gorgeous Grunge und Fähnchenstanze

Für meine Karte habe ich das Stempelset Gorgeous Grunge im Hintergrund verwendet. Ein paar Spritzer gehen ja eigentlich immer und lassen die Projekte irgendwie (fast) immer interessanter und weniger langweilig ausschauen. Gorgeous Grunge ist seit Dienstag übrigens auch als MDS Download verfügbar.

STAMPIN' UP! Karte mit Wimpeleien und Banners Framelits und Gorgeous Grunge und Fähnchenstanze

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Wimpeleien. Ich habe ihn auf ein kleines Stückchen flüsterweißen Farbkarton gestempelt und dann mit den zu dem Set passenden Banners Framelits für die Big Shot ausgestanzt.

STAMPIN' UP! Karte mit Wimpeleien und Banners Framelits und Gorgeous Grunge und Fähnchenstanze

Die kleinen Fähnchen am rechten Rand habe ich mit der Fähnchenstanze gemacht, welche man während der SAB Zeit gratis zu einer Bestellung bekam wenn man auf 60€ Warenwert gekommen ist. Sie wird uns wenn ich mich recht erinnere aber weiterhin erhalten bleiben und im neuen Katalog, welcher ab 01. Juli gültig sein wird, enthalten sein.

Was wirst Du mit diesen schönen Farben anfangen?

INKSPIRE_me Badge

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien:

Color chart für Workshops und noch freie Plätze am Sonntag

Ich weiß gar nicht wie lang ich schon eine machen wollte, eine Farbtabelle (oder auch color chart) damit ich bei Workshops ein bisschen was zeigen kann ohne gleich den ganzen Hausstand mitnehmen zu müssen. Und man sieht bei einem color chart die aktuellen Farben auf einen Blick. Also halt einfach praktisch. Aber irgendwie kommt ja bei solchen Dingen doch immer was dazwischen, bzw. andere Dinge sind wichtiger. Gestern Abend habe ich mich aber nun endlich rangesetzt. Ich bin noch nicht 100% zufrieden, aber zufrieden genug, dass das Teil am Sonntag zum Workshop mit darf. Das Feintuning wird dann irgendwann mal gemacht. 🙂

born2stamp color chart

born2stamp color chart

born2stamp color chart

Für jede Farbfamilie habe ich ein Blatt gemacht. Auf den jeweiligen Blättern gibt es für jede Farbe drei Felder: eins für ein Stückchen Farbkarton (ich habe das Kleine Herz ausgestanzt), eins für ein bisschen Marker-Gekritzel und eins für einen Stempelabdruck (bei mir ein Stempel des Sets Gorgeous Grunge).

born2stamp color chart

Unter den Feldern habe ich noch etwas Text hinzugefügt, im Prinzip sind das nur die Kombipacks, die es für jede Farbfamilie gibt, also die 20 Bögen Farbkarton oder das Set mit Farbkarton & Stempelkissen oder die Marker oder auch das DSP im Block. Das gefällt mir noch nicht so ganz. Mal schauen wie ich das verändern kann.

born2stamp color chart

Apropos Workshop am Sonntag. Es sind noch Plätze frei. Vielleicht gibt es ja eine Kurzentschlossene, die noch Lust hat am Sonntag, den 06. April 2014 ab 15 Uhr nach Markdorf zu kommen um ein bisschen mit uns zu werkeln? Wenn ja, dann melde Dich sobald als möglich bei mir per eMail oder Telefon (07544/5069069) damit ich auch Dein Workshop-Päckchen packen kann.

Du willst Dir auch so ein color chart machen? Hier ist das vorübergehende PDF als kostenloser Download. Ich hoffe, ich denke dran es auszutauschen sobald ich es verändert habe… 🙂

born2stamp color chart

You don’t look any older…

Na wenn das mal kein Kompliment ist. Oder vielleicht doch nicht? Hmmm, ich weiß nicht, wenn man nicht älter oder anders als letztes Jahr ausschaut, dann kann man ja eigentlich auch nicht viel erlebt haben. Ist es nicht das was einen ausmacht wenn man diese kleinen (oder großen) Erlebnisse dann auch IN der jeweiligen Person sieht? Ach egal, der Stempel ist trotzdem ganz nett. Auch wenn vielleicht „nur“ nett gemeint…

Mit meiner heutigen Karte nehme ich an der Clean&Simple Challenge 276 teil.

FTL276

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte mit SAB See ya later und Flower Shop und Petite Petals und Gorgeous Grunge und Framelits Deco Labels

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte mit SAB See ya later und Flower Shop und Petite Petals und Gorgeous Grunge und Framelits Deco Labels

STAMPIN' UP! Geburtstagskarte mit SAB See ya later und Flower Shop und Petite Petals und Gorgeous Grunge und Framelits Deco Labels

-liche Grüße, Heike

Verwendete STAMPIN‘ UP! Materialien

IN{K}SPIRATION Weeks Finale – Bloghop zum Start des neuen Stampin‘ UP! Hauptkatalogs

Nun ist es soweit. Das Finale unserer INKSPIRATION Weeks ist schon wieder da. Beim Bloghop könnt ihr euch durch alle unsere Blogs des Teams klicken und jede von uns zeigt euch eine Kleinigkeit. Bedeutet, ihr braucht etwas Zeit um euch wirklich alles anzuschauen. Kaffeetassen aufgefüllt? Dann kann es ja losgehen…

IN{K}SPIRATION Weeks Bloghop

Wenn ihr nicht hier gestartet habt, dann kommt ihr höchstwahrscheinlich von Julia. Mein Projekt ist mit dem neuen Designerpapier und der dazu passenden Stanze bzw. Stempelset gemacht. Eine recht einfache Karte, die aber mit der Folie, die beim DSP enthalten ist, etwas aufgepeppt wird.

Stampin' UP! Mosaic Madness

Stampin' UP! Mosaic Madness

Stampin' UP! Mosaic Madness

Wer nun weiterhüpfen will, kann sich bei Tina weiter umschauen. Und um es etwas übersichtlicher zu machen, hat die liebe Tina uns nette Buttons gebastelt. Auch hier könnt ihr zurück oder vorblättern. Wenn alles klappt, solltet ihr diese Buttons bei allen unseren Blogs finden.

Bloghop backBloghop next

 

 

 

 

Schön war’s mal wieder. Ich würde demnach sagen: bis zur nächsten IN{K}SPIRATION Weeks. 🙂

-liche Grüße, Heike

1 2 3